In aller Freundschaft

    Kommentare 1–10 von 1036weiter

    • fussballfan1702 (geb. 2002) am 28.05.2017 21:08

      Was ist eigentlich Pias Mutter? Wurde sie überhaupt erwähnt?
        hier antworten
      • Lipp am 25.05.2017 12:21

        Die Gedanken die @ Pusteblume schreibt, habe ich bei Martin Stein auch. Der Freudeskreis scheint ihn zu akzeptieren, aber sein Egoismus und vor allem Neid über den beruflichen Aufstieg von Kathrin finde ich nicht so toll und kollegial. Kathrin kann ich mir nicht anders vorstellen, Ihr wisst ja, mir fehlen die Anfänge, aber ich kenne die Folgen, als Hannah noch ein Baby war und sie mit Freddy in einer WG lebte. Wer ist eigentlich der Vater von Hannah? Ich frage mich auch, wo haben sie alle die Kids untergebracht? Ich habe selbst ein Kind allein aufgezogen und immer im Schichtdienst gearbeitet, ein wenig Realität wäre da auch gut, dass geht sicher vielen Zuschauern so.
        • Zappie am 25.05.2017 12:34

          Kathrin hat zwei Kinder . Ein Sohn ist erwachsen und lebt in Amerika . Leider ist dieses Kind kein Thema mehr in den Folgen . Hannah ist das Ergebnis einer Vergewaltigung . Genauso unrealistisch wie vieles bei IaF . So locker und flockig wie Katrin damit umgeht ist sehr unglaubwürdig.Ich hätte dieses Kind garantiert nicht ausgetragen . Kaminskis Sohn inkl. Familie wurde auch nach Australien ausgelagert . Die Tochter von Martin hat man schnell nach - keine Ahnung - raus geschrieben . Die Brentano Kinder und Hannah leben wahrscheinlich in einer anderen Welt - lach -
        • Lipp am 25.05.2017 17:04

          Danke Zappie :-) Also bin ich nicht die Einzige, die etwas mehr wahrnimmt :-). Manchmal fragt man sich echt, was die Autoren da zusammenschreiben. Das Kathrin einen Sohn hat, habe ich mitbekommen und das mit der Vergewaltigung hatte ich aufgenommen und gestern angeschaut ( läuft momentan auf einem anderen Sender ). Sie ist im Park überfallen worden und der Täter ist dann, welch ein Zufall, in die Klinik eingeliefert worden, einige Folgen später. Aber von Schwangerschaft ist noch nichts bekannt, kommt sicher die Tage. Ich bin da Deiner Meinung. Absolut unglaubwürdig und was ist, wenn Hannah ihren Vater kennenlernen will? Das mit Martins Tochter habe ich auch gesehen, sie ist mitten in der Ausbildung nach Köln gezogen. Auch unrealistisch, anderes Bundesland. Ich kann mich nur wiederholen, ist nett bei Euch. Ich habe sicher noch einige Fragen, aber das klappt hier alles wunderbar .
        • Lizzi am 25.05.2017 19:37

          Ich finde es auch total unglaubwürdig, wie easy Kathrin mit der Schwangerschaft, die aus der Vergewaltigung resultierte, bisher umgegangen ist. Ob Hannahs Vater irgendwann überhaupt noch Erwähnung finden wird? Sie ist mittlerweile in einem Alter, in dem sie Kathrin als Mutter doch längst mal nach ihrem Vater gefragt haben müsste. Ja, es sind schon einige nicht abgeschlossene Baustellen in der Serie. Scheinbar stimmen sich die Autoren nicht ab.
        hier antworten
      • Pusteblume am 24.05.2017 16:08

        Der Grund, warum Stein nicht mit Frauen klarkommt, ist für mich eine emotionale Faulheit. Wenn es läuft, ist es gut, aber wenn man irgendwie 'daran arbeiten' muß oder die Frauen Gott behüte! noch andere Interessen, Wünsche, Verpflichtungen, Träume haben und sich nicht 100% auf ihn einstellen, ist er genervt und läßt sie fallen. Am liebsten hätte er eine, die er anknipsen kann, wie ein elektrisches Gerät: komm, wenn ich Bock hab', aber ansonsten nerv' mich nicht. Und das vermittelt sich, so einen braucht man nicht und will man nicht. Bei seinen Freunden geht er ähnlich vor, er ist egoistisch und neidisch und superempfindlich. Und nun macht er das auch noch mit fremden Leuten und schubst sie 'rum wie Schachfiguren. Aber IHN wählen die Macher der Serie als den Traum Mann aus...........
        • Lizzi am 26.05.2017 09:07

          @ Pusteblume "Emotionale Faulheit" ...... das hat was! Trifft es aber gut! Martin erinnert mich mit seinen Frauengeschichten etwas an Achim Kreutzer, der diesbezüglich auch einen großen Verschleiß hatte. Nur solche Intrigen, wie Martin das jetzt mit Maria Weber gemacht hat, hatte man bei Achim Kreuzer nicht gesehen. Ein Traummann ist Martin wirklich nicht.
        • Pusteblume am 27.05.2017 23:05

          Achim, trotz unterschiedlcher Darsteller, hatte Charme. Der war ein bißchen wie ein großer Junge. Und da waren sie wirklch noch alle Freunde, erst Roland, Achim und Maja, dann Katrin. Stein ist wie der 'Prinz Charming' im Märchen, eine leblose Figur, die nicht 'schillert', so wie z.B. Alan Rickman als Sheriff von Nottingham, der zwar böse, aber faszinierend ist.
        hier antworten
      • Hoppla am 24.05.2017 16:01

        Nicht nur Martin Stein hat sich sehr verändert, auch Katrin Globisch erkennt man kaum noch wieder, wenn man sie aus den ersten Staffeln kennt. Da hatte sie nicht nur hohe moralische Grundsätze und hat sich stark für ihre Patienten engagiert, sondern war auch fröhlich, kollegial, hat auch mal was riskiert (z.B. ein afrikanisches Kind auch ohne Krankenversicherung und gegen den Willen von Heilmann behandelt), und sie hatte ein intaktes Familienleben mit Lukas und mitunter interessante Partnerschaften. Katrin macht auf mich jetzt immer einen gequälten Eindruck. Jetzt lässt sich die Episodenvorschau hoffen, dass Alexander Weber (und hoffentlich auch seine Frau) demnächst aus der Serie verschwinden. Bleibt zu hoffen, dass es mit Katrin dann wieder bergauf geht.
        • Erfurt-Fan am 24.05.2017 22:41

          Ich fand die Folge auch gut. In letzter Zeit habe ich nur sporadisch geschaut , da ich mir die Dominik Geschichte nicht anschauen kann, das packe ich einfach nicht. Martin hat meiner Meinung nach seit de Trennung von Elena eine Knacks weg. Ich denke, das hat ihn schon sehr mitgenommen. Daher würde ich mir für ihn eine neue passende Frau wünschen und da könnte ich mir gut Frau Weber vorstellen. Ich mag sie und ihren Ex.
        hier antworten
      • Pusteblume am 23.05.2017 22:44

        Das war mal ein Wechselbad der Gefühle heute! Hochzeit im Krankenzimmer (Sterne guckende Patienten werden auch gerne mal um Mitternacht operiert), wunderhübsch zurechtgemachte, leicht verpeilte Braut, die natürlich wieder das hat, was selbst im Pschyrembe im Kleingedruckten steht und als Kontrast Stein Obe k...brocken, der noch mit Frau Weber charmiert und dann fast platzt, als Karin, die ja auch erst schleimt, die Wahrhit sagt. Frau Weber war heute direkt mal ganz umgänglich. Sehr angenehm fiel wieder Schwester Ulrike auf, die Brenner Handlung würdigte ihn und der King war wieder Kaminski, der sich nicht zu gut war, ehrlich Freude zu zeigen und Brennerchen Anerkennung zu zollen.
        • Lizzi am 24.05.2017 14:37

          Diese Folge hat mir im Großen und Ganzen gefallen! Natürlich waren einige Szenen mal wieder "Fernsehen". Frau Doktor sucht Patientin, die gerade in eine Kapelle rein gehen will, um dort getraut zu werden. Die 10 Minuten hätte man auch noch warten können, um sie dann erst wieder in die Klinik zurückzubringen. Brennerchen hat es nun endlich geschafft! Wäre schön, wenn er seinen Facharzt in Urologie machen würde, dann gäbe es mit Sicherheit sehr unterhaltsame Szenen zwischen ihm und Kaminski, der gestern mal wieder zur Hochform auflief! Schwester Ulrike gefällt mir immer besser! Anita Vulesica verkörpert diese Rolle wirklich klasse; genauso stellt man sich eine Krankenschwester vor. Sie wäre meiner Meinung nach in jeder Hinsicht die bessere "Oberschwester" als Arzu, der man diese Rolle leider auch jetzt immer noch nicht abnimmt! Aber was hat man nur aus der Martin-Rolle gemacht? Aus dem einst recht sympathischen Mann ist ein richtig unangenehmer Zeitgenosse geworden! Klar, Menschen verändern sich, aber solch eine Wesensänderung durchläuft man in diesem Alter nicht mehr, es sei denn, er hat eine psychische Erkrankung.
        • Zappie am 24.05.2017 15:31

          Mir ist das alles irgendwie zu unruhig - ich kann es nicht so richtig beschreiben . Eben ein paar Baustellen die mir zu viel nebenher laufen. Es fehlt für mich einfach der rote Faden .Alles wird immer nur so angerissen. Von einer Szene zur nächsten gehetzt so als gäbe es keine neue Staffel und man müßte noch schnell alles abwickeln. Mal abgesehen von der Folge gestern würde mich echt mal interessieren welches Familienmodell die Familie Brentano da gerade lebt. Elternzeit scheint es nicht gegeben zu haben. Sehr glaubwürdig beim dritten Kind. Nun ist Brenner endlich Arzt und ich gönne es ihm von Herzen aber wirklich viel von dem Weg habe ich nicht gesehen. Das ist einfach so untergegangen. Muttis Schulterbruch war mir auch zu viel. Sie hätte auch ohne bei Brenner einziehen können. Die kleine Feier ihm zu Ehren fand ich nett und ich denke das Prostata von Kaminski kann man schon als kleinen Fingerzeig werten wohin die Reise bei Brenner gehen wird. Die Braut fand ich hübsch und mir hat besonders die Frisur gefallen. Die PG selbst hätte ich nicht haben müssen.Das war wieder voll am richtigen Leben vorbei. So ganz werde ich das Gefühl nicht los das es mit Katrins Beziehung immer weiter dem Ende zu geht und ich sehe auch Frau Weber nicht dauerhaft an der Sachsenklinik. Da hat der Martin sich ja arg verplappert und wird die weitere Zusammenarbeit sicher nicht einfach machen. Ja der Martin was soll man sagen. So richtig Glück mit den Frauen hat er wohl noch nie gehabt und ich denke so etwas verändert einen Menschen . Hatte er überhaupt mal über längere Zeit eine feste Partnerin ? Entweder sind sie gestorben oder haben sich getrennt . Einer muss halt die Arschlochrolle übernehmen . Schwester Ulrike aber auch die andere junge Schwester finde ich sehr gut . Denen nehme ich die Krankenschwester sofort ab . Arzu trägt wieder normale Kleidung - ist das schon jemanden von euch aufgefallen ? Ich bin ja nicht neugierig aber ich schau doch ab und an in den Episodenführer und was ich da gelesen habe hat mich nun wirklich endgültig am Geisteszustand der Autoren zweifeln lassen. Ihr glaubt nicht wer demnächst wieder in der Sachsenklinik auftauchen wird . Nein ich schreib es jetzt hier nicht und nein es wird nicht Elena sein .
        • Lizzi am 25.05.2017 19:26

          Da ich ein neugieriger Mensch bin, habe ich natürlich auch gelesen, wer demnächst wieder dabei sein wird! Da fragt man sich wirklich, was sich die Autoren dabei denken! Kathrin wird wohl nie eine feste Beziehung haben, wenn man den Worten von A.K. Loewig Glauben schenken kann, denn bei einer Heirat von Kathrin Globisch wäre die Serie zu Ende. Ansonsten stören mich auch die nicht fertigen Geschichten, besonders bei den Kindern von Kathrin, Martin und auch Kaminski. Bei den Brentano-Kindern fragt man sich, wo sie die fest getackert haben, nachdem Arzu so bald nach der Geburt wieder in ihren Job zurückgekehrt ist. Das ist wirklich Märchenstunde pur bei drei kleinen Kindern..
        • Pusteblume am 27.05.2017 23:07

          Und nun wieder Brentano läßt die Blicke schweifen...gähn...
        hier antworten
      • Lipp am 21.05.2017 20:47

        Liebe Community, da mir die älteren Episoden fehlen, dass heißt, ich habe sie nie gesehen, habe ich eine Frage. In welchem Verwandtschaftsverhältnis steht Charlotte zur Familie Heilmann? Keiner nennt sie Oma und auch als Mutter von Pia habe ich sie nie gesehen . Eine Antwort wäre toll :-). Danke für das Lesen.
        • Zappie am 21.05.2017 21:33

          Charlotte war die Haushälterin und mütterliche Freundin von Achim Kreuzer . Diese Rolle gab es am Anfang . Achim Kreuzer und Roland Heilmann waren sehr gute Freunde . Charlotte hat dann später den Vater von Pia geheiratet . Als der Vater gestorben ist blieb Charlotte bei den Heilmanns . ---------------------------- Ich hoffe ich habe das jetzt richtig erklärt.
        • Lipp am 21.05.2017 23:26

          Vielen Dank Zappie für das schnelle Antworten. Achim Kreutzer ist mir ein Begriff und ich habe ihn auch schon in der Serie gesehen. Ist nur verwirrend, dass es verschiedene Darsteller waren. Nochmal danke Zappie, wunderbar erklärt. Ich hätte schon eher fragen sollen.
        • Zappie am 22.05.2017 17:48

          Freut mich das du nun den Durchblick hast - lach - wenn ich mich recht erinner gab es drei Schauspieler die den Kreuzer gespielt haben. Warum das so gelaufen ist weiß ich nicht mehr . Ich bin ja nicht bei FB aber da sollte dringend mal jemand schreiben das die Erklärung der Rollen auf der Startseite von In aller Freundschaft unmöglich ist . Wer die Serie nicht von Anfang an gesehen hat der bekommt echt einen falschen Eindruck bzw. keine richtigen Infos.
        • Lipp am 22.05.2017 20:02

          Ich hatte mich bei Wikipedia informiert. So schlecht war das gar nicht dort aufgeführt, nur über Charlotte eben nicht das, was ich gern wissen wollte. FB ist nicht übel, aber die Hardcore - Fans erkennen meist nicht, dass es eben nur Fernsehen ist :-) , deshalb wollte ich in keiner speziellen Fansite bei FB posten. Hier scheine ich richtig zu sein und ich werde vielleicht noch eine oder mehrere Fragen haben, aber ich bin mir sicher, hier eine Antwort zu bekommen.
        • Zappie am 22.05.2017 20:06

          Ich bin nicht bei Fb und ich kann jetzt nur für mich sprechen aber ich würde mich freuen wenn du dich öfter zu Wort meldest .
        • Lipp am 23.05.2017 09:34

          Ich schaue an sich keine deutschen Serien, aber warum soll man nicht mal was neues probieren. Ach und danke Zappie :-)
        • Zappie am 23.05.2017 16:29

          Immer wieder gern - lach - Im Laufe der Jahre habe ich mich auch von vielen Serien ( egal ob deutsch oder andere ) verabschiedet . Das was mich interessiert läuft meist viel zu spät und dann dauert es immer ewig bis die Fortsetzung folgt und wenn man Pech hat läuft es auf einem anderen Sender oder wird nicht ausgestrahlt .
        • Lizzi am 23.05.2017 20:10

          @ Lipp! Wenn Du hier künftig öfter schreiben willst, auch von mir ein herzliches Willkommen! In diesem Forum bist Du richtig, denn hier kann auch mal berechtigte Kritik angebracht werden, ohne dass sich ein Sturm der Entrüstung auf einen entlädt! Und Fragen werden hier auch beantwortet!
        • Pusteblume am 23.05.2017 22:37

          Hallo Lipp, ich schreibe normalerweise nicht in Foren/Internet überhaupt. Aber hier bin ich 'hängen' geblieben, weil man eben ganz zwanglos plaudern kann, seine Meinung sagen oder eben auch fragen. Ich bin erst nach ca. 5 Jahren eingestiegen, habe aber nach und nach alle alten Folgen in Wiederholung gesehen (öffentlich rechtlich macht's möglich) und bin einfach d'angeblieben
        • Pusteblume am 23.05.2017 22:52

          Ich glaube, Charlotte war mit den Eltern von Achim befreundet und wohl auch verliebt in den Vater und als die Eltern von Achim tot waren, hat sie sich des jungen Mannes angenommen
        • Lipp am 23.05.2017 23:18

          @ Pusteblume - @ Lizzi, Danke auch an Euch beide für das nette Willkommen heißen :-). Ich mag Eure Postings und verschiedene Meinungen sind normal. Jeder mag andere Charaktere, wäre sonst auch langweilig. Kaminski mag ich, die Schwester Ulrike halte ich für sehr fähig. Wer hat eigentlich diese Arzu zur Oberschwester gemacht? Und mal ehrlich, Dr. Stein als Womanizer? Er wirkt auf mich eher wie eine Schlaftablette. Ich bleibe am Ball, obwohl mir die Darstellung der Ärzte, Patienten, Polizisten schon etwas weltfremd vorkommt.
        hier antworten
      • Zappie am 17.05.2017 10:15

        Was mir immer nicht so gefällt ist das man alles anfängt und dann ist erst mal Ruhe. Mir fehlt da der durchgehende rote Faden. Ich hätte mir gewünscht die Baustelle Brenner /Mutter/ Prüfung und die Baustelle Weber/Steuer zu sehen und zu erfahren wie der neuste Stand ist . Das eine PG mal über mehrere Folgen läuft gefällt mir eigentlich .Endlich mal keine große Dramatik-weg vom Tisch und alles ist wieder gut. Dr. Stein ist nun auch nicht gerade mein Liebling aber gestern fand ich die Geschichte eigentlich recht witzig . Besonders Roalnd war wieder der Oberknaller. Ich mag seine Art einfach .
          hier antworten
        • Pusteblume am 16.05.2017 22:32

          Au weia-womit haben wir das verdient?!? Stein wieder als Adonis für Arme, dem die jüngere Feundin lästig ist (wer so aussieht muß erstmal eine finden) und wieder mit seiner Klotz Haltung. Die PG ist zu viel und SPOILEr soll nun auch noch über mehrere Folgen laufen. Nee, das ist kein IAF mehr, wie man es kannte und liebte.
            hier antworten
          • Pusteblume am 12.05.2017 06:52

            Ja, in den amerikanischen Serien, bei denen z.B. vieleicht die Polizeiarbeit im Vordergrund steht, sind die Charakter und Privatplots so genau geplant, daß man noch 'reinkommt, wenn man mal ein paar Folgen nicht gesehen hat. IAF dagegen wird lieblos kaputtgedreht, seit Frau Fitz nicht mehr dabei ist. Und der Spinn off ist ja wohl unterirdisch.
              hier antworten
            • Hoppla am 10.05.2017 14:58

              Es ist unglaublich, Brenner sagt doch tatsächlich den Satz "Mutti war immer kerngesund". Dabei leidet Frau Brenner unter starker Arthritis und wurde deshalb 2007 erstmals in die Sachsenklinik eingewiesen und in den Folgejahren mehrmals deswegen behandelt. Wenn schon die Drehbuchautoren die Biographien der Figuren nicht kennen und offensichtlich auch keine "Lebensläufe" für den Hauptcast geführt werden, so müssten sich doch zumindest Brenner und seine Mutter, d.h. Frau Lennartz und Herr Trischan erinnern. Und wo ist der frühere Lebensgefährte von Frau Brenner namens Richard abgeblieben? Diese Ungereimtheiten ärgern mich ungemein. Und Arzu backt fürsorglich einen Kuchen für Brenner. Von soviel liebevoller Anteilnahme kann Brentano nur träumen, der bekommt mehr die Allüren seiner Gattin zu spüren.
              • Zappie am 11.05.2017 07:55

                @Hoppla Ja so ist sie unsere schöne bunte Fernsehwelt. Fans sollen jubeln - zu Fanfesten kommen aber bitte dabei nicht noch denken.Das ist nicht erwünscht - Motto Brot und Spiele - und wenn du mal bei FB liest dann wirst du sehen das es wunderbar funktioniert. Ich habe ja auch immer gedacht das es für jede Rolle eine Vita gibt und man sich auch daran hält. Erkennst du den Fehler ? Richtig - ich denke zu viel - Nach wie vor frage ich mich 1. Warum ziehen Brentanos in ein Haus obwohl ihnen zwei Wohnungen gehören und diese Wohnungen in einer Staffel zur Tablettensucht von Brentano geführt haben. 2. Warum ist Sarah umgezogen ? 3. Was wird aus dem Umzug von Heilmanns ? 4. Wie kann es sein das Arzu schon wieder Vollzeit arbeitet ? 5. Brenners Mutter inkl. Lebensgefährte auch so eine Geschichte die nicht logisch ist 6.Von den ganzen dämlichen sinnbefreiten Verknüpfungen mit der anderen Serie fange ich lieber nicht an . Aber man schaut eben trotzdem weil man wissen möchte ob es noch schlimmer geht und man wird nicht enttäuscht .
              • Lizzi am 11.05.2017 19:38

                Ja, es wird leider mit den Gegebenheiten der Protagonisten nicht sonderlich sorgfältig umgegangen, so dass deren Lebensereignisse häufig alles andere als stimmig sind. Da muss alles im Schnellverfahren möglichst kostensparend produziert werden, so dass die verschiedenen Autoren vermutlich gar keine Möglichkeit haben, sich hier abzustimmen und Autor B daher nicht weiß, was Autor A vorher geschrieben hatte.
              • Einzuschauer am 14.05.2017 20:29

                Ich schließe mich Zappi in allen Punkten an. Offensichtlich ist ein sehr einfaches Publikum im Fokus der Serie. Schade!
              hier antworten

            Erinnerungs-Service per E-Mail

            Wir informieren Sie kostenlos, wenn In aller Freundschaft im Fernsehen läuft.

            In aller Freundschaft auf DVD