Sturm der Liebe

    Sturm der Liebe

    • Folge 2614 (50 Min.)
      Bild: ARD/Christof Arnold
      David (Michael N. Kühl, l.) äußert vor Charlotte (Mona Seefried, r.) seine Wut auf die Polizei. – © ARD/Christof Arnold

      Das Zerwürfnis mit David und die Sorge um Oskar setzen Tina zu. Sie hofft, in Pias Tagebüchern einen Beweis für Oskars Unschuld zu finden und entdeckt eine Textstelle, die auf die Vergewaltigung hindeutet. David wirft ihr daraufhin vor, sich die Wahrheit hinbiegen zu wollen. Bei einem Gerangel um das Tagebuch wird die entscheidende Seite unlesbar und es kommt zum Streit zwischen David und Tina – William kann nicht fassen, wie sich Adrian von Desirée manipulieren lässt – doch Clara zuliebe beschließt er, sich rauszuhalten. Währenddessen zweifelt Adrian an Desirée, aber er will trotzdem zu ihr stehen. Ein Vermittlungsversuch von Clara ist zunächst erfolgreich, doch dann geht William mit der Wasserpistole auf Desirée los – und zwischen den Brüdern herrscht erst einmal weiter Eiszeit. Michael macht Natascha Vorwürfe wegen Fabien. Diese kann zwar eine Anzeige verhindern, muss aber für den Schaden aufkommen und eine Vertragsstrafe zahlen, weshalb sie das Geld aus ihrem Werbe-Job gleich wieder verliert. Beatrice und Friedrich engagieren einen Strohmann, der Charlottes Anteile kaufen soll. Nachdem Charlotte zunächst ablehnt, taucht der Strohmann – eine Frau namens Birgit Claasen – am „Fürstenhof“ auf und macht Charlotte ein verlockendes Angebot. In Folge 2614 kommt Dominique Lorenz als Birgit Classen an den „Fürstenhof“. Die attraktive und gerissene Ex-Mitinsassin von Beatrice soll diese bei der Intrige gegen Werner unterstützen … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.01.2017 Das Erste
      BR Fernsehen
      morgen
      06:30 Uhr
      rbb
      morgen
      07:10 Uhr
      MDR
      morgen
      08:05 Uhr
      NDR
      morgen
      08:10 Uhr
      Das Erste
      morgen
      09:55 Uhr
      ORF2
      morgen
      11:00 Uhr
      hr-Fernsehen
      morgen
      12:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      Werner (Dirk Galuba, oben) erkennt, dass Friedrich (Dietrich Adam, unten) ihn reingelegt hat. – © ARD/Christof Arnold

      Charlotte will ihre Anteile an Birgit Claasen verkaufen, woraufhin Werner zunächst ihr und dann Friedrich unterstellt, Frau Claasen für ihre Interessen zu benutzen. Als er Frau Claasen auf den Zahn fühlt, beschleicht ihn ein ungutes Gefühl – denn sie kommt Werner sehr bekannt vor. Frau Claasen, die sich als Komplizin von Beatrice und Friedrich entpuppt, erkennt Werner sofort: Sie hat ihn vor Jahren einmal ausgenommen. Beatrice und Friedrich müssen daher befürchten, dass Frau Claasen als ihr Strohmann entlarvt wird. Tina muss erkennen, dass sie definitiv schwanger ist und dass nur David als Vater in Frage kommt. Als dieser Tina weiterhin Vorwürfe bezüglich Oskar macht, verschweigt sie ihm ihre Schwangerschaft. Dann steht plötzlich der aus der Haft entlassene Oskar vor Tinas Tür. Sie ist unsicher, ob sie ihm von ihrer Schwangerschaft erzählen soll. Als Williams Lieblingshose kaputtgeht, näht Clara ihm eine neue. Mit seiner Hilfe gelingt es Clara, auf sich und ihre Entwürfe aufmerksam zu machen … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 19.01.2017 Das Erste
      Das Erste
      morgen
      15:10 Uhr
      ORF2
      morgen
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Fr 20.01.
      06:30 Uhr
      rbb
      Fr 20.01.
      07:10 Uhr
      MDR
      Fr 20.01.
      08:05 Uhr
      NDR
      Fr 20.01.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Fr 20.01.
      12:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      William (Alexander Milz, l.) überrumpelt Clara (Jeannine Michèle Wacker, r.) mit einem Heiratsantrag. – © ARD/Christof Arnold

      Clara ist glücklich, dass William an ihrer Seite ist. Als er nach einer Auseinandersetzung mit Adrian verärgert nach Hause kommt, beschließen Clara und er, einen Ausflug zu machen. Unterwegs finden sie einen Ballon mit einer geheimnisvollen Einladung daran. Als sie dieser folgen, kommen sie zu einer romantisch hergerichteten Scheune, in der die beiden eine wunderschöne Nacht zusammen verbringen. Am nächsten Morgen treffen sie auf ihre Gastgeber … Während Werner auf dem Hochsitz festsitzt und keine Hilfe holen kann, kehrt Friedrich allein an den „Fürstenhof“ zurück. André wird misstrauisch und kommt seinem Bruder zur Hilfe. Als Werner ins Hotel eilt, hat Charlotte ihre Anteile bereits an Frau Claasen verkauft. Nachdem Werner Charlotte von dem Vorfall mit Friedrich erzählt hat, streitet dieser alles ab und eröffnet beiden, dass er als Verwalter für Birgit Claasens Anteile eingesetzt wurde. Friedrich und Beatrice genießen ihren Triumph über Werner und Charlotte. Tina stößt Oskar von sich und erzählt ihm nicht von ihrer Schwangerschaft. Als sie von einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen Oskar und David erfährt, reagiert Tina sehr emotional und erregt damit Nataschas Aufsehen. Auf deren Nachfragen hin erzählt Tina Natascha schließlich von ihrer Schwangerschaft … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 20.01.2017 Das Erste
      ORF2
      Fr 20.01.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Fr 20.01.
      15:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Sa 21.01.
      07:50 Uhr
      BR Fernsehen
      Mo 23.01.
      06:30 Uhr
      rbb
      Mo 23.01.
      07:10 Uhr
      MDR
      Mo 23.01.
      08:00 Uhr
      NDR
      Mo 23.01.
      08:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      Natascha (Melanie Wiegmann, r.) bittet Nils (Florian Stadler, l.) ihr Poker-Lehrer zu sein. – © ARD/Christof Arnold

      Als Oskar von Tinas Schwangerschaft erfährt und sich sehr darüber freut, schafft es Tina nicht, ihm die Wahrheit zu sagen. Er freut sich darüber, eine Familie mit Tina zu gründen und Tina hofft, dass alles so bleibt, wie es gerade ist. Clara lehnt Williams Heiratsantrag ab und befürchtet, dass sie ihn damit verletzt hat. Sie will zwar bei ihrem Nein bleiben, aber William trotz alledem beweisen, dass sie ihn liebt. Während Clara ein romantisches Essen vorbereitet, konfrontiert Desirée William mit der Behauptung, er sei nur ein Trostpflaster für Clara. William überspielt zwar vor Desirée, wie sehr ihn ihre Behauptung verletzt – als er jedoch auf Clara trifft, kann er seine Eifersucht nicht mehr unterdrücken. Ein Pokerspiel mit Fabien, Michael und Nils bringt Natascha auf die Idee, auf diese Art und Weise Geld für ihre Autobiographie aufzubringen. Nils, der zu Nataschas Überraschung ein hervorragender Pokerspieler ist, soll ihr Lehrer werden. Melli appelliert an Werner, Burger Bräu wieder im Sortiment des Hotels aufzunehmen, und fordert ihn zu einem Golfspiel heraus. Werner nimmt die Herausforderung an, ohne zu wissen, dass Melli eine gute Golferin ist … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 23.01.2017 Das Erste
      ORF2
      Mo 23.01.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Mo 23.01.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Di 24.01.
      06:30 Uhr
      rbb
      Di 24.01.
      07:10 Uhr
      MDR
      Di 24.01.
      08:05 Uhr
      NDR
      Di 24.01.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Di 24.01.
      12:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      Melli (Bojana Golenac, M.) hat das Golfmatch gewonnen. Werner (Dirk Galuba, l.) löst seine Wettschulden ein und teilt André (Joachim Lätsch, r.) mit, dass er "Burgerbräu" wieder auf die "Fürstenhof"-Karte nimmt. – © ARD/Christof Arnold

      Natascha kann Nils doch als Pokertrainer gewinnen und er erweist sich als genialer Coach. Nach einer Probepartie gegen David freut sich Natascha riesig. Nils muss sich eingestehen, dass er sich in Natascha verliebt hat und möchte sie daher nicht zum Turnier begleiten. Oskar stößt Tina nach ihrem Geständnis von sich. David will Tina helfen, doch sie bittet ihn, sie in Ruhe zu lassen. Als David Oskar klar macht, dass dieser gewonnen hat, erklärt sich Oskar bereit, zu Tina und dem Kind zu stehen. Doch David soll nie erfahren, wer der biologische Vater des Kindes ist. Claras Versprechen, dass ihre Liebe zu William nicht durch ihre Gefühle für Adrian in Frage gestellt werden, reichen William nicht aus. Clara geht mit sich selbst ins Gericht und kommt zu dem Schluss, dass ihre Gefühle für Adrian nichts weiter als eine einseitige Träumerei sind. Als sie William dies in einem Brief mitteilt, versöhnen sich die beiden wieder. Melli besiegt Werner, der daraufhin Burger Bräu wieder auf die „Fürstenhof“-Karte nimmt. Andrés Vorwurf, Werner habe Melli aus Eigennutz gewinnen lassen, führt jedoch zum Streit zwischen den Brüdern … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.01.2017 Das Erste
      Das Erste
      Di 24.01.
      15:10 Uhr
      ORF2
      Di 24.01.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Mi 25.01.
      06:30 Uhr
      rbb
      Mi 25.01.
      07:10 Uhr
      MDR
      Mi 25.01.
      08:05 Uhr
      NDR
      Mi 25.01.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Mi 25.01.
      12:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      Natascha (Melanie Wiegmann, l.) kann vor Michael (Erich Altenkopf, r.) nur mit Mühe und Not ihr Unbehagen überspielen. – © ARD/Christof Arnold

      Werner hat Friedrich und Beatrice den hinterlistigen Kauf von Charlottes Anteilen noch nicht verziehen und will die Allianz der beiden untergraben, indem er Melli als Komplizin einspannt. Für André sieht es allerdings so aus, als mache Werner Melli Avancen. Das veranlasst André dazu, selbst um sie zu werben. Um sich zu beweisen, dass die Nacht mit Nils keine Bedeutung für sie hatte, verführt Natascha Michael. Nils hingegen geht Charlotte aus dem Weg und gibt vor, krank zu sein. Als David ihm auf den Zahn fühlt, gesteht Nils ihm sein Dilemma. Er will Charlotte weder belügen noch verletzen. Wenig später stattet Charlotte dem vermeintlich kranken Nils einen Besuch ab und findet dabei Nataschas Ohrring. Tina und Oskar reden sich ein, dass es am besten ist, wenn David nichts von seiner Vaterschaft weiß. Doch als Hildegard und Alfons von der Schwangerschaft erfahren und sich für das vermeintliche Elternpaar freuen, fühlt Tina sich äußerst unwohl. Nach Claras Ansage sabotiert Desirée den Verkauf eines Capes aus Claras Kollektion. Als sie von der wütenden Clara öffentlich zur Rede gestellt wird, befürchtet Clara, dass sie damit Adrians Ärger auf sich gezogen hat. Doch der bittet Clara lediglich, zwischen William und ihm zu vermitteln und verlangt von seiner Frau, dass sie Clara und William in Ruhe lässt. Die beiden überlegen derweil, ob William längerfristig in Bichlheim bleiben und Nils’ Job übernehmen soll … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 25.01.2017 Das Erste
      ORF2
      Mi 25.01.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Mi 25.01.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Do 26.01.
      06:30 Uhr
      rbb
      Do 26.01.
      07:10 Uhr
      MDR
      Do 26.01.
      08:05 Uhr
      NDR
      Do 26.01.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Do 26.01.
      12:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      Michael (Erich Altenkopf, l.) dankt Nils (Florian Stadler, r.) arglos, dass dieser Natascha (Melanie Wiegmann, M.) unterstützt hat. – © ARD/Christof Arnold

      William schlägt Clara vor, einen Werbefilm zu drehen. Als sich Clara dafür von Adrian eine Kamera borgt, bietet er ihr seine Unterstützung an. William springt über seinen Schatten und hat viel Spaß mit Clara und Adrian beim Dreh – sehr zum Missfallen von Desirée, die befürchtet, dass sie William und Clara nie loswird. Um Adrian und seinen Bruder endgültig auseinander zu bringen, manipuliert sie einige Aufnahmen vom Werbefilm-Dreh. Nils behauptet vor Charlotte, der Ohrring gehöre einer Freundin von David. Als Charlotte ihren Neffen darauf anspricht, deckt der notgedrungen Nils’ Lüge. Als sie Nils mit dem Kauf einer Farm in Afrika konfrontiert, fühlt sich Nils unter Druck gesetzt und verliert die Fassung. Melli redet sich vor Beatrice heraus, dass sie nur unter dem Bett lag, weil sie kontrollieren wollte, wie ordentlich das Personal die Zimmer geputzt hat. Gegenüber Friedrich äußert Beatrice jedoch den Verdacht, dass Melli sie beide für Werner ausspionieren soll. Als Friedrich Melli zu einem Geständnis bewegen will und ihr droht, hält sie dem Druck souverän stand und beeindruckt Werner damit. Während sich die Sonnbichlers über Tinas Schwangerschaft freuen, tut sich Oskar schwer mit dem Gedanken daran, dass das Kind von David ist … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 26.01.2017 Das Erste
      ORF2
      Do 26.01.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Do 26.01.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Fr 27.01.
      06:30 Uhr
      rbb
      Fr 27.01.
      07:10 Uhr
      MDR
      Fr 27.01.
      08:05 Uhr
      NDR
      Fr 27.01.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Fr 27.01.
      12:15 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      André (Joachim Lätsch, l.) erzählt Natascha (Melanie Wiegmann, r.), dass Melli ihm einen Korb gegeben hat. – © ARD/Christof Arnold

      Tina hat Sorge, dass Oskar ihr Kind nie richtig lieben wird. David weiß unterdessen immer noch nichts von Tinas Schwangerschaft. Doch als Tina bei einem Umtrunk lediglich Orangensaft trinkt, wird er stutzig. Hildegard bestätigt schließlich seinen Verdacht und bittet ihn, Tina und Oskar ihr Glück zu gönnen. Doch anders als Hildegard weiß David, dass er als potenzieller Vater in Frage kommt. William zweifelt an der Echtheit von Desirées gefälschter Aufnahme und daran, dass Clara Adrian ein heimliches Liebesgeständnis gemacht haben soll. Dennoch wird er misstrauisch und eifersüchtig. Auf Werners Rat hin will William mit Clara reden, doch bevor es soweit kommt, muss William mit ansehen, wie eng die Bindung zwischen Clara und Adrian ist. William lässt sich daher von Desirée davon überzeugen, Clara mithilfe einer vermeintlichen Liebesbotschaft von Adrian zu testen. Um seinen Bruder ein wenig zu triezen, flirtet Werner mit Melli, die Gefallen daran findet, dass André offenbar eifersüchtig auf Werner ist. Charlotte vermutet, dass Nils Zukunftsängste hat, während der damit hadert, ob er überhaupt nach Afrika gehen kann. Als Charlotte dann vorschlägt, ihm zuliebe die Farm in Tansania in ein kleines Hotel umzuwandeln, verstärkt sich sein schlechtes Gewissen nur noch mehr … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 27.01.2017 Das Erste
      ORF2
      Fr 27.01.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Fr 27.01.
      15:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Sa 28.01.
      07:55 Uhr
      BR Fernsehen
      Mo 30.01.
      06:30 Uhr
      rbb
      Mo 30.01.
      07:10 Uhr
      MDR
      Mo 30.01.
      08:00 Uhr
      NDR
      Mo 30.01.
      08:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      Charlotte (Mona Seefried, l.) vertraut Alfons (Sepp Schauer, r.) an, dass Nils sie betrogen hat. – © ARD/Christof Arnold

      Bei einem romantischen Abend mit Charlotte wird Nils von seinem schlechten Gewissen eingeholt und beichtet ihr den Seitensprung. Um Natascha zu schützen, behauptet er, mit einem weiblichen Gast fremdgegangen zu sein. Charlotte findet Trost bei Alfons, der Nils’ Fehlverhalten zwar scharf verurteilt, ihr aber zu einem Gespräch mit ihm rät. Auch Werner redet Nils ins Gewissen: Er soll sich bei Charlotte entschuldigen. Charlotte ist tatsächlich bereit, um ihre Beziehung zu kämpfen. William hofft, dass Clara ihm von Adrians vermeintlicher Liebes-SMS erzählt. Doch Clara tut dies nicht, da sie die SMS ziemlich aus dem Konzept bringt. Desirée legt derweil nach, indem sie eine zweite SMS über Adrians Handy verschickt. Clara ist zunehmend irritiert und versucht, mit Adrian zu sprechen, bevor sie William davon erzählt. Doch Adrian, der von allem nichts weiß, ist auf einer Messe in München. Als Clara ihn am nächsten Tag abpassen will, trifft sie überraschenderweise auf William, der seine Ängste bestätigt sieht. Oskar zuliebe erzählt Tina David nicht, dass ihr Kind von ihm ist, obwohl sie ihm insgeheim gerne die Wahrheit sagen möchte. Doch David ist sich sicher, dass Tina von ihm schwanger ist. Daher geht er eine Allianz mit Beatrice ein, die ihm helfen soll, zu seinem Recht als Vater zu kommen. Wegen Mellis Flirts mit Werner legt sich André mächtig ins Zeug und lädt Melli zu einem romantischen Essen ein, wo er für sie auf der Mundharmonika spielt … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 30.01.2017 Das Erste
      ORF2
      Mo 30.01.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Mo 30.01.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Di 31.01.
      06:30 Uhr
      rbb
      Di 31.01.
      07:10 Uhr
      MDR
      Di 31.01.
      08:05 Uhr
      NDR
      Di 31.01.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Di 31.01.
      12:15 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Marco Meenen
      Adrian (Max Alberti, r.) und William (Alexander Milz, l.) liefern sich ein heftiges Wortgefecht. – © ARD/Marco Meenen

      Clara erzählt William von Adrians vermeintlicher SMS. Der ist insgeheim erleichtert, nun den Beweis für Claras Liebe zu ihm zu haben. Als Adrian aus München zurückkommt, spricht ihn Clara auf seine angeblichen Nachrichten an. Adrian macht ihr klar, dass die SMS nicht von ihm sind. Clara hat Desirée im Visier – doch die lenkt den Verdacht vor Adrian geschickt auf William. Derweil gesteht William Clara, dass er mit den SMS ihre Gefühle testen wollte. Clara ist enttäuscht von William und seiner Allianz mit Desirée. Als Beatrice über Friedrich erfährt, dass Sigmund Sorge, der neue Gärtner am „Fürstenhof“, Geldsorgen hat, schlägt sie David vor, dass dieser Oskar mit einer Falschaussage belasten könne. Nach der Trennung von Nils ist Charlotte am Boden zerstört. Werner und Friedrich wollen Nils daraufhin kündigen, doch Charlotte verhindert dies. André ist enttäuscht, da Melli sich ihm nach dem gemeinsamen Essen schnell entzieht. Doch dann macht sie ihm klar, dass seine romantische Offensive ihre Wirkung nicht verfehlt hat … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.01.2017 Das Erste
      ORF2
      Di 31.01.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Di 31.01.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Mi 01.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Mi 01.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Mi 01.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Mi 01.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Mi 01.02.
      12:15 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      Michael (Erich Altenkopf, r.) hat schlechte Nachrichten für William (Alexander Milz, l.) und Clara (Jeannine Michèle Wacker, M.). Williams Knie ist schwerer verletzt, als zunächst angenommen. – © ARD/Christof Arnold

      David will Oskar nicht mit Sigmund Sorges Falschaussage belasten und womöglich ins Gefängnis bringen. Doch als Tina weiter behauptet, dass nicht David, sondern Oskar der Vater ihres Kindes ist, lässt er sich auf Beatrices Plan ein. Als Oskar von der Aussage erfährt, flieht er in Panik. Tina erleidet daraufhin einen Schwächeanfall und wird von Hildegard nach Hause begleitet. Dort trifft Tina auf den angespannten Oskar, der ihr erklärt, dass er nicht mehr unschuldig ins Gefängnis möchte. Tina will ihn beruhigen – doch plötzlich steht die Polizei vor der Tür – Nach einem erbitterten Streit mit Adrian verletzt sich William schwer am Knie. Während Clara ins Krankenhaus eilt, macht Adrian sich schwere Vorwürfe. Desirée freut sich insgeheim über den Zwist zwischen den Brüdern, versucht aber Adrians Gewissen zu beruhigen. Derweil befürchtet William, dass er nach seiner Knie-OP nie wieder Sport machen kann. Doch die OP verläuft gut. Fabien bemerkt, dass Nils unter seiner Trennung leidet, und will ihn ablenken. Michael freut sich, dass Fabien sich um seinen Ziehvater kümmert, doch Natascha befürchtet, Nils könne sie vor Fabien verraten. Charlotte plagen währenddessen Selbstzweifel und ausgerechnet Friedrich versucht, diese zu zerstreuen … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 01.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Mi 01.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Mi 01.02.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Do 02.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Do 02.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Do 02.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Do 02.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Do 02.02.
      12:15 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      Beatrice (Isabella Hübner, r.) will mit allen Mitteln verhindern, das William (Alexander Milz, l.) die Hälfte von Adrians "Fürstenhof"-Anteilen bekommt. – © ARD/Christof Arnold

      William und Adrian vertragen sich wieder. Während Clara und William überlegen, ob William sich lieber selbstständig machen sollte, anstatt als Adrians Angestellter zu arbeiten, will Adrian William die Hälfte seiner „Fürstenhof“-Anteile abtreten. Als er Clara davon erzählt, belauscht Desirée die beiden und ist davon gar nicht begeistert. Sie vertraut sich Beatrice an, woraufhin diese einen grausamen Plan schmiedet. Tina kann Oskar zwar vor der Polizei verstecken – doch sie bittet ihn, sich zu stellen, da er mit seiner Flucht alles nur schlimmer macht. Als Tina Sigmund Sorge überreden will, die Aussage zurückzunehmen, kommt ihr David in die Quere. Später entführt Oskar Sigmund in den Brauereikeller. Alfons und Hildegard ahnen nach einem Gespräch mit Tina, was Oskar vorhat. Alfons taucht daher im Braukeller auf und fordert von Oskar, Sorge gehen zu lassen und sich zu stellen. An Poppys Grab begegnet Werner der jungen Witwe Saskia. Aus einem guten Gespräch wird rasch ein schöner Abend zu dritt mit Charlotte, der für Werner und Saskia in einer Liebesnacht in der „Fürstensuite“ endet. André streitet mit Werner, da der nicht auf seine Golfpartien mit Melli verzichten will. Als Werner nach der Begegnung mit Saskia einlenkt, freut sich André auf den Golfunterricht bei Melli. In Folge 2625 kommt die charmante, eigenwillige Saskia Hanke, gespielt von Sacha Holzheimer, an den „Fürstenhof“. Die Pyrotechnikerin steckt finanziell in Schwierigkeiten und versucht auf unkonventionelle Art und Weise, sich vor dem Konkurs zu retten ÷ (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 02.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Do 02.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Do 02.02.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Fr 03.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Fr 03.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Fr 03.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Fr 03.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Fr 03.02.
      12:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      Nils (Florian Stadler, r.) versucht die angespannte Stimmung zwischen Charlotte (Mona Seefried, l.) und ihm aufzulockern. – © ARD/Christof Arnold

      Die Erinnerungen an Nils plagen Charlotte. Damit die beiden in Zukunft unverkrampft miteinander umgehen können, schlägt Nils einen gemeinsamen Spaziergang vor, bei dem Charlotte erkennt, dass der Schmerz über die Trennung noch zu tief sitzt. Den Spott ihrer Schwester Beatrice kontert Charlotte dann aber souverän. Beatrice und Desirée fürchten, dass William sich trotz K.-o.-Tropfen an Beatrices Überfall erinnern könnte. William jedoch glaubt, dass er Beatrices Besuch nur geträumt hat. Als Adrian William schließlich die Hälfte seiner Anteile anbietet, bittet dieser um Bedenkzeit, da er eigentlich eigene Pläne hat. Bald darauf hat Michael schlechte Nachrichten: Williams Knie ist akut entzündet und eventuell wird er nie ganz geheilt werden können. Werner genießt sein Liebesglück. Da erfährt er von Hildegard, dass Saskias vermeintlicher Gatte ein lebenslustiger Junggeselle war, der gleichgeschlechtliche Neigungen hatte. Als Saskia ihm gesteht, dass sie Geld für ihr krankes Kind braucht, schlägt Werner ihr vor, Friedrich Stahl zu verführen. Oskar stellt sich auf Alfons’ Drängen der Polizei. Währenddessen bedrängt David die verzweifelte Tina, ihm endlich die Wahrheit zu sagen. Sie gesteht ihm schließlich, dass er der Vater ihres Kindes ist … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Fr 03.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Fr 03.02.
      15:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Sa 04.02.
      08:00 Uhr
      BR Fernsehen
      Mo 06.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Mo 06.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Mo 06.02.
      08:00 Uhr
      NDR
      Mo 06.02.
      08:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Marco Meenen
      Als André (Joachim Lätsch, l.) beim Golfen beinahe eine unbekannte Dame (Beatrice Richter, r.) mit dem Ball trifft, ahnen Melli (Bojana Golenac, M.) und er nicht, dass es sich dabei um Mellis Mutter handelt. 

Beatrice Richter kommt als Gerti Schönfeld an den Fürstenhof. Die spirituell angehauchte, egozentrische und attraktive Gerti ist die leibliche Mutter von Melli und musste ihr Kind gleich nach der Geburt weggeben. – © ARD/Marco Meenen

      Melli versucht vergeblich, Kontakt mit ihrer Mutter Gerti aufzunehmen. Als André beim Golfen beinahe eine unbekannte Dame mit dem Ball trifft, ahnen Melli und er nicht, dass es sich dabei um Mellis Mutter handelt. Als Alfons später auf seine Jugendliebe Gerti trifft, erfährt er, dass sie angeblich wegen schlechter Schwingungen einem Treffen mit Melli ausgewichen ist. Insgeheim befürchtet sie, von Melli als treulose Mutter abgelehnt zu werden. und macht kurz vor einer zweiten Begegnung mit ihrer Tochter einen Rückzieher. Nils streitet ab, mit Natascha geschlafen zu haben und behauptet, Natascha habe den Ohrring beim Pokern in der Wohnung verloren. Gemeinsam schaffen Natascha und er es, Charlotte die Wahrheit zu verschweigen. Charlotte trauert am Grab von Julius darum, in ihm den einzig treuen Partner in ihrem Leben verloren zu haben. Clara will William beistehen und bleibt zuversichtlich, was dessen Verletzung angeht. Eine E-Mail sorgt jedoch für neue Unsicherheit bei den beiden: Ein Freund berichtet, dass er nach einer ähnlichen Entzündung ein steifes Knie bekommen hat. Saskia lehnt Werners Angebot, Friedrich gegen Geld zu verführen, empört ab. Doch aufgrund ihrer Geldsorgen kommt sie schließlich auf das Angebot zurück. Aufgewühlt berichtet David Beatrice, dass Tina ihm gestanden hat, dass er der Vater von ihrem Baby ist. Beatrice rät ihm, Tina erst einmal in Ruhe zu lassen. In 2627 kommt Beatrice Richter als Gerti Schönfeld an den „Fürstenhof“. Die spirituell angehauchte, egozentrische und attraktive Gerti ist die leibliche Mutter von Melli und musste ihr Kind gleich nach der Geburt weggeben … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 06.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Mo 06.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Mo 06.02.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Di 07.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Di 07.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Di 07.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Di 07.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Di 07.02.
      12:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Marco Meenen
      Clara (Jeannine Michèle Wacker, r.) will Tina (Christin Balogh, l.) helfen, Sigmund Sorge als unseriösen Zeugen zu entlarven. – © ARD/Marco Meenen

      Clara will Tina helfen, Sigmund Sorge als unseriösen Zeugen zu entlarven. Sie versucht daher, ihn gegen Bezahlung dazu zu bringen, für sie eine Falschaussage zu machen. Sorge ahnt nicht, dass Clara ihm eine frei erfundene Geschichte auftischt und meldet sich bei ihr, damit sie ihm das Bestechungsgeld übergibt. Adrian, der von Clara eingeweiht wurde, legt sich auf die Lauer, um später bezeugen zu können, dass Sorge bestechlich ist. Melli und Gerti verstehen sich gut. Bei einem gemeinsamen Abendessen will André sich Melli zuliebe vor Gerti von seiner besten Seite zu zeigen, was ihm allerdings nicht ganz gelingt. Hildegard ist es nicht geheuer, Alfons’ Jugendliebe für längere Zeit am „Fürstenhof“ zu wissen. Melli hofft dagegen auf eine gute Zeit mit ihrer Mutter. Die aber warnt sie, dass André kein geeigneter Mann für sie ist. Beatrices und Friedrichs Hochzeit soll nach Beatrices und Desirées Ansichten ein glamouröses Fest werden. Friedrich sieht das ähnlich und engagiert dazu die schöne Saskia als Pyrotechnikerin, ohne zu ahnen, dass die von Werner den Auftrag hat, ihn zu verführen. Als Werner sich vor Charlotte über sein aussichtsreiches Manöver gegen Friedrich freut, zeigt Charlotte dafür kein Interesse – denn schließlich gehen sie die Intrigen am „Fürstenhof“ nichts mehr an. Sie beabsichtigt stattdessen, ihr Vermögen der Elisabeth-Saalfeld-Stiftung zu vermachen … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.02.2017 Das Erste
      Das Erste
      Di 07.02.
      15:10 Uhr
      ORF2
      Di 07.02.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Mi 08.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Mi 08.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Mi 08.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Mi 08.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Mi 08.02.
      12:15 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      Clara (Jeannine Michèle Wacker, l.) lernt Gerti (Beatrice Richter, r.) kennen. – © ARD/Christof Arnold

      William freut sich derweil, bald als neuer Anteilseigner die nötigen Mittel zu haben, um für die Teilnahme an der Taekwondo-Weltmeisterschaft zu trainieren. Während Friedrich Adrian ausreden möchte, die Hälfte seiner Anteile an William abzutreten, freut sich Clara über Williams Pläne. Doch dann muss das entzündete Gewebe in seinem Knie entfernt werden. Michael will Charlotte in ihrem Kummer beistehen. Währenddessen wünscht sich Natascha seine Unterstützung bei ihrem Manuskript, doch seine ärztliche Pflicht hält ihn davon ab. Da taucht Nils plötzlich auf und bietet Natascha seine Hilfe an. Melli ist verstimmt, dass Gerti André so kritisch sieht. Gerti hingegen möchte Hildegard und Clara kennenlernen. Während Clara sich auf die Begegnung freut, möchte Hildegard das Treffen in ihrem eigenen Haus veranstalten und bittet auch André dazu. Doch der schmollt, nachdem er erfahren hat, was Gerti von ihm hält. Tina stimmt zu, Oskar so schnell wie möglich im Gefängnis zu heiraten. Sie gibt zwar vor Clara zu, dass sie gerne unter anderen Umständen heiraten würde – aber sie möchte Oskar auf keinen Fall im Stich lassen. Werner kann Charlotte nicht abhalten, ihr Vermögen zu spenden. Doch er freut sich, wie rasch Saskia Friedrichs Vertrauen gewinnen konnte – bis sie ihm klar macht, dass sie nicht mehr seinen Lockvogel spielen möchte … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 08.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Mi 08.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Mi 08.02.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Do 09.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Do 09.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Do 09.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Do 09.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Do 09.02.
      12:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      Kommissar Meyser (Christoph Krix, M. mit Komparse, l.) versucht auf Tina (Christin Balogh, r.) einzuwirken. Sie soll Oskar zu einem Geständnis überreden. – © ARD/Christof Arnold

      William macht Adrian schwere Vorwürfe und wirft ihn aus dem Krankenzimmer. Adrian vermutet, dass eine Schlamperei im Krankenhaus Ursache der Infektion war, und setzt Michael unter Druck. Clara gelingt es zwar, das Verhältnis zwischen William und Adrian kurzzeitig zu entspannen. Doch als sich William nach einer Auseinandersetzung mit Michael selbstständig aus der Klinik entlässt, beobachtet er eifersüchtig einen harmlosen Moment zwischen Clara und Adrian – Oskar lehnt es ab, ein Geständnis für etwas abzugeben, das er nicht getan hat. Kommissar Meyser versucht daraufhin, auf Tina einzuwirken – doch auch sie scheitert mit ihren Bemühungen. Friedrich plant mit Saskia das Hochzeits-Feuerwerk. Währenddessen will Werner Beatrices Eifersucht schüren und Saskia ein vermeintliches Geschenk von Friedrich zukommen lassen. Melli überredet André dazu, der Einladung von Gerti zu folgen. Hildegard möchte, dass das Essen im Hause Sonnbichler stattfindet. Alfons befürchtet Spannungen zwischen Gerti und Hildegard – doch das Essen lässt sich nicht mehr absagen … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 09.02.2017 Das Erste
      Das Erste
      Do 09.02.
      15:10 Uhr
      ORF2
      Do 09.02.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Fr 10.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Fr 10.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Fr 10.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Fr 10.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Fr 10.02.
      12:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      Clara (Jeannine Michèle Wacker, r.) und Adrian (Max Alberti, l.) warten auf Tina. – © ARD/Christof Arnold

      David hilft Tina beim Videodreh für den Wettbewerb zur Wahl der süddeutschen Bierkönigin. Er bleibt zurückhaltend, doch er genießt die Zeit mit Tina sehr. Die erfährt unterdessen, dass sie Oskar schon am Tag darauf im Gefängnis heiraten kann. Obwohl sie sich ihre Hochzeit anders vorgestellt hat, will sie Oskar unterstützen. Derweil begreift David, dass seine Liebe zu Tina durch das, was er Oskar angetan hat, entwertet wird. Daher soll Sigmund Sorge seine Aussage beim Prozess wiederrufen. Als Tina Oskar das Ja-Wort geben soll, hat diese plötzlich eine Vision: Einen Moment lang scheint nicht Oskar neben ihr zu stehen, sondern David – William beharrt auf seiner Forderung und wirft Adrian, der sich nicht erpressen lassen möchte, Scheinheiligkeit vor. Clara gelingt es, dass William ins Krankenhaus zurückkehrt. Beatrice ist sich sicher, dass ihre Zukunft nach der Hochzeit mit Friedrich für immer gesichert ist. Sie ahnt nicht, dass Saskia ein vermeintliches Geschenk von Friedrich zugestellt wird – verbunden mit einer Bitte um absolute Diskretion. André platzt beim Essen mit Gerti der Kragen, als diese meint, er habe dringend eine Therapie nötig. Er stellt Melli vor die Wahl: Gerti oder er! (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 10.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Fr 10.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Fr 10.02.
      15:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Sa 11.02.
      07:45 Uhr
      BR Fernsehen
      Mo 13.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Mo 13.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Mo 13.02.
      08:00 Uhr
      NDR
      Mo 13.02.
      08:10 Uhr
    • 50 Min.
      Bild: ARD/Christof Arnold
      David (Michael N. Kühl, l.) erklärt vor Hildegard (Antje Hagen, r.), dass er Tina in nächster Zeit aus dem Weg gehen möchte. – © ARD/Christof Arnold

      Werner kann verhindern, dass Saskia den Ring zurückgibt, und spielt Beatrice eine an Friedrich adressierte Rechnung des Juweliers zu. Die nimmt an, der Ring sei für sie bestimmt. Doch als Beatrice ihn an Saskias Finger sieht, wird sie eifersüchtig. Zwar durchschaut sie zunächst Werners Intrige, doch er schafft es trotzdem, sie wieder zu verunsichern. Zudem malt er Saskia ein sorgenfreies Leben an Friedrichs Seite aus. Saskia lockt Friedrich daraufhin unter einem Vorwand auf eine Lichtung. Als Beatrice davon erfährt, verfolgt sie die beiden – William beginnt, sich in unrealistische Hoffnungen bezüglich der Genesung seines Knies hineinzusteigern. Angefeuert von Gerti, konzentriert er sich auf alternative Behandlungsmethoden, was Clara mit gemischten Gefühlen beobachtet. Melli will sich nicht zwischen André und Gerti entschieden müssen. Daher beschränkt André den Kontakt zu Mellis Mutter auf ein Minimum. Als Gerti ihm ein von ihr selbst verfasstes vegetarisches Kochbuch schenkt, entsorgt er dieses sofort. Tina sagt „Ja“ zu Oskar. Trotz der Umstände, im Gefängnis heiraten zu müssen, wird die Hochzeit dank Claras Hilfe ein schönes Fest. Damit Tina den Rest des Tages nicht alleine verbringen muss, lädt Adrian Clara und sie zum Essen ein. Dabei denkt Tina ebenso wie David darüber nach, wie sie sich zukünftig aus dem Weg gehen können … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 13.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Mo 13.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Mo 13.02.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Di 14.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Di 14.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Di 14.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Di 14.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Di 14.02.
      12:10 Uhr
    • Bild: ARD/Christof Arnold
      Beim Tangounterricht zwischen Natascha (Melanie Wiegmann, r.) und Nils (Florian Stadler, l.) kommt eine sehr erotische Stimmung auf. – © ARD/Christof Arnold

      Natascha will mit Michael für den Ärzteball tanzen üben, doch der hat keine Zeit. Daher bittet sie Nils um Hilfe – allerdings driftet der Tangounterricht mit ihm in solch eine erotische Richtung ab, dass Natascha die Flucht ergreift. Währenddessen begreift Michael, dass er Natascha vernachlässigt und will ihr mitteilen, dass er eine Lesung für sie organisiert hat – Clara besorgt William eine Münkel-Wurzel, die Teil einer alternativen Heilmethode sein soll. Er nimmt den Sud ein, den Clara gebraut hat – der einzige Effekt, den er spürt, ist ein merkwürdiger Alptraum – Friedrich hält Saskia auf Distanz. Da Beatrice das nicht mitbekommt, ist sie davon überzeugt, dass Friedrich eine Affäre mit Saskia hat. Als sie ihn zur Rede stellt und ihm die Schmuck-Rechnung zeigt, versucht Friedrich zu ergründen, was es damit auf sich hat. Da Beatrice meint, ihr stehe der Ring zu, holt sie ihn aus dem Safe und steckt ihn sich an den Finger. Werner ist beunruhigt, da er dem Juwelier den Ring wieder zurückbringen muss. Er stachelt Saskia daher an, sich den Ring zurückzuholen, woraufhin es zu einer Konfrontation zwischen Saskia und Beatrice kommt. Nach der Hochzeit mit Tina steht für Oskar ein neuer Haftprüfungstermin bevor. Er kann auf Kaution freikommen – allerdings beträgt diese 80.000 Euro … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Di 14.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Di 14.02.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Mi 15.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Mi 15.02.
      07:10 Uhr
      NDR
      Mi 15.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Mi 15.02.
      12:10 Uhr
      MDR
      Do 16.02.
      08:05 Uhr
    • Bild: ARD/Marco Meenen
      Beatrice (Isabella Hübner, vorne r.) wartet vor David (Michael N. Kühl, l.), Desirée (Louisa von Spies, 2.v.l.), Werner (Dirk Galuba, hinten r.) und der versammelten Gästeschar (Komparsen im Hintergrund)  auf Friedrichs (Dietrich Adam, vorne l.) Ja-Wort. – © ARD/Marco Meenen

      Beatrice weigert sich, Saskia den Ring zurückzugeben. Als diese die Polizei einschalten will, ist Werner gezwungen, einzugreifen. Unterdessen glaubt Beatrice weiter, dass der Ring von Friedrich ist. Doch als Werner eindringlich den Ring zurückfordert, begreift sie, dass er hinter allem steckt und sie Friedrich Unrecht getan hat. Es gelingt ihr zwar, sich mit ihm zu versöhnen, doch Friedrich erinnert sich daran, dass schon David einst Opfer von Beatrices Unberechenbarkeit wurde – Da Gerti sich das Zimmer im „Fürstenhof“ nicht mehr lange leisten kann, bietet Clara ihr an, für eine Weile in Williams Zimmer zu ziehen. Sie ahnt nicht, dass William derweil aus der Klinik entlassen wurde. Natascha und Nils werden nicht von Michael erwischt. Als Natascha von der Lesung erfährt, fühlt sie sich zunächst beschämt – doch ihr gefällt plötzlich das Spiel mit dem Feuer. So kommt es zu einer weiteren leidenschaftlichen Begegnung mit Nils. Ihr schlechtes Gewissen gegenüber Michael überspielt Natascha, während Nils nicht glaubt, dass Natascha sich auf eine Affäre einlassen will. Doch er hat sich geirrt. André schlägt Tina derweil vor, Charlotte um die Kaution für Oskar zu bitten. Aber wird Charlotte, die gerade so sehr von der Liebe enttäuscht ist, Tinas Liebsten wirklich freikaufen? (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 20.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Mo 20.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Mo 20.02.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Di 21.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Di 21.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Di 21.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Di 21.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Di 21.02.
      12:10 Uhr
    • Bild: ARD/Christof Arnold
      Adrian (Max Alberti, r.) küsst Clara (Jeannine Michèle Wacker, l.). – © ARD/Christof Arnold

      William überlässt sein Zimmer Gerti, als ein Mitglied des Paragliding-Vereins bei Clara einen Smoking und ein Ballkleid bestellt. Während Clara mit der Arbeit beginnt, hofft William, dass sein Knie bald wieder voll funktionsfähig ist. Doch da macht Nils ihm klar, dass er wohl nie mehr Leistungssport treiben kann. Als William auf Adrian trifft, verliert er die Beherrschung. Die Beschimpfungen seines Bruders treffen Adrian – als er gerade dabei ist, sich in der Pianobar zu betrinken, kommt Clara zu ihm – Gedemütigt begreift Beatrice, dass Friedrich sie womöglich gar nicht liebt. Als sie ihn zur Rede stellt, gibt er offen zu, dass er keine Frau heiraten will, die ihre Eifersucht nicht im Griff hat und die ihm droht, ihn zu töten. Wütend droht Beatrice Friedrich mit Vergeltung und verlässt in einer Nacht- und Nebelaktion den „Fürstenhof“ ohne ihren Rollstuhl. Natascha ist nicht abgeneigt, mit Nils zu einer Tanzveranstaltung ins Bräustüberl zu gehen – doch dann hat Michael dieselbe Idee. Nachdem Charlotte die Kaution für Oskar gezahlt hat, lädt Tina sie zu sich zum Essen ein. Dort trifft sie auf Gerti, die erfährt, dass auch Charlotte ein Kind mit Alfons hat. André behauptet vor Melli, Gertis Rezeptsammlung nicht weggeworfen zu haben. Als Hildegard Alfons von Andrés Schwindel berichtet, hört Gerti mit und erweist sich als großzügig … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Di 21.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Di 21.02.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Mi 22.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Mi 22.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Mi 22.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Mi 22.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Mi 22.02.
      12:15 Uhr
    • Bild: ARD/Christof Arnold
      Desirée (Louisa von Spies, l.) macht Friedrich (Dietrich Adam, r.) schwere Vorwürfe. – © ARD/Christof Arnold

      Als David den Rollstuhl seiner Mutter im Keller findet, fragen Desirée und er sich, was mit Beatrice geschehen ist. Angestachelt durch Werner denkt Desirée, dass Friedrich etwas mit ihrem Verschwinden zu tun hat. Sie will die Polizei einschalten, doch dann taucht Beatrice wieder auf und behauptet, Friedrich habe ihr den Rollstuhl weggenommen, sie ins Auto gesetzt und in eine psychiatrische Klinik gefahren. Als Friedrich davon erfährt, stellt er aufgebracht klar, dass er sich nicht erpressen lässt, und fordert Beatrice auf, den „Fürstenhof“ zu verlassen … Gerti lässt Alfons durch die Blume wissen, dass sie immer noch Gefühle für ihn hat. Charlotte erzählt ihr derweil von ihrem Leben, ihren Enttäuschungen und ihren Träumen. Als sie auf Nils zu sprechen kommen, rät Gerti ihr, nicht so schnell aufzugeben. Aufgewühlt ordnet Clara Adrians Kuss als Ausrutscher ein, während William sich Gertis Rat zu Herzen nimmt und seinen Plan, an der Taekwondo-Weltmeisterschaft teilzunehmen, aufgibt. Stattdessen möchte er sein Sportmanagement-Studium wieder aufnehmen, was nicht nur Clara, sondern auch Adrian freut. Als Tina Oskar aus der Haft abholt, hat sie eine romantische Überraschung für ihn vorbereitet … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 22.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Mi 22.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Mi 22.02.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Do 23.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Do 23.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Do 23.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Do 23.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Do 23.02.
      12:10 Uhr
    • Bild: ARD/Christof Arnold
      Werner (Dirk Galuba, l.) will, dass Desirée (Louisa von Spies, r.) zusammen mit William, das Golfturnier planen soll. – © ARD/Christof Arnold

      Als die Staatsanwaltschaft erfährt, dass Pia wegen Diebstahl einst zu einer Jugendstrafe verurteilt wurde und sich diese Information mit der erfundenen Aussage von Sigmund Sorge deckt, hat dies Auswirkungen auf Oskars Prozess. Die Staatsanwaltschaft will nur dann ein geringeres Strafmaß gelten lassen, wenn Oskar zugibt, dass er sich mit Philipp von Kehling gestritten und ihn in der Folge tödlich verletzt hat. Oskar und Tina erkennen, dass es wohl keinen anderen Weg gibt. Tina ahnt nicht, dass die belastende Aussage von Sigmund Sorge gekauft ist und schüttet David ihr Herz aus – Friedrich lässt Beatrices Erpressung zunächst an sich abprallen. Doch nachdem sie nicht locker lässt, muss Friedrich schließlich nachgeben. Zufrieden bezieht Beatrice ein Gästezimmer und gibt offiziell bekannt, dass sie nun die Anteile von Birgit Claasen verwaltet und damit quasi Miteigentümerin ist. Um in Deutschland studieren zu können, muss William ein Praktikum machen und eine Prüfung nachholen. Da er sich nicht mit seinem Bruder aussöhnen will, lehnt William Claras Vorschlag ab, Adrian um Hilfe zu bitten. Als Desirée erfährt, dass William stattdessen Werner helfen soll, ein Golfturnier vorzubereiten, ist sie alles andere als erfreut. Die Bekanntschaft mir Gerti ist ein Lichtblick in Charlottes Alltag. Für Alfons dagegen wird Gertis Anwesenheit immer mehr zum Problem … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Do 23.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Do 23.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Do 23.02.
      15:10 Uhr
      BR Fernsehen
      Fr 24.02.
      06:30 Uhr
      rbb
      Fr 24.02.
      07:10 Uhr
      MDR
      Fr 24.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Fr 24.02.
      08:10 Uhr
      hr-Fernsehen
      Fr 24.02.
      12:10 Uhr
    • Bild: ARD/Christof Arnold
      Oskar (Philip Butz, r.) teilt Adrian (Max Alberti, l.) mit, dass er einen Schlussstrich unter die Geschichte mit David ziehen will. – © ARD/Christof Arnold

      Alfons will Gerti lieber auf Distanz halten, doch Hildegard lädt diese als Dank für ihre Rezeptsammlung zum Essen ein. Zu Alfons? Überraschung verläuft das Gespräch mit Gerti sehr harmonisch. Als Melli ihrer Mutter anvertraut, dass sie Probleme damit hat, sowohl in der Arbeit als auch in der Beziehung zu André das rechte Maß zu finden, erkennt sich Gerti in ihrer Tochter wieder. Sie schlägt Melli eine „Seelenreise“ vor, um eine Lösung für ihr Dilemma zu finden. Melli ist sich unsicher, ob sie sich darauf einlassen soll, doch nachdem André ihr davon abrät, macht Melli genau das Gegenteil. Währenddessen freut sich Alfons, dass Gerti in seinen Augen einen guten Einfluss auf Melli hat – William vergisst beinahe den Geburtstag seiner Mutter. Adrian, der im Gegensatz zu William an Susans Geburtstag gedacht hat, ist besorgt, als er sie nicht erreicht. William kann Adrian beruhigen und zusammen mit Clara singen sie für Susan ein Ständchen am Telefon. Nach Davids Geständnis will Oskar sichergehen, dass Sigmund Sorge seine Aussage vor Gericht revidiert. Als Oskar Tina von den neuesten Entwicklungen berichtet, steht für Tina fest, dass sie nichts mehr mit David zu tun haben will. Doch da David nicht nur ihr Arbeitskollege, sondern auch ihr Nachbar ist, steht er am nächsten Tag vor ihrer Tür, denn seine Wohnung wird durch Wasser aus Tinas Wohnung überschwemmt … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 24.02.2017 Das Erste
      ORF2
      Fr 24.02.
      15:10 Uhr
      Das Erste
      Fr 24.02.
      15:10 Uhr
      MDR
      Di 28.02.
      08:05 Uhr
      NDR
      Di 28.02.
      08:10 Uhr