In aller Freundschaft

    zurückKommentare 11–20 von 1182weiter

    • Zappie am 03.01.2018 08:47

      Jetzt mal ehrlich - hat wirklich jemand geglaubt Katrin würde Leipzig verlassen ?
      Das war doch so was von vorhersehbar das sie bleibt . Schade eigentlich !
      Mir hätte es besser gefallen sie wäre mitgegangen .

      Zum Thema Steuern nun wer ohne Schuld ist werfe dann mal den ersten Stein .
      Allein was schon Ottonormalverbraucher in seinem Jahreslohnstuerausgleich alles so geltend macht .......o.w.T.

      Das mit Arzu und Philip ist auf Dauer einfach nur gähnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnnn
      Sie haben ein tolles Haus - drei gesunde Kinder und sind noch nicht zufrieden ?
      Erinnert mich immer an das Märchen vom Fischer und seiner Frau .

      Übrigens habe ich gestern nicht geschaut und ich überlege noch ob ich es noch machen soll.
      Schade um die Zeit eigentlich .
      • Pusteblume am 03.01.2018 17:48

        @Zappie, nee, da kann ich nicht zustimmen. Der Weber hat die Sachsenklinik fast kaputtgemacht und den Leuten die Hölle heißgemacht mit sparen, sparen,sparen und in Wirklichkeit steckt er sich Millionen (!) in die Tasche und hat vor Allem auch null Schuldgefühle (siehe oben) und noch den Anspruch, das Geld jetzt schön verbraten zu dürfen und glaubt noch allen Ernstes Katrin macht mit ihm auf Bonnie und Clyde,
      • Zappie am 04.01.2018 10:21

        @Pusteblume
        Ich wollte eigentlich nur zum Ausdruck bringen das Webers Verhalten so ungewöhnlich nicht ist .
        Bei ihm geht es um Millionen bei Ottonrmalverbraucher um ein paar 100 Euro aber Betrug bleibt Betrug.
        Wobei ich ja eh Zweifel an dieser Geschichte habe . Wenn jemand so clever ist und es schafft Millionen beiseite zu schaffen er sich dann am Ende so blöd anstellen soll ?

        Die Empörung hält sich bei mir übrigens in Grenzen wenn ich erlebe wie sich große Konzerne
        ganz legal vom Staat unterstützt ihren Steuerverpflichtungen entziehen können.
      • Lizzi am 04.01.2018 19:05

        @ Pusteblume
        Weber hat sich damals bei Abaris sicher keine Millionen in die Tasche stecken können; er hatte dort zwar vermutlich ein sehr gutes Gehalt als Geschäftsführer, aber Millionen hat er da sicher nicht verdient.
        Die Millionen hat er, nachdem er aus Abaris raus war, mit irgendwelchen dubiosen "Geschäften" gemacht und an der Steuer vorbei beiseite geschafft, wie er Kathrin in der Folge erzählte, als die Finanzbehörden hinter ihm her waren.
        Aber, wie dem auch ist, Steuerhinterziehung ist Betrug - egal, ob es 10 Millionen oder nur 10 Euro sind!
      • Lizzi am 04.01.2018 19:30

        @ Zappie
        Mich wundert Webers Verhalten auch nicht. Große Konzerne sparen eine Menge Geld, indem sie sich ganz legal von Steuerverpflichtungen entziehen können - und Weber hat sich halt mit seinen Geschäften, die er nach Abaris gemacht hatte, die Steuern, die er eigentlich hätte zahlen müssen, auf seine Weise gespart. Er hatte halt "vergessen", dass dies bei ihm nicht legal ist, sondern Steuerhinterziehung - ob das nun Millionen oder nur ein paar Euro sind.
        .
      • Zappie am 05.01.2018 08:40

        @Lizzi

        Genauso ist es ! Wenn ein Einzelner das macht ist Volkes Stimme voller Empörung.
        Wenn große Unternehmen ( Disney/McDonalds/Amazon/IKEA/Apple/Starbuchs/Facebook) das machen fällt es kaum auf bzw. da blickt dann eh keiner durch .
        Noch schlimmer in meinen Augen das der Staat da nichts dagegen macht .
      • Theli am 05.01.2018 09:47

        Über die Steuergeschichte denke ich wie ihr, aber bestimmt kommt Alexander wieder schnell aus dem Knast. Umso größer die Summe, umso kleiner die Strafe!
        Arzu und Philipp, nur noch ätzend, was haben die Macher aus diesen beiden Rollen nur gemacht? Ein Mitspracherecht haben die Schauspieler bestimmt nicht, dann würden sie so manches ablehnen!
      • Zappie am 05.01.2018 12:31

        An ein Mitspracherecht glaube ich auch nicht . Die werden alle froh sein jeden Monat ihre Miete zahlen zu können und daher alles spielen auch wenn es noch so dämlich ist .
      • Lizzi am 06.01.2018 13:25

        So ist es! IaF ist ja für die Schauspieler ein fester Job mit einem regelmäßigen Einkommen (zumindest für den Hauptcast)! Da kann man es wirklich verstehen, wenn sie den Ball flach halten und das so spielen, wie es im Drehbuch steht.

        Aber die Rollen von Arzu und Philipp sind wirklich total verhunzt worden in den letzten Jahren.
      • elis am 06.01.2018 15:15

        Ja Leider, wäre schon gut das Schauspieler mit reden dürften. Ob alle wirklich keine anderen Rollen bekommen könnten ,würde mich auch interessieren????
        BB - Dr. STEIN spielt auch öfters wo anders. ( Theater u. TV) Oder sind die anderen zu bequem.
      • Pusteblume am 06.01.2018 17:08

        @elis: Ich glaube, wenn man sehr regelmäßig in einer Serienrolle gezeigt wird im Fernsehen, dann ist es schwierig, andere Angebote zu bekommen.

        Ich erschrecke mich schon, wenn Synchronsprecher anders eingesetzt werden-aber Udo Schenk in Dokus ist toll!!!
      • elis am 06.01.2018 18:19

        Ja 🤣da hast du recht. Dr. HEILMANN sah ich schon wo anders, Dr .STEIN auch,störte mich nicht.Dr. Brentano kann ich mir nicht vorstellen.
      • Lizzi am 06.01.2018 19:57

        Einige der Darsteller haben schon noch das eine oder andere Engagement am Theater, bei Lesungen oder anderswo. Aber das regelmäßige Einkommen bei IaF bedeutet natürlich für sie ein großes Stück Sicherheit!
        Bernhard Bettermann, Tom Koch, Ursula Karusseit und Andrea Kathrin Loewig haben wohl noch das eine oder andere Theater-Engagement; wobei Frau Karusseit ihr letztes Engagement in Dresden absagen musste wegen ihrer Erkrankung.
        Thomas Rühmann betreibt wohl noch ein kleines Theater mit jemand Anderem zusammen und macht auch noch Musik. . Bernhard Bettermann hat vermutlich noch die meisten Engagements an den Theaterbühnen.
        Udo Schenk ist natürlich noch ein gefragter Synchronsprecher mit seiner tollen Stimme!
      • Zappie am 07.01.2018 19:25

        Ich denke mal die Luft ist einfach ziemlich dünn geworden auch in der Branche .
        Wie viel neue Filme werden gedreht ? Wie viel Theater gibt es heute noch und wie hoch sind die Gagen ? Gerade am Theater verdient manch Beleuchter mehr als ein Schauspieler .
        Die sind ja auch freiberuflich und müssen sich allein absichern ( Rente / Krankenversicherung)

        So viel Theater spielt BB nun auch nicht und die paar Abende mit Frau Shepard bringen sicher auch keinen Jackpot aufs Konto.

        Die wirklich fetten Jahre für Schauspieler sind heute vorbei.
      • Lizzi am 07.01.2018 22:50

        Klar, mit den sonstigen Engagements könnten sich die Schauspieler vermutlich nur eher schlecht als recht über Wasser halten, denn die goldenen Gagen-Zeiten sind vorbei.
        Deshalb können sich die IaF-Hauptdarsteller ja glücklich schätzen, über Jahre hinweg ein festes Engagement zu haben.
      • Pusteblume am 08.01.2018 17:22

        Das traurigste Beispiel ist ja die 'Anna' Darstellerin, die nichts Rechtes mehr bekommen hat in
        ihrem Beruf und depressiv wurde und Selbstmord beging.
      • haschiba (geb. 1951) am 09.01.2018 12:20

        Welche "Anna" ist gemeint?
      • Pusteblume am 09.01.2018 19:12

        'Anna' die Balletttänzerin aus der Miniserie meiner Teenagertage.
      • Error am 14.01.2018 18:13

        Heilmann, Stein & Brentano hab ich noch nie woanders gesehen
        aber Thomas Koch, u.a.:
        "Die weiße Mücke"
        https://vimeo.com/35641778
      • Error am 14.01.2018 18:17

        Markante Stimme, ich lausche sofort auf :)
        Wie übrigens auch Gunter Schoß ;)
      • karaju am 14.01.2018 18:35

        Das war sehr traurig, der Selbstmord der Anna Darstellerin.
      hier antworten
    • User 1270490 am 03.01.2018 08:05

      Der Philipp war ja mit seinem Anzug richtig fesch ,die Arzu ist nie zufrieden,und er ist ein Weichei weil er sich von ihr fertig machen lässt !vielleicht betrügt sie ihn ja mit dem Tänzer ,die blöde Kuh !

      Zum Thema Weber ist jedes Wort zuviel !😂🤣
        hier antworten
      • Pusteblume am 02.01.2018 22:46

        Ich bin echt entsetzt. Ja, es ist Unterhaltungsfernsehen, aber das außer kurz von Frau Bader und Sahrah mit keiner Silbe erwähnt wurde. daß Weber KRIMINELL ist, das ist doch wohl der Hammer.

        Hannah wird zum Schwindeln verpflichtet, Roland und Stein reden nur über die Verlustmöglichkeit und verletzte Gefühle und die Macher lassen Weber fröhlich erzählen, daß er NOCH mehr geheime Konten hat und lassen ihn ganz anklagend fragen, ob er sich ETWA stellen soll, weil sie doch dann nicht so ein tolles Leben führen könnten und die toughe, selbstbestimmte Katrin kotzt ihm Kuba als outlaw und sich selbst als Mitwisserin nicht gleich vor die Füße-hallo?

        Und dann wundern sie sich fünf Minuten später in den Nachrichten, das Polizisten und Feuerwehrleute bei Ausübung ihrer Arbeit bedroht werden und Silvester mit Böllern beworfen wurden, sprich in schlimmster Form nicht Ernst genommen werden.

        Und -gähn, schnarch-jetzt macht Arzu einen auf Pia für Arme und nölt, daß sie mit der Gesamtsituation unzufrieden ist.
        • tangofan am 02.01.2018 23:44

          Volle Zustimmung: Unfassbar, wie egoistisch der Typ ist, und dann verwechselt er das auch noch mit Liebe!! Was Katrin angeht, na ja: Kann nur hoffen, dass ich ihn in ihrer Situation hochkant rausgeschmissen hätte, ganz sicher wär ich mir da aber ehrlich gesagt auch nicht.
        • tangofan am 03.01.2018 00:47

          Wie wenig er auf Kathrins Bedürfnisse Rücksicht nimmt, merkte man auch deutlich an seiner verständnislosen Reaktion, als sie ihm gesagt hat, wie wichtig ihr ihre Freunde sind. Sehr schöne Szenen übrigens zwischen den dreien! Hanna und Lisa haben toll gespielt, und die Tanzgeschichte hat mir auch gefallen. Schön gespielt auch von Philipp, sah ja echt aus, als hätte er einen Stock im Kreuz. Das kann Herr Koch in echt bestimmt besser! :-)
        hier antworten
      • Pusteblume am 31.12.2017 00:18

        Habt ihr das alte Spezial auf rbb gesehen? Da war ja noch richtig 'was los-und alle noch dabei: Pia, Simoni, Yvonne...
        • Zappie am 31.12.2017 13:16

          Nein - das hat mir schon bei der Erstausstrahlung nicht gefallen .
        • elis am 31.12.2017 14:47

          Ja hab ich gesehen.War schön alle wieder zu sehen. War zum Teil lustig sowie Spannend. Sehe mir auch gerne alte Folgen.
        hier antworten
      • Zappie am 29.12.2017 09:29

        Gestern lief im MDR die Sendung - Abschied ist ein leises Wort -
        Ganz am Ende erinnerte man an Dieter Bellmann und Frau Kammann kam auch zu Wort .
        Man hat ihr angemerkt wie sehr sie sein Tod berührt hat .
        • Pusteblume am 29.12.2017 10:42

          Der mdr macht seine Nachrufsendung immer sehr 'leise' und nicht so auf Prominews wie die Privaten.
          Wenn man so viele Jahre mit jemandem zusammenarbeitet, daß man fast zusamenlebt, ist das furchtbar.
        hier antworten
      • Error am 19.12.2017 18:00

        ...nen kleinen Sherlock in mir... hahahaaaaaaaaaa :)))))))))))))))))))

        Ich wünsche Euch ein besinnliches und friedliches Weihnachtsfest
        mit Euren Liebsten 0:-)
        • Pusteblume am 29.12.2017 10:39

          Okay Error-was für eine Webserie und warum bist du Detektiv?
        • Error am 01.01.2018 19:12

          Na die neue Webserie von IaF :)))
          http://www.mdr.de/in-aller-freundschaft/ueberblick108.html
        • Pusteblume am 02.01.2018 23:03

          Hey, die können auch anders! Das sollten sie mal im Fernsehen zur Primetime in länger zeigen!
        hier antworten
      • Error am 13.12.2017 16:26

        Die neue Webserie :)))))))))))))))))))

        Heute lief übrigens die Folge 601 "Auf Abwegen" (BR)
        passend zum aktuellen Geschehen - Philipp/Arzu
          hier antworten
        • Josta am 13.12.2017 13:33

          War das wirklich schon die Weihnachtsfolge?
          • Zappie am 13.12.2017 14:38

            Ja - nächste Woche kommt Fussball
          • Josta am 13.12.2017 16:29

            danke für die Info
          hier antworten
        • User 1270490 am 13.12.2017 08:52

          Den Weber brauchen wir nicht ,der soll bleiben wo der Pfeffer wächst !

          Vielleicht gibt es im realen Leben auch Männer wie Brentano ,die sich so abkanzeln lassen !
          Es war wirklich keine richtige Weihnachtsfolge .
          Irgendwann fällt den Autoren nichts gescheites mehr ein 🎆🎆
            hier antworten
          • Zappie am 13.12.2017 08:17

            Ganz ehrlich ich war von der Weihnachtsfolge enttäuscht. So wirklich weihnachtlich war es für mich nicht .
            Mir ging das alles zu schnell in Richtung Friede-Freude-Eierkuchen -Niere spenden .
            Ein einziges Brieflein mit Erklärungsversuchen über all die Jahre finde ich etwas mager .

            Nach wie vor sehe ich bei Lea und Jenne kein Familienidyll und irgendwann wird er auch wieder arbeiten müssen oder man präsentiert uns dann den ersten Hausmann bei IaF .

            Hatte der Pfram nicht seine Lebensgefährtin mal mit Katrin betrogen ? So ein lieber Kerl ist er dann auch nicht.Ich hoffe ich verrate nicht zu viel aber Weber kommt wieder .

            Ich sag jetzt auch lieber nicht was ich mit dem Autor der Arzu-Brentano Geschichte am liebsten machen würde. Welcher Mann läßt sich von seiner Frau so etwas bieten .
            • Error am 13.12.2017 16:09

              Steffen FRAHM!!!!!!!!!!!!!!!
              ...und ja, er hat Yvonne mit KATHRIN betrogen...

              Man könnte sich im Vorfeld über die Schreibweise von Namen
              informieren. Alles andere ist halbherzig.

              Auszug - Zitat v. Zappi:

              *Ich hoffe ich verrate nicht zu viel aber Weber kommt wieder "

              Doch, das tust Du *roll*
            • tangofan am 13.12.2017 22:32

              Ging mir genauso. Dass Lea doch noch mal zu ihrer Mutter ins Krankenhaus geht, um mit ihr zu sprechen, hätte fürs erste erst mal gereicht. Dass sie gleich losstürmt, weil sie der Briefinhalt so sehr bewegt hat (der jetzt sooo bewegend auch nicht war, oder?), kam schon sehr unglaubwürdig rüber.
              Und wegen dem Brief und der Versöhnung mit ihrer Mutter ist sie auf einmal von jetzt auf gleich bereit, eine Familie zu gründen?? Hmmmm....
              Und ich wünsche mir wirklich ein paar mehr sprühende Funken zwischen den beiden, zumindest von Jennes Seite. :-) So könnte man die zwei auch für ein Geschwisterpaar halten.
            • Theli am 13.12.2017 23:04

              Lea hat sich bei diesem Brief sicher erinnert, wie ihre Einstellung zum ungeborenen Kind war. Auch sie hatte Angst keine gute Mutter zu sein, was sich ja nicht bestätigt hat. Jenne ist ein toller Mann, der abwarten konnte. Was er für Lea getan hat, würde nicht jeder Mann machen. Sie hat sich ihre Gefühle für ihn nur nicht eingestehen wollen. Da ihre Mutter nicht mehr viel Zeit blieb, war es richtig das Lea so spontan reagiert hat. Ich wünsche das es eine kleine intakte Familie wird und nicht so ein Drama-Kinderkram-wie bei Arzu und Philipp. Das würde der Serie gut tun, denn ein anderes Pärchen haben sie nicht!
            hier antworten

          Erinnerungs-Service per E-Mail

          Wir informieren Sie kostenlos, wenn In aller Freundschaft im Fernsehen läuft.

          In aller Freundschaft auf DVD

          DVD-News: In aller Freundschaft - Staffel 20, Teil 1 (6 DVDs) erscheint am 22.02.2018 hier bestellen