Rote Rosen
    • Folge 2778 (50 Min.)
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Bens (Hakim Michael Meziani, l.) Interesse an Stoppelfeldrennen wird geweckt, als sein alter Kumpel Alexander ?Heizer? Heiz (Frederic Heidorn, r.) zu ihm kommt, um seine Autocross-Karre reparieren zu lassen. – © ARD/Nicole Manthey

      Sonja bewirbt sich um die Teilnahme an einem Glasur-Meisterkurs in Hamburg und versucht sogar, sich Sibylle zu erklären. Das scheitert an deren Empfindlichkeit. Also hält Sonja weiter Distanz zur Familie und kommt Tilmann nach einem unbeschwerten Besuch des Heidefestes wieder ganz nah. Carla ist erleichtert, als sie Gregor davon abhalten kann, seine Intrige gegen Eva durchzuziehen und damit vollends auf die dunkle Seite der Macht zu wechseln. Sibylle kann mit Mark nicht umgehen und lässt ihn das spüren. Bis ihm der Kragen platzt und er ihr die Meinung sagt. Als sie sich bei ihm entschuldigt, erobert er im Sturm ihr Herz. Anna zweifelt an Brittas vorsichtiger Taktik, die Pharmafirma zur Kooperation bei der Antibiotikum-Aufklärung zu bewegen. Doch Britta gewinnt auf ganzer Linie. Und Anna muss einsehen, dass sie von Christians großer Schwester noch viel lernen kann. Erika ist begeistert von dem Autocrossfahrzeug, das Ben fürs Stoppelfeldrennen flott macht und nutzt die erstbeste Gelegenheit für eine rasante Probefahrt … (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.11.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Ben (Hakim Michael Meziani, l.) zeigt Torben (Joachim Kretzer, r.) von Simone lancierte, kompromittierende Fotos. – © ARD/Nicole Manthey

      Torben will für die Stadt einen neuen Vertrag für die Müllentsorgung eintüten. Er sieht sich unter Druck, als er fürchten muss, dass Simone das gleiche Ziel verfolgt. Erst als Ben ihm von Simone lancierte kompromittierende Fotos zeigt, realisiert der, dass er in ihre Falle getappt ist. Sonja und Tilmann wollen zu ihrer Liebe stehen. Die beiden einigen sich darauf, dass Eva die Erste sein soll, die davon erfährt. Aber der Leichtsinn kommt den beiden in die Quere. Thomas will eine neue Laufbahn als Lehrer einschlagen, aber er muss schnell feststellen, dass es ihm nicht nur an Pädagogik mangelt. Gunter und Merle bedauern, dass es keine Möglichkeit gibt, Mark im „Drei Könige“ auszubilden. Schließlich ist es Merle, die eine passende Stelle für Mark findet. Erika hat einen Heidenspaß dabei, mit dem Cross-Car über das Stoppelfeld zu rasen. Sie beschließt zu Bens Erstaunen kurzerhand, ein Auto zu kaufen und das Rennen zu fahren. Eliane wird völlig überraschend zur Heideblütenkönigin gekrönt … (Text: NDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 21.11.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Sonja (Madeleine Niesche, r.) und Tilmann (Björn Bugri, l.) kommen verliebt vom Heideblütenfest zurück. – © ARD/Nicole Manthey

      Sonja und Tilmann kennen für ihr Liebesglück kein Zurück mehr. Ermutigt durch das Verständnis von Sibylle, sieht Sonja mutig der Aussprache mit Eva entgegen. Doch ein fatales Timing innerhalb der Familie macht die geplante Beichte zu einem Desaster … Torben kann der von Simone gestellten Falle gerade noch ausweichen. Dennoch führt ihr politischer Hinterhalt zu Kosten für die Stadt, die Torben in seinem Amt als stellvertretender Oberbürgermeister zu verantworten hat. Thomas freut sich auf seinen neuen Lebensabschnitt als Vertretungslehrer. Kurz vor Antritt in der Schule erlebt er einen herben Dämpfer, da große Teile der Elternschaft ihn für einen zweifelhaften Kandidaten halten. Eliane genießt ihren neuen Status als Heidekönigin, bis sie erfahren muss, dass dieses Amt mit zahlreichen Verpflichtungen verbunden ist. Erika ist auf den Geschmack gekommen und möchte unbedingt am nächsten Stoppelfeldrennen teilnehmen. Als sie sich von der Männerwelt nicht ernstgenommen fühlt, fordert sie Ben zu einem PS-Duell heraus … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 22.11.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Ben (Hakim Michael Meziani, l.) ist bemüht zuversichtlich, dass er aus Merle (Anja Franke, M. mit Claus Dieter Clausnitzer, r.) noch eine Rennfahrerin macht. – © ARD/Nicole Manthey

      Erika findet in der Gärtnerei ein Buddelschiff, das ihren Namen trägt, und eine afrikanische Skulptur. Zunächst ist sie amüsiert, doch als dann im „Carlas“ eine Perle in einer Muschel für sie abgegeben wird, bekommt Erika ein mulmiges Gefühl und fürchtet, dass ein Stalker sie verfolgt. Schließlich enttarnt sie den Unbekannten – Eva ist tief verletzt und will weder Sonja noch Tilmann sehen. Gregor stichelt auch Eva gegenüber und glaubt, dass unter diesen Umständen die Zusammenarbeit zwischen Eva und Sonja in der LKM abgehakt ist. Während Sonja und Tilmann hoffen, dass sich doch noch alles fügt, gesteht Eva Thomas, dass der Neid auf das Glück der beiden ihr schwer zusetzt. Torben freut sich sehr, dass Tina nach Lüneburg zurückgekommen ist. Sie lernt seine Gegnerin Simone Falkenstein kennen und kann sich sofort ein Bild von ihrer polemischen Art machen. Erika hat Ben zum Stoppelfeldrennen herausgefordert, beide suchen jetzt einen Beifahrer. Merle will zu Ben ins Auto steigen, aber ihre Fahrkünste sind eher mäßig … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 23.11.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Tina (Katja Frenzel, r.) ist leicht verunsichert, als Simone (Dorothea Schenck, l.) das Geschenk von Torben als Wahlkampftaktik diskreditiert. – © ARD/Nicole Manthey

      Eva lässt sich notgedrungen darauf ein, weiter mit Sonja zusammenzuarbeiten. Auch wenn Thomas es schafft, Evas Wut etwas zu dämpfen, erträgt Eva Sonjas Glück mit Tilmann nicht. In einem schwachen Moment wirft sie ihnen an den Kopf, dass sie längst von ihnen wusste und ihre Blindheit seitdem vorgespielt hat. Sonja und Tilmann sind geschockt. Erika ist sauer auf ihre wieder aufgetauchte alte Liebe Pete, weil er sich ewig nicht bei ihr gemeldet hat. Um ihn zu ärgern, lässt sie ihn in dem Glauben, sie sei mit Hannes verheiratet. Ansonsten konzentriert sie sich auf das Stoppelfeldrennen, doch noch hat sie nicht mal einen Mitfahrer. Pete erzählt Ben, dass er auf seiner Reise oft an Erika denken musste. Auch wenn es zu spät ist, die Liebe wieder aufleben zu lassen, ist ihm Erikas Freundschaft wichtig. Torben schenkt Tina zum Dank für ihre Unterstützung ein tolles Kleid und bittet sie, ihn auf ein wichtiges Treffen zu begleiten. Sofort unterstellt Simone Falkenstein reines politisches Kalkül. So sehr Tina sich sträubt, Simones Worte verunsichern sie … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 26.11.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Anna (Anjorka Strechel, l.) hat immer ein offenes Ohr für Tilmann (Björn Bugri, r.). – © ARD/Nicole Manthey

      Sonja wird trotz ihres Glücks mit Tilmann von Evas giftigem Geständnis getroffen. Tilmann fürchtet, dass Sonja sich erneut für den Zusammenhalt der Familie opfern könnte, doch als Eva sie zu allem Überfluss beleidigt, zieht Sonja einen klaren Schlussstrich. Tina gefällt nicht, dass Torben sie im Wahlkampf als „First Lady“ instrumentalisiert. Er lenkt ein, doch die Entspannung währt nur kurz. Simone Falkenstein gelingt es, Tina an Torbens Seite soweit zu provozieren, dass sie ihr vor anwesender Presse ein Glas Wasser ins Gesicht schüttet. Christian gefällt sein neues WG-Leben, doch leider findet er dank Eliane und Anna keine Ruhe, um für die Meisterprüfung zu lernen. Gregor und Carla wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen, als Gregor ein lukratives Jobangebot aus Abu Dhabi erhält. Als Ben sieht, dass Britta eine bessere Fahrerin ist als Merle, überredet er sie, das Rennen zu fahren. Allerdings bringt er es nicht übers Herz, Merle seinen Entschluss zu gestehen. Eine Lektion der beiden Frauen ist fällig … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.11.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Sonja (Madeleine Niesche, l.) will sich nun ganz auf ihr Glück mit Tilmann (Björn Bugri, r.) konzentrieren. – © ARD/Nicole Manthey

      Sonja wendet sich entsetzt von der hasserfüllten Eva ab und beendet ihre Arbeit für sie und die LKM. Sie will sich nun ganz auf ihr Glück mit Tilmann konzentrieren. Eva erträgt das nicht und nutzt auf der Schleppjagd die Gelegenheit, Sonjas Pferd zu manipulieren. Als Sonja nicht ins Ziel kommt, ist Tilmann alarmiert und eilt ihr im gestreckten Galopp zu Hilfe. Als Tina gegen die, von Simone lancierte, Presse-Hetze wegen ihrer Wasser-Attacke vorgehen will, rät ihr Torben, die Provokation ins Leere laufen zu lassen. Tina fühlt sich von Torben verraten. Pete freut sich, dass Erika ihn zum Bleiben überredet hat. Er hofft, dass aus der alten Liebe nun Freundschaft werden kann. Doch so leicht will Erika es ihm nicht machen. Carla verbirgt ihre Enttäuschung über Gregors Abu-Dhabi-Pläne hinter Gleichgültigkeit. Dabei wartet Gregor insgeheim nur darauf, dass sie ihn aufhält. Merle verwirft ihre Absicht, das Altstadt-Haus zu kaufen. Doch dann unterbreitet Haus-Besitzerin Simone Falkenstein ihr ein Angebot, das Merle kaum ablehnen kann … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 28.11.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Merle (Anja Franke, M.) freut sich, als sie den Deal mit Simone (Dorothea Schenck, r.) klarmachen kann und Gunter (Hermann Toelcke, l.) ihr seine Hilfe zusagt. – © ARD/Nicole Manthey

      Sonjas Sturz vom Pferd geht glimpflich aus. Aber die Erkenntnis, dass Eva aus Hass Sonjas Leben aufs Spiel gesetzt hat, trifft Sonja, Tilmann, Gregor und vor allem Thomas gleichermaßen. Eva ist am Boden zerstört. Sie hat innerhalb nicht mal eines Jahres alles verloren, was ihr lieb und wichtig ist. Macht das Leben so überhaupt noch Sinn? Als sie das Wochenendhaus als Symbol ihrer verhassten Familie niederbrennen will, ist es Thomas, der sie findet. Um gegen Simone Falkenstein im Wahlkampf punkten zu können, zwingt Torben sie zu einem TV-Duell. Aber der Rückschlag folgt auf dem Fuße: Torbens Vorwurf der Luxus-Sanierung und Altstadt-Gentrifizierung löst sich in Luft auf, denn Merle nimmt das politisch motivierte Lockangebot von Simone wahr und kauft das Altstadt-Haus. Gregor will in Lüneburg bleiben und bedauert, dass Carla wieder ihre Wohnung bezieht … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 29.11.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Christian (Marlon Putzke, r.) und Anna (Anjorka Strechel, l,) albern mit Elianes Heide-Krone herum. – © ARD/Nicole Manthey

      Sonja ist zutiefst verletzt von Evas Intrigen und lehnt eine Entschuldigung ab. Zusammen mit Tilmann will Sonja Lüneburg Richtung Spanien verlassen. Thomas unterstützt Eva, die um Sonjas Vergebung kämpft. Dann entscheidet sich Eva zu einem drastischen Schritt: Sie will Sonja ihre Anteile an der LKM schenken. Gregor zeigt Mitgefühl für seine Schwestern, aber Eva zweifelt an seinen ehrlichen Motiven. Pete und Erika haben erkannt, dass sie mehr als nur Freundschaft füreinander empfinden, trauen sich aber nicht aus der Deckung. Der Versuch einer Aussprache geht gründlich daneben. Torben gerät im Wahlkampf immer mehr unter Druck, denn Simone Falkenstein lockt viele Wähler mit falschen Versprechungen. Derweil stellen Merle und Gunter fest, dass der Kauf des Altstadt-Hauses deutlich mehr Arbeit und Ärger mit sich bringt als gedacht: Die Mängel-Liste der Mieter ist lang, der Dank für Merles Einsatz gering. Christian und Anna sorgen sich um Eliane: Die Belastung als Heideblütenkönigin mit zwei Jobs raubt der Freundin Nerven und Schlaf … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 30.11.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Thomas (Gerry Hungbauer, l.) macht Eva (Andrea Lüdke, r.) klar, warum ihre Geste Sonja gegenüber, missverstanden wurde. – © ARD/Nicole Manthey

      Pete hofft, dass er Erika von sich als „Stoppelfeld-Rennfahrer“ überzeugen kann. Dabei hat er einen kleinen Unfall, der Erika aber so aus dem Konzept bringt, dass sie alle Vorbehalte zur Seite schiebt und Pete endlich küsst. Dass Eva ihr die LKM-Anteile schenken will, um sich mit ihr zu versöhnen, findet Sonja zunächst unerhört. Thomas macht Eva klar, warum ihre Geste missverstanden wurde, und Sonja ist bereit, mit Eva zu reden. Ein erster Schritt der Annäherung. Britta erfährt, dass Simone Falkenstein die städtische Klinik privatisieren will. Thomas rät Torben, das anstehende Kandidatenduell zu nutzen, um seine Konkurrentin argumentativ zu zerlegen. Als Eliane feststellt, dass sie aufgrund ihres Geburtsortes gar nicht Heideblütenkönigin sein dürfte, ist sie insgeheim sehr erleichtert und tritt „schweren Herzens“ von ihrem Amt zurück. Aber die Veranstalter ändern die Regularien zu ihren Gunsten und sie darf weiterhin Königin bleiben ÷ (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 03.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Simone (Dorothea Schenck, M.) nutzt die Begegnung mit der Kunstmäzenin Frederike Prinzessin zu Lüdecke (Marie-Luise Marjan, l.), um daraus Profit für ihren Wahlkampf zu schlagen (mit Komparse, r.). – © ARD/Nicole Manthey

      Johanna ahnt, dass Thomas ihr etwas verheimlicht, und versucht trickreich zu erfahren, warum er sich von Eva getrennt hat. Thomas sagt ihr die Wahrheit – und Johanna verkündet dem perplexen Thomas: Eva kann nicht seine Halbschwester sein! Gunter erwartet einen wichtigen Gast: die Kunstmäzenin Frederike Prinzessin zu Lüdecke. Merle und Gunter haben Probleme mit dem neuen Haus. Durch die turbulenten Diskussionen kommt Gunter viel zu spät, um Frederike zu begrüßen. Darüber geraten Gunter und Merle in einen Streit. Torben ist im Endspurt seines Wahlkampfs. Zu seiner Freude weist Frederike seine Konkurrentin Simone wegen eines erschlichenen Fotos in ihre Schranken. Zuversichtlich und von Thomas gecoacht, stellt sich Torben dem Fernsehduell und kann wichtige Punkte gegen Simone für sich verbuchen. Während sich Erika über Petes Gefühle für sie freut, erfährt der Weltumsegler von Ben, dass Erika ihr geliebtes Lüneburg nur ungern verlassen würde. Eliane macht den Veranstaltern klar, dass sie nicht länger Heideblütenkönigin sein möchte … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 04.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Merle (Anja Franke, r.) und Gunter (Hermann Toelcke, 2.v.r.) versöhnen sich, dank Frederike (Marie-Luise Marjan, l.). – © ARD/Nicole Manthey

      Torben hat im Fernsehduell brilliert und sieht der Wahl optimistisch entgegen. Doch am Wahltag tritt plötzlich Kandidat Alsfeld zurück und empfiehlt, Simone zu wählen. Niemand glaubt ernsthaft an deren Sieg. Doch auf der Wahlparty dann die Hiobsbotschaft: Simone hat gewonnen! Thomas glaubt Johanna irrt, wenn sie meint, Paul könne nicht Evas Vater sein. Daher will er den DNA-Test nicht wiederholen. Johanna weiht nun Eva ein, die ihre Qual erstmals Gregor offenbart. Und Gregor bekommt ehrliche Gewissensbisse, denn er weiß, dass Johanna recht hat. Gunter bespricht mit Frederike die geplante Ausstellung und erwähnt, wie ihm der kleine Zwist mit Merle nachhängt. Als Gunter spontan am Sonntag Blumen für einen Gast braucht aber Merle nicht fragen will, greift Frederike ein – Merle liefert die Blumen und wenig später sind die Querelen aus der Welt. Pete gesteht Hannes, dass er nur am Meer glücklich sein kann und immer schon von einem Leben als Leuchtturmwärter geträumt hat. Hannes glaubt, dass dies für Erika viel zu einsam wäre … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 10.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Torben (Joachim Kretzer, r.) ist erfreut, als er mit Frederike (Marie-Luise Marjan, l.) eine neue, alte Mandantin gewinnt. – © ARD/Nicole Manthey

      Gregor begreift erstmals in vollem Umfang, was er Eva mit seinem gefälschten DNA-Test angetan hat. Als alle Versuche, sie zu einem zweiten Test zu bewegen, scheitern, springt er über seinen Schatten: Er beichtet Eva seine Intrige. Der Weg ist frei für eine ehrliche Versöhnung in der Familie Pasch. Eva reicht ihren Geschwistern die Hand für einen gemeinsamen beruflichen Neuanfang in der LKM. Trotzdem kann sie verstehen, dass Sonja und Tilmann eine große Chance in Spanien erwartet. Torben trägt seine völlig unerwartete Wahlniederlage gegen Simone mit Fassung und kündigt an, ihr weiterhin als Politiker auf die Finger zu schauen. Bei Erika und Pete, die gerade erst wieder zueinandergefunden haben, gehen jedoch die Vorstellungen darüber, wie man seinen Alterssitz planen sollte, erheblich auseinander. Merle und Gunter haben in der Kunstmäzenin Frederike eine Frau kennengelernt, die ihnen in vielerlei Hinsicht durch ihre lebenskluge Art auf die Sprünge hilft … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Können Thomas (Gerry Hungbauer, r.) und Eva (Andrea Lüdke, l.) sich endlich wieder unbeschwert ihrer Liebe hingeben? – © ARD/Nicole Manthey

      Als Gregor Eva gesteht, den DNA-Test gefälscht zu haben, ist sie so wütend, dass sie ihn anzeigen will. Die von ihr angebotene Zusammenarbeit in der LKM ist damit natürlich gestorben. Doch nach und nach realisiert Eva, was Gregors Geständnis noch bedeutet: Sie kann ihre Liebe zu Thomas endlich leben! Merle will den Laden in ihrem Altstadthaus vermieten und wird von der jungen Leonie Pollmann darauf angesprochen. Die will den Bonbonladen ihrer Großtante aufleben lassen und überzeugt Merle mit viel Esprit von ihrer Idee. Doch als Eliane sich ebenfalls für den Laden interessiert, ist Merle in der Bredouille. Sonja hat den Job in der andalusischen Keramik-Manufaktur zugesagt. Damit ist es amtlich: Tilmann und sie gehen nach Spanien! Pete und Erika halten aus Rücksicht aufeinander gegenseitig mit der gleichen Information hinter dem Berg: Es gibt ein Stellenangebot als Museumsleuchtturmwärter an der Nordsee. Als die beiden sich dank Hannes endlich aussprechen, wollen sie gemeinsam eine Lösung finden … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 12.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Evas (Andrea Lüdke, l.) anklagende Unversöhnlichkeit setzt Sibylle (Johanna Liebeneiner, r.) zu. – © ARD/Nicole Manthey

      Eva und Thomas könnten endlich glücklich sein, doch die Familie Pasch ist völlig zerrüttet. Sibylle fühlt sich schuldig – und bricht am Grab von Bernhard entkräftet zusammen. Gregor wird bewusst, dass Carla ihm die Fälschung des DNA-Tests vorerst nicht verzeihen wird. Er entschuldigt sich erneut bei Eva. Doch da er gleichzeitig um Stillschweigen vor Carla bittet, glaubt Eva ihm nicht, dass er aufrichtig bereut. Erika ermutigt Pete, sich über die Stelle im Leuchtturm von Westerheversand kundig zu machen. Die Vorstellungsgespräche finden schon am nächsten Tag statt – da startet auch das Stoppelfeldrennen, das Pete mit Erika fahren will. Britta trifft bei den Testläufen für das Rennen auf Heizer. Da den gerade seine Freundin verlassen hat, glaubt Britta, er flirtet ersatzweise mit ihr und ist peinlich berührt, als Ben ihr klarmacht, dass Heizer einfach nur nett sein wollte. Eliane lernt per Zufall Leonie kennen. Die Frauen sind sich spontan sympathisch und verabreden sich zum Bonbonkochen – ohne zu wissen, dass sie sich beide um den gleichen Laden bewerben … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 13.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Eliane (Samantha Viana, r.) ist überrumpelt, als Leonie (Lena Meckel, l. mit Julian Brodacz, 2.v.l.) sie bittet, ihr beim Businessplan zu helfen. – © ARD/Nicole Manthey

      Sibylles Schlaganfall lässt die Geschwister wieder etwas enger zusammenrücken, wenngleich das noch schwer fällt. In dieser schwierigen Situation bietet Gregor an, Eva in der Firma zu unterstützen. Eva gerät kurz in Versuchung, lehnt dann aber ab. Doch dann merkt sie, dass ihr in der Firma ein katastrophaler Fehler unterlaufen ist – Leonie und Eliane konkurrieren um Merles Laden. Leonie realisiert schnell, dass sie wegen mangelnder Sicherheiten schlechte Karten hat – ein guter Businessplan muss endlich her und dafür bittet sie ausgerechnet Eliane um Hilfe. Das große Stoppelfeldrennen steht an. Während Heizer versucht, Ben Britta als Copilotin auszuspannen, begreift Erika, was Pete bereit ist, für sie aufzugeben. Sie fordert Pete auf, das Rennen sausen zu lassen, und sich um die Stelle als Leuchtturmwärter zu bemühen. Simone Falkenstein hat dafür gesorgt, dass Merle das städtische Erntedankfest nicht mit „Schief & Krumm“ Gemüse ausstatten darf. Also beschließt Merle kurzerhand, ein eigenes, alternatives Erntedankfest zu stemmen … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Eliane (Samantha Viana, l.) führt Leonie (Lena Meckel, 2.v.r. mit Julian Brodacz, r.) vor Augen, dass sie ohne ausreichendes Eigenkapital keinen Laden eröffnen sollte. – © ARD/Nicole Manthey

      Als Eva ein folgenschwerer Fehler in der LKM passiert, hilft Gregor ihr schnell und unkompliziert. Eva glaubt dennoch nicht an einen Wandel Gregors. Thomas öffnet ihr die Augen, dass Eva bei sich anfangen muss, wenn es jemals Frieden geben soll. Für Gregor braut sich an anderer Stelle Unheil zusammen. Carla erfährt von Johanna, dass Gregor den DNA-Test gefälscht hat. Sie eröffnet ihm enttäuscht, dass sie keine Zukunft mehr für sie beide sieht. Heizer bittet Erika, bei ihm als Co-Pilotin einzuspringen. Während Ben und Britta das Rennen gewinnen, landen Erika und Heizer auf dem letzten Platz. Bei der anschließenden Siegesfeier kommen sich Britta und Heizer näher. Doch plötzlich muss Heizer weg – um dann vor Brittas Haustür zu stehen – Eliane überwindet sich, Leonie bei der Aufstellung eines neuen Businessplans zu helfen. Doch ein Problem bleibt: Leonie hat kein Eigenkapital. Da springt ihr Freund Laurenz unverhofft in die Bresche … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 17.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Sibylle (Johanna Liebeneiner, l.) kann ihr Glück kaum fassen – ihre drei Kinder (Madeleine Niesche, 3.v.r, Wolfram Grandezka, 2.v.r. und Andrea Lüdke, r.) stehen versöhnt an ihrem Krankenbett. – © ARD/Nicole Manthey

      Gregor ist am Boden zerstört, als Carla sich von ihm abwendet. Carla erkennt gerührt, was sie Gregor bedeutet – aber bevor er sich nicht mit seiner Familie ausgesöhnt hat, sieht sie keine Chance für einen Neuanfang. Den will auch Eva und bittet zu Sonjas Freude den angeschlagenen Gregor, die LKM an ihrer Seite zu leiten. Als am Ende ihre drei Kinder versöhnt am Krankenbett stehen, kann Sibylle ihr Glück kaum fassen. Pete kehrt aufgeregt zu Erika zurück. Er hat den Job als Leuchtturmwärter bekommen. Beide versichern sich, dass sie sich nicht wieder aus den Augen verlieren werden. Trotzdem sind sie traurig, als Petes Abreise nach Westerheversand naht – bis Merle Erika überraschend freigibt und sie zusammen auf die Reise schickt. Merle und Torben sind im Orga-Stress für ihre Erntedank-Olympiade. In dem Trubel vergisst Merle, Eliane den Laden im Schröder-Haus abzusagen. Den hat sie nämlich der überglücklichen Leonie vermietet, die dank Laurenz alle Forderungen Merles erfüllt hat. Zum Glück nimmt Eliane die Absage gelassen … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Thomas (Gerry Hungbauer, l.) und Eva (Andrea Lüdke, r.) genießen ihre gemeinsame Zeit, denn der Abschied naht. – © ARD/Nicole Manthey

      Nach der Versöhnung der Pasch-Familie erholt sich Sibylle und kann schon bald das Krankenhaus verlassen. Während Sonja und Tilmann glücklich für ihren Umzug nach Spanien packen, genießen auch Eva und Thomas befreit ihre Liebe. Doch es naht der Abschied. Als Eva unverhofft ein Job-Angebot aus Greifswald erhält, scheint der Weg in ein gemeinsames Leben möglich. Falls Gregor bereit wäre, wieder Geschäftsführer der LKM zu werden. Doch der hat andere Pläne – Christian stellt erschrocken fest, dass er seine Prüfungstermine nicht rechtzeitig gecheckt hat und schneller als gedacht antreten muss. Anna, deren finale Prüfung ebenfalls bald stattfindet, bietet an, sich gemeinsam vorzubereiten. Als Britta und Lilly erscheinen, um ihnen Glück zu wünschen, zerbricht Lilly aus Versehen das Meisterstück, ein Dachstuhl-Modell. Leonie plant gemeinsam mit Laurenz die Ausstattung ihres Bonbonladens und will Merle überzeugen, ihr den Fußboden kostenlos neu zu machen. Doch Merle sieht keine Veranlassung dazu und kommt selbst mit einem überraschenden Vorschlag … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 19.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Laurenz (Julian Brodacz l.), Eliane (Samantha Viana, 2.v.l.), Tilmann (Björn Bugri, r.) und Britta (Jelena Mitschke, 2.v.r.) wollen Christian (Marlon Putzke, 3.v.r.) und Anna (Anjorka Strechel, 3.v.l.) zur jeweils bestandenen Prüfung gratulieren. Da rückt Anna mit einer überraschenden Nachricht heraus … – © ARD/Nicole Manthey

      Prüfungstag für Anna und Christian. Während Christian nach Lillys Bruch an seinem Meisterstück um seine Prüfung bangen muss, hat niemand Zweifel daran, dass Anna die ihre meistert. Dank Christians Können und Laurenz’ Hilfe erhält er am Ende doch noch seinen Meisterbrief – und ist umso geschockter, als Anna völlig überraschend durch ihre Prüfung fällt. Als Eva von Gregors Abu-Dhabi-Plänen hört, verbietet sie sich, ihren Bruder zu bitten, in der LKM zu bleiben. Thomas akzeptiert, dass Eva ihr Glück nicht über Gregors stellen will und ihn nicht nach Stralsund begleiten kann. Sonja und Sibylle ringen mit sich – und weihen Gregor hinter Evas Rücken ein. Zu Evas und Thomas’ großer Freude beschließt Gregor, für Eva in Lüneburg zu bleiben. Eva entschließt sich, ihm ihre LKM-Anteile zu verkaufen. Gregor Traum wird wahr. Er wird Besitzer der LKM. Erika kehrt mit einem Schatz von Pete zurück: eine Wikinger-Münze. Kaspar ist fasziniert. Und die Münze am Ende weg – Laurenz ist irritiert, als Leonie kurzerhand ihr Laden-Konzept umschmeißt, um sich das Abschleifen des Bodens zu ersparen … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 20.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Leonie (Lena Meckel, r.) und Laurenz (Julian Brodacz, l.) geraten in ihren ersten Beziehungsstreit, da Leonie sich nicht für ein Konzept ihres Ladens entscheiden kann. – © ARD/Nicole Manthey

      Merles Erntedank-Olympiade steht an. Sonja und Eva überreden den widerwilligen Gregor, ebenfalls im LKM-Team teilzunehmen. Sibylle ist stolz, als dann eben doch die Pasch-Power siegt. Leonie macht sich mit ihrer unbekümmerten Art weiter an die Planung ihres Ladens. Die Probeverkostung von Karamellbonbons auf Merles Erntedankfest läuft bombig und es bekümmert Leonie auch nicht weiter, dass sie keine anderen Bonbons kochen kann. Tilmann ist bedrückt, weil das Wohnmobil plötzlich wegen einer defekten Antriebswelle nicht fahrtüchtig ist und die Fahrt nach Spanien ausfallen muss. Sonja ist enttäuscht – aber beide ahnen nicht, dass Ben, Eliane und Merle alle Freunde einspannen, um das Wohnmobil doch noch reisefertig zu machen. Anna ist empört und enttäuscht, weil sie trotz eines richtigen Therapieansatzes nach der neuesten Forschung von Regina Harzfeldt-Winter wegen der Ignoranz ihres Prüfers nicht bestanden hat. Doch es gibt Hoffnung. Dr. Harzfeldt-Winter persönlich will sich beim Landesprüfungsamt für Anna einsetzen … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Eva (Andrea Lüdke, l.) und Sonja (Madeleine Niesche, 2.v.r.) sind gerührt, als Gregor (Wolfram Grandezka, r.) ihnen Anteile der LKM schenkt. – © ARD/Nicole Manthey

      Nach einem gelungenen Erntedankfest steht Abschied an. Thomas und Eva machen sich auf ihren Weg nach Stralsund. Tilmann und Sonja müssen allerdings noch ein wenig mit ihrer Abreise warten. Nachdem Merle verspricht, die beiden zu fliegen, spielt sie auf Zeit, um mit den Freunden in einer Nacht- und Nebelaktion das Wohnmobil aufzubereiten. Sonja und Tilmann können es nicht fassen, dass sie ihre Reise nach Spanien nun doch im Wohnmobil antreten können. Eine gelungene Überraschung! Eva und Sonja sind gerührt, als Gregor ihnen Anteile der LKM schenkt – aus Dankbarkeit und in der Hoffnung, seine Schwestern dadurch in Zukunft regelmäßig zu sehen. Leonie und Laurenz durchstehen ihren ersten Beziehungsstreit, da Leonie sich nicht für ein Konzept ihres Ladens entscheiden kann und Laurenz Angst hat, sie könnte sich verzetteln. Als Leonie dann Laurenz das endgültige Konzept des Ladens vorstellt, sind beide glücklich über die Versöhnung. Bei einem Stromausfall auf dem Hausboot muss Britta sich eingestehen, dass die Einsamkeit auch gruselig sein kann … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 27.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Britta (Jelena Mitschke, M.) hat gute Nachrichten. Die Prüfungskommission hat einen Fehler eingeräumt und Anna (Anjorka Strechel, l.) ist nun doch examinierte Ärztin (mit Marlon Putzke, r.). – © ARD/Nicole Manthey

      Sonja und Tilmann sind begeistert über das von ihren Freunden restaurierte Wohnmobil, mit dem sie nach Spanien aufbrechen wollen. Nach einer innigen Abschiedstournee wird ihr Traum endlich wahr. Über die zufällige Bekanntschaft mit Sibylle glaubt Leonie, preisgünstig an edles LKM-Geschirr zu kommen. Dabei stellt sich heraus, dass Sibylle und Leonie über drei Ecken verwandt sind. Anna ist überglücklich, dass die Prüfungskommission einen Fehler eingeräumt hat und sie somit endlich examinierte Ärztin ist. Doch diese Euphorie bekommt einen Dämpfer, als ihr die versprochene Assistenzstelle verweigert wird. Erika sucht vergebens nach der Wikingermünze, die ihr Pete geschenkt hat. Als sie die Suche schon aufgibt, schenkt ihr Merle das kostbare Andenken als Anhänger, damit sie die Münze nie wieder verlegen kann. Torben ist leicht irritiert, dass Carla wieder ihre alte Wohnung im Rosenhaus beziehen will. Merle wird herausgefordert, als sie einen Brief von ihrem Bruder Vincent erhält, der sie um Unterstützung für einen Ex-Zellengenossen bittet … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 28.12.2018 Das Erste
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Nicole Manthey
      Hilli (Gerit Kling, M.) stellt erfreut fest, dass sie mit Johanna (Brigitte Antonius, l.) einige Anknüpfungspunkte hat. – © ARD/Nicole Manthey

      Anna bekommt das Angebot für eine Assistenzärztinnen-Stelle in Bangkok. Eliane ist begeistert, aber Anne zögert. Wie soll ihre Liebe zu Christian die Entfernung überstehen? Sie trifft eine Entscheidung – Hilli Pollmann bezieht ihre neue Wohnung im Rosenhaus, und erobert sogleich die Herzen von Johanna und Ben im Sturm. Nur schade, dass ihr Gatte Frank noch als Mechaniker auf Tour ist. Oder? Die erste Nacht verbringt Hilli jedenfalls nicht allein – Hillis Tochter Leonie und ihr Freund Laurenz bekommen bei der Renovierung ihres Bonbonladens Unterstützung von Sibylle und stellen überrascht fest: Sie sind verwandt! Allerdings haben ihre Familien seit Jahren keinen Kontakt. Leonie will der Ursache auf den Grund gehen. Merle hadert mit der Bitte ihres Bruders, seinem Zellennachbarn Luke einen Job zu geben. Erika ist dafür, doch Merle entscheidet nach einem Gespräch mit Gunter dagegen. Doch dann steht Luke plötzlich in der Gärtnerei … Sibylle nimmt ihre Rolle als LKM-Beraterin sehr ernst und raubt Gregor den letzten Nerv … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.01.2019 Das Erste