• Staffel 24, Folge 11 (45 Min.)
      Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) versucht, sich aus der entstehenden Freundschaft seiner Freundin Dr. Maria Weber (Annett Renneberg) und seiner Ex-Frau Dr. Ina Schulte herauszuhalten. Doch immer gelingt ihm das nicht. – Bild: MDR/​Saxonia Media/​Rudolf Wernicke
      Dr. Kai Hoffmann (Julian Weigend) versucht, sich aus der entstehenden Freundschaft seiner Freundin Dr. Maria Weber (Annett Renneberg) und seiner Ex-Frau Dr. Ina Schulte herauszuhalten. Doch immer gelingt ihm das nicht.

      Reinigungskraft Esther Thaler kommt mit einem stark schmerzenden Ekzem am Unterarm in die Klinik. Obwohl Dr. Rolf Kaminski kein Dermatologe ist, sieht er sich das Ekzem an, denn Esther muss schnellstens zurück an die Arbeit. Sie bangt um ihren Job, im Hotel soll Personal reduziert werden. Zurück im Hotel stolpert Gast Henning Kleinschmidt über Esthers Putzeimer und beschimpft sie daraufhin. In der Sachsenklinik erkennt Dr. Philipp Brentano schnell, dass Hennings Handgelenk gebrochen ist. Esther erfährt derweil von Kaminski telefonisch, dass sie keine Allergie oder Schuppenflechte hat, doch hinter ihrem heftigen, einseitigen Pruritus eine schwerwiegende Krankheit stecken könnte. Zu allem Übel ist ausgerechnet Henning kein normaler Hotelgast, sondern soll vielmehr den Personalabbau in Esthers Hotel managen. Roland therapiert Hannos psychosomatisch bedingte Kopf- und Bauchschmerzen. Aber sein Erfolg wird geschmälert, da seine Bemühungen, Baby Feli zu helfen, erneut scheitern. Maria bekommt zunehmend den Eindruck, dass Ina weiterhin an Kai interessiert sein könnte. Ina ahnt dies und tut alles, um ihr diesen Eindruck zu nehmen. Sie behauptet, eine Affäre mit dem Barkeeper Tom zu haben. (Text: ARD)

      Deutsche ErstausstrahlungDi 13.07.2021Das ErsteDeutsche Online-PremiereDi 06.07.2021ARD Mediathek
    • Staffel 24, Folge 12 (45 Min.)
      Manuela Hartwig (Mareike Beykirch) ist von einer Treppe gestürzt und auf dem Kopf gelandet. Dr. Martin Stein (Bernhard Bettermann, li.) kann für ihren Schädel zwar Entwarnung geben, aber bei ihrem Fuß hat die Treppe ganze Arbeit geleistet. Innen- und Außenknöchel sind gebrochen. Manuela muss operiert werden und Martin bitte Kris Haas (Jascha Rust, hinten) sie stationär aufzunehmen.

      Barkeeper Tom Pracht kommt mit starken Bauchschmerzen in die Sachsenklinik. Dass ausgerechnet Dr. Ina Schulte seine behandelnde Ärztin wird, ist beiden unangenehm: Ina hatte Tom nach einem intensiven Flirt abblitzen lassen. Während Tom auf seine Untersuchungsergebnisse wartet, bringt er unwissentlich ihr Privatleben durcheinander. Er klärt Dr. Maria Weber darüber auf, dass Ina und er kein Paar sind. Maria fällt aus allen Wolken, denn ihr gegenüber hatte Ina genau das behauptet. Warum lügt Ina sie an? Dr. Roland Heilmann hat es derzeit nicht leicht. In der Klinik hat er eine Finanzkrise verursacht und muss zwei Jobs unter einen Hut bekommen. Zu Hause provoziert ihn Hanno, der zwölfjährige Sohn seiner Lebensgefährtin Katja, immer wieder. Als Roland „Graffiti-Kunst“ an der frisch gestrichenen Wand des Kinderzimmers entdeckt, flippt er aus und schreit Hanno an. Doch anstatt die Angelegenheit dann mit Katja und Ziehsohn Hanno zu klären, zieht er sich an seinen Zufluchtsort zurück – den OP-Saal, wo er zusammen mit Dr. Martin Stein die komplizierte Knöchelfraktur von Journalistin Manuela Hartwig versorgt. Dabei erfährt Roland von Martin, dass Verwaltungschefin Sarah Marquardt am Abend Gesundheitsdezernenten Seidel treffen möchte, um über das Finanzloch zu beraten. Roland fasst einen folgenschweren Entschluss. (Text: ARD)

      Deutsche ErstausstrahlungDi 13.07.2021Das ErsteDeutsche Online-PremiereDi 06.07.2021ARD Mediathek
    • Staffel 24, Folge 13 (45 Min.)
      Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, li.) hat einen ungewöhnlichen Schatten auf der Lunge von Ingrid Rischke (Jutta Kammann, re.) entdeckt. Um sie nicht zu beunruhigen, sagt er ihr noch nichts. Er bittet seine Frau Arzu (Arzu Bazman, mi.), der ehemaligen Oberschwester Blut abzunehmen.

      Frieda Müller wird von ihrer Freundin Valea Radu mit Bisswunden an der Hand und im Gesicht an der Klinik abgesetzt. Dr. Kai Hoffmann und Pflegerin Miriam Schneider behandeln Frieda. Die junge Frau steht offenbar unter Schock und kann nur wenige Angaben zum Hundeangriff machen. Sie verstummt endgültig, als Klinikleiter Martin Stein ankündigt, die Bissattacke bei der Polizei zu melden. Kai ahnt, dass Frieda ihnen etwas verschweigt. Deshalb legt er sich mit Martin an, der mit seiner Drohung verhindert hat, dass die Patientin sich ihnen anvertraut. Kurz darauf erscheint Valea in der Klinik. Doch auch sie macht widersprüchliche Aussagen. Da verschlechtert sich Friedas Zustand. Roland Heilmann wartet gespannt auf einen Artikel über seine Auseinandersetzung mit der Krankenkasse im Fall der kleinen Feli Heller. Doch die ambitionierte Journalistin der Leipziger Zeitung kommt darin zu dem Schluss, Roland habe sich nur so sehr ins Zeug gelegt, weil er mit der Familie der Patientin befreundet ist. Der Artikel ist natürlich an diesem Tag auch Gesprächsthema in der Klinik. Auch für die frühere Oberschwester Ingrid Rischke, die drei Jahre nach ihrer Rippenfraktur zu einem Routinetermin bei Philipp Brentano erscheint. Ingrid will Roland ein Angebot machen. Doch bevor es dazu kommt, macht Philipp eine beunruhigende Entdeckung. (Text: ARD)

      Deutsche ErstausstrahlungDi 20.07.2021Das ErsteDeutsche Online-PremiereDi 13.07.2021ARD Mediathek

    Mehr Spoiler…