Im Namen des Gesetzes

    zurückStaffel 13, Folge 4weiter

    • 148. Zerbrochenes Eis
      Staffel 13, Folge 4
      Bild: MG RTL D / Rolf Baumgartne
      Zerbrochenes Eis (Staffel 13, Folge 4) – © MG RTL D / Rolf Baumgartne

      Die feuchtfröhliche Aufstiegsfeier des Eishockeyclubs ‚Weiße Tiger‘ wird durch ein Polizeiaufgebot beendet. Eine unbekannte Anruferin hatte zuvor die Vergewaltigung durch den Stürmer der Mannschaft, Sascha König, angezeigt. Tatsächlich findet sich in dem Lokal die Leiche einer jungen Frau. Wie sich herausstellt, hatte das Opfer mit dem verheirateten König eine Affäre. König beteuert jedoch, mit dem Mord nichts zu tun zu haben. Zudem führen die Spuren zu der besten Freundin des Opfers, Claudia Bellmann. Doch die ist seit der Tatnacht spurlos verschwunden. Kehler und Bonhoff rätseln noch, als sie ein dubioser Notruf von Claudia Bellmann erreicht: Sie habe den Mord beobachtet und sei vom Täter entführt worden. Die beiden Beamten verfolgen das Telefonat zurück. Es wurde vom Handy des bislang nicht in den Fall verwickelten Taxifahrers Olaf Kruschke abgegeben. Kehler und Bonhoff fühlen Kruschke auf den Zahn. (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.04.2005 RTL

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Streams und Mediatheken

      TV NOW deAbo

      Sendetermine

      Di
      24.10.201722:50–23:35RTLplus
      22:50–23:35
      Di
      05.04.200520:15–21:15RTL NEU
      20:15–21:15

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Im Namen des Gesetzes im Fernsehen läuft.