In aller Freundschaft

In aller Freundschaft

  • Folge 678 (45 Min.)
    Bild: MDR/Saxonia/Wernicke
    ARD/MDR IN ALLER FREUNDSCHAFT FOLGE 678, "Schutzengel", am Dienstag (10.03.15) um 21:00 Uhr im ERSTEN.
Dr. Rolf Kaminski (Udo Schenk) hat einen Tumor im Kopf. Da er glaubt, dass dieser nicht operabel ist ohne ihn zum Pflegefall zu machen, verzichtet er komplett auf eine Behandlung. Als er feststellt, dass seine Geschmacksnerven nachlassen und er nicht einmal mehr das Salz schmecken kann, ist ihm klar, dass es nun rapide bergab gehen wird. – © MDR/Saxonia/Wernicke

    Jutta Frank kommt nach einem Fahrradsturz in die Sachsenklinik. Dort stellt ihre behandelnde Ärztin Dr. Kathrin Globisch einen gebrochenen Oberarmkopf und ein kleines Milzhämatom fest. Als Juttas besorgte Tochter Anja in der Sachsenklinik ankommt, macht sie ihrer Mutter Vorwürfe, dass sie sich nicht gemeldet habe. Anja hatte sogar die Polizei angerufen, weil Jutta nicht zu ihrer Verabredung gekommen ist. Jutta redet sich heraus und gibt vor, durch den Unfall verhindert gewesen zu sein. Ihre Tochter hat Schwierigkeiten, ihr das zu glauben, weil sich deren Ausreden und Ausflüchte häufen. Sie vertraut sich Dr. Globisch an: Ihre Mutter habe sich in der letzten Zeit sehr verändert. Dr. Lea Peters vermutet bei Kathrins Patientin vaskuläre Demenz. Als Kathrin Jutta mit diesem Verdacht konfrontiert, verlässt Jutta sofort die Klinik – mit verheerenden Folgen. Dr. Rolf Kaminski hat seit Wochen Kopfschmerzen und sich nun endlich in Erfurt untersuchen lassen. Das Ergebnis ist niederschmetternd: ein inoperabler Hirntumor. In seinen Augen und mit seiner Familiengeschichte bedeutet dies für ihn das Todesurteil. Dr. Elena Eichhorn spürt, dass mit ihm etwas nicht stimmt, doch er schmettert jede ihrer Nachfragen ab. Als sie Kaminski jedoch ohnmächtig im Ärztezimmer findet, muss er ihr die Wahrheit sagen. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.03.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 10.03.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 14.03.
    08:25 Uhr
    rbb
    So 15.03.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 15.03.
    18:05 Uhr
    NDR
    Fr 20.03.
    12:15 Uhr
  • Folge 679 (45 Min.)

    Eric Stolte, der ehemalige Physiklehrer von Lisa Schroth, wird mit Herzproblemen in die Sachsenklinik eingeliefert. Der Tod seiner Frau hat ihn depressiv gemacht, er hat keinen Lebensmut mehr. Lisa, die Tochter von Chefarzt Dr. Roland Heilmann, kann den neuen Lehrer nicht leiden und sucht Hilfe bei ihrem ehemaligen Lieblingslehrer. Roland will Lisa erklären, dass jetzt nicht der richtige Zeitpunkt ist, Eric Stolte als Kummerkasten zu benutzen. Doch Lisa erfasst Stoltes Situation selbst und versucht, ihm mit viel Empathie eine Stütze zu sein und ihm aus seinem Tal herauszuhelfen. Das scheint ihr zunächst auch zu gelingen. Dr. Kaminski verweigert sich jedweder Behandlung. Dr. Elena Eichhorn, die einzige Eingeweihte, merkt, dass er seine Schmerzen nur noch mit großer Mühe verbergen kann. Sie mutmaßt, dass seine Schmerzmittel-Medikation nicht mehr die richtige ist. Sie bekommt von Dr. Kathrin Globisch, ohne Kaminskis Namen zu erwähnen, ein neues Mittel. Widerstrebend nimmt Kaminski dies und fühlt sich das erste Mal seit Wochen wieder schmerzfrei. Von einem Hochgefühl erfasst, lädt er Elena zum Abendessen ein und macht ihr ein überraschendes Geständnis. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.03.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 17.03.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 21.03.
    08:20 Uhr
    rbb
    So 22.03.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 22.03.
    18:05 Uhr
    NDR
    Mo 23.03.
    12:15 Uhr
  • Folge 680

    Dr. Rolf Kaminski bereitet sich auf den nahenden Tod vor. Er konfrontiert Dr. Elena Eichhorn mit einer Patientenverfügung, in der er ausdrücklich festgelegt hat, dass er weder eine Operation noch lebensverlängernde Maßnahmen erlaubt. Außerdem bestimmt er Elena zu seiner Betreuerin. Ihr bleibt nichts anderes übrig, als Kaminski zu versprechen, nichts gegen seinen Willen zu unternehmen. Schneller als gedacht, kommt sie in eine heikle Situation: Auf dem Weg zu Klinikleiterin Sarah Marquardt bricht Kaminski bewusstlos zusammen und wird daraufhin gründlich untersucht. Bevor Elena den Ärzten von Kaminskis Wunsch erzählen kann, berichtet Dr. Lea Peters von einer neuen Operationsmethode, die Elena Hoffnung für Kaminski schöpfen lässt. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.03.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 24.03.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 28.03.
    08:25 Uhr
    rbb
    So 29.03.
    17:05 Uhr
    MDR
    So 29.03.
    18:05 Uhr
  • Folge 681

    Alexander Weber erwartet zu Ostern seinen Sohn in Leipzig. Seine Freundin Dr. Kathrin Globisch soll den 18-jährigen Moritz endlich auch kennenlernen. Doch es kommt anders: Moritz ist am Bahnhof mit starken Rückenschmerzen zusammengebrochen und wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Der Notarzt vermutet als Ursache einen Bandscheibenvorfall. Da die Schmerzen aber an einer anderen Stelle sitzen, benötigt Kathrin weitere Untersuchungen. Moritz, der immer noch auf eine Aussöhnung seiner Eltern hofft, sieht Kathrin als Bedrohung und erschwert ihr die Untersuchungen. Er beginnt, seinen Vater zu beeinflussen – mit Erfolg. Als bei Moritz sogar Lähmungserscheinungen auftreten, beginnt Alexander, an Kathrins ärztlicher Kompetenz zu zweifeln. Überraschend quartieren sich Jakob und Caro über Ostern bei den Heilmanns ein, denn in ihrer Wohnung soll ein Wasserschaden renoviert werden. Das junge Paar steckt in einer tiefen Krise und sämtliche Familienmitglieder werden Zeugen ihres Streits. Caro wirft Jakob vor, sein Restaurant über ihre Beziehung zu stellen: Nun sagt er auch noch die lang geplante Vietnamreise wegen des Besuches eines Restauranttesters ab. (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.03.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 31.03.
    21:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 04.04.
    06:25 Uhr
    rbb
    So 05.04.
    17:00 Uhr
    MDR
    So 05.04.
    18:05 Uhr