Sturm der Liebe

Sturm der Liebe

◀ zurück
Kommentare 1–10 von 1556
weiter ▶
Klartext am 21.10.2014: In diesen Würstchenhof gehen zwar viele rein, doch nur wenig kommt da raus, nämlich immer dieselbe Leier: Man bestellt einen teuren Cocktail und ein 5-Sterne-Menu und bekommt stattdessen nur billigsten Fusel und einen Kinderteller serviert... Ja ja, und dann lernten wir heute, als kostenlose Zugabe der GEZ, sogar perfekt französisch, obwohl man auf weiter Flur, einzig und allein, und mit Ach und Krach nur noch die Italiener für den angeblichen Erfolg dieses absurden Theaters ausfindig machen konnte...
M.B. (geb. 1977) am 21.10.2014: Oh bitte liebes ARD Team...das geht doch mal gar nicht...man kann doch nicht wirklich weiterhin die Patrizia Dietrich weiterhin ihre Spielchen machen lassen...das geht doch mal glatt an der Realität vorbei :-/...
Siri am 20.10.2014: Da verstehe mal einer noch die (Telenovela)-Welt: Eine ganze (langweilige) Staffel und das Gejammere von Pauline um ihren Opa und ihre Oma und den Erhalt des Fürstenhofes .... und dann fällt Pauline mal so eben ein, ihre Anteile Werner anzubieten, obwohl Friedrich ihr diese mal überschrieben hat. Zwar findel ich es auch besser, wenn Werner die Anteile bekommt, trotzdem verstehe ich Pauline nicht........schließlich ist Friedrich ihr Schwiegervater. Und warum ist Niklas plötzlich mit Patrizia zusammen? Den Grund verstehe ich irgendwie nicht......vielleicht könnt ihr mir da auf die Sprünge helfen
mayo am 21.10.2014: pauline wollte ja friedrich die Anteile schenken, aber dann haben die ja demokratisch abgestimmt, charlotte solte entscheiden und da sie davor mitgekriegt hat das friedrich sie wieder angelogen hat, hat sie werner die anteile uberlassen. und niklas und patrizia wollten ja nur zum schein zusammen sien, und jz sind die richtig zusammen , patrizia will sich nur an den stahls rechen und niklas will sich ableken von julia /sophie
Sturm der Hiebe am 21.10.2014: Pauline kann man auch nicht verstehen. So steht es halt im Drehbuch. Aber ihre Liebe zum Hotel kaufe ich ihr deshalb auch nicht ab, ebensowenig wie ihre Zuneigung zu Mila. Warum Niklas mit Patrizia zusammen ist? Um seinen Vater eine auszuwischen und um seine Liebe zu Julia zu verdrängen. Genauer gesagt: WEIL ER SPINNT und wie sein Bruder Leonard ein Vollpfosten ist. Anders kann man ihn nicht mehr verstehen.
Ancke am 21.10.2014: Na warum ist das wohl so ? Weil hier kein Autor erwartet, dass der Zuschauer auch noch mitdenkt :-)
Trobanerin am 20.10.2014: Ich hab am Freitag noch einmal in die Sendung geschaut. Sind da eigentlich alle gaga? Es benimmt sich keiner mehr wie ein normaler Mensch. Ist die Serie etwa eine Comedyserie geworden? Ich hab nach 10 Min. abgeschaltet.Ich musste aufpassen, dass ich den TV nicht vor Wut zertrümmerte.. Soviel Blödheit ist nicht zu ertragen.
Sturm der Hiebe am 20.10.2014: Vielleicht liegt es daran, dass kaum Sympathiefiguren mehr da sind. Das Hauptpaar kann man abschreiben; Tine, die iich noch nie mochte, kieß sich auch wieder in die kriminellen Machenschaften von Julia - anders kann ich ihr Tun nicht bezeichnen - einwickeln, der Tennisspieler gefällt mir nicht und Patrizia scheint die Oberhand zu behalten. Wie kann man auf diese Frau hereinfallen? Wie blöd muss man sein? Und wie oft habe ich es schon gesagt: auch diesmal wieder diese Kusszene. Da kann man wirklich ausrasten.
Mimi am 20.10.2014: Seh´ich auch so
Lucy (geb. 1950) am 20.10.2014: Mach´s nicht, der arme Fernseher kann doch nichts dafür. Ganz selten kann man ja auch noch mal auf anderen Sendern was Vernünftiges sehen. LG.
Ancke am 21.10.2014: Hallo Lucy, bist Du immer noch tapfere Zuschauerin? ich habs aufgegeben. Soviel Schwachsinn konnte ich wirklich nicht mehr ertragen.Nachdem ich die ersten Entzugserscheinungen gut überwunden hab, vermisse ich jetzt nix mehr. Sei tapfer :-) LG
Klartext am 19.10.2014: Heute mal kurz und bündig: SDL wurde angeblich zum dritten Mal in Italien (!) zur "erfolgreichsten europäischen Serie" gewählt", wie es heißt. Und ausgerechnet der Herr Stadler (Vorbild Heinemann und die Schnapsflaschen) soll diese "Ehrung" doch tatsächlich persönlich entgegennehmen ! Ein Brüller ! Da fragt man sich doch glatt, welche Serien so schlecht sind, dass sie nur Platz 2 und 3 belegen konnten...
Sturm der Hiebe am 20.10.2014: Sehen Sie? In in der Kürze liegt die Würze. Kommt besser rüber als ihre ellenlangen Texte. Dass die Italiener so auf SdL stehen, kann ich auch nicht verstehen. Herr Stadler ist allerdings der Darsteller - für die Figur Heinemann kann er nichts außer sein Können - und das ist Geschmackssache. Die Sauferei Heinemanns kann ich auch nicht ausstehen. Mein Gott, wie ist der Mann tief gesunken seit Tanja. Wer verliebt sich schon in Sabrina und trauert dann so um sie, dass er zum Alkohol greifen muss? Warum iwill Jammerpaulinchen eigentlich jetzt ihre Anteile verkaufen? Liegt ihr auf einmal nichts mehr an ihrem Hotel?
Ancke am 18.10.2014: Nach einer TV-Pause begann ich doch gerade wieder, Hoffnung zu schöpfen...und da macht doch diese neue (Schweizer-) Trulla gleich wieder alles zunichte. Was für eine bescheuerte Rolle. Mehr Kommentar wäre nur Zeitverschwendung und letztendlich sowieso nur Wiederholung. Dann bleibt der TV eben wieder aus.
Klartext am 16.10.2014: Peinlich, peinlich, peinlich, diese Neue mit der Kelle, den Handschellen und dem lockeren Mundwerk, die doch tatsächlich (wie auch Grufti Saalfeld) auf Möpse steht, und die sich mit dem so vollmundig angekündigten "Striptease", der ja gar keiner war, gleich blamierte... Die Handschellen sollte man dagegen für die so beliebten Rückblicke und Szenenwiederholungen stets aufbewahren - und am besten täglich einsetzen, denn dann hätte der Herr Kommissar Meiser weniger Arbeit mit dem Einsammeln aller Ganoven aus diesem Bichlheimer Würstchenhof... Mei, dann gab's bei den Bichlers zum Wiedersehn statt stürmischer Küsse nur Wurstsalat und Stinkkäse, und bei diesem altbackenen Stahlfeld-Gespann ChF mit ihren gegenseitigen, oberlehrerhaften Laber-Orgien tut sich auch schon lange nichts mehr, was einem vom Hocker reißen könnte. Und Lottchens kürzere Frisur und ihre oft so unvorteilhafte Garderobe sollte man mal verbessern, falls dieser Vorschlag gestattet ist... Ohne Power, Sinn und Verstand sind schließlich auch diese dahergelaufenen Traum(paar)tänzer und die anderen Witzfiguren von A bis Z, die alle nicht in der Lage sind, dem Titel dieser Serie auch nur annähernd Rechnung zu tragen. Niemand, wirklich niemand von dieser SDL-Gurkentruppe, bringt nämlich den Begriff "Liebe" einigermaßen glaubhaft rüber; alle machen sich nur lächerlich, weil sie das krankhafte Drehbuch mit den vielen geklauten Begriffen und Redewendungen aus den Kommentaren unserer "wunschliste" und anderen Foren abarbeiten müssen und jedesmal kläglich scheitern: "Heute z.B. tönte man, sehr originell und voll zutreffend auf diese Leute, im Pausenraum: "...wie bestellt und nicht abgeholt..." Andere brüllten in der Gegend rum, spielten Nachlaufen im vornehmen Hotelpark und rannten die Hotelgäste fast über den Haufen, um dann wieder und wieder in der "Tennis-Arena" ihre stürmische Liebe durch gegenseitiges Anschreien zu dokumentieren... Das Ganze wird wohl nix mehr und ist nur noch e i n e alberne Lachnummer nach der andern und hat mit einer angeblichen "Erfolgstelenovela" nicht das Geringste mehr zu tun. Nicht umsonst meidet die sympathische "Laura" aus den so unterhaltsamen Anfangsfolgen heute jeglichen Kontakt mit all diesen Gestalten, wie es aussieht... Vielleicht geschieht ja noch ein Wunder, und das von dieser Würstchenbuden-Diva empfohlene "Refreshment-Spray" erweist sich nicht nur als eine hilfreiche Maßnahme gegen den Saufbold H., sondern auch gegen diese abgewirtschaftete (S)chlaf(d)ab(L)etten-Serie insgesamt...
Timmy am 17.10.2014: @Klartext, warum schaust Du die Sendung überhaupt noch an? Dann lass es doch ganz einfach, wenn Du Dich so aufregen musst. Mir wäre mein Nervenkostüm wichtiger. LG Timmy
Lucy (geb. 1950) am 18.10.2014: Alle Achtung, wäre mir viel zu mühsam, soviel Energie für solchen Sch... aufzuwenden. Mir wurde früher immer gesagt, wenn ich mich über irgendwelche Filme ereifert habe. "Das steht doch so im Drehbuch." Amen.
sunshine1939 am 16.10.2014: bin durch Zufall hier reingerutscht .... muss nur schnell was losbekommen..... was ist denn mit dem armen Baby los.....die wird ja immer kleiner....darf die denn gar nicht mitwachsen. In der Zwischenzeit müsste die ja schon sitzen und Mamma sagen können....... langsam wird mir die Serie immer unsympatischer.....leider.....zuuuu unglaubwürdig...schade glg
Sturm der Hiebe am 18.10.2014: Kinder interessieren nun mal nicht wirklich, sind leider quasi nur Nebenprodukt aus dem Sturm der Liebe. Und ich sagte ja schon neulich, dass das Baby wohl irgendwann mal von der Kamera aufgenommen wurde und das muss dann für mehrere Monate herhalten.@Klartext: Ihre Beiträge sind zwar brillant geschrieben, -Sie könnten Journalist/in sein, wenn auch im Ruhestand, weil SdL offenbar Ihr Lebensinhalt ist -, aber Ihre Texte sind einfach zu lang, mühsam zu lesen, und inhaltlich kann man auch nicht viel damit anfangen.
Jupp.Trobolski (geb. 1955) am 16.10.2014: Neiiiiiin. Jetzt kommt in den Würstchenhof die nächste Nervensäge. Poppy. Da haben die Autoren ein richtigen Namen gefunden. Poppy weckt Assoziationen. Die Story wird immer plätscheriger...nichts passiert wirklich Interessantes... Immerhin fehlte heute (oder habe ich es verschlafen) die Kettchen-Wiederfinden-Kuss-im-See-Szene. das ist schon ein Lichtblick.
Klartext am 15.10.2014: Ach, wie aufregend war das auch heute wieder: Da fuchtelte doch heute der Hübsche mit dem Bärtchen, der eigentlich sonst immer im Restaurant mit Gläsern, Flaschen, Tellern und Soßenschüsseln herumschunkelt, zur Abwechslung mal im Hintergrund mit dem Staubwedel herum, während sich das flotte Lottchen und ihr dröger Onkel Stahl im Stehen und zwischen Tür und Angel ach so wichtigen Gesprächen widmeten: Toll, toll, toll ! Und dass wir sogar tagtäglich daran erinnert werden, dass der Sturm der Liebe des aktuellen Traumpaars im Wasser begann, dafür sind wir den Erfindern dieser Irrungen und Wirrungen rund um den Würstchenhof ja so dankbar. Da ist ja jeder Cent unserer Gebühren bestens angelegt... Und weil's so schön war, gab die Krollekopp-Jaul-Diva N., die in Kürze sogar noch eine Kopie aus dem Würstchenbuden-Striptease-Milieu neben sich herlaufen hat, gleich noch ihren Senf dazu: "Hoppala !" Bei dieser Serie werden Sie wirklich geholfen, und man wird den Eindruck nicht los, dass der Virus Schwachsinn mittlerweile auch den letzten dieser verantwortlichen Dilettanten aus der Chefetage angesteckt hat...
◀ zurück
Kommentare 1–10 von 1556
weiter ▶