In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte

    In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte

    D 2015–
    Deutsche Erstausstrahlung: 22.01.2015 Das Erste

    Im Mittelpunkt der Geschichten steht ein junges Ärzteteam um den Oberarzt Dr. Niklas Ahrend im Johannes-Thal-Klinikum in Erfurt. Dr. Niklas Ahrend hat beschlossen, seine privat und beruflich verfahrene Situation an der Sachsenklinik in Leipzig hinter sich zu lassen. Er wagt den Neustart als Oberarzt mit ungeahnten Herausforderungen, privat wie beruflich – in einer neuen Stadt, mit neuen Menschen, alten Freunden und jeder von ihnen mit seiner ganz eigenen Geschichte. (Text: Das Erste)

    In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte auf DVD

    DVD-News: In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte: Staffel 2.2 (Folgen 64-84) (7 DVDs) erscheint am 28.02.2017 hier bestellen

    In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte im Fernsehen

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    So
    19.02.17:10–18:00MDR432.01Schwierige Patienten
    17:10–18:00
    Mo
    20.02.08:50–09:40MDR432.01Schwierige Patienten
    08:50–09:40
    Mo
    20.02.16:35–17:30SRF 1 (CH)752.33Verständnis
    16:35–17:30
    Di
    21.02.16:35–17:30SRF 1 (CH)762.34Luft zum Atmen
    16:35–17:30
    Di
    21.02.21:45–22:30hr31.03Gemeinsam einsam
    21:45–22:30
    Mi
    22.02.03:25–04:10hr31.03Gemeinsam einsam
    03:25–04:10
    Mi
    22.02.16:35–17:30SRF 1 (CH)772.35Ja zum Leben
    16:35–17:30
    Do
    23.02.16:35–17:30SRF 1 (CH)782.36Ich mach das schon
    16:35–17:30
    Do
    23.02.18:50–19:45Das Erste853.01Überleben NEU
    18:50–19:45
    Fr
    24.02.16:35–17:30SRF 1 (CH)792.37Bekenne dich
    16:35–17:30
    Sa
    25.02.12:05–12:55Das Erste712.29Generationswechsel
    12:05–12:55
    So
    26.02.17:10–18:00MDR442.02Neustart
    17:10–18:00

    In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte – Community

    Alisa am 18.02.2017 22:04: Ah okay. Ich muss gestehen, dass ich diesen ganzen "Hype" nicht so mitbekommen habe. Schaue eher weniger Fernsehen und DJÄ immer in der Mediathek, wenn ich Zeit habe :-) Hmmm, dass die Rentnercops ohne Dauerwerbung auskommen, liegt sicherlich auch daran, dass sie nicht durchgehend laufen;-) Und im Radio zumindest habe ich auch dafür schon Werbung gehört. Aber ich möchte das jetzt nicht in Frage stellen, ich kann eure Argumente schon verstehen;-) Bin ehrlich gesagt der Meinung, dass sich die Macher von DJÄ mal was Neues, Überraschendes einfallen lassen müssen. Denn so langsam dreht sich Vieles im Kreis. Erst ist Harald Loosen krank, dann haben Leyla und Ben einen Unfall, Moreau und seine Hand, Patzelt hatte Mamma CA, Berger die Hirn OP, dann Vivi mit Infektion, jetzt geht es Niklas an den Kragen und auch wieder ein bisschen Moreau und ich ahne schon wer als nächstes dran ist.... ;-) Oder es sind eben Angehörige der Ärzte, die plötzlich ins KH kommen. ist nicht böse gemeint aber ewig kann man das nicht so machen....;-) LG Alisa
    Zappie am 18.02.2017 18:40: Ich sehe halt immer die Verhältnismäßigekit . Daher möchte ich nicht wissen wie viel die ganze Werbung gekostet hat . Zahlen muss ich das als Gebührenzahler mit .Keine Ahnung was so ein großformatiges Plakat in der Innenstadt einer Großstadt kostet . Selbst auf der FB Seite von IaF wurde laut die Werbetrommel gerührt . Dagegen werden wirklich tolle Serien wie der Tatortreiniger überhaupt nicht beworben und zu allem Überfluss auch noch auf einen späten Sendeplatz gelegt. Wenn ich mir so die Quoten der Rentnercops die am Mittwoch laufen ansehe dann können die durchaus mit den Jungen Ärzten mithalten und auch für diese Serie gibt es keine Dauerwerbung. Das Familie Kleist so in den Keller gerutscht ist wundert mich überhaupt nicht. Zum einen schauen halt viele um diese Zeit noch kein Fernsehen und zum anderen sind beliebte Rollen raus und der gewaltige Zeitsprung hat der Serie nicht wirklich geholfen.
    Lizzi am 18.02.2017 18:18: @zuschauerin123, wir sind etwas weit abgeschweift, denn es ging ja bei DjÄ eigentlich um eine prophylaktische OP, die absolut nicht notwendig gewesen ist. Es ging mir lediglich um den Hype, den solche prophylaktischen OPs nach sich ziehen können, gerade, wenn es sich um eine prominente Person handelt. Ob bei Frau Jolie nun eine Hormonsubstitution stattfindet oder nicht, werden wir wohl nie erfahren. Aber interessieren würde es mich auch.
    Lizzi am 18.02.2017 09:40: Ich finde auch, es sind so die Kleinigkeiten, die bei DjÄ oft nicht stimmig sind. Mir haben in dieser Folge die Szenen am besten gefallen, auf denen eigentlich nicht das Hauptaugenmerk gelegen hatte, wie die Szenen zwischen Lindner und Theresa, auch Bährchens Unsicherheit bezüglich seines Auslandsaufenthalts.
    Lizzi am 18.02.2017 09:28: Ja, das stimmt. Die Serien im Vorabendprogramm der ARD dümpeln alle so vor sich hin. Die Quizsendung, die vorher um 18 Uhr läuft, ist täglich der Quotenrenner um diese Zeit in der ARD. Was mich hier stört, ist, dass die DjÄ-Verantwortlichen im Vorfeld den Anspruch erhoben hatten, das Vorabendprogramm mit dem Ableger aus diesem Quotentief zu holen und zudem Marktanteile der anderen Sender zu kassieren. DjÄ sollte doch der Quotenrenner schlechthin werden um diese Zeit, was leider nicht gelungen ist! Dass im Vorabendprogramm auch Serien um die 4 Mio. Zuschauer haben können, zeigt das ZDF, das mit seinen Vorabendserien eindeutig die Nase vorn hat.

    In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte – News

    Cast & Crew

    Auch interessant …

    DVD-Tipps von In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte-Fans

    DVD-News: In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte: Staffel 2.2 (Folgen 64-84) (7 DVDs) erscheint am 28.02.2017 hier bestellen