Die Straßen von San Francisco
    Deutsche Erstausstrahlung: 27.04.1974 ZDF
    Original-Erstausstrahlung: 16.09.1972 ABC (Englisch)

    Die Straßen von San Francisco – das ist das Revier von Lieutenant Mike Stone alias Karl Malden und seinem jungen Assistenten Steve Heller, der von Michael Douglas gespielt wird. Mike Stone hat sich trotz etlicher Dienstjahre seine Sensibilität und seinen Humor bewahrt. Sein Partner Steve ist 28 Jahre, collegegebildet und wie sein erfahrener Kollege Polizist mit Leib und Seele … (Text: Kabel 1)

    Spin-Off: Superstar (US)

    Die Straßen von San Francisco auf DVD

    Die Straßen von San Francisco – Community

    blueelise (geb. 1960) am 28.06.2017 16:10: die titel geniale musik stammt net von mike post sondern von patrick williams . https://de.wikipedia.org/wiki/Patrick_Williams
    Wolfgang63 (geb. 1963) am 04.05.2017 17:08: also ich denke es gibt doch noch Hoffnung.....
    Thiesi (geb. 1969) am 03.05.2017 16:58: In den USA erscheint am 09.05.2017 eine (leider nur englischsprachige) Komplettbox der Serie auf DVD. Wer also des englischen mächtig ist, sollte hier zugreifen, da sie inklusive ZOLL so um die 66 Euro derzeit kostet (amazon.com - Stand 03.05.2017). Leider wird das ja hier in Deutschland nix mehr mit der Fortführung der Serie auf DVD - unverständlicherweise !!!
    Hausgraus (geb. 1971) am 30.03.2017 15:56: Hallo! Ich weiß zwar nicht wie die Melodie heißt, aber auf der ersten CD der CD-Reihe "Generation Fernsehkult" findest die Titelmelodie zu diese Serie.
    Hausgraus (geb. 1971) am 30.03.2017 15:50: Hallo! Ich glaube, die wurde vom Mike Post komponiert, der auch schon zusammen mit Pete Carpenter die Titelmelodie zu Serie "Magnum p.i." komponiert hat.

    Die Straßen von San Francisco – News

    Cast & Crew

    Dies und das

    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

    120 tlg. US-Krimiserie von Edward Hume nach dem Roman „Poor, Poor Ophelia“ von Carolyn Weston („The Streets Of San Francisco“; 1972–1977).

    Die Straßen von San Francisco sind steil und stellenweise kurvig, wodurch eine Autoverfolgungsjagd nicht langsamer wird, aber mehr Blechschäden fordert. Der alte Polizeiveteran Lieutenant Mike Stone (Karl Malden) und der junge Inspektor Steve Heller (Michael Douglas) bilden gemeinsam ein Team bei der Polizei von San Francisco. Stone hat seine ganze Erfahrung in mehr als 20 Dienstjahren auf der Straße gesammelt, Heller hat studiert. Jetzt ist er heiß darauf, das in der Theorie Erlernte in der Praxis umzusetzen. Sie haben Respekt voreinander, Stone kümmert sich um seinen Ziehsohn, und Heller blickt zu ihm auf. Gemeinsam suchen und verfolgen sie Verbrecher, gehen gegen Zuhälter, Betrüger, Drogendealer und Mörder vor und fahren in ihrem Dienstwagen durch San Francisco, Heller auf dem Beifahrersitz. Zum Revier gehört ferner Lieutenant Lessing (Lee Harris). Zu Beginn der fünften Staffel wird Heller angeschossen und scheidet aus dem Polizeidienst aus, um an der Berkeley University Kriminologie zu unterrichten. Inspektor Dan Robbins (Richard Hatch) wird Stones neuer Partner. Jean (Darleen Carr) ist Mikes erwachsene Tochter.

    Michael Douglas’ Rollenname wurde bei der Synchronisation geändert. Aus dem Originalnamen Steve Keller wurde in der deutschen Fassung Steve Heller, denn einen Kommissar Keller gab es bereits: in der Serie Der Kommissar. Bei nur zwei Sendern und entsprechend wenigen Serien insgesamt war man damals noch bemüht, Dopplungen bei den Namen der Hauptfiguren zu vermeiden.

    Michael Douglas, beim Serienstart 27 Jahre alt, wurde durch die Serie berühmt und machte in der Folge eine Weltkarriere als Filmstar. Als Karl Malden Anfang 2004 von der Schauspielergewerkschaft Screen Actors Guild für sein Lebenswerk geehrt wurde, hielt Douglas die Laudatio.

    Die Straßen von San Francisco war eine der wenigen US-Serien, von denen das ZDF nicht nur die sonst üblichen 13 Folgen zeigte, sondern immerhin ganze 100. Alle waren knapp eine Stunde lang und liefen erfolgreich im Abendprogramm nach 21.00 Uhr, oft erst nach 22.00 Uhr. Wiederholungen waren Anfang der 80er-Jahre am Vorabend zu sehen. Die Folgen stammten aus allen fünf Staffeln, zwischendurch wurden aber 20 ausgelassen. Die meisten davon wurden erst zehn Jahre später auf Pro Sieben erstmals gezeigt, zwei noch fehlende reichte Kabel 1 nach. 1992 entstand ein neuer Fernsehfilm aus der Reihe mit dem mittlerweile 80 jährigen Karl Malden in der Rolle des Mike Stone, der 1993 bei RTL lief. Ein erfolgloser Spin-off der Serie war Superstar.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Straßen von San Francisco im Fernsehen läuft.