Im Namen des Gesetzes

    zurückStaffel 13, Folge 1weiter

    • 145. Aus dem Leben gerissen
      Staffel 13, Folge 1
      Bild: MG RTL D / Rolf Baumgartne
      Aus dem Leben gerissen (Staffel 13, Folge 1) – © MG RTL D / Rolf Baumgartne

      Die elfjährige Melina Maas wird missbraucht und ermordet im Wald aufgefunden. Hauptverdächtigter für die Polizei ist rasch ein gewisser Lutz Roth, der bereits vor zwei Jahren verdächtigt wurde, ein Kind umgebracht zu haben. Aus Mangel an Beweisen konnte Lutz Roth jedoch nicht verurteilt werden. Ausgerechnet dieser Lutz Roth lebt nun mit der Mutters der ermordeten Melina zusammen. Während Frau Maas fest an Roths Unschuld glaubt, besteht für Polizei und Staatsanwaltschaft kaum ein Zweifel, den Mörder vor sich zu haben. Ein anonymer Brief bezichtigt allerdings den Studenten Ole Semper. Semper arbeitet auf dem Minigolfplatz, auf dem Roth und Melina sich öfters aufgehalten haben. Herr Mickel, der Pächter der Minigolfanlage, gibt Ole jedoch ein Alibi. Jetzt konzentrieren sich die Ermittler wieder auf Lutz Roth und entdecken in seiner Wohnung sogar Hinweise auf die Beobachtung von Kindern in der Öffentlichkeit. Roth erklärt, dies liege daran, dass er nach den damaligen Verdächtigungen gegen seine Person, die ihm seine Existenz ruiniert hätten, begann, sich selbst auf die Suche nach dem Täter zu machen. In den Ohren der Ermittler klingt diese Erklärung allerdings nicht sehr glaubhaft. Als sich jedoch eine Zeugin meldet, die am Fundort der Leiche einen Mann gesehen hat, der mit weißem T-Shirt und Basecap bekleidet war, kommen Kehler und Bonhoff auf Ole Semper zurück, der in eben dieser ‚Arbeitskleidung‘ auf dem Minigolfplatz jobbt. Nun hinterfragen die Ermittler das Alibi von Mickel, der zugibt gelogen zu haben. Den Kommissaren dämmert, dass da noch jemand ist, der die ‚Arbeitskleidung‘ getragen haben könnte: Sempers Chef selbst – Herr Mickel! Mickel ist allerdings nicht aufzufinden. Gleichzeitig vermisst ein Vater auf dem Minigolfplatz seine elfjährige Tochter. Kehler und Bonhoff rasen durch die Stadt, finden in Mickels Lager eindeutige Beweise für dessen abartige Neigungen und entdecken ihn schließlich in einem Park. Zum Glück stellt sich heraus, dass das verschwundene Mädchen lediglich zu einer Freundin gegangen war. Mickel wird in die Mangel genommen. Er bestreitet die Tat, doch Haare von Melina in seinem Lieferwagen, seine Haut unter ihren Fingernägeln und weitere Indizien führen zur Anklage. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.03.2005 RTL

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Streams und Mediatheken

      TV NOW deAbo

      Sendetermine

      Di
      24.10.201720:15–21:05RTLplus
      20:15–21:05
      Di
      22.03.200521:15–22:15RTL NEU
      21:15–22:15

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Im Namen des Gesetzes im Fernsehen läuft.