Staffel 19, Folge 13

    • 247. Ausgekocht

      Staffel 19, Folge 13 (45 Min.)
      Die Nonnen Sina (Romina Küper, l.), Hildegard (Andrea Sihler, M.) und Lela (Denise M’Baye, r.) versuchen mühsam zu verbergen, wie schrecklich sie den Gesang der Mutter Oberin finden. – Bild: ARD/​Barbara Bauriedl
      Die Nonnen Sina (Romina Küper, l.), Hildegard (Andrea Sihler, M.) und Lela (Denise M’Baye, r.) versuchen mühsam zu verbergen, wie schrecklich sie den Gesang der Mutter Oberin finden.
      Der Verkauf von Kloster Kaltenthal rückt näher und die Stimmung unter den Nonnen wird immer gedrückter. Um seine Krimi-Autorin Hildegard nicht zu verlieren, schmiedet Stolpe mit ihr einen Plan, der Weihbischof Landkammer davon überzeugen soll, dass Schwester Hildegard für die Lesereise nicht verantwortlich zu machen ist. Der Weihbischof sieht schließlich davon ab, Hildegard zu versetzen, doch sie muss versprechen, nie wieder einen Kriminalroman zu schreiben. Die große alljährliche Benefiz-Gala steht an und wie immer ist die gestresste Frau Dornfelder kurz vor der Verzweiflung. Ausgerechnet jetzt hat der Koch das Handtuch geworfen. Erika bleibt nichts anderes übrig, als den „Ochsen“ bis auf Weiteres dichtzumachen. Die Gala droht ins Wasser zu fallen. Bürgermeister Wöller bittet Hanna um Hilfe, denn sein zweites Zuhause darf nicht geschlossen bleiben.
      Schwester Hanna sucht das Gespräch mit dem Koch. Ralf ist am Boden zerstört, nachdem seine Frau Marie sich von ihm
      getrennt hat. Er will alle Brücken zu Kaltenthal abbrechen. Auch Marie liebt ihren Mann immer noch, sieht aber keine Zukunft für ihre Beziehung, sollte ihm weiterhin die Arbeit wichtiger sein als ihre Ehe. Daraufhin schlägt Hanna den beiden eine Therapie bei Frau Dr. Wohlschlegel vor, zu der sich der verschlossene Ehemann überreden lässt. Doch die erste Sitzung verläuft alles andere als optimal. Währenddessen findet Marianne Laban im Rathaus die Madonnen-Figur. Sie ahnt, dass Bürgermeister Wöller damit nichts Gutes im Schilde führt und nimmt sie gerade noch rechtzeitig an sich, bevor Alex Rauscher sie gemeinsam mit Wöller an den Käufer Eric Masters übergeben kann.
      Doch ohne die Figur lässt Masters den Deal um das Kloster platzen, und auch Jenny Winter will nichts mehr von Wöller und seinen Geschäften wissen. Wütend, aber nicht hoffnungslos, macht er sich auf den Weg zu Weihbischof Landkammer, um zumindest den Kauf des Klosters für die Gemeinde noch zu retten. (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 14.04.2020Das Erste

    Cast & Crew

    Streaming & Mediatheken

    Staffel 19 auf DVD & Blu-ray

    Sendetermine

    Sa 20.08.2022
    11:45–12:30
    11:45–
    Mo 04.07.2022
    22:35–23:30
    22:35–
    So 03.07.2022
    13:00–13:55
    13:00–
    Fr 01.07.2022
    09:15–10:10
    09:15–
    Do 30.06.2022
    21:00–21:55
    21:00–
    Fr 27.05.2022
    13:30–14:20
    13:30–
    Sa 19.03.2022
    15:40–16:30
    15:40–
    Sa 23.05.2020
    05:10–06:00
    05:10–
    Fr 22.05.2020
    13:30–14:15
    13:30–
    Di 19.05.2020
    13:05–14:00
    13:05–
    Mi 15.04.2020
    00:55–01:40
    00:55–
    Di 14.04.2020
    20:35–21:20
    20:35–
    NEU

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Um Himmels Willen online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Reviews & Kommentare

      Folge zurückFolge weiter

      Auch interessant…