Sturm der Liebe

    Sturm der Liebe

    Kommentare 1–10 von 4111weiter

    • Naja am 28.09.2016 20:44

      Lechner versteht die Welt nicht mehr ; Lechner liebt Clara , ohne wenn und aber , denn "tief in seinem Herzen" ist nur für Clara Platz genug ; er war schon als Junge in sie verliebt und auf William eifersüchtig , weil er glaubte , dass Clara in seinen Bruder verliebt war , der war doch aller Liebling. Nun , er weiß noch nicht , dass es Liebe ist , was er da für Clara empfindet. Er sucht doch ständig ihre Nähe , redet sich ein, sie sei seine Familie , auf der Decke draußen ist ihm völlig egal, ob Desiree gleich kommt oder nicht und will , dass sich Clara zu ihm hinlegt, ein gemeinsames Spiel aus vergangenen Tagen gilt ihm als Ausrede . Und nun kommt Desiree ; Au ! ist die doof , diese kleine Intrigantin will Clara schaden , und hetzt ausgerechnet Lechner auf sie : wenn du deiner aller-, aller-, allerbesten Freundin einen Gefallen tun willst , dann finde für sie einen Mann ! Was ? Ich soll meine kleine Clara verkuppeln ? Das wüsste er aber ! Ein anderer für seine Zuckermaus ? , nein, nie im Leben , das wird er schon verhindern wissen. Na, dann !
      • amica26 (geb. 1958) am 28.09.2016 22:35

        Das hast du sehr gut beschrieben, selbst wenn du es ironisch meinst. Adrian liebt Clara, ist sich dessen nur nicht bewusst, er hält es für tiefe Freundschaft.
      hier antworten
    • Tiffy am 28.09.2016 19:31

      Adrian ist so naiv. Desiree ist falsch und wie so oft merken es die Männer nicht
        hier antworten
      • Tiffy am 28.09.2016 19:29

        Ich verstehe Adrian nicht, was er an der komischen Frau findet. Carla passt viel besser zu ihm
          hier antworten
        • Amber am 28.09.2016 18:32

          Man sollte es Clara nicht so sehr verübeln das sie Adrian geküsst hat. Richtig war es nicht aber es war ja auch keine richtige Anmache weil er schlief. Ihre kleinmädchenliebestäume von Adrian haben haben sie dazu verleitet etwas zu tun was man nicht darf.
          • Siri am 28.09.2016 19:42

            Wuff🐶
          hier antworten
        • Siri am 28.09.2016 18:13

          Natascha....wieder so gut, wie sie zu Melli meinte:" Wir sind jung und knackig ....und man muss immer mit uns rechnen...." Das ist die Natascha, die ich mag....auch als der Doc dieser Nadine hinterher geschaut hat....tolle Reaktion von ihr.....super die Frau ;)
            hier antworten
          • Glassteinchen (geb. 1954) am 28.09.2016 16:10

            Hat Werner aufs falsche Pferd gesetzt? Übrigens, von Lützow ist ein " Gentleman ". Adrian ist der " Chef " , er macht die Regeln. Und noch ein " Chef " , Werner - " ich bin hier der Chef " . Und dann Adrian zu Daisy - "ich soll meine kleine Clara verkuppeln " ? Daisy zu David - " die backen nur um ein paar € dazu zu verdienen ".
            • Siri am 28.09.2016 17:50

              Ein Chef hast vergessen. ....den Frieder ;)
            • Glassteinchen (geb. 1954) am 28.09.2016 17:56

              Hat der sich heute auch als " Chef " aufgespielt? Und Charlotte ?
            • Siri am 28.09.2016 18:01

              Nö...heute nicht. ..aber er lässt auch gern den Chef raus hängen ;)
            hier antworten
          • Siri am 28.09.2016 16:08

            Daisy war heut wieder der Kracher.....will, dass der Zuckermaus ihr breites Grinsen vergeht.....sehr gut. ...bin ich auch für👍....das nervt echt....und Tuschi ist wieder in ihrem Element.....zieht mal wieder alle Fäden im Hintergrund. ....aber....immer perfekt geschminkt.....ein Hoch auf Bääha.....sie wird' s schon machen😂
            • Rote_Pfote am 28.09.2016 16:15

              Ich weiß Clara ist die Traumfrau und als solche als gute Figur gezeichnet, Aber tatsächich finde ich, dass Daisy manchmal in Bezug auf sie recht hat. Ich finde Clara manchmal ziemlich scheinheilig, erst recht wie sie sich aus der Kussszene gemogelt hat. Wenn nun Adrian plötzlich aufgewacht wäre? Was hätte er gesagt: Warum nur, Zuckermaus? Natürlich ist Daisy oft hinterhältig, aber Clara verhält sich ihr immer gegenüber zurückhaltend und ausweichend. Dafür öffnet sie sich umsomehr der Mama, Oma und Tine, wenn es um den Kuss mit Dawid oder anderweitiges über ihn geht. Apropos Tine, wer nicht hören will, muss fühlen. Es war doch von Anfang an klar, dass der Pastetenjob zuviel für Tine wird, aber sie hat es nicht kapiert.
            • Siri am 28.09.2016 17:45

              Aber eins muss man der Daisy lassen....so herrlich ihr Wutausbruch im Waschraum auch war....den Baldrian mit einem Kind an sich binden....das will sie nimma....aber wie ihre Augen gefunkelt haben, bei der Idee das Clörchen zu verkuppeln. ...so gut😂
            • amica26 (geb. 1958) am 28.09.2016 17:58

              Das macht Clara genau richtig, sich Daisy gegenüber zurückhaltend und ausweichend zu verhalten. Sie spürt eben instinktiv, dass Daisy falsch ist und es nicht gut mit ihr meint. Das wäre sehr gut gewesen, wenn Adrian aufgewacht wäre. Dann hätte es endlich Mal einennSchritt in die richtige Richtung gegeben. Zwar nicht sofort, aber im Nachhinein hätte er endlich begriffen, was Lucien schon lange bemerkt hatte und was auch Daisy weiß.
            • Siri am 28.09.2016 18:05

              Es ändert aber nix dran, dass er für das Clörchen nur Freundschaft empfindet. .....wie er der Daisy des öfteren gesteckt hat....sollte die Zuckermaus mal akzeptieren....und ihn zu küssen, wo er ne Freundin hat.....is ein Nogo
            • Rote_Pfote am 28.09.2016 18:53

              Das kann sein, dass sie das instinktiv spürt, aber sie war von Anfang an reserviert, schon als Daisy bei ihr einzog. Sie ist doch sonst auch so gutgläubig. Nein, Daisy war ihr von Anfang an ein Dorn im Auge, weil sie eben den Adrian für sich reserviert hat und Daisy ihre Kleinmädchenträume zerstört hat. Gut, inzwischen hat sie auch schon die andere Seite von Daisy erlebt. Aber das ändert nichts daran, dass man keinen Mann, der einer anderen zugetan ist, küsst, schon gar nicht, wenn der sich nicht wehren kann. Und das ist schlimmer als Anmache. Ich möchte auch nicht von irgendwelchen Personen geküsst werden, mit denen mich nur normale Freundschaft verbindet, wenn ich schlafe und wenn ich anderweitig liiert bin.
            • amica26 (geb. 1958) am 28.09.2016 19:06

              Abwarten, Adrian wird Daisy schon noch durchschauen. Er war ja schon mal so weit, sie richtig einzuschätzen und hatte sich von ihr getrennt. Sie macht bestimmt bald wieder einen richtig großen Fehler, so dass ihm die Augen aufgehen.
            • amica26 (geb. 1958) am 28.09.2016 19:11

              Ich denke, sie mochte Daisys Art und Charakter von Anfang an nicht, passt auch gar nicht als "Freundin" zu ihr. Clara wurde förmlich von Daisy überrumpelt als es um deren Einzug in die WG ging und hat sich nicht getraut, abzulehnen.
            • Rote_Pfote am 28.09.2016 19:11

              Das natürlich. So lief es ja immer. Warum sonst sollte er sich von ihr trennen? Und wenn sie ein Kind von ihm bekommt, hätte er ja Grund genug, zu ihr zu stehen. Im Gegensatz zu Leonard wollte er ja eine Familie haben. Ich frage mich nur, ob das Kind zur Welt kommt oder es eine Fehlgeburt gibt.
            • Rote_Pfote am 28.09.2016 19:19

              Was war denn an Daisys Art, so wie sie sich anfangs gab, falsch? Hier fanden sie viele gut. und immerhin hat sie Clara vom Baum runtergeholt, als die ihre Höhenangst überwinden wollte. Sie kannte Tine schließlich auch nicht, als sie bei ihr einzog, Sicher wurde sie beim Einzug von Daisy überrumpelt, aber sie hätte sich mehr Mühe geben können, mit Daisy klarzukommen. Tine kommt ja auch mit ihr klar.
            • Glassteinchen (geb. 1954) am 28.09.2016 19:32

              Das dürfte auch kein Problem sein, sie will ja auch nichts von Oskar. Aber Daisy war für Clara ab dem Moment, als ihr klar war, dass Daisy und Adrian zusammen sind , ein Problem , instinktiv.
            • amica26 (geb. 1958) am 28.09.2016 22:27

              Selbst wenn, ein Kind ist kein Kitt für eine Beziehung. Zu ihr müsste er nicht zwangsläufig stehen, wenn dann zu dem Kind, falls es überhaupt dazu kommen sollte. Auch die unwirksam gemachte Verhütungspille ist noch lange kein Garant dafür, dass Daisy auch schwanger wird.
            • amica26 (geb. 1958) am 28.09.2016 22:51

              Hier fanden sie viele gut als neues und weiteres Biest, als Kontrahentin von Tuschi. Die Konstellation wer von beiden, Mutter oder Tochter, gerissener ist und die Oberhand über die andere gewinnt.
            hier antworten
          • Naja am 28.09.2016 13:30

            Volltreffer ?l Leider kommt der Rausschmiss vom Chefautor viel zu spät, das hätte viel früher passieren sollen , und bringen wird das echt eh nix . Und der "Neue" ? Der schrieb die ganze Zeit unter der "süßen" Fuchtel , da kann man nicht viel mehr erwarten als : alles schon da gewesen !. SdL bleibt einfach weiter hoffnungslos sturmfrei. Und Clara ? Was ist sie nun ? Schneiderin ? oder doch Strickerin ? oder zeichnet sie nur Entwürfe , die natürlich niemand sonst richtig sehen darf außer Adrian und Frau Kron , natürlich ! alles klar Zuckermaus !
              hier antworten
            • Siri am 28.09.2016 05:48

              Seit Tuschi im Rollstuhl sitzt, sieht man sie nur noch futtern und Intrigen schmieden. ...und wie sie immer das Essen von der Gabel nimmt. ...so mit den Zähnen. ...da hat sich wohl die Spülküche beschwert, dass sie den roten Kleister ihres Lippenstiftes nimma von den Gabeln gespachtelt kriegen....lach weg Aber wenn Bääha so weiter futtert, mutiert sie noch zum Rollmops😂 Oder sie tut sich mit Werner zusammen. ...der futtert doch auch gern ;)
              • Rote_Pfote am 28.09.2016 07:57

                Das ist mir gestern ebenfalls aufgefallen, dass das Muttermonster laufend am Futtern ist. Aber sie hat schon immer gern gegessen, sogar im Krankenzimmer von Luisa. Ich musste mich jetzt innerhalb 1-2 Tage 3 mal neueinloggen. Ging euch das auch so? Warum?
              • Siri am 28.09.2016 10:19

                Hmm....komisch....ich hab keine Schwierigkeiten. ....liegt wohl daran, dass ich im schönen Schleswig -Holstein wohne ;)
              • amica26 (geb. 1958) am 28.09.2016 13:14

                @Siri Du bist heute mal wieder sehr lustig, Siri 😂 Spülküche hat sich beschwert wegen rotem Kleister auf Gabeln. 😂 Lachen tut so gut und ist gesund. Keine Sorge, sie wird schon nicht gleich zum Moppelchen, sie spachtelt nicht in Massen, genießt nur demonstrativ. Und Intrigen spinnen kostet auch viel Energie. 😋
              • amica26 (geb. 1958) am 28.09.2016 13:17

                Nö, musste mich nicht neu einloggen, ging alles seinen gewohnten Gang. Wer weiß, was da manchmal mit dem Server los ist.
              • Rote_Pfote am 28.09.2016 14:56

                Danke euch für die Rückmeldung.
              • Glassteinchen (geb. 1954) am 28.09.2016 15:59

                Gestern gings mir so, 2 mal komplett alles weg.
              • Rote_Pfote am 28.09.2016 16:28

                Ich meinte damit, dass ich mich einloggen musste, wenn ich einen Beitrag schreiben wollte. Für gewöhnlich ist das nur nach einigen Wochen der Fall, aber wie gesagt diesmal mehrmals an einem oder 2 Tage. Trotzdem danke.
              hier antworten
            • Rote_Pfote am 27.09.2016 16:08

              Ist Clara von allen guten Geistern verlassen? Adrian in aller Öffentlichkeit zu küssen? Die erste ist sie zwar nicht, ´davor haben schon andere ihre schlafenden Adonisse geküsst, aber das geht wirklich zu weit. Kein Wunder, wenn die Daisy eifersüchtig ist. Vor allem auch sollte Clara nicht ihrer Freundin erzählen, dass sich Daisy und Adrian gestritten haben? Was geht sie das beide an? Und ihrer Mutter wünscht man auch eine größere Portion Realitätssinn. Wenn Andre sie nicht liebt, dann liebt er sie nicht. Basta.
              • amica26 (geb. 1958) am 28.09.2016 13:27

                @Rote_Pfote Clara ist nicht von allem guten Geistern verlassen. Schade, dass sie nicht mutiger war, damit ihr Traumprinz es endlich checkt. In aller Öffentlichkeit würde ich das auch nicht nennen, war doch sehr abseits und lauschig diese Picknickdecke mit Kissen... Dass Daisy dann kam, na ja KP (Künstlerpech). Was ich aber nicht verstehe: (Vorschau am Ende auf die heutige Folge) Wieso bestätigt Daisy nicht Adrians Vetmutung, sie habe ihn im Schlaf geküsst und gestreichelt? Damit schießt sie sich doch ins eigene Knie? Damit gibt sie ihm doch erst wieder Stoff zum Nachdenken, wer es sonst gewesen sein könnte.
              • amica26 (geb. 1958) am 28.09.2016 16:02

                Ah ja, heute hat sich's aufgeklärt, Faisy hat doch noch behauptet, dass sie es selbst war. Gut gemacht André, dass du dich nicht anmachen lassen hast. Aber krass, was Tuschi wieder mal eingefädelt hat, dieses gerissene Biest.
              • Rote_Pfote am 28.09.2016 16:49

                Du findest es gut, dass Clara den Adrian geküsst hat? Hallo. Er ist nicht IHR Freund, sondern der Freund von Daisy, und schon allein deshalb tut man das nicht Außerdem ist Adrian ihr Chef. Und es war im Park, und Daisy konnte es gut sehen. Wenn sie ihn wirklich liebt, dann soll sie es ihm meinetwegen sagen, aber so geht es nicht.
              • Siri am 28.09.2016 17:49

                Da hast du recht, Chefin , das geht nimma von der Zuckermaus.... Aber , was Tuschi betrifft, die fängt ja jetzt erst an....Ondrää wird versuchte Vergewaltigung vorgeworfen. ....und wenn ich die Vorschau richtig interpretiert hab....sieht es so aus , als habe Werner das Luder für ihre Anschuldigungen bezahlt. ....au weia....
              • Siri am 28.09.2016 18:31

                .....also....es soll so ausschaun....als ob.......da hatte die Nadine doch etwas liegen lassen, was wie ein Geldumschlag aussah...und als Werner ihr geben wollte. , was sie "aus Versehen" liegen lassen hatte.....klickte die Kamera....böse böse
              • Rote_Pfote am 28.09.2016 18:46

                Werner hatte nichts mit Nadine zu tun, das war Tuschis Werk. Werner hat von ihr erst erfahren, was Andre ihr angeblich angetgan hat.
              • amica26 (geb. 1958) am 28.09.2016 19:02

                @Rote_Pfote Ja, ich finde es gut. War ja auch keine wilde Knutscherei, nur so ganz zart und flüchtig. Sie konnte in dem Moment nicht anders. War auch ziemlich abgeschirmt von Passanten. Ich finde so etwas nicht prinzipiell in Ordnung, in dem Fall schon, weil Daisy ihn nicht liebt, sich nur absichern will als Freundin/zukünftige Frau? des Anteilseigners Adrian. Daisy ist nur berechnend, das ist nicht echt.
              • Siri am 28.09.2016 19:39

                Sry....das seh ich anders. ..ich denk , Daisy liebt den Baldrian wirklich. ....sonst würde sie auf Tuschis Vorschlag mit dem Kind eingehen....ne ne ne Lady.....auf ihre Art liebt sie ihn ;)
              • amica26 (geb. 1958) am 28.09.2016 22:46

                Sorry Siri, ich bin davon überzeugt, dass sie ihn nicht liebt. Das sieht man auch daran, wie sie manchmal die Augen verdreht wenn sie gerade mit ihm.gesprochen hat, und er ihr den Rücken zu dreht. Sie mag es, mit ihm zu schlafen und ihm den Kopf zu verdrehen, aber Liebe ist das nicht. So haben wir eben verschiedene Sichtweisen, ist auch in Ordnung.
              hier antworten