Two and a Half Men
    USA 2003–2015 (Two and a Half Men)
    Deutsche ErstausstrahlungProSiebenOriginal-ErstausstrahlungCBS (Englisch)
    Alternativtitel: Mein cooler Onkel Charlie
    Der Werbejingle-Komponist Charlie Harper (Charlie Sheen) ist gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder Alan (John Cryer) und dessen Sohn Jake (Angus T. Jones) Hauptprotagonist der ersten sieben Staffeln. Während Charlie sein Leben genießt, wozu für ihn übermäßiger Alkoholgenuß und Affären mit Frauen gehören, ist der getrennt lebende Alan eher schüchtern und hat selten Glück beim anderen Geschlecht.
    Ab der neunten Staffel zieht statt des Lebemanns Charlie der etwas trottelige Milliardär Walden Schmidt (Ashton Kutcher) in das Haus seines Vorbesitzers – nun ist es an Alan, dem Neuankömmling Geleit zu geben.

    Two and a Half Men auf DVD & Blu-ray

    Two and a Half Men – Streams & Sendetermine

    Two and a Half Men – Community

    • (geb. 2000) am

      Die sympathischste Person der ganzen Serie - Conchata Farell - ist leider verstorben.
      Farewell Bertha, we will miss you.
    • (geb. 2000) am

      Mich würde mal interessieren, welche Affinität Chuck Lorre zu Alkohol hat.
      Bei Two and a Half Men oder Mom geht es eigentlich nur um Alkohol.
    • (geb. 2000) am

      Angus T. Jones hat mal behauptet, dass diese Serie totaler Schrott wäre. Immerhin hat ihn dieser Schrott überhaupt bekannt gemacht und zu einem gutbezahlten Jungschauspieler, der aufgrund der vielen Wiederholungen immer noch Tantiemen dafür kassiert.
      Das er danach-wie so viele Jungstars-total durchgeknallt ist, liegt wohl eher an konsumierten Drogen als an der Serie.
      Man sollte die Hand nicht beißen die einen füttert.
    • am

      Will Pro 7 mit Two and a half Men ins Guinnesbuch der Rekorde schaffen mit der meist wiederholten Serie aller Zeiten ? Ich glaube das schaffen die. Schade nur , dass mein Fernseher nicht am Einschaltquoten Zählsystem eingebunden ist, dann könnten die sehen, wie schnell ich weg schalte beim Ausstrahlen dieser Serie .
    • (geb. 1995) am

      Two and a Half Men oder Mein Cooler Onkel Charlie - Eine Sitcom die wohl noch öfter ausgestrahlt wird als aktuell The Big Bang Theory. Unzählige Preise und tiefe Witze auf Kosten anderer. Unglaubliche Gagen und leider auch viele flache Storylines. Two and a Half Men war in den gesamten Zwölf Staffeln immer wieder ein Auf und Ab an Komik. Der Cast war so oder so einmalig und die Skandale und die Veränderungen immer gravierend. Über 260 Episoden lang konnte man das Strandhaus von Malibu erleben, und so stoße ich mit den Whiskey Gläsern an auf eine Einzigartige Sitcom, die wohl für viele zur Kindheit dazugehörte, wie das Schule gehen. Wünsche allen Two and a Half Men & Mein Cooler Onkel Charlie Fans ein berauschendes Fest und einen Guten Rutsch in das Jahr 2019!

    Two and a Half Men – News

    Cast & Crew

    Dies & das

    Nachdem Charlie Sheen nur noch mit Skandalen auf sich aufmerksam gemacht hatte, wurde er im März 2011 entlassen. Ab der achten Staffel konnte daraufhin Ashton Kutcher („Die wilden Siebziger“) verpflichtet werden, um an der Seite von Jon Cryer und Angus T. Jones die Rolle des Walden Schmidts zu übernehmen.
    Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):Seit 2005. US-Sitcom von Chuck Lorre und Lee Aronsohn („Two And A Half Men“; seit 2003).
    Charlie Harper (Charlie Sheen) verdient sein Geld mit der Komposition von Werbejingles, führt ein lässiges Singleleben mit ständig wechselnden Partnerinnen und wohnt in einem komfortablen Strandhaus in Malibu. Sein Bruder, der Chiropraktiker Alan (Jon Cryer), ist ein biederer Familienvater, der sehr an seiner Frau Judith (Marin Hinkle) hängt. Die hat ihn jedoch rausgeworfen, weil sie nun selbst auf Frauen steht. Seitdem wohnen Alan und sein zehnjähriger Sohn Jake (Angus T. Jones) bei Charlie, und ständig prallen ihre Welten aufeinander. Obwohl Charlie das Leben Alans fremd ist, freundet er sich schnell mit Jake an und entdeckt seinen Sinn fürs Familiäre. Das geht jedoch nicht so weit, dass er nun auch mit seiner Mutter Evelyn (Holland Taylor) klarkäme, die viel zu oft zu Besuch kommt. Rose (Melanie Lynskey) ist eine aufdringliche Ex-Affäre Charlies, die er nicht mehr los wird und als gegeben akzeptiert, Berta (Conchata Ferrell) ist die resolute Haushälterin.
    Die Serie erweiterte das Konzept von Männerwirtschaft um viele neue Ideen und ein Kind, das jedoch kaum störte. Der gelangweilte Playboy, dem alles egal ist, war eine Paraderolle für Charlie Sheen, Jon Cryer spielte den perfekten Gegenpol.
    Lief samstags am Vorabend.

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert Sie kostenlos, wenn Two and a Half Men im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…