Der Fahnder

    zurückStaffel 10, Folge 13weiter

    • 177. Bis in den Tod
      Staffel 10, Folge 13

      Riemann trägt schwer daran, dass sein alter Freund Werner Jacobi nach einem schief gegangenen SEK-Einsatz sein Leben im Archiv fristen muss. Werner wurde bei dem Einsatz schwer verletzt, trug eine bleibende Behinderung davon und musste auch noch mit ansehen, wie seine Ehe in die Brüche ging. Noch immer verbittert, gibt er seinem ehemaligen Partner Carsten Klugel die Schuld an seinem Unglück. Denn er ist es, der in Werners Augen den Unfall hätte verhindern können und jetzt auch noch mit seiner Ex-Frau Renate zusammen ist. Als Renate Opfer eines Briefbombenattentats wird, ist Werner der Hauptverdächtige. Renate macht ihrem Ex-Mann Vorwürfe. Nur Riemann ist sich absolut sicher: Seinem alten Freund Werner ist so etwas Feiges wie ein Briefbombenattentat nicht zuzutrauen. Riemann und Wells finden weitere Verdächtige. Carsten hatte eine Affäre mit einer jungen Polizistin, Annette Borchert. Ihr Bruder Jürgen, ebenfalls Polizist, kümmert sich rührend um seine Schwester. Und er hat ein wachsames Auge auf die Männer, mit denen Annette sich abgibt. (Text: WDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 04.01.2001 Das Erste

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Sendetermine

      So
      12.07.201500:00–00:50hr
      00:00–00:50
      Mo
      10.02.200320:15–21:05WDR
      20:15–21:05
      Do
      04.01.200118:54–19:49Das Erste NEU
      18:54–19:49

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Fahnder im Fernsehen läuft.