Alle Serien-Starts finden Sie auch in unserem kostenlosen wöchentlichen E-Mail-Newsletter.
SRF 1SRF 1heuteEurovision Song Contest – Bild: NDR/EBUEurovision Song Contest (EU 1956–)Seit 1956 findet jährlich der „Eurovision Song Contest“ (zuvor frz.: „Grand Prix de la Chanson“) statt. Dieser internationale Musikwettbewerb wird traditionell im Land des Vorjahressiegers ausgetragen, startberechtigt sind Teilnehmer aller Staaten der Europäischen Rundfunkunion (EBU). Seit 2004 werden neben der Finalsendung auch Halbfinalrunden ausgetragen, die Teilnehmer der einzelnen Länder werden meist in nationalen Vorentscheiden ausgewählt. Die Vergabe in der Finalrunde erfolgt nach einem Punkteprinzip, dessen höchste Einzelwertung 12 Punkte beträgt. Zuschauer können dabei nicht für die Stars aus ihrem eigenen Land stimmen – ein Prinzip, das aus Gründen der Chancengleichheit eingeführt wurde. Als Gewinner des ESC wird derjenige Künstler oder die Band gewertet, der am Ende der Vergabe aus allen Ländern die meisten Punkte einfahren konnte. Seit 2009 wird die Vergabe der Punkte jedes einzelnen Landes zu 50% durch ein Televoting-System und zu 50% durch eine Jury bestimmt. TV24TV24morgenÄrzte ohne Grenzen: Dem Leben verschrieben – Bild: ServusTVÄrzte ohne Grenzen: Dem Leben verschrieben (A 2014)Sie bereisen den Globus, um Menschenleben zu retten, wagen sich dabei in Krisenregionen wo Hunger, Krieg und Krankheiten wüten und lassen für ihre Einsätze den geregelten Alltag hinter sich. „Ärzte ohne Grenzen: Dem Leben verschrieben“ zeigt das Leben der Mitarbeiter von „Ärzte ohne Grenzen“ so wie es wirklich ist. Ohne Pathos, ohne Klischees, ohne Heldenkult.
TV24TV24morgenMichel aus Lönneberga – Bild: Universum FilmMichel aus Lönneberga (S 1971)Der kleine Michel lebt mit seinen Eltern, Schwester Klein-Ida, Magd Lina und Knecht Alfred auf einem Hof in Lönneberga. Auch wenn er es meistens eigentlich gar nicht bewusst macht, heckt er ständig Streiche aus. Mal zieht er Klein-Ida an der Fahnenstange hoch, mal steckt er seinen Kopf in eine Suppenschüssel und kann sich nicht mehr befreien. Vor dem Zorn seines Vaters flüchtet er in den Schuppen der von Außen und Innen verschlossen werden kann und wo er Holzmännchen schnitzt. Einzig Alfred kommt ausnahmslos gut mit ihm klar. Gemeinsame Ausflüge mit Michel sind für den Knecht eine willkommene Gelegenheit, Lina aus dem Weg zu gehen, die Alfred gerne heiraten möchte.SRF 1SRF 1Mo 15.02.Achtung! Experiment – Bild: SWR (Screenshot)Achtung! Experiment (D 2011–)Kann ein Sumoringer schweben? Wie schnell ist der Schall? Wird Zitronensaft einmal unsere Treibstoffprobleme lösen? Es gibt nur einen Weg das herauszufinden: Ausprobieren! „Achtung! Experiment“ macht das im ganz großen Stil mit gigantischen Versuchsanordnungen. Neugier und Wagemut kennzeichnen die Reihe, die Macher scheuen kein Risiko bei der Erforschung wissenschaftlicher Phänomene. Da fliegt ein riesengroßer Plastikwal in der Luft, ein Elefant wird mit Hilfe eines Floßes gewogen und die Crew zerschmettert eine ganze Wagenladung Geschirr, um zu prüfen, was es denn mit dem Trägheitsgesetz wirklich auf sich hat. „Achtung! Experiment“ zeigt die Gültigkeit physikalischer Gesetze und beweist: Wissenschaft ist aufregend und macht Spaß!5+5+Mo 15.02.Common Law – Bild: USA NetworksCommon Law (USA 2012)Seit Jahren bilden Travis Marks und Wes Mitchell das erfolgreichste Ermittler-Gespann ihrer Abteilung beim Los Angeles Police Department (LAPD). Dennoch bekommt sich das ungleiche Duo ständig in die Haare. Nachdem sich die Streitereien zunehmend auf den Arbeitsalltag auswirken, verordnet Captain Phil Sutton seinen Schützlingen eine Paartherapie. Die attraktive Dr. Elyse Ryan soll die beiden Cops mit ihren inneren Dämonen konfrontieren und dabei helfen, ihre Konflikte zu lösen – damit sie sich in Zukunft wieder ganz auf die Aufklärung von Verbrechen konzentrieren können. Der US-Start von „Common Law“ wurde ursprünglich für Januar 2012 angekündigt, jedoch später aus marktstrategischen Gründen in den Mai verlegt. Erste Rückmeldungen von Presse und Publikum hatten ergeben, dass „Common Law“ als perfekte Action-Comedy für den Sommer wahrgenommen wird. Mit dem Original-Pilotfilm war USA Network offenbar nicht ganz zufrieden: Amy Acker, die im Piloten noch die Therapeutin gespielt hatte, wurde von Sonya Walger ersetzt. Einige Szenen mussten daher neu gedreht werden. Außerdem wurde entschieden, den Action-Anteil der Serie zu erhöhen.SRF zweiSRF zweiMo 15.02.How to Get Away with Murder – Bild: ABCHow to Get Away with Murder (USA 2014–)Annalise Keating ist eine brilliante, charismatische und fesselnde Professorin, die den Kurs „How to Get Away with Murder“ anbietet. Doch die Studenten wissen zu Beginn nicht, dass sie das Erlernte schon bald in der Realität anwenden müssen …
SRF zweiSRF zweiMo 15.02.So wird's gemacht! – Bild: Discovery Channel/ScreenshotSo wird’s gemacht! (CDN 1999–)Dosenöffner, Korkenzieher, Schuhanzieher: Es gibt Dinge, mit denen leben wir jeden Tag – wie selbstverständlich. Doch hinter Alltagsgegenständen steckt oft ein komplexer Herstellungsprozess. Diese Dokureihe offenbart Details und stößt dabei auf Wissenswertes und Kurioses.S1S1Mo 15.02.Unter Feinden – Bild: arteUnter Feinden (D 2013–)Kessel ist nach längerer Krankheit zurück im Polizeidienst. Mit seinem alten Freund und Kollegen Driller beobachtet er ein Restaurant, in dem ein gesuchter libyscher Kriegsverbrecher verkehren soll. Sie warten lange. Doch es tut sich nichts. Nur Kessels Hände beginnen zu zittern. So stark, dass sich Driller fragt, ob sein Kollege immer noch drauf ist. Da stürzt Kessel auch schon nach draußen und greift sich einen der kleinen Dealer auf dem benachbarten Basketballplatz. Driller zerrt seinen Kollegen zurück ins Auto, während die Kids den beiden Männern hinterher grölen. Voller Adrenalin startet Kessel den Wagen und fährt einen der Jungs über den Haufen. Driller bleiben nur wenige Sekunden für die Entscheidung: Soll er seine Pflicht tun oder seinem Freund helfen? Er entscheidet sich für Kessel. Liefert den Jungen anonym im Krankenhaus ab und lässt den Unfallwagen verschwinden. In der Gewissheit, dass dies nicht gutgehen wird, treten die beiden Polizisten am nächsten Morgen ihren Dienst an. Und tatsächlich: Staatsanwältin Soraya Nazari macht Druck und erklärt den angeblichen Unfall mit Fahrerflucht zur Chefsache.TV24TV24Di 16.02.Frau Holle – Bild: Slovenská filmová tvorba KolibaFrau Holle (CSSR/D/A/I/E 1984–1985)Ein Wanderzirkus zieht durch eine verschneite Landschaft, als sich plötzlich eine Lawine löst und die Gaukler mit ihren Wagen und Tieren unter sich begräbt. Wieder einmal hat die böse Frau Hippe vielen Menschen den Tod gebracht. Doch diesmal ist ihr schrecklicher Plan nicht ganz aufgegangen: der kleine Jakob konnte den Schneemassen entkommen. Frau Holle, die das Unglück verfolgt, rettet ihn und nimmt ihn in ihrer Zauberwelt über den Wolken auf. Dort weiht sie ihn sogar in die Geheimnisse des Wettermachens ein. Jakob lernt so schnell, dass er schon bald in der Sahara Schnee fallen und im ewigen Eis Rosen blühen lässt. Eines Tages, als der Junge in Frau Holles Glaskugel blickt, entdeckt er auf der Erde die kleine Elisabeth – sie weckt sein Interesse sofort. Als die Mutter des Mädchens stirbt, macht sich Jakob auf den Weg zur Erde, um seiner kleinen Freundin beizustehen. Bevor er aber zu Elisabeth gelangen kann, muss Jakob noch viele Hindernisse überwinden.S1S1Di 16.02.Moderne Wunder – Bild: History/ScreenshotModerne Wunder (USA 1995–)Die Dokumentationsreihe berichtet von visionären Erfindungen, beschäftigt sich mit neuesten Technologien sowie der Herstellung moderner Produkte. Mit Hilfe modernster Animationstechnik wird etwa über den Bau der Brooklyn Bridge oder des Hadrianwalls berichtet und die größten Maschinen der Welt vorgestellt.
SRF 1SRF 1Di 16.02.Der Staatsanwalt – Bild: Odeon FilmDer Staatsanwalt (D 2005–)Nachdem er jahrelang in Berlin gearbeitet hat, kehrt Oberstaatsanwalt Bernd Reuther (Rainer Hunold) zurück nach Hessen und ermittelt fortan unter den schwarzen Schafen der Wiesbadener Gesellschaft. Auch heute noch plagt ihn immer wieder die Erinnerung an einen von ihm verursachten Autounfall, bei dem vor einigen Jahren eine Frau ums Leben kam und Reuthers eigene Ehefrau schwer verletzt wurde. Bei seinen Ermittlungen wird er unterstützt von Kommissarin Kerstin Klar (Fiona Coors) und Hauptkommissar Christian Schubert (Simon Eckert), Dr. Cornelia Engel (Astrid Posner) und Oberstaatsanwältin Silvia Heinlein (Therese Hämer). SRF zweiSRF zweiDi 16.02.Terra X – Bild: ZDFTerra X (D 1982–)„Terra X“ ist eine preisgekrönte Dokumentationsreihe des ZDF, die 1982 unter ebendiesem Namen startete und allwöchentlich sonntagabends Themen von historischer, kultur- oder naturwissenschaftlicher Bedeutung tiefgründig beleuchtet. Seit 2008 dient der Name „Terra X“ als Dachmarke für sämtliche Dokumentarproduktionen, die auf diesem Sendeplatz ausgestrahlt werden. Dazu zählen auch Mehrteiler, die sich mit jeweils einem großen Thema befassen, wie zum Beispiel eine Reihe über „Das Universum der Ozeane“ (2010) mit Bestsellerautor Frank Schätzing oder auch „Unterwegs in der Weltgeschichte“ mit Hape Kerkeling (2011). Die aufwändig produzierten Filme führen die Zuschauer an bedeutsame Orte der Menschheitsgeschichte, in exotische Tier- und Pflanzenwelten oder auch bis an den Rand des Universums. Seit Mitte der 1980er Jahre kommt für die Simulation vergangener Zeiten, nicht mehr existenter Bauwerke, ferner Galaxien und unzugänglicher Lebensräume Computertechnik zum Einsatz, die im Laufe der Jahre immer weiter verbessert, ausgeklügelter und trickreicher wurde. Sogenannte ‚Reenactments‘, bei denen Schlüsselszenen bestimmter Ereignisse mit Schauspielern nachgestellt werden, dienen seit Anfang der 1990er Jahre zur besseren Veranschaulichung.S1S1Mi 17.02.Expedition in... – Bild: ZDF/Friedrich KlütschExpedition in … (D 2012)In drei Folgen begibt sich der Schauspieler Robert Atzorn auf die Spuren von Forschern, deren Entdeckungen die Welt bewegten. Männer, die ihrer Zeit oft weit voraus waren und deren Werk zum Teil erst heute vollständig gewürdigt wird.TV24TV24Do 18.02.Dornröschen – Bild: 3satDornröschen (CSSR/D 1990)Die Geburt der lang ersehnten Königstochter begeht der ganze Hofstaat mit einem großen Fest. Zwölf Feen sind geladen, um der Prinzessin ihre Reverenz zu erweisen und Segenswünsche zu überbringen. Plötzlich erscheint die 13. Fee, die keine Einladung erhalten hat. Voller Zorn verflucht sie die Königstochter: Sie soll sich an ihrem 15. Geburtstag an einer Spindel stechen und tot umfallen. Der Hofstaat ist entsetzt. Die zwölfte Fee kann zum Glück – da ihr Wunsch noch nicht ausgesprochen ist – den Fluch mildern: Nicht sterben soll die Prinzessin, sondern mit allen Schlossbewohnern in einen 100-jährigen Schlaf fallen. Trotz der Vorkehrungen, die die Eltern für diesen Tag treffen, ist der Fluch nicht abzuwenden. Nach Ablauf der 100 Jahre steigt ein junger Prinz über die mittlerweile ganz mit Rosen überwachsenen Schlossmauern. Er küsst die schlafende Prinzessin wach und löst somit auch den Bann der anderen Schlossbewohner. Tschechoslowakische Verfilmung des Märchenklassikers nach den Brüdern Grimm.
Star TVStar TVDo 18.02.Edgar WallaceEdgar Wallace (D 1995–1998)1996 (RTL); 2002 (Super RTL). 8-tlg. dt. Krimireihe nach Motiven von Edgar Wallace, Regie: Peter Keglevic (erste Staffel) und Wolfgang F. Henschel (zweite Staffel).
Inspektor Higgins (erste Staffel: Joachim Kemmer; zweite Staffel: Gunter Berger) und Scotland-Yard-Chef Sir John (Leslie Phillips; Eddi Arent) ermitteln in verschiedenen Mordfällen, unterstützt werden sie von Superintendent Barbara Lane (Julia Bremermann; Mariella Ahrens) und Ann Pattison (Christiane Reiff; Rosalind Baffoe), nur in der ersten Staffel außerdem von Ex-Inspektor Flatter (Eddi Arent).
30 Jahre nach den erfolgreichen Edgar-Wallace-Thrillern der 60er Jahre verfilmte deren Produzent Horst Wendlandt neue Fälle für RTL, jetzt erstmals unter einem Reihentitel und mit durchgehenden Rollen, die jedoch in der zweiten Staffel komplett neu besetzt wurden.
Die ersten drei Folgen 1995 waren einmal 90 und zweimal 45 Minuten lang. Die fünf neuen Folgen, alle in Spielfilmlänge, die RTL 1998 drehen ließ, zeigte der Sender nie. Vier Jahre später waren sie beim Schwestersender Super RTL erstmals zu sehen.
Urgestein Eddi Arent war bereits bei den berühmten Edgar-Wallace-Filmen in den 60er-Jahren dabei.
5+5+Do 18.02.Tatort – Bild: ARDTatort (D/A/CH 1970–)Der Sonntagabend ist für Millionen von deutschen Fernsehzuschauern seit Jahrzehnten für die Krimireihe „Tatort“ reserviert, bei der Ermittler in verschiedenen deutschen Städten Mordfälle lösen. Seit 1970 haben Dutzende Polizeibeamte in allen Teilen Deutschlands, aber auch in Österreich und der Schweiz, Fälle gelöst, die oft auch sozialkritische Themen ansprachen.3+3+Fr 19.02.Tatort – Bild: ARDTatort (D/A/CH 1970–)Der Sonntagabend ist für Millionen von deutschen Fernsehzuschauern seit Jahrzehnten für die Krimireihe „Tatort“ reserviert, bei der Ermittler in verschiedenen deutschen Städten Mordfälle lösen. Seit 1970 haben Dutzende Polizeibeamte in allen Teilen Deutschlands, aber auch in Österreich und der Schweiz, Fälle gelöst, die oft auch sozialkritische Themen ansprachen.SRF 1SRF 1Sa 20.02.Die Brücke - Transit in den Tod – Bild: Anderas Hillergren/SVTDie Brücke – Transit in den Tod (S/DK/D 2011–)Die berühmte Öresund-Brücke bei Nacht: Ein Stromausfall hat die Verbindung zwischen Dänemark und Schweden in Dunkelheit gehüllt. Kurz darauf wird eine tote Frau mitten auf der Brücke gefunden. Eine tote Frau? Bei näherer Untersuchung ergibt sich, dass die Leiche in der Mitte zusammen genäht wurde, und eigentlich von zwei Frauen stammt: Der Oberkörper gehört der Vorsitzenden des Stadtrates von Malmö, der untere Teil einer dänischen Prostituierten. Da Staatsbürger aus beiden Ländern betroffen sind, ermitteln die schwedische Kommissarin Saga Norén (Sofia Helin) und ihr dänischer Kollege Martin Rohde (Kim Bodnia) gemeinsam. Und dann wendet sich der Mörder an die Öffentlichkeit: Er kündigt weitere spektakuläre Ereignisse an, denn er hat eine Botschaft zu vermitteln …
SRF 1SRF 1Sa 20.02.Die grössten Schweizer Talente – Bild: SRFDie grössten Schweizer Talente (CH 2011–)Schweizer Version der in Deutschland unter dem Namen „Das Supertalent“ bekannten Castingshow, in der Kandidaten ihr Talent vor einer dreiköpfigen Jury (bestehend aus DJ Bobo, der Ex-Miss Schweiz Christa Rigozzi und dem Fernsehmoderator Roman Kilchsperger) beweisen müssen, bevor sie in wöchentlichen Ausscheidungen vom Publikum bewertet werden.S1S1Sa 20.02.Kampf um Germanien – Bild: ZDF/arteKampf um Germanien (D 2009)Die zweiteilige Dokumentation beschäftigt sich zunächst mit dem Germanen Arminius: Wer war er und woher stammte er? Seit dem 15. Jahrhundert wurde Arminius als „Hermann, der Cherusker“ zum deutschen Nationalhelden verklärt – und die „Varusschlacht“, seltsamerweise nach ihrem Verlierer benannt, wurde als Geburtsstunde der Deutschen gefeiert. Hatte nicht bereits der römische Chronist Tacitus den jungen Krieger den „Befreier Germaniens“ genannt? Und was ist mit der Varusschlacht? Die Schlacht im Teutoburger Wald, hochgerüstete Römer gegen leichtbewaffnete Germanen – nicht nur Historiker beschäftigt dieser Kampf zwischen David und Goliath bis heute. Wie konnte Arminius die stärkste Armee der damaligen Welt bezwingen? Auf der Grundlage neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse zeichnen angesehene Fachleute den Schlachtverlauf nach und diskutieren das Für und Wider von Kalkriese als Schlachtort.5+5+Sa 20.02.Kampf ums LebenKampf ums Leben (GB 2007)Es kann immer passieren und es kann jeden treffen: Von einem Moment auf den anderen ist man in einer lebensbedrohlichen Situation. Ein Herzinfarkt, ein Autounfall, ein Tumor – und plötzlich kämpft man um sein Leben. In solchen Fällen hilft meist die moderne Medizin, aber auch unser Körper kann binnen Sekunden auf erstaunliche Fähigkeiten zurückgreifen. Die sechsteilige BBC-Exklusiv-Dokumentationsreihe „Kampf ums Leben“ zeigt, was sich in lebensbedrohlichen Situationen in unserem Organismus abspielt. Noch nie gezeigte Realbilder und fotorealistische Computer-Animationen ermöglichen dem Zuschauer mitzuerleben, was im Inneren des menschlichen Körpers passiert, wenn es nur noch um eines geht: ums Überleben.S1S1Sa 20.02.Mission Schwertransport – Bild: kabel einsMission Schwertransport (GB/USA 2004–)So ziemlich alles wird irgendwann einmal auf den Straßen dieser Welt von A nach B gebracht – ob Frühstücksei, Einbauküche oder Fertighaus, das ist alles kein Problem. Aber was ist, wenn die Dinge größer werden? Wie kommt eine Ölbohrinsel von einem Kontinent zum anderen? Oder wie kommt ein Mississippi-Dampfer quer durch Kanada – über Land? In der neuen Event-Dokumentation ‚Mission Schwertransport‘ zeigen die ganz großen Jungs unter den Spediteuren, wie es geht.
3+3+Mo 22.02.Notruf – Bild: 3+Notruf (CH 2013–)Die schweizer Doku-Reihe zeigt, wie Retter mit brenzligen Situationen, Schicksalsschlägen und beruflichem Druck umgehen. Die Einsatzteams werden durch bis zu 24-stündige Arbeitsschichten zu Zweitfamilien. „Notruf“ stellt nicht nur die Einsätze, sondern vor allem deren Helfer in den Vordergrund.SRF zweiSRF zweiMo 22.02.Station Horizon – Bild: RTS/Jump Cut ProductionsStation Horizon (CH 2015)Puls 8Puls 8Di 23.02.Life is WildLife is Wild (USA 2007–2008)Katie Clarke und ihre Geschwister sind sauer auf ihren Vater, der seine ganze Patchworkfamilie kurzerhand von New York nach Südafrika verpflanzt hat, um dort ein Jahr zu leben und als Tierarzt zu arbeiten. In einer heruntergekommenen Lodge namens „The Blue Antelope“ soll die Familie neu beginnen und enger zusammenwachsen. Doch bald schon ändert sich die Meinung der Familienmitglieder – Land und Leute ziehen sie in ihren Bann …
◀ zurückweiter ▶