In aller Freundschaft

    zurückKommentare 11–20 von 1318weiter

    • Lizzi am 05.09.2018 10:02

      Na, da will wohl jemand Philipp loswerden! Anders kann man dieses unsinnige Verhalten des Chefarztes nicht deuten!
      Dass ein Chefarzt einen langjährigen, auf einem wichtigen Gebiet spezialisierten Oberarzt von jetzt auf gleich zum Arbeiten in die Notaufnahme abkommandiert und damit auch ein gutes Stück weit degradiert, habe ich in meiner langjährigen Kliniktätigkeit noch nicht erlebt!

      Die Philipp-Rolle hat man im Laufe der letzten Jahre meiner Meinung nach viel zu sehr zum Softie (im negativen Sinne) werden lassen. Solch ein Duckmäuser war er doch früher nicht, besonders wenn man sich zurück erinnert, was er früher Roland alles an Kontra gegeben hatte, wenn ihm was nicht gepasst hat!
      Was ist aus dem Arzt geworden, der sich einst motiviert und mit großem Ehrgeiz in der Sachsenklinik zielstrebig zum Oberarzt hochgearbeitet hat?

      Schade! Ebenso schade finde ich, wie sich die Arzu-Rollenfigur weiterentwickelt hat!
      Was ist aus der einst so liebenswürdigen jungen Frau geworden?

      Wenn man die Entwicklung dieser beiden Rollenfiguren sieht, dann könnte man doch glatt auf die Idee kommen, dass dies vielleicht nun die kleine Rache der Autoren ist, die sich wohl damals einer evtl. vorgesehenen Konstellation Arzu/Niklas haben beugen müssen und Arzu mit Philipp quasi zusammenbleiben musste, um die Zuschauer nicht allzu sehr zu vergrämen.
      • Katzenfee am 05.09.2018 11:10

        Lizzi:du hast vollkommen recht mit allem was du schreibst,meiner Meinung nach traut sich nur Kaminski ,gegen den unsympatischen Chefarzt anzutreten !
      hier antworten
    • kaminskifan74 (geb. 1974) am 05.09.2018 08:54

      Da hast du recht
      Kaminski wäre da echt gut gewesen

      Stein ist schon ziemlich selbstherrlich
        hier antworten
      • Pusteblume am 05.09.2018 00:08

        Stein nervt-edle Selbsterkenntnis! Jetzt hat er das Projekt Frau Dr. Weber für sich entdeckt und hat Exklusivrechte (so denkt er).

        Kris ist so süß, der war auch im Umgang mit Frau Dr.Weber viel angenehmer und wieder fröhlich und vergnügt.

        Brentano wirkt wie ein geprügelter Hund-'schleicht' sich aus der Notaufnahme weg, wird auf Arbeit von seinem Sohn angerufen-hallo, geht's noch?

        Die PG war bocklos, aber wieder typisch Sachsenklinik: das Bein wird operiert, drei (!) gebrochene Rippen werden nicht bemerkt.

        Kaminski wäre richtig gewesen, um Stein mal ein bißchen zu verscheißern in seinem 'Rittertum'.
        • Lizzi am 05.09.2018 10:54

          Ach je, in welcher Klinik gibt es das noch, dass ein Pfleger sich den ganzen Tag um eine einzige Patienten kümmern kann, ihr quasi auf Schritt und Tritt folgt wie ein Bodyguard. Willkommen im Reich der Märchen!
          Jedoch Jascha Rust spielt diese Rolle hervorragend und lässt damit Kris wirklich von Mal zu Mal sympathischer erscheinen..

          Martin legt gegenüber Maria Weber wirklich ein ziemlich einnehmendes Wesen an den Tag. Ob daraus ein neues IaF-Paar wird?

          Mittlerweile ist es fast schon müßig, über die medizinischen Fälle in der Sachsenklinik nachzudenken, da ist - außer der OP-Einrichtung - kaum etwas stimmig.
        • Lizzi am 05.09.2018 20:10

          @ User 1390236
          Vorschlag: Wenn Dich meine Kommentare nerven, dann lies sie doch einfach nicht mehr!

          LG Lizzi
        • Pusteblume am 05.09.2018 20:36

          @Lizzi, es ging ja explizit gegen mich, aber: die 'Beiträge' sind weg. Nicht mal so ein harmloses Forum ist gefeit vor solchen Typen.
        • Lizzi am 06.09.2018 08:14

          @ Pusteblume
          Ich hatte den ersten Beitrag des Nummern-Users zunächst auf mich gemünzt, da er hinter meinem Beitrag v. 10:54 Uhr stand und hatte dementsprechend auch darauf geantwortet.
          .
          Tja, nun sind die beiden Beiträge des Nummern-Trolls ganz schnell nach meiner Antwort gelöscht worden. Ich vermute mal, er/sie konnte mit einer höflichen Antwort nichts anfangen.

          Aber Du hast wirklich Recht, liebe Pusteblume, auch in solch einem harmlosen Forum tummeln sich mal die Trolle.
        hier antworten
      • Pusteblume am 04.09.2018 00:17

        Nun soll ja ein Spinn off mit den Krankenschwestern beginnen, quasi mit Arzu in der Hauptrolle. Und das, wo sie jetzt so bescheuert spielt. Das letzte Mal angenehm war sie, als sie um Philipp gekämpft hat, weil der wegwollte, nachdem er den Vaterschaftstest gelesen hatte. Und auch früher fand ich sie gut, aber jetzt 'schaltet' sie die Kinder aus und an wie elektronische Puppen und jeder Satz von ihr klingt wie Kalenderspruch. Die Autoren geben sich da keine Mühe.
          hier antworten
        • Katzenfee am 30.08.2018 09:42

          Arzu und Phillip ist sowieso ein Kapitel für sich ,was sich die heraus nimmt lässt sich kein Mann gefallen ,ausser er ist ein Softi !
          • Zappie am 30.08.2018 12:51

            Nur zum besseren Verständnis - ich finde die Geschichten um Familie Brentano auch doof.
            Was ist so schwer daran eine normale junge Familie zu zeigen mit allen Problemen die das Leben so bringt. Warum muss immer alles so auf die Spitze getrieben werden.

            Wobei ich hier nicht sehe das sich Arzu etwas heraus nimmt was sich kein Mann gefallen läßt.
            Und was um Himmelswillen soll der Quatsch mit dem Softi ?

            Arzu macht genau das was tausende Männer täglich auch machen und wie bezeichnet man dann die dazu gehörenden Frauen ?
          • Katzenfee am 31.08.2018 18:47

            Aber meiner Meinung nach bestimmt Arzu alles und Phillip sagt zu allem ja und Amen
          • derScout am 04.09.2018 20:45

            Blödsinn, der hat doch nun auch jede Menge Macken!
          • Katzenfee am 05.09.2018 11:07

            Der Scout: kannst du mir die Macken von Phillip aufzählen ,mir fallen nämlich keine ein ,meine Meinung über Arzu kennst du ja !
          • pfingstrose am 07.09.2018 19:47

            Katzenfee, ich kann dir nur voll zustimmen. Das Verhalten von Arzu ist häufig grob grenzwertig. Phillip kann ihr meist nichts recht machen. Komplett unrealistisch.
          hier antworten
        • Pusteblume am 29.08.2018 10:22

          Gut, daß dieser 'Freund' von Kris Probleme bekommt. 'Ich habe 12 Semester Humanmedizin studiert'-ja und offenbar nichts gelernt!

          Die Jenne Story war ja mal wieder vom Furchtbarsten. Als Jenne auftauchte war er trotz Krankheit so fröhlich und unbekümmert. Können die Leute nicht mal eine ruhige, verhältnismäßig ereignislose Kindheit in einer netten Familie haben?
          Sehr angenehm fand ich ich Lea in der ganzen Geschichte.

          'SIE haben Nachtschicht?' 'Ja, Arzu hat einen freien Tag und ist zu Hause.' Das klang wie das Hausmädchen, das Ausgang hat, weil die Gnädigste einen guten Tag erwischt hat. Das ist nicht das Bild einer jungen Familie mit moderner Aufteilung der Pflichten, das ist jämmerlich.
          • Lizzi am 29.08.2018 20:19

            Solche Schnösel wie diesen seltsamen Freund von Kris, der nach seinen 12 Semestern Medizinstudium immer noch nicht erwachsen ist, gibt es leider auch in der Realität. Die gehören dann zu der Sorte von Menschen, die nach unten treten und nach oben buckeln.
            Dass dieser junge Mann genau in diese Kategorie fällt, konnte man ja sehr deutlich an seinem kleinlauten Verhalten Martin gegenüber feststellen!

            Bei Arzu und Philipp habe ich auch den Eindruck, dass hier die Emanzipation wohl falsch verstanden wird!
          • Horneiche am 30.08.2018 11:31

            Als der 'Freund' den Arztkittel von Kaminski anzog und die junge Dame untersuchte, Kris daneben... , da war ich versucht AUS zu drücken. Für mich fast Slapstick. Oder bin ich zu anspruchsvoll
            Dr. Kaminski gefällt mir super.
          • Lizzi am 30.08.2018 18:34

            Ja, die Situation, in der der Medizinstudent sich den Kittel von Dr. Kaminski überzog, grenzte nah ans Schmierentheater.

            Auch die Szene mit den Eheringen der Brentanos, die Jenne und Lea geradezu eingefordert hatten, war zwar lustig, aber dennoch fragte man sich, was das eigentlich sollte. Da Ärzte und Pflegepersonal in der Chirurgie oft Handschuhe überziehen müssen, tragen die Meisten während dem Dienst gar keine Ringe.
          • Theli am 01.09.2018 12:02

            @Lizzi, eine Folge die mir nicht besonders gefiel. Einmal die lächerliche Vorstellung von diesem Medizinstudenten und dann
            das Theater (Ehepaar spielen) vor dem Opa von Jenne. Da waren wieder mal so NULLACHTFÜNFZEHN-AUTOREN am Werk.
            Einfach schnell was geschrieben, der Zuschauer mag es dann oder nicht, ganz nach belieben!
          hier antworten
        • Hoppla am 28.08.2018 11:20

          Im Herbst wird ein 90-minütiger Film gezeigt aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums. Da ist Jakob bzw. Karsten Kühn auf jeden Fall dabei.
          Außerdem Heilmann bzw. Herr Rühmann und Marquardt bzw. Frau Surholt, d.h., die übrig gebliebenen von der 1. Folge. Nur Charlotte/Frau Karusseit war in Thailand, wo der Film spielt, nicht dabei.
            hier antworten
          • Hoppla am 28.08.2018 11:18

            Im Herbst wird ein 90-minütiger Film gezeigt aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums. Da ist Jakob/Karsten Kühn auf jeden Fall dabei.
            Außerdem Heilmann/Rühmann und MarquardtSurholt, d.h., die übrig gebliebenen von der 1. Folge. Nur Charlotte/Frau Karusseit war in Thailand, wo der Film spielt, nicht dabei.
              hier antworten
            • Pusteblume am 28.08.2018 08:23

              Der Schauspieler ist Student und muß ja auch mal in der Uni aufscheinen, da wird das dann im Drehbuch berücksichtigt.
              • Zappie am 28.08.2018 11:09

                Bist du dir da sicher ? Ich hatte mal gelesen das er eine Ausbildung macht .
              • Schaefchen am 28.08.2018 20:15

                weil in der Cafeteria jetzt eine neue Pächterin arbeitet dachte ich das er nicht mehr dabei ist
              hier antworten
            • Schaefchen am 27.08.2018 18:11

              Hallo,
              was ist eigentlich mit dem Sohn von Roland Heilmann passiert ist der ausgestiegen, man sieht ihn garnicht mehr
                hier antworten

              Erinnerungs-Service per E-Mail

              Wir informieren Sie kostenlos, wenn In aller Freundschaft im Fernsehen läuft.

              In aller Freundschaft auf DVD