Staffel 22, Folge 838–858

    • Staffel 22, Folge 1 (45 Min.)
      Dr. Kaminski (Udo Schenk) erzählt Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt), dass Wanda Schäfer sich von ihm hintergangen fühlt und nun seine Hilfe ablehnt. Sarah ist sich jedoch sicher, dass Wanda wiederkommen wird. Kaminski geht bedauernd davon aus, dass das nicht passieren wird, so sauer wie Wanda war. – Bild: MDR/​Saxonia Media/​Kiss
      Dr. Kaminski (Udo Schenk) erzählt Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt), dass Wanda Schäfer sich von ihm hintergangen fühlt und nun seine Hilfe ablehnt. Sarah ist sich jedoch sicher, dass Wanda wiederkommen wird. Kaminski geht bedauernd davon aus, dass das nicht passieren wird, so sauer wie Wanda war.
      Brigitte Felbers wird mit Verdacht auf Herzinfarkt in die Sachsenklinik eingeliefert. Sie ist in der Bank kollabiert, als sie erfahren hatte, dass sie durch ein längst vergessenes Lotteriedauerlos ein kleines Vermögen gewonnen hat. Ihre größte Sorge ist aber nicht ihr Zusammenbruch, sondern ihr Sohn Felix. Er hatte einen Burnout und ist in eine Depression gerutscht, aber eine Behandlung lehnt er ab. Dr. Maria Weber bemüht sich, zu ihm durchzudringen. Wanda Schäfer taucht wieder bei Dr. Rolf Kaminski auf. Sie will ihren Schulabschluss nachholen. Aber da gibt es ein Problem. Wanda kann nicht richtig lesen. Kaminski holt sich Rat bei Verwaltungschefin Sarah Marquardt. Als Wanda das erfährt, ist sie entsetzt, denn sie schämt sich für ihr Problem, und nun ist es Klinikgespräch. Marie, die Tochter von Dr. Martin Stein, besucht ihren Vater in Leipzig.
      Er konfrontiert sie damit, dass sie an der Moyamoya-Krankheit leiden könnte. Angespannt warten Vater und Tochter das Ergebnis der Untersuchungen ab. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 08.01.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 2 (45 Min.)
      Roland Heilmann hält einen Vortrag an der Universität Leipzig. Dabei beobachtet er die Studentin Frieda Manthey, die offensichtlich Probleme mit ihrer Schulter und ihrer Hand hat. Er nimmt die junge Frau mit in die Klinik. Martin Stein übernimmt die Patientin und lässt sie röntgen. Doch ehe Frieda ihre Diagnose bekommt, verschwindet sie schon wieder in Richtung Uni, was sich als fataler Fehler herausstellt. Hans-Peter Brenner ist unterdessen mit dem Patienten Heinrich Fuchs beschäftigt. Dieser fürchtet, Multiple Sklerose zu haben. Die Angst vor der Krankheit lässt das Thema Einsamkeit im Alter neu und bedrohlich aufkommen, auch für Brenner. Roland lernt in der Straßenbahn eine Frau kennen, die ihn verunsichert: Katja Brückner, die für den Leipziger Nahverkehr arbeitet und in Roland zunächst einen notorischen Betrüger vermutet. Nachdem das Missverständnis aufgeklärt ist, sind sich die beiden durchaus sympathisch. Bleibt es bei dieser kurzen Begegnung? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 15.01.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 3 (45 Min.)
      Dr. Philipp Brentano hat Wochen daran gearbeitet, einen OP-Plan für Laura Schütz auszuarbeiten. Das Mädchen leidet seit ihrer Geburt an einer Fehlstellung des Arms. Kaum ist Dr. Brentano nach seinem Sabbatical in der Klinik zurück, wird Laura eingeliefert. Sie hat sich den Arm gebrochen. Für Brentano wäre die Gelegenheit, die Fehlstellung und die Fraktur durch eine Operation endgültig zu beseitigen. Doch Laura und ihre Mutter Valerie haben das Vertrauen in ihn verloren. Und auch Chefarzt Dr. Hoffmann hat Bedenken. Findet Brentano eine Möglichkeit, Laura doch noch zu operieren? Dr. Lea Peters hat ihren ersten Arbeitstag nach dem Drama mit ihrem Lebensgefährten Jenne Derbeck. Sie will keine Sonderbehandlung und auch keine besondere Rücksichtnahme. In der Nacht bekommt ihr Sohn Tim hohes Fieber. Lea ist außer sich vor Sorge und fährt mit ihm in die Sachsenklinik. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 22.01.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 4 (45 Min.)
      Oberschwester Arzu (Arzu Bazman) hat gerade einen Patienten aufgenommen, der in Robert Hubmanns (Tino Mewes) Laden zusammengebrochen ist. Robert bringt ihm seine Aktentasche und die beiden suchen in der Geldbörse nach der Identität. In dem Portemonnaie finden sie jedoch auch ein Foto von Robert als Baby und seiner Mutter.
      Robert Hubmann steckt mit seiner Existenzgründung, einem Laden für ausgefallene Bioprodukte, in finanziellen Schwierigkeiten. Dieter Kovalsky prüft deshalb für die kreditgebende Bank Roberts Geschäftsmodell. Dabei manövriert er sich in Gewissenskonflikte, denn er hütet ein Geheimnis: Dieter ist Roberts leiblicher Vater. Als der Bankberater mit Magenschmerzen zusammenbricht und in die Klinik gebracht werden muss, entdeckt Robert zufällig die Wahrheit. Er fühlt sich getäuscht und möchte nichts mehr mit Dieter zu tun haben. Erst die Cafeteria-Angestellte Linda Schneider kann ihn überzeugen, seinem Vater noch eine Chance zu geben. Dr. Roland Heilmann muss immer noch an seine Begegnung mit Katja Brückner denken. Die Frau hat ihn beim Treffen in der Straßenbahn nachhaltig beeindruckt.
      Nun treffen die beiden erneut aufeinander, als Katja ihre Kollegin Alexandra Seier in die Klinik begleitet. Katja fasst sich ein Herz und fordert Dr. Heilmann auf, sie zu einem Date einzuladen. In ihrer Aufregung versäumen sie es jedoch, ihre Nummern auszutauschen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 29.01.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 5 (45 Min.)
      Kris Haas (Jascha Rust, 2.v.li.) liefert ein junges Mädchen (Aniya Wendel, liegend) in die Sachsenklinik ein. Sie ist beim Graffiti-Sprayen abgestürzt und sich den Unterschenkel gebrochen. Dr. Globisch (Andrea Kathrin Loewig, re.) nimmt die 16-Jährige entgegen. li: Komparse; 2.v.re.: Notarzt (Markus Neumann)
      Die 16-jährige Fiona Birkner ist beim Graffiti-Sprayen von der Leiter gestürzt und wird mit einer offenen Unterschenkelfraktur in die Sachsenklinik eingeliefert. Zufällig befindet sich dort auch ihre Mutter Sabine Birkner, die wegen eines diabetischen Fußes behandelt wird. Mutter und Tochter teilen sich ein Zimmer. Als Sabine vom Hobby ihrer Tochter erfährt, macht sie ihr heftige Vorwürfe. Im Affekt verletzt sich Fiona selbst so schwer, dass ihr eine Amputation des Beines droht. Dr. Philipp Brentano und Dr. Martin Stein versuchen, mit einer Notoperation das Bein zu retten. Für Nils Winter, den Freund von Dr. Heilmanns Tochter Lisa, wird ein Traum wahr. Er bekommt ein Praktikum in einem Observatorium in den chilenischen Anden angeboten. Schon in zwei Wochen soll es losgehen. Lisa ist geschockt. Sie will Nils nicht verlieren, möchte aber auch nicht, dass er ihr zuliebe auf seinen Traum verzichtet. Schweren Herzens trifft Lisa eine Entscheidung. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 12.02.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 6 (45 Min.)
      Lilly Holzer ist schwanger und erwartet Drillinge. Sie kommt in die Sachsenklinik, weil sie starke Schmerzen hat. Dr. Maria Weber stellt fest, dass das gefürchtete fetofetale Transfusionssyndrom die Ursache ist. Zwei der drei Kinder teilen sich einen Blutkreislauf und das bedeutet Lebensgefahr für die beiden Babys. Da Dr. Niklas Ahrend nicht verfügbar ist, zieht Dr. Roland Heilmann seine ehemalige Kommilitonin Dr. Konstanze Brinkmann hinzu. Doch diese schreckt wegen eines früheren traumatischen Erlebnisses zunächst vor dem notwendigen Eingriff zurück. Krankenpfleger Kris Haas hat einen Einsatz als Sanitäter und wird zu einem dramatischen Unfall auf einer Baustelle gerufen. Ein Gerüst ist umgestürzt und hat mehrere Arbeiter verletzt. Kris und Dr. Martin Stein sind die ersten am Unfallort und stellen schnell fest, dass es einen Schwerverletzten gibt.
      Der Arbeiter Mario Hähnel ist unter dem Gerüst eingeklemmt. Für Kris wird der Einsatz zu einer Prüfung, die ihn zweifeln lässt, ob er wirklich das Zeug zum Sanitäter hat. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 12.02.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 7 (45 Min.)
      Ein Jogger wird nach einem Sturz mit Kopfverletzung in die Sachsenklinik eingeliefert und kann sich nicht erinnern, wer er ist. Dr. Maria Weber vermutet eine Schilddrüsenüberfunktion und behält damit Recht. Gleichzeitig findet Pfleger Kris Haas den entscheidenden Hinweis auf die Identität des Patienten. Sein Name ist Patrick Lechner und er arbeitet als Fitness-Trainer in einem Studio. Doch warum nimmt kein Angehöriger mit ihm Kontakt auf? Die Ärzte stehen vor einem Rätsel. Verwaltungschefin Sarah Marquardt strebt eine Kooperation mit dem Johann-Clarus-Hospital an. Zuerst sieht auch Dr. Roland Heilmann ein, dass sich die beiden Kliniken perfekt ergänzen würden. Aber schon beim ersten Treffen mit Prof. Moritz Falckenstein wird klar, dass der so ganz anders tickt als Dr. Heilmann.
      Die immer größer werdenden Differenzen zwischen den beiden gefährden die Kooperation. Zunächst gelingt es Sarah, zu vermitteln. Dabei ist sie derzeit selbst nicht in Bestform. Die Sorge um Bastian, der vor ihren Augen zu verwahrlosen scheint, lässt sie nicht mehr schlafen. Reicht ihre Kraft für den Kampf an zwei Fronten? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 26.02.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 8 (45 Min.)
      Im Gegensatz zu ihren beiden Freunden Roland und Martin ist für Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) auch eine Dating-App eine Möglichkeit einen Partner zu finden. Kurzerhand meldet sie sich an und harrt gespannt der Dinge.
      Tina Betzelt verschluckt sich bei einer Verabredung an einem Fisch-Häppchen. Martin Stein befürchtet, der Fremdkörper könnte sich auf einen zerstörerischen Weg durch den Körper gemacht haben. Doch alle Versuche, diesen herauszubekommen, schlagen fehl. Parallel zur Behandlung bandelt Tina über eine Dating-App mit Daniel Kramer an, der wegen eines Schienbeinbruchs ebenfalls in der Klinik liegt. Beide verschweigen einander zunächst ihren Aufenthalt in der Sachsenklinik. Plötzlich bekommt Tina starke Schmerzen. Eine Gräte ist in den Darm gewandert und hat dort die Darmwand verletzt. Nur eine riskante Operation kann ihr Leben retten. Lea Peters macht sich nach Jenne Derbecks Tod verstärkt Sorgen um ihren Sohn Tim. Sie fürchtet, dass diesem etwas zustoßen könnte. Dann fällt auch noch die Kinderbetreuung aus. Lea versucht, den Spagat zwischen ihrer Rolle als Mutter und Ärztin im Klinik-Alltag zu meistern. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 05.03.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 9 (45 Min.)
      Steuerberater Joscha Falke ist seit einem schweren Motorrad-Unfall vor sechs Jahren gehbehindert und auf Krücken angewiesen. Nun hat er sich auch noch eine Schulterverletzung zugezogen und muss nun befürchten, künftig auf den Rollstuhl angewiesen zu sein. Dr. Roland Heilmann erinnert sich an den Mann, da er ihn damals behandelt hat. Chefarzt Dr. Kai Hoffmann zieht Dr. Philipp Brentano hinzu. Gemeinsam schlagen sie Joscha Falke eine Operation vor, die im schlimmsten Fall dazu führen könnte, dass sich der Zustand seines Beins verschlechtert, im besten Fall aber dazu, dass er wieder laufen kann. Viola Falke, Joschas Frau, ist außer sich, da die Operation viele Gefahren birgt. Insgeheim hat sie jedoch noch einen Grund, gegen die Operation zu sein, der mit ihrer dunklen, familiären Vorgeschichte zu tun hat.
      Hans-Peter Brenner übernimmt einen Patienten von Dr. Rolf Kaminski: Wolfgang Stöcker, ein Mann im besten Alter. Brenner diagnostiziert eine Prostataentzündung. Als Brenner nach Feierabend mit seiner Mutter Luise bummeln geht, erzählt die ihm von ihrem neuen Freund Wolfgang. Ausgerechnet der Wolfgang, den Hans-Peter Brenner gerade behandelt! (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 12.03.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 10 (45 Min.)
      Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig) wird nicht müde, ihren Freund Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) immer wieder darauf hinzuweisen, dass er und Konstanze Brinkmann ein ziemlich gutes Paar abgeben würden. Er müsse es nur auf einen Versuch ankommen lassen.
      Die hochschwangere Nadine Vollmer wollte eigentlich nur eine erkrankte Kollegin in der Sachsenklinik besuchen, aber Oberschwester Arzu Ritter fällt ihr schlechter Zustand auf. Martin Stein stellt bei der Schwangeren eine Wasseransammlung in den Lungen des Ungeborenen fest. Er zieht Konstanze Brinkmann hinzu, die gerade in der Sachsenklinik zu Gast ist. Sie diagnostizieren einen ausgeprägten, beidseitigen Hydrothorax, eine Flüssigkeitsansammlung im Brustbereich des Kindes. Die Lungen können sich so nicht richtig entfalten, dies gefährdet das Leben des ungeborenen Kindes. Durch die Komplikationen bei Nadine Vollmer bleibt Konstanze länger in Leipzig als gedacht. Nach wie vor hat sie großes Interesse an Roland Heilmann, den sie seit dem Studium kennt. Während sie gemeinsam um das Leben des ungeborenen Kindes kämpfen, wird immer deutlicher, wie gut beide miteinander harmonieren, nicht nur als Ärzte. Roland spürt das auch. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 19.03.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 11 (45 Min.)
      Samira Steffens (Sarah Alles, li.) hat seit längerer Zeit Schmerzen im Nacken. Während der Untersuchung durch Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, mi.) gibt sie an, schon bei sämtlichen Ärzten gewesen zu sein, doch keiner konnte etwas finden. Kathrin bittet Oberschwester Arzu (Arzu Bazman, re.) Samira stationär aufzunehmen, um weitere Untersuchungen durchführen zu können.
      Biologe Hans Langer kämpft für den Erhalt von Grünflächen in der Stadt und damit gegen Stadtplanerin Sieglinde Schmidt. Diese ist immer auf der Suche nach neuem Baugrund und hat es einmal mehr auf ein idyllisches Naturobjekt abgesehen. Ausgerechnet Sieglinde Schmidt wird Zeugin, wie Hans Langer starke Schmerzen bekommt. Sie schafft ihn in die Klinik, wo Philipp Brentano ein fortgeschrittenes Karpaltunnelsyndrom feststellt. Dr. Brentano drängt auf eine schnelle Operation. Doch bei der Routine-OP erleidet Hans Langer einen schweren Herzinfarkt. Eine weiterführende Untersuchung zeigt, dass er mehrere Bypässe braucht. Hans glaubt, den Kampf um seine Grünfläche verloren zu haben. Sieglinde Schmidt könnte nun triumphieren, zumal sie beruflich unter Druck steht. Aber bei der Begehung der Grünfläche passiert etwas, womit sie nie im Leben gerechnet hätte.
      Jakob Heilmann hat sich in Barbesitzerin Samira Steffens verguckt und besucht abends ihre Bar, um die junge Frau besser kennenzulernen. Mit einer nett gemeinten Massage verursacht er ein schwerwiegendes Nackenproblem bei ihr. Und es kommt noch schlimmer. Hinter der Nackenblockade verbirgt sich ein Tumor, der sofort operiert werden muss. Sonst droht eine Fraktur des Wirbels und im schlimmsten Fall sogar eine Lähmung. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 26.03.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 12 (45 Min.)
      Dr. Kaminski (Udo Schenk, mi.) muss sich gerade vor Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt, re.) für sein überschrittenes Medikamentenbudget rechtfertigen, als plötzlich Wanda Schäfer (Henriette Nagel, li.) auftaucht. Wanda hatte in einer mündlichen Prüfung ein Blackout und benötigt Kaminskis Hilfe. Sarah nutzt die Gelegenheit und verkauft Kaminski als DEN Experten in puncto Psychotricks bei Panikattacken.
      Tom Wolter bringt seine sechsjährige Tochter Clara nach einem Sturz in die Sachsenklinik. Clara leidet häufig an Kopfschmerzen. Vater Tom hält dies für eine psychosomatische Reaktion auf die kürzliche Trennung der Eltern. Die Ärzte finden heraus, dass die Schmerzen eine ernsthafte Ursache haben. Clara leidet unter einer Chiari-Malformation, einer anatomischen Besonderheit, die zu erhöhtem Hirndruck führt. Sie muss so schnell wie möglich operiert werden. Allerdings erhält die Klinik ein Fax von Claras Mutter, die sich gegen den Eingriff stellt. Den Ärzten sind damit die Hände gebunden. In seiner Verzweiflung fälscht Claras Vater schließlich ein Fax seiner Frau. Dr. Lea Peters und Dr. Kathrin Globisch nehmen daraufhin die Operation vor. In der Zwischenzeit taucht Wanda Schäfer erneut verzweifelt im Krankenhaus auf und bittet Dr.
      Rolf Kaminski um Hilfe. Sie hat bei der mündlichen Prüfung keinen Ton herausbekommen. Morgen hat sie die Chance auf Wiederholung, aber mit ihrer pathologischen Prüfungsangst fürchtet sie, auch da zu versagen. Dr. Rolf Kaminski erklärt sich bereit, ihr ein letztes Mal zu helfen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 09.04.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 13 (45 Min.)
      Frank Geißler wird mit einer Knieverletzung in die Sachsenklinik eingeliefert. Er ist bei der Arbeit als Schweißer vom Baugerüst gefallen. Über die Ursache des Sturzes kann er angeblich nichts sagen, aber Maria Weber und Philipp Brentano haben beide den Eindruck, dass der Patient ihnen Informationen vorenthält. Hatte er eine kurze Absenz, einen vorübergehenden Gedächtnisausfall? Und wenn ja, was ist der Grund dafür? Hat er ein Alkoholproblem? Der Patient flirtet heftig mit Maria und obwohl sie professionell auf Distanz bleibt, kann sie nicht verhehlen, dass ihr das Interesse des Mannes guttut. Roland Heilmann hat die Hoffnung schon fast aufgegeben, seine Straßenbahn-Bekanntschaft Katja Brückner wiederzusehen. Als sie dann auf einmal vor ihm steht, muss er schnell handeln.
      Katja hatte ihn zuletzt in einer innigen Situation mit seiner Studienfreundin Konstanze Brinkmann gesehen. Roland muss Katja nun davon überzeugen, dass es sich um ein Missverständnis handelt und dass er nur an ihr interessiert ist. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 16.04.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 14 (45 Min.)
      Jonas Holzer (Stefan Murr, li.) verbringt jede Minute am Bett seiner Frau Lilly (Diana Staehly, liegend). Dr. Maria Weber (Annett Renneberg, 2.v.re.) und Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) sagen ihm, dass er für seine Frau im Moment nichts tun kann, aber seine drei neugeborenen Drillinge brauchen ihn jetzt. Doch Jonas kann nicht, er will bei seiner Frau bleiben.
      Dr. Roland Heilmann hat endlich seine Straßenbahnbekanntschaft Katja Brückner wiedergetroffen, ist aber trotzdem konzentriert bei der Arbeit. Zusammen mit Maria Weber behandelt er die mit Drillingen schwangere Patientin Lilly Holzer, die bereits vor einigen Wochen in der Sachsenklinik war. Diesmal hat die Schwangere ihren Mann Jonas mitgebracht, der erstmals erfährt, in welcher lebensbedrohlichen Lage sich seine Frau und die ungeborenen Kinder vor ein paar Wochen befunden hatten und dass eine Operation im Mutterleib durchgeführt wurde. Jonas ist erschüttert und wirft Lilly vor, ihn komplett außen vor zu lassen. Doch bevor die beiden ihren Streit fortsetzen können, wird Lilly in den Kreißsaal gebracht. Kris freut sich, dass sein Kumpel Florian Klein sein Praktisches Jahr an der Sachsenklinik absolviert. Die beiden Freunde aus alten Tagen sehen wilde Zeiten auf sich zukommen. Doch Dr. Kai Hoffmann hat ausgerechnet Dr. Kaminski zum Ausbilder für die PJ-ler verdonnert. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 30.04.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 15 (45 Min.)
      Zu Dr. Kaminskis (Udo Schenk, re.) Überraschung punktet PJler Florian Klein (Aaron Koszuta, re.) wirklich mit exzellentem Fachwissen. Nun rät Kaminski ihm, noch etwas demütiger zu sein. Allerdings nicht so wie die anderen drei – die sind ihm wiederum zu demütig. hinten li.: Kristian Frach; Sophie Charlotte Schröder; Yun Huang
      Sarah Marquardts Sohn Bastian verursacht einen leichten Verkehrsunfall und begeht im Affekt Fahrerflucht. Bastian beichtet alles seiner Mutter. Diese macht ihm zwar Vorwürfe, hält es aber für keine gute Idee, jetzt noch zur Polizei zu gehen. Es handele sich ja nur um einen kleinen Blechschaden. Außerdem ist Fahrerflucht eine Straftat und wenn Bastian deswegen verurteilt wird, würde ihm das seine Zukunft verbauen. So ganz wohl ist Sarah allerdings nicht bei der Sache. Sie hat mittlerweile erfahren, dass die Fahrerin des Wagens, den ihr Sohn angefahren hat, als Patientin in der Sachsenklinik liegt. Der neue PJ-ler Florian mischt mit seiner charmanten und witzigen Art das Schwesternzimmer auf. Er schafft es tatsächlich, dass sich auch Miriam, die ihm gegenüber sonst sehr reserviert auftritt, etwas locker macht.
      Ebenso lässig scheint das Schlitzohr es zu schaffen, fachlich vor seinem strengen Ausbilder Kaminski zu bestehen. Roland versucht, seine Romanze mit Katja zu genießen. Doch das Leben stellt ihm immer wieder ein Bein. Mal ruft die Arbeit, mal muss er seinem Enkel Jonas mit gutem Rat zur Seite stehen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 14.05.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 16 (45 Min.)
      Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, mi.) bitte Fritz Kemper (Uwe Bohm, re.) ein paar Sachen für seine Frau Cornelia Friese (Cluadia Schmutzler, li.) von zu hause zu holen. Doch Cornelia berichtigt sie, dass Fritz nicht ihr Mann, sondern ihr Angestellter ist. Und „Conny“, die niemandes Hilfe braucht, schickt Fritz in den Feierabend… sie kann sich allein um alles kümmern. Fritz kennt Conny lange und gut genug, um zu wissen, dass Widerspruch zwecklos ist.
      Cornelia Friese bricht in ihrem Spätverkauf zusammen. Ihr Freund und Kollege Fritz Kemper alarmiert den Notarzt. Bei einer früheren Operation im Rahmen einer Brustkrebsbehandlung wurden Conny alle Lymphknoten in der linken Achsel entfernt. Seitdem hat sie immer wieder Probleme mit ihrem linken Arm und kein Vertrauen mehr zu Ärzten. Dr. Kathrin Globisch schlägt eine Lymphknoten-Transplantation vor, doch davon will Conny nichts wissen. Als sie nach einem weiteren Zusammenbruch noch immer die OP verweigert, stellt Fritz Kemper sie schweren Herzens vor die Wahl: Entweder sie lässt sich helfen oder er verlässt sie. Krankenschwester Jasmin Hatem hat ihren ersten Tag an der Sachsenklinik und gerät gleich mit Miriam Schneider aneinander. Dumm nur, dass Oberschwester Arzu Ritter ausgerechnet Miriam gebeten hat, sich um die Neue zu kümmern. Während Pfleger Kris Haas und sein Freund Florian Klein beim Flirten um Jasmin zu Höchstform auflaufen, ist Miriam davon eher genervt. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 21.05.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 17 (45 Min.)
      Manuel Pückler (Mika Seidel, li.) verübelt es seinem Bruder Sebastian (Justus Johanssen, re.) ein wenig, dass er von zu Hause weggegangen ist. Doch eigentlich will auch Manuel aus dem tristen, elterlichen Dorfleben in die große Stadt. Nach einem Besuch seines Bruders in einem Club in dem er auflegt, liegt Manuel nun in der Sachsenklinik. Sehr wahrscheinlich hat er Drogen genommen, die er nicht vertragen hat.
      Der in der Raver-Szene bekannte DJ Sebastian Pückler bringt seinen Bruder Manuel Pückler in die Klinik. Er leidet unter Beschwerden, die Lea Peters schnell als Folgen eines Drogenkonsums diagnostiziert. Als jedoch wenig später bei Sebastian Pückler dieselben Symptome auftreten, ist offensichtlich, dass es sich um etwas anderes handeln muss. Tatsächlich sind es Meningokokken, die eine Gehirnhautentzündung auslösen können und meldepflichtig sind. Die beiden Pückler-Brüder müssen sofort isoliert werden, um eine weitere Ansteckung zu verhindern. Doch die Informationskette stockt, die Klinikleitung ist nicht zu erreichen. Sarah Marquardt ist krank und Roland Heilmann genießt seinen Urlaubstag ohne Telefon. Dadurch bleibt die Verantwortung an Chefarzt Kai Hoffmann hängen, der darüber alles andere als glücklich ist.
      Krankenschwester Jasmin Hatem kommt in der Cafeteria mit Sebastian Pückler in näheren Kontakt, weshalb die Gefahr besteht, dass sie sich angesteckt haben könnte. Lea Peters ordnet an, dass sie sofort Antibiotika bekommen muss. Miriam Schneider kümmert sich darum. Jasmin zieht trotz allem tapfer ihren Dienst durch. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 28.05.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 18 (45 Min.)
      Carolin Weißhaupt (Tessa Mittelstadt, li.) will wissen, wie es ihrer kleinen Tochter geht. Als Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend, re.) bemerkt, dass Carolin immer noch betrunken ist, geht er sie scharf an. Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, mi.) kennt die Mutter aus der Klasse seines Sohnes und bittet Dr. Hoffmann in Ruhe mit ihr reden zu können.
      Der achtjährige Nik Weisshaupt kommt aufgelöst in die Sachsenklinik. Seine kleine Schwester Nora Weisshaupt hat sich zu Hause schwer verletzt! Kai Hoffmann kümmert sich sofort und trifft vor Ort auf die betrunkene Mutter. Er zeigt Carolin Weisshaupt deutlich, was er davon hält, dass sie sich nicht um ihre Kinder kümmert. In einer komplizierten Operation kann das Leben des Mädchens gerettet werden. Philipp Brentano kennt Carolin Weisshaupt, da Nik und Oskar in die gleiche Klasse gehen. Deshalb glaubt er ihr auch, dass sie nicht alkoholabhängig ist. Da kommt es bei Nora Weisshaupt zu Komplikationen. Eine Notoperation ist nötig! Martin Stein und Maria Weber fühlen sich in ihrer WG wohl. Die beiden verbringen einen ausgelassenen Abend miteinander und landen gemeinsam im Bett. Am nächsten Morgen erkennt Martin, dass er sich solche Nächte öfter wünscht. Maria scheint das anders zu sehen. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 04.06.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 19 (45 Min.)
      Victoria und Werner Lemke sind nicht nur Tangolehrer, sondern auch immer mittendrin im Geschehen. Als Werner kurz vor dem Abschlussball die Tanzschüler noch einmal richtig anfeuert und dabei seine Frau Victoria schwungvoll an sich heranzieht, stürzt diese unglücklich. Hans-Peter Brenner diagnostiziert einen gebrochenen Knöchel. Aber ihm fällt auch Victorias Zustand auf: Sie stürzt häufig, hat viele blaue Flecken und wirkt teilweise verwirrt. Brenner vermutet Kupfermangel. Rolf Kaminski überträgt den Fall Hans-Peter Brenner und seinem PJler Florian Klein. Brenner ist nicht sonderlich begeistert. Er kommt mit Florian menschlich nicht so gut klar, zumal dieser im Übereifer auch noch mit einer vorschnell vorgetragenen Syphilis-Diagnose bei Victoria und Werner eine veritable Beziehungskrise auslöst.
      Brenner ist nicht nur als Arzt, sondern auch noch als „Paartherapeut“ gefordert. Roland Heilmann und Katja Brückner planen den nächsten großen Schritt in ihrer noch jungen Beziehung. Nachdem sie sich bisher immer nur in Katjas Bootshaus getroffen haben, soll es nun ein erstes Date bei ihr zu Hause geben. Katja hat sturmfreie Bude. Ihr Sohn Hanno wird das Wochenende bei seinem Vater verbringen. Roland und Katja sind voller Vorfreude, doch dann bekommt Hanno Fieber, und alles läuft etwas anders als geplant. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 11.06.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 20 (45 Min.)
      Nach einem Brandeinsatz wird Berufsfeuerwehrmann Max Volkmann schwer verletzt eingeliefert. Er ist seiner Kollegin Nina Manzel nachgelaufen, die eine alte Frau aus einem brennenden Haus retten wollte. Dabei haben Max und Nina die Anweisungen ihres strengen Anleiters Jürgen Jakobs außer Acht gelassen, was der ihnen sehr übelnimmt. Roland Heilmann und Kai Hoffmann tun alles, um das Leben des jungen Mannes zu retten. Aber die Operation läuft nicht ganz, wie sie sich das vorgestellt haben. Lea Peters wird durch die Einlieferung des Brandopfers jäh an den Verlust ihres Lebensgefährten Jenne Derbeck erinnert. Und dann gibt es auch noch Probleme mit ihrem Au-pair Blanca. Die junge Frau kündigt, nachdem Leas Sohn Tim sie gebissen hat. Lea muss einsehen: So geht es nicht weiter.
      Linda Schneider macht sich Sorgen um ihre Tochter Miriam und will sie verkuppeln. Miriam ist wenig begeistert, und es kommt zum Streit. Miriam macht ihrer Mutter schwere Vorwürfe: Warum löst Linda nicht mal ihre eigenen Probleme, anstatt sich in das Leben ihrer Tochter einzumischen? (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 18.06.2019Das Erste
    • Staffel 22, Folge 21 (45 Min.)
      Max Volkmann (François Goeske) macht seiner Freundin Nina (Julia Schäfle) Vorwürfe, dass sie den Ärzten gesagt hat, dass er seit langer Zeit regelmäßig Aufputschmittel nimmt. Als er sie bittet, neue zu besorgen, weigert sich Nina. Es kommt zum heftigen Streit, in dem Max Nina auch vorwirft, dass er sie in dem brennenden Haus retten wollte und nur deshalb ist nun sein Unterarm amputiert.
      Philipp Brentano ist von Kai Hoffmann hinzugezogen worden, Feuerwehrmann Max Volkmann zu behandeln. Aufgrund seiner schweren Verbrennungen mussten sie ihm einen Teil seines Unterarms abnehmen. Zu allem Unglück breitet sich im Armstumpf jetzt eine Entzündung aus, die Max’ ganzen Organismus angreift. Sein Zustand verschlechtert sich zusehends. Eine Sepsis droht. Dennoch ist Philipp Brentano entschlossen, eine weitere Amputation zu verhindern, um eine optimale Prothesenversorgung gewährleisten zu können. Klinikleiter Roland Heilmann steht Philipps Haltung mehr als kritisch gegenüber. Selbst Kai glaubt, dass Philipp sich verrannt hat. Cafeteria-Chefin Linda Schneider überlegt, das Angebot anzunehmen, die Geschäftsführung eines neuen Berliner Essblüten- und Teeladens zu übernehmen. Als sie ihrer Tochter Miriam davon erzählt, erklärt diese sie kurzerhand für verrückt. Nur Miriams Kumpel Kris Haas versteht, warum Miriam so heftig auf die Pläne ihrer Mutter reagiert. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 25.06.2019Das Erste

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn In aller Freundschaft online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Staffel 22 auf DVD und Blu-ray

    Auch interessant…