Im Namen des Gesetzes

    zurückStaffel 10, Folge 5weiter

    • 125. Grabsteine
      Staffel 10, Folge 5
      Bild: MG RTL D / Rolf Baumgartne
      Grabsteine (Staffel 10, Folge 5) – © MG RTL D / Rolf Baumgartne

      Der erfolgreiche Immobilienmakler Peter Fischer wird in seinem Wagen von einem Pflasterstein, der von einer Autobahnbrücke geworfen wurde, getötet. Ein Zeuge beobachtet kurz nach der Tat einen Wagen, der sich rasch vom Tatort entfernt. Außerdem erkennt er mehrere Jugendliche, die von der Brücke flüchten. Die ersten Ermittlungen führen die Polizisten Kehler und Bonhoff zu einer einschlägig bekannten Jugendbande um den vorbestraften Oliver Burger. Dieser lebt zusammen mit seiner Freundin Sandra Ulrich in einer trostlosen Ghetto-Siedlung nahe der Autobahn. Zunächst hat es den Anschein, als habe die Bande unter Alkohol- und Drogeneinfluss den Stein aus Spaß geworfen. Weitere Ermittlungen ergeben jedoch, dass Burger mittlerweile seriös geworden ist und mit seiner Freundin eine bürgerliche Zukunft plant. Zum anderen wird er durch einen Rivalen in seiner Gang, Richy Meiler, angefeindet, der es ganz offensichtlich auf den Posten des Chefs der Bande abgesehen hat. Burger leugnet die Tat, während Richy Meiler Hinweise dafür liefert, dass die Gang in der Tatnacht vor Ort war. Darüber hinaus liefert Richy Hinweise über das Verhältnis von Burger und dem Opfer Peter Fischer. Fischer hatte um die Gunst von Sandra gebuhlt. So waren aus Freunden Feinde geworden. Doch dann stockt die Ermittlung, da Burger von seinen Freunden ein Alibi erhält. Gründliche Recherchen im Umfeld des Opfers liefern dann eine weitere Spur. Der Wagen, den der einzige Zeuge am Tatort flüchten sah, gehörte einem Mann namens Horst Steiner. Steiner wurde von Peter Fischer im Rahmen eines betrügerischen Immobiliengeschäftes um sein ganzes Geld geprellt. Damit hätte er ein Motiv. Zudem verdichten sich Hinweise, dass Steiner das Opfer systematisch auskundschaftete und sich sogar eine Waffe besorgte. So scheint es ebenfalls möglich, dass Steiner in der Tatnacht einfach seinen ursprünglichen Mordplan änderte und die Anwesenheit der Jugendgang auf der Brücke nutzte, um das Opfer mit einem Stein zu töten … in der Annahme, der Verdacht falle auf die Jugendlichen. Als jedoch geklärt wird, dass die Tatwaffe vor dem Haus von Burger lag, konzentrieren sich die Ermittlungen wieder auf Burger. Und er wird wegen Mordes an seinem Rivalen Peter Fischer angeklagt. Der Prozess verläuft für die Staatsanwälte Lotze und Glaser zunächst nach Plan … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.10.2003 RTL

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Streams und Mediatheken

      TV NOW deLeihen 0,99 €
      TV NOW deLeihen 0,99 €
      TV NOW deAbo

      Staffel 10 auf DVD und Blu-ray

      Sendetermine

      Di
      15.08.201722:45–23:30RTLplus
      22:45–23:30
      So
      03.08.201403:45–04:35RTL Nitro
      03:45–04:35
      Sa
      02.08.201423:55–00:45RTL Nitro
      23:55–00:45
      Do
      17.07.200823:15–00:10RTL
      23:15–00:10
      Di
      07.10.200321:15–22:15RTL NEU
      21:15–22:15

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Im Namen des Gesetzes im Fernsehen läuft.