In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

◀ zurück
Kommentare 1–10 von 855
weiter ▶
Marius Kamps aus Köln (geb. 1975) am 27.08.2015: Philipp Brentano ist echt eine Augenweide, ein Vorbild für jeden Mann - eine tolle Rolle, was der schon alles mit seiner Frau überstanden hat. Ich freue mich auf möglichst viele Familiengeschichten. Wie er mit Oskar auf den Schultern spazieren ging, toll. Er motiviert mich Vater zu sein.
Dr. Globisch (geb. 1983) am 27.08.2015: Wir leben in einer Zeit wo nur noch wenige Menschen Charakter besitzen. Ehrlichkeit fast nichts mehr wert ist und jeder genau das sagt wovon er am meist hat. Auf Gefühle wird kaum Rücksicht genommen. Jeder denkt an sich und versucht das Meiste für sich rauszuholen. Es wird mit Gefühlen gespielt und der Mensch ist zu einer Art Ware geworden.
Sue-Ellen am 28.08.2015: Ja, genau, Dr. Globisch! Heute sind nur noch wenige Menschen mit einem guten Charakter ausgestattet, aber es gibt sie noch! Einer dieser Menschen mit einem absolut tollen Charakter ist Philipp Brentano! Er ist rücksichtsvoll und kümmert sich geradezu in aufopfernder Weise um seinen Sohn Oscar und auch um den kleinen Max, dessen Vater es ja vorgezogen hat, in eine andere Stadt zu ziehen, weil ihm der Beruf wichtiger war als sein Sohn Max! Aber Philipp hat ein großes Herz und ist auch für Max ein toller Vater!
Carla am 26.08.2015: Ich finde auch, dass Philipp Brentano ein toller Arzt und Ehemann ist.
Uschi (geb. 1990) am 24.08.2015: Dieser Philipp ist ja so ein netter guter Mann
Dr. Globisch (geb. 1983) am 21.08.2015: LAUTER IGNORANTEN !!!!
GetTheFckDone am 25.08.2015: Das einzig bedauernswerte an Ihnen ist, dass sie vermutlich wählen dürfen...
Dr. Globisch (geb. 1983) am 27.08.2015: Dann schauen sie mal lieber das sie jemanden abbekommen!
Lucie am 27.08.2015: Ich bin absolut kein Fan von RPL mitsamt seiner Niklas Ahrend-Rolle, aber bei solch fanatischen Fans wie Dr. Globisch kann RPL einem wirklich nur noch leidtun!
Der braucht sonst wirklich keine Feinde mehr!
unbekannt am 27.08.2015: bedauernswert ist an Dr. Globisch hier, dass sie in Ahrend/LInk verknallt ist und ansonsten im Leben keinen abbekommt. Wer in der Realität Beziehungen eingehen kann, braucht keinen Ahrend. Bedauernswert.
Und wenn Dr. Globisch ein Mann ist, dann kann ich eh nur lachen.
Dr. Globisch (geb. 1983) am 28.08.2015: @Lucie WARUM SCHREIBEN SIE DANN HIER: KOMMEN SIE SONST NIERGENDWO ZU WORT AUßER HIER HIN DIESEM FORUM.

ABER ICH KANN SIE VERSTEHEN UND ICH BIN NICHT BÖSE AUF SIE!
Uschi (geb. 1990) am 20.08.2015: Philipp Brentano ist der beste Arzt in der Sachsenklinik !!!
Und dieser Ahrend der kann doch nur alles zerstören was andere aufgebaut haben
Suse am 21.08.2015: da muss ich dir recht geben, Uschi, seit es die Rolle Ahrend gibt, fand ich iaf nicht mehr schön. Die Zuschauerzahlen waren hoch, weil man nicht glauben konnte, dass eine Arzu sich auf den einlässt. Man hatte lange gehofft, dass doch Philipp der Vater ist. Angeblich läuft ja jetzt die sogenannte Patchworkfamilie. Aber, ich mag weder Ahrend, noch die Geschichte, daher habe ich keine Lust mehr auf iaf, wenn diese Story aufgegriffen wird. Die Luft ist raus. Schade. Diese Geschichte hat mir iaf verleidet.
Dr. Globisch (geb. 1983) am 19.08.2015: In der gestrigen Folge hat man mal wieder nichts von der Oberschwester Arzu auf Station gesehen. Statt dessen blieb alles an Schwester Julia hängen die sogar ihre Freizeit opferte !!
Eigentlich ist dafür die Oberschwester in Person Arzu dafür verantwortlich das es zu einem reibungslosen Ablauf kommt ohne des es Personaldefizite gibt. Dies zeigt deutlich das Arzu nicht in der Lage ist die Station zuführen. Wenn es brenzlig wird ist Arzu nicht da und nimmt die Sache in die Hand und findet eine Lösung.

Wer weiß wo Arzu sich wieder rumgetrieben hat!!!
Uschi (geb. 1990) am 20.08.2015: Wo treibt sich den Niklas rum
Suse am 21.08.2015: Dr. Globisch hat als Fan das erreicht, was jeder Schauspieler (in diesem Falle besser Darsteller) fürchten muss.
Die ganzen Aggressionen zu dieser Rolle werden immer wieder hochkochen. Der kann doch machen was er will. Der ist unten durch. Von wegen, der hätte sich geändert.
Elaine am 24.08.2015: @ Suse. Da kann ich nur zustimmen! Beiträge von Fans wie User Dr. Gobisch sind die Albträume aller Schauspieler bzw. in diesem Falle Darsteller! Denn hier sind die Aggressionen gegen die Rolle Niklas Ahrend derart angestiegen, dass einem der Darsteller des Niklas wirklich nur noch leidtun kann! Der wird doch auf Grund der Phantastereien zur Witzfigur gemacht! Ich bin zwar kein Fan von ihm, aber das hat der Darsteller nicht verdient!
Suse am 19.08.2015: Ich finde es auch unerträglich, dass "Dr. GLobisch" auch unter anderen Namen diesen Quatsch hier schreibt.
Arzu und Philipp bleibt das Traumpaar. Ein Paar, dass solche wahnsinnigen Probleme meistert, ist nun wirklich ein Traumpaar. Eine Ehe und Familie zu führen ist kein Kindergeburtstag. Ein Mann, der so über seinen Schatten springt, Hochachtung. Wirklich sehr fiktiv, in der Realität wäre dies wohl nicht so, insbesondere so, wie Arzus Rolle entwickelt wurde, wäre wohl in Realität so mancher Mann gegangen. Aber im Film halt nicht.
Lilli am 19.08.2015: @ Suse. Da hast Du völlig Recht! In der Realität findet man wohl kaum einen Mann, der das Kind eines anderen Mannes großzieht und sich so liebevoll um es kümmert, wie Philipp dies bei Max tut!
Lea-Fan am 18.08.2015: @ Dr. Globisch! Mir werden hier sicher viele User zustimmen, wenn ich Ihnen vorschlage, dass Sie sich künftig wieder mit Ihren Beiträgen der fiktiven Serie "In aller Freundschaft" widmen, denn darum geht es hier in diesem Forum.
Es haben hier sicher die meisten User mittlerweile die Nase voll von Ihren Verschwörungstheorien um die Serienfigur Niklas Ahrend. Der kann einem ja wirklich leidtun, denn wer solche Fans hat, braucht sonst keine Feinde mehr!
Ich gebe zu, die ironischen Antwort-Beiträge einiger User sind sehr unterhaltsam und amüsant!
Dr. Globisch (geb. 1983) am 18.08.2015: Lea-Fan: SIE SIND NICHT IN DER POSITION MIR ETWAS VORZUSCHLAGEN!!!!!!!
Lea-Fan am 19.08.2015: Dr. Globisch, da irren Sie sich schon wieder - wie so oft!!!
Lucille am 20.08.2015: @ Dr. Globisch! Ich bin auch der Ansicht, dass Beiträge über Ahrend nicht mehr hierher gehören, sondern in das Forum des Ablegers "Die jungen Ärzte"! Das Spin-off hat doch ein eigenes Forum! Vielleicht finden Sie dort etwas mehr Zustimmung in Ihrer Fan-Verehrung!
Elaine am 20.08.2015: Ich teile hier die Meinungen von Lea-Fan und Martin S. voll und ganz!
Dr. Globisch (geb. 1983) am 20.08.2015: @Marrtin S. : Niklas gehört sehr wohl in die Sachsenklinik das zeigt sich schon daran das wen es schwierig wird er immer aushelfen muss weil es sonst dort keiner kann.
Martin S. am 20.08.2015: @ Dr. Globisch! Ich kann hier Lea-Fan nur beipflichten!
In diesem Forum sollte sich wirklich nur über die Serie "In aller Freundschaft" ausgetauscht werden und nicht über Rollenfiguren aus dem Serienableger! Niklas Ahrend ist doch bereits seit längerer Zeit in diesem Serienableger, der im Vorabendprogramm ausgestrahlt wird! Dafür gibt es auch ein Forum und dorthin gehören Kommentare über Ahrend!
Ihre ständigen Versuche, Niklas Ahrend hier immer wieder mit irgendwelchen abstrusen Beiträgen zu thematisieren nerven mittlerweile wirklich nur noch!
Dr. Globisch (geb. 1983) am 21.08.2015: qMartin S. ihre bBeitäge sind auch nicht viel besser
Elaine am 25.08.2015: @ Martin S.! Ich bin absolut Ihrer Meinung! Sie haben es in Ihrem Beitrag vom 20.08.2915 genau auf den Punkt gebracht!
Valerie (geb. 1983) am 17.08.2015: Arzu kümmert sich doch gar nicht um die Kinder!
Ich hab sie noch nie gesehen das sie ihnen mal eine Gute Nachtgeschichte vorgelesen hat!
Auch hat sie nie ihnen was zu Mittag gekocht!
Diese Frau lässt ihre Kinder verwahrlosen und emotional verkümmern.
Sowas gehört sich einfach nicht.

Kindermachen ist ihr woll wichtiger als Kinder haben!!!!!!!!!
Lea-Fan am 18.08.2015: @ Valerie! Arzu hat doch ihre "Franzi", die sie als Nanny angeheuert hat! Die Frau als "Heimchen am Herd" gibt es doch schon lange nicht mehr - zum Glück! Wenn man Oscar und Max sieht, dann machen sie absolut keinen verwahrlosten Eindruck! Wie kommen sie zu solch einer Annahme?
Valerie (geb. 1983) am 19.08.2015: @Lea-Fan: Macht dass eine gute Mutter ihre Kinder an die Nanny abschieben weil sie selber kein Bock hat sich mit den Kindern zu beschäftigen.
Valerie (geb. 1983) am 21.08.2015: Lucielle: Eine gute Frau kümmert sich um den Haushalt und sorgt das die Familie glücklich ist.
Joss am 21.08.2015: @ Valerie. Es liegt nicht an Arzu, wenn wir nicht sehen, ob sie ihren Kindern eine Gutenacht-Geschichte vorliest oder ihnen etwas kocht. Nein, es liegt einzig und alleine daran, dass solche Szenen bei IaF leider immer weniger gezeigt werden. Es werden doch kaum noch Szenen im privaten Umfeld der Rollenfiguren gezeigt. Man sieht doch so gut wie gar nicht mehr, was sich bei den Brentanos, den Heilmanns und den Steins zu Hause abspielt. Die Serie findet doch nur noch in der Klinik statt - und da kann natürlich Arzu ihren Kindern keinen Brei kochen!
Daher sollten Sie bei den für die Serie Verantwortlichen nachfragen, warum man Arzu nicht mehr zu Hause bei der Versorgung ihrer Kinder sieht.
Aber so, wie Sie Ihren Beitrag verfasst haben, werden Sie dies wohl kaum tun, denn Ihre Intention zielt hier lediglich darauf, Arzu schlecht zu machen!
Hier wird einmal wieder Fiktion und Realität verwechselt!
Lucille am 21.08.2015: @ Valerie! So ein Quatsch! Du meine Güte, in welchem Jahrhundert leben Sie denn? Hallo, wir sind nicht mehr im Jahr 1915, sondern wir schreiben das Jahr 2015!!! Heute haben auch die Frauen einen Beruf, um nicht mehr finanziell von den Männern abhängig zu sein!
Wie kommen Sie denn zu dieser abstrusen Idee, Oscar und Max wären verwahrlost! Arzu schiebt doch ihre Kinder nicht ab! Wenn sie und Philipp gleichzeitig Dienst haben, dann kümmert sich Franzi um sie. Arzu und Philipp sind doch nun wirklich auf Grund unterschiedlicher Dienstzeiten oft abwechselnd zu Hause bei den Kindern.
Ich bin auch kein Fan mehr von Arzu, da ihre Rolle sich in den letzten 2 Jahren sehr negativ verändert hat, aber von Verwahrlosung ihrer Kinder kann da wirklich keine Rede sein!
Valerie (geb. 1983) am 25.08.2015: Eine Frau ist für den Haushalt zuständig !!!!
Jolanda am 25.08.2015: @ Valerie (geb. 1983)! Was haben Sie denn für ein Frauenbild?
Bemerkenswert in Ihren Beiträgen ist eine gewisse Übereinstimmung zu Userin Dr. Globisch (ebenfalls geb. 1983)! Die hetzt auch immer gegen Arzu und "vergisst" außerdem die Kommata in ihren Sätzen.
◀ zurück
Kommentare 1–10 von 855
weiter ▶