Staffel 23, Folge 880–900

    • Staffel 23, Folge 1 (45 Min.)
      Dr. Rolf Kaminski will Antiquar Laurentius Scholze ein Buch abkaufen. Vergeblich. Der ältere Herr kann sich nur schwer von seinen Schätzen trennen, obwohl er das Geld dringend benötigt. Auch Kurierfahrerin Dana Becker versucht, Laurentius von der Wichtigkeit der Verkäufe zu überzeugen, schließlich droht ihm die Zwangsräumung. Als Dana auf der Suche nach einem Buch von einer Leiter fällt, stolpert Laurentius vor Schreck. Beide landen in die Sachsenklinik. Dana hat sich einen komplizierten Bruch des Jochbeins zugezogen. Während der ersten Operation muss Chefarzt Dr. Kai Hoffmann feststellen, dass die Augenhöhle sich nicht mehr rekonstruieren lässt. Gemeinsam mit Philipp versucht er, eine Lösung zu finden. Dr. Roland Heilmann ist abends noch mit Katja in ihrem Bootshaus verabredet.
      Doch als Roland später als geplant ankommt, liegen zu seiner Überraschung Katjas Sohn Hanno und dessen Freund in Katjas Bett. Spontan beschließen Roland und Katja, die Nacht im Zelt der beiden Jungen zu verbringen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 07.01.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 2 (45 Min.)
      Während Dr. Lea Peters Vera Bader nach ihrer Überdosis den Magen auspumpt, wartet Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk) besorgt und im Zweifel, ob er das Richtige getan hat, indem er Vera Bader das Leben gerettet hat.
      Vera Bader, die feierlich aus ihrer Position als Gesundheitsdezernentin verabschiedet werden soll, bleibt dem Festakt im Rathaus ohne Begründung fern. Dr. Rolf Kaminski ist beunruhigt. Mit Recht: Als er in Veras Wohnung fährt, findet er sie dort reglos vor. Er lässt sie in die Klinik bringen. Dr. Kathrin Globisch hat im Internet Marcel Hauser kennengelernt. Sie haben sich schon mehrmals getroffen und Kathrins positives Gefühl hat sich bestätigt. Zum ersten Mal seit langer Zeit ist sie wieder bereit, sich auf einen Mann einzulassen. Aber Marcel Hauser hat ein Geheimnis: Am Abend ihres Treffens wird er zusammengeschlagen und in die Sachsenklinik eingeliefert. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 14.01.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 3 (45 Min.)
      Miriam (Christina Petersen) macht sich große Sorgen um ihre Freundin Rieke, die nach einem Blinddarmdurchbruch gerade operiert wird. Kris (Jascha Rust) versucht Miriam zu trösten und Mut zuzusprechen.
      Berthold Schüller wird von seinem Schützenbruder Hans Dallwitz in die Klinik gebracht. Berthold leidet unter starken Magenkrämpfen, geschwollenen Gelenken und Schwindel. Seinen Begleiter Hans, den er ganz offensichtlich nicht ausstehen kann, will er so schnell wie möglich loswerden. Doch vor der Klinik bricht auch Hans zusammen und landet in Bertholds Zimmer. Die beiden Männer haben ein Problem miteinander, das weit in ihre gemeinsame Vergangenheit zurückreicht. Dr. Martin Stein und Hans-Peter Brenner kümmern sich um die beiden Streithähne. Trotz gründlicher Anamnese und sorgfältiger Untersuchungen können beide Ärzte zunächst keine Diagnose stellen. Ein Ausflug von Schwester Miriam Schneider und ihrer Freundin Rieke endet in der Sachsenklinik: Bei Rieke gibt es den Verdacht auf Blinddarmentzündung. Miriam ist außer sich vor Sorge und gerät darüber mit Chefarzt Dr. Kai Hoffmann aneinander, der Rieke behandelt. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 21.01.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 4 (45 Min.)
      Björn Lorentz (Kai Albrecht, rechts) war mit der Exfreundin von Sven Bergmann (Markus Hammer, Mitte) zusammen und hat seine kleine Tochter erzogen. Seit dem Tod seiner Exfreundin versucht Sven Björn ausfindig zu machen, doch der hat als Monteur an der Elfenbeinküste gearbeitet und sein Aufenthaltsort war den Behörden nicht bekannt. Sven ist wütend über die ganzen vergangenen Jahre, doch Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, links) bittet die beiden, ihre Angelegenheit später zu klären… Björn braucht jetzt Ruhe.
      Beim Boxtraining lernt Dr. Kai Hoffmann Björn Lorentz kennen. Wegen plötzlicher Muskelschwäche stürzt Björn und zieht sich eine Platzwunde zu, die Kai in der Sachsenklinik behandelt. Dabei fällt Kai auch Björns hohe Körpertemperatur auf. Sein Zustand ist besorgniserregend. Björn bekommt Angst um seine sechsjährige Zieh-Tochter Feline. Was, wenn er nicht wieder gesund wird? Die Mutter des Mädchens ist bereits verstorben. Dann taucht plötzlich Felines leiblicher Vater Sven Bergmann in der Sachsenklinik auf und will das Kind mitnehmen. Björn und Sven geraten aneinander. Da entwickelt auch Feline hohes Fieber. Otto Stein ist erkältet und muss wegen seiner transitorischen ischämischen Attacke, die er vor einiger Zeit erlitten hatte, zur Nachsorge-Untersuchung. Dr.
      Roland Heilmann veranlasst eine Blutuntersuchung, um unter anderem ein Non-Hodgkin-Lymphom auszuschließen. Otto schnappt das komplizierte Fachwort auf und begibt sich auf eine schnelle Onlinesuche. Das Ergebnis: Es könnte sich um einen bösartigen Tumor handeln. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 28.01.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 5 (45 Min.)
      Nach einem Sturz beim Training ist Eiskunstläuferin Solveig Dietze bewusstlos und droht an ihrer Zunge zu ersticken. Oberschwester Arzu Ritter, die mit ihren Jungs gerade beim Training zuschaut, leistet Erste Hilfe. In der Sachsenklinik wird eine Gehirnerschütterung diagnostiziert. Jutta macht trotzdem Druck, die Junioren-Europameisterschaft steht vor der Tür. Weil ihr selbst die großen Erfolge im Eiskunstlauf verwehrt blieben, hofft sie auf Wiedergutmachung dieses vermeintlichen Makels durch Solveig. Die aber sieht für sich eher eine Zukunft bei einer Eisrevue, nicht im Leistungssport. Jutta ist entsetzt. Während der Streit zwischen Mutter und Tochter eskaliert, verschlechtert sich plötzlich Solveigs Gesundheitszustand, sie erleidet eine Hirnblutung. Dr.
      Rolf Kaminski fühlt sich Vera Bader gegenüber verpflichtet und möchte ihr bei ihrer Alzheimer-Erkrankung beistehen. Allerdings in respektvoll-distanzierter Weise, denn ihr Stolz verbietet es ihr eigentlich, Hilfe anzunehmen. Kaminski durchlebt ein Wechselbad der Gefühle und beginnt zu hadern: Was macht er hier eigentlich? Warum ausgerechnet er? Wird er hinschmeißen und Vera Bader ihrem Schicksal überlassen? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 11.02.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 6 (45 Min.)
      Lilly Phan (Mai Duong Kieu, links) outet sich als angehende Neurochirurgin und bewundert Dr. Lea Peters (Anja Nejarri). Sie bittet Lea assistieren zu dürfen. Doch Lea hat daran kein großes Interesse und kann das auch rechtlich nicht zulassen.
      Ein Bus vor der Sachsenklinik? Pfleger Kris Haas, Klinikleiter Dr. Kai Hoffmann und Neurochirurgin Dr. Lea Peters staunen nicht schlecht, als Dr. Lilly Phan einen Linienbus dazu bringt, vor der Sachsenklinik zu halten – um Peter Jäger einzuliefern. Der ältere Herr hat Lähmungserscheinungen im Arm und wirkt verwirrt. Lilly befürchtet, dass es sich um einen hämorrhagischen Schlaganfall handelt. Lea nimmt die junge Ärztin zuerst nicht ernst. Als sich Peter Jägers Zustand akut verschlechtert, will der sich nur von Lilly helfen lassen. Klinikleiter Dr. Roland Heilmann verarztet die Schnittwunde von Marina Küster. Ganz geschäftstüchtig macht die Blumenhändlerin ihn auf den bevorstehenden Valentinstag aufmerksam, den Roland gar nicht auf dem Schirm hatte.
      Als Roland versucht, herauszufinden, ob Katja Wert auf den Valentinstag legt, reden die beiden völlig aneinander vorbei. So kommt es dann, dass Roland für Katja einen Blumenstrauß besorgt und vor lauter Valentinstag Kathrins Geburtstag vergisst. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 18.02.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 7 (45 Min.)
      Erika Wildenhorst (Daniela Ziegler) und der über zwanzig Jahre jüngere Thomas (Steffen Münster) sind seit vielen Jahren glücklich verheiratet. Der Altersunterschied hat bei den beiden bisher nie eine Rolle gespielt. Doch jetzt ist Erika Mitte siebzig und spürt ihr Alter… was sie wiederum Thomas spüren lässt.
      Ausgerechnet am Geburtstag ihres Mannes Thomas stürzt Erika Wildenhorst von einem Stuhl und zieht sich eine komplizierte Schulterfraktur zu. Um die volle Funktionalität der Schulter wiederherzustellen, braucht Erika eine Endoprothese. Doch davon raten die Ärzte der Sachsenklinik ab. Das OP-Risiko erscheint zu hoch, auch wegen des hohen Alters der Patientin. Die Fraktur werde auch so verheilen, wenn auch nicht perfekt. Doch damit will sich Erika nicht zufriedengeben. Sie fürchtet ohnehin, dass ihr 20 Jahre jüngerer Ehemann sie nicht mehr attraktiv findet. Wie soll das erst werden, wenn sie jetzt auch noch körperlich eingeschränkt bleibt? Katja muss zu einer Fortbildung. Eigentlich war verabredet, dass Emma und Hanno mit ihrem Vater zum Skilaufen fahren. Doch der sagt kurzfristig ab.
      Emma kommt bei einer Freundin unter, aber wer kümmert sich um Hanno? Roland bietet an, dass er zu ihm zieht. Doch erst legt Hanno das gesamte Computer-Netzwerk der Klinik lahm und dann hat er auch noch einen Unfall. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 25.02.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 8 (45 Min.)
      Saskia Heemeyer (Sina Martens) macht sich Sorgen um ihren Mann, der mit Gedächtnisverlust in der Sachsenklinik liegt. Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) geht davon aus, dass er sich bald wieder an alles erinnern kann, doch ihm macht der gesamte gesundheitliche Zustand des Mannes Sorgen. Als Roland von der Fülle der Beschwerden und Schmerzen berichtet, hört Saskia davon das erste Mal.
      Andy Heemeyer kann nicht mehr. Hausbau, Schulden, Stress… Er will nur noch weg, einfach nur weg. Auf seiner Flucht stolpert er ausgerechnet Katja und Dr. Roland Heilmann vors Auto. Durch den Sturz verliert er das Bewusstsein. In der Sachsenklinik versorgt Roland Andys Kopfverletzung. Doch damit ist es nicht getan: Andy kann sich an nichts mehr erinnern. Nicht mal daran, wer er ist. Dabei ist die Kopfverletzung eher harmlos. Generell wirkt Andy sehr desolat. Roland stellt verschiedene Untersuchungen an, kommt aber zu keiner Diagnose. Andys Ehefrau Saskia taucht in der Sachsenklinik auf und ist erschüttert, als Andy sie nicht erkennt. Sonderbar ist auch, dass sie von Andys gesundheitlichen Problemen, die Roland ihr schildert, nichts gewusst hat. Hanna Globisch wird von ihrem Mathe-Lehrer Michael Friedrich in die Klinik gebracht, weil es ihr nicht gut geht.
      Mutter Kathrin untersucht sie und erkennt schnell, dass Hanna gar nichts hat. Vielmehr hat Hanna ihre Dating-Aktivitäten mitbekommen und wollte, dass Kathrin ihren Mathe-Lehrer näher kennenlernt, der ein netter Mann für sie wäre. Auf dem Weg nach draußen will Michael dem Hausmeister bei einem Elektrik-Problem helfen, dabei erleidet er selbst einen Stromschlag und muss von Kris und Kathrin wiederbelebt werden. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 10.03.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 9 (45 Min.)
      Kris Haas (Jascha Rust) ist eigentlich mit Lilly Phan zu einem Konzert verabredet, doch die hat ihn versetzt. Beim Warten lernt Kris Isa (Matilda Merkel) kennen, der es aber offensichtlich nicht gut geht.
      Pfleger Kris Haas lernt Isa Feldmann vor einem Club kennen. Kurz darauf wird ihr übel. Ihr Zustand verschlechtert sich so schnell, dass Kris sie in die Sachsenklinik bringt. Dort stellt Martin Stein fest, dass Isa schwanger ist. Sie hatte vor einigen Wochen einen One-Night-Stand mit Pascal, den sie seitdem nicht vergessen kann. Leider hat Pascal sich aus dem Staub gemacht und nie mehr von sich hören lassen. Kris steht Isa bei, da es ihr in jeder Hinsicht schlecht geht. Sie ist nicht nur überfordert von der Schwangerschaft, sondern leidet auch an einer sehr starken Form der Schwangerschaftsübelkeit. Dann taucht Pascal in der Klinik auf und gesteht ihr seine Verliebtheit. Doch da erleidet Isa einen Krampfanfall und verliert das Bewusstsein.
      Seitdem bei Vera Bader Alzheimer diagnostiziert wurde, kümmert Rolf Kaminski sich fürsorglich um seine ehemalige Geliebte. Als sie beinahe einen Zimmerbrand verursacht, ist er alarmiert. Ihm ist klar, dass Vera nicht mehr alleine leben kann, denn durch ihre Gedächtnislücken ist sie eine Gefahr für sich und andere. Vera will das aber nicht wahrhaben. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 17.03.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 10 (45 Min.)
      Bäckermeister Harald Fecht (Jörg Pintsch) hat sich in seine Marketingexpertin Natalie (Lisa Jopt) verliebt. Die beiden möchten ihr weiteres Leben gemeinsam verbringen. Natalie möchte nicht die Art Frau sein, die Harald drängt, es seiner Frau zu sagen, aber irgendwie wird es jetzt Zeit.
      Bäckermeister Harald Fecht wird mit einer Ellenbogenluxation eingeliefert und von Dr. Philipp Brentano behandelt. Harald Fecht hat sich gemeinsam mit seiner Frau Marion auf Basis der elterlichen Bäckerei ein kleines „Imperium“ aufgebaut. Dabei brachte er das handwerkliche Können ein, seine Frau Marion das geschäftliche und organisatorische Know-how. Als die Arbeit für Marion allein zu viel wurde, stellte sie Marketing-Expertin Natalie Döring ein. Von Marion unbemerkt haben Harald und Natalie vor etwa einem Jahr eine Affäre begonnen und Harald möchte nun die Scheidung. Marion ist geschockt. Da bekommt Harald plötzlich akute Nierenprobleme. Lea möchte ihren Abschied von der Sachsenklinik richtig feiern und lädt alle Kollegen dazu ein. Damit hat niemand gerechnet. Offenbar möchte sie die Kontrolle über die Art und Weise ihres Ausstands behalten.
      Sie erinnert sich an die unvergesslichen Momente in der Sachsenklinik und verabschiedet sich schließlich auf ihre ganz eigene und außergewöhnliche Art von ihren Kollegen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 24.03.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 11 (45 Min.)
      Roland (Thomas Rühmann, links) erkundigt sich bei Martin (Bernhard Bettermann, rechts), was Otto im Zusammenhang mit Karl Zöllner so belastet.
      Rolf Becker wird 85! Mit dieser Folge gratulieren die Macher dem gebürtigen Leipziger. Karl Zöllner, ein alter Bekannter von Otto Stein, bricht beim Angeln mit Otto zusammen. Dieser ruft den Rettungsdienst und schafft es, ihn wiederzubeleben. Im Krankenhaus wird klar: Karl hat einen Herzinfarkt erlitten. Die in einer Herzkatheter-OP gesetzten Stents sind keine dauerhafte Lösung. Dr. Maria Weber klärt Karl auf, dass sie eine Bypass-OP machen können. Karl, bei vollem Bewusstsein, unterschreibt die OP-Einwilligung erst, als Maria ihm eine Patientenverfügung mit dem Passus reicht, dass er jede externe lebenserhaltende Maßnahme außerhalb des Eingriffs ablehnt. Nach der OP kommt es zum Konflikt unter den Ärzten.
      Sollen sie Karl sterben lassen oder ist die verlängerte Beatmungsmaßnahme noch der unmittelbaren Operation zuzurechnen und daher keine lebenserhaltende Maßnahme im Sinne von Karls Erklärung? Nachdem Harald Fechts Nierentransplantation gelang, kommt es zu Komplikationen. Eine Abstoßungsreaktion ist zu befürchten. Während die Ärzte darum ringen, die Ursache zu finden, trennen sich die Eheleute einvernehmlich. Währenddessen bringt Dr. Philipp Brentano seine beiden Jungs mit in die Klinik. Chaos ist vorprogrammiert. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 31.03.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 12 (45 Min.)
      Azubi Mike Treptow (Nils Hausotte, liegend) wollte seinem Chef Gunter Schurmann (Wolfgang Maria Bauer, oben) einen Gefallen tun und einen Ballon von der Achterbahn holen. Die beiden sind für die Sicherheit der Fahrgeschäfte verantwortlich. Doch Mike ist abgestürzt.
      Gunter Schurmann arbeitet seit Jahrzehnten in einem Freizeitpark, in dem er für die Sicherheit der Achterbahn zuständig ist. Durch seine langjährige Tätigkeit hat er auf diesem Gebiet viel Erfahrung und es fällt ihm schwer, die von seinem neuen Chef veränderten Abläufe zu akzeptieren. Unter Schurmanns Aufsicht verunglückt Azubi Mike, der vom Gerüst der Achterbahn stürzt, schwer. Betreiber Andreas Krüger macht Schurmann für den Unfall verantwortlich. Krüger hat Schurmann von seinem Vater „übernommen“. Er empfindet den alten Ingenieur als Altlast, während Schurmann Krüger als ahnungslos darstellt. Während die beiden streiten, behandeln Dr. Kai Hoffmann und Dr. Martin Stein gemeinsam mit Dr. Kathrin Globisch den verunglückten Azubi und geraten dabei wegen Dr. Maria Weber aneinander.
      In der Sachsenklinik entdeckt man bei Schurmann zudem einen Bandscheibenvorfall, der behandelt werden muss. Dr. Lilly Phan bietet in diesem Fall einen besonderen Ansatz für eine minimalinvasive Behandlung an. Außerdem sorgt sie für Denkanstöße sowohl bei Schurmann, als auch bei Krüger. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 07.04.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 13 (45 Min.)
      Kris Haas (Jascha Rust) versucht seit Tagen ein unkompliziertes Date mit Dr. Lilly Phan (Mai Duong Kieu) auszumachen. Bei einem Sturz hat sich Lilly das Bein gebrochen, kann nicht arbeiten und hat somit unverhofft Zeit. Kris wittert seine Chance, doch Lilly ist durch den Wind und lässt ihn abblitzen, ohne, dass er überhaupt fragen konnte.
      Blitzeis in Leipzig: Auch Carola Habermann ist auf den eisglatten Stufen vor ihrer Haustür gestürzt und hat eine Handgelenksfraktur erlitten. Ihr Mann Dieter ist voller Sorge, dabei geht es ihm selbst nicht gut. Er leidet unter krampfartigen Bauchschmerzen. Als er zusammenbricht, wird er ebenfalls als Patient in die Sachsenklinik eingeliefert. Während Carola erfolgreich von Dr. Kai Hoffmann und Dr. Philipp Brentano operiert wird, stellt Dr. Rolf Kaminski bei Dieter einen bösartigen Blasentumor fest. Doch Dieter will weiter uneingeschränkt für seine Frau sorgen, die seit Jahren an Multipler Sklerose erkrankt ist. Er verweigert deshalb die lebensrettende Operation. Carola erfährt davon nichts, doch sie ahnt, dass ihr Mann etwas verschweigt. Sie beklagt sich bei Dr. Kai Hoffmann, dass Dieter immer alles mit sich selbst ausmacht. Kai wird nachdenklich.
      Ist fehlende Offenheit nicht auch das Problem, an dem seine Beziehung zu Dr. Maria Weber gescheitert ist? Auch Kris befindet sich in Liebesnöten. Dr. Lilly Phan zeigt ihm nach einem Sturz auf dem Glatteis die kalte Schulter. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 14.04.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 14 (45 Min.)
      Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) überrascht Friedemann Bickel (Jens Nünemann) im Zimmer ihrer Patientin. Er will Beweismittel verschwinden lassen. Als Kathrin ihn auffordert, sofort das Zimmer zu verlassen, greift er Kathrin an.
      Kathrin Globisch begegnet auf der Straße Jenny Förster, einer offensichtlich unter Schock stehenden jungen Frau, die diverse Verletzungen aufweist. Kathrin, aufgrund ihrer Vergangenheit sofort alarmiert, erkennt Zeichen einer Vergewaltigung. Sie überredet Jenny, mit in die Sachsenklinik zu kommen, wo sich der Verdacht bestätigt. Jenny behauptet, den Täter nicht zu kennen. Dass dies nicht die Wahrheit ist, erkennt Kathrin wenig später bei einem Besuch von Jennys Mutter Claudia und deren Freund Friedemann Bickel. Die panische Reaktion der jungen Frau auf den Freund ihrer Mutter spricht für Kathrin eine klare Sprache. Bei Maria Weber wird infolge eines Autounfalls ein Milzriss festgestellt. Kai Hoffmann und Martin Stein spüren beide eine Mitschuld an den Ereignissen. Martin versucht deshalb gegen die medizinischen Fakten, Marias Milz zu retten. Dies gelingt jedoch nicht. Als Maria nach der OP nicht aus der Narkose erwacht, wächst die Sorge unter den Kollegen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 28.04.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 15 (45 Min.)
      Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, links) erklärt Timo Knappe (Martin Baden, rechts) das Ausmaß der Verletzungen seiner Kollegin. Timo, für den Nika mehr als eine Kollegin ist, ist schockiert.
      Nika Freese und Timo Knappe sind ein Team beim Kampfmittelräumdienst. Als Nika auf einem Baugelände eine Weltkriegsbombe entschärft, wird sie bei einer Explosion im Gesicht schwer verletzt. Sie überlebt, muss aber befürchten, auf Dauer entstellt zu bleiben. Bei Timo wecken die dramatischen Ereignisse erneut seine Gefühle für Nika. Sie hatten vor Jahren eine flüchtige Affäre, die in beiden noch nachklingt. Timo kann in dieser aufwühlenden Situation gar nicht anders, als Nika seine Liebe zu gestehen. Doch die weist seine Gefühle zurück. Sie befürchtet, dass sie nie wieder die Frau sein wird, in die Timo sich verliebt hat. Schwester Miriam Schneider möchte ihre Beziehung zu ihrer Freundin Rieke Machold vertiefen. Als Rieke umziehen muss, hält Miriam die Zeit für reif, gemeinsam eine größere Wohnung zu suchen. Rieke reagiert auf diesen Vorschlag allerdings anders als von Miriam gehofft. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 05.05.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 16 (45 Min.)
      Simone Berger (Carina Wiese) ist eine alte Freundin von Katja Brückner, Dr. Roland Heilmanns (Thomas Rühmann) Lebensgefährtin. Als Katja Simone zufällig nach ein paar Jahren wiedergetroffen hat, geht es dieser gesundheitlich ziemlich schlecht und Katja hat auf eine Untersuchung durch Roland bestanden. Roland vermutet eine Lungenentzündung und ordnet weitere Untersuchungen an. Doch Simone will schnellstens zu einem angeblichen Termin und verspricht Roland, ihren Hausarzt aufzusuchen.
      Nun soll es endlich klappen mit dem ersten gemeinsamen Urlaub: Dr. Roland Heilmann und seine Katja freuen sich riesig auf Lissabon. Doch dann begegnet Katja ihrer ehemaligen Nachbarin Simone Berger auf der Straße. Diese wird von schwerem Husten geplagt und so nimmt Katja sie mit zu Roland in die Sachsenklinik. Doch bevor Roland richtig helfen kann, verschwindet Simone wieder. Dabei sind ihre Untersuchungsergebnisse alarmierend. Katja macht sich auf die Suche nach Simone und findet sie – in ihrem vollgepackten Auto. Was, wenn Simone auf der Straße lebt? Verwaltungschefin Sarah Marquardt baut fast einen Unfall mit Motorradfahrer Tobias Rauch. Dabei wollte dieser sie lediglich auf ihre auf dem Autodach vergessene Geldbörse aufmerksam machen. Da kippt Tobias mitsamt seinem Motorrad plötzlich um.
      Sarah übernimmt die Erstversorgung und glaubt, Alkohol zu riechen. Dr. Kai Hoffmann aber stellt Aceton fest, was auf eine Blutzuckerentgleisung zurückzuführen ist. Tobias leidet an einem bisher unbekannten Diabetes mellitus. Wieder bei Bewusstsein, meint Tobias einen Engel gesehen zu haben… Sarah Marquardt! Ob Dr. Martin Stein Tobias helfen kann, mit Sarah ein Date einzufädeln? Die beiden Männer kennen sich aus der Schrauberwerkstatt und von gemeinsamen Motorradtouren. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 12.05.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 17 (45 Min.)
      Dr. Maria Weber (Annett Renneberg) wird aus der Klinik entlassen und Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) holt sie ab. Beide freuen sich sichtlich auf das Experiment des Zusammenwohnens.
      David Ziegler trainiert als ehrenamtlicher Fußballtrainer mit viel Leidenschaft die E-Jugend. Philipp Brentano schaut mit seinem Sohn Max zu, der gern mitkicken möchte. Da geraten Hannes Seela, der früher selbst in der 3. Liga gespielt hat und dessen Sohn Lukas mit in der Trainingsgruppe ist, und Trainer David aneinander. Hannes ist der Meinung, dass David keine Ahnung von Fußball hat, die Jungs nicht hart genug rannimmt und als Schiri idiotische Entscheidungen trifft. Als er handgreiflich werden will, stürzt er durch eine Unachtsamkeit und zieht sich einen Bruch zu. In der Klinik sorgt Hannes weiter für Aufregung. Er hat erneut einen cholerischen Anfall, weil David sich um Hannes Sohn Lukas kümmern will, während er in der Klinik liegt.
      Philipp Brentano und Hans-Peter Brenner entdecken die Ursache für die Ausraster: Hashimoto, eine Schilddrüsenerkrankung. Maria Weber wird nach ihrem Unfall aus der Klinik entlassen und zieht zu Kai Hoffmann, gewissermaßen auf Probe. Die Unsicherheit darüber, ob das wirklich der richtige Schritt ist, ist beiden anzumerken. So gestaltet sich das Ganze beinahe wie ein zweites Kennenlernen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 19.05.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 18 (45 Min.)
      Annegret Freibrink (Hedi Kriegeskotte) hat nicht um den Besuch ihres Sohnes Hans Konrad (Mathias Harrebye-Brandt) gebeten und das macht sie ihm auch unmissverständlich klar. Annegret ist seit einem selbstverschuldeten Unfall, bei dem ihr Mann ums Leben kam, querschnittsgelähmt. Seit diesem Unfall steht der stumme Vorwurf zwischen Mutter und Sohn, dass Annegret die Schuld am Tod des Vaters trägt und seither beißt sie jeden weg.
      Annegret Freibrink ist mit ihrem Rollstuhl gestürzt und hat sich dabei das Handgelenk gebrochen. Kris Haas, der an diesem Tag als Rettungssanitäter unterwegs ist, stellt einen unangenehmen Geruch fest, obwohl Annegret sehr gepflegt wirkt. Hans-Peter Brenner und Dr. Philipp Brentano gehen dem Hinweis nach und entdecken einen fortgeschrittenen Dekubitus, ein weit fortgeschrittenes Druckgeschwür, welches sofort operiert werden muss. Annegret hatte aus Scham und Stolz versucht, dieses geheim zu halten. Generell wirkt sie sehr abweisend und lässt auch ihren Sohn Hans-Konrad nicht an sich heran. Mutter und Sohn haben ein gemeinsames, unverarbeitetes Trauma: Den Tod des Vaters und Ehemanns, an dem Annegret in erster Linie sich selbst, aber unterschwellig auch ihrem Sohn die Schuld gibt.
      Nach Komplikationen und einer zweiten OP spricht Brenner mit Annegret und bringt sie dazu, sich ihrem Sohn anzuvertrauen. Währenddessen trifft sich Dr. Kathrin Globisch mit Marlies Böhmer, was zu einer Auseinandersetzung wegen Michael Linse, Kathrins Vergewaltiger, führt. Marlies bricht mit Verdacht auf Herzinfarkt zusammen. Kathrin, die sich dafür verantwortlich wähnt, findet gemeinsam mit Roland heraus, dass es sich um ein „broken-heart-syndrom“ handelt. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 26.05.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 19 (45 Min.)
      Dr. Ina Schulte soll die neue Gynäkologin in der Sachsenklinik werden. Schon vor ihrem ersten Arbeitstag bekommt sie es mit einer Patientin zu tun: Öko-Bäuerin Leonie Fuhrmann ist hochschwanger und ihre Hebamme hat festgestellt, dass sie zu viel Fruchtwasser hat. Deshalb ist sie ihrem Rat gefolgt, sich in der Sachsenklinik untersuchen zu lassen. Dies fällt Leonie nicht leicht, da sie Ärzten grundsätzlich misstraut. Tatsächlich stellt Dr. Ina Schulte mittels Ultraschall fest, dass das Herz des Kindes auffällig aussieht. Noch bevor sie Leonie eingehender untersuchen kann, trifft sie auf Dr. Kai Hoffmann. Doch der Chefarzt ist nicht begeistert, dass Ina ausgerechnet an „seiner“ Klinik anfangen will. Nach der Konfrontation der beiden Ärzte ist Leonie Fuhrmann verschwunden. Als Ina sie auch telefonisch nicht erreicht, überfällt sie eine böse Ahnung.
      Dr. Roland Heilmanns Tochter Lisa fällt aus allen Wolken: Ihr Freund Nils kehrt früher als gedacht aus Chile zurück, um bei ihrer Abitur-Party dabei zu sein. Doch Nils verhält sich zunehmend merkwürdig. Und auch Katjas Tochter Emma ist plötzlich anders als sonst. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 02.06.2020Das Erste
    • Staffel 23, Folge 20 (45 Min.)
      Nach Nils’ (Yannic Eilers, 2.v.li.) überraschender Rückkehr aus Chile, hadert Lisa (Ella Zirzow, li.) mit ihrer Entscheidung, eine Au-Pair-Stelle in Südafrika anzutreten. Ihr Vater Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) kann das verstehen, rät ihr aber dennoch dazu. Wenn sie das letzte Jahr ohne Nils überstanden hat, wird sie es auch noch einmal ein paar Monate. Auch Nils denkt so, noch dazu kann er sie ja in Südafrika besuchen.
      Mia bricht nach ihrer Ankunft aus Thailand auf dem Flughafen zusammen und wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Dr. Martin Stein und Dr. Lilly Phan finden heraus, dass Mia in ihrem Magen-Darm-Trakt Drogenpäckchen nach Deutschland geschmuggelt hat. Da eines davon den Darm perforiert und außerdem undicht ist, muss die Patientin sofort operiert werden. Von alle dem hat ihr Freund David, der sie vom Flughafen abholen wollte, angeblich keine Ahnung. Martin hat Mitgefühl mit dem jungen Mann, der um das Leben seiner Freundin bangt. Doch David spielt nicht mit offenen Karten. Dr. Heilmanns Tochter Lisa möchte ihre Abreise nach Kapstadt am liebsten verschieben, denn gerade ist ihr Freund Nils nach einem Auslandsjahr aus Chile zurückgekehrt. Er ermutigt sie jedoch, die Reise anzutreten, ihre Liebe wird auch diese Zeit der Trennung überdauern. Dabei scheint sein Herz längst für jemand anderen zu schlagen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 16.06.2020Das Erste
      ursprünglich für den 09.06.2020 angekündigt
    • Staffel 23, Folge 21 (45 Min.)
      Nelly Herzog (Jessica Ginkel, liegend) wurde nach einem Autounfall mit ihrem Sohn in die Sachsenklinik eingeliefert. Ihr Sohn Anton ist schwer verletzt und Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.) und Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.) haben Mühe Nelly zu beruhigen. Sie will bei ihrem Sohn sein, hat aber selbst einen instabilen Bruch des dritten Lendenwirbels, der schnellstmöglich operiert werden muss.
      In der Jubiläumsfolge wird es hochdramatisch: Ein schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten wird gemeldet. In der Notaufnahme übernehmen Chefarzt Dr. Kai Hoffmann und Dr. Ina Schulte den kleinen Anton Herzog, der ein Polytrauma erlitten hat und in Lebensgefahr schwebt. Dr. Martin Stein, Dr. Kathrin Globisch und Dr. Maria Weber kümmern sich um dessen Mutter Nelly, die ebenfalls schwer verletzt ist und sichtlich unter Schock steht. Als bei ihr ein komplizierter Wirbelbruch diagnostiziert wird, muss sie schnell operiert werden. Währenddessen wird im anderen OP-Saal weiter um das Leben von Anton gekämpft. Kai ist sichtlich mitgenommen vom Schicksal des Jungen. Maria beobachtet einen intensiven Blickwechsel zwischen Ina und Kai, den sie sich nicht erklären kann. Im Hause Brückner-Heilmann ziehen ernsthafte dunkle Wolken auf. Zum ersten Mal zweifelt Katja ernsthaft an ihrer Beziehung zu Roland. Haben Sie sich nur etwas vorgemacht? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 23.06.2020Das Erste
      ursprünglich für den 16.06.2020 angekündigt

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn In aller Freundschaft online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Staffel 23 auf DVD und Blu-ray

    Auch interessant…