Bettys Diagnose
    Deutsche Erstausstrahlung: 09.01.2015 ZDF

    In „Bettys Diagnose“ kämpft die ebenso resolute wie kompetente Krankenschwester Bettina „Betty“ Dewald (Bettina Lamprecht) gemeinsam mit ihrer Kollegin und Freundin Lizzy (Theresa Underberg) für die Patienten und gegen den Krankenhausapparat. Dabei gerät sie regelmäßig mit Dr. Marco Behring (Maximilian Grill) aneinander, den sie mit ihrer Direktheit herausfordert. Ab Staffel 4 übernimmt Annina Hellenthal die Rolle einer neuen „Betty“ (Weiss). (Text: ZDF/DB)

    Bettys Diagnose auf DVD

    Bettys Diagnose – Streams und Sendetermine

    = Diese Sendung aufnehmen mit Save.TV – Ihre TV-Cloud.
    Mi
    27.06.21:45–22:30Romance333.09Alles oder nichts
    21:45–22:30
    Mi
    27.06.22:30–23:15Romance343.10Verstand und Gefühl
    22:30–23:15
    Do
    28.06.02:20–03:05Romance333.09Alles oder nichts
    02:20–03:05
    Do
    28.06.03:05–03:50Romance343.10Verstand und Gefühl
    03:05–03:50
    Do
    28.06.14:05–14:50Romance333.09Alles oder nichts
    14:05–14:50
    Do
    28.06.14:50–15:35Romance343.10Verstand und Gefühl
    14:50–15:35
    Fr
    29.06.19:25–20:15ZDF424.05Erkenntnisse
    19:25–20:15
    Sa
    30.06.18:40–19:25Romance333.09Alles oder nichts
    18:40–19:25
    Sa
    30.06.19:25–20:15Romance343.10Verstand und Gefühl
    19:25–20:15
    Mi
    04.07.21:55–22:40Romance353.11Unter die Haut
    21:55–22:40
    Mi
    04.07.22:40–23:25Romance363.12Kein Tag wie jeder andere
    22:40–23:25
    Mi
    04.07.23:25–00:10Romance373.13Verpasste Chancen
    23:25–00:10

    Bettys Diagnose – Community

    MikeH am 11.05.2018 00:11: Stimmt absolut. Dass Schauspieler/innen gehen, okay. Dass es nacheinander nahezu alle Hauptcharaktere sind, lääst einen schon nachdenken. Aber wirklich der k.o. ist, dass alle anderen interessanten Erzählstränge (Safi! - was ist mit seinem medizinischen Geheimnis? Safi/Puhl? Auch Dr. von Arnstett ist lange nocht mehr so spitz dargestellt) einfach weg sind. Das, was diese Serie ausgemacht hat, waren (neben Lamprecht und Grill) die perfekten Dialoge und Szenen. Alles weg und das gleiche langweilige Getue, das es bei anderen Serien auch gibt. Tatsächlich finde ich aber auch, dass viele der gegangenen Schauspieler (z.B. Grill, Underberg) in ihren anderen Rollen, in denen sie jetzt mal zu sehen sind, weit weniger brilliant sind. Vielleicht hat bei Bettys Diagnose die ersten Staffeln einfach vieles perfekt gepasst.
    Gregor1978 (geb. 1978) am 23.03.2018 12:03: Was für ein sehr, sehr unspektakuläres Staffelfinale. Dass Bettys beste Freundin das Schlussbild bekommt, anstatt Betty selbst, veranschaulicht gut, dass der Hauptcharakter dieser Serie inzwischen zur Makulatur verkommen ist.
    Gregor1978 (geb. 1978) am 23.03.2018 12:03: Ich stimme dir absolut zu!
    Doppeldirk am 03.03.2018 16:06: Bis zur 4. Staffel war Bettys Diagnose ja noch meine "guilty pleasure" Serie. Hab sie zwar geschaut, aber niemandem erzählt. Leider haben sie mit dem Austausch des Personals und der Einführung dieser Karikatur eines Arztes den "pleasure" Teil erfolgreich wegoperiert. Wer's mag. Ich finde, der Charme ist flöten und gucken lohnt sich nicht mehr. Irgendwie schade, aber 's ist einfach nicht mehr auszuhalten.
    User 1333029 am 11.02.2018 19:21: Mich nerven zunehmend die Zickereien zwischen Betty und Hanna. Es geht nur noch um „Frankenstern“ und um Bettys schlechte Erfahrungen mit ihm von vor über 20 Jahren. Kindergarten live! Ich kann’s nicht mehr mitansehen.

    Bettys Diagnose – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Bettys Diagnose im Fernsehen läuft.