Die Gebrauchtwagen-Profis

    zurückStaffel 10, Folge 1–12weiter

    • Staffel 10, Folge 1 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      Aston Martin DB7 (Staffel 10, Folge 1) – © DMAX

      Der Aston Martin DB 7 war in den 90er Jahren ein echter Verkaufsschlager. Doch ursprünglich sollte der elegante Sportler mit dem 340 PS starken Sechs-Zylinder-Reihenmotor ein Jaguar werden. Da aber beide Automarken vom Hersteller Ford aufgekauft wurden, schob man das Konzept für den DB 7 in den 90ern einfach von der einen Werkstatt in die andere. Dem Erfolg tat das keinen Abbruch, im Gegenteil: Der Aston Martin DB 7 ist nach wie vor äußerst beliebt. Im Internet liegen die Angebote für den Sportwagen bei etwa 30.000 Euro. – Ein stattliches Sümmchen und leider auch erheblich mehr als den kaufwilligen britischen Gebrauchtwagen-Profis zur Verfügung steht. Aus diesem Grund zieht Chef-Einkäufer Mike Brewer alle Register und packt sein wohlgehütetes Adressbuch aus: Insider-Kontakte sind jetzt Gold wert. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 10.06.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 19.02.2013 Discovery Channel UK
    • Staffel 10, Folge 2 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      Ford Escort Mk1 (Staffel 10, Folge 2) – © DMAX

      Ein quirliger Sportler mit Hinterradantrieb – der Ford Escort war in den 70er Jahren eines der meistverkauften Autos in Großbritannien, weil sich der Wagen extrem gut auf- und umrüsten lässt. Bei Kfz-Nostalgikern steht die Kompaktklasse bis heute hoch im Kurs. Mit seinem Budget von 6000 Euro ist Gebrauchtwagen-Profi Mike Brewer also nicht optimal aufgestellt, denn die meisten Anbieter rufen für ihre alten Schätzchen wesentlich höhere Preise auf. Doch wer suchet, der findet! Schlitzohr Mike hat in der Nähe von Cornwall ein vielversprechendes Angebot aufgetan: Der Motor sieht ordentlich aus und der Wagen hat fast keine Roststellen. Wenn die 1,6-Liter-Maschine auf der Probefahrt hält, was sie verspricht, haben die Jungs ein echtes Schnäppchen an der Angel. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 17.06.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 26.02.2013 Discovery Channel UK
    • Staffel 10, Folge 3 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      Range Rover Mk3 (Staffel 10, Folge 3) – © DMAX

      Einen gebrauchten Range Rover III zu finden, ist nicht sonderlich schwer. Im Internet gibt es reichlich Angebote. Hat man es jedoch auf ein günstiges Modell abgesehen, sucht man nach der Nadel im Heuhaufen, denn der L322 ist einer der edelsten Geländewagen aller Zeiten. Retro-Look kombiniert mit Motorleistung und moderner Technik: Im Grunde geht das Auto als waschechter Schickimicki-Schlitten durch und ist bei Diplomaten oder Ölscheichs genauso beliebt wie beim Landadel. Diesen Luxus möchten sich Edd und Mike jetzt auch mal gönnen! Aber nur für kurze Zeit, denn die britischen Autokenner wollen ihren Rover zügig und mit möglichst hohem Profit weiterverkaufen. Profi-Mechaniker Edd wird aber in der Werkstatt ganz schön schuften müssen, damit der Plan aufgeht. Das Modell, mit dem sein Partner auf den Hof rollt, sieht nämlich ganz schön mitgenommen aus. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 24.06.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 05.03.2013 Discovery Channel UK
    • Staffel 10, Folge 4 (60 Min.)

      Ein Porsche zum Schnäppchenpreis? Wenn Oberklassewagen für kleines Geld angeboten werden, sollte man vorsichtig sein – größere Reparaturen können schnell ein Vermögen kosten. Beim Porsche Boxster lohnt sich die Suche trotzdem. Puristen behaupten zwar, dass der Wagen ein Arme-Leute-Porsche sei, doch beim Boxster S bekommt man rund 90 Prozent vom 911er für schlappe 60 Prozent des Kaufpreises. Und wegen seines Mittelmotors fährt er sich auch noch besser als sein legendärer Bruder. Weil der Boxster in großen Stückzahlen verkauft wurde, sind Gebrauchte inzwischen für 6000 bis 7000 Euro zu haben. Und Mike macht in einem Fan-Forum ein noch günstigeres Modell ausfindig: Der Besitzer will den Wagen loswerden, weil die Gänge „durchrutschen“. Dabei könnte es sich um einen ganz banalen Schaden handeln. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 01.07.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 12.03.2013 Discovery Channel UK
    • Staffel 10, Folge 5 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      Morris Minor (Staffel 10, Folge 5) – © DMAX

      Der britische Ingenieur Alec Issigonis hat mit dem Morris Minor in England eine Auto-Legende geschaffen. Sein „Moggy“, der 1952 auf den Markt kam, brachte einen Hauch von Luxus in die Nachkriegszeit. Der 800-Kubik-Motor des Wagens verbrauchte nur sieben Liter Benzin auf 100 Kilometer. Auch deshalb entwickelte sich das Fahrzeug mit dem originellen Holzrahmen zum echten Verkaufsschlager. Einen halbwegs straßentauglichen Morris Minor für günstiges Geld aufzutreiben, ist inzwischen trotzdem schwierig, denn die wenigen Modelle, die man noch auf dem Gebrauchtwagenmarkt findet, lassen sich in zwei Gruppen aufteilen: komplett restaurierte Autos, die ein Vermögen kosten, oder Ruinen, in die man ein Vermögen investieren muss, um sie wieder straßentauglich zu machen. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 08.07.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 19.03.2013 Discovery Channel UK
    • Staffel 10, Folge 6 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      TVR Cerbera (Staffel 10, Folge 6) – © DMAX

      Ein TVR Cerbera für schlappe 9500 Euro – das riecht nach einem Superdeal! Die 4,2-Liter V8-Maschine ist in einem Top-Zustand, Bremsen, Lenkung und Getriebe haben keine sichtbaren Schäden, und auch die Elektronik – beim britischen Autobauer mitunter ein Problem – funktioniert einwandfrei. Der Sportwagen wurde vom Vorbesitzer offensichtlich bestens gepflegt. Deshalb schlägt Schnäppchen-Experte Mike nach der Probefahrt sofort zu. Nur eines hat er im Eifer des Gefechts übersehen: den rostigen Unterboden! Da Werkstatt-Chef Edd die Korrosion an den Querstreben aber sofort ins Auge fällt, muss er die Euphorie seines Kollegen bremsen. Wenn das Chassis erneuert werden muss, kann die Sache nämlich teuer werden. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 15.07.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 26.03.2013 Discovery Channel UK
    • Staffel 10, Folge 7 (60 Min.)

      Der Zahnriemen des Lamborghini Urraco sitzt locker, deshalb kann Chefeinkäufer Mike Brewer den Motor nicht anlassen. Bei dieser Aktion würden nämlich die Ventile des Oldtimers zu Bruch gehen. Außerdem haben sich die Bremsen festgefressen. Sprich: Der Transport des Mittelmotorcoupés könnte sich zu einem echten Problem entwickeln. Trotzdem ist der Brite bereit, 25 000 Euro für den Gebrauchtwagen auf den Tisch zu blättern, schließlich handelt es sich um eine Rarität mit echtem Seltenheitswert. Und sein Kumpel Edd macht den Klassiker in der Werkstatt garantiert wieder flott. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 02.12.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 17.09.2013 Discovery Channel UK
    • Staffel 10, Folge 8 (60 Min.)

      Die rostigen Kotflügel wandern in den Müll. Anschließend wird sich Mechanikexperte Edd um die Lenkung des Ford Popular kümmern, denn die ist ebenfalls defekt. Das Schraubertalent hat in dieser Episode einen Haufen Arbeit zu erledigen, denn sein Patient wurde vom Vorbesitzer zum Hot Rod umgebaut. So bezeichnet man Oldtimer mit dicken Motoren. Die aufgemotzten Kutschen entpuppen sich auf der Hebebühne jedoch oft als Wundertüte, bei der ein Ersatzteil nicht zum anderen passt. Deshalb sind beim jüngsten Projekt der Gebrauchtwagen-Profis wohl Überstunden fällig. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 09.12.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 24.09.2013 Discovery Channel UK
    • Staffel 10, Folge 9 (60 Min.)

      300 PS und 5,4 Liter Hubraum: Die Corvette C2 Sting Ray besitzt in den USA Kultstatus. Ein günstiges Modell der Marke aufzutreiben ist daher nahezu unmöglich. Doch Gebrauchtwagen-Profi Mike Brewer hat in dieser Episode in Kalifornien Glück gehabt und eine C2 für umgerechnet 23 000 Euro ergattert. Dass der Wagen bei diesem Spottpreis nicht ohne Macken daherkommt, versteht sich von selbst. Die Trommelbremsen der Corvette erweisen sich in der Werkstatt als größtes Problem. Doch gerade die sind bei einem Fahrzeug mit starkem Motor und leichter Karosserie enorm wichtig. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 16.12.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 01.10.2013 Discovery Channel UK
    • Staffel 10, Folge 10 (60 Min.)

      Der Wagen zieht beim Gasgeben stark zu einer Seite, und das Getriebe ist ebenfalls hin. Trotzdem könnte der FSO Syrena den Gebrauchtwagen-Profis viel Geld einbringen. Denn der Dreizylinder-Zweitakter mit gerade mal 40 PS ist in Polen ein echter Klassiker. Außerdem hat das Auto jede Menge Charme. Solche Oldies findet man heutzutage nur noch selten, doch Chefeinkäufer Mike hat mit seiner Spürnase trotzdem ein günstiges Modell aufgespürt. Und Profischrauber Edd macht das Kultobjekt in der Werkstatt wieder flott. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 23.12.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 08.10.2013 Discovery Channel UK
    • Staffel 10, Folge 11 (60 Min.)

      Der Lotus Elise klebt förmlich auf dem Asphalt. Das Auto vermittelt ein einzigartiges Fahrgefühl. Begründet liegt dies in einem physikalischen Phänomen: dem sogenannten „Leistungsgewicht“. Der tüchtige Motor des Flitzers bringt es auf fast 120 PS und beschleunigt die niedrigen 800 Kilo Gesamtgewicht in fünf Sekunden von null auf 100 km/h. Fast so schnell wie ein Porsche 911 Turbo. Das supersteife Aluminiumchassis sorgt zudem für erstklassigen Grip. Deshalb gilt der Lotus als Paradebeispiel für ein hervorragend entwickeltes Auto. Und die Gebrauchtwagen-Profis polieren in dieser Episode ein Modell auf Hochglanz. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 30.12.2013 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 15.10.2013 Discovery Channel UK
    • Staffel 10, Folge 12 (60 Min.)

      Kein Rost! Die Karosserie und das Fahrgestell des Cadillac-DeVille-Coupés, Baujahr 1962, machen stattdessen einen exzellenten Eindruck. Und dieses Detail ist beim Kauf eines Oldtimers bares Geld wert. Da Federung und Lenkung ebenfalls einwandfrei funktionieren, lässt sich Gebrauchtwagen-Profi Mike Brewer bei einem Preis von umgerechnet 3700 Euro in den USA nicht zweimal bitten. Und nach dem Kauf wird die Luxuskarosse per Container nach Großbritannien verschifft. Dort poliert Mechaniker Edd den Oldie auf Hochglanz. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 06.01.2014 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 22.10.2013 Discovery Channel UK

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Gebrauchtwagen-Profis im Fernsehen läuft.

    Staffel 10 auf DVD und Blu-ray