RTL: Programmpräsentation 2011/​12

    Die neue TV-Saison im Überblick

    Michael Brandes – 19.07.2011, 15:28 Uhr

    RTL: Programmpräsentation 2011/12 – Die neue TV-Saison im Überblick – Bild: RTL

    In Köln hat RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt heute das Programm für die neue TV-Saison vorgestellt. Obwohl beim erfolgreichsten deutschen Privatsender zur Zeit kaum Baustellen zu finden sind, gibt es ab Herbst einige Überraschungen. Hier die wichtigsten Programm-News der einzelnen Genres im Überblick.

    SHOW:

    „Das Supertalent“ geht ab Herbst mit neuer Jurorin auf Sendung: Motsi Mabuse ersetzt Bruce Darnell. „Deutschland sucht den Superstar“ kehrt Anfang 2012 zurück. Auch „Let’s Dance“ wird fortgesetzt. Günther Jauch präsentiert neben „Wer wird Millionär?“ die 90-minütige Event-Show „Der große Deutschland-Test“. Überraschend setzt RTL zudem auf Oliver Pocher: Neben neuen Folgen von „5 gegen Jauch“ moderiert er seine eigene Personality-Show „Alle auf den Kleinen“, die als Mischung aus Action, Wissen und Comedy angekündigt wird. Für Oliver Geissen ist neben „Es kann nur E1NEN geben“ und neuen Folgen der „ultimativen Chart Show“ auch die Event-Show „25 Jahre Kuschelrock“ vorgesehen. Dieter Nuhr moderiert vier neue Folgen von „Typisch Frau – Typisch Mann“. In der neuen Primetime-Show „Total Blackout“ müssen die Kandidaten in totaler Dunkelheit Aufgaben meistern, in denen ihre Sinneswahrnehmungen eine wichtige Rolle spielen.

    COMEDY:

    Im Januar 2012 startet RTL die sechste Staffel von „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. Daniel Hartwich erhält ein eigenes Comedy-Format: In „H wie Hartwich“ soll der „Supertalent“-Moderator das Studiopublikum auf die Probe stellen. Die Zuschauer müssen entscheiden, wie bestimmte Aktionen mit dem Comedian enden werden. Fester Bestandteil im Programm bleibt auch die Aufzeichnung der Live-Shows bekannter Comedians. Präsentiert werden neue Programme von Michael Mittermeier, Kaya Yanar, Eckart von Hirschhausen und Mario Barth. Zudem gibt es neue Folgen der Comedy-Reihen „Kaya Yanar & Paul Panzer – Stars bei der Arbeit“, „Die Bülent Ceylan Show“ und „Cindy aus Marzahn & Die jungen Wilden“.

    DOKU-SOAPS:

    RTL holt die umstrittene Kuppel-Show „Der Bachelor“ zurück aus der Versenkung: In der Traumkulisse Südafrikas sollen 20 attraktive Frauen um einen Junggesellen kämpfen. Das kürzlich erfolgreich getestete Help-Format „Alexa – Ich kämpfe gegen Ihre Kilos“ geht in Serie. Neue Staffeln gibt es von „Bauer sucht Frau“, „Rach, der Restauranttester“, „Rachs Restaurantschule“, „Jugendliebe“, „Helfer mit Herz“, „Schwiegertochter gesucht“, „Vermisst“, „Verzeih mir“, „Helena Fürst – Die Anwältin der Armen“ und „Christopher Posch – Ich kämpfe für Ihr Recht!“. Auch der erfolgreich gestartete Newcomer „Undercover Boss“ wird fortgesetzt.

    EIGENPRODUZIERTE FICTION:

    Der Krimi „Die Draufgänger“ geht in Serie, nachdem der Pilotfilm über zwei ungleiche Cops des LKA Sachsen zuvor beim Publikum Gefallen fand. Eine Serienbestellung haben auch die Projekte „Die Trixxer“ und „Sekretärinnen“ erhalten. So einiges verspricht sich RTL auch von der international koproduzierten Action-Serie „Transporter“ von Luc Besson, basierend auf der gleichnamigen Kinofilmreihe. Zur Zeit werden zwölf 45-minütige Folgen produziert. Mit neuen Folgen kehren „Alarm für Cobra 11“ und „Countdown – Die Jagd beginnt“ zurück. Im August beginnen die Dreharbeiten zum Katastrophenfilm „Bermuda-Dreieck Nordsee“.

    US-SERIEN UND SPIELFILME:

    Fortgesetzt werden auch in der kommenden Saison die US-Serien „C.S.I. – Den Tätern auf der Spur“, „C.S.I.: Miami“, „Dr. House“, „Bones – Die Knochenjägerin“, „Psych“ und „Royal Pains“. Neu hinzu kommt „White Collar“. Zu den Spielfilm-Premieren der kommenden TV-Saison zählen „Avatar“, „96 Hours“, „Crank 2“, „Ice Age 3“, „Inglorious Basterds“, „Männersache“, „Nachts im Museum 2“, „Transporter 3“ sowie „X-Men Origins: Wolverine“.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.de

      Ich bin mir grad etwas unsicher, aber kann es sein, dass Crank 2 schon mal vor 2 Jahren im Free TV lief? Weil ich meine, dass es so gewesen ist, wenn ich mich nicht falsch erinnere.
      • am via tvforen.de

        nein, kann nicht sein, der Film kam im April 2009 erst in die Kinos, im selben Monat hatte allerdings Crank (1) TV-Premiere auf RTL
    • am via tvforen.de

      Was ich übrigens allgemein auch ätzend finde, sind die neuerdings immer mehr auftauchenden Megasendungen; Show, Klamauk und oder Spiele von 2015 bis mindestens 2300 Uhr - das halten ja kaum Fans durch ....
      • am via tvforen.de

        Das liest sich ja "super" ....

        SHOW:
        Was auch immer; ich KANN diese "Schlau"-Shows nicht mehr ertragen, echt ... genau sowenig wie "Die Zehn ... irgendwas" oder "Mein Mann kann (ruhig in die Pfanne gekloppt werden) ...


        COMEDY:
        "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" - was bitte ist daran Comedy; die unfreiwillig peinlich komischen Auftritte aller, oder die auswenig gelernten "Jokes" - da bleibt das Lachen gerne zugunsten eines Gähners zurück.

        "H wie Hartwich" - toll, noch ein hyperaktiver Kotzbrocken mehr ...

        Neue Programme von ....
        Jo, teils mag das interessant werden, teils aber auch ausgelutscht ... und frische Leute verbrauchen sich so meist auch schnell.


        DOKU-SOAPS:
        Schrott - ohne Ausnahme ab in die Tonne, und 3 x drauf geschissen. Trotzdem wühlt eienr mit Wonne drin rum und zerrt die wieder hervor, leider ....


        EIGENPRODUZIERTE FICTION:
        Ou, jetzt wird lsutig, denn manche Genres haben die Deutschen einfach nicht drauf.

        "Die Draufgänger" - in Sachsen; ich stelle mir schon eine ganze Seriencrew in sächsisch vor; muß das sein; fällt das nicht ehr in die Kategorie Horror?
        "Die Trixxer" und "Sekretärinnen" - nix von gehört, wenn Krimi; ich bin eh kein Krimifan.
        "Transporter" von Luc Besson - ja, wenn die Qualität erhaltgen bleibt, ok; geiler, wenn JS die Rolle übernimmt.
        "Alarm für Cobra 11" und "Countdown - Die Jagd beginnt" - iehe Krimi ...
        "Bermuda-Dreieck Nordsee" - KLASSE Filmtitel; die Bermudas in der Nordsee ... ne, schon klar, was man damit ausdrücken möchte. Nur habe ich so meine Zweifel daran, daß das mal nicht zu eienr Lachnummer verkommt, mit typischer Lovestory und Nuschel-Fersch und und und ... ich lasse mich gern überraschen; sogar positiv, wenns sein muß ;)


        US-SERIEN UND SPIELFILME:
        Die genannten Serien sind alle nicht so meins, alle das gleiche Genre (bis auf House), die Filme - ok.


        Alles in allem (für mich) recht uninteressant. Und die Filme wird man auch schon mies machen, wenn ich an die derzeitige Werbeschaltungen denke ...
        • am via tvforen.de

          Schlicht und einfach, konform! :-)

          LG
      • am via tvforen.de

        • am via tvforen.de

          ich würde mir evtl die filme ansehen, weil ich sie noch nicht kenne
          wer wird millionäre guck ich immer noch gern, aber nicht regelmäßig
          der rest ist für mich uninteressant, besonders comedy und doku
          • am via tvforen.de

            Auf Mario Barth und Sonja Zietlow hätte man verzichten können.
            • am via tvforen.de

              Auf den Dschungel freu ich mich auch.
              • am via tvforen.de

                Diese Sendung finde ich eher primitiv. Aber, die Leute scheinen so was zu mögen. Na dann!

                Habe insgesamt, seit Dschungelcamp gesendet wird, 3 mal geschaut. Das war einfach nicht mein Ding.
                Vor allem war ich erstaunt, dass der Dschungel gerade mal ein paar 100m vom Hotel entfernt ist.
                Der Platz, ist ganz in der Nähe.
                Bei einer Einstellung der Kamera, konnte man vorletztes mal, ganz im Hintergrund, fahrende
                Autos erkennen. So viel zum tiefen gefährlichen Dschungel.:-)))
                Außerdem haben es die Kandidaten recht gemütlich. Alles wurde promigerecht eingerichtet.
                Denen geht´s sehr gut dort.
                Und außerdem ist sowieso alles künstlich. Selbst die Aktionen uned Zickereien der Gruppe,
                sind so verlangt und soll so sein.

                Da werden wir ganz schön veräppelt. Ist ja nicht weiter tragisch, wenn RTL das zugeben würde.
                Aber, sie stellen es immer wieder als Abenteuer hin. Abenteuer kann man nicht planen, die ergeben
                sich.

                Und Zietlow und Bach, kalauern nach vorgelegten Dialogen. Kein Spontanwitz, alles vorher geübt.

                Aber, bitte, wie schon gesagt, wer so was gerne sieht, ist bestens unterhalten.
                Irgendwo habe ich mal gelesen, dass selbst das Essen, nicht immer der Wahrheit entspricht.
                Manches sieht nur eklig aus. Aber, das ist Spekulation

                Und bis Januar ist es noch so weit hin. Geniessen wir erst mal den Sommer. Wenn er denn mal kommt.:-))

                LG
              • am via tvforen.de

                Die letzte Staffel war ein Höhepunkt der Fernsehgeschichte! Ein großartiges soziales Experiment. Wenn das alles gespielt gewesen sein soll, hat jeder einen Oscar verdient!

                Und dass die Sprüche von Zietlow iund Bach auswendig gelernt sind: geschenkt. Niemand hat was von einer Impro-Show gesagt.
              • am via tvforen.de

                Sprich bitte weiter, ich habe gerade ein Deja Vu, während der letzten Staffel hatten wir hier auch jemanden, der das Dschungelcamp mit diesen Formulierungen (inhaltlich ist es ja nicht neues) skandalisieren wollte. Es fehlt nur noch ein Detail, dann habe ich Gewissheit, dass du diese Person bist, also bitte kritisiere weiter!
              • am via tvforen.de

                Ich fand die letzte Staffel auch interessant auf der experimentellen Ebene. In der Hinsicht war das schon was einmaliges; allerdings habe ich irgendwann nicht mehr durchgehalten. Ehrlich gesagt war mir das letztes Mal zu krass. Zuerst war der ganze Zoff natürlich witzig, aber es driftete meiner Meinung nach irgendwann in eine ganz komische, bösartige Ecke ab; dass das gespielt war, glaube ich bis heute nicht, denn Menschen verhalten sich nunmal so, wenn die Gruppendynamik es zulässt. Ich fand's gruselig, und die Show hatte irgendwann gar nichts mehr von ihrem eigentlich so bescheuert witzigen Charme
              • am via tvforen.de

                Ich muss zugeben: Mich hat gerade diese Wendung in der zweiten Woche gefesselt.
            • am via tvforen.de

              Ich freue mich auf den Januar und die neue Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!", hoffentlich mit dem bekannten Moderationspaar und dem kreativen Team hinter der Kamera.
              • am via tvforen.de

                Ich hab tatsächlich, außer den beiden Rach-Projekten, GAR nichts gefunden, was mich jetzt interessiert - und nicht eine einzige Neuerung. Krass ...
                • am via tvforen.de

                  Nee, kann auch nicht sagen, dass ich übermäßig begeistert bin. Ist doch eigentlich alles wie gehabt.
                • am via tvforen.de

                  25 Jahre Kuschelrock dazu noch Der Bachelor, Bermuda-Dreieck Nordsee - Ich brech ab
                • am via tvforen.de

                  Meine Mutter wird sich über den "Bachelor" sehr freuen.

                  Gruß,
                  Wicket
                • am via tvforen.de

                  Solche Formate haben ja auch durchaus ihre Daseinsberechtigung (wenn auch nicht zwingend in der Primetime), aber meines Erachtens nach nur dann, wenn es irgendeine Art von Vielfalt gibt - wie auch immer die aussehen mag. Aber RTL schaufelt sich echt ein tiefes Grab. Wenn die jetziger 20er- / 30er-Generation älter wird, bleiben die wahrscheinlich immer noch bei ProSieben hängen. RTL hat in 10 - 15 evtl. gar kein Publikum mehr, weil sie gerade total auf alte Hausfrauen gehen, ohne das böse zu meinen
                • am via tvforen.de

                  atariman schrieb:
                  -------------------------------------------------------
                  > 25 Jahre Kuschelrock dazu noch Der Bachelor,
                  > Bermuda-Dreieck Nordsee - Ich brech ab


                  Ja,was soll das denn ? Wollen die da einen CD Sampler abfeiern ? So ein Quatsch.

                  :-D

              weitere Meldungen