Dr. Sommerfeld

    zurückStaffel 7, Folge 1–13weiter

    • Staffel 7, Folge 1
      Bild: NDR
      Patient wider Willen (Staffel 7, Folge 1) – © NDR

      Dr. Sommerfeld passiert, was einem Arzt eigentlich selten passiert: Er wird krank. Mit einer akuten Blinddarmentzündung bricht er in der Praxis zusammen und wird sofort ins Krankenhaus gebracht. Er muss sich das Krankenzimmer mit zwei anderen Patienten teilen: dem ebenso geschwätzigen wie unvernünftigen Michael Popall und dem schwer verliebten Hans Bertaux, der an seiner zu großen Nase leidet und sich deshalb nicht traut, sich mit seiner Internet-Liebe zu treffen. Vor der OP wird Dr. Sommerfeld immer mulmiger zumute, zumal der Arzt Dr. Voggenreither nicht gerade sein Vertrauen genießt … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.09.2004 Das Erste
    • Staffel 7, Folge 2
      Bild: NDR
      Lüge aus Angst (Staffel 7, Folge 2) – © NDR

      Am frühen Morgen entdeckt Elke zufällig, wie sich Dr. Sommerfelds Reinigungskraft Dragana an seinem Schreibtisch zu schaffen macht. Doch Dragana geht es nicht gut, ihr ist mit einem Mal schwindelig und sie bekommt keine Luft mehr. Als Dr. Sommerfeld ihr helfen will, erleidet sie einen lebensgefährlichen psychischen Krampf-Anfall und fällt in einen katatonischen Zustand. Auf der Suche nach der Ursache für diesen merkwürdigen Zusammenbruch erfährt Dr. Sommerfeld von Dragans Ehemann Karl, dass sie vor einem halben Jahr ihre Tochter Melanie durch plötzlichen Kindstod verloren haben. Das wäre eine Erklärung für die große psychische Belastung der jungen Frau. Dennoch scheint irgendetwas an der Geschichte nicht zu stimmen – und dann kommt Dr. Sommerfeld dem tragischen Familiengeheimnis auf die Spur. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.09.2004 Das Erste
    • Staffel 7, Folge 3
      Bild: NDR
      Hexenzauber (Staffel 7, Folge 3) – © NDR

      Unversehens bekommt es Dr. Sommerfeld mit einer richtigen Hexe zu tun: Yasmin Burger, die in Kürze einen Magier- und Esoterikladen eröffnen möchte. Als der jungen Frau beim Zusammensetzen eines Regals der Bohrer abrutscht und ihre Hand verletzt, wird sie Dr. Sommerfelds Patientin. Gegen so schwere Wunden ist auch bei ihr kein Kraut gewachsen. Dennoch wirbelt sie mit ihren Künsten und Kräutern das Praxisleben gehörig durcheinander und „verhext“ auch noch den Handwerker Lutz, der dort die Leitungen repariert. Obwohl Yasmins Hand gut verheilt, scheint etwas mit ihr nicht zu stimmen. Ihr wird häufig schwindelig, sie hat einen merkwürdigen Ausschlag und leidet unter Schüttelfrost. Wenig später bekommt Lutz, der seine Akne bei ihr behandeln lässt, dieselben Symptome. Hexenzauber? Schon bald hegt Dr. Sommerfeld einen Verdacht, und der hat wenig mit Zauberei zu tun, sondern gefährdet ernsthaft die Gesundheit … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.10.2004 Das Erste
    • Staffel 7, Folge 4
      Bild: NDR
      Die Liebe meines Lebens (Staffel 7, Folge 4) – © NDR

      Dr. Sommerfeld bekommt es mit einem besonders tragischen Fall zu tun. Der attraktive Kardiologe und Extremsportler Matthias Wegner erleidet mitten beim Klettern an einer Hallenwand einen Schlaganfall. Obwohl ihn Dr. Sommerfeld sofort ins Krankenhaus bringen lässt, verschlimmert sich sein Zustand zusehends. Der 35-jährige Mann, der selbst in der Klinik arbeitet, hat einen besonders schweren Schlaganfall erlitten. Schon bald ist er vollständig gelähmt und kann nur noch seine Augenlider bewegen. Vor allem seine Kollegin im Krankenhaus, Schwester Simone, kümmert sich aufopfernd um ihn. Was zunächst niemand weiß: Sie hat ein heimliches Verhältnis mit ihm; für sie ist er die große Liebe. Als Matthias’ Frau Eleonore zu ihrem Mann ins Krankenhaus eilt, entspinnt sich unversehens ein tragischer Machtkampf zwischen den Frauen, in den auch Dr. Sommerfeld hineingezogen wird. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.10.2004 Das Erste
    • Staffel 7, Folge 5

      Che, der etwas selbstsüchtige Sohn von Dr. Sommerfelds Freund Hendrik, erleidet einen schweren Motorradunfall. Doch der 26-Jährige, der zuvor mit seinen Eltern einen heftigen Streit hatte, scheint Glück im Unglück zu haben: Von Knochenbrüchen und einer leichten Kopfverletzung abgesehen, hat er keine weiteren schweren Verletzungen. Erleichtert teilt Dr. Sommerfeld seinen Freunden die Diagnose mit. Doch am nächsten Morgen erfährt die Familie die furchtbare Wahrheit: Ches Wirbelsäule ist irreparabel verletzt und er wird für immer gelähmt bleiben. Schockiert macht Silke, Hendriks Frau, Dr. Sommerfeld heftige Vorwürfe, das Untersuchungsergebnis vom Vortag völlig falsch verstanden zu haben. Kann er sich so getäuscht haben? Der erschrockene Dr. Sommerfeld versucht, diesem schrecklichen Fehler auf die Spur zu kommen. Doch es ist beinahe unmöglich, angesichts der strengen Krankenhaus-Hierarchie etwas herauszufinden. Ist der behandelnden Oberärztin, Dr. Kaufhold, etwa ein grober Fehler unterlaufen? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 19.10.2004 Das Erste
    • Staffel 7, Folge 6
      Bild: NDR
      Nahkampf (Staffel 7, Folge 6) – © NDR

      Ninas Freund Mario ist nervös wegen der Endausscheidung zur Stadtmeisterschaft im Kickboxen – vor allem der Endkampf mit Gordon bereitet ihm ziemliches Kopfzerbrechen. Und tatsächlich: Im entscheidenden Kampf besiegt Gordon den sich tapfer wehrenden Mario haushoch und nimmt somit an der Stadtmeisterschaft teil. Doch irgendetwas scheint mit Gordon nicht zu stimmen. Plötzlich beginnt er, wirr zu reden. Ist etwa Marios harter Tritt an den Kopf daran schuld? Besorgt wendet sich Mario an Dr. Sommerfeld, der sofort reagiert: Offenbar leidet Gordon an einer Hirnblutung, die das Sprachzentrum beeinträchtigt. Aber Gordon wehrt sich mit Händen und Füßen, als Dr. Sommerfeld ihn ins Krankenhaus bringen will. Da klappt der Kickboxer jäh zusammen; Dr. Sommerfeld darf keine Zeit verlieren … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.10.2004 Das Erste
    • Staffel 7, Folge 7

      Durch Zufall lernt Dr. Sommerfeld auf dem Bouleplatz den charismatischen, überschäumenden Adrian Schindler kennen. Der junge Mann, der Computerspiele erfindet, ist bester Laune: Ein amerikanischer Software-Gigant will ihm sein neuestes Spiel abkaufen. Mitten im Gespräch mit Dr. Sommerfeld stürzt Adrian plötzlich davon und verhindert gerade noch, dass ein Kinderwagen von einem Lkw überrollt wird. Doch dann wird er selbst von dem tonnenschweren Wagen erfasst. Adrian hat Glück im Unglück und sich nur die Schulter ausgerenkt. Als Dr. Sommerfeld ihm wenig später das liegen gebliebene Rennrad nach Hause bringt, blickt er bestürzt hinter die Fassade des fröhlichen Mannes. Adrian ist hoch verschuldet und kann seine Familie nicht mehr ernähren. Und das Schlimmste: Adrian ist manisch-depressiv und will sich nicht helfen lassen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.11.2004 Das Erste
    • Staffel 7, Folge 8
      Bild: NDR
      Ausstrahlung und Anziehung (Staffel 7, Folge 8) – © NDR

      Dr. Sommerfeld hat einen neuen Patienten, der seine ganze Praxis auf den Kopf stellt: Herr Dingel aus dem Altenheim, der panische Angst vor Elektro-Strahlen hat. Er leidet unter Nierensteinen, weigert sich trotz seiner Schmerzen aber entschieden, sich röntgen zu lassen, und will die Nierensteine auch nicht per Ultraschall entfernen lassen. Alle Überredungskünste Dr. Sommerfelds können Herrn Dingel nicht umstimmen; seine Strahlenphobie ist größer als der Wunsch, sich behandeln zu lassen. Dr. Sommerfeld muss zu einer List greifen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.11.2004 Das Erste
    • Staffel 7, Folge 9
      Bild: NDR
      Schwesternherz (Staffel 7, Folge 9) – © NDR

      Carolines Schwester Ulrike ist überraschend zu Besuch gekommen und platzt mitten in die Vorbereitungen zu einem lang geplanten Wochenend-Trip nach Rügen. Dennoch heißen Dr. Sommerfeld und Caroline sie herzlich willkommen. Ulrike nutzt gleich die Gelegenheit, um sich bei Dr. Sommerfeld untersuchen zu lassen: Sie leidet unter erhöhtem Blutdruck, obwohl sie bereits Tabletten dagegen einnimmt – in Dr. Sommerfelds Augen jedoch kein Grund zur Beunruhigung. Doch Ulrike ist weder eine geduldige Patientin noch ein angenehmer Gast. Schon in kürzester Zeit gelingt es ihr, mit wohl gezielten Sticheleien ihre ältere Schwester auf „hundertachtzig“ zu bringen. Doch bei allem Stress und Ärger, den Ulrike verursacht, ahnt Dr. Sommerfeld, dass Ulrike irgendetwas bedrückt. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.11.2004 Das Erste
    • Staffel 7, Folge 10

      Melihas Friseur Jens Hausmann leidet an einem merkwürdigen Phänomen: In unregelmäßigen Abständen treten Lähmungserscheinungen in der linken Hand auf. Dr. Sommerfeld untersucht ihn zwar gründlich, doch er kann keinerlei physische Ursachen feststellen. Schon bald tippt er auf psychosomatische Gründe. Doch in Jens’ Leben scheint alles bestens zu funktionieren. Sein Friseurgeschäft läuft gut, seine Ehe mit der temperamentvollen Anouschka ist nach wie vor glücklich, und er versteht sich blendend mit seiner tüchtigen Angestellten Valerie. Dennoch: Irgendwo steckt die Ursache, und Dr. Sommerfeld muss sich beeilen, sie herauszufinden, denn Jens’ Lähmungen werden zunehmend bedrohlicher … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.11.2004 Das Erste
    • Staffel 7, Folge 11
      Bild: NDR
      Der fremde Freund (Staffel 7, Folge 11) – © NDR

      Elke und Luca wollen Dr. Sommerfeld abends im „sole e mare“ endlich sagen, dass sie ein Paar sind, doch irgendwie verpasst Luca wieder einmal den richtigen Moment. Empört stellt Elke ihn zur Rede, und der Abend endet im Streit. Luca bleibt wütend zurück. Als er in seinem Zorn gegen ein Weinregal schlägt, kippt plötzlich eine Flasche um und fällt ihm genau auf den Kopf. Elke hat nach dem Streit ein ungutes Gefühl und kommt noch einmal zurück. Entsetzt findet sie Luca in einer Blutlache. Sofort alarmiert sie Dr. Sommerfeld, der Luca ins Krankenhaus bringt. Doch der Unfall ist viel schlimmer als es zunächst scheint. Durch den Schlag hat Luca eine Hirnprellung erlitten und sein Gedächtnis verloren – er weiß nicht einmal mehr, wer er ist, geschweige denn kennt er Dr. Sommerfeld und Elke. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 30.11.2004 Das Erste
    • Staffel 7, Folge 12

      Der Rentner Konstantin Giersch ist im Hof von Dr. Sommerfelds Praxis überfallen worden. Schon bald allerdings weckt der rüstige Mann das Misstrauen der Polizei, die seine Aussagen für etwas wirr halten. Doch die merkwürdigen Überfälle hören nicht auf: Dr. Sommerfeld findet Giersch, einen ehemaligen Trapezkünstler, immer wieder verletzt am Boden liegen. Allmählich ist auch Dr. Sommerfeld alarmiert – irgendetwas stimmt nicht mit seinem Patienten. Simuliert er seine Überfälle nur? Und wo steckt eigentlich Gierschs ehemaliger Partner Eugen Kovac, der ihn zu bedrohen scheint? Als Dr. Sommerfeld dann Giersch mit der bitteren Wahrheit konfrontiert, bahnt sich eine Katastrophe an. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.12.2004 Das Erste
    • Staffel 7, Folge 13

      Caroline hat tatsächlich den Auftrag für einen Fotobildband angenommen. Das Sensationellste jedoch ist Dr. Sommerfelds Reaktion: Er wird sie begleiten und seine Praxis für ein Jahr einem Kollegen überlassen. Sein Entschluss löst so manche Kettenreaktion aus. Luca möchte Elke am liebsten in sein Restaurant holen, während Meliha Leo dazu überredet, sich um die Vertretung in der Praxis zu bewerben. Nur Atze trifft es schwer: Dr. Sommerfeld diagnostiziert Rheuma bei ihm. Als sich jedoch die Gerüchte mehren, dass Dr. Sommerfeld gar nicht mitfahren will, tritt Caroline zähneknirschend nun doch ihren Job in dem Fotogeschäft an. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.12.2004 Das Erste

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Dr. Sommerfeld im Fernsehen läuft.