In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

  • Folge 686 (45 Min.)

    Anlässlich des fünften Hochzeitstags möchte Georg Menzel mit seiner Frau Ariane ein romantisches Wochenende verbringen. Starke Rückenschmerzen zwingen ihn dazu, sich in der Sachsenklinik untersuchen zu lassen. Bereits per Ultraschall entdeckt Dr. Kathrin Globisch einen Tumor. Sie vermutet ein Prostatakarzinom und zieht Dr. Rolf Kaminski hinzu. An seinem ersten Arbeitstag nach seiner schweren Krankheit ist Kaminski mit der niederschmetternden Diagnose vorsichtig. Doch die Biopsie bringt die Gewissheit, Georg muss operiert werden. Der eigentliche Schock besteht für Georg und Ariane jedoch nicht in der Diagnose, sondern in den Folgen der Operation. Erektile Dysfunktion – das will Georg sich und vor allem seiner Frau nicht zumuten. Pia Heilmann wehrt sich weiterhin gegen den potenziellen neuen Betreiber der Physiotherapie. Die Beziehung zu ihrem Mann Roland ist immer noch belastet, weil Roland sich gegen die Schließung der Entbindungsstation und damit für die Auslagerung der Physiotherapie ausgesprochen hat. Pia bittet Alexander Weber um mehr Zeit, einen anderen Betreiber zu finden. Da Weber sie wie erwartet in seiner herablassenden Art auflaufen lässt, reagiert sie mit einem überraschenden Vorschlag. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.05.2015 Das Erste
    Das Erste
    morgen
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 30.05.
    08:25 Uhr
    rbb
    So 31.05.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 31.05.
    18:05 Uhr
  • Folge 687 (45 Min.)

    Martin Stein repariert sein Motorrad. Sein Vater Otto nutzt einen günstigen Moment und schwingt sich, von Martin unbemerkt, auf die Maschine. Ottos Ausflug endet krachend in den Mülltonnen. Martin bringt ihn vorsorglich in die Klinik. Während der Untersuchung durch Martin und Dr. Roland Heilmann erleidet Otto eine akute Durchblutungsstörung des Gehirns. Weitere Untersuchungen ergeben, dass Ottos Halsschlagader völlig verkalkt ist. Roland und Martin könnten das mit einer Operation beheben, aber Otto hat plötzlich jeglichen Lebensmut verloren. Charlotte und Martin befürchten, dass er mit dieser Einstellung die OP kaum überstehen wird. Schwester Julia bekommt von Pflegedienstleiterin Arzu Ritter die Fleißaufgabe, eine Liste für die Großinventur einzupflegen. Kurz darauf steht auch noch Kris Haas in der Tür und meldet sich zu Sozialstunden an, die er wegen eines unberechtigten Transports im Krankenwagen in der Sachsenklinik ableisten muss. Arzu beauftragt ausgerechnet Julia mit Kris’ Betreuung. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.06.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 02.06.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 06.06.
    08:10 Uhr
    rbb
    So 07.06.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 07.06.
    18:05 Uhr
  • Folge 688 (45 Min.)

    Chefarzt Dr. Roland Heilmann wird von Alexander Weber aufgefordert, die Liegezeiten der Patienten zu verkürzen. Er weigert sich zunächst. Doch nach einem Gespräch mit Martin Stein stellt Roland seine eigenen medizinischen Grundsätze infrage. Er entscheidet sich, neben Otto Stein auch eine andere Patientin mit Kniescheibenbruch, Tatjana Geiger, zu entlassen. Die junge Schneiderin wird am nächsten Tag als Notfall wieder eingeliefert. Sie schwebt in Lebensgefahr, weil eine Beinvenenthrombose zu einer Lungenembolie geführt hat. Als Alexander Weber Roland dann auch noch die alleinige Verantwortung für die vorzeitige Entlassung von Tatjana Geiger überlässt, handelt dieser kurzentschlossen. Dr. Philipp Brentano bekommt von Sarah Marquardt ein überraschendes Angebot. Sie schlägt ihm vor, Leiter der neuen Schwerpunktabteilung Endoprothetik zu werden. Für Philipp, der im Moment alle Kollegen an sich vorbeiziehen sieht, ist das der für sein Selbstbewusstsein dringend benötigte Karriereschub. Seiner Frau Arzu hatte er jedoch das Versprechen gegeben, kürzer zu treten und sich mehr um die Kinder zu kümmern, damit sie sich zur Pflegedienstleiterin weiterbilden kann. Philipp stößt deshalb bei Arzu auf Unverständnis, während Sarah Marquardt auf eine schnelle Entscheidung drängt. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.06.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 09.06.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 13.06.
    08:30 Uhr
    rbb
    So 14.06.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 14.06.
    18:05 Uhr
  • Folge 689 (45 Min.)

    Obstbauer Norbert Urban wird nach einem Unfall mit einem Polytrauma in die Sachsenklinik eingeliefert. Seine Frau Petra, die ihn in die Klinik begleitet, hat nur kleine Schnittwunden. Norberts OP dauert lange und ist kompliziert. Durch die großartige Teamarbeit von Roland Heilmann, Martin Stein und Lea Peters überlebt Norbert Urban die Operation. Petra Urban ist Lea unendlich dankbar. Doch unerwartet tritt bei Norbert Urban eine schwere Hirnblutung auf, die von den Ärzten nicht gestoppt werden kann. Lea muss Petra Urban die Nachricht vom Tode ihres Mannes überbringen. Petra bricht zusammen und will die Nachricht zunächst nicht wahrhaben. Petras Sohn aus erster Ehe, der zur ihr in die Klinik gekommen ist, versucht, ihr Halt zu geben. Da er Jurist ist, verlangt sie von ihm, die Schuld der Ärzte an Norberts Tod, vor allem von Lea Peters, nachzuweisen. Nachdem Otto Stein seinen Schlaganfall und die Operation überstanden hat, erstellt er mit Charlotte eine „Löffelliste“ mit Dingen, die sie in ihrem Leben unbedingt noch machen wollen. Charlottes scheinbar harmloser Wunsch nach einer Nachtwanderung mit Picknick beängstigt Otto und so lässt er sich nur sehr zögerlich auf die Wanderung ein. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 16.06.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 16.06.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 20.06.
    08:25 Uhr
    rbb
    So 21.06.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 21.06.
    18:05 Uhr
  • Folge 690 (45 Min.)

    Die halbe Klinik hat sich versammelt, um mit Pia Heilmann die Neueröffnung der von ihr nun übernommenen Physiotherapie zu feiern. Auch Professor Simoni, der sich gerade von Roland Heilmann untersuchen lassen hat, mischt sich unter die Gäste. Roland Heilmann ist noch mit Lea Peters beschäftigt und überbringt ihr die gute Nachricht der Gutachterkommission, dass die Sachsenklinik keine Schuld am Tod eines Patienten trägt. Die Witwe des Verstorbenen, Petra Urban, lässt der Tod ihres Mannes jedoch keine Ruhe. Nach der Beerdigung geht sie zielgerichtet in die Sachsenklinik, dringt in den OP-Trakt ein und will Lea Peters zur Rede stellen. Als Lea sich nicht von ihren Anschuldigungen beeindrucken lässt, greift die verzweifelte Petra zu einem Amputationsmesser und geht auf die Ärztin los. Instinktiv geht Roland dazwischen, das Messer trifft ihn in den Bauch und er bricht zusammen. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 23.06.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 23.06.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 27.06.
    08:20 Uhr
    rbb
    So 28.06.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 28.06.
    18:05 Uhr
  • Folge 691 (45 Min.)

    Im letzten Moment schaffen es Dr. Martin Stein und Professor Simoni, den schwer verletzten Roland Heilmann zu reanimieren. Da sein Kreislauf über 45 Minuten stillstand, ordnet Dr. Lea Peters eine sofortige Kältebehandlung an, um das Gehirn nicht weiter zu schädigen. Erste Untersuchungen nach der Operation zeigen zudem Anzeichen einer Sauerstoffunterversorgung. Als Rolands Frau Pia davon erfährt, ist sie erschüttert und wütend auf Dr. Lea Peters, die das eigentliche Ziel des Anschlags war. Max Jäschke kommt mit einem Handgelenksbruch in die Sachsenklinik und behauptet, vom Fahrrad gestürzt zu sein. Sein behandelnder Arzt Dr. Brentano zweifelt daran, denn die Verletzung passt nicht zur angeblichen Ursache. Brentano geht von einer Sportverletzung aus und verordnet Ruhe nach der Operation. Max’ Freundin Dana besteht darauf, dass dieser das Training gleich nach der OP wieder aufnimmt. In ein paar Wochen steht ein wichtiger Rückkampf an, bei dem es für Max um seine Zukunft als Profisportler in Amerika geht. Brentano entlässt ihn mit dem Versprechen, sich zu schonen. Doch bereits am nächsten Tag wird Max mit einer viel schlimmeren Verletzung eingeliefert. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 30.06.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 30.06.
    21:00 Uhr
    MDR
    So 05.07.
    18:05 Uhr