Die Gebrauchtwagen-Profis

    zurückStaffel 8, Folge 1–10weiter

    • Staffel 8, Folge 1 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      Jaguar E-Type – © DMAX

      Sexy wie ein Mini-Rock! Die vollendeten Formen dieses britischen Klassikers betörten sogar den großen Enzo Ferrari, seines Zeichens berühmtester Sportwagen-Bauer aller Zeiten. Kein Wunder also, dass auch die Gebrauchtwagen-Profis beim Anblick des Jaguar E-Type Herzrasen bekommen. – Trotz seines Spritverbrauchs von stolzen 18 Litern auf 100 Kilometern. Doch solche Kleinigkeiten sieht man einer Legende natürlich gerne nach. Edd und Mike sind sich in dieser Episode der Doku-Serie da auch vollkommen einig: Der einzige Schönheitsfehler des „E-Type Jag“ ist schlicht und ergreifend sein stolzer Preis. Halbwegs günstig zu bekommen sind – wenn überhaupt – nur die Modelle der 3er Reihe, denn die werden von vielen Auto-Fans bis heute maßlos unterschätzt. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.06.2011 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Fr 08.04.2011 Discovery Channel UK
    • Staffel 8, Folge 2 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      Mini Moke – © DMAX

      Gefängniszellen haben heutzutage mehr Komfort! Auch die Federung des Mini Moke entspricht nicht ganz modernen Standards, doch Auto-Fans mit einem Faible für das Besondere lieben den kleinen Buggy trotzdem. Chefeinkäufer Mike hat in dieser Episode nach eingehender Recherche ein gut erhaltenes Modell des Kult-Zwerges ausfindig gemacht und handelt nun mit Besitzerin Emma den Preis aus. Die Testfahrt verlief zwar viel versprechend, dennoch muss an dem Auto einiges repariert werden. Besonders am Dach und am Interieur des Moke sieht man, dass er schon etliche Jährchen auf dem Buckel hat. Deshalb setzt sich der Auto-Experte ein Limit von maximal 6700 Euro. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 17.06.2011 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 12.04.2011 Discovery Channel UK
    • Staffel 8, Folge 3 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      Range Rover P38 – © DMAX

      Gebrauchtwagen-Profi und Chef-Einkäufer Mike hat schon in vielen Range Rovers hinter dem Lenkrad gesessen, doch dieser Wagen riecht nach einem echten Schnäppchen. Also ist es höchste Zeit für ein angemessenes Gebot. Das Auto wird nämlich im Rahmen einer Internet-Auktion versteigert und ist es allemal wert, bis ans persönliche Limit zu gehen. – Auch wenn die Margen beim Weiterverkauf eines P38 in der Regel begrenzt sind. Das eingebaute GPS-System der Offroad-Ikone ist zwar defekt, doch die V 8-Maschine des Range Rovers schnurrt wie ein Kätzchen. Mike bietet umgerechnet 2500 Euro und erhält prompt den Zuschlag! Doch der Neuerwerb der britischen Auto-Freaks offenbart bald weitere Mängel: Die Luftfederung – beim P38 seit je her eine Problemzone – erweist sich auch in diesem Fall als „Kasus Knacktus“. Also muss Mechaniker Edd die Sache wie üblich grade biegen, damit trotzdem ein hübscher Gewinn herausspringt. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 01.07.2011 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 19.04.2011 Discovery Channel UK
    • Staffel 8, Folge 4 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      Austin-Healey Sprite – © DMAX

      Am Lack und am Interieur sieht man dem Austin Healey-Sprite deutlich an, dass er schon 50 Jahre auf dem Buckel hat, doch insgesamt macht das Auto einen passablen Eindruck. Nur die Bremsen bereiten Auto-Crack Mike Brewer ein wenig Kopfschmerzen. Auf der Testfahrt hat der Gebrauchtwagen-Experte einige Mängel festgestellt, trotzdem lässt er sich das „Froschauge“ – wie der Wagen wegen seiner auffälligen Scheinwerfer genannt wird – nicht entgehen. Schließlich hat sich Mike nach diesem Auto-Typ die Finger wund gesucht. Und Mechaniker Edd macht in der Werkstatt sehr schnell den Grund für das Bremsen-Problem ausfindig: Der Motor des „Frogeye“ wurde ausgetauscht und hat einfach zu viel Power. Doch solche Probleme bekommt der erfahrene Schrauber locker in den Griff – genauso wie die Kleinigkeiten am Getriebe und das Beseitigen der Roststellen. Demnach verspricht der Sportflitzer beim Weiterverkauf einen hübschen Profit. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 24.06.2011 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 26.04.2011 Discovery Channel UK
    • Staffel 8, Folge 5 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      Saab 9-3 – © DMAX

      Alter Schwede, so viel Auto für so wenig Geld! Chefeinkäufer Mike hält in dieser Episode im Internet Ausschau nach einem gebrauchten Saab 9–3, und das Angebot an günstigen Modellen ist wie erwartet riesengroß. Bei dieser Menge an vermeintlichen Schnäppchen ist es selbst für einen ausgebufften Profi nicht leicht, die Spreu vom Weizen zu trennen. Regel Nummer 1 des britischen Auto-Kenners: In der Ruhe liegt die Kraft! Wer gleich bei der erstbesten Offerte zuschlägt, wird sich hinterher wahrscheinlich schwarz ärgern. Auch von Auktionen hält Mike in dieser Situation nicht viel. Stattdessen setzt sich der englische Verhandlungs-Experte ein persönliches Preislimit und sondiert anschließend den Markt. Und siehe da, die Taktik geht auf: Gleich um die Ecke wartet ein silberfarbenes Turbo-Cabrio auf seinen neuen Besitzer. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 10.06.2011 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 03.05.2011 Discovery Channel UK
    • Staffel 8, Folge 6 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      Dodge Charger (Staffel 8, Folge 6) – © DMAX

      Hoch über den Wolken träumt Gebrauchtwagen-Profi Mike Brewer von amerikanischen Schlitten zum Schnäppchenpreis. Auf seinem Flug in die USA zerbricht er sich den Kopf darüber, welches Modell man mit größtmöglichem Gewinn in Großbritannien weiterverkaufen könnte. Nach einer liebevollen Restauration, versteht sich. Ein Pickup aus den 40ern oder doch besser ein aufgemotztes Kultmobil mit viel Chrom und Flossen? Beim Anblick eines coolen, pechschwarzen Dodge Charger, der in Texas steht, sind diese Überlegungen aber sofort vergessen: Mike hat sich Hals über Kopf in das Muscle Car verliebt! Zu seiner Begeisterung lassen sich beim ersten Routine-Check am Wagen keine gravierenden Mängel erkennen, doch die Probefahrt offenbart leider besorgniserregende Fakten: Die Lenkung hat eine Macke, der Schalthebel ist ausgeleiert und die Radlager wirken ziemlich angeschlagen. Trotzdem greift der Auto-Experte zu – mit blindem Vertrauen in seinen Kumpel Edd. Der Spitzenmechaniker wird den Wagen in seiner Werkstatt bestimmt wieder hinkriegen. Für umgerechnet 16.000 Euro wechselt das Classic-Car den Besitzer und tritt die Reise über den großen Teich an. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 20.01.2012 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 27.09.2011 Discovery Channel UK
    • Staffel 8, Folge 7 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      Delorean (Staffel 8, Folge 7) – © DMAX

      Gebrauchtwagen-Profi Mike scheint ein echtes Kleinod entdeckt zu haben: Der Wagen hat kaum 40.000 Kilometer auf dem Buckel – was für dieses über 30 Jahre alte Modell ein echter Witz ist. Außerdem ist der DeLorean DMC-12, den er sich in der Nähe von LA genauer anschauen möchte, ein berühmter Filmstar: Der Flitzer mit den Flügeltüren spielte die Hauptrolle im Blockbuster „Zurück in die Zukunft“ mit Michael J. Fox. Mikes Traumauto in spe hat, im Gegensatz zum Film-Pendant, aber keinen Flux-Kompensator, der ihn in die Zukunft beamen kann. Stattdessen wartet er mit zahlreichen Macken auf: zwei Dellen am Dach, kaputte Fensterheber, haufenweise Risse in den Vordersitzen und auch der Lamellen-Spoiler ist komplett hinüber. Trotzdem: Wenn Kumpel Edd das Auto in der Werkstatt generalüberholt, lässt sich der Wert möglicherweise verdoppeln. Also kauft Mike das Kult-Car für 15.500 Dollar ein und beschert seinem Kompagnon mit dem US-Schnäppchen ein hübsches Stück Arbeit. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 27.01.2012 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 04.10.2011 Discovery Channel UK
    • Staffel 8, Folge 8 (60 Min.)
      Bild: Copyright: Discovery Communications, Inc. For Show Promotion Only
      Mike Brewer (r), Edd China (l). – © Copyright: Discovery Communications, Inc. For Show Promotion Only

      Chefeinkäufer Mike geht in Kalifornien auf Autojagd und sein Kumpel Edd hält in England die Stellung, um das US-Car anschließend in der heimischen Werkstatt wieder flott zu machen. Die Jungs haben es dieses Mal auf Klassiker aus den 50ern abgesehen – wie den Chevrolet Stepside. Solche Originale sind Großbritannien extrem selten und versprechen daher ein gutes Geschäft. Die Preise für den Halbtonner-Pickup mit dem Sechszylinder-Reihenmotor sind allerdings in den letzten Jahren in den USA extrem gestiegen, ein günstiges Schnäppchen zu finden, wird daher nicht einfach. Doch Mike hat schon einen Kandidaten im Auge – in der Nähe von San Fransisco. Karosserie, Chassis und Bremsen des Autos sind in erstaunlich gutem Zustand, obendrein wurde der Wagen kürzlich komplett neu lackiert. Einzig der Motorraum und die Ladefläche schreien nach ein wenig Zuwendung. Für 6400 Euro ist der Chevy daher ein guter Einkauf, denn die Gebrauchtwagen-Profis können daheim auf der Insel mindestens das Doppelte für den Oldie verlangen. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.02.2012 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 11.10.2011 Discovery Channel UK
    • Staffel 8, Folge 9 (60 Min.)
      Bild: Copyright: Discovery Communications, Inc. For Show Promotion Only
      Wheeler Dealers – © Copyright: Discovery Communications, Inc. For Show Promotion Only

      Gebrauchtwagen-Profi Mike jagt im sonnigen Kalifornien Auto-Klassikern hinterher, an denen der Zahn der Zeit genagt hat, und schickt sie dann nach Großbritannien. Sein Kumpel Edd wartet dort schon in der Werkstatt, um die maroden Schmuckstücke wieder aufzumöbeln. In dieser Episode kapriziert sich der Chef-Einkäufer auf eine Designer-Ikone: Der Karmann-Ghia wird zwar seit Jahrzehnten nicht mehr gebaut, doch der Bewunderung für den Wagen hat das keinen Abbruch getan. Im Gegenteil, manche halten den schnittigen Flitzer für eines der schönsten Autos überhaupt. Ein Fahrzeug mit über 20 Jahren auf dem Buckel an der Pazifikküste zu suchen, ist ein ziemlich kluger Schachzug. Denn dort, wo immer die Sonne scheint, ist die Wahrscheinlichkeit ein Modell ohne Roststellen aufzutreiben garantiert höher als in England. Und tatsächlich: Der rote Ghia, den Mike in der Zeitung aufgetan hat, scheint ein echtes Schnäppchen zu sein. Der Unterboden ist stabil und die Schweller machen ebenfalls einen soliden Eindruck. Nur beim Schalten in den dritten Gang knirscht es verdächtig, und der Innenraum hat auch schon bessere Zeiten gesehen. Für 10.000 Dollar würde Mike den Wagen trotzdem nehmen. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 10.02.2012 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 18.10.2011 Discovery Channel UK
    • Staffel 8, Folge 10 (60 Min.)
      Bild: DMAX
      Chevrolet Bel Air (Staffel 8, Folge 10) – © DMAX

      Sein bonbonfarbener Lack ist reichlich mit Chrom verziert und seine sinnlichen Rundungen rauben jedem US-Car-Liebhaber den Verstand: Der Chevy Bel Air ist eine echte Legende! Deshalb erzielen gut erhaltene Zweitürer-Modelle aus den 50ern inzwischen Preise bis zu 100.000 Dollar. Doch so viel Geld haben die Gebrauchtwagen-Profis natürlich nicht zur Verfügung. Aus diesem Grund konzentriert sich Einkäufer Mike bei seiner Suche im sonnigen Florida auf die günstigeren Viertürer. In der Nähe von Sarasota hat ein Händler einen „Two-Ten“ inseriert, Baujahr 1957, mit Dreigang-Automatik. Sein fortgeschrittenes Alter merkt man dem Straßenkreuzer auf der Probefahrt gar nicht an. Die Schaltung funktioniert einwandfrei und der Motor schnurrt wie ein Kätzchen. Trotzdem muss an dem Oldie natürlich einiges getan werden. Die Karosserie, die Lenkung, der Innenraum – Baustellen finden sich an der betagten Luxus-Karosse mehr als genug. Dieser Scheunenfund könnte sich aber dennoch als echtes Schnäppchen erweisen, vorausgesetzt Mike kann den Besitzer noch kräftig herunterhandeln. (Text: DMAX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 17.02.2012 DMAX
      Original-Erstausstrahlung: Di 25.10.2011 Discovery Channel UK

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Die Gebrauchtwagen-Profis im Fernsehen läuft.