In aller Freundschaft

    In aller Freundschaft

    Kommentare 1–10 von 918weiter

    • Zappie am 20.09.2016 21:59

      Die PG war nicht schlecht ! Schwester Ulrike ist einfach eine tolle Frau ! Roland fand ich wieder richtig knuffig. ich mag einfach seinen trockenen Humor. Martin spielt mal wieder die beleidigte Leberwurst. Auch bei Brentanos scheint nun alles zur Zufriedenheit zu laufen. Nur Dr. Ahrend war ein bischen zu viel. Dieses Friede Freude Eierkuchen und wir sind eine Familie ist für mich einfach nicht glaubhaft. Hier hat man so richtig gemerkt das man die Rolle Ahrend unbedingt eine Daseinsberechtigung geben wollte.ich kann nur sagen bitte liebe Produktion laßt es endlich sein.Es wird peinlich.
      • Zappie am 20.09.2016 22:00

        es muss heißen der Rolle - sorry
      • Lea2016 am 21.09.2016 09:39

        So langsam bekommen sie den Bogen zum alten Sendeformat wieder hin.Mir hat die Folge gut gefallen und ich habe sehr früh schon gesagt, dass es ein Mädchen wird bei Arzu und gesund sein wird.Niklas war für mich nur eine Randfigur, den Part hätten sie gerne weglassen können. Da frage ich mich wieder, haben sie in der Klinik keinen anderen Gynäkologen??? Kathrin als Chefärztin hat mir noch nie gefallen. Auf dem Flur einem Kollegen, vor dem Patienten, den Marsch zu blasen, unmöglich!Schwester Ulrike, einfach super, ich hoffe sie wird mal die Oberschwester, wenn Arzu in die Mutterzeit geht!!!
      hier antworten
    • Ichsehfern am 16.09.2016 16:57

      Ich bin schon lange Fan der Serie, schließe mich aber der Meinung einiger, dass die Unterhaltsamkeit sehr nachgelassen hat, an. Wenn Schauspieler(innen)älter werden, heißt das doch nicht, dass die Qualität nachlässt. Wirklich junge Zuschauer lockt diese Serie sowieso nicht an. Charaktere ohne soziale Kompetenz, wie z. B. Dr. Peters, gibt es im realen Leben schon genug.
      • Zappie am 18.09.2016 08:28

        Manchmal sollte man Dinge wirklich so belassen wie sie sind. Die vielen Veränderungen haben der Serie keinen Gefallen getan. Ich denke ja immer noch das die Verantwortlichen ein ganz anderes Ziel verfolgt haben und das ist am Ende vollkommen in die Hose gegangen. Durch den Einsatz von Herrn Link ( sehr bekannt und beliebt aus der Serie Anna und die Liebe ) wollte man junge Zuschauer anlocken. Leider hat man dabei wohl nicht daran gedacht das die ehemaligen Zuschauerinnen dieser Serie inzwischen aus dem Schwärmalter raus sind . Mich hätte es wirklich nicht gestört weiter Oberschwester Ingrid und den Prof.,Schwester Yvonne , Barabara und Elena zu sehen. In der Serie wird so viel an der Realität vorbei erzählt da kommt es mir dann auch nicht mehr darauf an wie alt jemand ist. Dr. Peters finde ich nicht verkehrt. Mir gefällt die Rolle wie sie ist. Wenn ich krank bin will ich mit dem Arzt nicht unbedingt kuscheln. Da ist mir eigentlich nur wichtig das er mich gesund macht - egal wie -
      hier antworten
    • Zappie am 14.09.2016 13:23

      Tut mir wirklich echt leid da ich Brenner sehr mag aber ich sehe in ihm einfach keinen Arzt. Kurz und knapp es gefällt mir absolut nicht. Allerdings könnte ich mir eine Beziehung zwischen ihm und Schwester Ulrike die ich sehr mag ganz gut vorstellen. Wobei sie auch gut zu Dr. Heilmann passen würde. Mich würde ja mal interessieren ob Arzu in echt verletzt ist da ihre Hand vom angeblichen Fahrradunfall immer noch verbunden war. Sehr ungewöhnlich für IaF das man es über zwei Folgen zeigt. Sonst ist doch meist die Zeit von Folge zu Folge schneller vergangen. Ungewöhnlich für mich das sie mit dieser Einschränkung arbeitsfähig ist. Der Patient mit dem Blitzschlag ist meiner Meinung nach kein Typ Mann auf den Lea wirklich steht. Mir ging er nur auf die Nerven mit seinem Liebesgesäusel. Auch die Aussagen bezüglich des Aneurysma na ja ein bischen sehr flach gehalten und zu rosa rot die Heilungschancen beschrieben.
      • Lizzi am 14.09.2016 14:12

        Mir hat Brenner auch als Pfleger besser gefallen. Schwester Ulrike, die mir wirklich gut gefällt in dieser Rolle, würde durchaus zu Brenner passen. Sie wäre in jedem Fall der ruhende Pol und würde Brennerchen bei Bedarf immer mal auf den Boden der Tatsachen holen, denn er scheint als baldiger Arzt sein künftiges Tätigkeitsprofil noch nicht wirklich zu kennen. Ich denke auch, dass Arzus Verletzung privat entstanden sein könnte, denn in der Serie hatte bisher noch niemand über die Dauer von mehreren Folgen eine vermeintlich kleine Verletzung auskuriert. Ja ja, mal wieder ein Aneurysma! Scheint eines der Lieblingsthemen bei IaF zu sein, denn die Neurochirurgin muss ja was zu tun haben. Aber es wäre wirklich ein Witz gewesen, wenn der Blitzschlagpatient bei Lea Erfolg mit diesem fast schon penetranten Liebesgesäusel gehabt hätte.
      • Lizzi am 14.09.2016 14:18

        Mit 4,84 Mio. Zuschauer leider schon wieder eine Quote unter der 5 Mio. Marke!
      hier antworten
    • Zappie am 13.09.2016 11:29

      Und täglich grüßt das Murmeltier und ich frage mich langsam wie verblödet die Menschheit wirklich ist. Schon wieder wird sich bei FB darüber aufgeregt das Pia ( eine fiktive Rollenfigur) immer noch am Leben ist. Meine Güte haben die Poster keine anderen Probleme ? Können sie nicht lesen oder erfassen sie nicht den Sinn ? Schon mehrmals wurde erklärt wie das mit den Drehbüchern funktioniert und es wurde auch schon bekannt gemacht das Pia sich im Oktober verabschiedet. Aber nein da wird gemault und gemault und ich frage mich wie solche Leute gestrickt sind. Ich verstehe auch nicht was daran nun so verwerflich ist das Pia eben noch lebt? Ich sehe da nur eine unheimlich Sensationsgier . Wenn es danach geht dürfte ich mir nie wieder die Serie - Ein Herz und eine Seele - anschauen da sind bereits alle 4 Hauptdarsteller verstorben. Ich dürfte meine Platten von Queen nicht mehr hören schließlich ist Freddie Mercury schon eine ganze Weile tot.
      • Rothi am 13.09.2016 17:16

        Danke, dieser Kommentar spricht mir aus der Seele...
      • Lizzi am 14.09.2016 10:45

        Hier kann ich mich auch voll und ganz anschließen! Entweder scheint bei Einigen das Gedächtnis nicht von "12 bis Mittag" zu reichen oder die wollen einfach nur Andere verarschen! Denn es fällt mir immer öfter auf, dass diese mittlerweile wirklich nervigen Fragen (z.B. wie und wann das mit Pia gelöst wird, oder - jetzt neuerdings - warum Arzu eine Hand verbunden hat) dann von genau diesen Usern oftmals erneut in einem ihrer nächsten Posts gestellt werden.
      • Zappie am 14.09.2016 12:54

        Das freut mich - da fühlt man sich nicht so allein. Übrigens wird ab Folge 744 dann wohl das Ende von Pia eingeläutet und es wird sich wohl so gestalten wie von vielen schon vermutet.
      hier antworten
    • Lea2016 am 10.09.2016 17:59

      Das mit dem Gewicht, habe ich so noch nie gehört. Frau Karusseit hat selber mal gesagt das sie krank wäre. Mit einer Gewichtsabnahme muß man nicht unbedingt so schlecht aus sehen. Ich habe selber in 18 Monaten teilweise durch schwerer Krankheit, aber auch Ernährungsumstellung 25 Kilo abgenommen.Es geht mir blendend. Alle die mich kennen sagen das steht mir super und nicht einer meinte ich sehe dadurch schlecht aus!!!
        hier antworten
      • ameli am 08.09.2016 21:05

        Hab ich irgendwie nicht aufgepasst?wo kommt denn Kris aufeinmal wieder her?und was war mit seiner Schulter?
        • Lizzi am 11.09.2016 17:37

          Dass Kris plötzlich wieder so fit und munter im Dienst ist und so getan hat, als ob nie was gewesen wäre, hat mich auch gewundert. Keiner hat ein Wort darüber verloren, welch großes Glück er eigentlich hat, dass er seinen Arbeitsplatz behalten konnte. Nach seiner Anzeige gegen einen Oberarzt der Klinik hätte er auch gefeuert werden können, denn das Vertrauensverhältnis zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer kann man in solch einem Fall durchaus als gestört bezeichnen. Da ist es völlig unerheblich, dass er die Anzeige später zurückgezogen hat.
        hier antworten
      • Zappie am 08.09.2016 10:38

        Ich schreib jetzt mal lieber nicht was ich von dem ach so tollen Wissens-Quiz zu den Folgen halte. Aber das zur Folge 739 ist ja wohl die absolute Krönung. 2 von 5 Fragen zum Thema Dr. Ahrend ?????????? ein Schelm der böses dabei denkt ! Man will den lieben Doktor wohl mit Gewalt ins Bewußtsein der Zuschauer bringen.
          hier antworten
        • Zappie am 06.09.2016 22:04

          Ein ganz großes Lob an den kleinen Hans . Meine Güte was für ein niedliches Baby und auch noch so artig. Die Geschichten selbst, mal wieder wie gewohnt fern ab der Realität. Aber vielleicht lieben wir die Serie ja gerade deshalb so innig. Ich mag Schwester Ulrike immer mehr und möchte sie nicht mehr missen. Charlotte sah sehr schlecht aus und ich war richtig erschrocken. Der Einsatz von Doktor Ahrend in meinen Augen so überflüssig wie ein Kropf. Als ob es in der Sachsenklinik keine Frauenärzte gibt.
          • Lea2016 am 07.09.2016 18:45

            So habe ich das auch gesehen, haben die echt keinen Gynägologen in der Klinik, ist doch ein Unding! Die Kindsmutter hatte nie eine Träne, wenn sie ihrem Zweifel freienLauf ließ, dass wirkte sehr gekünstelt auf mich. Sarah mal wieder im Alleingang, was hatte sie vor? Philipp als Dümmling hinzustellen.War doch klar das er merkt was bei dem sogenannten Patienten nicht stimmt. Und Roland wird gar nicht mehr befragt von ihr!!! Charlotte sieht nicht gut aus, aber wer weiß wann die Folge gedreht wurde. Letztens bei Riverboat wirkte sie weit frischer!
          • Lizzi am 11.09.2016 17:24

            Ich habe mich gefreut, dass Charlotte mal wieder in dieser Folge dabei war; aber sie sah wirklich nicht gut aus! Schwester Ulrike gefällt mir auch sehr! Ich hoffe, sie bleibt! Aber irgendwie ist es auffallend, dass Philipp immer wieder mal als Arzt hingestellt wird, dem Fehler unterlaufen. Und - ein Schelm, der Böses dabei denkt - prompt war in dieser Folge wieder einmal Niklas anwesend, der natürlich stets perfekt ist und dem nicht einmal der Ansatz eines Fehlerchens unterstellt wird! Was hatte Niklas eigentlich im Arztkittel in der Sachsenklinik zu suchen? Hatte er etwa geahnt, dass gleich ein gynäkologischer Fall eingeliefert wird, den nur er zu behandeln vermag? Oder hat die Sachsenklinik wirklich keinen Gynäkologen? Und dann scheint Superdoc Niklas jetzt auch noch Kinderarzt zu sein, denn er hatte wohl das Baby behandelt, wie in einem kurzen Satz thematisiert wurde! So ein Tausendsassa! Eine Ausbildung zum Facharzt für Neonatologie dauert übrigens 5 Jahre! Den Einsatz von Niklas fand ich auch absolut überflüssig!
          hier antworten
        • User_1174896 am 04.09.2016 17:50

          Mich würde schon interessieren, wie das Problem mit Pia einmal gelöst werden soll. Ich finde es nicht gut, die verstorbene Schauspielerin immer noch in der Serie leben zu lassen. Vielleicht wissen die Macher immer noch nicht, wie sie Pia aus der Serie entlassen sollen, denn die neue Serie wurde doch nach dem Tod von Hendrijke Fitz gedreht.
          • Zappie am 04.09.2016 22:07

            Mich würde dann mal interessieren warum du ein Problem damit hast. Ich kann das nämlich absolut nicht verstehen. In der Serie lebt doch nicht Frau Fitz weiter sondern Pia - eine fiktive Rollenfigur ! Muss ich dann davon ausgehen das du nie alte Serien schaust oder alte Filme ? In so mancher Serie sieht man doch fast nur Menschen die schon lange tot sind. Zur Info sollltest du mal auf die IaF Seite schauen. Da wird ganz genau erklärt mit welchem Vorlauf Drehbücher geschrieben werden und mit welchem Vorlauf die einzelnen Folgen gedreht werden. Die Abschiedsfolgen von Pia wurden im Juli 2016 gedreht und sie werden voraussichtlich im Oktober gesendet. Die Weihnachtsfolge ist übrigens auch schon fertig.
          hier antworten
        • Zappie am 01.09.2016 16:33

          Sag ich doch immer Thomas Koch hat es einfach drauf ! Der spielt in dem Moment nicht nur den Barkeeper er ist es dann auch. Als er Sarah den Stift entlockt hat war göttlich.
            hier antworten