Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf!
    • Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf!

      Deutsche Erstausstrahlung: 24.11.2009 kabel eins

      „Spitzenkoch“ Frank Rosin bietet Restaurants, die noch besser werden wollen, Hilfe zur Selbsthilfe. Die teilnehmenden Gaststätten erhalten nicht nur neue Menüvorschläge, sondern auch Tipps für Service und Ausstattung. Am Ende einer jeden Folge wird ein Drei-Gänge-Menü präsentiert. Nach der Verköstigung entscheiden die Testesser, ob sich Rosins Einsatz gelohnt hat.

      Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf! – Kauftipps

      Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf! – Streams und Sendetermine

      Mo
      22.10.07:50–08:50Puls 8 (CH)111.11Gaststätte „Eisbein und Steak“ in Berlin
      07:50–08:50
      Mo
      22.10.08:50–09:50Puls 8 (CH)122.01„Schlossgaststätte Falkenberg“ in Moosach bei München
      08:50–09:50
      Mo
      22.10.13:35–14:35Puls 8 (CH)132.02„Ya Man“ in Berlin
      13:35–14:35
      Mo
      22.10.14:35–15:30Puls 8 (CH)142.03„Alte Ratsklause“ in Berlin
      14:35–15:30
      Di
      23.10.07:55–08:55Puls 8 (CH)132.02„Ya Man“ in Berlin
      07:55–08:55
      Di
      23.10.08:55–09:50Puls 8 (CH)142.03„Alte Ratsklause“ in Berlin
      08:55–09:50
      Di
      23.10.13:35–14:35Puls 8 (CH)152.04Restaurant „Lindeneck“ in Borgsdorf bei Berlin
      13:35–14:35
      Di
      23.10.14:35–15:35Puls 8 (CH)162.05„Tapas Bar“ in Lünen bei Dortmund
      14:35–15:35
      Mi
      24.10.07:55–08:50Puls 8 (CH)152.04Restaurant „Lindeneck“ in Borgsdorf bei Berlin
      07:55–08:50
      Mi
      24.10.08:50–09:50Puls 8 (CH)162.05„Tapas Bar“ in Lünen bei Dortmund
      08:50–09:50
      Mi
      24.10.13:35–14:35Puls 8 (CH)172.06Landgasthof „Schmiedwirt“ in Petershausen bei München
      13:35–14:35
      Mi
      24.10.14:35–15:30Puls 8 (CH)182.07Restaurant „Haus Bieger“ in Kamp-Lintfort
      14:35–15:30

      Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf! – Community

      Gaby1965 am 20.12.2017 19:01: Also gestern war ja wieder der Hammer. Eine Heulsuse der nichts auf die Reihe bekommt, nach 2 Monaten Rosin ruft und uns erklären will, dass die Bude nach einer Woche läuft. Ohne Hilfe kann der doch gar nichts. Und ehrlich gesagt, möchte ich auch nicht, wie gezeigt, von seinem Stiefvater bedient werden. Ein wenig Körperpflege, Haare besonders, wäre auch gut gewesen. Hätte Rosin auch mal darauf hinweisen können. Ich schaue die Sendung auch regelmäßig. Und solange da die Einschaltquoten stimmen, wird diese Sendung, mit Leuten die überwiegend Vollpfosten sind und Koch nicht gelernt haben, einem arroganten Rosin,weitergehen.
      Norbert Peter (geb. 1952) am 05.12.2017 22:01: Sehr geehrter Herr Rosin,
      habe alle Folgen Rosins gesehen und bin immer wieder aufs neue erstaunt, was Sie sich mit den Gastwirten antun.
      Bei einigen Folgen war Ihr Auftauchen und Eingreifen, im warsten Sinne des Wortes lebenswichtig.
      Jedoch wundere ich mich immer wieder aufs Neue über die Ignoranz und Großkotzigkeit der Gastwirte.
      Einige sollten begreifen das man Koch lernen kann, aber nicht kochen.
      Norbert
      User 1223686 am 24.03.2017 20:27: Die dieswöchige Folge war irgendwie "gesteuert", also uns kam vor, dass Herr Schaarschmidt von Herrn Rosin extrem unfair bewertet wurde. Wer hat schon beim ersten Testessen 33 Punkte bekommen? Da hätte sich Herr Rosin bei anderen "Patienten" fast auf die Knie geworfen vor Ehrfurcht. Und bei allem Respekt: weil die Eltern von Herrn Schaarschmidt Sternegastronomen sind, kann man ihm das doch nicht zum Vorwurf machen, dass er eben anders ist! Meine Mutter ist auch Schneiderin und ich kann nicht nähen. Und wie viele Leute müssen auf Wunsch der Eltern denselben Beruf ergreifen, ohne diesen zu lieben bzw. dafür geschaffen zu sein...
      Und ohne Küchengehilfin, Putzfrau oder Sonstiges: wie soll es dann in der Küche wohl aussehen?
      Herr Rosin denkt viel zu wenig über die Umstände nach.
      Und die Schwester des "Patienten", die offenbar vom Papa das Bistro in Bonn überschrieben bekommen hat (sicher mehr als die 150000 Euro wert) hat sich ohne Grund wichtig gemacht.
      User_1122794 am 21.02.2016 16:34: tja, aber wer gibt viel geld dafür aus um dort zu essen und man danach in eine pommesbude fahren muß um auch satt zu werden.
      meine Meinung, rosin, viel geld für nichts
      User_1122794 am 21.02.2016 16:31: also ich find es schon seltsam wie normalos innerhalb von einer woche ein restaurant führen können, alle Köche die für ihren Beruf eine Ausbildung machen müssen sauer auf solche selbsternannten sterneköche sein.
      schon recht seltsam und wie man hier auch sieht, fast alles nur gefaket

      Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf! – News

      Cast & Crew

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf! im Fernsehen läuft.