In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte

    zurückStaffel 2, Folge 1–21weiter

    • Staffel 2, Folge 1 (49 Min.)
      Schwierige Patienten (Staffel 2, Folge 1) – Bild: MDR
      Schwierige Patienten (Staffel 2, Folge 1) – Bild: MDR

      Oberarzt Niklas Ahrend ist nun seit einem Jahr am Erfurter Johannes-Thal-Klinikum und in dieser Zeit ist viel passiert. Als Arzu Ritter den gemeinsamen Sohn Max nach Thüringen bringt, lernt sie dort Carolin Körner kennen. Die Physiotherapeutin ist Niklas’ neue Freundin und schon sehr gespannt auf dessen kleinen Sohn und seine Mutter – Auch der eigenwillige Hermann Böhler ist Patient im Klinikum. Neben seinen Verletzungen, hält vor allem Hermanns technisches Interesse den jungen Arzt Elias Bähr auf Trab. Währenddessen sieht sich der Plastische Chirurg Matteo Moreau mit einem Problem ganz anderer Natur konfrontiert, als an diesem Tag ein Patient mit Hubschrauber eingeliefert wird. Gemeinsam mit den Assistenzärzten Elly Winter und Ben Ahlbeck kümmert sich das Team um den Polizisten Markus Scheffler, um den es jedoch alles andere als gut steht. Auch Leyla Sherbaz geht das Schicksal des Patienten nahe. Doch die Anästhesistin kommt auch Privat gerade nicht zur Ruhe. Wie wird sie mit der neuen Situation umgehen? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 03.03.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 2 (49 Min.)
      Iris Kerstens (Angelina Haentsch, liegend) wollte, obwohl frisch operiert, in die Arbeit fahren. Als sie vor der Tür fast zusammenbricht, fällt sie Ben Ahlbeck (Philipp Danne, r.) in die Arme. Der ruft gleich Dr. Ahrend (Roy Peter Link, l.) hinzu. – Bild: ARD
      Iris Kerstens (Angelina Haentsch, liegend) wollte, obwohl frisch operiert, in die Arbeit fahren. Als sie vor der Tür fast zusammenbricht, fällt sie Ben Ahlbeck (Philipp Danne, r.) in die Arme. Der ruft gleich Dr. Ahrend (Roy Peter Link, l.) hinzu. – Bild: ARD

      Es tun sich einige Veränderungen auf im Johannes-Thal-Klinikum: Assistenzärztin Elly Winter hat eine schwierige Entscheidung getroffen und stellt sich nun den Konsequenzen. Auch Wolfgang Berger hat eine Entscheidung getroffen, die die Geschicke des Klinikums maßgeblich bestimmt – sehr zum Ärger von Prof. Patzelt. Denn die neue Kollegin und brillante Neurochirurgin Franziska Ruhland ist nicht bloß als Oberärztin nach Erfurt gekommen – Daneben bereiten die Herzprobleme des jungen Kevin Fuchs der Chefärztin Karin Patzelt und ihrem Assistenten Elias Bähr Kopfzerbrechen. Erst mit Hilfe Dr. Ruhlands kommen die Mediziner einen Schritt weiter, doch das Rätsel löst sich nur langsam. Das Ehepaar Ralf und Iris Kerstens wird von Niklas Ahrend und Ben Ahlbeck behandelt. Iris hat starke Bauchschmerzen und muss sich bald einer Not-Operation unterziehen. Die Ärzte tun alles, um die Frau zu retten, die vor ihrem Mann scheinbar etwas verbirgt. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 10.03.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 3 (49 Min.)
      Leyla konnte sich nicht zurückhalten und hat Katharina Bentheim (Kathrin Wehlisch, r.) von Mathias Familie erzählt. Sie will nicht, dass Katharina auf die OP verzichtet und sich ihr Leben verdirbt, nur weil sie an die große Liebe mit Mathias glaubt. Katharina ist entsetzt, lässt sich nun aber wenigstens operieren. Die OP übersteht sie sehr gut. Als Mathias (Bernhard Conrad, l.) sie danach besucht, bringt er seine Tochter (Komparsin) mit. – Bild: ARD
      Leyla konnte sich nicht zurückhalten und hat Katharina Bentheim (Kathrin Wehlisch, r.) von Mathias Familie erzählt. Sie will nicht, dass Katharina auf die OP verzichtet und sich ihr Leben verdirbt, nur weil sie an die große Liebe mit Mathias glaubt. Katharina ist entsetzt, lässt sich nun aber wenigstens operieren. Die OP übersteht sie sehr gut. Als Mathias (Bernhard Conrad, l.) sie danach besucht, bringt er seine Tochter (Komparsin) mit. – Bild: ARD

      Erwin Kähler, ein Patient mittleren Alters, fordert die Geduld der beiden Assistenzärzte Ben Ahlbeck und Elias Bähr. Der Patient kommt Dr. Ruhland gerade recht, verfolgt sie doch ihre eigenen Pläne für das Klinikum – Währenddessen behandeln Niklas Ahrend und Julia Berger die Sterne-Köchin Katharina Bentheim, die nach einem Zusammenbruch in die Notaufnahme eingeliefert wird. Gerade als die Ärzte die Diagnose stellen wollen, eilt auch der junge Sous-Chef Mathias Dreher besorgt hinzu. Niklas und Julia merken schnell, dass die beiden unterschiedlichen Kollegen mehr verbindet. Doch scheint Katharinas Erkrankung das junge Glück empfindlich zu stören. Was soll Assistenzärztin Julia Berger tun, um der Patientin zu helfen? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 17.03.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 4 (49 Min.)
      Als Julia (Mirka Pigulla, l.) und Theresa (Katharina Nesytowa, M.) nach Dienstschluss ausgehen, werden sie von Timo Lechner (Gabriel Raab, r.) zum Essen eingeladen. Vor allem auf Julia scheint er es abgesehen zu haben. Julia lässt sich auf den Flirt ein. – Bild: ARD
      Als Julia (Mirka Pigulla, l.) und Theresa (Katharina Nesytowa, M.) nach Dienstschluss ausgehen, werden sie von Timo Lechner (Gabriel Raab, r.) zum Essen eingeladen. Vor allem auf Julia scheint er es abgesehen zu haben. Julia lässt sich auf den Flirt ein. – Bild: ARD

      Frank Wöhlitz wird nach einem Sturz aus zwei Metern Höhe mit tiefen Schnittwunden und Verdacht auf ein Schädelhirntrauma in die Notaufnahme eingeliefert. Seine Frau Martina steht unter Schock. Durch Franks Unfall ist bei ihr ein altes Trauma wieder hochgekommen, denn die ehemalige Pilotin hat nach einem Flugzeugabsturz keinen Fuss mehr in einen Flieger gesetzt. Die Symptome, die Frank Wöhlitz nach seiner OP im Johannes-Thal-Klinikum zeigt, stellen Oberarzt Dr. Niklas Ahrend und seinen Assistenzarzt Ben Ahlbeck vor ein Rätsel. Auch die besorgte Ehefrau kann den beiden Medizinern scheinbar nicht weiterhelfen. Erst ein Hinweis aus der gemeinsamen Vergangenheit des Paares bringt die jungen Ärzte auf die richtige Spur. Doch werden sie den Patienten noch retten können? Derweil sieht Julia Berger sich mit Problemen ganz anderer Art konfrontiert. Den charmanten Timo Lechner begleitet sie persönlich in die Notaufnahme. Denn nachdem die beiden eine gemeinsame Nacht miteinander verbracht haben, wacht Timo am Morgen nicht auf – Niklas plant seine Zukunft mit Physiotherapeutin Carolin Körner. Doch etwas scheint ihn dabei zurückzuhalten. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 24.03.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 5 (49 Min.)
      Felicitas Sommer und ihren Zwillingen geht es nach der Entbindung bestens. Auch der Papa (Komparse) ist stolz auf seine Frauen. V.l.n.r. Felicitas Sommer (Laura Kiehne), Komparse, Julia Berger (Mirka Pigulla), Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link). – Bild: ARD
      Felicitas Sommer und ihren Zwillingen geht es nach der Entbindung bestens. Auch der Papa (Komparse) ist stolz auf seine Frauen. V.l.n.r. Felicitas Sommer (Laura Kiehne), Komparse, Julia Berger (Mirka Pigulla), Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link). – Bild: ARD

      Matteo Moreau ist endlich zurück im Klinikum! Ohne es zu ahnen, legt der Oberarzt sich sogleich mit der neuen Co- Chefärztin Dr. Ruhland an. Auslöser ist der unterschiedliche Behandlungsansatz für die junge Anna, die mit ihren Eltern Kora und Alexander Lindenfels im Klinikum ist. Den Disput löst die Neurochirurgin zwar souverän, aber sehr zum Unmut von Matteo. Der Fall der schwangeren Felicitas Sommer fasziniert Julia besonders, denn die freundliche werdende Mutter ist querschnittsgelähmt. Nachdem Caro Körner bei Felicitas ein paar besorgniserregende Symptome bemerkt, untersuchen Niklas und Julia die sympathische Frau genauer. Dabei stellen die Ärzte eine Komplikation in Bezug auf die Schwangerschaft fest, die nur durch eine riskante Operation behoben werden kann. Soll die Patientin sich für den Eingriff entscheiden und sich dem Risiko aussetzen? Werden die Ärzte ihr helfen können? Julia weiß danach, mit welchem Thema sich ihre Dissertation beschäftigen soll und sie hat auch schon eine Idee, wer die Arbeit betreuen könnte \– (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 31.03.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 6 (49 Min.)
      Nach einem Autounfall wird André Dietrich (Volker Muthmann, M.) in die Notaufnahme eingeliefert. Den lebensrettenden Eingriff führen Dr. Moreau (Mike Adler, l.) und Julia Berger (Mirka Pigulla, r.) durch. Doch als André aus der Narkose erwacht, fehlt diesem jegliche Erinnerung … – Bild: ARD
      Nach einem Autounfall wird André Dietrich (Volker Muthmann, M.) in die Notaufnahme eingeliefert. Den lebensrettenden Eingriff führen Dr. Moreau (Mike Adler, l.) und Julia Berger (Mirka Pigulla, r.) durch. Doch als André aus der Narkose erwacht, fehlt diesem jegliche Erinnerung … – Bild: ARD

      Als der Assistenzarzt Ben Ahlbeck nach einem langen Dienst das Johannes-Thal-Klinikum verlassen möchte, stolpert er am Ausgang fast über einen ungewöhnlichen Fund. Ab diesem Moment ist für den jungen Arzt alles anders. Zunächst überfordert Ben die neue Aufgabe, doch Niklas Ahrend bestärkt ihn. Kurze Zeit später kommt Maja Ranowski, eine junge Frau mit starken Unterleibsschmerzen in die Notaufnahme. Oberarzt Niklas Ahrend behandelt die Patientin gemeinsam mit Theresa Koshka und den beiden Medizinern wird schnell klar, dass mit der Frau etwas nicht stimmt. Was verbirgt Maja? Nach einem Autounfall wird André Dietrich in die Notaufnahme eingeliefert. Den lebensrettenden Eingriff führen Dr. Moreau und Julia Berger durch. Doch als André aus der Narkose erwacht, fehlt dem Patienten jegliche Erinnerung – Julia arbeitet nebenbei weiterhin an ihrer Doktorarbeit. Sie versucht sowohl dem Stress im Klinikum als auch den Ansprüchen an die Dissertation gerecht zu werden. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 07.04.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 7 (49 Min.)
      In einem Nebensatz erwähnt Dr. Loosen (Robert Giggenbach, l.), dass er das Klinikum verlassen wird. Weil Dr. Ruhland ihn zur Wahl zwischen Klinikum und Lehrauftrag in Jena gezwungen hat, hat er gekündigt. Dr. Ahrend (Roy Peter Link, r.) ist geschockt. – Bild: ARD
      In einem Nebensatz erwähnt Dr. Loosen (Robert Giggenbach, l.), dass er das Klinikum verlassen wird. Weil Dr. Ruhland ihn zur Wahl zwischen Klinikum und Lehrauftrag in Jena gezwungen hat, hat er gekündigt. Dr. Ahrend (Roy Peter Link, r.) ist geschockt. – Bild: ARD

      Über das richtige Vorgehen bei der Behandlung der Patientin Sofie Tröger, die in skurriler Aufmachung in die Notaufnahme des Erfurter Klinikums kommt, geraten Dr. Moreau und seine Vorgesetzte Dr. Ruhland in Streit. Matteo trifft deswegen eine eigenmächtige Entscheidung, deren Konsequenzen ausgerechnet die Assistenzärztin Dr. Theresa Koshka tragen muss. Nun sitzt Theresa zwischen den Stühlen: Wie soll sich die junge Ärztin in dieser schwierigen Situation verhalten? Wird sie der Patientin helfen können? Oberarzt Dr. Niklas Ahrend trifft im Klinikum unterdessen auf das Ehepaar Philipp und Carla Anschütz. Doch die beiden Partner lassen sich unabhängig voneinander behandeln. Und so erfahren Niklas und Julia unabsichtlich von einem Geheimnis, dass die Beziehung des Paares grundlegend in Frage stellt. Dr. Harald Loosen ist seit einiger Zeit endlich wieder einmal am Johannes-Thal-Klinikum. Während die Kollegen froh sind über die Rückkehr der Koryphäe, hat Harald ganz andere Pläne. In diese weiht er Prof. Karin Patzelt ein, die sich in ihrer Auszeit gerade noch von den Strapazen der Chemotherapie erholt. Karin ist schockiert, als sie von Dr. Loosens Vorhaben erfährt \– (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 14.04.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 8 (49 Min.)
      Stephan (Oliver Bürgin, l.) spricht mit Ulrike (Esther Zimmering, r.) über ihre Alkoholsucht. Er ist sich nicht sicher, ob Ulrike schon trocken ist und es bleiben wird. – Bild: ARD
      Stephan (Oliver Bürgin, l.) spricht mit Ulrike (Esther Zimmering, r.) über ihre Alkoholsucht. Er ist sich nicht sicher, ob Ulrike schon trocken ist und es bleiben wird. – Bild: ARD

      Die 13-jährige Merle wird von ihrer besorgten Mutter Ulrike Ziegler in die Notaufnahme gebracht. Dr. Niklas Ahrend behandelt das Mädchen zusammen mit dem Assistenzarzt Ben Ahlbeck. Die Mediziner sind sehr überrascht, als sie feststellen, dass das junge Mädchen alkoholisiert ist. Als wenig später auch Stephan Böhm im Klinikum auftaucht, um nach seiner Tochter zu sehen, kommt es zwischen den Eltern zu einem folgenschweren Streit: Dr. Niklas Ahrend und Dr. Leyla Sherbaz müssen eingreifen! Vivienne Kling hat sich als Assistenzärztin beworben. Nun stehen der quirligen jungen Frau zwei Probetage im renommierten Johannes-Thal-Klinikum bevor. Ausgerechnet Oberarzt Dr. Matteo Moreau bietet sich an, die angehende Ärztin zu betreuen. Dr. Moreau und Vivienne scheinen sich bereits zu kennen – die Gerüchteküche brodelt! Doch der entschlossene Oberarzt hat gleich zu Beginn eine schier unlösbare Aufgabe für Vivi \– (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 21.04.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 9 (49 Min.)
      Dr. Ahrend hat an seine Assistenzärztin Vivienne Kling (Jane Chirwa, r.) übergeben. Auch sie bemerkt Antonias (Marina Weis, l.) reges Interesse an Niklas und neuerdings auch an Elias. – Bild: ARD
      Dr. Ahrend hat an seine Assistenzärztin Vivienne Kling (Jane Chirwa, r.) übergeben. Auch sie bemerkt Antonias (Marina Weis, l.) reges Interesse an Niklas und neuerdings auch an Elias. – Bild: ARD

      Sabrina Seifert, eine selbstbewusste Frau, wird mit Verdacht auf eine Gehirnerschütterung in die Notaufnahme eingeliefert. Dr. Moreau und Assistenzärztin Dr. Theresa Koshka wollen die Frau untersuchen, doch zum Erstaunen der Mediziner hat die Patientin ganz andere Pläne. Die verfolgt sie vehement und mit der Unterstützung ihrer Schwester Vera Röhler. Als Frau Röhler zu drastischen Mitteln greift, muss Theresa schnell reagieren: Kann sie die Patientin retten? Eigentlich hat Antonia Winkler nur ein gebrochenes Sprunggelenk. Dennoch hält die patente Frau ihre behandelnden Ärzte auf Trab. Elias Bähr, der sich unter Dr. Ahrends Aufsicht um die Patientin kümmert, muss voll konzentriert bleiben. Doch dann begeht der junge Arzt einen Fehler, der Dr. Ahrend und sein blitzschnelles Eingreifen erfordert! Währenddessen kommt Ben mit Vivis Hilfe hinter Elias’ Geheimnis. Er ist entschlossen seinem Freund und Kollegen unter die Arme zu greifen – ob Elias will oder nicht! Dafür holt Ben sich sogar die Unterstützung von Dr. Niklas Ahrend \– (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 28.04.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 10 (49 Min.)
      Das Wetter in Erfurt ist seit Tagen schlecht. Dementsprechend gibt es viele Unfälle und Verletzte. Das Klinikpersonal ist rund um die Uhr im Einsatz und Wolfgang Berger (Horst Günter Marx, l.) macht sich Sorgen um seine Tochter Julia (Mirka Pigulla, r.). Sie sieht so blass und müde aus. – Bild: ARD
      Das Wetter in Erfurt ist seit Tagen schlecht. Dementsprechend gibt es viele Unfälle und Verletzte. Das Klinikpersonal ist rund um die Uhr im Einsatz und Wolfgang Berger (Horst Günter Marx, l.) macht sich Sorgen um seine Tochter Julia (Mirka Pigulla, r.). Sie sieht so blass und müde aus. – Bild: ARD

      Onkologe Marc Lindner hält einen Vortrag am Klinikum. Wolfgang Berger ist beeindruckt von dem Mediziner: Er sieht in ihm eine Bereicherung des Kollegiums und geht bald in die Offensive. Kann er Marc von einer Anstellung in Erfurt überzeugen? Währenddessen nimmt die Assistenzärztin Vivienne Kling in der Notaufnahme des Johannes-Thal-Klinikums Carsten Siemers auf. Die Aussicht für nötige Tests im Klinikum bleiben zu müssen, stellt für den Patienten eine Herausforderung dar. Er sträubt sich zunächst. Doch dann gelingt es ausgerechnet Vivi Carsten zu einem ungewöhnlichen Kompromiss zu überreden: Das bringt die Assistenzärztin jedoch in ungeahnte Gefahren, die Dr. Moreaus Eingreifen notwendig machen – Die Diätassistentin Christiane Redecker hat ein Vorstellungsgespräch im JTK. Doch ausgerechnet vor diesem entscheidenden Termin hat die scheinbar selbstbewusste Christiane einen Unfall und bricht sich das Schlüsselbein. Niklas Ahrend und Elias Bähr kümmern sich um die verletzte Frau. Doch die Symptome, die die Patientin aufweist, lassen sich nicht mit der Fraktur in Verbindung bringen: Verschweigt Christiane ihren Ärzten womöglich etwas? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 12.05.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 11 (49 Min.)
      Nach der überstandenen OP geht es Tarik plötzlich schlecht. V.l.n.r. Enrico Zahm (Tilman Poerzgen), Vivienne Kling (Jane Chirwa), Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link), Tarik Demir (Erdal Yildiz). – Bild: ARD
      Nach der überstandenen OP geht es Tarik plötzlich schlecht. V.l.n.r. Enrico Zahm (Tilman Poerzgen), Vivienne Kling (Jane Chirwa), Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link), Tarik Demir (Erdal Yildiz). – Bild: ARD

      Bei dem sympathischen Tarik Demir ist ein bisher unerkanntes Aneurysma rupturiert. Dieser lebensgefährliche Zustand muss sofort in einer OP behoben werden. Dabei wird Niklas Ahrend von Dr. Lea Peters unterstützt. Die Kollegin aus Leipzig bietet ihre Hilfe an, als sie von dem Patienten erfährt. Während des riskanten Eingriffs kümmert Vivienne Kling sich um Tariks Pflegesohn Enrico. Der hat große Angst um seinen Ziehvater und bald wird klar: Der Junge hat Probleme. Während die Ärzte im OP um Tariks Leben kämpfen, versucht Vivi zu Enrico durchzudringen. Was wird aus Vater und Sohn, wenn der Eingriff misslingt? Können Niklas Ahrend und seine Kollegen den Patienten retten? Als die attraktive Sportstudentin Ronja eingeliefert wird, engagiert Ben Ahlbeck sich enorm. Unter Dr. Moreaus Anleitung behandeln sie die Fraktur. Ben baut schnell eine Beziehung zur Patientin auf und spürt eine tiefe Verbundenheit mit ihr. Da hat Dr. Moreau plötzlich eine Idee für Ronjas Behandlung. Die müsste der Oberarzt eigentlich mit seiner Vorgesetzt Dr. Ruhland absprechen – doch er übergeht sie. Das bleibt von Dr. Ruhland nicht lang unbemerkt: Wie wird die Neurochirurgin damit umgehen? Unterdessen arbeitet Julia an ihrer Doktorarbeit. Doch es fällt ihr zunehmen schwer, sich zu konzentrieren. Auch Elias’ Tipps und seine Unterstützung bringen nicht den notwendigen Erfolg. Deswegen greift Julia zu einem zweifelhaften Hilfsmittel \– (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 19.05.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 12 (49 Min.)
      Vivi (Jane Chirwa) ist erleichtert, dass Dr. Moreau (Mike Adler, 2.v.l.) zur Stelle ist, als es Greta (Deborah Kaufmann, 2.v.r.) plötzlich schlechter geht. Deren Tochter Fine (Franziska Brandmeier, l.) muss draussen warten. – Bild: ARD
      Vivi (Jane Chirwa) ist erleichtert, dass Dr. Moreau (Mike Adler, 2.v.l.) zur Stelle ist, als es Greta (Deborah Kaufmann, 2.v.r.) plötzlich schlechter geht. Deren Tochter Fine (Franziska Brandmeier, l.) muss draussen warten. – Bild: ARD

      Der Tag beginnt dramatisch im Erfurter Johannes-Thal-Klinikum: Ein Rettungswagen verunfallt ausgerechnet vor der Notaufnahme! Niklas Ahrend ist an Bord des Rettungswagens. Er hat den Transport von Greta Bremer überwacht … Wie steht es nach dem Unfall um den beliebten Oberarzt? Matteo Moreau übernimmt die Behandlung der schockierten Frau Bremer. Deren Tochter Fine taucht bald besorgt im Klinikum auf, um sich nach ihrer Mutter zu erkundigen. Das macht das Chaos perfekt denn die junge Frau möchte Medizin studieren und nutzt den Aufenthalt im Klinikum für „Recherchen“, womit sie besonders Dr. Moreau nervt. Währenddessen treten bei der OP von Greta Bremer Komplikationen auf. Die Zukunftspläne der beiden Frauen geraten ins Wanken – Auch der Fahrer des Rettungswagens, Noah Reimers, ist verletzt: Fürsorglich versorgt Ben Ahlbeck den jungen Mann, mit dem er seit Beginn der Assistenzarztzeit befreundet ist. Doch Noah scheint nicht mehr der Alte zu sein: Was verbirgt er vor dem Assistenzarzt? Julia arbeitet noch immer ununterbrochen an ihrer Doktorarbeit. Doch der verunfallte Rettungswagen und die Patienten fordern ebenfalls viel Energie und Aufmerksamkeit. Wie lange kann sie diese Doppelbelastung noch ertragen? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 26.05.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 13 (49 Min.)
      Dr. Ruhland (Gunda Ebert, l.) entscheidet sich, die OP an Johanna Martinus (Gisa Zach, l.) vorzunehmen, obwohl sie emotional involviert ist. – Bild: ARD
      Dr. Ruhland (Gunda Ebert, l.) entscheidet sich, die OP an Johanna Martinus (Gisa Zach, l.) vorzunehmen, obwohl sie emotional involviert ist. – Bild: ARD

      Die Geister der Vergangenheit halten Einzug in das Johannes-Thal-Klinikum: Die Neurochirurgin Franziska Ruhland trifft im Krankenhaus unverhofft auf eine alte Bekannte, die ihre Hilfe braucht. Dr. Ruhland wird sowohl medizinisch als auch privat gefordert. Wirft diese Begegnung die resolute Medizinerin aus der Bahn? Währenddessen möchte Oberarzt Marc Lindner seine Patientin Alice Rotloff überraschen. Dafür bringt er Sven Höppner auf die Station. Der Künstler soll für seine Patientin singen, doch dazu kommt er nicht mehr: Ein schwerer Schicksalsschlag ereilt den sonst lebensfrohen Sven. Nicht nur die Ärzte sind an seiner Seite und tun alles, um ihm zu helfen, sondern vor allem Alice schenkt ihm ein Ohr und schafft es ihn emotional zu unterstützen. Julia wird unterdessen schmerzhaft von ihren Kollegen vermisst, vor allem da fast keiner ihrer Freunde weiß, was mit ihr ist. Schafft es Elias, der involviert ist, für seine gute Freundin da zu sein? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 02.06.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 14 (49 Min.)
      Anstatt zu arbeiten, ziehen Vivi (Jane Chirwa, l.) und Elias (Stefan Ruppe) lieber abwechselnd Tarotkarten. Als Dr. Moreau (Mike Adler, M.) Wind davon bekommt, ist Schluss mit dem Spaß. – Bild: ARD
      Anstatt zu arbeiten, ziehen Vivi (Jane Chirwa, l.) und Elias (Stefan Ruppe) lieber abwechselnd Tarotkarten. Als Dr. Moreau (Mike Adler, M.) Wind davon bekommt, ist Schluss mit dem Spaß. – Bild: ARD

      Niklas und Carolin sind gerade in eine gemeinsame Wohnung gezogen und genießen ihr Glück, da bekommt Caro plötzlich starke Schmerzen im Unterbauch. Niklas ist voller Sorge, doch die Untersuchung birgt eine Überraschung für den Oberarzt – Die Patienten Bettina Bach und Bernd Kaiser werden nach einem Unfall in die Notaufnahme des Klinikums eingeliefert. Dr. Moreau leitet die Not-OP bei Bernd ein, Theresa Koshka assistiert. Währenddessen findet Elias Bähr schnell Zugang zu dem liebevollen Pärchen und stößt bei der Behandlung der leichter verletzten Bettina auf Symptome, die sofort seine Aufmerksamkeit erregen. Können die Ärzte dem sympathischen Paar helfen? Ben versucht unterdessen zu verhindern, dass im Klinikum jemand etwas von seiner heimlichen Affäre erfährt. Doch Elias ist ihm bereits auf der Spur \– (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 09.06.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 15 (49 Min.)
      Während der OP-Vorbereitungen spricht Leyla (Sanam Afrashteh, l.) Niklas (Roy Peter Link, r.) auf seine Beziehung mit Caro an. Niklas sagt zwar, es ist alle ok, aber er wirkt etwas zögerlich. – Bild: ARD
      Während der OP-Vorbereitungen spricht Leyla (Sanam Afrashteh, l.) Niklas (Roy Peter Link, r.) auf seine Beziehung mit Caro an. Niklas sagt zwar, es ist alle ok, aber er wirkt etwas zögerlich. – Bild: ARD

      Carlos Wegener, ein Entwicklungshelfer, wird Patient im Johannes-Thal-Klinikum. Während Dr. Moreau fieberhaft nach den Ursachen der Erkrankung sucht, kümmert sich seine Halbschwester Vivi mit vollem Engagement um den Patienten. Die junge Ärztin ist begeistert von Carlos’ aufopferungsvoller Arbeit, die ihr zunehmend vor Augen führt, in welchem Überfluss sie hier leben und arbeiten. Matteo tappt hinsichtlich der Diagnostik im Dunkeln, da geht es Carlos plötzlich schlechter – was sollen die Ärzte nun tun? Niklas und Caro bemühen sich, ihre Schwierigkeiten zu überwinden. Deswegen wendet Niklas sich in einem vertrauten Gespräch an Leyla. Dabei wird ihm klar, wie es wirklich um seine Beziehung zu Caro steht – Elias Bähr behandelt derweil die Fashionbloggerin Lisa Becker, die mit Anzeichen von Vorhofflimmern zusammenbricht. Doch die Gefahr, die davon ausgeht ist der leidenschaftlichen Modeliebhaberin nicht klar: Leichtsinnig begeht sie einen lebensgefährlichen Fehler, der Elias Bähr sein gesamtes medizinisches Können abverlangt. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 16.06.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 16 (49 Min.)
      Lotte ist entsetzt. Vor der OP gibt Finn eine Patientenverfügung ab. Falls entwas schief geht, will er nicht wieder zwei Jahre vor sich hin vegetieren. V.l.n.r. Lotte Schiller (Julia Goldberg), Finn Schiller (Fabian Oscar Wien), Ben Ahlbeck (Philipp Danne). – Bild: ARD
      Lotte ist entsetzt. Vor der OP gibt Finn eine Patientenverfügung ab. Falls entwas schief geht, will er nicht wieder zwei Jahre vor sich hin vegetieren. V.l.n.r. Lotte Schiller (Julia Goldberg), Finn Schiller (Fabian Oscar Wien), Ben Ahlbeck (Philipp Danne). – Bild: ARD

      Seit fast zwei Jahren ist Lotte Schiller regelmäßiger Gast im Johannes-Thal-Klinikum. Doch die junge Frau ist keine Patientin: Lotte besucht fast täglich ihren Mann, denn Finn liegt nach einem Unfall im Koma. Die Assistenzärztin Julia Berger hat gerade Dienst auf der Komastation, als Finn nach langer Zeit plötzlich aufwacht. Während Lottes Freude riesig ist, sind Niklas Ahrend und seine Ärzte besorgt: Denn Finns Zustand ändert sich plötzlich dramatisch – Dr. Moreau behandelt in der Notaufnahme Martina Urbanek, die ohnmächtig eingeliefert wird. Während Vivienne Kling nach einer Erklärung für die Symptome der trotzigen Patientin sucht, findet Matteo heraus, dass Martina eine Überdosis Schmerzmittel geschluckt hat. Die Ärzte stehen vor der Frage: Wollte die Patientin sich umbringen? Niklas beobachtet Julia nach ihrem OP-Verbot sehr genau bei der Arbeit. Wird sie dem Druck standhalten können und diese Prüfung bestehen? Währenddessen wird Niklas auch noch mit seiner Trennung von Carolin konfrontiert \– (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 23.06.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 17 (49 Min.)
      Arthur Westermann wird operiert. Der Trecking-Stock, von dem er aufgespießt wurde, muss entfernt werden. Dr. Koshka darf die Anästhesie übernehmen. v.l.n.r. Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa), Arthur Westermann (Benedikt Blaskovic), Komparsin, Dr. Matteo Moreau (Mike Adler). – Bild: ARD
      Arthur Westermann wird operiert. Der Trecking-Stock, von dem er aufgespießt wurde, muss entfernt werden. Dr. Koshka darf die Anästhesie übernehmen. v.l.n.r. Dr. Theresa Koshka (Katharina Nesytowa), Arthur Westermann (Benedikt Blaskovic), Komparsin, Dr. Matteo Moreau (Mike Adler). – Bild: ARD

      Die Brüder Bastian und Arthur Westermann werden nach einem gemeinsamen Autounfall in die Notaufnahme des Klinikums eingeliefert. Fortlaufend streiten sich die beiden Männer, die unterschiedlicher kaum sein könnten. Doch Arthur ist schwerverletzt und Dr. Moreau muss eine Not-OP einleiten. Währenddessen bemüht sich Elias Bähr darum, die beiden Streithähne zu versöhnen, doch als es zu einer unerwarteten Komplikation kommt, steht plötzlich alles auf dem Spiel – Niklas Ahrend führt bei der schwangeren Katharina Wörner eine Ultraschalluntersuchung durch. Julia kümmert sich besonders einfühlsam um die junge Frau. Denn sie ist körperlich eingeschränkt und kämpft deswegen sehr mit der Angst, nicht alles für ihr Baby tun zu können. Das verunsichert die liebevolle Katharina sehr. Gelingt es Julia, ihre Patientin zu unterstützen und ihr womöglich eine neue Perspektive aufzuzeigen? Zudem entdeckt Niklas eine besorgniserregende Unregelmäßigkeit bei der Untersuchung – sein ganzes Können als Arzt wird gefordert! Unterdessen muss Vivi Kling dringend ein großes Paket zur Post bringen. Sie hat Carlos ihre Hilfe angeboten, nun will sie ihn mit Medikamenten versorgen – Dafür ist sie sogar bereit, alles auf eine Karte zu setzen, als sie Matteos Auto „borgt“. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 30.06.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 18 (49 Min.)
      Weil sie es leid ist nur zu warten und nicht helfen zu können, rennt Lea (Lilli Meinhardt, l.) einfach in das Quarantänezimmer und küsst ihren Kai (Niklas Osterloh, r.). Nun kann sie bei ihm sein. – Bild: ARD
      Weil sie es leid ist nur zu warten und nicht helfen zu können, rennt Lea (Lilli Meinhardt, l.) einfach in das Quarantänezimmer und küsst ihren Kai (Niklas Osterloh, r.). Nun kann sie bei ihm sein. – Bild: ARD

      Ausnahmezustand im Johannes-Tal-Klinikum: Als Kai Böttcher in die Notaufnahme kommt, geht Theresa zunächst von einem schweren grippalen Infekt bei dem jungen Mann aus. Doch der ungute Verdacht, dass Kai womöglich einen hochinfektiösen Virus aus dem Ausland mitgebracht haben könnte, bestätigt sich. Kai muss umgehend isoliert werden, doch damit nicht genug: Bevor er unter Quarantäne gestellt werden kann, trifft er auf Dr. Moreau, der nichts von dem Krankheitsverdacht weiß. Hat er den Oberarzt womöglich angesteckt? Die Ärzte des Johannes-Thal-Klinikums tun alles, um auch in dieser schwierigen Situation Herr der Lage zu bleiben und ihre Patienten zu retten. Prof. Patzelt reagiert sofort auf die Situation und leitet die Notfallmaßnahmen ein. Kurz bevor das Klinikum abgeriegelt wird, stürmt Lea Kirchner, Kais Freundin, herbei. Lea trifft in ihrer Sehnsucht nach Kai eine unüberlegte Entscheidung und bringt sich damit in größere Gefahr, als die junge Frau zunächst ahnt – Marc Lindner behandelt unterdessen die Frakturen des älteren Albert Runge. Der gelassene Patient scheint etwas zu verbergen, doch Marc kommt dem Geheimnis bald auf die Spur und greift zu ungewöhnlichen Maßnahmen, um dem Mann zu helfen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 25.08.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 19 (49 Min.)
      Oliver ist geschockt, dass er in seinem jungen Alter schon unter regelmäßigen Herzinfarkten leidet. V.l.n.r. Dr. Leyla Sherbaz (Sanam Afrashteh), Oliver Schuster (Johannes Kienast), Elias Bähr (Stefan Ruppe). – Bild: ARD
      Oliver ist geschockt, dass er in seinem jungen Alter schon unter regelmäßigen Herzinfarkten leidet. V.l.n.r. Dr. Leyla Sherbaz (Sanam Afrashteh), Oliver Schuster (Johannes Kienast), Elias Bähr (Stefan Ruppe). – Bild: ARD

      Nach einem schweren Unfall wird Martin Haage in die Notaufnahme des Erfurter Klinikums eingeliefert. Die Ärzte stellen schlimme Verletzungen fest und tun alles, um den Patienten zu retten. Doch der hat panische Angst vor einer Entstellung und fürchtet, seine große Liebe Sophie Haage zu verlieren. Wird die junge Ehe dieses Unglück überleben und können die Ärzte Martin helfen? Unterdessen versorgt Elias den freundlichen Oliver Schuster, der einen Ohnmachtsanfall hatte und dabei sehr unglücklich in seine Kakteensammlung gefallen ist. Es stellt sich heraus, dass Oliver unter ausgeprägter Schüchternheit leidet und dass der Unfall passierte, als der junge Mann eine Arbeitskollegin um ein Date gebeten hat. Ausgerechnet Elias bietet sich Oliver als Frauenversteher an – Dem kaufmännischen Direktor Wolfgang Berger fallen währenddessen immer häufiger die Unregelmäßigkeiten in den Medikamentenlisten auf. Sein Verdacht, wer dafür verantwortlich sein könnte, erhärtet sich zunehmend, und die Luft für den Schuldigen wird dünner. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.09.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 20 (49 Min.)
      Leo Patzelt hat auch die zweite OP gut überstanden. V.l.n.r. Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk), Prof. Dr. Karin Patzelt (Marijam Agischewa), Leo Patzelt (Lutz Blochberger), Julia Berger (Mirka Pigulla) – Bild: ARD
      Leo Patzelt hat auch die zweite OP gut überstanden. V.l.n.r. Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk), Prof. Dr. Karin Patzelt (Marijam Agischewa), Leo Patzelt (Lutz Blochberger), Julia Berger (Mirka Pigulla) – Bild: ARD

      Prof. Karin Patzelt muss ihren Mann Leo ins Klinikum bringen. Er hat starke Schmerzen und wird auf Karins Bitte hin zusätzlich von Dr. Kaminski aus der Sachsenklinik begleitet. Der Urologe hat bereits einen Verdacht, woran Leo leiden könnte. Gemeinsam operieren die Ärzte den Harnleiter von Prof. Patzelts Mann. Nach dem Eingriff kommt die Assistenzärztin Julia Berger nicht umhin, die angespannte Stimmung zwischen der Chefärztin und ihrem Ehemann Leo zu bemerken. Was ist mit dem ehemaligen Traumpaar los? Den Knöchelbruch von Ellen Thomas will Dr. Marc Lindner noch am selben Tag operieren. Als sich jedoch herausstellt, dass die Fraktur äußerst kompliziert ist, fordert Marc zusätzlich Dr. Moreau an. Doch der dürfte die Patientin eigentlich gar nicht operieren und steht nun vor einer schwierigen Entscheidung – Die erfahrene junge Ärztin Theresa Koshka steht unterdessen kurz vor ihrer Facharztprüfung zur Anästhesistin. Die ganze Nacht hindurch lernt sie gemeinsam mit Elias und stellt sich am nächsten Tag der entscheidenden Prüfung. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.09.2016 Das Erste
    • Staffel 2, Folge 21 (49 Min.)
      Herr Kelster wollte sich nur die Beine vertreten, ist aber im Ärztezimmer gelandet. Berger und Vivi haben ihn "erwischt". V.l.n.r. Vivienne Kling (Jane Chirwa), Wolfgang Berger (Horst Günter Marx), Theodor Kelster (Thomas Limpinsel) – Bild: ARD
      Herr Kelster wollte sich nur die Beine vertreten, ist aber im Ärztezimmer gelandet. Berger und Vivi haben ihn "erwischt". V.l.n.r. Vivienne Kling (Jane Chirwa), Wolfgang Berger (Horst Günter Marx), Theodor Kelster (Thomas Limpinsel) – Bild: ARD

      Elias hat Dienst im Rettungswagen und kämpft um das Leben der zierlichen Inderin Ameena Damayanti. Der Assistenzarzt liefert die junge Frau mit starken Schmerzen in die Notaufnahme ein, wo Dr. Moreau sie übernimmt und direkt eine Not-OP veranlasst. Während des Eingriffs stellt Matteo überrascht fest, dass Ameena die Niere stümperhaft entfernt wurde. Was ist der jungen Frau nur passiert? Der unauffällige Patient der Assistenzärztin Vivienne Kling, der Anwalt Theodor Kelster, hat eine Schlüsselbeinfraktur. Vivi bemüht sich, alle Fragen des interessierten Juristen zu beantworten und es gelingt ihr den Patienten zu beruhigen. Denn die Ärzte müssen Theodor einer OP unterziehen und ihn danach einige Tage zur Beobachtung aufnehmen. Wenig später entdeckt die Assistenzärztin weitere Symptome bei Herrn Kelster, die sofort ihre Aufmerksamkeit erregen – Währenddessen versucht Wolfgang Berger Sachspenden für eine gemeinnützige Tombola aufzutreiben und schießt dabei scheinbar übers Ziel hinaus. Prof. Patzelt und Dr. Ruhland beobachten das aufmerksam und Theresa erfährt endlich die Ergebnisse ihrer Facharztprüfung. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 15.09.2016 Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte im Fernsehen läuft.

    Staffel 2 auf DVD und Blu-ray

    DVD-News: In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte: Staffel 4.2 (8 DVDs) erscheint am 28.02.2019 hier bestellen