In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

◀ zurück
Staffel 13, Folge 13.01–13.21 
weiter ▶
  • Morgendämmerung
    Folge 460 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Morgendämmerung (Folge 460) – © Das Erste

    Die Scheidung von Schwester Arzu und Dr. Brentano steht bevor. Beide tun so, als ob es sich nur noch um eine Formalität handeln würde, aber damit wollen sie nur ihre Unsicherheit verbergen. Tief in ihrem Inneren sträuben sie sich dagegen. Äußerlich aber bestehen sie auf der Scheidung, weil sie keine andere Lösung sehen. Seit dem Tod ihrer Tochter ist auch ihre Liebe zerstört. Matthias Richter übernimmt sich beim Training und wird von einer Hantel an Brust und Schulter verletzt. Dr. Heilmann diagnostiziert einen komplizierten Schulterbruch und Rippenfrakturen. Kurz vor der Operation kommt es zu einem Zwischenfall: Matthias bekommt Herzrasen. Am nächsten Tag holt Schwester Arzu den Patienten für eine Untersuchung ab. Im Fahrstuhl kommt es dann zu einem weiteren Zwischenfall: Matthias bekommt keine Luft und will unbedingt raus. Bei seinen Befreiungsversuchen versetzt er Arzu einen Hieb, so dass sie bewusstlos umfällt. Sarah Marquardt scheint sich zum Positiven verändert zu haben. Sie schenkt dem Pflegepersonal drei Tretroller. Damit sollen sie schnell und bequem von A nach B kommen. Oberschwester Ingrid glaubt zuerst, dass die Verwaltungschefin ernsthaft bemüht ist, das Betriebsklima zu verbessern. Doch Sarah will nur die Effektivität auf Kosten des Pflegepersonals steigern. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.01.2010 Das Erste
  • Der richtige Zeitpunkt
    Folge 461 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Der richtige Zeitpunkt (Folge 461) – © Das Erste

    Bei ihrer Wohnungssuche lernen Dr. Martin Stein und Dr. Elena Eichhorn die Kinderbuchautorin Eva Blum kennen. Kurz darauf wird Eva mit dem Notarztwagen in die Sachsenklinik eingeliefert: Eine große Geschwulst an ihrem Hals hat eine Atemnot verursacht. Aus Angst, Krebs zu haben, hat Eva sie seit Jahren ignoriert – jetzt ist das nicht mehr möglich. Eva teilt ihr Zimmer mit Petra Tschirner, einer Frau, die es mit ihrer Gesundheit sehr ernst nimmt und stets bei ersten Anzeichen einer Krankheit den Arzt aufsucht. Eben deshalb kann Petra es kaum fassen, als Dr. Roland Heilmann ihr eröffnet, dass sie Knochenkrebs hat. Im Glauben, dass sie beide bald sterben werden, überredet Eva Petra, die Klinik zu verlassen und in ihrer Wohnung mit viel Champagner und erlesenen Delikatessen zu tafeln. Als sich Marie, Martins Tochter, zu einem Besuch aus dem Internat ankündigt, wollen Martin Stein und Elena Eichhorn sie in ihre Wohnungspläne einweihen. Doch dazu kommt es nicht, denn sie müssen erkennen, dass Marie nicht einmal ahnte, dass ihr Vater und Elena ein Paar sind. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 19.01.2010 Das Erste
  • Neuland
    Folge 462 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Neuland (Folge 462) – © Das Erste

    Die Einlieferung eines zwei Monate alten Säuglings nach dem Sturz aus den Armen der Mutter lässt Dr. Heilmann und Dr. Globisch aufschrecken. Liegt hier ein Fall von Kindesmisshandlung vor? Obwohl dieser Verdacht ausgeräumt werden kann, bemerken die Ärzte Probleme bei den Eltern. Bettina Wegner scheint als Mutter überfordert zu sein, der Vater Axel Wegner nimmt die Probleme seiner Frau nicht ernst und steht unter großem Stress. Hat man es mit einer Ehekrise zu tun? Sind es postnatale Depressionen, die bei Bettina Wegner zu physischem und psychischem Versagen führen? Die Ärzte diagnostizieren eine Multiple Sklerose. Damit kann Bettina Wegner zwar von den Ärzten behandelt werden – aber das löst noch nicht die problematische Situation der Familie. Pia Heilmann leidet unter den Folgen der Schließung des „Charlottos“. Ihr Versuch, durch die Agentur für Arbeit wieder ins Berufsleben einzusteigen, scheitert. Gerade jetzt bräuchte sie jemanden an ihrer Seite, der ihr die Versagensängste nimmt. Doch ihren Ehemann Roland scheint dies nicht zu interessieren, da er gerade voll und ganz in seinem Beruf aufgeht – neben seinen Verpflichtungen als Chefarzt arbeitet er obendrein noch an seinem Forschungsprojekt. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.01.2010 Das Erste
  • Wunder
    Folge 463 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Wunder (Folge 463) – © Das Erste

    Maria Paly erleidet mitten in ihren Hochzeitsvorbereitungen einen Schwächeanfall und wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Die zukünftige Braut sieht allerdings nicht ein, warum das Krankenbett sie hindern sollte, weiterhin ihre Traumhochzeit zu planen. Generalstabsmäßig verteilt sie die Aufgaben für den „schönsten Tag in ihrem Leben“ und hält dabei ihren Verlobten Paul Berger ganz schön auf Trab. Doch dann die schockierende Diagnose: Sie hat einen Tumor, der schnellstmöglich operiert werden muss. Entgegen aller Vernunft will Maria den Hochzeitstermin trotzdem nicht verschieben – wenn sie schon sterben muss dann wenigstens als Frau von Paul Berger. Kann ihr Verlobter sie zur Vernunft bringen? Ingrid Rischke bringt Professor Simoni dazu, gemeinsam mit ihr eine anstrengende Wanderung durch die Steinbruchlandschaft in der Nähe von Leipzig zu machen. Doch Simoni, der überhaupt keine Lust hat, auf unwegsamem Gelände herumzukraxeln, macht einen unbedachten Schritt und stürzt ab. Als Ingrid über die Felsklippe schaut, sieht sie Simoni reglos auf einem Vorsprung liegen. Ihre Hilferufe werden von der jungen Bergsteigerin Dr. Isabel Dahl gehört. Bei Otto Stein und Charlotte Gauss fliegen die Fetzen. Die beiden können sich nicht auf einen Hochzeitstermin einigen. Während Otto noch im Sommer das „Ja-Wort“ geben möchte, fordert Charlotte mehr Zeit für die notwendigen Vorbereitungen. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.02.2010 Das Erste
  • Vom Blitz getroffen
    Folge 464 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Vom Blitz getroffen (Folge 464) – © Das Erste

    Das Mauerblümchen Rosie Pesch ist seit 15 Jahren unglücklich in ihren Chef Wolfram Pettersen verliebt. Bei einem schweren Gewitter wird sie vom Blitz getroffen und in die Sachsenklinik eingeliefert. Rosies Verhalten wird zusehends seltsamer. Sie trägt ihr Herz auf der Zunge und wirkt „enthemmt“. Sie beschließt, ihr Leben zu ändern und das Mauerblümchen „aufblühen“ zu lassen. Den Anfang macht sie mit einem Liebesgeständnis an ihren Chef, womit sie Wolfram Pettersen allerdings völlig überrumpelt. Er bittet sich Zeit zum Überlegen aus. Dr. Roland Heilmann befürchtet, dass Rosies Verhalten eine neurologische Ursache haben könnte, und will sie dahingehend untersuchen. Doch Rosie ist das Warten auf Antwort leid und verlässt heimlich die Klinik. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.02.2010 Das Erste
  • Geheimniskrämerei
    Folge 465 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Geheimniskrämerei (Folge 465) – © Das Erste

    Die verheiratete Nina Metzer, eine Bekannte von Elena Eichhorn, taucht plötzlich mit einem Hautausschlag in der Sachsenklinik auf. Schnell steht fest, dass Nina sich durch eine Affäre mit Syphilis angesteckt hat. Um ihre Ehe nicht zu gefährden, verheimlicht sie dies ihrem Mann Tobias. Für den Fall, dass sie die Krankheit auch an ihn übertragen hat, verabreicht sie ihm heimlich Antibiotika. Was sie nicht weiß: Tobias Metzer reagiert allergisch auf Penizillin. Er erleidet einen Schock und muss in die Sachsenklinik eingeliefert werden. Nun kann Nina ihm die Wahrheit nicht länger verschweigen. Professor Simoni wird seit seinem Unfall von immer stärkeren Lähmungserscheinungen geplagt. Doch er will seinen Zustand nicht wahrhaben und verschweigt die Erkrankung Ingrid und den Kollegen. Erst als die Lähmung auf sein Bein übergreift, offenbart er sich Roland Heilmann. Nach einer Untersuchung findet Roland die medizinische Ursache. Aber wird er ihm auch helfen können? Pia Heilmann hat Roland immer noch nicht von dem Vorbereitungskurs für ihre Ausbildung zur Physiotherapeutin erzählt. Sie möchte erst die Aufnahmeprüfung bestehen, um dann Roland mit ihrer neuen beruflichen Perspektive zu überraschen. Doch Roland beginnt sich zu wundern, wo Pia ihre Nachmittage verbringt. Pias Geheimniskrämerei nährt einen ungeheuerlichen Verdacht. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.03.2010 Das Erste
  • Generationswechsel
    Folge 466 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Generationswechsel (Folge 466) – © Das Erste

    Miriam Ochsenblut hat den Antiquitätenladen ihres Großvaters Theodor Ochsenblut übernommen. Als sie eine Münzsammlung, die dem Großvater sehr am Herzen liegt, verkaufen will, verhindert er das erbost, indem er zwei der Münzen einfach verschluckt. Er wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Zunächst sieht Dr. Kathrin Globisch keinerlei Handlungsbedarf – in ein paar Tagen werden die Münzen auf natürlichem Weg wieder auftauchen. Noch in derselben Nacht erleidet Theodor einen Darmverschluss. In einer Notoperation rettet Kathrin Theodors Leben. Die Münzen werden entfernt, ebenso wucherndes Gewebe, das im Labor untersucht werden muss. Währenddessen nutzt seine Enkelin die Gelegenheit, die Münzen an sich zu nehmen. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.03.2010 Das Erste
  • Auf fremdem Boden
    Folge 467 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Auf fremdem Boden (Folge 467) – © Das Erste

    Die 16-jährige Jule Winkler wird mit einem Beckenbruch in die Sachsenklinik eingeliefert. Ihr Vater Jürgen Winkler, zu dem sie ein vertrauensvolles Verhältnis hat, begleitet sie. Vor der Untersuchung stellt Dr. Martin Stein die obligatorische Frage, ob Jule schwanger sei. Jule überrascht und schockiert ihren Vater, indem sie die Frage bejaht und darüber hinaus erklärt, das Kind behalten zu wollen. Obwohl Martin ihr klarmacht, dass die Behandlung des Beckenbruchs damit ein großes Risiko für sie selbst darstellen würde, bleibt sie stur. Jürgen versucht, auf seine Tochter einzuwirken, die beiden geraten in Streit. Er weiß sich nicht mehr anders zu helfen, als seine Macht als Jules Erziehungsberechtigter auszuspielen und sich gegen ihren Willen für die Operation zu entscheiden. Bei einem Fluchtversuch aus der Klinik stürzt die Schülerin und bringt damit ihr Baby und sich selbst in Lebensgefahr. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.03.2010 Das Erste
  • Narben
    Folge 468 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Narben (Folge 468) – © Das Erste

    Der Architekt Peter Hanke wird mit einem Krampfanfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Doch die Ärzte müssen ihn auf eigenen Wunsch wieder entlassen: Er will einen wichtigen Termin nicht versäumen. Wegen seines labilen Gesundheitszustandes beschließt Kathrin Globisch, ihn zu begleiten. Hanke ist überrascht, als seine Ex-Frau Mereth Wagner plötzlich in seinem Büro steht. Noch bevor Kathrin Peter Hanke wieder ins Krankenhaus zurück begleiten kann, erleidet er einen zweiten Krampfanfall. Im Krankenhaus offenbart Mereth Wagner Kathrin, dass sie sich von Hanke getrennt hat, weil er seine Arbeit immer über alles andere gestellt hat. Als die Ärzte feststellen, dass Peter Hanke an Epilepsie infolge eines früheren Schlaganfalls leidet, erkennt Peter, wie selbstzerstörerisch seine Haltung ist, und zieht Konsequenzen. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.03.2010 Das Erste
  • Das Osterfest
    Folge 469 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Das Osterfest (Folge 469) – © Das Erste

    Zu Ostern führt ein Unfall Roland Heilmann unverhofft mit seiner Schwester Klara Heilmann zusammen. Eigentlich hat Klara nur eine kleine Verletzung an der Hand, doch ihr Lebensgefährte Lutz Körner berichtet Roland von Depressionen und heimlichem Alkoholkonsum seiner Schwester. Auch wenn das Verhältnis zwischen den Geschwistern Heilmann seit Jahren angespannt ist, fahren Roland und Pia mit den Kindern über Ostern nach Großdalzig, um Klaras Probleme zu ergründen. Es stellt sich heraus, dass Klara fürchtet, wie ihre Mutter an Parkinson zu leiden. Völlig resigniert versucht sie daher eigenmächtig, die Symptome mit aus dem Internet bestellten Medikamenten zu behandeln. Als Roland seine Zweifel an der Selbstdiagnose anmeldet, gibt es erneute Spannungen zwischen ihm und Klara. Sie verweigert eine genaue Untersuchung, bis es während des traditionellen Osterbrauchs, dem „Winterverbrennen“, zu einem dramatischen Zwischenfall kommt. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 30.03.2010 Das Erste
    rbb
    heute
    13:30 Uhr
  • Kopf an Kopf
    Folge 470 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Kopf an Kopf (Folge 470) – © Das Erste

    Stefan Merck will einen unbeliebten Mieter, den Pianisten Georg Büttner, loswerden und packt darum gerne mit an, als dieser seine Wohnung räumt. Beim Heben eines Klaviers erleiden beide einen schweren Bandscheibenvorfall und werden in die Sachsenklinik eingeliefert. Während sich Stefan für die schnelle Lösung, einen minimal-invasiven Eingriff bei Dr. Martin Stein entscheidet, favorisiert Georg Dr. Kathrin Globischs ganzheitlich orientierte Therapie. Bei Stefans Operation kommt es zu einem schweren Zwischenfall, da er an vererbbarer maligner Hyperthermie leidet. Doch es geht gut: Stefan erholt sich schnell und kann bald wieder herumlaufen. Georg muss sich nun von Stefan anhören, dass er keinen Mumm hat und deshalb die sanftere, jedoch auch langwierigere Behandlungsmethode wählt. Unter diesen Vorwürfen entscheidet Georg sich nun doch für den minimal-invasiven Eingriff. Bei seiner Operation kommt es zur gleichen Komplikation wie bei Stefan Merck. Die Ärzte gelangen schließlich zu einer überraschenden Erkenntnis, die das Leben beider Patienten verändern wird. Barbara Grigoleit fühlt sich einsam. Sie möchte gesellschaftlichen Anschluss finden und beschließt, sich als Cellistin in einem privaten Streichquartett zu bewerben. Sie ist froh, dass Pfleger Hans-Peter Brenner bereit ist, sie darauf vorzubereiten. Doch er übertreibt es mit den Übungen und bringt seine Schülerin an den Rand der Erschöpfung. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.04.2010 Das Erste
    rbb
    morgen
    13:30 Uhr
  • Vorurteile
    Folge 471 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Vorurteile (Folge 471) – © Das Erste

    Der erste Tag als neue Chirurgin der Sachsenklinik verläuft für Dr. Isabel Dahl anders als erwartet. Voller Elan stürzt sich die junge Ärztin in die Arbeit. Doch dann stellt sie bei Aylin Demir, die mit einer Oberschenkelfraktur und von Hämatomen übersät eingeliefert wurde, eine Fehldiagnose. Isabel vermutet, dass häusliche Gewalt im Spiel ist. Der Ehemann der Patientin ist empört. Es stellt sich jedoch heraus, dass die junge Frau unter einem Knochendefekt leidet, der die Fraktur verursacht hat. Die ehrgeizige und zielstrebige Isabel Dahl kann diesen Fehlschlag nur schwer verkraften. Unter Roland Heilmanns Anweisung setzt sie alles daran, das Vertrauen der Patientin zurückzugewinnen und ihren Fehler wieder gutzumachen. Doch plötzlich ist sie gezwungen, eine eigenmächtige Entscheidung zu treffen, um das Leben der Kranken zu retten. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.04.2010 Das Erste
    rbb
    Fr 05.09.
    13:30 Uhr
  • Enttäuschte Erwartungen
    Folge 472 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Enttäuschte Erwartungen (Folge 472) – © Das Erste

    Der neunjährige Leon Schumann hat bereits eine lange Leidensgeschichte hinter sich. Seit fünf Jahren trägt er zwei Herzen in seiner Brust: Sein eigenes und das eines Spenders. Weil er gegen die Medikamente, die die Abstoßung des Spenderherzens verhindern sollen, seit einiger Zeit allergisch reagiert, wird er in die Sachsenklinik gebracht. Dort soll das Spenderherz ausgetauscht werden. Leons Mutter Monika Schumann ist in großer Angst um ihr Kind. Pflegepersonal und Ärzte der Klinik merken schnell, dass sie den Jungen damit sehr belastet. Alle sind bemüht, Mutter und Sohn aufzubauen und ihnen neuen Mut zu machen. Während Dr. Elena Eichhorn und Dr. Martin Stein die Operation durchführen, machen sie eine überraschende Entdeckung. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.04.2010 Das Erste
    rbb
    Mo 08.09.
    13:30 Uhr
  • Kettenreaktion
    Folge 473 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Kettenreaktion (Folge 473) – © Das Erste

    Die Fahrradkuriere Rufus Fehn und Ben Seidler verunglücken auf der Flucht, nachdem Ben Seidler in einem Fahrradladen geklaut hat. Während Rufus sich lediglich ein Bein aufschürft, bricht sich Ben einen Ellbogen und muss in der Sachsenklinik operiert werden. Ben hat Angst um seinen Job und will verhindern, dass sein Chef von dem Unfall und dem Diebstahl erfährt. Deshalb überredet er Rufus, neben den eigenen auch seine Kurierfahrten zu übernehmen. Als gegen die beiden wegen des Diebstahls ermittelt wird, schützt Rufus seinen Kumpel – bis er plötzlich selbst bei einer Kurierfahrt bewusstlos zusammenbricht. Die Schürfwunde vom Vortag hat sich infiziert und zu einem lebensbedrohlichen Gasbrand entwickelt. Die Ärzte befürchten, dass Rufus sein Bein verlieren könnte. Da er wahrscheinlich nie wieder als Fahrradkurier arbeiten kann, gibt Ben auf Nachfrage seines Chefs an, dass Rufus der gesuchte Dieb ist. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 04.05.2010 Das Erste
    rbb
    Di 09.09.
    13:30 Uhr
  • Tagträume
    Folge 474 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Tagträume (Folge 474) – © Das Erste

    Dr. Kathrin Globisch hat den großen Gefühlen abgeschworen. Sie freundet sich mit dem Gedanken an, dass ihr die Liebe ihres Lebens nie mehr begegnen wird. Kurz darauf hat die Ärztin ein Schlüsselerlebnis, das sie tief beeindruckt. Eine ungewöhnliche Patientin wird in die Sachsenklinik eingeliefert: Ruth Nitschke hatte vor vier Jahren einen schweren Fahrradunfall und liegt seitdem im Koma. Obwohl es unwahrscheinlich ist, dass sie je wieder aufwacht, kümmert sich ihr Ehemann Alexander Nitschke rührend und voller Hingabe um seine Frau. Wegen einer akuten Entzündung soll Ruth Nitschke in der Sachsenklinik von Dr. Rolf Kaminski an der Blase operiert werden. Kathrin bittet Kaminski, bei der Operation assistieren zu dürfen. Im Verlauf der Behandlung stellt sie überrascht fest, dass Alexander Nitschke immer noch die tiefe Hoffnung hat, dass seine Frau eines Tages wieder aufwacht. Kathrin ist hin- und hergerissen. Einerseits will sie den Ehemann dazu bringen, sich der Realität zu stellen, andererseits sieht sie, dass er ohne einen Funken Hoffnung an der schweren Situation zerbrechen würde. Sie bestärkt ihn darin, an Ruths Aufwachen und damit an die Liebe zu glauben. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.05.2010 Das Erste
    rbb
    Mi 10.09.
    13:30 Uhr
  • Momente der Wahrheit
    Folge 475 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Momente der Wahrheit (Folge 475) – © Das Erste

    Nach einem Trainingsunfall wird das Artistenpaar Sylvia und Rico Hähnel in die Sachsenklinik eingeliefert. Während Sylvia mit zwei Rippenbrüchen und dem Versprechen, sich zu schonen, wieder entlassen wird, muss Rico operiert werden. Er hat eine Ruptur der Rotorenmanschette und es ist unklar, ob er nach dem Eingriff jemals wieder als Artist arbeiten kann. Seit Jahren verschweigt Rico Hähnel, dass er Anabolika nimmt, um in Form zu bleiben. Er fürchtet, seine Frau Sylvia an einen Jüngeren zu verlieren, wenn er nicht mehr richtig mit ihr arbeiten kann. Während der Operation kommt es zu Komplikationen. Was Rico nicht ahnt: Auch seine Frau hat ein Geheimnis. Sie hat längst gespürt, dass ihrem Mann die Proben und Auftritte immer schwerer fallen. Sylvia nimmt deshalb Appetithemmer, um ihr Gewicht zu halten. Als Rico in der Sachsenklinik einen Herzinfarkt erleidet, erkennen beide, dass sie sich etwas vorgemacht haben. Arzu Ritter und Philipp Brentano sind glücklich miteinander. Sie wohnen zwar immer noch in getrennten Wohnungen, doch genießen sie diese neue Freiheit in ihrer Beziehung. Als Isabel Dahl an ihrer Freundin eine Veränderung auffällt, will Arzu es zunächst nicht wahrhaben, doch eine Untersuchung schafft Gewissheit – sie ist schwanger. Arzu freut sich sehr, doch sieht sie damit auch ihre neuerliche Beziehung zu Philipp Brentano gefährdet. Sie hat keine Ahnung, wie sie es Philipp sagen soll und vor allem, wie er es aufnehmen wird. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.05.2010 Das Erste
    rbb
    Do 11.09.
    13:30 Uhr
  • Schweigen
    Folge 476 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Schweigen (Folge 476) – © Das Erste

    Nach wie vor ist Sarah Marquardt darauf bedacht, ihre Auftritte in einem Jazzclub vor ihren Kollegen geheim zu halten. Das wird jedoch schwierig, als die Clubbesitzerin Rita Habedank mit hohem Fieber in die Sachsenklinik eingeliefert wird. Da die Ärzte nicht herausfinden, woran Rita leidet und dann auch noch ihr Lebensgefährte Toni Gebhardt, der im Club als Barkeeper arbeitet, mit den gleichen Symptomen eingeliefert wird, verlegen sie die beiden auf die Isolierstation. Nun ist Sarah in einem Dilemma: Einerseits will sie nicht, dass ihr Geheimnis auffliegt, andererseits erwartet Simoni sie zu einem Termin mit wichtigen Finanzrevisoren. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.06.2010 Das Erste
    rbb
    Fr 12.09.
    13:30 Uhr
  • Eskalation
    Folge 477 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Eskalation (Folge 477) – © Das Erste

    Sascha Matthies versucht seinem Sohn Jan die Fußballkarriere zu ermöglichen, die ihm selbst verwehrt blieb. Beim Probetraining vor einem wichtigen Testspiel bricht sich Jan den Knöchel und muss in die Sachsenklinik eingeliefert werden. Bei der eher unkomplizierten Operation kommt es jedoch zum Herzstillstand. Jan hatte Glück im Unglück, denn nur durch den Knöchelbruch konnten Dr. Isabel Dahl und Dr. Martin Stein einen angeborenen Herzfehler bei ihm entdecken, der unerkannt wahrscheinlich zum Tod geführt hätte. Jans Vater Sascha macht sich große Vorwürfe, seinen Sohn so hart trainiert zu haben. Er fürchtet, mit seinem Ehrgeiz Mitschuld am Unfall seines Sohnes zu tragen. Doch das Personal der Sachsenklinik macht beiden Mut, und Vater und Sohn erweisen sich als ein vom Leben geprüftes, aber tapferes Team. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.06.2010 Das Erste
    rbb
    Mo 15.09.
    13:30 Uhr
  • Eine Frage der Moral
    Folge 478 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Eine Frage der Moral (Folge 478) – © Das Erste

    Der tätowierte Rockmusiker Arne Kondmann wird mit unspezifischen Symptomen in die Sachsenklinik eingeliefert. Dr. Philipp Brentano und Dr. Roland Heilmann diagnostizieren eine Hepatitis B, Arnes Leber ist schwer angegriffen. Auf der Suche nach möglichen Ursachen für die Infektion entdeckt Roland eine entzündete Tätowierung an Arnes Arm. Zu Rolands Verblüffung taucht Caro Strehle, die Freundin seines Sohnes Jakob, bei Arne Kondmann auf. Wie sich herausstellt, hat sie sein letztes Tattoo gestochen und befürchtet nun, dass Arne sich in ihrem Studio infiziert haben könnte. Was Roland nicht ahnt: Caro ist nicht nur aus beruflichen Gründen besorgt um Arnes zunehmend schlechten Zustand. Als klar wird, dass Arne eine neue Leber braucht, bietet sich Caro als Lebendspender an. Da das Gesetz dafür eine emotional starke Bindung vorschreibt, gesteht Caro, dass sie seit Monaten eine heimliche Affäre mit Arne hat. Jakob Heilmann ist tief getroffen. Steffen Frahm, der Gesundheitsdezernent der Stadt Leipzig, muss mitentscheiden, ob in der Uniklinik eine Abteilung für Naturheilkunde installiert wird. Dafür muss er einen Berg Akten durcharbeiten und ist genervt, als seine Lebensgefährtin Yvonne Habermann Dr. Kathrin Globisch anbietet, auf Kathrins Tochter Hanna aufzupassen. Ein Kind im Haus kann er jetzt nicht gebrauchen. Doch dann entdeckt Frahm im Zuge des Babysittens in Kathrin nicht nur eine wunderbare Gesprächspartnerin zum Thema Naturheilkunde. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.06.2010 Das Erste
    rbb
    Di 16.09.
    13:30 Uhr
  • Im Schatten der Angst
    Folge 479 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Im Schatten der Angst (Folge 479) – © Das Erste

    Die Rentner Winfried und Gerlinde Rössler stehen kurz vor einer Mittelmeerkreuzfahrt, auf die sich besonders Gerlinde freut. Sie haben ihr Erspartes dafür eingeplant. Um das auch richtig genießen zu können, drängt Gerlinde darauf, dass Winfried sein schmerzendes Knie untersuchen lässt, obwohl er extreme Angst vor Ärzten und Krankenhäusern hat. Dr. Roland Heilmann operiert Winfried. In der anschließenden Physiotherapie bricht Winfried plötzlich zusammen. Pia Heilmann macht sich große Vorwürfe, ihren ersten Patienten falsch behandelt zu haben. Doch Roland kann ihr diese Zweifel nehmen. Er hat bei Winfried Rössler eine Herzklappeninsuffizienz festgestellt, die die gleiche Ursache hat wie die Entzündung in seinem Knie. Winfrieds Angst, einmal in einem Krankenhaus zu sein und nie wieder herauszukommen, scheint sich für ihn zu bestätigen. Jetzt gilt es, Winfried die Angst zu nehmen und herauszufinden, wo der Bakterienherd sitzt. Hans-Peter Brenner steht vor der ersten Prüfung seines Medizinstudiums. Plötzlich spürt er Schmerzen in der Hand. Für ihn steht fest, dass er an einer Sehnenscheidenentzündung leidet. So kann er unmöglich die Prüfung schreiben. Doch Arzu Ritter merkt, dass er diese Entzündung nur vortäuscht, und stellt ihn zur Rede. Hans-Peter gesteht, dass er an Prüfungsangst leidet. Professor Simoni nimmt sich des Pflegers an und gibt ihm Ratschläge, wie er diese Angst bekämpfen kann und Aussetzer während der Prüfung vermeidet. Jetzt muss Hans-Peter nur noch einen klaren Kopf bewahren und die Ratschläge in die Tat umsetzen. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.06.2010 Das Erste
    rbb
    Mi 17.09.
    13:30 Uhr
  • Zweisamkeit
    Folge 480 (45 Min.)
    Bild: Das Erste
    Zweisamkeit (Folge 480) – © Das Erste

    Yvonne Habermann hütet am Abend Hanna, Dr. Kathrin Globischs Tochter, als plötzlich ein Anruf aus der Sachsenklinik kommt. Ihr Bruder Paul Habermann ist unerwartet in der Klinik aufgetaucht und gestürzt. Während Steffen Frahm die Betreuung von Hanna übernimmt, fährt Yvonne sofort los, um nach ihrem Bruder zu sehen. Es stellt sich heraus, dass Paul seinen Job verloren und auch keine Krankenversicherung mehr hat. Yvonne ist enttäuscht, dass ihr Bruder erst jetzt zu ihr kommt und um Hilfe bittet. Dr. Roland Heilmann diagnostiziert bei Paul eine Sehstörung, offenbar drückt ein Tumor auf seinen Sehnerv. Als Kathrin nach dem Dienst ihre Tochter abholen will, lädt Steffen Frahm sie zu einem Glas Wein ein. Durch anregende Gespräche und gemeinsame Interessen, kommen sich die beiden näher und der Abend endet mit einem Kuss. Am nächsten Tag plagt Kathrin ihr Gewissen, vor allem, als sie Yvonne begegnet, die zurzeit andere Sorgen hat. Die Gewebeprobe hat ergeben, dass Paul Habermanns Tumor im Kopf ein Teratom ist – ein abgestorbener Fötus. Yvonne weiß mittlerweile, dass ihr Bruder seinen Job wegen seiner Sehstörungen verloren hat und setzt alles daran, ihm zu helfen. Kathrin ist nach dem Kuss verwirrt und vertraut sich Pia Heilmann an. Sie ist entsetzt und rät ihrer Freundin, sofort die Notbremse zu ziehen. Fest entschlossen, einen Schlussstrich unter diese Affäre zu ziehen, sagt sie Steffen ein weiteres Treffen telefonisch ab. Doch plötzlich steht er vor ihrer Tür. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.07.2010 Das Erste
    rbb
    Do 18.09.
    13:30 Uhr
◀ zurück
Staffel 13##### 
weiter ▶