Staffel 16, Folge 13

    • 328. Selbstjustiz

      Staffel 16, Folge 13 (45 Min.)

      Am frühen Morgen wird Sarah Bucher auf einem Sportplatz tot aufgefunden. Offensichtlich ist die junge Frau erschlagen worden – mit dem Ständer einer Hochsprunganlage. Ein tragischer Fall für die Ermittler: Vor fünf Jahren ist Sarahs Zwillingsschwester Jana Wegmann in der Nähe des Sportplatzes ermordet worden. Handelt es sich um den Mörder von damals? Der Fall konnte nie aufgeklärt werden und hat Sarah bis heute nicht losgelassen. Nach dem Tod ihrer Schwester ist Sarah regelmäßig zum Sportplatz gefahren, um Jana nahe zu sein. Maria Zoller, die Gastwirtin des dortigen Vereinsheims, musste allerdings erst kürzlich ihretwegen die Polizei rufen: Sarah hat mit ihrer Trauer die Gäste vertrieben und dadurch Hausverbot bekommen. Wollte Maria Zoller Sarahs geschäftsschädigendem Verhalten ein für alle Mal ein Ende setzen? Oder war alles ganz anders? Denn offenbar hat Sarah auf eigene Faust in dem Mord an ihrer Schwester ermittelt. Über eine Putzstelle in Schwerin ist sie an die Beweismittel der Staatsanwaltschaft gekommen und hat im Labor ihrer Firma DNA-Gegenproben erstellt. Dabei ist sie auf einen Tatverdächtigen gestoßen: Hat dieser Sarah nun zum Schweigen gebracht? (Text: ZDF)

      Deutsche ErstausstrahlungMi 19.12.2018ZDFDeutsche Online-PremiereMi 12.12.2018ZDFmediathek

    Cast & Crew

    Sendetermine

    Mi 02.06.2021
    18:00–18:54
    18:00–
    Mi 19.12.2018
    18:05–18:54
    18:05–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn SOKO Wismar im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…