Schlag den Star
    D 2009–
    Deutsche ErstausstrahlungProSieben
    In der Ursprungsversion der aus „Schlag den Raab“ hervorgegangenen Spielshow-Variante mussten die Kandidaten statt gegen Moderator Stefan Raab gegen einen anderen, von Sendung zu Sendung wechselnden Prominenten antreten.
    In bis zu 9 Runden mit stets abwechselnden Spielen aller Art mussten sie mit Wissen, sportlichem Können und Geschicklichkeit versuchen, so viele Punkte wie möglich zu erreichen, um am Ende 50.000 Euro gewinnen zu können. Siegte am Ende der Prominente, wanderte das Geld in einen Jackpot, der dann in der folgenden Ausgabe der Sendung gewonnen werden konnte. Während Stefan Raab in der ersten Staffel der Show noch selbst moderierte, übernahm er ab der zweiten Staffel die Rolle des Jokers, den ein Kandidat in einem beliebigen Spiel einsetzen konnte, dessen erfolgreiche Absolvierung er sich selbst nicht zutraut. Neuer Spielleiter war zunächst Matthias Opdenhövel, der die Moderation nach seinem Wechsel zur ARD 2010 jedoch an Steven Gätjen abgab. Als prominente Gegner konnten unter anderen schon Boris Becker, Mike Krüger, Stefan Kretzschmar, Wigald Boning und Felix Sturm verpflichtet werden.
    Nachdem Stefan Raab Ende 2015 sämtliche TV-Moderationen aufgegeben und sich vom TV-Geschäft zurückgezogen hatte, übernahm dessen Protegé Elton im April 2016 die Moderation der Show. Gleichzeitig wurde das Konzept leicht verändert, sodass seitdem ausschließlich je zwei Prominente gegeneinander antreten. Außerdem wird die Sendung jetzt live ausgestrahlt und kann wie ehemals bei „Schlag den Raab“ maximal eine Länge von 15 Runden erreichen. Dies wurde in der ersten Folge dieser Neuauflage auch gleich ausgereizt, als Schauspieler Henning Baum nach 15 Spielrunden und fast fünf Stunden Sendezeit Ex-Profi-Gewichtheber Matthias Steiner besiegte. (Text: mm)

    Kauftipps von Schlag den Star-Fans

    Schlag den Star – Streams & Sendetermine

    Schlag den Star – Community

    • am

      Ich habe diese Sendung Gott sei Dank aufgezeichnet.

      So eine lahme, langweilige Sendung ohne jedes Niveau habe ich schon lange nicht mehr gesehen.

      Diese beiden unterirdisch ungebildeten Damen (na ja, Geld zu haben, ist halt nicht alles!) über eine so lange Sendezeit zu ertragen – das ist Folter!

      Ein Preisgeld dann noch von sich aus wohlhabenden Personen zur Verfügung zu stellen – das ist mehr als anrüchig. Gerne können die Teilnehmer für sich kämpfen, müssen dann aber ihren

      Gewinn unbedingt an eine wohltätige Organisation spenden!

      Ein normaler Mensch, kann nicht nachvollziehen, daß diese Prolldame Geissen, die doch in Geld schwimmt, sich auch noch EURO 100.000,-- davon macht. Sie hat dann aber wohl einen Teil gespendet – dies aber nur zufällig freiwillig.

      Auch bei diesem Elton frage ich mich, was man an diesem Mann als Moderator findet. Uninteressant, langweilig und auch mit wenig Allgemeinwissen. Das kann man auch aus der Sendung im ERSTEN „wer weiss denn so was?“ immer wieder sehen.

      Wie leicht manche Leute ihr Geld verdienen und von wem sie auch noch gefördert werden

      - für mich nicht nachvollziehbar.
    • am

      58: 13.03, Wincent Weiss gegen Edin Hasanović, 05.06.2021.
      Cool. Auf Wincent u. Edin freue ich mich. Kann nur gut werden die Show. 😀💪
    • (geb. 1978) am

      Gerade in der Folge vom 08.05.2021 wurde die Hälfte = 50.000 EUR gespendet.
    • am

      Alles schön und gut, aber warum wird den Reichen das geld hinten reingeschoben. Ich habe noch nie gesehen das jemand das geld spendet
    • am

      Staffel 12, Folge 5: Unterhaltsame und sympatische Sendung mit Pooth & Kunze.
      Staffel 12, Folge 8: War doch gut. An der Weihnachtsshow gibt es nichts
      großes zu bemängeln. An Weihnachten dürfen auch mal die großen Kämpfe
      ausfallen. ;)

    Schlag den Star – News

    Cast & Crew

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Schlag den Star im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…