In aller Freundschaft

    In aller Freundschaft

    • Folge 752 (45 Min.)
      Bild: MDR/Saxonia Media/Wernicke
      Durch einen schicksalsgläubigen Patienten öffnet sich Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) nach dem Tod seiner Frau Pia das erste Mal gegenüber Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig). In dem kurzen Gespräch wird klar, dass er sich eine Mitschuld an Pias Tod gibt. Er hätte ihr sagen müssen, dass er sie zu Hause braucht, dann wäre sie zu dem Unglück nicht in Italien gewesen. Kathrin versucht ihm klar zu machen, dass er nichts daran hätte ändern können, ihn keinerlei Schuld trifft. Doch sie sagt ihm auch, dass er nicht so weitermachen kann. Roland muss den Schmerz und die Trauer zulassen, sonst wird er zusammenbrechen. – © MDR/Saxonia Media/Wernicke

      Vorweihnachtszeit in der Sachsenklinik: Noch immer belastet Pia Heilmanns Tod ihre Familie, Freunde und Kollegen sehr. Roland lenkt sich tagsüber mit Arbeit in der Klinik ab, nachts findet er kaum Schlaf. Typisch Roland, wirkt er nach außen unnahbar und verbirgt seine Trauer hinter einer Maske. Für sein Umfeld ist es schwierig, damit umzugehen und auch im Umgang mit Patienten kommt es zu Konflikten: Astrologe Heiko Vogel, der mit einer schweren Augenverletzung eingeliefert wird, verweigert eine sofortige Operation, weil er meint, die Sterne stünden an diesem Tag ungünstig. Roland Heilmann ist nahe dran, die Beherrschung zu verlieren. IT-Techniker Felix Sonntag, der das Computersystem der Klinik optimieren soll, sorgt vor allem beim weiblichen Klinikpersonal ordentlich für Aufregung. Und auch Sarah muss zugeben, dass seine sympathische Art und die charmante Offenheit durchaus Anziehungskraft haben. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.12.2016 Das Erste
      Das Erste
      Di 13.12.
      21:00 Uhr
      hr-Fernsehen
      Sa 17.12.
      11:15 Uhr
      rbb
      So 18.12.
      17:05 Uhr
      MDR
      So 18.12.
      18:05 Uhr
    • Folge 753 (45 Min.)
      Bild: MDR/Saxonia Media/Wernicke
      Arzu Ritter (Arzu Bazman) tritt ihren Mutterschutz an, doch der Abschied von den Kollegen fällt schwer. Als sie nach Hause kommt, erwartet ihr kränkelnder Mann Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch), dass sie ihn umsorgt. Er bemerkt nicht, dass Arzu die Veränderungen Angst machen. – © MDR/Saxonia Media/Wernicke

      Weihnachten. Sensible Tage am Jahresende. Um dem ersten Weihnachtsfest ohne Pia zu entgehen, will Roland Heilmann mit den Kindern nach Fuerteventura fliegen. Während Roland bereits am Flughafen wartet, ruft Jakob an: Er und seine Geschwister werden nicht mitfliegen. Sie wollen der Trauer nicht entfliehen und gerade jetzt das Weihnachtsfest zu Hause in Gedenken an Pia verbringen. Eine unmögliche Vorstellung für Roland. Langsam begreift Roland, dass er den Kindern ihren eigenen Umgang mit Pias Tod zugestehen muss, um sie nicht zu verlieren. Oberschwester Arzu Ritter tritt ihren Mutterschaftsurlaub an. Der Abschied auf Zeit geht bei ihren Kollegen im Klinikalltag fast unter. Arzu verlässt das Schwesternzimmer mit gemischten Gefühlen. Die anstehende Geburt und die Herausforderungen im Alltag mit bald drei Kindern machen ihr Angst. Werden ihr Mann, Dr. Philipp Brentano, und sie das alles schaffen? Erst ein Gespräch mit Schwester Ulrike lässt Arzu entspannter in die Zukunft blicken. Auch Verwaltungschefin Sarah Marquardt ist verzweifelt. Einen Tag vor Heiligabend fällt der Weihnachtsmann für die Krankenhaus-Bescherung aus. Sie sucht dringend nach Ersatz. Brenner kommt da wie gerufen. Nur dumm, dass Kaminski sich gerade über Brenners Engagement als Weihnachtsmann auf der Kinderstation lustig gemacht hat. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.12.2016 Das Erste
      Das Erste
      Di 20.12.
      21:00 Uhr
      hr-Fernsehen
      So 08.01.
      13:55 Uhr
      rbb
      So 08.01.
      17:05 Uhr
      MDR
      So 08.01.
      18:05 Uhr
    • Folge 754 (45 Min.)
      Bild: MDR/Saxonia Media/Kiss
      Der Sternekoch Anno Pesch (Ingo Naujoks, liegend) hat einen Selbstmordversuch hinter sich. Er kann nicht mehr schmecken und riechen und sieht keinen Sinn mehr in seinem Leben. Dr. Kathrin Globisch (Andrea Kathrin Loewig, li.) vermutet noch einen anderen Grund für Annos schlechten Gemütszustand. Doch dann krümmt sich Anno vor Schmerzen im Bett. Kathrin und Schwester Ulrike bringen ihn mit dem Verdacht auf einen Herzinfarkt sofort in den Schockraum. – © MDR/Saxonia Media/Kiss

      Ein Mann wird bewusstlos und ohne Papiere in die Sachsenklinik eingeliefert, nachdem er stark alkoholisiert mit einem gestohlenen Wagen gegen eine Brücke gefahren ist. Ein Selbstmordversuch oder ein Unfall? Dr. Roland Heilmann und Dr. Kathrin Globisch übernehmen die Behandlung. Die lebensrettende OP verläuft gut. Aber nach dem Erwachen verrät der stark traumatisiert wirkende Patient nichts über sich und ist sehr abweisend. Auch medizinisch gibt der Mann Rätsel auf. Er hat auffällige Blutwerte und weitere unspezifische Symptome, die keine klare Diagnose zulassen. Jakob Heilmann kann den Patienten schließlich als den erfolgreichen Sternekoch Anno Pesch identifizieren. Währenddessen unternimmt dieser in der Klinik einen zweiten Suizidversuch. Ein rätselhafter Fall für das Ärzteteam. Martin erhält ein verlockendes Karriereangebot in Hamburg. Er zögert, es anzunehmen, weil er Roland weiterhin beistehen will. Roland rät ihm, diese Chance auf berufliches Weiterkommen nicht seinetwegen aufzugeben. Als Kathrin aber Martin unterstellt, er verschließe die Augen vor Rolands wirklichem Seelenzustand seiner Karriere wegen, gerät Martins Entschluss ins Wanken. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.01.2017 Das Erste
      Das Erste
      Di 03.01.
      21:00 Uhr
      hr-Fernsehen
      So 15.01.
      13:55 Uhr
      rbb
      So 15.01.
      17:05 Uhr
      MDR
      So 15.01.
      18:05 Uhr
    • Folge 755 (45 Min.)

      Pfleger Kris Haas trifft vor der Sachsenklinik seine ehemalige Klassenkameradin Lilith Schade wieder. Kris war schon immer ein bisschen in Lilith verliebt und fühlt sich auch jetzt noch stark zu ihr hingezogen. Die beiden verabreden sich und kommen sich körperlich näher. Doch dann gibt Lilith zu, Kris nur benutzt zu haben, um ihrem langjährigen Freund Lukas seine Untreue heimzuzahlen. Verletzt will Kris sich zurückziehen, als Lilith plötzlich zusammenbricht. Sie wird mit Verdacht auf Blinddarmentzündung in die Sachsenklinik gebracht. Als Dr. Lea Peters und Dr. Rolf Kaminski Lilith operieren, stellt sich ihre Annahme jedoch als großer Irrtum heraus. Im Rahmen seines Praktischen Jahres will sich Hans-Peter Brenner Pluspunkte verdienen und übernimmt eine schwierige Patientin von Dr. Philipp Brentano: Irma Meltzer. Ihr Schenkelhalsbruch heilt schlecht und sie verweigert sich jeder Physiotherapie. Brenners Methoden, einen Zugang zu Irma zu finden, sind zwar unkonventionell und ernten bei Philipp Kritik, aber er kann herausfinden, warum sich Irma der dringend nötigen Hilfe widersetzt. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.01.2017 Das Erste
      Das Erste
      Di 10.01.
      21:00 Uhr
      hr-Fernsehen
      So 22.01.
      13:55 Uhr
    • Folge 756 (45 Min.)

      Bei einer Routineuntersuchung stellt Philipp Brentano bei Luka Ostberger einen bösartigen Tumor am Knie fest. Die schwerwiegende Diagnose ist für die junge Studentin ein harter Schicksalsschlag. Die anschließende Chemotherapie beginnt zu einem ungünstigen Zeitpunkt, denn Luka fühlt sich von ihrer Mutter Simone alleingelassen. Simone Ostberger, eine resolute Mittvierzigerin, will ihrer Tochter gerade klarmachen, dass sie endlich auf eigenen Beinen stehen muss. Von der schlimmen Diagnose nichts ahnend, will sie umziehen und damit das sichere Nest ihrer Tochter auflösen. Durch diese gut gemeinte Entscheidung der Mutter fühlt sich Luka verstoßen und nicht mehr geliebt. Sie glaubt, sich der schweren Behandlung ohne den Beistand ihrer Mutter stellen zu müssen. Arzu Ritter ist hochschwanger und will nicht erst nach der Entbindung die beengte Wohnsituation der Familie Brentano beenden. Auf dem Weg zu einer Hausbesichtigung trifft sie Lea Peters, die Arzu kurzerhand in ihrem Pkw zur Besichtigung bringt. Während Lea im Auto wartet, stürzt Arzu bei ihrem Streifzug durch das Haus die Kellertreppe hinunter. Lea Peters eilt ihr zu Hilfe. Plötzlich schlägt ein Windstoß die Kellertür zu. Beide sind im Keller eingeschlossen und dann wird Arzu auch noch von den Wehen überrascht. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.01.2017 Das Erste
      Das Erste
      Di 17.01.
      21:00 Uhr