Der Fahnder

    zurückStaffel 10, Folge 1–13weiter

    • Die Erstausstrahlung der ersten Staffeln erfolgte in Regionalprogrammen der ARD, angefangen mit Radio Bremen ab dem 14.09.1984. Genaue Sendedaten sind derzeit nicht bekannt.
    • Staffel 10, Folge 1

      „Supermarkt Ringstraße, 10 vergiftete „Schoko-Goldies“ – mit rotem Punkt markiert! Heute Abend, 22 Uhr: 8 Mio., gebrauchte Scheine, unmarkiert! Sonst Tote! Die Giftmischer!“ Mit dieser Erpresserforderung kommt Arno Linnhard, Inhaber der Goldemund Süßwaren GmbH, zu Riemann und Wells. Wells gerät in Panik: Gerade eben hat er seiner kleinen Tochter Sophie in diesem Supermarkt „Schoko-Goldies“ gekauft. Während im Krankenhaus die Ärzte um Sophies Leben kämpfen, beginnen Riemann und Wells die Jagd auf die Giftmischer. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 05.10.2000 Das Erste
    • Staffel 10, Folge 2

      Als Riemann und Thomas Wells Thomas’ Mutter vom Bahnhof abholen wollen, hören sie plötzlich Schüsse. Sie finden die Leiche eines Mannes vor einer durchlöcherten Limousine. Der Fahrgast selbst, Treptow, ist unverletzt und fordert den Fahnder auf, den BND zu benachrichtigen, der den Fall sofort übernimmt: Auf Treptow, einen ehemaligen Spion, sei nicht das erste Mal ein Anschlag verübt worden, der Tod des unbekannten Mannes ein tragischer Unfall. Doch Katharina Winkler kann beweisen, dass der tödliche Schuss aus Treptows Richtung kam … (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 12.10.2000 Das Erste
    • Staffel 10, Folge 3

      Der junge Pole Eduard Petrosjan ist verzweifelt. Zwei Männer haben ihn überfallen und DM 100.000,-- gestohlen, mit denen er im Auftrag seines Dorfes einen LKW kaufen sollte. Als Täter identifiziert er ausgerechnet zwei Polizisten: die Zivilfahnder Winter und Stenzel. Riemann glaubt Petrosjan, aber er hat keine Beweise. Zwischen Riemann und seinen Kollegen beginnt ein nervenzermürbender Kampf. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 19.10.2000 Das Erste
    • Staffel 10, Folge 4

      Rick trifft seine alte Jugendliebe Jolanda wieder. Die Antiquitätenhändlerin muss für einen Ankauf eine große Menge Bargeld transportieren und überredet Rick, sie als „Bodyguard“ zu begleiten. Doch sie kommen nicht weit: Mitten auf der Straße wird Jolanda ausgeraubt, und Rick muss tatenlos zusehen. Und dann wird sie auch noch entführt und Rick mit ihr. Erst nach und nach kommt Rick darauf, dass seine alte Freundin ein übles Spiel mit ihm treibt: Ihm macht sie schöne Augen, dabei macht sie gemeinsame Sache mit ihrem jungen Freund Robby. Er steckt hinter dem Raub. Und das gestohlene Bargeld war gar nicht ihres, sondern schwarzes Mafiageld von Jolandas Stammwirt Angelo Molteni. Der will sein Geld zurück, und zwar schnellstens! Deswegen hat er Rick und Jolanda entführt und in seinem Keller versteckt. Rick steckt tiefer in der Klemme als ihm lieb sein kann. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 26.10.2000 Das Erste
    • Staffel 10, Folge 5

      Thomas Wells verpasst in letzter Sekunde seinen Zug und muss hilflos mit ansehen, wie der Ghanaer Kennedy Mufango brutal zusammengeschlagen am Fenster um Hilfe ruft. Er alarmiert seine Kollegen, doch sie kommen zu spät. Die Täter, eine Gruppe von Rechtsradikalen, haben auf offener Strecke die Notbremse gezogen und sind verschwunden. Neben den Gleisen finden die Fahnder die junge Friederike, die Kennedy zur Hilfe kam und vergewaltigt wurde. Kennedy und seine Familie werden von den Rechtsradikalen so unter Druck gesetzt, dass er seine Zeugenaussage zurückzieht. Als sich Friederike, die den Schock nicht überwinden kann, das Leben nimmt, schwört Wells, die Täter auf eigene Faust zu überführen: Er mischt sich Undercover unter die Rechtsradikalen … (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 02.11.2000 Das Erste
    • Staffel 10, Folge 6

      Valentin, früher ein erfolgreicher Boxer und heute ein gutmütiger Trainer, wird an seinem Hochzeitstag auf dem Standesamt von seiner Zukünftigen versetzt. Er ahnt zu diesem Zeitpunkt noch nicht, dass seine Braut Ellen tot ist. Genauso wenig wusste Valentin, dass Ellen ein Doppelleben als Prostituierte führte. Das könnte ein Motiv sein, der Boxer gerät unter Mordverdacht. Aber es gibt weitere Verdächtige: Ellens Schwester Doris ist voll bitteren Hasses auf Ellen. Und Norbert, Ellens Zuhälter, hat von ihrer bevorstehenden Heirat Wind bekommen und hatte gute Gründe, sein bestes Pferdchen nicht ohne weiteres ziehen zu lassen. Dann erfahren Riemann und Wells von Ellens Kollegin Linda, dass es irgendwo ein Kind von Ellen geben muss. Liegt dort der Schlüssel zum Mordmotiv? Als sie in Ellens Apartment Alben voller Kinderfotos finden, wissen Riemann und Wells, wo sie zu suchen haben … (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 09.11.2000 Das Erste
    • Staffel 10, Folge 7
      Bild: hr-fernsehen
      hr-fernsehen DER FAHNDER (171), Das stumme Kind, Fernsehserie, Bundesrepublik Deutschland 1985-2001, am Samstag (23.05.15) um 23:55 Uhr. Konnie (Sascha Posch, l.) und Riemann (Michael Lesch, r.) auf der Suche nach Krupps Versteck. – © hr-fernsehen

      Martin Riemann und Konstantin Broecker versuchen vergeblich, ein etwa 11 Jahre altes Mädchen zum Sprechen zu bringen, das wegen Ladendiebstahls festgenommen wurde. Aber die Kleine schweigt hartnäckig. Riemann bringt das Mädchen in einem Kinderheim unter, doch dort wird es am nächsten Tag entführt. Kurz darauf sieht Riemann das Mädchen auf einem Videoband wieder, das die Überwachungskamera einer Spielhalle bei einem Überfall aufgezeichnet hat. Der Fahnder kann nicht glauben, dass die hübsche Kleine eine professionelle Diebin ist – und er hat Recht. Denn plötzlich taucht sie auf. Verzweifelt bittet sie Riemann um Hilfe: Ihre Mutter Spomenka ist spurlos verschwunden … (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 16.11.2000 Das Erste
    • Staffel 10, Folge 8

      Nach einem Autounfall finden Riemann und Wells eine Panzerfaust im verunglückten Fahrzeug. Alle Hinweise deuten darauf hin, dass für einen Gefangenen, Hansen, ein Ausbruch aus der JVA organisiert werden soll. Hansen sitzt für einen Überfall auf einen Geldtransport, bei dem weder die Beute noch die Hintermänner jemals gefunden wurden. Aber über Hansen könnte der Fahnder an den Drahtzieher des Coups, Plaschek, herankommen. Dazu muss Riemann undercover in den Knast gehen. Er „verhilft“ Hansen zur Flucht und gewinnt so dessen Vertrauen. Doch der Plan läuft schief: Riemanns Peilsender geht verloren und damit jeder Kontakt zu seinen Leuten. Riemann ist auf sich allein gestellt. Dabei plant Hansen, unter Plascheks Kommando, bereits den nächsten Coup. Wells und die Kollegen im Aquarium versuchen fieberhaft, wieder Kontakt zu Riemann aufzunehmen und einen weiteren Überfall auf einen Geldtransport zu verhindern. Damit locken sie Plaschek aus der Reserve. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 30.11.2000 Das Erste
    • Staffel 10, Folge 9
      Bild: hr-fernsehen
      hr-fernsehen DER FAHNDER (173), Eine Spur von Liebe, Fernsehserie, Bundesrepublik Deutschland 1985-2001, am Samstag (06.06.15) um 00:00 Uhr. Riemann (Michael Lesch, l.), Konnie (Sascha Posch, 2.v.r.) und Wells (Martin Lindow, r.) versuchen, den aufgebrachten Dr. Riese (Gerd Lohmeyer, 2.v.l.) zu beruhigen. – © hr-fernsehen

      Als das Geheimlabor eines Pharmakonzerns explodiert, kommt glücklicherweise außer einer Versuchsratte niemand ums Leben. Doch der nervöse Dr. Riese ist sich sicher, dass es ein Anschlag auf sein Leben war. Riemann lässt ihn unter Polizeischutz stellen. Ebenfalls mit dem Fall befasst ist das BKA in Gestalt von Wolf, einem früheren Kollegen von Thomas Wells. Wolf ist Brandexperte – aber ist das ein Grund, dass Katharina Winkler Feuer fängt? Widerwillig beobachtet Riemann, wie sich die Pathologin und der BKA-Mann näher kommen. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 07.12.2000 Das Erste
    • Staffel 10, Folge 10
      Bild: hr-fernsehen
      hr-fernsehen DER FAHNDER (174), Rien ne va plus, Fernsehserie, Bundesrepublik Deutschland 1985-2001, am Samstag (13.06.15) um 23:55 Uhr. Rick (Dietrich Mattausch, r.) versucht, den Einsatzleiter Ernst Kehrlich (Kai Maertens, l.) von einem Sturm auf das Casino abzuhalten (im HG: Komparse). – © hr-fernsehen

      In einem Spielcasino verliert ein Mann die Nerven und nimmt nach einer Pechsträhne alle Gäste als Geiseln. Unter den Anwesenden sind auch Katharina Winkler und Martin Riemann, die versuchen, den Mann zu beruhigen. Sie können nicht wissen, dass Wolfgang Brockstedt mit dem Rücken zur Wand steht. Zapp, ein früherer Komplize bei einem Banküberfall, hat Brockstedts Frau entführt und fordert seinen Anteil. Wenn Brockstedt nicht in wenigen Stunden das Geld aufgetrieben hat, wird Susanne Brockstedt mit ihrem Leben bezahlen. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 14.12.2000 Das Erste
    • Staffel 10, Folge 11

      Riemann hat mit einer Routinesache zu tun – reisende Geschäftsleute werden von einer schönen Frau mit K.O.-Tropfen außer Gefecht gesetzt und ausgeraubt. Währenddessen wird Knirps, ein Kleinkrimineller, aus dem Knast entlassen. Knirps glaubt, er hat rosige Aussichten, denn er ist im Besitz eines brisanten Videobandes, das zeigt wie Gefängniswärter einen Häftling verprügeln. Knirps erpresst den Aufseher Arnold und seine Schläger und ist kurze Zeit später tot. Aber zuvor hatte er einen draufgemacht und ist dabei in die Hände der schönen Diebin geraten. Die stellt sich als alte Liebe von Wells heraus. Doch Laura läuft vor Wells und der Vergangenheit davon. Wells kann nicht wissen, dass Laura dafür einen guten Grund hat: Ihr ist das Band von Knirps in die Hände gefallen, sie übernimmt dessen „Geschäft“: Die Erpressung Arnolds und seiner Komplizen. Laura ahnt nicht, in welcher Gefahr sie schwebt, als Wells sie findet und sich mit ihr aussprechen will. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 21.12.2000 Das Erste
    • Staffel 10, Folge 12
      Bild: hr-fernsehen
      Polen Connection (Staffel 10, Folge 12) – © hr-fernsehen

      Als ein junger Mann in das Edelbordell von Jan Peters eindringt und ihn bedroht, wird er von dessen Leibwächter Mario erschossen. „Notwehr“ argumentiert Peters, doch Riemann will nicht glauben, dass der Junge ohne Papiere ein ganz gewöhnlicher Einbrecher war. Dann verunglückt ein LKW, in dessen Frachtraum zwei blutjunge, polnische Mädchen versteckt waren, beide sind tödlich verletzt. Riemann ahnt einen schrecklichen Zusammenhang. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 28.12.2000 Das Erste
    • Staffel 10, Folge 13

      Riemann trägt schwer daran, dass sein alter Freund Werner Jacobi nach einem schief gegangenen SEK-Einsatz sein Leben im Archiv fristen muss. Werner wurde bei dem Einsatz schwer verletzt, trug eine bleibende Behinderung davon und musste auch noch mit ansehen, wie seine Ehe in die Brüche ging. Noch immer verbittert, gibt er seinem ehemaligen Partner Carsten Klugel die Schuld an seinem Unglück. Denn er ist es, der in Werners Augen den Unfall hätte verhindern können und jetzt auch noch mit seiner Ex-Frau Renate zusammen ist. Als Renate Opfer eines Briefbombenattentats wird, ist Werner der Hauptverdächtige. Renate macht ihrem Ex-Mann Vorwürfe. Nur Riemann ist sich absolut sicher: Seinem alten Freund Werner ist so etwas Feiges wie ein Briefbombenattentat nicht zuzutrauen. Riemann und Wells finden weitere Verdächtige. Carsten hatte eine Affäre mit einer jungen Polizistin, Annette Borchert. Ihr Bruder Jürgen, ebenfalls Polizist, kümmert sich rührend um seine Schwester. Und er hat ein wachsames Auge auf die Männer, mit denen Annette sich abgibt. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.01.2001 Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Fahnder im Fernsehen läuft.