Der Fahnder

    zurückStaffel 5, Folge 1–9weiter

    • Die Erstausstrahlung der ersten Staffeln erfolgte in Regionalprogrammen der ARD, angefangen mit Radio Bremen ab dem 14.09.1984. Genaue Sendedaten sind derzeit nicht bekannt.
    • Staffel 5, Folge 1
      Bild: hr-Fernsehen
      Vaterliebe (Staffel 5, Folge 1) – © hr-Fernsehen

      Fabers ehemaliger Vorgesetzter bei der Bundeswehr, Ingo Klaussner, bittet um Hilfe. Er befürchtet, dass seine Tochter Saskia über ihren Freund Charly in die Drogenszene abrutscht. Faber hat seine Zweifel und hält Ingo zunächst nur für einen überängstlichen Vater, der sich in etwas hineinsteigert. Aber Ingo behält recht, und Faber kann schließlich über Charly einen jungen Mann, Marc, dingfest machen, der in seinem Privatlabor synthetische Drogen herstellt. (Text: einsfestival)

    • Staffel 5, Folge 2
      Bild: hr-Fernsehen
      Eine Landpartie (Staffel 5, Folge 2) – © hr-Fernsehen

      Die Fahnder-Crew hat Lotto gespielt und der Gemeinschaftstipp erweist sich als Volltreffer. Ein Fünfer! Rick erklärt den Gewinn zur Chefsache und chartert einen Heißluftballon für eine gemeinsame Landpartie. Aber aus dem besinnlichen Betriebsausflug wird bald eine ungewöhnliche Verbrecherjagd. Larsen beobachtet aus dem Ballon einen Überfall auf eine Raiffeisenkasse. Nach der Landung nehmen die Fahnder zu Fuß die Verfolgung der Täter auf. Die Bankräuber sind wie vom Erdboden verschluckt – stattdessen findet Faber in einer Scheune eine entführte Braut. Die Hochzeitsgesellschaft im nahegelegenen Landgasthof ist jedoch äußerst suspekt. Die Fahnder treffen dort auf jede Menge ‚alte Bekannte‘ aus der Einbrecherszene … (Text: einsfestival)

    • Staffel 5, Folge 3
      Bild: hr-Fernsehen
      Auf eigene Rechnung (Staffel 5, Folge 3) – © hr-Fernsehen

      Bei einem Autounfall wird ein Mann angefahren. Faber und Max kümmern sich um den Schwerverletzten und begleiten ihn ins Krankenhaus. Dort beobachtet Max, wie sich auf dem Parkplatz jemand an Fabers Wagen zu schaffen macht. Als er eingreifen will, schießt der Unbekannte ihm eine Ladung Tränengas ins Gesicht: Max’ Augenlicht ist in Gefahr. Hauptkommissar Bockenfeld, ein Kollege vom Drogendezernat, bringt Licht in die Sache: das Unfallopfer ist Drogenkurier und hatte eine große Menge Kokain bei sich – sein Gepäck liegt noch in Fabers Kofferraum. Bockenfeld hat eine Idee, um die Hintermänner des Drogendeals dingfest zu machen. Faber soll als korrupter Polizist auftreten und den Stoff in der Szene anbieten. Faber willigt schließlich ein, die gefährliche Rolle zu übernehmen … (Text: einsfestival)

    • Staffel 5, Folge 4
      Bild: hr-Fernsehen
      Bosporus-Blues (Staffel 5, Folge 4) – © hr-Fernsehen

      Zwei unbekannte Täter sprengen in den Geschäftsräumen eines Jazz-Clubs den Safe, dabei wird ein Mann schwer verletzt. Bald darauf übernimmt der Staatsschutz unter Leitung von Kommissar Schwamborn die Ermittlungen. Faber wird klar, dass es sich hier nicht nur um einen einfachen Raubüberfall handeln kann. Er recherchiert zum Unwillen Schwamborns auf eigene Faust und bekommt heraus, dass die türkische Sängerin Nazan Schlüsselfigur in einer politischen Affäre ist, bei der das Leben eines kurdischen Freiheitskämpfers auf dem Spiel steht. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. (Text: einsfestival)

    • Staffel 5, Folge 5
      Bild: hr-Fernsehen
      Manuel (Staffel 5, Folge 5) – © hr-Fernsehen

      Auf die schwangere Krankenschwester Ulrike Leisen wird von einem Unbekannten ein Überfall verübt. Der anscheinend kranke Täter hat versucht, Ulrikes ungeborenes Kind zu verletzen. Ulrike ist Faber bei dessen Ermittlungen keine große Hilfe, auch den Vater ihres Kindes verschweigt sie beharrlich. Nach einem erneuten Anschlag auf Ulrike verdichtet sich Fabers Verdacht gegen ihren Kollegen, den Assistenzarzt Dr. Dohme. Dohme hat zwar ein Alibi, aber Faber bleibt hartnäckig und recherchiert weiter. (Text: einsfestival)

    • Staffel 5, Folge 6
      Bild: hr-Fernsehen
      Verhör am Sonntag (Staffel 5, Folge 6) – © hr-Fernsehen

      Eine junge Frau gibt zu Protokoll, ihr Mann habe sich das Leben genommen. Faber stellt fest, dass der Suizid schon 24 Stunden zurückliegt, und diese Zeitspanne fehlt anscheinend in Veras Gedächtnis. Sie verwickelt sich immer mehr in Widersprüche und Faber beginnt, an der Selbstmordtheorie zu zweifeln. In einem spannenden Verhör klärt Faber nicht nur den Tod von Veras Mann, sondern bringt auch die tragischen Hintergründe einer zerrütteten Ehe ans Licht. (Text: einsfestival)

    • Staffel 5, Folge 7
      Bild: hr-Fernsehen
      Blumen für Halle (Staffel 5, Folge 7) – © hr-Fernsehen

      Ein junges Mädchen irrt durch die Stadt und stirbt auf offener Straße. Faber ermittelt, dass die Tote kurz vor ihrem Auffinden in einem Krankenhaus operiert wurde und vom Krankenhaus aus bisher ungeklärten Gründen floh. Der behandelnde Arzt – Dr. Rädler – versucht, den Vorfall herunterzuspielen. Aber Faber bleibt hartnäckig und deckt mit Unterstützung der Freundin der Toten einen Fall von Organhandel auf, in den auch die Geliebte Rädlers verwickelt ist. (Text: einsfestival)

    • Staffel 5, Folge 8
      Bild: hr-Fernsehen
      Nachtwache (Staffel 5, Folge 8) – © hr-Fernsehen

      Faber bewacht daraufhin die junge Frau und Max ist dem mutmaßlichen Killer auf der Spur. Aber Max verliert die Fährte und informiert Faber. Als sich kurz darauf jemand Zugang zu Fabers Versteck verschafft und einen Brand legt, gerät Reno in Panik. In einem dramatischen Finale gelingt es Faber, Renos Leben zu retten und den Drahtzieher der Mordanschläge zu entlarven. (Text: einsfestival)

    • Staffel 5, Folge 9

      Ein Chemielastzug wird gestohlen. Der Dieb weiß nicht, dass aus einem defekten Ventil eine Flüssigkeit austritt, die in Verbindung mit Wasser zu einem hochgiftigen Gemisch wird. Faber muß den LKW finden, bevor eine heranziehende Regenfront die Stadt erreicht. Da meldet sich ein Erpresser: angeblich weiß er, wo der Tankzug steht. Es gelingt Faber, Egger ausfindig zu machen, aber der schweigt beharrlich. Die ersten Regentropfen fallen … (Text: einsfestival)

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Fahnder im Fernsehen läuft.

    Staffel 5 auf DVD und Blu-ray