ORF: Programmpräsentation 2013/14

    Serienhighlights, Eigenproduktionen und Events

    Glenn Riedmeier
    Glenn Riedmeier – 13.09.2013, 12:44 Uhr

    ORF: Programmpräsentation 2013/14 – Serienhighlights, Eigenproduktionen und Events – Bild: ORF

    Der Österreichische Rundfunk (ORF) hat sein Programm für die kommende TV-Saison 2013/14 vorgestellt. Die Zuschauer können sich auf ein reichhaltiges Spektrum aus neuen nationalen und internationalen Serien, Comedyproduktionen, Magazinen, Informations- und Dokuformaten sowie Sport- und Kulturereignissen freuen.

    ORF-Fernsehdirektorin Kathrin Zechner: „Wir setzen auch im nächsten Jahr auf das Programm, das die Österreicherinnen und Österreicher schätzen und lieben, und haben trotz engem Finanzkorsett Leuchttürme in jedem Bereich: Besonders strahlen werden die Jahresrückblickshow mit Robert Kratky, die Filme und Dokumentationen zum Weltkriegsjahr mit einem Konzert der Wiener Philharmoniker aus Sarajevo, die neun Landkrimis aus allen Bundesländern, Produkte aus der Fictionoffensive wie ‚Janus‘, Sport oder auch Comedy wie ‚BÖsterreich‘.“

    Das ORF-Programm 2013/14 auf einen Blick:

    ORF eins

    Show & Unterhaltung:

    Die Castingshow „„Die große Chance“ (ab 13.9.) samt Ableger „Die große Comedy Chance“, sowie „Dancing Stars“, die österreichische Version von „Let’s Dance“, kehren mit neuen Staffeln zurück. Außerdem wird es am 2. November die Geburtstagsshow „50 Jahre Peter Rapp im ORF“ sowie eine Jahresrückblickshow namens „2013 Backstage“ mit Robert Kratky geben. Unter der Dachmarke „Die.Nacht“ sind neue Folgen der bewährten Comedyformate „Willkommen Österreich“ und „Wir Staatskünstler“ zu sehen. Darüber hinaus starten die Sendungen „Eckel mit Kanten“ mit Kabarettist Klaus Eckel, sowie „BÖsterreich“, in der sich Nicholas Ofczarek und Robert Palfrader auf eine schonungslos ehrliche wie humorvolle Tour de Force begeben. In „Herr Ostrowski sucht das Glück“ führt Michael Ostrowski die Zuschauer auf eine hintergründige, unkonventionelle Entdeckungsreise zu den innersten Wünschen und Hoffnungen der Menschen. Ein Wiedersehen gibt es zudem mit den Kultshows „Wir sind Kaiser“ und „Was gibt es Neues?“. Zum 50. Geburtstag von Schauspieler und Kabarettist Roland Düringer gratuliert der ORF mit einem Porträt. Neue Folgen sind außerdem von den Doku-Soaps „Undercover Boss“ und „Der härteste Job Österreichs“ angekündigt.

    Serien:

    Schon am 1. Oktober startet die bereits angekündigte Event-Serie „Janus“ mit Alexander Pschill als forensischer Psychologe (fernsehserien.de berichtete). Desweiteren sind Johannes Zirner und Serkan Kaya als ungleiches Duo in „Die Detektive“ zu sehen, und zurück in die Steinzeit geht es mit Gregor Bloéb und Michael Niavarani in der neuen Comedyserie „Die Steintaler“. Fortgesetzt werden die Krimiserien „CopStories“, „SOKO Kitzbühel“ (die letzte Staffel mit Kristina Sprenger), „SOKO Donau“, „Schnell ermittelt“ und „Vier Frauen und ein Todesfall“. Außerdem wird die internationale Koproduktion „Das Team“, in der unter anderem Nicholas Ofczarek mitspielt, ausgestrahlt.

    Doch auch zahlreiche TV-Premieren internationaler Serien hat sich der ORF gesichert. Angekündigt sind „Last Man Standing“, „Mistresses“, „Save Me“, „Shameless“, „$#*! My Dad Says“ und „The Following“. Neue Staffeln gibt es von den Dauerbrennern „Grey’s Anatomy“, „How I Met Your Mother“, „Dexter“, „Die Simpsons“, „The Big Bang Theory“, „The Big C“, „The Mentalist“ und „Two and a Half Men“ zu sehen.

    Sport:

    Im Sportbereich überträgt der ORF 2014 die Olympischen Winterspiele von Sotschi, die Fußball-WM in Brasilien und das Comeback der Formel 1 in Österreich. Außerdem sind der alpine und nordische Ski-Weltcup, die Fußball-Bundesliga, der ÖFB-Cup und die Europa League angekündigt. Auf dem Spartenkanal ORF Sport+ wird darüber hinaus die österreichische Handball- und Volleyball-Liga gezeigt.

    ORF 2

    Serien:

    In der neuen Serie „Paul Kemp – Alles kein Problem“ ist Harald Krassnitzer als beruflich erfolgreicher, aber privat betriebsblinder Mediator zu sehen. ORF 2 zeigt insgesamt 13 Folgen ab dem 3. Oktober jeweils donnerstags um 20.15 Uhr. Als weitere Serien-Highlights sind neue Folgen von „Live is Life – Die Spätzünder“, „Kommissar Rex“, „Spuren des Bösen“, sowie drei neue Austro–„Tatort“-Fälle und drei Landkrimis angekündigt. Im Filmbereich sind Michael Hanekes Meisterwerk „Liebe“ und Ulrich Seidls „Paradies: Liebe“ im Programm.

    Kultur & Dokumentation:

    Anlässlich des 100. Jahrestages des Attentats von Sarajevo und des Beginns des Ersten Weltkriegs wird es auf ORF 2 im Gedenkjahr 2014 einen umfassenden trimedialen Programmschwerpunkt geben. Darüber hinaus sind zahlreiche neue Dokumentationen aus der Reihe „Universum“ angekündigt, unter anderem „Hermann Maier: Meine Heimat, die Hohen Tauern“ über den Österreichischen Nationalfeiertag. Der Dreiteiler „Jahrzehnte in Rot-Weiß-Rot“ von Andreas Novak behandelt die österreichische Zeitgeschichte der 1980er, 1990er und 2000er Jahre, und in „Menschen & Mächte“ wird Jörg Haider anlässlich seines fünften Todestags porträtiert. Seinem Ruf als Festspielsender wird ORF 2 unter anderem mit der Ausstrahlung der Zauberposse „Lumpazivagabundus“ aus dem Wiener Burgtheater am 4. Oktober sowie von „Rigoletto“ aus der Wiener Staatsoper gerecht. Zu den Konzerthighlights der neuen Saison zählen unter anderem der Adventsklassiker „Christmas in Vienna“ sowie das Neujahrskonzert und das Gedenkkonzert der Wiener Philharmoniker in Sarajevo. Der Wiener Opernball wird ebenfalls wieder übertragen.

    Unterhaltung:

    Schon am 21. September startet das neue Magazin „VERA – bei … “, in der Talkshow-Moderatorin Vera Russwurm Prominente im deutschen Sprachraum besucht. Außerdem gibt es neue Folgen der „Millionenshow“. Darüber hinaus stehen zahlreiche musikalische Events und Jubiläumsveranstaltungen auf dem Programm, wie etwa „Opus und Freunde“, ein Galaabend zu Ehren von Udo Jürgens, die Helene Fischer-Weihnachtsshow, sowie am 1. Februar eine Hansi Hinterseer-Show zu seinem 60. Geburtstag. Volksmusikalisch wird es mit „Klingendes Österreich“, „Mei liabste Weis“, dem „Musikantenstadl“ und „Willkommen bei Carmen Nebel“. Diverse Faschingssendungen runden das Unterhaltungsprogramm von ORF 2 ab.

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

    • am via tvforen.demelden

      Wie bitte? "Die Millionenshow" jetzt auf ORF eins, nicht mehr ORF 2 ?????
      • am via tvforen.demelden

        Danke für den Hinweis, das hat auch der ORF selbst dem falschen Sender zugeordnet. Die neuen Folgen von der "Millionenshow" laufen wieder bei ORF2. Ist nun korrigiert.

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen

    weitere Meldungen