In aller Freundschaft
    • Staffel 21, Folge 18 (45 Min.)
      Bild: MDR/Saxonia Media Filmproduktion / MDR/HA Kommunikation
      ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT FOLGE 813, "Unverblümt", am Dienstag (22.05.18) um 21:00 Uhr im ERSTEN. Dr. Henrik Oswald (Horst Janson, li.), ein ehemaliger HNO-Arzt, ist nun selbst Patient. Doch er kann einfach nicht aus seiner Haut, als er auf seinen Zimmergenossen Wolfram Meyer (Bruno Eyron, re.) trifft. Mit akribischen Nachfragen macht er es sich zur Aufgabe, die Ursache für den Sturz von Wolfram Meyer zu klären. © MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter MDR-Sendung bei Nennung "Bild: MDR/Saxonia Media Filmproduktion/Kiss" (S2+). MDR/HA Kommunikation, 04360 Leipzig, Tel: (0341) 300 6477 oder - 6463 – © MDR/Saxonia Media Filmproduktion / MDR/HA Kommunikation

      Der frühere HNO-Arzt Henrik Oswald berät die Sachsenklinik bei der Anschaffung eines neuen Lasers für die HNO-Abteilung. Als er das Klinikgelände verlässt, nimmt er einem Krankenwagen beim Ausparken fast die Vorfahrt, weil er seinen Wagen nicht im Griff hat. Am Nachmittag dann wird er mit einer Mittelfußfraktur als Patient in der Sachsenklinik aufgenommen. Er kommt zu Wolfram Meyer ins Zimmer, einem sportbegeisterten Steuerberater. Henrik Oswald fällt es schwer, die Beeinträchtigungen des Alters zu akzeptieren und widmet sich deshalb sofort dem Krankheitsbild seines Zimmernachbarn. Linda Schneider, die Mutter von Schwester Miriam, taucht unangekündigt in der Sachsenklinik auf, um sich ambulant ihre Krampfadern ziehen zu lassen. Die sehr kommunikative Frau wird von Maria Weber behandelt, der durch den Redefluss von Linda schnell der Kopf schwirrt. Maria verwechselt deshalb im Eifer des Tagesgeschäfts die Patientinnen „Schneider“ und „Schreiner“, weshalb es zu einer lebensbedrohlichen Medikamentenverwechslung kommt. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.05.2018 Das Erste
    • Staffel 21, Folge 19 (45 Min.)
      Bild: MDR/saxonia media/Kiss
      Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann) hat Dr. Maria Weber (Annett Renneberg) bei einer Patientin um Rat gebeten. Maria bestätigt Martins Diagnose, die sehr ungewöhnlich für eine erst 30-jährige Patientin ist. – © MDR/saxonia media/Kiss

      Katja Rabe: Pegah Ferydoni Paul Rabe: Dominik Maringer Timo Berg: Christopher Reinhardt Thomas Bruhnke: Oliver Törner Dr. Roland Heilmann: Thomas Rühmann Dr. Kathrin Globisch: Andrea Kathrin Loewig Dr. Martin Stein: Bernhard Bettermann Sarah Marquardt: Alexa Maria Surholt Dr. Philipp Brentano: Thomas Koch Arzu Ritter: Arzu Bazman Dr. Rolf Kaminski: Udo Schenk Dr. Lea Peters: Anja Nejarri Charlotte Gauss: Ursula Karusseit Otto Stein: Rolf Becker Miriam Schneider: Christina Petersen Kris Haas: Jascha Rust Hans-Peter Brenner: Michael Trischan Dr. Maria Weber: Annett Renneberg Dr. Kai Hoffmann: Julian Weigend (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.05.2018 Das Erste
    • Staffel 21, Folge 20 (45 Min.)
      Bild: MDR/saxonia media/Kiss
      Jürgen Lummer (Rüdiger Joswig, re.) hat sich den Fuß gebrochen und seinem Sohn Sebastian (Martin Brückner, li.) erzählt, dass es ihm sehr schlecht geht, er sogar in Lebensgefahr schwebt, um ihn in die Klinik zu locken. Die beiden haben seit der Trennung von Sebastians Mutter keinen Kontakt mehr, was Jürgen Lummer sehr belastet. Doch Sebastian kann ihm die Trennung und die Lügen einfach nicht verzeihen. Nun, da Sebastian sieht, dass sein Vater alles andere als in Lebensgefahr schwebt, steht die nächste Lüge im Raum. Die Einladung zum 65. Geburtstag seines Vaters schlägt er resigniert aus. – © MDR/saxonia media/Kiss

      Oskar und Max Brentano toben im Garten. Oskar verletzt sich dabei schwer und muss in der Sachsenklinik operiert werden. Sein Bruder Max fühlt sich schuldig an dem Unfall. Einige Zeit später muss Max im Kindergarten erbrechen. Kris Haas holt ihn dort ab und bemerkt, dass Max beim Laufen hinkt. Bei einer Untersuchung stellen Philipp Brentano und Roland Heilmann Morbus Perthes fest, eine Hüftschädigung. Kurz darauf gibt es erneut einen Notruf. Oskar hat eine starke Blutung und muss noch einmal operiert werden. Schwere Stunden für Arzu Ritter und Philipp Brentano beginnen. Im Schwesternzimmer macht Miriam Schneider Doppelschichten, angeblich liebt sie die nächtliche Ruhe in der Klinik. Kris Haas fragt nach und erfährt den wahren Grund. Miriam fühlt sich von ihrer Mutter Linda eingeengt, die beiden wohnen zusammen. Dann taucht Linda Schneider mit selbstgebackenem Kuchen einfach in der Sachsenklinik auf und begeistert sogar Verwaltungschefin Sarah Marquardt mit den Leckereien. Um seinen Sohn Sebastian mal wieder zu sehen, täuscht Patient Jürgen Lummer vor, in Lebensgefahr zu schweben. Sebastian ist enttäuscht und lässt seinen Vater entsprechend abblitzen, als dessen Lage wirklich bedrohlich wird. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.06.2018 Das Erste
    • Staffel 21, Folge 21
      Bild: MDR/Saxonia Media/Kiss
      Das was als Tangoabend geplant war, hat eine völlig andere Richtung eingeschlagen und Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt) hat Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk) ihr Herz ausgeschüttet. Als genug Whiskey geflossen ist, ist sich Sarah sicher, alles falsch gemacht zu haben und will ihrem Ex-Freund Felix Sonntag sagen, wie sehr sie ihn vermisst. Wohlwissend, dass die Reue kommt, weiß Kaminski das zu verhindern und entwendet ihr den Akku ihres Handys. – © MDR/Saxonia Media/Kiss

      Christian Mertens kommt zum zweiten Mal innerhalb kurzer Zeit in die Sachsenklinik. Dr. Kai Hoffmann untersucht den Patienten mit Verdacht auf Herzinfarkt, aber alle Werte sind normal. Sicherheitshalber bittet er Dr. Maria Weber, den Patienten zu übernehmen. Maria fühlt sich aktuell gestresst, denn sie musste ihre Wohnung räumen und übernachtet nun im Ruheraum der Klinik. Dazu plagen sie Kopfschmerzen. Obwohl auch ihre Untersuchungen bei Christian Mertens zunächst keine Ergebnisse bringen, ist sich die Ärztin sicher, dass hinter den Symptomen etwas Ernsthaftes steckt. Am nächsten Morgen zeigt sich, wie recht Maria damit hatte, denn der Patient muss notoperiert werden. Während des Eingriffes erleidet Maria einen Schwächeanfall und Chefarzt Dr. Kai Hoffmann muss für sie einspringen. Verwaltungschefin Sarah Marquardt fühlt sich einsamer denn je, denn ihr Sohn Bastian möchte von zu Hause ausziehen. Rat und angenehme Gesellschaft findet Sarah bei Dr. Rolf Kaminski, der sie zum Tangoabend überredet. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.06.2018 Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn In aller Freundschaft im Fernsehen läuft.

    In aller Freundschaft auf DVD