zurückStaffel 16, Folge 3weiter

    • 290. Todesengel

      Staffel 16, Folge 3 (60 Min.)

      Der Kölner Chor ist bekannt für Blitzauftritte auf öffentlichen Plätzen. Nun aber gelangt er in die Schlagzeilen, weil ein Kameramann nach einem Auftritt tot aufgefunden wird. War es Mord? Dr. Kraft diagnostiziert Genickbruch bei Günter Tennenbaum. Ein Unfall lässt sich zunächst nicht ausschließen. Doch Fremdeinwirkung scheint wahrscheinlicher, zumal die teure Kamera mit der Aufzeichnung des Flashmobs gestohlen wurde. Die Kommissare nehmen die Ermittlungen auf. Akut tatverdächtig ist ein albanischer Taschendieb, der sich die Musikbegeisterung der Kölner zunutze gemacht hat: Er bestahl die Marktbesucher, während sie der Gesangsdarbietung des Chores lauschten. Kam es zum tödlichen Kampf mit dem Hobby-Kameramann, als der Dieb bemerkte, dass nicht nur der Flashmob, sondern damit auch sein Seriendiebstahl gefilmt wurde? Doch plötzlich nimmt der Fall eine drastische Wendung, und es geht um weitaus mehr als kleinkriminellen Taschendiebstahl. Es wird deutlich, dass das Mordopfer seinerseits auch krumme Dinger drehte und auf Erkenntnisse gestoßen war, die ihn in seinem Brotberuf als Bestatter möglicherweise sein Leben kosteten. (Text: ZDF)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.09.2017 ZDF
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

       Di 11.06.2019
      18:00–19:00
      18:00–ZDF
       Mi 27.09.2017
      02:45–03:30
      02:45–ZDF
       Di 26.09.2017
      18:00–19:00
      18:00–ZDF NEU

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn SOKO Köln im Fernsehen läuft.

      Auch interessant …