Die Gebrauchtwagen-Profis

    zurückStaffel 6, Folge 1–20weiter

    • Staffel 6, Folge 1 (30 Min.)

      Der britische Triumph Spitfire ist mit seiner tiefen Straßenlage, der langen Motorhaube und dem schicken Armaturenbrett eine perfekte Symbiose aus Cabrio-Vergnügen und Oldtimer-Flair. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 02.04.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Sa 09.05.2009 Discovery Channel UK
    • Staffel 6, Folge 2 (30 Min.)

      Clever gelöst! Echte Gebrauchtwagen-Profis wie Edd und Mike kaufen ein Cabrio bevorzugt im Winter. Dann ist ‚oben ohne‘ wegen geringer Nachfrage besonders günstig zu bekommen. Dementsprechend haben die britischen Auto-Freaks für ihren Neuerwerb, einen schnittigen Spitfire, auch nur schlappe 2700 Euro bezahlt. In gutem Zustand wäre dieses Modell das Dreifache wert, und die Engländer spekulieren bereits auf einen satten Gewinn beim Wiederverkauf. Leider ist das Auto vom gewünschten Top-Zustand noch meilenweit entfernt. Die Hinterachse jault, die Federung fühlt sich etwas schwammig an und auch der Motor läuft alles andere als rund. Mechaniker Edd wird in der Werkstatt ordentlich schuften müssen, bis letztendlich der Rubel rollt. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 02.04.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Sa 09.05.2009 Discovery Channel UK
    • Staffel 6, Folge 3 (30 Min.)

      Edd und Mike halten in dieser Episode nach einem alltagstauglichen Flitzer aus den 80ern Ausschau: In Frage käme da zum Beispiel der Porsche 944. Das Vierzylinder-Erfolgsmodell aus Zuffenhausen erfreute sich im Gegensatz zu seinem kleinen Bruder, dem 924er – oft auch … Hausfrauenporsche … genannt – von Anfang an größter Beliebtheit. Vor allem wegen seines leistungsstarken, verbrauchsarmen und widerstandsfähigen Motors. Und genau diese Qualität, neben seiner voll verzinkten Karosserie, macht das Auto auch heute noch interessant. Gebrauchte 944er stehen bei Sportwagen-Fans hoch im Kurs, denn sie sind robust, günstig und gehen ab wie die Hölle. Erste Anlaufstation bei ihrer Suche ist diesmal eine Internet-Auktion. Mit dem richtigen Gebot zur richtigen Zeit stehen die Chancen gar nicht schlecht, dort ein Schnäppchen an Land zu ziehen. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 09.04.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Do 14.05.2009 Discovery Channel UK
    • Staffel 6, Folge 4 (30 Min.)

      Für einen Porsche 944 mussten Edd und Mike bei einer Auktion 3200 Euro auf den Tisch blättern – und sind damit hart an die Grenzen gegangen. Ein Großteil ihres Gesamtbudgets ist nämlich schon jetzt dahin. Dabei haben die beiden Briten mit dem Wagen noch jede Menge vor: Er soll an Gewicht verlieren und an Leistung zulegen und damit nicht nur straßen-, sondern auch renntauglich gemacht werden. Das Zauberwort heißt deshalb … Chip-Tuning … . Fast im Handumdrehen zaubern Edd und Mike ihrem 944er zusätzliche 31 Pferdestärken unter die Haube. Aber die getunte Power stellt jetzt höhere Anforderungen an die Bremsen. Und auch die gibt … s leider nicht umsonst. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 09.04.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Do 14.05.2009 Discovery Channel UK
    • Staffel 6, Folge 5 (30 Min.)
      Bild: DMAX
      Audi Quattro – © DMAX

      In dieser Episode strecken Edd und Mike ihre Fühler nach einer Legende aus. 1980, bei seiner Markteinführung, wurde der Audi Quattro von der Fachpresse als Sensation gefeiert. Und auch die Käufer des Wagens zeigten sich begeistert von einem einmaligen Fahrerlebnis. Mit seinem innovativen Allradantrieb hatte das Auto damals nicht nur im Rallye-Sport neue Maßstäbe gesetzt. Auch viele Nachfolgemodelle anderer Hersteller, vom Subaru Imprezza bis zum Lancia Delta Integrale, wurden davon beeinflusst. So weit, so gut. Was Chefeinkäufer Mike aber vor allem interessiert, ist die Frage, ob man den Quattro momentan noch zahlreich auf dem englischen Gebrauchtwagenmarkt finden kann. Seine Recherchen ergeben, dass nur noch etwa 1000 Modelle auf der britischen Insel in Umlauf sind. Das würde bedeuten, dass der Profi gut verhandeln muss. Je seltener ein Wagen ist, desto teurer ist er meistens auch. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 16.04.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Do 21.05.2009 Discovery Channel UK
    • Staffel 6, Folge 6 (30 Min.)

      Der Audi Quattro ist ein Wagen mit echtem Sammler-Potenzial. Trotzdem ist es Gebrauchtwagen-Profi Mike gelungen, eine dieser Rallye-Ikonen aus den 80ern zu einem halbwegs fairen Preis zu ergattern. Nun stellt sich wie immer die spannende Frage: In welchen Zustand ist das gute Stück? Klarheit verschafft einem da nur ein Rundum-Check in der Werkstatt, und Mechaniker Mike kann es mit gezücktem Schraubenschlüssel kaum erwarten, den Neuerwerb unter die Lupe zu nehmen. Erstes Fazit: Irgendetwas stimmt mit der Kupplung nicht, und auch die verkratzen Stoßfänger müssen dringend neu lackiert werden. Sollte es dabei bleiben, wäre das Auto ein echtes Schnäppchen. Dummerweise offenbart die 23 Jahre alte Allrad-Legende bei genauem Hinsehen noch weitere Schwächen. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 16.04.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Do 21.05.2009 Discovery Channel UK
    • Staffel 6, Folge 7 (30 Min.)
      Bild: DMAX
      Mike Brewer and Edd China – © DMAX

      Er ist ein „Volkswagen“ im wahrsten Sinn des Wortes – und mit über 22 Millionen verkauften Exemplaren eines der beliebtesten Autos aller Zeiten. – Grund genug, dass sich Edd und Mike diesmal bei der Gebrauchtwagensuche auf einen Kult-Zwerg aus Deutschland kaprizieren: den VW Käfer. Ganz oben auf der Wunschliste der beiden Briten stehen die Modelle aus den frühen 60ern, wegen ihres schönen Interieurs und der kleinen Rückleuchten. Ob das – in Hinblick auf ihr sehr überschaubares Budget – realisierbar ist, steht allerdings in den Sternen. Fahrzeuge dieser Baujahre sind unter Sammlern schließlich extrem begehrt. Als Einkäufer Mike ein Modell für schlappe 350 Euro ausfindig macht, wittern die Gebrauchtwagen-Profis Morgenluft und das Schnäppchen des Jahres. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 23.04.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Do 28.05.2009 Discovery Channel UK
    • Staffel 6, Folge 8 (30 Min.)

      Beim jüngsten Neuerwerb der Gebrauchtwagen-Profis ist der Lack schon ein wenig ab. – Was kaum verwundert, schließlich hat der VW Käfer, den Mike bei einer Internet-Auktion ersteigern konnte, fast ein halbes Jahrhundert auf dem Buckel. Frisch lackiert, in zartem Taubenblau, wird das gute Stück aber bald wie neu aussehen. Und dann kann sich Mechaniker Mike die Kult-Karosse zur Brust nehmen. Mit einem Eimer Farbe ist es beim betagten Oldtimer nämlich nicht getan. Zum Glück gibt es für den Käfer Ersatzteile wie Sand am Meer, und die zu recht erschwinglichen Preisen. Nach einem Komplett-Check organisiert der Vollblut-Schrauber bei einem VW-Spezialisten in Hampshire einen kompletten Motorblock für schlappe 800 Euro und macht sich ans Basteln. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 23.04.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Do 28.05.2009 Discovery Channel UK
    • Staffel 6, Folge 9 (30 Min.)
      Bild: DMAX
      Jaguar XJS – © DMAX

      Diesmal wagen sich die Gebrauchtwagen-Profis an einen schicken Flitzer, der bei seiner Markteinführung Mitte der 70er Jahre umstritten war. Heute jedoch gilt der schnittige Brite unter Kennern als begehrter Klassiker: der Jaguar XJS. Edle Chromdetails, eine klare Linienführung und die starken V6 und V12 Motoren machen den Wagen zu einem echten Blickfang mit Fahrspaßgarantie. Mike Brewer durchstöbert den Automarkt im Internet und findet prompt einige attraktive Angebote. Doch bevor er sich für eine der Nobelkarossen entscheidet, stehen die üblichen Untersuchungen am … lebenden Objekt … an: Motor-Check, Rost-Check und Probefahrt sind drei Zauberwörter, die bei jedem Gebrauchtwagenkauf beachtet werden sollten. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 30.04.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Do 04.06.2009 Discovery Channel UK
    • Staffel 6, Folge 10 (30 Min.)

      Auto-Experte Mike Brewer hat auf dem Gebrauchtwagenmarkt einen edlen Jaguar XJS an Land gezogen – zum absoluten Spottpreis von 1.000 Euro. Doch das Schnäppchen hat seine Macken: Die Innenraum-Verkleidung mitsamt Mittelkonsole ist schwer ramponiert. Die Motorhaube muss ausgetauscht werden und die Getriebeaufhängung hat auch schon bessere Zeiten gesehen. Zum Glück kann Mechaniker Edd China einige Tricks aus dem Ärmel ziehen, mit denen er den Jaguar flottmacht, ohne sich dabei finanziell zu ruinieren. Fehlt nur noch ein Käufer, dem der aufpolierte Klassiker eine stattliches Sümmchen wert ist. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 30.04.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Do 04.06.2009 Discovery Channel UK
    • Staffel 6, Folge 11 (30 Min.)
      Bild: DMAX
      Ferrari 308 – © DMAX

      In dieser Folge haben sich die Gebrauchtwagen-Profis ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Sie wollen ein günstiges Exemplar der begehrtesten Automarke der Welt aufstöbern: einen Ferrari. Doch sind die Modelle des italienischen Luxus-Herstellers überhaupt bezahlbar? Auto-Experte Mike Brewer hat das Glück auf seiner Seite und bekommt ein Wahnsinns-Angebot von einem befreundeten Händler unterbreitet: Zum Verkauf steht ein schicker 308 GT4 Dino. Dieses Modell wurde von Bertone kreiert, wartet mit einem 255 PS starken V8-Motor auf und gilt bis heute als Einsteigermodell in die Ferrari-Welt. Und die Probefahrt durch Londons Straßen überzeugt: satter Motoren-Sound, straffes Fahrwerk und edle Lederausstattung im Innenraum – dieser Ferrari lässt keine Wünsche offen. Auch der Preis ist ein Hammer: Für nur 9.900 Euro wechselt der Sportwagen den Besitzer! Mike kann es kaum erwarten, bis Mechaniker Edd China diesen Schatz der Gebrauchtwagen-Welt zu Gesicht bekommt. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 07.05.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Fr 16.10.2009 Discovery Real Time
    • Staffel 6, Folge 12 (30 Min.)

      Gebrauchtwagen-Profi Mike Brewer hat ein unglaubliches Schnäppchen gemacht. Für knapp 10.000 Euro hat er einen Ferrari 308 an Land gezogen. Und es wird noch besser: Trotz seines stolzen Alters von immerhin 30 Jahren ist der Luxus-Schlitten erstaunlich gut in Schuss – zumindest was Motor und Getriebe betrifft. Einige optische und akustische Mängel muss Mechaniker Edd China dennoch beseitigen: Eine hässliche Beule muss weichen, die ramponierte Frontschürze wird fachmännisch repariert und neue Auspuffkrümmer müssen her, um den unverwechselbaren Ferrari-Sound wieder perfekt zu machen. Doch nach getaner Arbeit steht der 308 GT4 wieder da wie eine Eins – elegant, kräftig und absolut zeitlos. Können sich die Gebrauchtwagen-Profis von diesem Schmuckstück überhaupt noch trennen? (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 07.05.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Fr 16.10.2009 Discovery Real Time
    • Staffel 6, Folge 13 (30 Min.)

      In dieser Folge bestreiten die Gebrauchtwagen-Profis ein spannendes Heimspiel: Ein durch und durch britischer Mini soll fachmännisch aufpoliert und anschließend gewinnbringend verkauft werden. Der beliebte Autoklassiker der 60er Jahre gilt bis heute als Stil-Ikone und erfreut sich einer weltweiten Fangemeinde. Dementsprechend viele Angebote sind auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu finden. Ein echtes Schnäppchen an Land zu ziehen, wird trotzdem nicht einfach: Um aus dem Mini ein wirkliches Unikat zu basteln, brauchen die Auto-Experten Mike Brewer und Edd China einen günstigen Wagen um die 800 Euro, mit einwandfreier Karosserie und gutem Motor. Nur dann bleibt am Ende noch Geld, das in kleine aber feine Details und Ersatzteile investiert werden kann. Wird Mike einen passenden Flitzer finden, der dem anspruchsvollen Preis-Leistungs-Verhältnis entspricht? (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.05.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 27.10.2009 Discovery Real Time
    • Staffel 6, Folge 14 (30 Min.)

      Auto-Experte Mike Brewer hat einen waschechten Briten und absoluten Klassiker der Automobilwelt ergattert: einen Mini 1000. Der kleine Flitzer ist für sein Alter noch recht gut in Schuss. Abgesehen von einigen optischen Mängeln und Problemen mit der Hinterachse scheint mit der Knutschkugel nämlich alles in Ordnung zu sein. Sogar der Motor läuft rund – und das zum Schnäppchenpreis von 800 Euro! Doch diesmal ist es mit dem Standardprogramm aus Rostentfernen und Aufpolieren nicht getan: Zum 50-jährigen Jubiläum des Minis wollen die Gebrauchtwagen-Profis ein wirkliches Unikat mit Blickfanggarantie erschaffen. Das bedeutet: Komplettüberholung innen und außen, Ersatzteile besorgen und mit Fingerspitzengefühl am neuen Style schleifen. Dank Spezialfolie im Carbon-Look, neuen Sitzen, Flagge auf dem Dach, neuem Armaturenbrett und schicken Alu-Felgen ist die Verwandlung am Ende perfekt. Die Gebrauchtwagen-Cracks haben sich einmal mehr selbst übertroffen. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 14.05.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 27.10.2009 Discovery Real Time
    • Staffel 6, Folge 15 (30 Min.)

      Eine 2,9 Liter-Maschine mit satten 170 PS – in dieser Episode der Doku-Serie halten Edd und Mike Ausschau nach einem britischen Sportwagen mit enorm viel Power unter der Haube. Konkret haben es die Gebrauchtwagen-Profis auf den TVR S2 abgesehen. Besagtes Modell beschleunigte in den 80ern mit brachialer Kraft binnen sieben Sekunden von Null auf 100, und konnte es locker mit Fahrzeugen aus dem Hause Lotus, Ferrari oder Porsche aufnehmen. Kein Wunder, dass die Edel-Flitzer aus Großbritannien bei derart beeindruckenden Eckdaten bis heute extrem beliebt sind. Als echte Profis wissen Edd und Mike außerdem, dass man gerade für den S2 auch heute noch günstige Ersatzteile bekommt. Eines dieser Schmuckstücke zu erwerben, sollte deshalb nicht allzu schwierig sein – vorausgesetzt man hat ein hübsches Sümmchen Bares dabei. Mit ihrem schmalen Budget von 5500 Euro wird der Kauf eines TVR allerdings zur echten Herausforderung. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.05.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 03.11.2009 Discovery Real Time
    • Staffel 6, Folge 16 (30 Min.)

      Schlappe 3000 Euro für einen gebrauchten TVR S2 – das klingt nach einem echten Schnäppchen! Trotzdem sind die britischen Auto-Freaks Edd und Mike zunächst skeptisch – schließlich hat ihr neues Baby den entscheidenden Härtetest in der Werkstatt noch nicht bestanden. Und dieser gibt tatsächlich wenig Anlass zur Euphorie. Mechaniker Mike hat sich den PS-Flitzer zur Brust genommen und jede Menge eklatante Mängel entdeckt: Bremssystem, Lenkung, Interieur und Elektrik – das Auto ist, wie der Spottpreis ja vermuten ließ, in einem recht bescheidenen Zustand. Jetzt brauchen die beiden Engländer ein gutes Händchen und viel Glück bei der Ersatzteilsuche. Dann könnte ihr Plan vom profitablen Wiederverkauf vielleicht noch aufgehen. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 21.05.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 03.11.2009 Discovery Real Time
    • Staffel 6, Folge 17 (30 Min.)
      Bild: DMAX
      Land Rover Discovery – © DMAX

      Eines haben Mechanik-Genie Edd und das Fahrzeug, nach dem die „Gebrauchtwagen-Profis“ in dieser Episode Ausschau halten, gemeinsam: Beide haben keine Probleme damit, sich schmutzig zu machen. Der englische Auto-Schrauber vollbringt mit ölverschmierten Händen Woche für Woche an seinen Patienten auf der Hebebühne wahre Wunder. Der Landrover ist ein echtes Ass im Gelände und pflügt selbst durch meterhohen Dreck. Wenn es über Stock und Stein geht, sind die Kult-Karossen des britischen Herstellers – auch Jahre nach ihrer Einführung – das Maß aller Dinge. Doch welches Modell verspricht beim Wiederverkauf die größten Gewinnchancen? Der luxuriöse Range Rover aus den Siebzigern oder eher die rustikalere Variante, der Defender? Edd und Mike wählen die goldene Mitte und suchen nach einem Discovery der Serie 1. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 28.05.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 10.11.2009 Discovery Real Time
    • Staffel 6, Folge 18 (30 Min.)

      Edd und Mike haben auf dem Gebrauchtwagenmarkt für rund 1700 Euro einen Landrover Discovery abgestaubt. Ob sich diese Investition gelohnt hat, wird sich aber erst beim Check in der Werkstatt zeigen. Und tatsächlich, kaum nehmen die beiden Auto-Freaks den Wagen auf ihrer Hebebühne genauer unter die Lupe, offenbaren sich schon die ersten Mängel. Vor allem bei der Lenkung scheint Mechaniker Edd einiges gerade biegen zu müssen. Und dann wäre da noch der Plan, den Landrover – gemäß seiner Offroad-Tradition – rundum „expeditionstauglich“ zu machen. Ganz so, als wollte Indiana Jones mit dem Auto auf Safari gehen. Das würde beim Weiterverkauf sicher einige Euros mehr einbringen. Doch ganz so leicht, beziehungsweise günstig, wie es sich die Briten vorgestellt haben, wird es wohl nicht. Viele der notwendigen Einzelteile sind nämlich Spezialanfertigungen und horrend teuer. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 28.05.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 10.11.2009 Discovery Real Time
    • Staffel 6, Folge 19 (30 Min.)
      Bild: DMAX
      BMW M3 (1) (Staffel 6, Folge 19) – © DMAX

      Rein äußerlich ist der BMW M3 kaum von seinen zahmeren Modellreihengeschwistern zu unterscheiden. Hinter seiner schlichten Optik verbirgt sich jedoch ein echter Wolf im Schafspelz. Für den rasanten Antrieb der E36-Baureihe beispielsweise sorgte seinerzeit ein 3,2 Liter Motor mit stattlichen 321 PS, womit der Sportflitzer innerhalb von fünf Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigte. Obendrein durfte man diesen Heidenspaß als M3-Fahrer im luxuriös ausgestatteten Cockpit genießen – zum damals stolzen Preis von rund 85.000 D-Mark. Heutzutage sind die Modelle schon für weniger als 10.000 Euro zu haben, je nachdem wie gut das Auto gepflegt wurde. Edd und Mike sind bei ihrer Suche nach einem schnittigen M3er total flexibel, schließlich können sie bei fälligen Reparaturen selber Hand anlegen. Zwei Dinge würden die beiden Experten an ihrem gebrauchten BMW aber ungern sehen: übertrieben große Subwoofer und billige Alufelgen. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.06.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 17.11.2009 Discovery Real Time
    • Staffel 6, Folge 20 (30 Min.)

      Mike freut sich wie Bolle! Schließlich ergattert man nicht jeden Tag einen BMW M3 für schlappe 5100 Euro. Ein Getriebeschaden am neuen Gebrauchten bringt den englischen Auto-Freak allerdings schnell wieder auf den Boden der Tatsachen zurück. Vom dritten in den vierten Gang wechselt der M3 wie ein Traktor. Das könnte bedeuten, dass sich Mike und sein Kompagnon Edd nach günstigem Ersatz umschauen müssen, denn reparieren lässt sich so ein Defekt nur selten. Jetzt bleibt die große Frage, welche weiteren Schwächen der Mittelklasse-Sportwagen beim Check in der hauseigenen Werkstatt offenbart. Mit dem fälligen Austauschgetriebe wäre das Budget der beiden Engländer nämlich schon weitgehend aufgebraucht. Haben Edd und Mike diesmal voll daneben gegriffen und zahlen beim geplanten Weiterverkauf des Wagens vielleicht sogar drauf? (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.06.2010 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 17.11.2009 Discovery Real Time

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Gebrauchtwagen-Profis im Fernsehen läuft.

    Staffel 6 auf DVD und Blu-ray