Staffel 8, Folge 1–13

    • Die Erstausstrahlung der ersten Staffeln erfolgte in Regionalprogrammen der ARD, angefangen mit Radio Bremen ab dem 14.09.1984. Genaue Sendedaten sind derzeit nicht bekannt.
    • Staffel 8, Folge 1 (57 Min.)
      Nach vier Jahren in Berlin kehrt Hauptkommissar Martin Riemann mit seinem Freund und Partner Kalle Mischewski nach Gleixen zurück. Noch bevor Riemann auch nur sein Büro betreten hat, ist er bereits in seinen ersten Fall verwickelt: in die Auseinandersetzung der türkischen „Karate Kids“ mit den „Freeway Cowboys“, einer Rockergang, die Schutzgelder erpresst. Ricks strikte Anweisung, den drohenden Bandenkrieg dem SEK zu überlassen, ignoriert Riemann eigensinnig. Doch dann stirbt ein türkischer Junge und die Situation eskaliert. (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 13.01.1998Das Erste
    • Staffel 8, Folge 2 (57 Min.)
      Martin Riemann überrascht die 19-jährige Nicole Möller mit einem Revolver am Bahnhof. Nicole behauptet, die Waffe in einer Lagerhalle in der Nähe des alten Güterbahnhofs gefunden zu haben. Riemann konfisziert die Waffe und lässt das Mädchen laufen. Als wenig später in der Lagerhalle die Leiche von Rolf Fehse gefunden wird und sich herausstellt, dass die von Nicole gefundene Waffe auf Fehses Namen registriert ist, kann Riemann nicht länger an einen Zufall glauben. Die Fahnder finden alte Urlaubsfotos, die Nicole gemeinsam mit Fehse und einem dritten Mann, dem Anwalt Bernd Sehlinger, zeigen. Riemann versucht herauszufinden, was in diesem Sommer vor sechs Jahren passiert ist, doch Nicole und Sehlinger sind spurlos verschwunden. (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 20.01.1998Das Erste
    • Staffel 8, Folge 3 (57 Min.)
      Riemann trifft, nur scheinbar zufällig, seinen alten Ausbilder und Freund Otto Beck, der jetzt beim BKA arbeitet und Riemann überredet, ihn als Partner bei einer Undercover-Aktion zu unterstützen. Mischewskis eifersüchtiges Misstrauen gegenüber Beck scheint sich zu bestätigen, als Beck nach dem planmäßig verlaufenen Einsatz mit dem sichergestellten Kokain und dem Geld verschwindet. Die einzige Spur zu Beck ist Jasmin, seine Freundin. Riemann muss sich, Mischewski und nicht zuletzt Rick beweisen, dass er Beck zu recht vertraut und gerät so mit seinem Partner zwischen alle Fronten. (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 27.01.1998Das Erste
    • Staffel 8, Folge 4 (57 Min.)
      Der Stürmerstar des Fußballclubs Rot-Weiß Essen, Eike Schumacher, will ohne Wissen seines Beraters Mackenrath den Verein wechseln und sich auch von seiner Frau Natalie trennen. Nur sein Sohn Tobias soll ihn nach München begleiten. Die verzweifelte Natalie täuscht mit Hilfe ihres Bruders, Günther Meißner, Tobias Entführung vor: die einzige Forderung an Schumacher ist es, den Vereinswechsel abzusagen. Als Riemann die Verbindung zwischen Meißner und Natalie aufdeckt, scheint er zu spät zu kommen: Tobias ist ein zweites Mal entführt worden. Riemann bleibt nur noch wenig Zeit, um das Versteck des schwerkranken Jungen ausfindig zu machen. (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 03.02.1998Das Erste
    • Staffel 8, Folge 5 (57 Min.)
      Die 17-jährige Michaela Pütz wird von ihren Klassenkameraden heimlich beneidet: Sie ist schön, klug und sehr reich. Dann wird Michaela tot im Park aufgefunden. Sie wurde aus nächster Nähe erschossen: direkt ins Herz. Dass Michaela sich nicht gewehrt hat, lässt Riemann vermuten, dass sie ihren Mörder kannte. Doch alle Ermittlungen Riemanns scheinen ins Leere zu laufen….. (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 24.02.1998Das Erste
    • Staffel 8, Folge 6 (57 Min.)
      Bei einem Überfall auf einen Geldtransporter wird einer der Täter, Linnich, gefasst. Seine Verlobte, die drogenabhängige Ines und Linnichs schwer verletzter Bruder Philip, können fliehen. Ines will Linnich freipressen und nimmt dazu Rick als Geisel. Riemann weiß, dass sich der Krisenstab unter der Leitung von Kronenberg nicht auf die Forderung der Entführerin einlassen kann. Nach einem gescheiterten SEK – Einsatz spitzt sich die Situation zu. Um Ricks Leben zu retten, versucht Riemann auf eigene Faust, Kontakt mit Ines aufzunehmen. (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 03.03.1998Das Erste
    • Staffel 8, Folge 7 (57 Min.)
      Innerhalb kurzer Zeit werden zwei Frauen vergewaltigt. Bevor Riemann und Mischewski den Fall lösen können, wird erneut eine Frau überfallen und getötet. Die Pathologin Katharina Winkler, die am Tatort von einer Fernsehjournalistin zu dem Mord befragt wird, kann ihren Abscheu nicht verbergen und nennt den Täter einen erbärmlichen Feigling. Eine verhängnisvolle Provokation, denn der Unbekannte meldet sich bei ihr und droht, sie werde das nächste Opfer sein. Für Riemann und Katharina beginnt ein mörderisches Katz-und-Maus-Spiel. (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 10.03.1998Das Erste
    • Staffel 8, Folge 8 (57 Min.)
      Auf der Suche nach ihrer Schwester Euredyce trifft die junge Brasilianerin Paola einen Barkeeper, der regelmäßig Brasilianerinnen an deutsche Männer vermittelt. Als er sich weigert, Auskunft zu geben, geraten die beiden in Streit, bei dem der Barkeeper ohne Paolas Schuld tödlich verunglückt. Riemann und Mischewski nehmen Paola zur Protokollaufnahme mit ins Aquarium, wo sich Konstantin auf den ersten Blick in sie verliebt. Er findet für Paola die Adresse des Mannes heraus, bei dem Euredyce gemeldet ist, ohne zu ahnen, in welche Gefahr er Paola damit bringt. (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 17.03.1998Das Erste
    • Staffel 8, Folge 9 (57 Min.)
      Micky und Rollo träumen von einem besseren Leben. Doch vorbestraft und arbeitslos sind sie auf das bisschen Geld angewiesen, das Mickys Freundin Manju mit ihrer Arbeit in einer Großküche verdient. Als die beiden bei einem Einbruch Zeuge werden, wie die Speditionsbesitzer Henske und Schriever die Leiche einer Frau verschwinden lassen, glauben sie, dass ihre Chance gekommen ist: sie verlangen 50.000,-- DM Schweigegeld. Die bittere Erkenntnis, dass dieser Deal eine Nummer zu groß ist, muss Micky mit dem Leben bezahlen. Riemann hofft, dass Manju, die erst jetzt von der versuchten Erpressung erfährt, ihm helfen wird, den Fall aufzuklären. Doch Manju hat ganz andere Pläne. (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 24.03.1998Das Erste
    • Staffel 8, Folge 10 (57 Min.)
      Seit geraumer Zeit versuchen Riemann und Mischewski erfolglos, den aalglatten Geschäftsmann Heiner Theisen zu überführen, der im Verdacht steht, in seinen Lokalen Gelder der italienischen Mafia zu waschen. Es gibt nur einen, der die Wahrheit über Theisen weiß: Tango Goblinski. Aber Tango sitzt im Knast und schweigt eisern. Riemann will Tango als Köder benutzen und überredet Rick, sich dafür einzusetzen, dass Tango vorzeitig entlassen wird. Wie verhängnisvoll dieser Plan ist, zeigt sich, als kurz nach der Freilassung ein Mord geschieht und es am Tatort von Tangos Fingerabdrücken nur so wimmelt….. (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 31.03.1998Das Erste
    • Staffel 8, Folge 11 (57 Min.)
      Nach zähen Ermittlungen scheint Riemann es geschafft zu haben: Mladen Nicolic, der in den Wirren des jugoslawischen Bürgerkrieges als Kriegsgewinnler blutiges Geld verdiente, wird vor Gericht gestellt. Die Kronzeugin ist die junge Bosnierin Branka Mujanovic, deren Vater und deren beide Brüder von Nicolic ermordet wurden. Doch dann geben Nicolics Geschäftspartner ihm ein Alibi, und Branka muss ohnmächtig mit ansehen, wie Nicolic freigesprochen wird. Noch im Gerichtssaal schwört sie ihm Rache. Riemann versucht noch zu beweisen, dass Nicolics Alibi gekauft ist, als vor Nicolics Haus ein Schuss fällt…… (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 07.04.1998Das Erste
    • Staffel 8, Folge 12 (57 Min.)
      Als es seinem besten Freund Freddy nach einer feuchtfröhlichen Nacht gelingt, die hübsche Nadine abzuschleppen, ist Konstantin fast ein wenig neidisch. Verkatert begleitet er Riemann und Mischewski am nächsten Morgen zu einem Tatort – und starrt entsetzt auf die gefesselte Leiche von Nadine. Konstantin will nicht glauben, dass sein Freund etwas mit dem Mord zu tun hat, doch dann entdeckt er unter dem Bett den Zweitschlüssel, den er Freddy geliehen hat. Er zögert, sich Riemann anzuvertrauen, bis ein Mann mit einem merkwürdigen Ohrring versucht, Riemann zu töten. (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 14.04.1998Das Erste
    • Staffel 8, Folge 13 (57 Min.)
      Als Rick ihm mitteilt, dass eine Fernsehjournalistin das Fahnder-Team in den nächsten Tagen bei der Arbeit begleiten wird, ist Riemann mehr als sauer. Doch Rick bleibt hart, und Riemanns Ärger legt sich, als er die attraktive Sonja Hauser näher kennen lernt. „Zu nah“, wie Kalle Mischewski und auch Katharina Winkler finden. Und sie scheinen recht zu behalten: Durch ihr Ungeschick verhindert Sonja bei einem Großeinsatz eine wichtige Festnahme. Doch Riemann entdeckt, dass Sonja einen gefährlichen Plan hat…… (Text: WDR)
      Deutsche TV-PremiereDi 21.04.1998Das Erste

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Der Fahnder online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…