Rote Rosen

Rote Rosen

  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Edda (Leonie Landa, v.) muss sich dazu durchringen, Henri (Cecil von Renner, h.) ihre Entscheidung mitzuteilen. – © ARD/Nicole Manthey

    Henri oder ihre Eltern? Edda kann nur verlieren. Schweren Herzens entscheidet sie sich für ihre Eltern und den Zeugenschutz und somit gegen Henri. Arthur und Nora sind glücklich, ihre Tochter nicht zu verlieren. Was soll jetzt noch schiefgehen? Doch dann sieht sich Nora mit dem Mann konfrontiert, der nichts sehnlicher wünscht als ihren Tod. Der neue Patient im Krankenhaus ist Hartmann! Merle hat sich durch die Akten von Hartmanns Prozess gearbeitet und konfrontiert Volker mit ihrer Schlussfolgerung: Sie hält seinen Vater für schuldig. Volker fühlt sich von Merle verraten und macht dicht. Erika und Pierre flirten, dass jeder sieht: Dort bahnt sich etwas an! Eliane und Inge machen Erika Mut, sich ganz darauf einzulassen. Doch dann erfährt Erika von Pierres sechs Ex-Ehefrauen. Mielitzer muss einen Rückschlag einstecken, als sein „Schlosshotel“ beim Voting eines Reiseportals von Gunters „Drei Könige“ auf den zweiten Platz verwiesen wird. Als Carla ein verlockendes Angebot von Mielitzer bekommt, rät Torben ihr, es nicht anzunehmen – sie soll ihm vertrauen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 06.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    morgen
    14:10 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 07.05.
    06:55 Uhr
    rbb
    Mo 09.05.
    06:20 Uhr
    MDR
    Mo 09.05.
    07:15 Uhr
    NDR
    Mo 09.05.
    07:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Carla (Mari Fuchs, l.) und Torben (Joachim Kretzer, r.) versöhnen sich. Doch schon bahnt sich eine Veränderung an … – © ARD/Nicole Manthey

    Die Begegnung mit Hartmann ist für Nora ein großer Schock. Das LKA fordert, dass sie ihr Praktikum in der Klinik sofort beendet. Trotz allem laufen die Vorbereitungen für ein anderes Zeugenschutzprogramm wie geplant. Nora kündigt schweren Herzens bei Britta. Volker ist schwer enttäuscht von Merle, die der Meinung ist, dass sein Vater zu Recht als Mörder im Gefängnis sitzt. Henri erfährt geschockt von ihr, dass sein Vater in Lüneburg ist. Edda wird klar, dass der Abschied von Henri naht. Pierre umschwärmt Erika, und so wagt auch sie einen romantischen Vorstoß, gestaltet in Hannes Laube ein 50er Jahre Ambiente in Erinnerung an schöne Zeiten. Pierre ist sehr angetan. Doch dann bricht er plötzlich überstürzt auf, gerade als ein zärtlicher Kuss in der Luft liegt … Erika ist irritiert – bis Pierre zurückkommt und Erika bittet, ihre Zukunft mit ihm zu teilen – Als Carla und Torben sich endlich versöhnen, erfahren sie vom Vermieter, dass ihre Wohnung luxuriös saniert werden soll. Sie können kaufen, oder eine Abfindung kassieren und etwas Neues suchen \– (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 09.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Mo 09.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Di 10.05.
    06:20 Uhr
    NDR
    Di 10.05.
    07:20 Uhr
    MDR
    Di 10.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Di 10.05.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Neugierig, was Mielitzer (David C. Bunner, r.) im Schilde führt, geht Gunter (Hermann Toelcke, l.) auf dessen ,Kumpeltour’ ein. – © ARD/Nicole Manthey

    Henri appelliert an seinen Vater, seine Tat zu gestehen, um Edda vor dem Zeugenschutz zu bewahren. Hartmann leugnet sein Verbrechen vor Henri nicht – und bedroht Nora offen. Henri lässt ihn seine Verachtung spüren und wendet sich von ihm ab. Hartmanns Drohung macht Nora wieder deutlich, dass sie und ihre Familie nicht sicher sind. Sie will nur noch weit weg von diesem Mann. Stattdessen wirft ihr das Schicksal Hartmann bewusstlos vor die Füße – soll Nora den Mann retten, der sie umbringen will? Mielitzer ist von einem Tipp Volkers enttäuscht: Gunter plant weder Ruhestand noch Auswandern, er will sein Hotel nicht verkaufen! Ein anderer Hebel muss her, um an das „Drei Könige“ zu kommen. Dabei ahnt er nicht, dass Gunter ihn misstrauisch beobachtet. Neugierig, was Mielitzer im Schilde führt, geht Gunter auf dessen „Kumpeltour“ ein. Pierre will mit Erika den Rest seines Lebens verbringen. Erika ist verzaubert. Und überfordert. Inge und Merle ermuntern sie, das Abenteuer zu wagen. Doch als Pierre Erika küsst, ahnt sie, dass ihre Liebesgeschichte kein Happy-End haben wird \– (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Di 10.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Mi 11.05.
    06:20 Uhr
    NDR
    Mi 11.05.
    07:20 Uhr
    MDR
    Mi 11.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Mi 11.05.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Gunter (Hermann Toelcke, l. mit Gerry Hungbauer und Komparsen, r.) freut sich, dass sein Gutshaus eine Chance auf Denkmalschutz hat. – © ARD/Nicole Manthey

    Gunter freut sich, dass sein Gutshaus die Chance auf Denkmalschutz hat. Allerdings ist dies mit Rückbauten am Haus verbunden, die Gunter im Moment finanziell überfordern. Mielitzer bietet ihm finanzielle Hilfe an – gegen Beteiligung am „Drei Könige“. Was Gunter nicht ahnt: Mielitzer hat bei Gunters Problemen die Hände im Spiel – Nachdem Nora Hartmann bei seinem Zusammenbruch geistesgegenwärtig das Leben gerettet hat, wertet Volker dies als Ausdruck ihres Schuldgefühls. Aber Nora lässt Volker abtropfen und bereitet sich bei einer Shoppingtour mit Carla auf ihr neues Leben vor. Auch Edda verbringt sehr bewusst die verbleibende Zeit mit Henri, als vom LKA die Nachricht kommt: Es geht los – Erika gesteht Pierre, keine feste Beziehung zu wollen. Als Pierre kleinkariert reagiert, ist sich Erika ihrer Entscheidung umso sicherer. Gunter erhält überraschend Besuch von seiner Nichte Kim aus Amerika, einer patenten Barkeeperin. Während er sie Carla für den vakanten Job an der „Carlas“-Bar vergeblich schmackhaft zu machen versucht, verstehen sich Eliane und Kim auf Anhieb … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 11.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Mi 11.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Do 12.05.
    06:20 Uhr
    MDR
    Do 12.05.
    07:20 Uhr
    NDR
    Do 12.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Do 12.05.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Hartmann (Dieter B. Gerlach, r.) überwältigt seinen Aufpasser (Komparse) und flieht aus dem Krankenhaus. – © ARD/Nicole Manthey

    Für Nora, Arthur und Edda steht der Aufbruch in die neue Identität mit wehmütigen Abschieden an. Auch Hartmann erkennt, dass Nora kurz davor ist, erneut abzutauchen. Er entkommt seinen Bewachern und macht sich auf den Weg, um seine langersehnte Rache zu nehmen. Volker versucht indessen, Nora zu überzeugen, ihre vermeintliche Falschaussage zu korrigieren. Als er jedoch seinen Vater vorfindet, der Nora bedroht, bricht für Volker eine Welt zusammen – er begreift, dass sein Vater keineswegs unschuldig ist. Volker erkämpft sich die Pistole und richtet sie nun – bitter enttäuscht – auf seinen Vater – Kim hilft Gunter aus, als er schnell einen Barmann braucht. Aber für Carla bestätigt sich ein erster schlechter Eindruck, und sie hält Kim nun, da sie sie hinter ihrer Bar sieht, für eine Diebin. Gunter ist durchaus versucht, Mielitzers Angebot anzunehmen und ihm eine Teilhaberschaft im „Drei Könige“ zuzugestehen – ganz gegen Torbens, Carlas und Thomas’ Rat. Erst im letzten Moment entscheidet Gunter sich dagegen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 12.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Do 12.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Fr 13.05.
    06:20 Uhr
    MDR
    Fr 13.05.
    07:20 Uhr
    NDR
    Fr 13.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Fr 13.05.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Volkers (Gregory B. Waldis, l.) Weltbild ist eingestürzt. Kann Merle (Anja Franke, r.) ihn auffangen? – © ARD/Nicole Manthey

    Volker kann nicht auf seinen Vater schießen. Als die Polizei eingreift und Hartmann festnimmt, ist Volkers Weltbild eingestürzt. Hartmann hat der Ausbruch seine letzten Lebensreserven gekostet, aber Volker und Henri weigern sich, an sein Sterbebett zu kommen. Merle und Edda versuchen, die Brüder trotz allem umzustimmen – Trotz Hartmanns Tod und Stavens Verhaftung steht der Zeugenschutz noch immer an, da das LKA Gefahr durch weitere Komplizen befürchtet. Henri wird der Abschied auf Raten zu viel. Er zieht sich von Edda zurück. Carla erfährt, dass Kim, die spontan an der Bar eingesprungen ist, Gunters Nichte ist. Kim schwebt jedoch anderes vor, sie will in eine europäische Großstadt. Als Mielitzer, der Kim für Gunters Geliebte hält, das erfährt, fasst er einen Plan, um doch noch an die Teilhaberschaft zu kommen – Theo ist zurück. Seine Portugal-Pläne haben sich zerschlagen. „The-Art-Of-Wurst“ weiter zu betreiben, erachtet er aber als Rückschritt. Bis er von Carla hört, dass seine Bude in Kombination mit Henris Deli gute Gewinne einfährt … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 13.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Fr 13.05.
    14:10 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 14.05.
    06:35 Uhr
    rbb
    Di 17.05.
    06:20 Uhr
    MDR
    Di 17.05.
    07:20 Uhr
    NDR
    Di 17.05.
    07:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Mielitzer (David C. Bunner, l.) erwartet von Gunter (Hermann Toelcke, r.) Entgegenkommen bei seiner Teilhaberschaft. – © ARD/Nicole Manthey

    Das Zeugenschutzprogramm ist aufgelöst. Während Arthur seiner Erleichterung freien Lauf lässt, braucht Nora Zeit, um die überraschende Wendung zu begreifen. Arthur hilft ihr auf seine Weise. Volker und Henri gehen unterschiedlich mit dem Tod ihres Vaters um: Volker verdrängt jede Trauer und sucht Distanz. Henri geht der Tod seines Vaters jedoch näher als gedacht, er stürzt in eine Krise. Edda hingegen kann ihr Glück kaum fassen, freut sich auf die Zukunft mit Henri. Ihr Liebesbeweis gerät jedoch zum Fiasko. Gunter erkennt, dass Mielitzer Kim für seine Geliebte hält und daraus seinen Vorteil ziehen will: Für ein Vorstellungsgespräch in einer Berliner Top-Hotelbar erwartet er von Gunter Entgegenkommen bei der aktiven Teilhaberschaft. Daraus wird aber nichts. Theo ärgert sich über Torbens fehlendes Vertrauen in seine berufliche Perspektive und macht seinem Ärger bei Carla und Eliane Luft. Er will Henri aus der Krise helfen und bietet ihm an, gemeinsam mit der Würstchenbude durch die Lande zu tingeln … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Di 17.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Mi 18.05.
    06:20 Uhr
    MDR
    Mi 18.05.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mi 18.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Mi 18.05.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Eliane (Samantha Viana, r.) hört erstaunt, dass Theo (Frederic Böhle, l.) seine Wurstbude an Carla verkaufen will. – © ARD/Nicole Manthey

    Nora will in ihrer neu gewonnenen Freiheit unbedingt wieder als Ärztin arbeiten und findet in Britta und Arthur großen Rückhalt. Volker gönnt sich keinen Blick zurück, kündigt seine Stelle im Krankenhaus und stürzt sich in Aktivitäten. Dabei schlägt er Henris mahnende Worte in den Wind. Diese Haltung rächt sich, als er von den alten Geistern heimgesucht vor Merle zusammenbricht. Mielitzer ist nicht von seinem Plan abzubringen, Gunter das „Drei Könige“ abspenstig zu machen, und schreckt auch nicht vor unlauteren Mitteln zurück, was Gunter in den aktuellen Buchungszahlen zu spüren bekommt. Als bei Carla der Personalnotstand immer größer wird, kann sie wider Erwarten doch Kim für ihre Bar gewinnen. Gleichzeitig erklärt sich Theo zum Verkauf seiner „Art-of-Wurst“-Bude an Carla bereit. Allerdings sind die Preisvorstellungen der beiden denkbar gegensätzlich. Inge genießt die spontane Abschiedsparty ihrer Freunde und kann sich unbeschwert auf Costa Rica an der Seite von Udo, Anne und ihren Enkeln freuen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 18.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Mi 18.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Do 19.05.
    06:20 Uhr
    NDR
    Do 19.05.
    07:20 Uhr
    MDR
    Do 19.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Do 19.05.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Arthur (Jochen Horst, j.) und Nora (Anne Moll, 2.v.l.) sind perplex, als Torben (Joachim Kretzer, r.) ihnen erklärt, dass sie nicht mehr verheiratet sind. – © ARD/Nicole Manthey

    Arthur und Nora schwelgen im Glück, und dank Brittas Kontakten wird Nora wohl bald wieder als Ärztin arbeiten können, sogar in Genf! Einziger Wehrmutstropfen: Ihre Ehe ist nicht mehr rechtskräftig. Nora ist frustriert und will nicht aus reinem Bürokratismus noch einmal heiraten. Doch dann macht Arthur ihr einen zweiten Heiratsantrag. Volker sieht nach seinem Zusammenbruch selbst ein, dass er eine Therapie machen muss, doch er möchte Kaspar und Merle nicht alleinlassen. Für eine ambulante Therapie in Lüneburg verspricht er Merle, sich eine Auszeit zu nehmen. Doch dann macht Mielitzer ihm ein verlockendes Jobangebot. Thomas versucht in einer nächtlichen Telefonkonferenz eine japanische Firma dazu zu bringen, nach Lüneburg zu expandieren. Nach erfolgreichen, aber langwierigen Verhandlungen schläft er im Büro ein, stürzt unglücklich, wirft dabei eine Schnapsflasche um und bleibt schließlich bewusstlos in der Alkohollache liegen. Carla erträgt den Baulärm in ihrer Wohnung nicht länger und zieht, zu Torbens Verdruss, für ein paar Tage zu Britta … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 19.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Do 19.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Fr 20.05.
    06:20 Uhr
    MDR
    Fr 20.05.
    07:20 Uhr
    NDR
    Fr 20.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 21.05.
    06:40 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Nora (Anne Moll) plant mit Carla (Maria Fuchs, l.) ihre Hochzeit im kleinen Kreis, nur Edda (Leonie Landa, r.) ist befremdet, dass Nora ihren Namen „Franke“ ablegen will, so als distanziere Nora sich damit von den glücklichen gemeinsamen Mutter-Tochter-Jahren. – © ARD/Nicole Manthey

    Nach seinem Sturz auf die Schreibtischkante erwacht Thomas ganz benommen und wirkt auf Gunter wie betrunken. Britta diagnostiziert eine Gehirnerschütterung, aber schlimmer noch erscheint im Heideecho ein Foto des vermeintlich „betrunkenen“ Thomas unter der Schlagzeile, der OB habe ein Alkoholproblem. Nora und Arthur planen glücklich ihre Hochzeit im kleinen Kreis, nur Edda ist befremdet, dass Nora ihren Namen „Franke“ ablegen will, so als distanziere Nora sich damit von den glücklichen gemeinsamen Mutter-Tochter-Jahren. Theo setzt sich trotz seiner lockeren Beziehung zu Eliane auf die Spur der unbekannten Schönen aus dem Rathaus und freut sich umso mehr, als diese, Kim, unverhofft bei Eliane auftaucht. Kim hat Gunter eine Feier zum Hofjubiläum vorgeschlagen und animiert ihn, dazu auch ihre Eltern aus den USA einzuladen. Torben geht davon aus, dass Carla nach einer erholsamen Nacht bei Britta solidarisch wieder in die lärmgeplagte Wohnung zurückkehrt. Zu seiner Enttäuschung will Carla jedoch bei Britta bleiben … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 20.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Fr 20.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Mo 23.05.
    06:20 Uhr
    MDR
    Mo 23.05.
    07:15 Uhr
    NDR
    Mo 23.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Mo 23.05.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Carla (Maria Fuchs, l.) und Torben (Joachim Kretzer, M.) sind amüsiert, als Arthur (Jochen Horst, r.) heimlich eine Hochzeitstorte bestellt. – © ARD/Nicole Manthey

    Volker stürzt sich in die Arbeit, um sich von den Gedanken an seinen Vater abzulenken. Gleichzeitig verspricht er Merle, die Therapie ernst zu nehmen. Beim Zen-Bogen-Schießen merkt er jedoch, wie sehr er sich von seiner Mitte entfernt hat. Nichts erscheint ihm sinnstiftend. Weinend gesteht er Merle, dass er am Ende ist … Gunter und Hannes raten Thomas, trotz der „Heideecho“-Unterstellungen Ruhe zu bewahren. Thomas beschließt, für positive Schlagzeilen zu sorgen, und lanciert eine Pressemeldung, in der der Deal mit den Japanern gefeiert wird – obwohl die Unterschriften noch ausstehen. Nora versteht, dass Edda sich schwertut, künftig als einzige „Franke“ zu heißen. Aber immerhin können Edda und Henri sich wieder versöhnen. Arthur und Nora bestellen unabhängig voneinander bei Carla eine Hochzeitstorte, um den anderen zu überraschen, und Nora schlägt vor, dass die Familie künftig „Burgstett“ heißen soll. Die Hochzeit kann kommen. Theo flirtet in Elianes Gegenwart mit Kim, was Eliane stillos findet. Aber Theos Jagdtrieb ist geweckt … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 23.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Mo 23.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Di 24.05.
    06:20 Uhr
    MDR
    Di 24.05.
    07:20 Uhr
    NDR
    Di 24.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Di 24.05.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Voller Freude zeigt Nora (Anne Moll, l.) Carla (Maria Fuchs, M.) und Edda (Leonie Landa, r.) ihr Hochzeitskleid, das Arthur all die Jahre aufbewahrt hat. – © ARD/Nicole Manthey

    Nora und Arthur werden am Tag der Trauung langsam nervös. Nora trauert ihrem alten Hochzeitskleid hinterher, das aber nicht mehr existiert. Als Arthur ihr noch vor der Hochzeit ein Geschenk macht, kann Nora es nicht fassen: Arthur hat das Kleid all die Jahre aufbewahrt! So ist Nora eine überglückliche Braut, die Arthur das Ja-Wort gibt … Volker will in ein Schweigekloster nach Japan gehen, um seine Mitte wiederzufinden. Merle unterstützt Volker für diesen Neuanfang. Schweren Herzens verabschieden sie sich voneinander. Thomas fürchtet, dass der Artikel über ihn als Trunkenbold das japanische Unternehmen abhält, in Lüneburg zu investieren. Doch zum Glück stellt sich heraus, dass es nur Übersetzungsprobleme waren, die die Verzögerung der Vertragsunterschrift verursacht haben. Gunter bemerkt, dass Mielitzer historische Fakten für eins seiner Hotels großzügig auslegt. Er ahnt aber nicht, dass Mielitzer plant, Gunter das „Drei Könige“ streitig zu machen, da es früher seinen Eltern gehörte … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 24.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Di 24.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Mi 25.05.
    06:20 Uhr
    MDR
    Mi 25.05.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mi 25.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Mi 25.05.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Carla (Maria Fuchs, l.) bedauert gegenüber Britta (Jelena Mitschke, r.), Torbens mangelndes Verständnis für ihren Wunsch nach einer neuen Wohnung. – © ARD/Nicole Manthey

    Die Überraschungsfeier wird ein Erfolg und bietet alles, was man sich wünscht: Tanz, Feuerwerk, Hochzeitstorte und Hochzeitsnacht! Nora und Arthur starten ins Glück! Mielitzers Celler „Schlosshotel“ hat in den Augen der Prüfungskommission der „Ancient Listed Hotels“ zu viele Mängel aufzuweisen, aber er hofft, dass er über Gunter trotzdem das begehrte Prüfsiegel bekommt. Doch weit gefehlt. Als Gunter dann schwärmt, was sein Vater aus dem „heruntergewirtschafteten ‚Drei Könige‘“ gemacht hat, schwört Mielitzer, Gunter seine Überheblichkeit auszutreiben. Die wochenlange Trennung von Volker fällt Merle schwer, aber Gunter, Erika und Hannes stehen ihr zur Seite, und besonders Erika will von Trübsal-Blasen nichts wissen. Theo kann bei Kim nicht landen, obwohl er sich alle Mühe gibt und sogar Tennisstunden nimmt. Dann verabredet sich Kim doch für ein Spiel mit ihm. Torben hofft, dass Carla sich auf den Kauf der sanierten Wohnung einlässt. Doch Carla hat andere Vorstellungen von ihrem neuen Zuhause … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 25.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Mi 25.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Do 26.05.
    06:20 Uhr
    MDR
    Do 26.05.
    07:20 Uhr
    NDR
    Do 26.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Do 26.05.
    07:25 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Das Gespräch mit Patrick (Constantin Lücke, r.) lenkt Mielitzer (David C. Bunners, r.) von seinem Ärger über Gunter ab. – © ARD/Nicole Manthey

    Gunter freut sich sehr, dass seine Schwester Sydney zur 150-Jahr-Feier des Gutes nach Lüneburg kommt. Sydney genießt den ersten Tag in der vertrauten Umgebung ihrer Jugend und lernt einen Mann kennen, der sich – obwohl er ihr den Kaffee klaut – als durchaus charmant erweist. Zwischen ihr und Mathis Segert entsteht auf den ersten Blick eine besondere Verbindung, auch wenn beide nicht davon ausgehen, sich wiederzusehen. Doch das Schicksal will es anders – Auch der engagierte freiwillige Feuerwehrmann Patrick Mielitzer ist gespannt auf Mathis, den neuen Chef der Wache. Doch ihre spontane Sympathie füreinander wird gedämpft durch eine klare Ansage des neuen Chefs, der auch die Leitung des Brandeinsatzes für sich beansprucht. Mielitzer Senior ärgert sich sehr über die Auflagen der „Ancient listed Hotels“-Vereinigung an sein Celler Schlosshotel, die er Gunter persönlich anlastet. Als er hört, wie Gunter Gästen gegenüber abfällig über das damalige „Drei Könige“, das Mielitzers Eltern gehörte, spricht, schwört er wütende Rache \– (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 26.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Do 26.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Fr 27.05.
    06:20 Uhr
    NDR
    Fr 27.05.
    07:20 Uhr
    MDR
    Fr 27.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Fr 27.05.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Patrick (Constantin Lücke, l.) bringt Ben (Hakim Michael Meziani, r.) die spärlichen Reste seines Besitzes. – © ARD/Nicole Manthey

    Sydneys Versuch, mit dem Feuerlöscher den Brand zu bekämpfen, bringt sie in eine dramatische Situation. Sie droht in den Flammen umzukommen! Feuerwehrmann Mathis ist als Erster am Brandort und kann Sydney aus dem Schuppen retten – was beiden einen zweiten „Magic Moment“ beschert – Ben, der gerade von seiner Panamericana-Reise zurückgekehrt ist, muss tatenlos zusehen, wie sein Zuhause in Flammen aufgeht. Zu Gunters Überraschung besteht die nur leicht verletzte Sydney darauf, dass die 150-Jahr-Feier trotz des Gutsbrandes stattfindet. Auch Ben scheint den Verlust seines gesamten Besitzes gelassen hinzunehmen. Britta ahnt jedoch, dass er in Wahrheit unter Schock steht. Mielitzer Senior hört entsetzt, dass er beinahe das Leben von Gunters Schwester auf dem Gewissen gehabt hätte. Die Polizei hat die Brandermittlung aufgenommen, Mielitzer wird zunehmend nervös. Theo erfährt vom Brand auf dem Gut und macht sich Sorgen, dass seine lässige Kabelkonstruktion das Feuer verursacht hat. Bei Fahrlässigkeit zahlt keine Versicherung \– (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 27.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Fr 27.05.
    14:10 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 28.05.
    06:45 Uhr
    rbb
    Mo 30.05.
    06:20 Uhr
    MDR
    Mo 30.05.
    07:15 Uhr
    NDR
    Mo 30.05.
    07:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Theo (Frederic Böhle, 2.v.r.) ist froh, als Patrick (Constantin Lücke, l.) berichtet, dass Theo nicht für das Feuer verantwortlich ist (mit Joachim Kretzer, r.). – © ARD/Nicole Manthey

    Sydney erholt sich schnell von dem Schrecken der vergangenen Nacht und dankt Mathis und den Männern der Freiwilligen Feuerwehr für ihre Rettung. Und sie freut sich, dass auch Mathis zu Gunters Jubiläumsfeier eingeladen ist. Obwohl Sydney verheiratet ist, fühlen sie sich beim Tanzen erneut magisch zueinander hingezogen. Theo ist froh, als Patrick berichtet, dass der Hersteller der von Theo verwendeten Steckerleiste für das Feuer verantwortlich ist. Auch der wahre Brandstifter, Mielitzer, ist erleichtert, dass man ihm nicht auf die Spur kommt. Doch belasten ihn Reibereien mit seinem Sohn Patrick, dem die Arbeit für die Freiwillige Feuerwehr ebenso wichtig ist wie die Tätigkeit im Hotel seines Vaters. Ben hat bei dem Feuer alles verloren, aber Britta tröstet ihn und bietet Asyl. Johanna verspricht ihm die freie Wohnung der Ebingers – die Erika jedoch bereits Branddirektor Mathis zugesagt hat. Was nun? Mathis und Ben werfen eine Münze – Erikas Plan geht auf: Hannes und Torben rüsten zur Schatzsuche – und reinigen „ganz nebenbei“ die Wasserrinnen der Laubenkolonie … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 30.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Mo 30.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Di 31.05.
    06:20 Uhr
    NDR
    Di 31.05.
    07:20 Uhr
    MDR
    Di 31.05.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Di 31.05.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Mathis (Mickey Hardt, M.) lernt Sydneys (Cheryl Shepard, r.) Mann Jeff (Urs Remond, l. mit Komparsin) kennen. – © ARD/Nicole Manthey

    Sidney und Mathis kommen sich näher, aber Sydney zieht eine Grenze. Mathis sieht das sportlich und lernt wenig später ihren Mann Jeff kennen, mit dem er jedoch wenig anfangen kann. Jeff drängt Sydney zum Aufbruch, um weitere Investoren für ihr geplantes Hotelprojekt in Atlanta zu gewinnen. Sydney ist irritiert, als Jeff die Suche nach Investoren immer weiter ausweitet und dabei sogar ihren Bruder Gunter ins Visier nimmt. Theo flirtet bedingungslos mit Kim und erklärt dieses Spiel als einen großen Spaß. Doch je weiter ihr Wettstreit im Imbiss geht, desto mehr verguckt er sich ernsthaft in Kim. Britta fühlt sich ausgesprochen wohl mit ihrem Untermieter Ben. Der Alltag – auch mit Lilly – ist erheblich leichter, und sie bedauert es, als Ben sich wieder um eigene vier Wände kümmern will. Erika ist erleichtert, dass sie alle Schrebergärtner durch einen Trick zu der fälligen Gemeinschaftsarbeit bewegen konnte. Keiner nimmt es ihr übel, und Torben gibt dieses neue Gruppengefühl zu denken … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.05.2016 Das Erste
    Das Erste
    Di 31.05.
    14:10 Uhr
    rbb
    Mi 01.06.
    06:20 Uhr
    MDR
    Mi 01.06.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mi 01.06.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Mi 01.06.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Als Thomas (Gerry Hungbauer, l.) erklärt, dass der Finanzausschuss die Feuerwehrschule nicht finanzieren will, reagiert Mathis (Mickey Hardt, r.) verärgert. – © ARD/Nicole Manthey

    Mielitzer will seinen Sohn Patrick wegen dessen Feuerwehr-Engagements auf Spur bringen und bietet ihm die Hoteldirektion des Askania-Parks an. Patrick muss sich entscheiden\- Jeff versteht es geschickt, Sydneys Irritation mit einem originellen Bratwurstessen einzufangen und jegliches Problem bei der Finanzierung von „The Castle“ zu leugnen. Sydney gelingt es daraufhin, Jeff zu überzeugen, noch ein paar Tage in Lüneburg zu bleiben. Der verliebte Theo verliert in Anwesenheit von Kim seine gewohnte Lockerheit und macht sich vor ihr zum Trottel. Weil Mathis nicht mit seinem Arbeitgeber Thomas unter einem Dach wohnen will, verzichtet er auf die freie Wohnung. Ben kann sein Glück kaum fassen: Unter einem Dach mit Britta und Lilly hat er die perfekte Wohnlösung gefunden! Thomas plant zur Finanzierung der Feuerwehrschule eine Stiftung, wird jedoch von Simone Falkenstein gebremst, die ihm als angehende Bezirksbürgermeisterin Steuerverschwendung vorwirft … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 01.06.2016 Das Erste
    Das Erste
    Mi 01.06.
    14:10 Uhr
    rbb
    Do 02.06.
    06:20 Uhr
    MDR
    Do 02.06.
    07:20 Uhr
    NDR
    Do 02.06.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Do 02.06.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Als Sydney (Cheryl Shepard, l.) ihren Vater Wilhelm für ihre Lebenskrisen verantwortlich macht, ist Gunter (Hermann Toelcke, r.) anderer Meinung. – © ARD/Nicole Manthey

    Sydney erfährt in langen Gesprächen mit Gunter, dass er zwar auch unter der Treulosigkeit ihres gemeinsamen Vaters gelitten hat, damit aber nicht seine Lebenskrisen erklärt, wie Sydney das tut. Gunter genießt die Vertrautheit der Familie, und Sydney entwickelt trotz der Vorfreude auf ihre Hoteleröffnung mit Jeff ganz neue Verbundenheit mit ihrer Heimat und ihrer geschwisterlichen Nähe zu Gunter. Hannes und Erika lernen Dennis kennen, der sich als zupackender, unkomplizierter Arbeiter erweist und Hannes aufgrund seiner bodenständig-schnoddrigen Art gleich sympathisch ist. Patrick sagt seinem Vater Mielitzer zu, die Leitung des „Askanier-Parks“ vorübergehend zu übernehmen. Während Patrick erfährt, dass sein Vater ihn über den früheren Direktor angelogen hat, gibt der sich bei seiner heimlichen Geliebten Simone Falkenstein zuversichtlich, seinen Sohn dauerhaft an den Familienclan gebunden zu haben. Thomas hingegen muss Simones Querschüsse bei der Finanzierung der Feuerwehrschule ertragen. Sydney überrascht ihn mit einer Idee \– (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 02.06.2016 Das Erste
    Das Erste
    Do 02.06.
    14:10 Uhr
    rbb
    Fr 03.06.
    06:20 Uhr
    MDR
    Fr 03.06.
    07:20 Uhr
    NDR
    Fr 03.06.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Fr 03.06.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Während der Mitarbeiterversammlung (Komparsen M.) merkt Patrick (Constantin Lücke, l.), dass sein Vater (David. C. Bunners, r.) ihn belogen hat. – © ARD/Nicole Manthey

    Jeff hat akute Zahlungsschwierigkeiten beim „Castle“-Neubau und will Gunter zu einer Investition bewegen, obwohl er Sydney versprochen hatte, dies nicht zu tun. Zur Ablenkung überrascht er Sydney mit einem Rundflug über ihre Heimat. Doch fahrlässig verwechselt er das gecharterte Flugzeug, das eine defekte Tankanzeige hat, und hebt mit wenig Treibstoff ab. Die Feuerwehr wird alarmiert, Mathis eilt zum Flugfeld – Patrick stellt seinen Vater empört zur Rede, weil er ihn über den Direktorenposten belogen hat. Nach einer Mitarbeiterversammlung eskaliert ein erneuter Streit, Patrick zieht die Konsequenzen und kündigt! Kim lädt Theo zu seiner großen Freude zu einem Konzert ein. Als Torben und Carla anschließend mit Kim und Theo essen, erzählt Torben aus einem amüsanten Small Talk heraus Peinliches aus Theos Kindheit – und Theo fürchtet, jetzt bei Kim völlig untendurch zu sein. Als Mathis hört, dass Ben Elektriker ist, stellt er ihm einen Honorarjob bei der Freiwilligen Feuerwehr in Aussicht … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 03.06.2016 Das Erste
    Das Erste
    Fr 03.06.
    14:10 Uhr
    hr-Fernsehen
    Sa 04.06.
    06:35 Uhr
    rbb
    Mo 06.06.
    06:20 Uhr
    MDR
    Mo 06.06.
    07:15 Uhr
    NDR
    Mo 06.06.
    07:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Carla (Maria Fuchs, r.) ist gerührt, als sie erfährt, dass Torben (Joachim Kretzer, l.) ihren Sohn Timo in seinem Testament bedacht hat. – © ARD/Nicole Manthey

    Carla und Torben finden das Leben in der Hotelsuite sehr angenehm. Sie verbringen viel Zeit miteinander, und als Carla erfährt, dass Torben ihren Sohn Timo in seinem Testament bedacht hat, ist sie sehr berührt. Als sie eine Sauce versalzt, gesteht sie Torben, dass sie sich ganz neu in ihn verliebt hat. Nach Jeffs geglückter Landung im Segelflug erfährt Sydney, dass sie in Merles Flugzeug unterwegs waren. Sydney bittet Merle um Entschuldigung, und die erzählt, dass sie mit Gunter gerne am Charity-Tanzwettbewerb teilnehmen will. Aber Gunter weigere sich. Stattdessen schlägt er Merle vor, doch mit Mathis zu tanzen. Merle ist vor den Kopf gestoßen. Unterdessen trifft Sydney verschiedentlich auf Mathis und erfährt von seiner guten Beziehung zu seiner Ex-Frau Anja, aber vor allem fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Hannes löst Wettschuld bei Dennis ein, zusammen mit Erika und Edda gehen sie im „Carlas“ essen – ein gelungener Abend. Doch dann rastet Dennis plötzlich ohne ersichtlichen Grund für alle aus \– (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mo 06.06.2016 Das Erste
    Das Erste
    Mo 06.06.
    14:10 Uhr
    rbb
    Di 07.06.
    06:20 Uhr
    MDR
    Di 07.06.
    07:20 Uhr
    NDR
    Di 07.06.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Di 07.06.
    11:25 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Sydney (Cheryl Shepard, r.) erzählt Merle (Anja Franke, l.) von ihrer Begegnung mit Mathis. – © ARD/Nicole Manthey

    Hannes weicht nicht von Dennis’ Seite, als der im selbstgegrabenen Garten-Loch mit einem Blindgänger in der Hand hockt und auf Hilfe wartet. Doch nachdem die Feuerwehr die gefährliche Situation gelöst hat, scheint Dennis noch Groll auf Hannes zu hegen. Nur zögernd nähert er sich unter einem Vorwand, um ihm Hannes zu danken. Einer Freundschaft der beiden scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Carla und Torben genießen ihr wiedergefundenes Kribbeln im Bauch, haben jedoch Ärger mit einem nächtlichen Küchendieb. Aber es ist Kim, die den Einbrecher auf frischer Tat ertappt: Theo, der sich schlafwandelnd im „Carlas“ bedient. Aus Sorge begleitet sie ihn nach Hause und schürt so unabsichtlich Theos romantische Hoffnung. Mathis kann seine Augen nicht von Sydney lassen. Auch Sydney fühlt sich zu ihm hingezogen und sucht instinktiv die Nähe zu Jeff. Die beiden wirken nach außen wie ein glückliches Paar, doch langsam braut sich ein Sturm zusammen – Gunter findet auch in Mathis keinen Tanzpartner für Merle und muss wohl selbst in den sauren Apfel beißen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.06.2016 Das Erste
    Das Erste
    Di 07.06.
    14:10 Uhr
    rbb
    Mi 08.06.
    06:20 Uhr
    MDR
    Mi 08.06.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mi 08.06.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Mi 08.06.
    11:25 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Carla (Maria Fuchs, l.) hält es für abwegig, dass Torben (Joachim Kretzer, r.) in der Samenbank gespeichert ist. – © ARD/Nicole Manthey

    Patrick kündigt im „Askanier Park“, um sich unabhängig von seinem Vater eine eigene Karriere aufzubauen. Mielitzer akzeptiert zähneknirschend – bis er erfährt, dass Patrick die Stelle des Empfangschefs im Konkurrenzhotel „Drei Könige“ angenommen hat. Er fühlt sich zutiefst verraten. Jeff hofft, dass Sydney Gunter zu einer Beteiligung an „The Castle“ bewegen kann, doch Sydney ist skeptisch, Geschäft und Familie zu verbinden. Als Merle ihr jedoch rät, Gunters Geschäftssinn zu vertrauen, stimmt Sydney zu. Gunter willigt zu Jeffs großer Zufriedenheit ein, bei seinem Hotelprojekt einzusteigen. Theo leidet darunter, dass Kim ihm einen Korb gegeben hat. Edda und Henri, aber auch Carla und Torben versuchen zu trösten, da sie fürchten, dass sein Schlafwandeln stressbedingt ist. Doch Torben hat eigene Sorgen: Als er vor Jahren eine Vasektomie vornehmen ließ, hat er – ohne Carla davon zu erzählen – Spermien einfrieren lassen. Jetzt machen Hacker die Namensliste der Lüneburger Samenbank öffentlich, und Torbens Geheimnis droht vor Carla aufzufliegen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Mi 08.06.2016 Das Erste
    Das Erste
    Mi 08.06.
    14:10 Uhr
    rbb
    Do 09.06.
    06:20 Uhr
    MDR
    Do 09.06.
    07:20 Uhr
    NDR
    Do 09.06.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Do 09.06.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Mathis (Mickey Hardt, l.) ist erleichtert, dass Thomas (Gerry Hungbauer, r.) zugunsten der Feuerwehrschule seine  persönliche Fehde mit Simone Falkenstein hintenanstellt. – © ARD/Nicole Manthey

    Carla kann Torben nicht verzeihen, dass er vor seiner Vasektomie Samen eingefroren und ihr nie etwas davon gesagt hat. Sie fühlt sich hintergangen und glaubt, er wollte damit für eine Zeit nach ihr vorsorgen. Torben ist geschockt, als Carla von ihm verlangt, das Sperma endgültig zu vernichten. Patrick fängt gegen den Willen seines Vaters als Empfangschef im „Drei Könige“ an. Mielitzer gibt vor, seinen Entschluss zu akzeptieren, erzählt seinem Sohn aber schließlich von Wilhelm Flickenschild, Gunters Vater, der den Mielitzers in den Nachkriegswirren das „Drei Könige“ auf schäbige Weise abgeluchst hat. Thomas traut Simone nicht über den Weg. Doch er sieht ein, dass er ihr Angebot nicht ausschlagen kann, und kauft ihr das Gebäude für die Feuerwehrschule ab. Jeff will zurück nach Atlantic City, nachdem Gunter zugesagt hat, als Investor einzusteigen. Sydney genießt ihre Zeit in Lüneburg, und bei einem Treffen mit Mathis erwägt sie, länger zu bleiben. Da stößt Gunter auf eine Ungereimtheit in Jeffs Finanzierungsplänen … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 09.06.2016 Das Erste
    Das Erste
    Do 09.06.
    14:10 Uhr
    rbb
    Fr 10.06.
    06:20 Uhr
    MDR
    Fr 10.06.
    07:20 Uhr
    NDR
    Fr 10.06.
    07:20 Uhr
    hr-Fernsehen
    Fr 10.06.
    11:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Bei Britta (Jelena Mitschke, l.) und Ben (Hakim Michael Meziani, r.) flammt die alte Anziehung zueinander wieder auf. – © ARD/Nicole Manthey

    Britta überrascht Ben mit einem Ausflug auf einem geliehenen Chopper. Beide genießen den Tag – und plötzlich kommt wieder die alte Anziehung von früher auf. Ben küsst Britta. Wird daraus mehr? Sydney kann Gunters Verdacht gegen Jeff nicht glauben. Der kommt schnell zu dem Schluss, dass Gunter kein Investor von „The Castle“ sein sollte. Er will damit weitere Nachforschungen verhindern. Da erhält Jeff einen Anruf, der ihn in Panik versetzt. Carla ist sauer, weil Torben weiter auf seiner „eisernen Reserve“ in der Samenbank beharrt. Doch im Gespräch mit Gunter wird Torben klar, dass er ein Ego-Ding pflegt. Und auch Carla wird von Britta sensibilisiert, dass Männer ganz irrational auf die Vasektomie reagieren können. So kommt es doch noch zur Versöhnung. Dennis erfährt von Eliane, dass Edda Irland-Fan ist, und lädt sie auf einen Cider ein. Dabei muss er jedoch enttäuscht hören, dass Edda einen Freund hat. Thomas findet Gefallen daran, Simone öffentlich zu piesacken, und macht sie ohne Absprache auf dem „Tag der Jugendfeuerwehr“ zur Patin der Feuerwehrschule … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 10.06.2016 Das Erste
    Das Erste
    Fr 10.06.
    14:10 Uhr
    rbb
    Mo 13.06.
    06:20 Uhr
    MDR
    Di 14.06.
    07:20 Uhr
    NDR
    Mi 15.06.
    07:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Johanna (Brigitte Antonius, r.) ist überrascht, als Bodo Schäfer (Axel Gottschick, l.) sich als ein alter Freund von Harry entpuppt. – © ARD/Nicole Manthey

    Sydney klammert sich bei der illegalen Schwarzarbeit beim Bau von „The Castle“ an die Hoffnung, dass Jeff daran unbeteiligt ist und einer Strafverfolgung entgeht. Da platzt jedoch die nächste Bombe. Der Bau ist stillgelegt, die Firmengelder sind eingefroren – und Jeff hat sich offensichtlich abgesetzt. Als Johanna von einer ihrer Lesereisen zurückkehrt, trifft sie im Taxi einen fremden Mann, der sich als Bodo Schäfer und alter Freund von Johannas verstorbenem Mann Harry vorstellt. Bodo ist geschockt, als er von Harrys Tod erfährt. Henri schreibt an einer neuen Geschichte und Edda drängt neugierig darauf, mehr zu erfahren. Doch dann erkennt Edda entsetzt, dass Henri ihre eigene Geschichte verarbeitet hat. Als Mielitzer sich selbst nach einem Sturz nicht von seinem Sohn helfen lassen will, begreift Patrick bedauernd, dass sein Vater Berufliches und Privates definitiv nicht trennen will. Kim fängt ihn danach mit einer netten Geste auf. Hannes ist irritiert, dass Dennis privat total mauert und ihn ruppig aus der Wohnung wirft … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.06.2016 Das Erste
    Das Erste
    Di 14.06.
    14:10 Uhr
    rbb
    Mi 15.06.
    06:20 Uhr
    MDR
    Mi 15.06.
    07:20 Uhr
    NDR
    Do 16.06.
    07:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Johanna (Brigitte Antonius, l.) findes es beachtenswert, dass Harrys alten Freund Bodo (Axel Gottschick, r.), nach so langer Zeit Altschulden zurückzuzahlen möchte. – © ARD/Nicole Manthey

    Sydney kann nicht glauben, was Jeff ihr und ihrem gemeinsamen Hotelprojekt angetan hat. Erst nach und nach begreift sie mit Gunters Hilfe das ganze Lügengebäude. Johanna freut sich über Harrys alten Freund Bodo, der gekommen ist, um Altschulden von 2000 Euro zurückzuzahlen – und dafür sein Pfand zurückverlangt: einen Teppich, der nicht mehr aufzufinden und zum Entsetzen von Johanna ein Vermögen wert ist. Mielitzer pflegt seine inoffizielle Liaison mit Simone und muss vorerst damit leben, dass sein Sohn Patrick nun im „Drei Könige“ arbeitet. Doch als Gunter Patrick überschwänglich vor Mielitzer lobt und der nun begreift, wie loyal sein Sohn zum „Drei Könige“ steht, platzt ihm der Kragen. Hannes schließt schweren Herzens Dennis von privaten Aktivitäten in seinem Schrebergarten aus. Nach den jüngsten Ereignissen glaubt er, dem eigensinnigen Dennis damit einen Gefallen zu tun. Doch nach einer Aussprache klärt sich dieses Missverständnis, einer neuen Männerfreundschaft steht nichts mehr im Wege … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Do 16.06.2016 Das Erste
    Das Erste
    Do 16.06.
    14:10 Uhr
    rbb
    Fr 17.06.
    06:20 Uhr
    NDR
    Fr 17.06.
    07:20 Uhr
    MDR
    Fr 17.06.
    07:20 Uhr
  • 48 Min.
    Bild: ARD/Nicole Manthey
    Torben (Joachim Kretzer, l.) stellt sich vor Eliane (Samantha Viana, r.) und Carla (Maria Fuchs, r.) die Frage, ob er noch gerne eine Tochter gehabt hätte. – © ARD/Nicole Manthey

    Johanna kann nicht fassen, dass Bodo allen Ernstes 420.000,- Euro Schadenersatz für den verlorenen Teppich verlangt, aber selbst Torben muss Bodo recht geben. Johanna hätte den Teppich nicht verkaufen dürfen. Sie steht jetzt unter Zugzwang und muss den Teppich finden. Sydney ist am Boden zerstört. Jeff hat sich abgesetzt, wie soll es jetzt für sie weitergehen? Mathis schmerzt es, Sydney leiden zu sehen, aber er kann nicht helfen. Ben genießt den Umgang mit Britta, aber sie macht ihm klar, dass sie Distanz wahren sollten. Die Gefahr, das gute Verhältnis zu zerstören, ist zu groß. Mielitzer offenbart sich gegenüber Simone: Er will Gunter um jeden Preis zerstören! Henri leidet unter seiner Schreibblockade. Erst als Edda ihm hilft, findet er wieder zu seiner Geschichte. Alles scheint wieder gut, doch der Beziehungsfrieden ist brüchig. Derweil hat Dennis ein Auge auf Edda geworfen. Torben versucht sich bei Lilly und Eliane als „Tochter“-Vater. Hätte er wirklich gern noch eine Tochter gehabt? Torben ist sicher – er und Carla sind auch so glücklich … (Text: ARD)

    Deutsche Erstausstrahlung: Fr 17.06.2016 Das Erste
    Das Erste
    Fr 17.06.
    14:10 Uhr