In aller Freundschaft

    zurückStaffel 22, Folge 28weiter

    • 865. Sorgenvolle Tage

      Staffel 22, Folge 28 (45 Min.)
      Rike Machold (Liza Tzschirner, 2.v.li.) begleitet ihre Großmutter Elfriede (Karin Oehme, li.) in die Sachsenklinik. Der 73-Jährigen geht es gar nicht gut. Der Wartebereich ist ziemlich voll und Rike wird immer ungeduldiger. Als Schwester Jasmin (Leslie-Vanessa Lill, re.) kommt, verlangt sie aufgebracht sofort nach einem Arzt. Erst Schwester Miriam (Christina Petersen, 2.v.re.) schafft es, die aufgebrachte Rike zu beruhigen. – Bild: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss
      Rike Machold (Liza Tzschirner, 2.v.li.) begleitet ihre Großmutter Elfriede (Karin Oehme, li.) in die Sachsenklinik. Der 73-Jährigen geht es gar nicht gut. Der Wartebereich ist ziemlich voll und Rike wird immer ungeduldiger. Als Schwester Jasmin (Leslie-Vanessa Lill, re.) kommt, verlangt sie aufgebracht sofort nach einem Arzt. Erst Schwester Miriam (Christina Petersen, 2.v.re.) schafft es, die aufgebrachte Rike zu beruhigen. – Bild: MDR/Saxonia Media/Sebastian Kiss

      Ein Schusswechsel in einer Leipziger Bankfiliale! Polizeimeisterin Sandra Funke, Jonas Heilmanns Ausbilderin, wird daraufhin mit einer schweren Verletzung in die Sachsenklinik eingeliefert. Roland Heilmann macht sich Sorgen, dass seinem Enkel etwas passiert sein könnte, zumal Jonas nicht ans Telefon geht. Dann wird auch noch der Täter Harry Klatte mit einer Schussverletzung in die Klinik gebracht. Jetzt muss Roland objektiv bleiben, auch wenn es schwerfällt. Die Auszubildende Jasmin Hatem will sich im Wartebereich um Elfriede Machold kümmern. Da wird sie von deren Enkelin Rieke Machold aufgrund der langen Wartezeiten wütend angegangen. Miriam Schneider greift ein und kann Rieke Machold mit einem souveränen Spruch beruhigen. Während Oma Elfriede zum MRT muss, nähern sich Miriam und Rieke in einem offenen Gespräch an. Und nicht nur das, ein gewisses Knistern scheint in der Luft zu liegen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.08.2019 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

    • (geb. 1961) am melden

      Blödsinn..
        hier antworten
      • am melden

        Ich habe seit Längerem befürchtet, dass diese wundervolle Serie von Linksextremisten des zwangsfinanzierten ÖR gekapert wird. Und es scheint soweit. Die lächerliche Rechtfertigung eines Banküberfalls wegen Krankheit erinnert an den Schwenk bei der bekannten Kanzlei-Serie, wo eine Geiselnahme durch einen Linksextremisten verharmlost wurde (Pfaff war wie ich ein gemäßigter Linker und hätte das bestimmt auch nicht gemocht). Ich hoffe vermutlich vergebens auf einen einmaligen Ausrutscher. DDR-Propaganda-Fernsehen zur Destabilisierung der sozialen Marktwirtschaft lässt grüßen. Freundinnen und Freunde: Bleibt aufmerksam. Lasst euch nicht verscheißern. DDR mit Plattenbauten und totalitären Beamtenprivilegien sind für die Mehrheit der Menschen nicht erstrebenswert.
          hier antworten

        Cast

        Crew

        Streams und Mediatheken

        ARD Mediathek de UT de

        Sendetermine

         Mo 25.11.2019
        12:25–13:10
        12:25–NDR
         So 15.09.2019
        11:05–11:50
        11:05–hr-Fernsehen
         Mo 09.09.2019
        09:00–09:45
        09:00–rbb
         So 08.09.2019
        18:05–18:50
        18:05–MDR
         So 08.09.2019
        17:05–17:50
        17:05–rbb
         Mo 02.09.2019
        08:45–09:30
        08:45–SWR Fernsehen
         Mi 28.08.2019
        01:45–02:30
        01:45–Das Erste
         Di 27.08.2019
        21:00–21:45
        21:00–Das Erste NEU

        Erinnerungs-Service per E-Mail

        Wir informieren Sie kostenlos, wenn In aller Freundschaft im Fernsehen läuft.

        Transparenzhinweis

        * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

        Auch interessant …