Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

◀ zurück
Kommentare 1–10 von 1519
weiter ▶
Lena am 20.09.2014: Hurra, Hurra, das alte Gruselpaar ist nicht mehr da..... Jetzt kann ich endlich wieder richtig kucken. Das neue Hauptpaar scheint nett zu sein und auf jeden Fall eine Augenweide und spielen können beide jedenfalls um Längen besser als Jammerpaulinchen und Stockverschluckleonhard.... Um die abgestürzte Darstellerin (mir fällt der Name nicht ein...) tut es mir bisschen leid, da sie in letzter Zeit immer besser gespielt hat. Na und der Koch kommt nach 20 Folgen eh wieder....Hats überlebt...Wetten ;)
Emma am 19.09.2014: Also etwas ist mir noch unklar: Warum hat Niklas seine Schwester nicht erkannt? Es wurde erwähnt, dass sich Niklas und Sophie 20 Jahre nicht gesehen hätten. Sophie war 7, als Niklas ins Internat kam und Sophie war 17, als sie verschwand. Wie alt war Niklas, als er ins Internat kam? Da Niklas der Älteste ist, wird er ca. 33 sein, Leonard 30 und Sophie 27? Er muss also mit ca. 13 ins Internat gekommen sein...aber wieso war er in den Ferien nie zu Hause? Dort müsste er doch seine Schwester gesehen haben? Schließlich hat Sophie soooo viele Erlebnisse mit Niklas in ihr Tagebuch geschrieben.....und das alles mit 7 Jahren? Ausserdem erwähnte Niklas, dass sie stundenlang Klavier geübt habe....und das mit 7 Jahren? Und wann haben sie denn ihre Geheimsprache gesprochen? Das passt doch irgendwie nicht zusammen. Mit Leonard scheint sie ja nichts zu verbinden, obwohl der immer zu Hause war.....komisch alles...und Leonard hat sie gleich erkannt, obwohl sie doch eine andere Stimme gehabt haben muss (Menschen können sich zwar äußerlich verändern, aber die Stimme bleibt).... Könnt ihr mir da eine glaubhafte Erklärung liefern?
Sturm der Hiebe am 19.09.2014: Auch ohne diese Detaikenntnis teile ich Ihre Auffassung. Bin ebenfalls der Meinung, dass eine Ähnlichkeit zwischen zwei nicht verwandten Personen nicht so groß sein kann, dass ein naher Verwandter das nicht merkt. Diese Geschwisterliebe bzw. angeblich große Liebe ist ebenfalls nicht glaubhaft. Anziehung auf den ersten Blick gibt es zwar, aber solange man eine Person nicht näher kennt, kann der Herzschmerz nicht so groß sein, dass man sich ständig "You light up my life" anhören muss. So attraktiv ist Julia auch nicht, dass allein ihr Aussehen diese große Liebe hervorruft. Weiß Friedrich Stahl eigentlich nicht, dass ein Baby eine Bindung zu seiner Mutter hat? Das Kind wird ja ständig herumgeschubst- war zunächst bei Leonard (als Schreikind), dann bei Patrizia, dann bei Daniel, danach kam Barbara, dann wieder Patrizia und jetzt Charlotte. Da kann man ja nur schreien, wenn die Bezugsperson fehlt. Die Nanny oder ehemalige Nanny hat man auch noch nie gesehen. "
Lucy (geb. 1950) am 19.09.2014: Leider nicht. Die ganze Serie strotzt nur so vor Ungereimtheiten und setzt vielfach das schlechte Gedächtnis der Zuschauer voraus, oder die Schöpfer gehen davon aus, dass andere Menschen nicht mehr logisch denken können.
Jupp.Trobolski (geb. 1955) am 20.09.2014: Hi, Emma....Telenovelas sind nun mal Märchen für Erwachsene und so ist nicht alles logisch und vernünftig was sich die Autoren da so ausdenken. Man denke an das Schicksal von Sabrina: Erst fällt sie vom Pferd, dann erleidet sie einen Herzanfall und kann nicht operiert werden und schließlich stürzt sie mit dem Flieger ab, aber ihr Vater überlebt.
Lucy (geb. 1950) am 19.09.2014: Der neue Vorspann ist absolut ohne jedes Niveau. O weh, was wird da auf die armen Zuschauer zukommen, die bisher noch nicht geflüchtet sind.
Chris am 18.09.2014: Ich find, dass für eine Nachmittagsendung zuviel gemordet und intrigiert wird. Außerdem wird die Polizei als Volldeppen hingestellt. Für unsere Jugend ist diese Sendung sicher nicht geeignet, sie könnte glauben, dass man für derartige hirnrissige Intriegen tatsächlich mit Millionen € belohnt wird.
Lisbeth (geb. 1971) am 18.09.2014: Ich kannte die Serie nicht und habe, nachdem ich mehrere Sendungen gesehen hatte) fast lückenlos das 3. Drittel der 9. Staffel gesehen, weil mir die Protagonistin "Pauline" mit ihrer lieben, wahrhaftigen und erfrischenden Art gut gefiel. Schade, dass es diese Telenovela nicht schafft, Figuren und ihr "ganz normales Leben" über Jahre zu entwickeln und weiterzuentwickeln. Schade, dass die Traumpaare immer abtreten müssen, wenn es zur Hochzeit kommt. Wäre es nicht sinnig, auch das Leben nach der Hochzeit unaufgeregt darzustellen? Ich hasse diese vielen Intrigen, Streitigkeiten, Missverständnisse etc. Anscheinend will Harmonie und das Lösen von Konflikten in "einer" Sendung niemand sehen. Ich fände es gut, wenn nicht Lügen, Verschwörungen usw. den Alltag beherrschen würden, sondern ganz normales Leben mit Problemen und Konflikten, wie jeder sie hat, aber auch schöne Dinge wie Geburtstagspartys feiern, Taufen, eben fröhliche Momente das Leben des Fürstenhofs dominieren würden... Stress mit anderen, Streit, Missgunst hat man doch schon im eigenen Alltag genug... die 10. Staffel kann ich mir nicht mehr antun, Leider
tv-deluxe2000 (geb. 1987) am 18.09.2014: Das ist ja völlig weg von der Realität was Sie hier schreiben! Alles nur Glück und Frieden und alle Lieben sich und es gibt keine Streitigkeiten, Probleme Zwischenmenschlicher Beziehungen und gleichem, was Sie fordern! Das ist doch eine Illusion! Sicherlich haben Sie Sturm der Liebe gar nicht richtig verfolgt. Einfach nur mal zugeschaltet. Sonst würden Sie den Inhalt auch verstehen. Aber so fern ab von der Realität zu sein und alles nur mit Rosaroten Gummibärchen im Bauch Glücklich sehen zu wollen, so ist das Leben nunmal nicht. Verzeihen Sie bitte wenn ich zu nahe gehe, aber was Sie sehen wollen spiegelt eine Sitcom oder ehr eine Reportage. Sturm der Liebe ist aber eine Telenovela und deshalb wie "aus dem Echten Leben erzählt"
Ancke am 18.09.2014: Du sprichst mir aus der Seele Lisbeth, ich guck SDL schon gar nicht mehr. In MEINEM Leben gibts nur nette Kollegen, gute Freunde und vernünftige Kommunikation in der Familie. Und dafür bin ich dankbar und nachdem ich SDL geschaut ab, jetzt erst recht. Mich kotzen die ewigen Intrigen im TV richtig an...und wenn ich hier noch weiter zuschauen würde, hätte ich wohl bald den Glauben an die Menschheit verloren. kein Wunder, dass die Moral so langsam den Bach runtergeht bei solchem Fernsehprogramm. Na ohne mich :-)
Lisbeth (geb. 1971) am 19.09.2014: Textverständnis? - Fehlanzeige! Konflikte gibt es immer, Meinungsverschiedenheiten, Missverständnisse usw. auch. ICH fände es aber eben BESSER, wenn diese ganzen Schwierigkeiten(Probleme, Konflikte) dem NÄCHSTEN gegenüber WOHLWOLLEND gelöst würden. D. h., beide Seiten WISSEN, das der Partner/die Partnerin zu ihnen steht und beide sind an der LÖSUNG des Konfliktes interessiert. Dann würde auch das Fernsehpublikum herausfinden, dass INTRIGEN, NEID, EIFERSUCHT usw. Eigenschaften sind, die absolut nicht erstrebenswert sind und es würde mal gezeigt, wie man statt mit der üblichen Hau-Drauf-Mentalität seinem Nächsten etwas anders begegnen könnte. NOCHMAL: Was ich meine ist: Ich würde mir eine Sendung wünschen, die die Lösung von Konflikten wie z.B. Probleme in der Partnerschaft, im Job usw. mal anders, wohlwollender, liebevoller, meinetwegen auch "christlicher" zeigt. Das heißt nicht, das es KONFLIKTE NICHT GIBT! Es geht mir einfach darum, wie ich KONFLIKTEN begegne und wie meine LÖSUNGSANSÄTZE dazu aussehen. Diese Sätze sind schon ein wenig verschachtelt, aber vielleicht reichen IHRE Deutschkenntnisse ja aus, um den Inhalt meiner beiden Postings im Zusammenhang zu verstehen... ( :-) )
Sturm der Hiebe am 19.09.2014: So verständlich ich Ihren Wunsch finde, dass die Geschichten auch nach der Hochzeit weitergehen, mit Serien wie z.B. die Fallers, wo alles gemütlicher zugeht, kommt man sicher international nicht weit. Sturm der Liebe ist nun auch woanders beliebt und da braucht man eben einen gewissen Zündstoff. Ich habe kurz den Vorspann gesehen und finde nicht, dass Charlotte teuflich aussieht. Aber sie macht den´siegesbewussten Strahlemann zwischen den beiden Männern und da gefiel sie mir in dem früheren Vorspann besser.
Lisbeth am 20.09.2014: Ancke: Danke für Deinen Beitrag, ich hatte schon das Gefühl, mit meiner Meinung völlig allein dazustehen... Ansonsten: ... ich gebe auf...
Sturm der Hiebe am 16.09.2014: Neuerdings besteht die Tendenz, dass die weiblichen Figuren, um sich Sympathiepunkte zu erwerben, den Zimmermädchen die Arbeit wegnehmen. Zuerst will Lilly das Zimmer aufräumen, jetzt hilft Sophie Tine. Aber obwohl sie kaum Zeit haben, sieht ihre Hilfe so aus, dass sie am Bett herumzupft und an Niklas denkt. Schöne Hilfe, kann ich da nur sagen. Obwohl ich Sebastian als Bösewicht bis jetzt nicht so schlecht finde, kann bei mir von allen dreien neuen Figuren bisher nur Niklas Punkte erwerben. Sophie/Julia bleibt blass wie Marlene und die zweite Tochter von Werner, die schon seit ewigen Zeiten ein Hotel betreibt und nicht daran denkt, ihren Vater wieder einmal zu besuchen. Dafür kann Andre kurz einmal für Nils einspringen, um Sabrina nach Australien zu begleiten. Geld scheint wirklich keine Rolle zu spielen..@Suse: ich glaube nicht, dass SdL schon so weit ist, spezielle Rezepte von Pauline zu veröffentlichen (abgesehen davon, dass diese oder ihre Darstellerin sicher nicht so gut backen kann; Henriette Richter-Röhl konnte auch nicht wirklich Pralinen machen). Aber Lucy hat ja schon einen entsprechenden Rat gegeben.
Sturm der Hiebe am 15.09.2014: Man könnte die Serie umtaufen in "Sturm der Lauscher". Das die Macher das einfach nicht lassen können: Patrizia hört wieder mit, was Friedrich Stahl vorhat. Friedrich hinttrtlässt eine Wanze in Patrizias Handy. Vielleicht sollte man für SdL mal eine Glocke des Schweigens (wie bei Minimax) erfinden. Jetzt warte ich nur darauf, wer als nächstes wieder im Keller eingesperrt wird. Ich weiß zwar um das ACHTUNG SPOILER bevorstehende tragische Schicksal Sabrinas (was ein Überleben und Wiederauftauchen irgendwann, vielleicht durch einen anderen Darsteller, nicht ausschließt, Charlotte wurde ja auch gerettet), aber dass es bei SdL doch immer wieder Hoffnung für erst absolut hoffnungslose Fälle gibt, stört mich weiterhin. Jaja:Nils bleibt wegen Natascha am Fürstenhof statt mit Sabrina nach Sidney zu fliegen. Geht es noch?
Lucy (geb. 1950) am 15.09.2014: Stasi lässt grüßen. Ich weiss wovon ich rede.
Suse (geb. 1962) am 14.09.2014: Gibt es irgendwo die Rezepte von Paulines Leckereien? Danke im Voraus! LG Suse
Lucy (geb. 1950) am 15.09.2014: Habe nur mal gesehen, dass es im Net spezielle Rezepte für delikate Cupcakes gibt. Versuche doch mal da Dein Glück. MfG Lucy
Shirin (geb. 1996) am 12.09.2014: Was geht mit euch allen hier ab. Wenn euch Sturm der Liebe so ankotzt warum guckt ihr das dann überhaupt und warum schreibt ihr dann hier rein. Pauline und Leonard waren doch seit langen wiedermal ein schönes paar. Und da geht es nun mal um liebe so wie jeder sich die liebe vorstellt das ist zwar im echten Leben anders . Und jetzt reist euch mal mit eurer Wortwahl zusammen. Und ich würde mir wünschen das Pauline und Leonard irgendwann zurück kommen mit ihrem kleinen Baby sie waren das süßeste Paar . Das neue Paar ist aber auch Süß
Lucy (geb. 1950) am 15.09.2014: Das halte ich im Kopf nicht aus. Sei vielleicht dem jugendlichen Alter der Verfasserin geschuldet.
Sturm der Hiebe am 15.09.2014: Ihre erste Frage wurde hier bestimmt schon xmal gestellt und sicher auch beantwortet. Ob die genannten Darsteller süß sind oder waren: Wenn sie das meinen, erfreuen Sie sich daran, aber lassen Sie anderen auch Ihre andere Meinung.@Siri, ich habe den neuen Vorspann leider noch nicht gesehen, obwohl ich darauf warte; ich wundere mich, dass Sie das konnten. Ich dachte mir, man wartet vielleicht noch, bis Sabrina aussteigt, bevor man den neuen bringt. Bei dem Zastrow Jüngling hatte man damals auch gewartet, weil erst noch seine erste Freundin - die Schwester von Hildegards Schwiegersohn - sterben musste.
Sturm der Hiebe am 17.09.2014: Danke für den Tipp.
Siri (geb. 1980) am 17.09.2014: Wer den neuen Vorspann einmal sehen möchte, sollte einfach bei IFA Videos reinschauen
Rena (geb. 1970) am 10.09.2014: Ich hatte schon die Vorserie kuze Zeit gesehen und entnervt aufgehört. Hatte nur die Trauung im Visier behalten. In der Geschichte mit L u. P. habe ich mich nun doch gefragt, wie kommt man in der heutigen Zeit auf so einen "GROSCHENROMAN" ?? Welche Gruppe von Zuschauern wird überhaupt angesprochen?? warum verkauft man uns für sowas von blöd, dass dargestellte Verbrechen so NAIV behandelt werden, hier von den Stahls; als auch von der Polizei nichts nachverfolgt wird. Auch wenn es eine Spinnereigeschichte ist, man darf die heutige Realität nicht so unter der Gürtellinie behandeln. Alles wird in Frage gestellt was es heute an realer Basis gibt. -------------------------------------------------- ----------------------------------------- Nun ja es werden erneut viele an der neuen Serienfolge klammern. Schon wenn ich dieses Sebastian sehe wird mir echt zum brechen übel. !!!!! Wer bitte schön verbuddelt eine Tote im Wald ohne Spaten?? Wer bitte kann sich damit einfach abfinden?? -------------------------------------------------- --------------------------------------- Aber dennoch, wenn ich Autor wäre, dann würden Martin und Lilli zurück aus Afrika kommen mit ihrer kleinen Familie. Hier wäre ein Lichtblick. Pauline und Leonhard sollten in Wien bleiben, die sind sowas von naiv dargestellt, dass es weh tut.# Alles andere ist mir egal, ich gucke erst den Schluß.
Sturm der am 12.09.2014: Habe mich auch gefragt wie es Sebastian möglich war, die Leiche ohne Hilfsmittel zu vergraben. Dass Niklas Zweifel über Sophia/Julia hatte, war wenigstens mal nachzuvollziehen. Dass Julia an der Grabstelle trauert, macht das, was sie getan hat, nämlich die Familie Stahl zu betrügen, auch nicht ungeschehen. Auch die Krankheit ihres Bruders rechtfertigt ihr Handeln nicht. Es hätte bestimmt auch noch andere Möglichkeiten gegeben.
Sani am 13.09.2014: Schluß? Wann? Dann guck ich mit
◀ zurück
Kommentare 1–10 von 1519
weiter ▶