Rote Rosen

Rote Rosen

  • Folge 2028 (48 Min.)
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Thomas (Gerry Hungbauer, r.) wird auf Simones Hintertreiben in der Presse angefeindet. Volker (Gregory B. Waldis, l.) rät ihm, das Projekt Salzmuseum voranzutreiben und Simones Streitereien zu ignorieren. – © ARD/Nicole Manthey

    Thomas wird auf Simones Hintertreiben in der Presse angefeindet. Volker rät ihm, das Projekt Salzmuseum voranzutreiben und Simones Streitereien zu ignorieren. Als das Bauamt erst nach Verzögerung die Unterlagen schickt, scheint das Projekt nun deutlich günstiger zu realisierbar zu sein als unter seinem Vorgänger. Thomas ahnt nicht, dass er direkt in Simones Falle tappt. Der Spinnenbiss bringt Erika zu Merles und Inges Erleichterung nicht in Lebensgefahr. Doch der Schock sitzt tief, so dass Erika erstmalig einsieht, dass sie psychologische Hilfe braucht. Aber die Wartezeit für die Therapie ist lang. Henri hat sich Hals über Kopf in Edda verliebt und hofft, sie bald wiederzusehen. Als Theo offenbart, dass er sich nun auch verliebt hat, freut sich Henri für ihn. Bis er feststellen muss, dass es sich dabei um Edda handelt. Merle macht mit Volker einen Rundflug über Lüneburg, und die beiden kommen sich so nah, dass Volker sie für ein paar Tage nach Berlin einlädt. Merle freut sich, doch dann erfährt sie, dass Volker offenbar auch mit Nora flirtet … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 28.08.2015 Das Erste
    hr-Fernsehen
    morgen
    06:15 Uhr
    MDR
    So 30.08.
    07:05 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mo 31.08.
    06:00 Uhr
    NDR
    Mo 31.08.
    07:20 Uhr
    Das Erste
    Mo 31.08.
    09:05 Uhr
    rbb
    Mo 31.08.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Merle (Anja Franke, M.) und Inge (Peggy Lukac, r.) müssen einsehen, dass ihr Versuch, Erika (Madeleine Lierck-Wien, l.) zum normalen Angstempfinden zurück zu führen, gescheitert ist. – © ARD/Nicole Manthey

    Thomas ahnt nicht, dass Simone ihm bei der Kostenplanung des Salzmuseums mit versteckten Kosten für eine Tiefgarage ein Bein stellt. So erwischt es ihn kalt, als sie ihn auf einer Pressekonferenz der Wählertäuschung bezichtigt und sofortige Neuwahlen fordert – Nora empfindet Lasses Zweifel an Eddas Medizinstudium-Wunsch als übergriffig. Doch Carla kann sie runterkochen. Nora und Lasse versöhnen sich wieder, und er gestattet Nora, im Kiosk einen Lesezirkel abzuhalten. Theo will Edda für sich gewinnen und hat keine Ahnung, dass auch Henri sich in sie verliebt hat. Eliane drängt Henri, aktiver um Edda zu werben, doch Henri ist zu verunsichert. Volker versucht Merle zu versöhnen, die sein Interesse an Nora fehlinterpretiert und keine Lust hat, die zweite Geige zu spielen. Ein Selbstversuch, mit dem Erika zu normalem Angstempfinden zurückkehren will, bleibt ohne Wirkung. Dann aber erleidet Erika aus scheinbar heiterem Himmel eine Panikattacke, als Hannes vor seiner Laube Feuer macht … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 31.08.2015 Das Erste
    Das Erste
    Mo 31.08.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Di 01.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Di 01.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Di 01.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Di 01.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Di 01.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Es ist Lasse (Oliver Sauer, l.) gar nicht so unrecht, dass er durch Thomas' Schusselei mit Nora (Anne Moll, r.) allein sein kann. – © ARD/Nicole Manthey

    Lasse mischt sich als Konsequenz nicht mehr in Noras Privatleben ein, schon gar nicht, wenn es um Edda geht. Nora bedauert seine Zurückhaltung und trauert insgeheim auch dem romantischen Date nach, das sie sich selbst vermasselt hat. Als jedoch aus einem „Dinner for friends“ ein Treffen zu zweit wird, geben die beiden endlich ihrer Leidenschaft nach – Thomas kann Simones Vorwurf, leichtfertig mit Steuergeldern umzugehen, zunächst nicht entkräften. Bemüht souverän tritt er den Rückzug an, um sich mit Volker, Gunter und Torben zu beraten. Derweil wechselt ein anderer Freund die Lager, denn Ben positioniert sich gegen Thomas und glaubt Simones Intrigen. Nach ihrer Panikattacke erholt sich Erika schnell. Zusammen mit Inge prüft sie, ob sie noch immer unter ihrer Angststörung leidet. Die Schwestern kommen zu dem Schluss: Erika ist geheilt! Theo gelingt es, Edda zum Schwänzen ihres Probetages im Krankenhaus zu bewegen – eine Entscheidung gegen das Medizinstudium, die jetzt Nora gebeichtet werden muss - (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 01.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mi 02.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Mi 02.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Mi 02.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mi 02.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Mi 02.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Nora (Anne Moll, l.) fürchtet sich davor, jemanden wieder in ihr Leben und ihr Herz zu lassen. Zu groß ist das Risiko, dass ihr Geheimnis enttarnt wird und sie in Gefahr gerät. Aber Lasse (Oliver Sauer, r.) bittet Nora um Klarheit … – © ARD/Nicole Manthey

    Nach der gemeinsamen Nacht mit Lasse tritt Nora auf die Bremse. Sie fürchtet sich davor, jemanden wieder in ihr Leben und ihr Herz zu lassen. Zu groß ist das Risiko, dass ihr Geheimnis enttarnt wird und sie in Gefahr gerät. Aber Lasse bittet Nora um Klarheit – Henri will dem Glück von Edda und Theo nicht im Weg stehen und zieht sich zurück. Dennoch quält es ihn, zumal Theo nicht aufhört, von Edda zu schwärmen. Ein Tiefschlag für den sensiblen Henri, der sich seinen Frust von der Seele schreibt. Eliane braucht in der Wäscherei dringend Unterstützung und kann Inge für diesen Job gewinnen, doch die steht noch bei Theo unter Vertrag. Der will natürlich von der Situation profitieren und überzeugt Eliane von einer „Ablöse“ für Inge: Zwei Monate und eine Woche kostenloses Reinigen der „Art of Wurst“-Wäsche! Volker kann Nora für die Organisation des Literaturfestivals der Stadt gewinnen, die sich auf die große Aufgabe freut. Ben erfährt bei einer Motorradtour mit Simone, dass sie Mutter ist, aber ihr Kind nicht sonderlich vermisst … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 02.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Mi 02.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Do 03.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Do 03.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Do 03.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Do 03.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Do 03.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Eliane (Samantha Viana, r.) ist sauer, als Theo (Frederic Böhle, r.) ihre Sorgen wegen der Schmuggelwäsche als Hysterie abtut. – © ARD/Nicole Manthey

    Henri ist unglücklich verliebt in Edda und schreibt ihr im Wechselbad der Gefühle ein Liebesgedicht – das Edda durch Zufall findet und es völlig erstaunt Theo zuschreibt. Theo klärt dieses Missverständnis natürlich nicht auf und steigt durch seine vermeintliche Dichtkunst gewaltig in der Achtung von Edda – Nora und Lasse freuen sich über ihr neues und enges Miteinander, bis Lasse sich plötzlich aus heiterem Himmel gegenüber Nora abschottet. Thomas geht gegenüber Simone in die politische Offensive, gesteht Fehler ein und punktet gleichzeitig mit der Idee eines Literatur-Festivals. Doch dann regt sich Widerstand unter seinen Mitarbeitern. Inge verlässt die Wurstbude und fängt glücklich bei Elianes „SambaSauba“ an. Sie ahnt nicht, dass Eliane große Schwierigkeiten mit ihrer Schmuggelwäsche aus dem „Drei Könige“ hat. Edda freut sich auf ihr Probearbeiten in der Gärtnerei, das Henri vermittelt hat. Und sie setzt sich mit ihrem neuen Berufswunsch gegen die Vorstellung von Nora durch … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 03.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Do 03.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Fr 04.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Fr 04.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Fr 04.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Fr 04.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Fr 04.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Nora (Anne Moll, r.) erzählt Thomas (Gerry Hungbauer, l.) von ihrem verstörenden Erlebnis mit Lasse. – © ARD/Nicole Manthey

    Nora ist irritiert, dass Lasse beim Essen mit Edda einfach verschwunden ist. Sie zweifelt jetzt sehr an der Möglichkeit, mit Lasse jemals eine Beziehung führen zu können- Zudem gerät Nora in einen Streit mit Thomas’ Kulturreferentin, die sich dem Literaturfestival verweigert. Nora will ihren Organisationsauftrag abgeben, was Thomas dazu bringt, Druck zu machen. Dabei stellt sich heraus, dass niemand anderes als Simone dahinter steckt. Merle ist sauer auf Volker, weil er sie versetzt hat, und zeigt sich unversöhnlich. Das bringt Volker so aus dem Takt, dass er bei Thomas’ Brandrede vor den Rathausangestellten einen Fehler macht und Simone unfair angreift – Hannes lässt sich von Erika überreden, bei einem Umzug im Schrebergarten zu helfen. Dabei trifft er auf Elianes Wäscherei-Konkurrenten, der in Hannes’ Transportmittel seinen entführten Wäschewagen erkennt. Und der schockierten Eliane als Drahtzieherin eines illegalen Konkurrenzkampfs Konsequenzen androht … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 04.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Fr 04.09.
    14:10 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 05.09.
    06:40 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mo 07.09.
    06:00 Uhr
    MDR
    Mo 07.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mo 07.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Mo 07.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Nora (Anne Moll, l.) erklärt Carla (Maria Fuchs, r.) traurig, dass sie lieber auf Lasse verzichtet, als ihn zu belügen. – © ARD/Nicole Manthey

    Der Wäschereikonkurrent hat Eliane im Visier. Sie will mit ihm sprechen, doch dann kommt es anders: Er hat sie bei der Polizei angezeigt und verklagt sie auf Schadenersatz! Obwohl Lasse sich mit seinem traumatischen Erlebnis erstmals Nora offenbart, zieht sie sich zurück, und Lasse ist wie vor den Kopf gestoßen. Carla vertraut sie an, dass sie nicht mit ihrem Lebensgeheimnis eine vertrauensvolle Beziehung zu Lasse führen kann. Dann lieber gar nicht. Als Nora zu Lasse geht, um reinen Tisch zu machen, sind sie jedoch machtlos gegenüber ihren Gefühlen. Als Henri hört, dass Theo vor Edda behauptet hat, Henris Gedicht sei von ihm, stellt er Theo zur Rede. Der hat eine erstaunliche Ausrede parat: Weil Edda das Gedicht angeblich mies und schwülstig fand, hat Theo die Urheberschaft großmütig übernommen. Nach Volkers unfairem Angriff auf Simone wächst der Druck auf Thomas. Torben rät ihm, Volker zu feuern, doch Thomas will weiter an seinem Berater festhalten … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 07.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Mo 07.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Di 08.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Di 08.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Di 08.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Di 08.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Di 08.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Die Schadensersatzklage wirft Eliane (Samantha Viana, r. mit Hakim Michael Meziani, M.) völlig aus der Bahn. Torben (Joachim Kretzer, l.) rät ihr, nicht moralisch einzuknicken. – © ARD/Nicole Manthey

    Die Vorwürfe gegen Simone bringen jetzt auch Ben zum Nachdenken. Schließlich findet er ein Indiz dafür, dass Simone auch ihn belogen hat. Ben wirft ihr bitter enttäuscht vor, Etikettenschwindel auf Kosten von sozial Schwachen zu betreiben – Thomas, Volker und Torben suchen nach einem Weg, Simone das Handwerk zu legen, doch es ist Simone, die Thomas überlegen eine Kampfansage macht. Edda macht die Arbeit in der Gärtnerei großen Spaß. Umso enttäuschter ist sie, als Erika ihr mitteilt, dass Merle sie nicht ausbilden kann. Doch Gunter zeigt einen Weg, wie es doch gehen könnte. Die Schadensersatzklage wirft Eliane völlig aus der Bahn – und ausgerechnet in dieser Situation lassen Theo und Henri sie allein. Nach einer Beratung durch Torben gesteht Eliane Gunter alles – und der entzieht ihr den Auftrag. Eliane steht vor dem Aus. Als Henri begreift, dass Edda sich nur wegen seines Gedichtes auf Theo eingelassen hat, streckt er ihn stinksauer mit einem Faustschlag zu Boden. Aber um Eliane zu helfen, raufen sich die beiden wieder zusammen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 08.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mi 09.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Mi 09.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Mi 09.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mi 09.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Mi 09.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Henri (Cecil von Renner, r.) verleugnet seine Gefühle für Edda (Leonie Landa, l.). Aber er kann nicht anders als selbstquälerisch Eddas Nähe zu suchen. – © ARD/Nicole Manthey

    Volker kann zwar Merle mit einem gemeinsamen Fallschirmsprung versöhnen, aber sein Verhältnis zu Thomas bleibt angespannt, weil er ihn mit immer neuen fragwürdigen Strategien in den Fokus der öffentlichen Kritik zieht. Thomas ist genervt – und zieht die Konsequenz – Nora verfolgt amüsiert Lasses Umgang mit der neuen Paketannahme im Kiosk. Überzeugt, keinen logistischen Leitfaden zu benötigen, richtet er in kürzester Zeit ein heilloses Paketchaos an. Um den mit Theo erreichten Burgfrieden nicht zu gefährden, verleugnet Henri seine Gefühle für Edda. Aber er kann nicht anders, als selbstquälerisch Eddas Nähe zu suchen. Simone hat Ben mit einer Lüge zu ihrem Etikettenschwindel ruhig gestellt, und die beiden genießen ihren just-for-fun-Sex. So kann Simone weiter gegen Thomas intrigieren, und Ben lässt seinen Job bei Gunter schleifen. Als Gunter den Vertrag mit der Wäscherei endgültig aufkündigt, trifft dies Eliane umso mehr, weil der Besuch ihrer Mutter Analena ansteht, vor der sie nicht als Bankrotteurin dastehen will … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 09.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Mi 09.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Do 10.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Do 10.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Do 10.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Do 10.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Do 10.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Volker (Gregory B. Waldis, r.) hat seine Wut nicht mehr im Griff und schmettert eine Vase an die Wand - ausgerechnet in dem Moment, als Merle (Anja Franke, l.) zu ihm kommt. – © ARD/Nicole Manthey

    Volker kann seinen Rauswurf im Rathaus nicht eingestehen, bemüht sich aber um Contenance. Doch irgendwann hat er seine Wut nicht mehr im Griff und schmettert eine Vase an die Wand – ausgerechnet in dem Moment, als Merle zu ihm kommt. Als Volker wieder versucht, rhetorisch versiert auszuweichen, reicht es Merle – Torben fährt mit Carla zu dem Bio-Bauern, der das Fleisch für das Galloway-Special liefern soll. Leider hat er jedoch vergessen zu tanken und die beiden sitzen irgendwo im Nichts fest. Ohne Benzin, ohne Handyempfang, aber dafür mit Torbens Survival-Kenntnissen. Elianes Mutter Analena ist endlich in Lüneburg eingetroffen. Doch das freudige Wiedersehen wird schnell getrübt, da sie sich mit mütterlichem und moralischem Rat keineswegs zurückhält. Spätestens als sich herausstellt, dass Analena aus Trotz gegen Inge ihr ganzes Geld für eine Suite im „Drei Könige“ ausgegeben hat, ahnt Eliane, dass keine leichte Zeit vor ihr liegt. Theo wird klar, dass Henri auch heimlich in Edda verknallt ist. Die beiden Freunde sind plötzlich Rivalen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 10.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Do 10.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Fr 11.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Fr 11.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Fr 11.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Fr 11.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Fr 11.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Ben (Hakim Michael Meziani, l.) ignoriert, dass Simone (Dorothea Schenck, r.) offenkundig Geheimnisse vor ihm hat. – © ARD/Nicole Manthey

    Ben will sich aus Simones Politik heraushalten, doch durch einen versehentlichen Handytausch und ein fragwürdiges Paket kann Ben die Augen nicht länger vor ihrem Etikettenschwindel verschließen. Simone gibt alles zu und setzt wieder auf Verführung – Merle ist glücklich, dass Volker sie erstmals hinter seine professionelle Fassade blicken lässt. Bis sie feststellt, dass er sich aus Wut über Thomas’ Rauswurf mit Simone zusammentut. Henri freut sich, dass Theo ihm im Restaurant hilft, um die verschollene Carla zu kompensieren. Dennoch ist er schadenfroh, als Edda von Theo ein weiteres Gedicht wünscht. Nur um festzustellen, dass Theo ein weiteres Mal geklaut hat: diesmal bei Heinrich Heine. Doch er scheint bei der begeisterten Edda damit durchzukommen. Nora ist glücklich mit Lasse, obwohl sie Carla gesteht, darunter zu leiden, sich Lasse nicht anvertrauen zu können. Gunter ist angetan von Analena und hört überrascht, dass es sich um Elianes Mutter handelt, die sich nur aus Stolz in die für sie viel zu teure Suite eingemietet hat … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 11.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Fr 11.09.
    14:10 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 12.09.
    06:30 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mo 14.09.
    06:00 Uhr
    MDR
    Mo 14.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mo 14.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Mo 14.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Nora (Anne Moll, r.) beginnt ihr Literaturfestival zu organisieren und genießt die Nähe zu Lasse (Oliver Sauer, l.). – © ARD/Nicole Manthey

    Ben kann Simones Machenschaften nicht mehr tolerieren und beendet das Verhältnis zu ihr. Dennoch lässt er sich ein letztes Mal von Simone verführen – um dann die Korrespondenz von ihrem Laptop kopieren … Simone und Volker stellen eine Rücktrittsuhr auf dem Marktplatz auf, um Thomas vor Augen zu führen, wie unbeliebt er wird. Das zerrt an Thomas’ Nerven. Während Edda im siebten Liebesgedicht-Himmel schwebt, sorgt sich Theo, dass Henri ihr die Wahrheit über den Gedichtklau sagt. Er will ihm zuvorkommen, aber stattdessen werden er und Edda von ihrer Leidenschaft übermannt. Henri ist fassungslos, als er die beiden auf dem Sofa sieht – Nora beginnt, ihr Literaturfestival zu organisieren, und genießt die Nähe zu Lasse. In der Wäscherei herrscht dicke Luft zwischen Inge und Analena. Dann verbockt Analena auch noch ein Akquisegespräch. Eliane verliert den potenziellen Auftrag, der ihre Wäscherei hätte retten können. Erika bekommt ein Angebot, den Schützenscherfling in Kanada anzusiedeln. Aber kann sie wegen Eddas Ausbildung gehen? (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 14.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Mo 14.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Di 15.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Di 15.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Di 15.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Di 15.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Di 15.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Analena (Barbara Maria Messner, l.) appelliert wirkungsvoll an Gunter (Hermann Toelcke, r.), Eliane den Hotelwäsche-Auftrag zurückzugeben. – © ARD/Nicole Manthey

    Nora und Lasse genießen ihre wachsende Nähe. Lasse glaubt schon, sein Imani-Trauma durch Nora überwunden zu haben. Doch als Edda versehentlich einen Film mit unentwickelten Fotos von Imani zerstört, rastet Lasse zu Noras Entsetzen völlig aus – Volkers Verdacht gegen Nora ist durch ihren Ring aus Kabul neu entfacht. Weil seine Internet-Recherchen über „Ärzte ohne Grenzen“ in Afghanistan ihn nicht weiterbringen, bricht er in Noras Bus ein und sucht weitere Indizien. Ebenfalls mit mäßigem Erfolg. Jetzt soll es eine Detektei richten … Thomas lässt Simones krumme Bangladesch-Geschäfte mit Bens Hilfe auffliegen. Simones Ruf ist ruiniert. Als Volker ihr auch noch die Zusammenarbeit kündigt, beißt sie wütend um sich – Theo drückt sich, Edda seinen Gedichtklau zu gestehen. Als Edda selbst draufkommt, dass das zweite Gedicht von Heine abgeschrieben ist, lässt sie sich, verliebt wie sie ist, gern von Theos Ausrede einfangen. Analena redet Gunter ins Gewissen, Eliane noch eine Chance zu geben. Gunter zögert – doch Analena gefällt ihm gut - (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 15.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mi 16.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Mi 16.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Mi 16.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mi 16.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Mi 16.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Ben (Hakim Michael Meziani, r.) ist geschockt, als er zur Vertragsunterzeichnung bei seinem neuen Windpark-Job von Simone empfangen wird, die vor seinen Augen seinen Arbeitsvertrag zerreißt … – © ARD/Nicole Manthey

    Simone ist auf Rache aus, während Ben eher Mitleid empfindet. Er bittet Thomas, auf die Anzeige gegen Simone zu verzichten, aber der lehnt ab. Umso geschockter ist Ben, als er zur Vertragsunterzeichnung bei seinem neuen Windpark-Job von Simone empfangen wird, die vor seinen Augen seinen Arbeitsvertrag zerreißt – Lasse ist Edda ohne Erklärung harsch angegangen, weil sie versehentlich den Film mit seinen letzten Bildern von Imani belichtet hat. Schließlich begreift Lasse, dass er zu hart war, und erzählt ihr von Imani. Als Nora bemerkt, dass in ihren Bus eingebrochen wurde, ist sie geschockt. Carla kann Nora beruhigen, aber sie leidet, weil sie Lasse ihr Geheimnis nicht anvertrauen kann. Theo will Edda zur Seite stehen und beschimpft Lasse. Edda irritiert das: Theo schreibt zwar sensible Gedichte, geriert sich aber manchmal wie ein Holzklotz. Analena flirtet mit Gunter. Er will ihr eine Freude machen und lädt sie ein, eine Nacht auf dem Gut im „1900 Projekt“ zu verbringen. Analena macht gute Miene zum bösen Spiel, denn eigentlich lehnt sie das Projekt ab … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 16.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Mi 16.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Do 17.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Do 17.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Do 17.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Do 17.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Do 17.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Als Edda eine Nacht unangekündigt nicht nach Hause kommt, reagiert Nora (Anne Moll, r.) panisch. Nur Carla (Maria Fuchs, l.) kann sie ihre Angst schildern, dass ihre Verfolger sie aufgespürt haben. – © ARD/Nicole Manthey

    Als Edda eine Nacht unangekündigt nicht nach Hause kommt, reagiert Nora panisch und fürchtet einen Zusammenhang mit dem Einbruch in ihren Bus. Nur Carla kann sie ihre Angst schildern, dass ihre Verfolger sie aufgespürt haben. Lasse jedoch ist sensibel genug, um zu erahnen, dass Nora ihm ihre wahren Sorgen vorenthält, und spricht sie direkt darauf an – Während Thomas die Bestechung seines Bauamtsleiters durch Simone beweisen will, holt die zum Rache-Rundumschlag gegen die ganze Stadt Lüneburg aus. Theo hat Edda frecherweise in Torbens und Carlas Wohnung verführt. Derweil nimmt Torben die vermeintlichen Indizien, dass Carla ihn betrügt, besonders ernst. Als er eine von Theo vergessene Kondomfolie in seiner Wohnung findet, sieht er sich in seinem Verdacht bestätigt. Merle schafft es einfach nicht, Vertrauen zu Volker aufzubauen. Verwehrt sie damit ihrer Liebe eine Zukunft? (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 17.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Do 17.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Fr 18.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Fr 18.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Fr 18.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Fr 18.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Fr 18.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Volker (Gregory B. Waldis, l.) öffnet sich Merle (Anja Franke, r.) und gesteht ihr seine beruflichen Schwierigkeiten. – © ARD/Nicole Manthey

    Merle gefällt es schon, dass Volker ihr gegenüber Schwäche zeigt. Doch sie bekommt einen Dämpfer, als sie von einem erneuten Treffen zwischen Volker und Simone erfährt. Merle zieht sich zurück, als Volker sich ihr nicht offenbaren will, obwohl er bei diesem Treffen Simone ein knallhartes Ultimatum stellt … Torben geht zunehmend davon aus, dass Carla ihn betrügt. Carla wiederum wird aus dem Verhalten von Torben nicht schlau. Es kommt zu einer ehrlichen Aussprache, die gleichzeitig neue Rätsel aufgibt. Dabei fliegt Theo als heimlicher Benutzer ihrer Wohnung auf. Edda liebt ihre lockere Beziehung zu Theo, aber auch die Nähe zu Henri. Der hat allerdings schwer damit zu kämpfen, dass Theo sich als Lyriker aufspielt. Als Theo Henris Gedicht für Edda vertont und Nachschub von Henri verlangt, ist für diesen das Maß voll. Nora und Lasse finden über ihre gemeinsame Arbeit am Flyer für die Büchertage ein neues Stück Nähe zueinander. Bei der Entwicklung der Fotos wagt Lasse dann spontan einen Schritt zurück in seine Vergangenheit … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 18.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Fr 18.09.
    14:10 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 19.09.
    06:55 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mo 21.09.
    06:00 Uhr
    MDR
    Mo 21.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mo 21.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Mo 21.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.

    Nora und Thomas sind besorgt, weil Lasse die letzten Fotos von Imani entwickelt hat und sich verschließt. Carla rät Nora, Lasse Zeit zu lassen, aber Lasse braucht nicht lange und teilt seinen Schmerz mit ihr. Erleichtert will Nora mit Lasse, Edda und Theo einen entspannten Badetag verbringen. Plötzlich droht Edda zu ertrinken … Carla und Torben wollen erotischen Schwung in ihre Ehe bringen. Merle inspiriert Carla zu einem Tête-à-Tête mit Torben, der jedoch nicht in den Genuss der Überraschung kommt – im Gegensatz zu Hannes, was Carla aus der Fassung bringt. Inge versucht, Analena das Radfahren beizubringen. Dabei kommt es zu weiteren Kabbeleien zwischen den Frauen – und zu einem Sturz, dessen Ursache sie sich gegenseitig in die Schuhe schieben. Ben versucht, Simone ins Gewissen zu reden, sich nur an ihm und nicht an der ganzen Stadt zu rächen. Doch er stößt auf taube Ohren. Umso erfreuter ist Ben, als Volker Simone umstimmt und ihm seinen Job im Windpark wiederbeschafft … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 21.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Mo 21.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Di 22.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Di 22.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Di 22.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Di 22.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Di 22.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.

    Nachdem Edda fast ertrunken wäre, kümmern sich alle liebevoll um sie. Ein Kinoabend zu dritt wird geplant, doch da streikt Theos Grill und er muss sich kümmern. Für Henri ist es eine Horrorvorstellung, zwei Stunden neben seiner Traumfrau im Kino zu sitzen. Er zieht sich zurück, was Edda maßlos ärgert. Sie stellt ihn zur Rede – und küsst ihn unvermittelt – Torben erfährt durch Hannes von Carlas erotischem Rollenspiel, das gründlich danebenging. Inzwischen können beide aber über den Fauxpas herzhaft lachen und kommen sich darüber auch im Bett wieder näher. Dass Lasse Edda vor dem Ertrinken gerettet hat, wird mit einem spontanen Rosenhausessen gefeiert. Als Nora glaubt, den Schreck überstanden zu haben, meldet sich eine neue Überraschung: Imanis jüngerer Bruder ist in Hamburg und möchte Lasse treffen. Eliane ist gerührt, dass Analena das Radfahren gelernt hat und gleich mit Inge zusammen auf Tour geht. Währenddessen lässt es sich Simone nicht nehmen, Lüneburg erhobenen Hauptes den Rücken zu kehren … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 22.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 22.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mi 23.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Mi 23.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Mi 23.09.
    07:15 Uhr
    NDR
    Mi 23.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Mi 23.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Edda (Leonie Landa, r.) ist selbst überrascht, dass sie ihren Freund Henri (Cecil von Renner, l.) einfach so geküsst hat. – © ARD/Nicole Manthey

    Eliane und Analena stehen ohne es zu wollen auf Kriegsfuß, weil jede falsch versteht, was die andere macht. Als Eliane eine Versöhnung beginnen und ihrer Mutter als Geste der Zuneigung einen neuen Koffer schenken will, wertet Analena das als Rauswurf und will auf der Stelle abreisen – Henri ist nach Eddas spontanem Kuss im siebten Himmel, weiß aber nicht, wie er sich Theo gegenüber verhalten soll. Zumal Edda sogar freimütig Theo davon berichtet. Die Einzige, die kein Problem damit hat, beide Jungs zu lieben, ist Edda. Lasse wartet angespannt auf die Ankunft von Baakir, Imanis Bruder. Doch die Wiederbegegnung verläuft harmonisch. Bis Baakir den Grund seines Besuches enthüllt … Nora kämpft mit der Finanzierung des Bücherfestivals. Thomas kommt ihr zu Hilfe und stellt Volker wieder ein, der sich um Sponsoren kümmern soll. Hannes entdeckt zufällig ein paar rosa Plüschhandschellen, die Torben zur Belebung seines Ehelebens bestellt hat. Aus Spaß kettet er sich und Torben zusammen, doch leider können sie den Schlüssel nicht finden - (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 23.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Mi 23.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Do 24.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Do 24.09.
    06:55 Uhr
    MDR
    Do 24.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Do 24.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Do 24.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Baakir (Jerry Kwarteng, l.) wirft Lasse (Oliver Sauer, r.) vor, Schuld am Tod seiner Schwester zu sein. – © ARD/Nicole Manthey

    Lasse nimmt bewegt das symbolträchtige Geschenk von Baakir entgegen – die Uhr, die Imani bei ihrem Tod getragen hat. Da erfährt Nora, dass Baakir über den Tod seiner Schwester von falschen Geschehnissen ausgeht, die ihn bis heute quälen. Sie legt Lasse nahe, die Wahrheit zu sagen. Baakir ist geschockt und wirft Lasse vor, Schuld am Tod der geliebten Schwester zu sein – Henri fällt zunächst auf Theos Ansage, Edda habe ihn nur aus Mitleid geküsst, herein. Doch Volker macht Henri klar, dass dies nur Taktik ist. Henri soll anfangen, mit allen Mitteln um Edda zu kämpfen! Eigentlich möchte Merle Volker aus dem Weg gehen, doch sie kann sich der Anziehungskraft, die er auf sie ausübt, nicht erwehren … Sie vermisst ihn! Ben befreit Hannes und Torben hochnotpeinlich von ihren Handschellen, und Torben würde am liebsten im Boden versinken. Aber Ben bittet sie im Gegenzug, ihm beim Umzug zu helfen. Doch Hannes und Torben haben Freikarten für Alice Cooper. Das Konzert wollen sie auf keinen Fall verpassen und präsentieren faule Ausreden … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 24.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Do 24.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Fr 25.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Fr 25.09.
    06:55 Uhr
    NDR
    Fr 25.09.
    07:20 Uhr
    MDR
    Fr 25.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Fr 25.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Lasse (Oliver Sauer, r.) trägt schwer an Baakirs Vorwurf, er sei schuld an Imanis Tod. Nora (Anne Moll, l.) versucht, ihn zu trösten … – © ARD/Nicole Manthey

    Lasse trägt schwer an Baakirs Vorwurf, er sei schuld an Imanis Tod. Nora versucht, ihn zu trösten, aber Lasse weist sie brüsk zurück. Theo versucht derweil, Henri im Rennen um Edda auszuschalten … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 25.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Fr 25.09.
    14:10 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 26.09.
    06:35 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mo 28.09.
    06:00 Uhr
    MDR
    Mo 28.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mo 28.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Mo 28.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.

    Henri hat Edda seine Liebe gestanden, und sie gibt seinem Drängen nach. Als Theo davon erfährt, ist er so stinksauer, dass er Henri niederschlägt. Während Edda in ihrem Gefühlschaos am liebsten mit beiden Jungs zusammen wäre, brauchen Theo und Henri Klarheit: Sie muss sich für einen von beiden entscheiden – Nachdem Eliane und Analena sich glücklich versöhnt haben, verbringt Analena einen schönen Tag mit Gunter. Sie mag Gunter, und wahrscheinlich sorgt sie sich gerade deshalb um ihn – sie sagt Gunter auf den Kopf zu, dass er mit seinem Leben nicht glücklich ist. Baakir versöhnt sich mit Lasse, nachdem Nora dafür mitfühlend den Weg bereitet hat. Und Merle ist glücklich darüber, dass sie endlich mit Volker zusammengekommen ist. Auch er genießt es und überlegt, seine Zelte in Berlin abzubrechen, um ganz nach Lüneburg zu ziehen. Inge freut sich auf Udo und plant dessen Willkommensparty, die auch für Britta und Lilly gedacht ist. Doch noch während der Vorbereitungen bekommt Inge einen Notruf von Anne aus Costa Rica - (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Mo 28.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Di 29.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Di 29.09.
    06:50 Uhr
    MDR
    Di 29.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Di 29.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Di 29.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.

    Lasse wehrt sich tapfer gegen seine Schuldgefühle gegenüber Imani, er will an eine Zukunft mit Nora glauben. Als er in hilflosem Aktionismus einen gemeinsamen Urlaub plant und ihr seine Unterstützung bei den Büchertagen zusichert, ist Nora überzeugt, die Krise gemeinsam mit ihm überwinden zu können. Umso härter trifft es sie, als Lasse vor seiner vermeintlichen Schuld kapituliert – überzeugt, sein Recht auf Glück verwirkt zu haben – Edda kann und will sich nicht zwischen Henri und Theo entscheiden. Während Henri still auf sie hofft, legt Theo mit einem Liebesbrief nach – und entlarvt durch seine Handschrift sein Gedicht als von Henri geklaut. Inge will schnellstmöglich zur verletzten Anne nach Costa Rica. Auch, wenn das bedeutet, dass sie ihren geliebten Udo nach seiner Heimkehr aus Mallorca nur wenige Stunden sehen kann. Doch Udos Rückkehr verzögert sich. Hannes muss als stellvertretender Vorsitzender der „Goldenen Scholle“ einen Bankkredit beantragen. Dumm nur, dass er beim Kreditberater wegen eines Streiches auf der Abschussliste steht … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 29.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mi 30.09.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Mi 30.09.
    06:50 Uhr
    MDR
    Mi 30.09.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mi 30.09.
    07:20 Uhr
    rbb
    Mi 30.09.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.

    Nora leidet unter der Trennung von Lasse. Auch die Vorbereitung für die Büchertage ist keine Ablenkung, denn Kulturreferentin Niemann bringt Noras sorgfältige Planungen durcheinander, indem sie eigenmächtig die Lesung von Carlos Carón, der Nora ausdrücklich um eine intime Location gebeten hatte, in den Saal des „Drei Könige“ verlegt. Auch Lasse stürzt sich zur Ablenkung in die Vorbereitungen für Brittas Willkommensessen – und wird von ihr „handfest“ begrüßt, als sie ihn für einen Einbrecher hält. Nachdem das Missverständnis humorvoll aufgelöst wurde, ist Britta sehr froh, wieder zu Hause zu sein. Nur Ben hat daran zu knabbern, dass Britta ihm nichts von ihrer Beförderung im Krankenhaus erzählt hat. Analena entschuldigt sich bei Gunter, falls sie ihm mit der Feststellung, dass er einsam ist, zu nahe getreten sein sollte. Als Gunter ihr durchaus Recht gibt, sieht Analena es als Wink des Schicksals an, dass sie Gunter zu einer Frau mittels einer Kontaktanzeige verhelfen soll - (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 30.09.2015 Das Erste
    Das Erste
    Mi 30.09.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Do 01.10.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Do 01.10.
    06:50 Uhr
    MDR
    Do 01.10.
    07:20 Uhr
    NDR
    Do 01.10.
    07:20 Uhr
    rbb
    Do 01.10.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.

    Nora bekommt die erwarteten Probleme: Carlos Carón ist entsetzt, dass er im großen Saal lesen soll. Lasse unterstützt sie auf der Suche nach einer alternativen Location, und es kommt zu einer zaghaften Annäherung – ein Kuss liegt in der Luft … Zu Elianes Entsetzen gibt Analena die Kontakt-Anzeige für Gunter auf und erhält prompt E-Mails von interessierten Frauen. Als Gunter davon erfährt, stellt er Analena aufgebracht zur Rede – denn er dachte, sie selbst sei an ihm interessiert. Carla fordert Henri auf, einen Cateringstand auf den Büchertagen zu betreiben. Dabei bekommt er unerwartet Hilfe von Edda, die beiden nähern sich wieder an – aber wie sollen sie sich jetzt Theo gegenüber verhalten? Volker besucht seinen schwer kranken Vater im Gefängnis-Krankenhaus in Düsseldorf. Als der erfährt, dass Volker für eine Gärtnerin alles aufgeben will, macht er eine klare Ansage: Merle ist nicht die Richtige für ihn! Zwischen Ben und Britta knirscht es wieder. Ben sorgt sich um Lillys Betreuung, Britta vermutet, er gönnt ihr den Karrieresprung nicht … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 01.10.2015 Das Erste
    Das Erste
    Do 01.10.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Fr 02.10.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Fr 02.10.
    06:50 Uhr
    MDR
    Fr 02.10.
    07:20 Uhr
    NDR
    Fr 02.10.
    07:20 Uhr
    rbb
    Fr 02.10.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.

    Nora und Lasse üben sich in rein freundschaftlichem Umgang. Doch als Carón an ihre Lebenslust appelliert, ergeben sie sich für eine Nacht ihrer gegenseitigen Anziehungskraft. Doch schon am Morgen holt eine Nachricht von Baakir Lasse in die Realität zurück. Nora ahnt nichts davon. Die Büchertage laufen, Caróns Lesung in Bens Schuppen war ein Erfolg – Nora fühlt sich unbeschwert. Bis Frau Niemann in Thomas’ Armen kollabiert und Nora sich vor Volker mit ärztlicher Kompetenz enttarnt – Analena fasst sich ein Herz, Gunter ihre Zuneigung zu gestehen. Aber immer kommt etwas dazwischen. Zum Beispiel die elegante Constanze von Münzberg, Caróns größter Fan – und Gunters Freundin? Henri glaubt nach dem Kuss, dass Edda sich für ihn entschieden hat. Edda genießt die Küsse – genau wie den mit Theo, nachdem er ihr eine Widmung von Carón ergaunert hat. Edda schöpft erneut Hoffnung, dass sie beide Jungs haben kann. Nur Eliane sieht den Sturm am WG-Himmel aufziehen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 02.10.2015 Das Erste
    Das Erste
    Fr 02.10.
    14:10 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 03.10.
    06:05 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mo 05.10.
    06:00 Uhr
    MDR
    Mo 05.10.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mo 05.10.
    07:20 Uhr
    rbb
    Mo 05.10.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.

    Edda wird klar, dass sie in Theo und auch in Henri verliebt ist. Nachdem ihr doppeltes Spiel auffliegt, präsentiert sie den Jungs eine mutige Lösung des Problems: Sie möchte mit beiden zusammen sein, träumt von einer Beziehung zu dritt – Nora befürchtet, Volker durch ihre ärztliche Kompetenz auf die Spur ihrer wahren Identität gebracht zu haben. Tatsächlich ist Volkers Misstrauen wieder geweckt und er nimmt Nora erneut ins Visier. Carla ist nach dem Erfolg des Buchtage-Caterings von Henris Kochkünsten überzeugt: In Zukunft darf er sein Können mit einem „Lehrlings-Special“ auch im „Carlas“ unter Beweis stellen. Henri ist stolz! Gunter wird von Constanze gestalked, und so lädt er kurzerhand auch Analena zu dem mit Constanze verabredeten Dinner ein. Das sorgt jedoch für einen Eklat: Constanze beleidigt Analena zutiefst. Thomas’ Suche nach dem neuen Verwaltungschef der Klinik verläuft erfolglos. Bis Volker begreift, dass er darüber seinem Vater eine Krebstherapie verschaffen kann, die in Deutschland noch nicht angeboten wird … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 05.10.2015 Das Erste
    Das Erste
    Mo 05.10.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Di 06.10.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Di 06.10.
    06:50 Uhr
    MDR
    Di 06.10.
    07:20 Uhr
    NDR
    Di 06.10.
    07:20 Uhr
    rbb
    Di 06.10.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.

    Volker greift nach dem Führungsposten in der Klinik, weil sein todkranker Vater ihm das Versprechen abgerungen hat, eine teure Behandlungsmethode möglich zu machen. Volker muss dafür zu unlauteren Mitteln greifen und hat Erfolg – Merle leidet unter der Unverbindlichkeit von Volker. Doch Volker kämpft um Merle und verzichtet ihr zuliebe auf weitere Nachforschungen über Nora. Nur sein Vater sitzt ihm im Nacken. Theo und Henri fühlen sich von Eddas Angebot einer Ménage à trois völlig überfordert, und auch Edda bekommt Angst vor der eigenen Courage. Doch da es keine Alternative zu geben scheint, kommen sich alle drei wieder näher und gehen das Wagnis schließlich ein. Lasse wird durch eine E-Mail von Baakir wieder zurück in die Vergangenheit geholt. Denn als er neue Indizien für den Mord an Imani findet, muss er sich seiner Geschichte erneut stellen. Nora lässt ihn schweren Herzens gewähren. Gunter bekennt sich zu Analena und weist Constanze in ihre Schranken. Erst langsam begreift er, dass Constanze ganz andere Interessen hat - (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 06.10.2015 Das Erste
    Das Erste
    Di 06.10.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mi 07.10.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Mi 07.10.
    06:50 Uhr
    MDR
    Mi 07.10.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mi 07.10.
    07:20 Uhr
    rbb
    Mi 07.10.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.

    Nora wird klar, dass es mit Lasse nicht gerade einfach wird, nachdem er in seine Imani-Recherche versinkt. Trotzdem will sie ihn nicht aus ihrem Leben streichen. Zudem ist sie aus finanziellen Gründen gezwungen, über ihre berufliche Zukunft nachzudenken. Doch letztlich sieht sie keinen anderen Weg mehr und kündigt ihren Job im Kiosk – Gunter soll Constanzes Tochter Isabelle bei der noblen Hotelvereinigung protegieren. Überraschenderweise ist Isabelle netter als gedacht, gar nicht auf der elitären Linie ihrer Mutter. Gunter fragt sich jedoch, ob er Analena in „seine Welt“ einführen sollte. Sie würde zu gern einen Ball besuchen, trotzdem sagt sie Gunters Einladung im „Drei Könige“ ab. Edda will ihre Zeit abwechselnd mit Henri und Theo verbringen. Während Theo nun voller Elan seinen ersten Edda-Tag plant, sind Edda und Henri in Gedanken schon auf einer Tour nach Dänemark. Volker ist froh, dass Thomas ihm die Verwaltungsleiter-Stelle im Krankenhaus verschafft hat. Aber Britta bemerkt verwundert, dass der Mitbewerber in der Notaufnahme war … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 07.10.2015 Das Erste
    Das Erste
    Mi 07.10.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Do 08.10.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Do 08.10.
    06:50 Uhr
    MDR
    Do 08.10.
    07:20 Uhr
    NDR
    Do 08.10.
    07:20 Uhr
    rbb
    Do 08.10.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.

    Analena bleibt schweren Herzens dabei, nicht mit Gunter auf den Hotel-Ball zu gehen. Doch als Eliane leichtfertig fallen lässt, sie würde sich dort vielleicht lächerlich machen, packt Analena der Ehrgeiz. Gunter ist währenddessen dankbar, dass Thomas die Eröffnungsrede beim Ball halten wird. Als der aber kurzfristig absagt, stellt Gunter ihre Freundschaft ernsthaft infrage – Gunter beschließt, Isabelle bei der Kandidatur zur Vorsitzenden der Hotelvereinigung zu unterstützen. Er setzt auf ihre Weltoffenheit und Toleranz, aber Constanze spielt ein doppeltes Spiel. Volker gelingt es, Britta von seinen lauteren Absichten zu überzeugen. Das nimmt ihm aber nicht den Druck, im Eiltempo eine Krebsforschungs-Station aufzubauen, um seinen schwerkranken Vater zu retten. Edda, Henri und Theo erproben die Alltagstauglichkeit ihrer Dreierbeziehung, und schon tauchen erste Schwierigkeiten auf: Edda würde gerne mit Henri nach Dänemark fahren, doch es ist Theo-Tag … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 08.10.2015 Das Erste
    Das Erste
    Do 08.10.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Fr 09.10.
    06:00 Uhr
    hr-Fernsehen
    Fr 09.10.
    06:50 Uhr
    MDR
    Fr 09.10.
    07:20 Uhr
    NDR
    Fr 09.10.
    07:20 Uhr
    rbb
    Fr 09.10.
    10:35 Uhr
  • 48 Min.

    Analena übt mit Udo Walzer und lässt sich von Eliane mit einer prächtigen Ball-Robe ausstaffieren, um Gunter zu überraschen. Tatsächlich ist er bei Analenas Erscheinen so hingerissen, dass er vergisst, dass er Isabelle den Eröffnungstanz versprochen hat. Als Analena ein kleiner Fauxpas unterläuft und sie deshalb vom Ball flieht, holt Gunter sie ein, und beide küssen sich verliebt – Während Nora ihr Ziel verfolgt, sich als Kulturevent-Managerin selbständig zu machen, konzentriert sich Lasse völlig darauf, Anhaltspunkte für eine Bestechung der Mienenarbeiter bei Imanis Tod zu finden. Thomas erkennt nicht die Tiefe von Gunters Enttäuschung über seinen Umgang mit ihrer Freundschaft und glaubt, mit einer Entschuldigung sei Gunter versöhnt. Gunter jedoch hält Thomas daraufhin vor, ihn nicht im Mindesten zu verstehen. Merle will Volker beim Campingausflug als verwöhnten Fünf-Sterne-Urlauber entlarven, doch Volker trotzt tapfer kaltem Essen und gefräßigen Mücken, während Merle an ihre Grenzen kommt und nur dank Volker nicht aufgibt … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 09.10.2015 Das Erste
    Das Erste
    Fr 09.10.
    14:10 Uhr
    Bayerisches Fernsehen
    Mo 12.10.
    06:00 Uhr