Wissen macht Ah!

    zurückStaffel 3, Folge 5weiter

    • 73. Lampenfieber und Mundgeruch
      Staffel 3, Folge 5 (25 Min.)

      Sind Menschen symmetrisch? Symmetrisch ist alles, was „spiegelgleich“ ist: Das bedeutet, dass die rechte und die linke Seite eines Gegenstandes seitenverkehrt, aber ansonsten genau gleich sind. Auch unsere linke und rechte Körperhälfte sehen sich sehr ähnlich, aber sind sie spiegelgleich? Warum hat man zwei Augen? Augen sind bei allen Menschen ungefähr gleich groß und liegen dicht beieinander. Welche Vorteile hat es, dass unsere Augen so angeordnet sind, würde wir mit einem großen Auge nicht viel mehr sehen können? Und wäre je ein Auge vorne und hinten nicht viel praktischer, zum Beispiel im Straßenverkehr? Sind beide Nasenlöcher gleich saugstark? Shary und Ralph machen den Nasenluft-Test: Beim Atmen saugen wir Luft durch unsere Nasenlöcher ein. Gelangt durch beide dieselbe Menge Luft in unseren Körper, oder ist eins der Nasenlöcher leistungsfähiger als das andere? Ein spezielles Gerät an der Uni Berlin kann das messen. Warum hat man Mundgeruch? Von wegen Morgenstund hat Gold im Mund, gerade nach dem Aufwachen haben Menschen Mundgeruch. Da hilft nur Zähneputzen. Aber wie entsteht der unangenehme Mief? Ein Fachmann für Mundgeruch zeigt, was unser Mund mit einem Biotop gemeinsam hat – und wie man Geruch messen kann. Wie entsteht Lampenfieber? Lampenfieber befällt meistens Menschen, die öffentlich auftreten bevor sie auf die Bühne gehen. Löst etwas die Bühnen-Beleuchtung dieses spezielle Fieber aus? Und was hat es mit Steinzeitmenschen zu tun? Shary und Ralph zeigen an einem Zirkus-Clown, wie hoch Lampenfieber sein kann. (Text: KI.KA)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 26.06.2003 KI.KA

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Wissen macht Ah! im Fernsehen läuft.