In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

  • Folge 670 (45 Min.)
    Bild: MDR/Wernicke
    ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT FOLGE 670, "Zwei Leben", am Dienstag (06.01.15) um 21:00 Uhr im ERSTEN.
Dr. Philipp Brentano (Thomas Koch, re.) hat Daniel Flemming erfolgreich operiert. Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, li.) fragt ihn, ob er etwas aus der OP des zweiten Unfallopfers gehört hat. Doch Philipp kann ihm keine Neuigkeiten geben. Niklas zweifelt daran, am Unfallort richtig gehandelt zu haben. – © MDR/Wernicke

    Dr. Niklas Ahrend wird Ohrenzeuge eines Verkehrsunfalls. Am Unfallort entdeckt er zuerst eine schwer verletzte und bewusstlose Autofahrerin, kurz darauf den Radfahrer Daniel Flemming. Auch er ist schwer verletzt und blutet stark. Niklas muss sich entscheiden, wem von beiden er hilft und versorgt Daniel, der ohne Niklas’ Hilfe verbluten würde. Die beiden Verletzten werden in der Sachsenklinik operiert. Während Daniel auf dem Weg der Besserung ist, bleibt Anita Veits Zustand kritisch. Anitas Verlobter macht Niklas große Vorwürfe. Obwohl Dr. Kathrin Globisch und Dr. Roland Heilmann ihm attestieren, dass er richtig gehandelt hat, fühlt sich Niklas für Anitas schlechten Zustand verantwortlich. Was, wenn Anita nicht überlebt? Er beginnt, an seinem Selbstverständnis als Arzt zu zweifeln. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.01.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 06.01.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 10.01.
    08:15 Uhr
    rbb
    So 11.01.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 11.01.
    18:05 Uhr
  • Folge 671 (45 Min.)
    Bild: MDR/Wernicke
    ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT (671), "Alte und neue Freundschaften", am Dienstag (13.01.15) um 21:00 Uhr im ERSTEN.
Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, li.) lässt die Schuld nicht los, sich für den Tod von Anita Veit (Beate Furcht, mi, Geist) verantwortlich zu fühlen. Auch Arzu versichert ihm, dass er am Unfallort nichts falsch gemacht hat. Doch Niklas sieht immer wieder Anita vor sich und fragt sich, ob er irgendetwas hätte anders machen können. – © MDR/Wernicke

    Linus Lösch, der gerade auf die Welt gekommen ist, läuft plötzlich blau an und bekommt Atembeschwerden. Dr. Martin Stein braucht die Hilfe von Dr. Niklas Ahrend. Doch Niklas gibt sich die Schuld am Tod von Anita Veit und weiß nicht, wie er weiterhin als Arzt arbeiten soll. Bei der Untersuchung stellt Niklas fest, dass der kleine Linus nur eine Herzhälfte hat. Ohne Operation wird er sterben. Die Ärzte diskutieren, was zu tun ist, der Eingriff gehört zu den komplexesten in der Herzchirurgie. Nur der Arzt, der diesen Eingriff schon ein paar Mal durchgeführt hat, hält sich raus: Niklas. Er bittet Roland, seinen ehemaligen Mentor Dr. Harald Loosen aus Erfurt hinzuzuziehen. Niklas kämpft mit sich. Die Angst davor, am OP-Tisch Entscheidungen treffen zu müssen, quält ihn. Die neue Pflegedienstleiterin Arzu Ritter muss sich in ihrer neuen Rolle erst finden. Noch dazu sind die Veränderungen durch die Übernahme von Abaris deutlich zu spüren. Als Hans-Peter Brenner sich darüber beschwert, das der Zuschuss zum Kantinenessen gestrichen wurde, verspricht Arzu, das in einer Sitzung mit der Geschäftsführung zu klären. Doch statt einer Klärung bekommt sie die nächste Hiobsbotschaft: 30 Prozent des Pflegepersonals sollen eingespart werden und von Arzu wird erwartet, dass sie eine Liste mit Namen liefert. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 13.01.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 13.01.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 17.01.
    08:05 Uhr
    rbb
    So 18.01.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 18.01.
    18:05 Uhr
  • Folge 672 (45 Min.)
    Bild: MDR/Wernicke
    ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT FOLGE 672, "Zukunftsmusik", am Dienstag (20.01.15) um 21:00 Uhr im ERSTEN.
Als Dr. Niklas Ahrend (Roy Peter Link, li.) etwas wehmütig die Sachsenklinik verlässt, erwarten ihn überraschend Philipp (Thomas Koch, re.) und Arzu (Arzu Bazman, mi.) mit Niklas Sohn Max. – © MDR/Wernicke

    Heizungsmonteur Paul Greiner ist perfekt vorbereitet: Der Sekt steht kalt, der Tisch ist festlich gedeckt. Er will seiner Freundin Mareike einen Heiratsantrag machen, doch aus der Überraschung wird nichts. Als er bei Familie Brentano die Heizung repariert, wird er schwer von einem Ventil getroffen und muss in die Sachsenklinik eingeliefert werden. Paul überredet Hans-Peter Brenner, alle Spuren der geplanten Aktion in seiner Wohnung zu entfernen. Dabei wird Hans-Peter überrascht. Mareike kommt zu früh nach Hause und erfasst sofort, was Paul vorhatte. Erschrocken macht sie Paul in der Klinik klar, dass sie ihn nicht heiraten möchte. Nach der Scheidung von ihrem dominanten Mann hatte Mareike nicht vor, sich schnell wieder zu binden. Paul wird klar, dass er für Mareike nur der Lückenbüßer war. Diese Aufregung verschlimmert Pauls Zustand dramatisch. Niklas’ ehemaliger Mentor Dr. Loosen aus Erfurt kommt nach Leipzig und bietet ihm einen Oberarztposten in Erfurt an. Niklas ist hin- und hergerissen. Einerseits ist das die Chance, endlich Oberarzt zu werden, andererseits würde er seinen Sohn Max viel weniger sehen. Und Sarah Marquardt möchte ungern auf ihren brillanten Spezialisten verzichten. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 20.01.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 20.01.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 24.01.
    08:20 Uhr
    rbb
    So 25.01.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 25.01.
    18:05 Uhr
  • Folge 673 (45 Min.)

    Jan Orth wird nach einem Kreislaufzusammenbruch in die Sachsenklinik eingeliefert. Als Elena Eichhorn Kaminski zu Rate ziehen möchte, lehnt Orth rigoros ab. Er macht seinen ehemals engen Freund Kaminski für das Ende seiner akademischen Karriere und seinen daraus resultierenden sozialen Abstieg verantwortlich. Inzwischen ist Orth alkoholabhängig und kann sich keine Krankenversicherung leisten. Kaminski weist jede Schuld von sich. Jan Orth sei gescheitert, weil Teile seiner Habilitationsschrift Plagiate waren. Trotz allem ist Kaminski bereit, für Orths Behandlungskosten aufzukommen. Doch Jan Orth lehnt dies ab. Elena Eichhorn bemüht sich, zwischen den beiden zu vermitteln. Mittlerweile wurde bei Orth eine Fuchsbandwurminfektion diagnostiziert, die unbehandelt zum Tod führen kann. Jonas Heilmann ist heimlich in seine Mitschülerin Celina Sander verknallt. Abgesehen von pubertärer Scham und Peinlichkeit, gibt es noch ein anderes Problem: Celina ist mit Jonas’ bestem Freund Bastian Marquardt zusammen. Als Jonas von Celina zu einer Geburtstagsparty eingeladen wird, bekommt er Muffensausen und sucht nach einem Weg, sich davor zu drücken. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 27.01.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 27.01.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 31.01.
    08:20 Uhr
    rbb
    So 01.02.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 01.02.
    18:05 Uhr
  • Folge 674

    Burkhard Klein hat zurzeit kaum anderes im Sinn, als sich für die Europameisterschaften im Schwimmen zu qualifizieren. Da erreicht ihn die Nachricht, dass seine hochschwangere Frau Isabel einen Fahrradunfall hatte. Nur widerwillig unterbricht er sein Training und fährt in die Sachsenklinik. Wenn Isabel nicht schnellstmöglich operiert wird, droht ihr eine Querschnittslähmung, da mehrere Wirbelkörper gebrochen sind. Deshalb müssen Dr. Niklas Ahrend und Dr. Roland Heilmann das Baby vorzeitig per Kaiserschnitt auf die Welt holen. Dabei erleidet Isabel eine lebensbedrohliche Blutung und kann nur mit großer Mühe gerettet werden. Die wichtige Operation an der Wirbelsäule wird unter diesen Umständen unmöglich. Burkhard sieht dadurch seine Teilnahme an der EM-Qualifizierung gefährdet und vergisst darüber fast Frau und Baby. Klinikchefin Sarah Marquardt plant Einsparungen in der Anästhesieabteilung. Alexander Weber versucht, darüber wieder in Kontakt mit Kathrin Globisch zu kommen. Er liebt sie immer noch und will ihr zeigen, dass er jetzt mit offenen Karten spielt. Ohne Sarahs Wissen weiht er Kathrin in die Pläne um die Anästhesie ein. Kathrin misstraut ihm. Es kommt zu einem heftigen Streit, der jedoch mit einem leidenschaftlichen Kuss endet. Auch Roland erfährt von Sarahs Plänen und hofft, dass Kathrin ihn gegen Sarah Marquardt und Alexander Weber unterstützt. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 03.02.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 03.02.
    21:00 Uhr