Michel aus Lönneberga

Michel aus Lönneberga

S 1971 (Emil i Lönneberga)
Titel der Spielfilmreihe: Immer dieser Michel

Der kleine Michel lebt mit seinen Eltern, Schwester Klein-Ida, Magd Lina und Knecht Alfred auf einem Hof in Lönneberga. Auch wenn er es meistens eigentlich gar nicht bewusst macht, heckt er ständig Streiche aus. Mal zieht er Klein-Ida an der Fahnenstange hoch, mal steckt er seinen Kopf in eine Suppenschüssel und kann sich nicht mehr befreien. Vor dem Zorn seines Vaters flüchtet er in den Schuppen der von Außen und Innen verschlossen werden kann und wo er Holzmännchen schnitzt. Einzig Alfred kommt ausnahmslos gut mit ihm klar. Gemeinsame Ausflüge mit Michel sind für den Knecht eine willkommene Gelegenheit, Lina aus dem Weg zu gehen, die Alfred gerne heiraten möchte.

Michel aus Lönneberga auf DVD
Michel aus Lönneberga im Fernsehen
Sa
20.12.201411:50–12:15 UhrJunior8Als Michel Lina einen Zahn ziehen wollte
11:50–12:15 Uhr
Mi
24.12.201411:00–12:30 UhrORF eins (Österreich)F1Michel in der Suppenschüssel
11:00–12:30 Uhr
Mi
24.12.201411:15–11:35 UhrJunior5Als Michel das Fest für die Armen gab
11:15–11:35 Uhr
Mi
24.12.201413:30–15:00 UhrZDFF1Michel in der Suppenschüssel
13:30–15:00 Uhr
Do
25.12.201415:15–15:40 UhrJunior5Als Michel das Fest für die Armen gab
15:15–15:40 Uhr
Fr
26.12.201413:35–15:05 UhrZDFF2Michel muss mehr Männchen machen
13:35–15:05 Uhr
Fr
26.12.201413:50–14:15 UhrJunior5Als Michel das Fest für die Armen gab
13:50–14:15 Uhr
Do
01.01.201507:10–08:40 UhrZDFF2Michel muss mehr Männchen machen
07:10–08:40 Uhr
Sa
03.01.201511:50–12:15 UhrJunior10Als Michel nur noch gute Vorsätze hatte
11:50–12:15 Uhr
Sa
10.01.201511:50–12:15 UhrJunior11Als Michel einen Freund gewann
11:50–12:15 Uhr
Sa
17.01.201511:50–12:15 UhrJunior12Als Michel die Tiere mit Kirschen fütterte
11:50–12:15 Uhr
So
18.01.201511:50–12:15 UhrJunior13Als Michel ein Held wurde
11:50–12:15 Uhr
Michel aus Lönneberga – Community
Romain (geb. 1965) am 10.12.2014: Hallo, ich finde es seltsam (oder auch nicht), dass bei allen Angeboten der Michel-Filme offenbar eine Episode komplett fehlt. Es gibt nämlich eine, in der der kleine Michel in einen eisigen Fluss fällt. Vielleicht liegt es an unserer engstirnigen Sichtweise von heutzutage, dass diese Episode nicht in DVD-Boxen auftaucht, denn immerhin wird der nackte (!) Michel hier zu seinem nackten (!!) Vater ins Bett gelegt, um ihn aufzuwärmen. Wer hinter diesen Szenen nun Schlimmes vermutet (heute ist ja jedermann pädophil), sollte sich schämen ... Für mich ist die Michel-Saga ohne diese Episode einfach nur unkomplett. Muss ich mir als Erwachsener vorschreiben lassen, was ich sehen darf oder nicht ? Bin ich ein potentieller Kinderschänder, nur weil ich verlange, dass man solche Kinderfilme nicht zensieren sollte ? Astrid Lindgren hat sich darüber keine negativen Gedanken gemacht, die Schweden auch nicht - aber die sind auch noch nie so kleinkariert gewesen wie der Rest der Europäer...
Bernd (geb. 1983) am 06.11.2014: Einfach nur cool da kann man super abschalten wenn man sowas anschaut und alle sorgen um einem herum vergessen und in eine andere Welt abtauchen.
Sabine am 02.05.2014: Ich suche den deutschen Text von dem Lied das Lina singt: Und der Rosenrot ist so lang schon tot... Auf schwedisch heißt es : " Liten visa om huruledes livet är kort" Wär super... Danke
Steffi (geb. 1974) am 09.11.2010: da ich z.Z. krank bin schaue ich mal wieder die Michelfilme DVDs. mag die Filme lieber, weil ich die Stimme von Margot Troger (das ist sie da doch als Erzählerin oder ?) der Erzählerin da so süss finde und als Kind auch meistens nur die Filme gesehen habe. die Serie läuft ja leider immer nur im Pay TV, was ich nicht habe.
Blendaxx (geb. 1970) am 02.03.2009: Hallo, das Foto da unten ist falsch und lediglich ein Namensvetter aus der Google Bilder Suche. Janne sieht heute so aus: http://srv027.pixpack.net/20090302172252561_qvbosdugvj.jpg
Michel aus Lönneberga – News
Schauspieler
Michel SvenssonJan Ohlsson
AlfredBjörn Gustafson
Anton SvenssonAllan Edwall
Alma SvenssonEmy Storm
Ida SvenssonLena Wisborg
LinaMaud Hansson
Krösa-MajaCarsta Löck
Frau PetrellHannelore Schroth
PfarrerGeorg Arlin
DoktorPaul Esser
Crew
RegieOlle Hellbom
DrehbuchOlle Hellbom
 Astrid Lindgren
BuchvorlageAstrid Lindgren
KameraKalle Bergholm
 Rolf Lindström
MusikGeorg Riedel
Produktion BRW
  PM Production
  Svensk Filmindustri
Dies und das

Titelsong:

Michel war ein Lausejunge aus ’nem Dorf in Schweden,

nichts als dumme Streiche hatte er im Sinn.

Unter seinen Streichen litten Vater, Mutter, Ida,

auch die brave Lina und auch die Lehrerin.

Sing dudeldei, sing dudeldei, der Michel war bekannt,

sing dudeldei, sing dudeldei, bekannt im ganzen Land.

Sing dudeldei, sing dudeldei, der Michel war bekannt,

sing dudeldei, sing dudeldei, bekannt im ganzen Land.

Aus dem Fernsehlexikon von Michael Reufsteck und Stefan Niggemeier (Stand 2005):

13 tlg. schwed. Kinderserie nach den Büchern von Astrid Lindgren, Regie: Olle Hellbom („Emil i Lönneberga“; 1971).

Der kleine Michel (Jan Ohlsson) hat nur Unsinn im Kopf und treibt seine Eltern Anton (Allan Edwall) und Alma Svensson (Emy Storm) zur Weißglut. Mal bleibt er mit dem Kopf in einer Suppenschüssel stecken, mal zieht er seine Schwester Klein-Ida (Lena Wisborg) an einer Fahnenstange hoch. Immer, wenn Michel etwas angestellt hat, sperrt ihn der Vater in den Schuppen, wo Michel seine Zeit damit verbringt, Holzfiguren zu schnitzen. Mit Familie Svensson wohnen noch Krösa-Maja (Carsta Löck), die Magd Lina (Maud Hansson) und der Knecht Alfred (Björn Gustafson), der Michels bester Freund ist, auf dem Katthult-Hof in Lönneberga.

Neben 13 Serienfolgen à 25 Minuten gab es drei 90 minütige Spielfilme jeweils unter dem Titel „Immer dieser Michel“, die 1978 im ZDF liefen. Die Serie wurde eines der erfolgreichsten Kinderprogramme, Michel eine der beliebtesten Figuren bei Kindern und bekannt im ganzen Land. „Sing dudeldei, sing dudeldei.“ Im schwedischen Original hieß er Emil.

Die Serie ist komplett auf DVD erhältlich.

Auch interessant …