In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

  • Folge 681 (45 Min.)

    Alexander Weber erwartet zu Ostern seinen Sohn in Leipzig. Seine Freundin Dr. Kathrin Globisch soll den 18-jährigen Moritz endlich auch kennenlernen. Doch es kommt anders: Moritz ist am Bahnhof mit starken Rückenschmerzen zusammengebrochen und wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Der Notarzt vermutet als Ursache einen Bandscheibenvorfall. Da die Schmerzen aber an einer anderen Stelle sitzen, benötigt Kathrin weitere Untersuchungen. Moritz, der immer noch auf eine Aussöhnung seiner Eltern hofft, sieht Kathrin als Bedrohung und erschwert ihr die Untersuchungen. Er beginnt, seinen Vater zu beeinflussen – mit Erfolg. Als bei Moritz sogar Lähmungserscheinungen auftreten, beginnt Alexander, an Kathrins ärztlicher Kompetenz zu zweifeln. Überraschend quartieren sich Jakob und Caro über Ostern bei den Heilmanns ein, denn in ihrer Wohnung soll ein Wasserschaden renoviert werden. Das junge Paar steckt in einer tiefen Krise und sämtliche Familienmitglieder werden Zeugen ihres Streits. Caro wirft Jakob vor, sein Restaurant über ihre Beziehung zu stellen: Nun sagt er auch noch die lang geplante Vietnamreise wegen des Besuches eines Restauranttesters ab. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.03.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 31.03.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 04.04.
    06:55 Uhr
    rbb
    So 05.04.
    17:00 Uhr
    MDR
    So 05.04.
    18:05 Uhr
  • Folge 682 (45 Min.)

    Marc Dahlmann ist ein Mann der Tat. Seine Frau Ina schätzt an ihm, dass er wichtige Dinge gern selbst entscheidet und diese dann auch gleich umsetzt. Sie genießt es, dass er alle Probleme von ihr fernhält und ihr ein schönes Leben bietet, bis ihr Mann mit Magenproblemen in die Sachsenklinik eingeliefert wird. Dort stellt Dr. Lea Peters mehrere Magengeschwüre fest, Marc muss operiert werden. Ina versteht nicht, warum sie von Marcs Beschwerden nichts bemerkt hat. Noch größer ist ihre Bestürzung, als sie feststellt, dass Marc seit beinahe einem Jahr arbeitslos ist, ihr Haus gepfändet wurde und sämtliche Versicherungen schon beliehen sind. Es kommt zum ersten Mal zu einem Streit, wodurch Marc wegen eines lebensgefährlichen Magendurchbruchs zusammenbricht. Die neue Pflegedienstleiterin Arzu Ritter steht wegen ihrer Personalplanung in der Kritik. Die Klinikleitung dringt auf deutlichere Kosteneinsparung und ihre Mitarbeiter fühlen sich durch die rigiden Sparmaßnahmen im Pflegebereich vor den Kopf gestoßen. Ihr Mann Dr. Philipp Brentano findet auch nicht die richtigen Worte, um ihr in dieser neuen und schwierigen Situation beizustehen. Als Hans-Peter Brenner trotz massiver Personalnot auch noch auf einen freien Nachmittag besteht und einen völlig belanglosen Grund dafür angibt, kommt es zum Eklat. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.04.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 14.04.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 18.04.
    08:20 Uhr
    rbb
    So 19.04.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 19.04.
    18:05 Uhr
  • Folge 683 (45 Min.)

    Jovan Lukovic wird nach einem Sturz mit Hüftschmerzen in die Sachsenklinik eingeliefert. Roland Heilmann stellt eine beginnende Arthrose fest, doch diese erklärt nicht das Fieber und die hohen Entzündungswerte. Als Jovans Tochter Lilly eintrifft, hat auch sie keine Erklärung. Das ist auch nicht verwunderlich, Lilly und ihr Vater haben seit Jahren nur sporadischen Kontakt. Nach dem Tod der Mutter hat Jovan Lilly zur Großmutter abgeschoben. Aus Lilly ist eine geradlinigie, erfolgreiche Frau geworden. Jovans Projekte sind alle gescheitert, doch dies kann er gegenüber seiner Tochter nicht eingestehen. Kris Haas, der die Nacht durchgefeiert hat, lässt sich unter falschem Namen von einem Krankenwagen zurück in die Stadt chauffieren. Da er nicht mehr rechtzeitig entwischen kann, gibt er bei der Einlieferung in die Sachsenklinik an, starke Bauchschmerzen zu haben. Schwester Julia kümmert sich um den sympathischen Patienten und sorgt sich, als Dr. Steins Untersuchungen immer umfangreicher werden. Roland Heilmann beschwert sich bei Sarah Marquardt über den hohen Zeitaufwand für den aufwendigen Papierkram bei der Dokumentation seiner Arbeit. Sarahs Assistent, Clemens Manthey, bietet daraufhin an, diese Tätigkeit künftig zu übernehmen. Sarah ist begeistert, denn dadurch kann sie Roland perfekt kontrollieren. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.04.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 21.04.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 25.04.
    08:30 Uhr
    rbb
    So 26.04.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 26.04.
    18:05 Uhr
  • Folge 684 (45 Min.)

    Die Arztserie erzählt vom Berufs- und Privatleben der Belegschaft des fiktiven Krankenhauses Sachsenklinik in Leipzig. Zwischen Notaufnahme, Intensivstation, Ärztezimmer und Cafeteria bewältigen Ärzte, Krankenschwestern, Krankenpfleger und Patienten sowohl große als auch kleine Herausforderungen. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.04.2015 Das Erste
    rbb
    So 03.05.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 03.05.
    18:05 Uhr
    Das Erste
    Di 12.05.
    21:00 Uhr