Third Watch

    Staffel 1, Folge 1–22weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (43 Min.)

      Die Polizistin und Mutter Faith Yokas und ihr Partner Bosco haben zusammen mit John ‚Sully‘ Sullivan die Schicht von 15 bis 23 Uhr – auch „Third Watch“ genannt – übernommen. Sully ist genervt von seinem neuen Schützling Ty, dem Sohn eines im Dienst getöteten Kollegen. Tys Klugscheißerei geht Sully genauso auf die Nerven wie seine zur Schau gestellte Tapferkeit. Aber er ist sich sicher, dass ein paar Erfahrungen im Großstadtdschungel auch aus Ty einen guten Polizisten machen werden.

      Und noch ein Neuling bringt die liebevoll Camelot genannte Wache durcheinander: Er heißt Carlos Nieto und will Sanitäter werden. Doch da gibt es ein Problem: Er fühlt sich noch immer schuldig, weil es ihm nicht gelungen ist, ein Brandopfer wiederzubeleben.

      Derweil jagen Bobby Caffey und ‚Kim‘ Zambrano von einem Einsatz zum nächsten. Dabei wird Bobby mehr und mehr bewusst, dass er seine Kollegin liebt. Doch er weiß, dass seine Liebe nicht erwidert wird. So leidet er im Stillen, als Kim wieder mit ihrem Ex-Mann Jimmy Doherty anbändelt. Unterdessen werden Doc, sein Partner Jerry und Carlos zu einem Mietshaus gerufen, um einem Opfer einer Schießerei zu helfen. Plötzlich fallen Schüsse, und Jerry bricht zusammen. Er wird so schnell wie möglich ins Krankenhaus gebracht, doch sein Zustand ist mehr als kritisch … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 24.03.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Do 23.09.1999 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 2 (43 Min.)

      Nachdem er von einer Kugel getroffen worden ist, hat Sanitäter Jerry Mankowitz zwar die Operation überlebt, befindet sich jedoch immer noch im Koma. Der Vorfall nimmt jeden auf dem Revier mit, vor allem Doc, Carlos und Ty, die sich für das Unglück verantwortlich fühlen.

      Während Jimmy seine Ex-Frau zum Tragen einer kugelsicheren Weste überredet, Kim diese jedoch schon bald als zu unbequem empfindet und wieder ablegt, müssen Doc und Carlos einen Anstreicher retten, der nach einer Explosion hoch oben an einem Hochhaus fest hängt. Ein kleines Problem macht die Rettungsarbeiten jedoch schwieriger als erwartet: Carlos leidet unter Höhenangst.

      Unterdessen erfährt Sully, dass Jerrys Angreifer, ein paranoider Schizophrener namens Michael Daniels, in einer Obdachlosenabsteige wohnt. Während er zusammen mit Davis dorthin rast, stellt sich heraus, dass das Gebäude bald renoviert werden soll. Der Bauunternehmer beauftragt Bosco und Yokas damit, die Hausbesetzer zu entfernen. Was keiner von ihnen ahnt: Im Haus hält sich auch Daniels auf – und er ist noch immer mit einer Pistole bewaffnet … . (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 31.03.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 26.09.1999 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 3 (43 Min.)

      Auf der Wache trifft ein Videoband ein, das Bosco beim Liebesspiel in seinem Streifenwagen zeigt. Captain Elchisak erteilt Bosco daraufhin lediglich eine Rüge. Sein Urteil würde jedoch anders ausfallen, wenn er wüsste, dass die Frau auf dem Video seine eigene Tochter ist. Unterdessen ist Boscos Streifenwagen verschwunden. Da er glaubt, Sully wolle ihm einen Streich spielen, nimmt er einen Bus in Beschlag und verfolgt ihn. Der Autodieb ist jedoch nicht Sully, sondern der geistig zurückgebliebene Big Ric. Die Aufnahmen dieser Low-Speed-Verfolgungsjagd, die ein zufällig anwesendes Fernsehteam gemacht hat, sorgen schließlich doch noch dafür, dass Bosco für 30 Tage suspendiert wird.

      Carlos und Doc suchen derweil nach dem Besitzer einer wertvollen Armbanduhr, die in der Ambulanz vergessen worden ist. Weil die Möglichkeit besteht, dass die Uhr einem mittlerweile verstorbenen Patienten gehört, suchen sie auch die Familien auf, die in jüngerer Zeit einen Todesfall zu beklagen haben. Das bringt die beiden Sanitäter jedoch in eine brenzlige Situation.

      Indes erzählt Dana ihrer Kollegin Kim, dass Bobby bei ihren Dates zunehmend unaufmerksam ist. Kim nimmt ihr jedoch ihre Sorge, Bobby könne mit einer anderen Frau zusammen sein. Anschließend knöpft sie sich Bobby vor und kritisiert ihn wegen seines Verhaltens gegenüber Dana und der fast sklavischen Hingabe seiner Mutter gegenüber. Das bringt ihr jedoch lediglich einen Tadel wegen ihrer andauernden Affäre mit ihrem Ex-Mann Jimmy ein. Ein heftiger Streit zwischen Kim und Bobby entfacht … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 07.04.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 03.10.1999 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 4 (43 Min.)

      Wegen seines streitsüchtigen Vorgesetzten Doc zweifelt Carlos plötzlich an seiner Berufswahl. Während einer Schießerei zwischen verfeindeten Gangs eskaliert der Konflikt: Doc will – den Anweisungen entsprechend – so lange im Krankenwagen warten, bis die Polizei die Situation geklärt hat. Carlos dagegen kann nicht glauben, dass Doc noch immer untätig bleibt, als ein Mann blutend auf der Straße liegt.

      Obwohl Doc seinem Schützling erklärt, dass ihr Fehler, den Anweisungen nicht zu folgen, vor kurzem beinahe zu Jerrys Tod geführt hätte, teilt Carlos seine Unzufriedenheit dem jungen Kollegen Davis mit. Der hält seinen Chef Sully ebenfalls für zu passiv. Sullys Rat, sich nicht jedes Verbrechen zu Herzen zu nehmen, in den Wind schlagend, verliert Davis kurz darauf bei einem Einsatz die Kontrolle: In der überfüllten Lobby eines Krankenhauses schlägt er einen Kinderschänder zusammen.

      Im Scherz sendet Doherty unterdessen einen Strauß Blumen an Bosco. Der glaubt nun, dass alle ihn für schwul halten und ändert daraufhin seine Art zu gehen. Indem er kurze Zeit später den homosexuellen Larry vom Selbstmord abhält, überwindet er seine Homophobie jedoch. Immer noch heimlich für Kim schwärmend, verabredet sich Bobby derweil wieder mit der Krankenschwester Dana. Beim nächsten gemeinsamen Einsatz mit Kim hat er jedoch eine Gelegenheit, seiner Kollegin etwas Gutes zu tun … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 14.04.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 10.10.1999 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 5 (43 Min.)

      Am Tatort einer Schießerei zwischen zwei verfeindeten Banden finden Yokas und Bosco eine verzweifelte Mutter mit ihrem achtjährigen Sohn Tomas, der eine Schusswunde in der Brust hat und stark blutet. Die beiden Polizisten zögern keine Sekunde und bringen Tomas mit ihrem Einsatzwagen ins Krankenhaus. Dort müssen sich die beiden jedoch eine Standpauke der schönen Ärztin Sara Morales anhören: Indem sie nicht auf eine Ambulanz gewartet haben, die zu lebenserhaltenden Maßnahmen fähig gewesen wäre, haben sie das Leben des Jungen aufs Spiel gesetzt. Als Tomas schließlich stirbt, fühlt Yokas sich schuldig.

      Unterdessen nimmt Davis seine erste Verhaftung vor. Dabei handelt es sich um den Taschendieb James French, der unwissentlich die Mutter eines skrupellosen Gangsters ausgeraubt hat. Jetzt hat French Angst um sein Leben und bietet der Polizei Informationen über ein Verbrecherring an. Als Gegenleistung will er weiterhin sicher im Gefängnis verwahrt werden.

      Bosco und Yokas erfahren derweil, dass der Mörder des kleinen Tomas selbst erst zehn Jahre alt ist. Er ist Mitglied der Bande von Caesar Dominguez, der mit Tomas Mutter liiert ist. Zur Strafe für die Schießerei schlitzt Caesar ihm kaltblütig die Kehle durch. Durch einen Luftröhrenschnitt können Bobby und Kim den Jungen jedoch im letzten Moment retten. Als Yokas wenig später klar wird, dass niemand gegen Caesar aussagen wird, übt sie trotz Boscos Einwänden Selbstjustiz: Sie lässt Caesar auf dem Territorium einer rivalisierenden Gang frei, wo er prompt erschossen wird … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.04.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 31.10.1999 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 6 (43 Min.)

      Die obdachlose junge Prostituierte Sunny, die einst Kims Brieftasche gestohlen hatte, überrascht Kim vor ihrem Haus und bittet sie, eine Weile bei ihr bleiben zu dürfen. Kim bietet statt dessen an, ihr bei der Suche nach einer Bleibe behilflich zu sein, doch Sunny läuft enttäuscht davon. Als das Mädchen kurz darauf an einer Überdosis stirbt, fühlt Kim sich schuldig. Ausgerechnet jetzt gesteht ihr Bobby seine Liebe. Doch als er sie küssen will, wendet sie sich ab und lässt ihn verunsichert und beschämt alleine zurück. Später gesteht sie ihm jedoch, dass auch sie sich von ihm angezogen fühlt. Eine Beziehung mit ihm will sie aufgrund ihrer schlechten Erfahrungen aber nicht eingehen.

      Unterdessen hat sich die Stimmung zwischen Davis und Sully deutlich verbessert. Den beiden ist es gelungen, das Mädchen Shelley Russell aus den Händen ihres Entführers Chester Dennis zu befreien. Ihre Zufriedenheit verpufft jedoch schlagartig, als sie erfahren, dass ein häuslicher Streit, den sie kurz zuvor ohne eine Verhaftung beendet hatten, in einem tragischen Mord endete. Derweil hat sich das Verhältnis von Doc und Carlos so drastisch verschlechtert, dass die beiden wütend mit den Fäusten aufeinander losgehen. Als sie schließlich im Mercy Hospital nebeneinander auf ihre Behandlung warten, wird den Streithähnen jedoch klar, dass sie gar nicht so unterschiedlich sind … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 05.05.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 07.11.1999 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 7 (43 Min.)

      Ein parkender Wagen steht lichterloh in Flammen. Nachdem Doherty das Feuer gelöscht hat, findet er im Kofferraum eine bis zur Unkenntlichkeit verkohlte Leiche. Über einen Armreif gelingt es, das Opfer als Gina Rossetti zu identifizieren. Dummerweise entkommt Bosco und Yokas der Zeuge Jason Evans, der sich später als Ginas Mörder herausstellt.

      Carlos ist glücklich: Endlich lässt Doc ihn ans Steuer des Krankenwagens. Doch schon bei seinem ersten Einsatz rammt er einen anderen Wagen. Die hochschwangere Fahrerin erleidet daraufhin eine Fehlgeburt.

      Bobby hat derweil ganz andere Probleme: Sein älterer Bruder Matty soll aus dem Gefängnis entlassen werden und weiß nicht, wo er bleiben soll. Doch Kim warnt Bobby, seinen Bruder bei sich aufzunehmen – schließlich hat schon die Mutter der beiden abgelehnt, Matty in ihr Haus zu lassen … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 12.05.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 14.11.1999 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 8 (43 Min.)

      Bosco wird zu einem Einsatz in ein nobles Restaurant gerufen. Dort stößt er auf einen wütenden Mann namens Leonard, der im Clinch mit seiner Familie liegt. Seine Verwandten haben ihn so sehr geärgert, dass er eine Pistole gezogen hat und sie auf seine Familie richtet. Boscos Versuch, die Situation zu entschärfen. schlägt jedoch fehl, und Leonard erschießt aus Versehen einen Kellner.

      Unterdessen folgt Davis dem Verdächtigen Cutler in ein düsteres Appartementhaus. Als Sully dazukommt, dringen Pistolenschüsse aus dem Appartement, in das Cutler eingebrochen ist. Mit gezogenen Waffen betreten Sully und Davis vorsichtig die Wohnung, in der sie Cutler zusammen mit einem Mann namens Renfrew vorfinden. Beide Männer behaupten, der jeweils andere habe die Schüsse auf die Polizisten abgefeuert. Auf dem Revier gibt Sully zu Protokoll, Cutler habe auf sie geschossen, doch Davis weiß, dass er nicht gesehen haben kann, wer die Schüsse abgegeben hat. Dann wird die fragliche Pistole als Tatwaffe in einem Mord identifiziert, und Davis steht vor dem Gewissenskonflikt, einen Meineid zu schwören oder seinen Partner der Lüge zu beschuldigen.

      Nach getaner Arbeit versammeln sich die Männer und Frauen vom 55. Revier zu einem späten Thanksgiving-Essen, zu dem auch Doherty geladen ist. Er brüskiert Bobby und Kim, indem er Bobbys gerade aus der Haft entlassenen Bruder Matty mitbringt. Für Doc scheint der Abend dagegen gut auszugehen, denn er hat ein Date mit Brenda, einer seiner Patientinnen, herausschlagen können … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 19.05.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 21.11.1999 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 9 (43 Min.)

      Davis ist glücklich, endlich auch mal eine Razzia durchführen zu können. Er hat es auf einen berüchtigten Buchmacher abgesehen. Dummerweise arbeitet ausgerechnet dort Malcolm, ein Junge, den Davis unbedingt von der schiefen Bahn abbringen will. Um zu verhindern, dass Malcolm bei der Razzia festgenommen wird, bestellt er ihn zum Madison Square Garden. Wie dumm sein Plan war, macht ihm später sein Partner Sully klar: Nun wird der Buchmacher annehmen, dass Malcolm ihn verpfiffen hat.

      Sara Morales behandelt unterdessen Docs Vater John Parker wegen einer Drogenüberdosis. Doc findet jedoch heraus, dass John sich das Leben nehmen wollte. Als er Sara davon erzählt, sieht sie sich veranlasst, den alten Mann gegen seinen Willen in psychiatrische Behandlung zu übergeben.

      Kim und Bobby sind derweil mit der herzkranken Tina beschäftigt, die so fettleibig ist, dass sie nicht mehr durch die Tür ihres Schlafzimmers passt. Bosco und Yokas planen mit Doherty und anderen Feuerwehrmännern, die Schlafzimmerwand herauszureißen und Tina per Seilwinde auf einen Truck zu hieven, der sie ins Krankenhaus befördern soll. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 26.05.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: So 28.11.1999 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 10 (43 Min.)

      Ein Hochhaus soll gesprengt werden. Doch bereits beim Anbringen der Sprengladung ist eine der Nitroglycerin-Kapseln detoniert. Die 21 Männer des Abriss-Teams sind nun irgendwo im Inneren des Gebäudes eingeschlossen. Unter der Leitung von Doherty und anderen Feuerwehrleuten machen sich Kim, Bobby, Doc und Carlos auf die Suche nach den Bauarbeitern. Doch gerade als Doherty den Sanitätern per Funk mitteilt, dass irgendwo Gas austritt und große Einsturzgefahr herrscht, erschüttert eine weitere Explosion das Gebäude.

      Nachdem die Sanitäter die meisten Bauarbeiter gefunden und aus dem Haus gebracht haben, werden nur noch zwei Arbeiter vermisst. Bobby und Kim hören ihre verzweifelten Hilferufe. Frank Hagedorn und sein Schwager Jack sind unter einer vier Tonnen schweren Platte eingeklemmt. Als klar wird, dass nur Frank gerettet werden kann, will Jack ein Video für seine Tochter drehen. Im Tausch gegen exklusive Bilder des Unglücks schwatzen Bosco und Yokas den anwesenden Reportern eine Kamera ab. Doch als Doherty die Platte per Luftkissen anhebt, verlagern sich die Gewichte. Nun ist es nicht mehr Jack, sondern Frank, der sterben wird … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 02.06.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 10.01.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 11 (43 Min.)

      Bobby und Kim werden zu einem brennenden Mietshaus gerufen. Martha, eine der Mieterinnen ist in ihrer Wohnung im dritten Stock gefangen. Selbst ein illegal vor der Feuerwache abgestelltes Fahrzeug kann nicht verhindern, dass sich Doherty und die anderen Feuerwehrleute in einer solchen Situation so schnell wie möglich auf den Weg machen: Der Wagen wird kurzerhand mit dem Feuerwehrtruck beiseite geschoben. Doch für Martha kommt jede Hilfe zu spät: Vor den Augen ihres kleinen Sohns William ist sie aus ihrem Fenster in den Tod gesprungen.

      Doc und Carlos bringen ein chinesisches Mädchen mit ernsthaften Beschwerden gegen den Widerstand der Familie ins Krankenhaus. Das Mädchen war seit Tagen lediglich mit Akupunktur behandelt worden, weil sein Vater der westlichen Medizin nicht traut. Die Verabreichung von Antibiotika hat jedoch eine verheerende Wirkung auf den Zustand des Mädchens.

      Unterdessen erkennt Sully in einem Suizid-Opfer seinen ersten Partner Tommy Knight, der dazu gedrängt wurde, den Polizeidienst zu verlassen. Als Sully die Gemeinsamkeiten zwischen Tommys und seinem einsamen Lebensstil erkennt, bereut er es zum ersten Mal, keine Familie zu haben. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 16.06.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 17.01.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 12 (43 Min.)

      Ein durch eine heftige Grippewelle verursachter Personalnotstand wird durch die Rekrutierung von Polizeiveteranen ausgeglichen. Davis wird ein Kollege mit dem Spitznamen Candyman zugeteilt, den er für seine lockere und unkomplizierte Art schätzt. Candymans Verhalten bringt Davis jedoch in Teufels Küche, als er ihm eine ganze Tüte voller Geld überreicht – sein Anteil an der Summe, die der Veteran von einem Drogendealer erpresst hat. Als Davis ablehnt, zeigt Candyman sich verwundert – schließlich habe Davis’ Vater sich auch nicht so angestellt.

      Bobbys Bruder Matty will sich unterdessen bei seiner Ex-Freundin Sheila entschuldigen. Dabei kommt es jedoch zu einer so lautstarken Auseinandersetzung, dass Davis zur Hilfe gerufen wird. Davis informiert sofort Bobby, der sich seinen Bruder zur Brust nimmt. Einige Zeit nachdem Matty wütend davongelaufen ist, erkennt Bobby am Tatort eines Raubmords in einem der verwundeten Verbrecher Mattys Freund Mike. Als Bobby schließlich nach Hause kommt, findet er Matty heulend zwischen den Mülltonnen vor. Er ist über und über bedeckt mit Blut.

      Nachdem Yokas und Bosco die vermisste, geistig zurückgebliebene Mindy zusammen mit ihrem ebenso ungewöhnlichen 23-jährigen Freund Francis gefunden haben, besteht Mindys Mutter darauf, Francis wegen Unzucht mit Minderjährigen zu verklagen. Große Probleme hat auch Doherty: Nachdem er schon drei Monate keinen Unterhalt mehr für sein Kind gezahlt hat, hat er nun auch noch 15.000 Dollar Schulden bei einem Buchmacher. Und der hat weit weniger Geduld als Jimmys Exfrau Kim … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 23.06.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 24.01.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 13 (43 Min.)

      Davis, Bosco und Yokas werden zu einem Raubüberfall gerufen. Drei schwer bewaffnete Männer haben ein Geschäft ausgeraubt und den Besitzer verletzt. Als die drei Einsatzkräfte am Tatort erscheinen, fliehen die Täter gerade aus dem Laden. Ausgerechnet in diesem Moment kommt Candyman vorbei und schreitet ein. Es kommt zu einer Schießerei, in deren Verlauf Candyman Davis’ Leben rettet und selbst eine Kugel abbekommt. Bosco schießt unterdessen einem der Räuber in den Rücken und erzählt Bobby, er sei tot. Der um Hilfe flehende Mann verblutet noch am Tatort.

      Wenig später: Davis besucht den am Bein verletzten Candyman im Krankenhaus. Gerade als der dem bewusstlosen Mann den Umschlag mit dem erpressten Geld zurückgeben will, wird er von dessen Frau Denny überrascht. Daraufhin gibt er ihr das Geld und behauptet, er habe unter Kollegen gesammelt, um ein Geschenk für Candyman kaufen zu können.

      Im Zusammenhang mit einem Raubüberfall, der zwei Männern das Leben gekostet hat, sucht die Polizei nach Bobbys Bruder Matty. Matty bestreitet, irgend etwas mit dem Verbrechen zu tun zu haben, doch Bobby glaubt ihm nicht. Als Matty ihn um Geld für die Flucht bittet, händigt ihm Bobby zwar 500 Dollar aus, macht ihm aber gleichzeitig klar, dass er für ihn gestorben ist, wenn er flieht anstatt zur Polizei zu gehen … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 30.06.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 07.02.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 14 (43 Min.)

      Die Hochzeit eines gleichgeschlechtlichen Paares findet ein jähes Ende, als ein bewaffneter Mann in die Kirche stürmt und den Bräutigam tötet. Auf einer Valentins-Party für Homosexuelle schlägt der Mann wenig später erneut zu. Eine Aktivisten-Gruppe namens „Fight Back“ macht Bosco daraufhin eindeutig klar, dass sie selbst zur Tat schreiten wird, wenn die Polizei nicht bald etwas unternimmt. Als Bosco zu einer weiteren Schießerei in einem Nachtclub für Homosexuelle gerufen wird, sind die Männer von „Fight Back“ bereits da und prügeln auf den Killer ein. Bosco will einschreiten, doch zu spät: Der Mann ist tot.

      Während sich Bobby und Kim immer näher kommen, muss Yokas ihren eigenen Mann verhaften. Obwohl er ihre Kinder abholen sollte, hat er getrunken und einen Unfall gebaut. Damit hat er Faiths Geduld endgültig überstrapaziert: Sie setzt ihn kurzerhand vor die Tür.

      Nachdem er zwei Mädchen namens Tisha und Val in einem gestohlenen Auto entdeckt hat, will Sully gegen Davis Widerstand nur Val des Diebstahl anzeigen. Warum, erfährt Davis wenig später: Tisha ist die Schwester von Malcolm, einem Jungen, der auf die schiefe Bahn abzurutschen droht. Ohne das Mädchen, das sich um ihn kümmert und Malcolms einzige Verwandte in New York ist, wäre das längst passiert. So hat auch Davis keine Probleme, seinen Dienstbericht ein wenig abzuändern, um Tisha das Gefängnis zu ersparen. Damit zieht er das Interesse der Anwältin Ada Gail Moore auf sich … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 07.07.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 14.02.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 15 (43 Min.)

      Auf Patrouille entdecken Sully und Davis drei schwarze Jugendliche, die einen hilflosen Mann brutal zusammenschlagen. Bei der Verfolgung der fliehenden Männer stolpert Sully und verliert seine Waffe. Mittlerweile ist Davis, der sich um das schwer verletzte Opfer gekümmert hat, seinem Partner gefolgt. Um eine Ecke kommend sieht er Sully auf dem Boden liegen, über ihm ein schwarzer Mann mit einer Pistole in der Hand. Ohne zu zögern schießt Davis zwei Mal auf den Mann – nicht ahnend, dass dieser Sully lediglich die verlorene Waffe zurückgeben wollte.

      Die Spannungen zwischen Yokas und Bosco werden unterdessen immer größer. Bosco kann nicht verstehen, dass seine Kollegin keinerlei Versuche unternimmt, ihre Ehe und ihren alkoholkranken Mann zu retten und ihn stattdessen einfach vor die Tür setzt. Später gesteht er Yokas, wie sehr er als Kind unter der Scheidung seiner Eltern gelitten hat. Erst das veranlasst sie, ihre Entscheidung noch einmal zu überdenken.

      Das Verhältnis zwischen Kim und Bobby ist dagegen nach wie vor kompliziert: Kim glaubt, Bobby wolle sie mit seiner öffentlich zur Schau gestellten Bewunderung für Treva eifersüchtig machen. Zu allem Überfluss taucht dann auch noch Doherty mit seiner neuen Flamme Brooke auf und wünscht, sie auch ihrem gemeinsamen Sohn Joey vorzustellen … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 14.07.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 21.02.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 16 (43 Min.)

      Kurz nachdem Doc und Carlos die Schusswunde des jugendlichen Gang-Mitglieds Nickel behandelt haben, richtet der kleine Kenny eine Pistole auf sie und droht, sie zu töten, wenn sie nicht seinem Bruder Puppet helfen. Puppet, Mitglied der mit Nickels Gang verfeindeten Bande, wurde Opfer eines Vergeltungsschlags. Auf dem Weg ins Krankenhaus beteuert Puppet, sofort aus der Gang auszusteigen – wenn er nur überlebt. Dementsprechend schockiert ist Doc, als er wenig später feststellt, dass Puppet das Krankenhaus verlassen hat, um sich an seinen Angreifern zu rächen.

      Kims Sohn Joey erlebt unterdessen eine Überraschung: Am Frühstückstisch seines Vaters sitzt mit Brooke eine ihm fremde Frau. Später in der Schule rempelt Joey zwei Mitschüler an und bricht dabei einem von ihnen den Arm. Einen Zusammenhang zwischen beiden Erlebnissen vermutend, beschuldigt Kim ihren Ex-Mann, ein miserabler Vater zu sein. Das kann Jimmy nicht auf sich sitzen lassen, doch als zwei skrupellose Geldeintreiber seines Buchmachers ihm in Gegenwart von Joey sein Geld, seine Uhr und sein Auto abnehmen, muss er zerknirscht einsehen, dass er tatsächlich kein guter Vater ist.

      Unterdessen versuchen die Obdachlosen Larry und Walter, Bosco, der bereits dienstfrei hat, mit vorgehaltenem Messer auszurauben. Bosco gibt vor, sein Portemonnaie aus der Tasche holen zu wollen, zieht aber stattdessen seine Waffe und raubt die Männer seinerseits aus. Zudem zwingt er die beiden, sich bis auf die Unterhose auszuziehen und nimmt ihre Klamotten mit. Der Spaß hat jedoch ein Ende, als die Männer auf dem Revier Anzeige erstatten. Nun wird Bosco mittels einer Phantomzeichnung gesucht … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 21.07.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 28.02.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 17 (43 Min.)

      In einem New Yorker Hotel findet eine Wahlkampfveranstaltung statt, die von Einsatzkräften der Polizei und der Feuerwehr gesichert werden soll. Bosco und Yokas sind unter Aufsicht des Secret Service als Wachen für die Küche eingeteilt. Auch Davis und Sully beziehen dort ihren Posten, wobei letzterer es weniger auf potenzielle Attentäter als vielmehr auf das reichhaltige Speisenangebot abgesehen hat.

      Die Rettungssanitäter haben sich unterdessen in der Tiefgarage postiert und vertreiben sich die Zeit. Als Carlos seine Kollegen nach ihren schlimmsten Einsätzen fragt, weichen diese zunächst aus. Allein Kim erzählt ihm von einer jungen Studentin, die am Tag ihrer Abschlussfeier von einem Hund ins Gesicht gebissen wurde. Dann packt auch Doc aus. Er berichtet von einem Pärchen, das seinen vierjährigen Sohn getötet und in einen Koffer gequetscht hat, um ungestört eine Orgie zu feiern. Für Carlos stellt sich die Frage, wie man angesichts solchen Taten noch an Gott glauben könne. Doc sieht allerdings eher seinen Glauben an die Menschheit erschüttert.

      Kaum wieder zu Hause, hat Kim schon wieder Ärger mit ihrem Ex-Mann Jimmy Doherty. Weil er mit seinen Ratenzahlungen in Verzug geraten ist, hat die Bank den Betrag kurzerhand von Kims Konto abgebucht. Kim stellt Jimmy zur Rede. Sie ist so wütend, dass sie ihm sogar den Umgang mit ihrem gemeinsamen Sohn Joey verbieten will. (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.07.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 20.03.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 18 (43 Min.)

      Docs Vater erleidet einen Herzinfarkt und wird gegen seinen Willen ins Krankenhaus eingeliefert. Obwohl er lieber zu Hause in seinem Bett sterben würde und die Ärzte keine Chancen mehr für ihn sehen, besteht Doc darauf, dass der alte Mann künstlich beatmet werden soll. Doch tief in seinem Inneren beginnt Doc zu spüren, dass er nach dem Tod seiner Mutter und seiner Frau Debra nun auch von seinem Vater Abschied nehmen muss.

      Derweil ist Candyman in den Polizeidienst zurückgekehrt. Mit Hilfe von Sully und Davis kann er gleich an seinem ersten Arbeitstag den schwarzen Zuhälter Red dingfest machen. Der aber beschuldigt Candyman, ihm bei der Festnahme 200 Dollar gestohlen zu haben und erstattet Anzeige. Davis glaubt den Vorwürfen und will gegen Candyman aussagen. Damit stößt er bei seinen Kollegen allerdings auf wenig Verständnis.

      Yokas trifft unterdessen zufällig ihren Jugendfreund Charlie wieder, der mittlerweile ein erfolgreicher Geschäftsmann ist. Sie denkt sich wenig dabei, als er sie in sein Hotel einlädt, um über alte Zeiten zu plaudern. Doch Bosco ist davon überzeugt, dass Charlie sie verführen will und ermuntert seine Kollegin dazu, selbst ein wenig offensiver zu werden. Als Yokas am Abend das Hotel betritt, kommen ihr jedoch Zweifel … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 04.08.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 10.04.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 19 (43 Min.)

      Nach einem Verkehrsunfall wird die kleine Molly vermisst. Ihre Schwester Sammi hatte sie aus den Augen verloren, als sie sich um ihre verletzte Mutter kümmerte. Nun sucht man mit einem riesigen Polizeiaufgebot nach der Zweijährigen, die hilflos, aber unverletzt durch einen Park irrt.

      Unterdessen ist ein goldener Abendmahlkelch aus der Kirche von Pater Goodwin verschwunden. Als Sully und Davis den Pater dazu befragen, behauptet dieser, es handle sich um ein Missverständnis und verzichtet auf eine Anzeige gegen den mutmaßlichen Dieb, einen Obdachlosen namens Willie. Kurz darauf wird Goodwin mit schweren Stichverletzungen in einem Spirituosengeschäft gefunden. Er wurde von Willie mit einer Branntweinflasche angegriffen, nachdem er ihn zur Rückgabe des Kelchs aufgefordert hatte. Sully, der zu Goodwins Gemeinde gehört, ist fest entschlossen, dem Täter eine Lektion zu erteilen … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 11.08.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 17.04.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 20 (43 Min.)

      Die Mutter von Steve und Danny ist bei einem Hotelbrand ums Leben gekommen. Die Brüder behaupten, ihr Vater habe das Feuer nach einem Ehestreit gelegt. Während der ältere Sohn Steve durchbrennt, vertraut sich Danny Bosco an und erzählt dem Polizisten, sein Vater habe ihn und Steve misshandelt. Nachdem man Steve gefunden und beide Brüder ärztlich untersucht hat, stellt sich jedoch heraus, dass sie gelogen haben. Steve und Danny waren im Hotelzimmer ihrer Mutter, als diese mit einer Zigarette eingeschlafen ist und so den Brand verursacht hat. Die Jungs hatten keinen anderen Weg gesehen, ihrem zerrütteten Zuhause zu entfliehen und das Hotelzimmer verlassen, ohne ihre Mutter zu wecken.

      Carlos hat unterdessen von Vangies Schwangerschaft erfahren und versucht, sie zu einer Abtreibung zu überreden. Daraufhin unternimmt Vangie einen Selbstmordversuch – allerdings nicht ohne vorher sicher zu stellen, dass sie rechtzeitig gefunden wird. Morales überweist Vangie zur Beobachtung in die Psychiatrie und macht Carlos klar, dass er sich seiner Verantwortung stellen muss.

      Derweil wird die junge Tisha von ihrem Freund, dem Buchmacher Sunder Walker, brutal zusammengeschlagen. Tishas kleiner Bruder Malcolm schwört Rache und macht sich mit einer Pistole auf den Weg zu Sunder. Doch der hat seine Leute längst angewiesen, Jagd auf Malcolm zu machen … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 18.08.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 24.04.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 21 (43 Min.)

      Nachdem Nicole seine Mutter kennen gelernt hat, will sie Bosco bei einem gemeinsamen Opernbesuch ihren Eltern vorstellen. Bosco gibt sein Bestes, um die Herrschaften zu beeindrucken. Er nimmt sich extra frei, leiht sich einen Smoking und lernt den Opernführer auswendig – doch vergebens: Nicoles Vater eröffnet dem jungen Polizisten, dass seine Tochter nur mit ihm zusammen sei, um ihren Vater zu ärgern.

      Candyman stößt unterdessen auf eine illegale Glücksspielrunde. Begleitet wird er von Sully und Davis, die ihn im letzten Moment daran hindern, das bei den Spielern gefundene Geld in die eigene Tasche zu stecken. Glück für Candyman, denn die ganze Szene war eine Falle, die die Dienstaufsichtsbehörde ihm gestellt hatte, um ihn auf frischer Tat zu ertappen.

      Derweil teilt Doherty seiner Exfrau Kim mit, dass er und Brooke heiraten werden. Kim ist aufgebracht und will Bobby ihr Herz ausschütten, doch ihr Kollege hat andere Sorgen: Sein Bruder Matty ist am Bahnhof beim Betteln gesehen worden … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 25.08.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 15.05.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 22 (43 Min.)

      Nachdem Kim und Jimmy eine Nacht miteinander verbracht haben, will Jimmy seine Verlobung mit Brooke lösen. Er bittet Kim, ihm noch eine allerletzte Chance zu geben. Unterdessen ist im 18. Stock eines Appartementhauses ein Brand ausgebrochen. Der durch einen Schlaganfall gelähmte Eric und seine Frau Mary sind dadurch in ihrem Schlafzimmer eingesperrt. Carlos und Doc können Mary retten, bleiben aber selbst mit Eric zurück, weil ihnen der Rückweg durch das Feuer abgeschnitten ist. In letzter Sekunde beweist Jimmy Heldenmut und startet ein gefährliches Rettungsmanöver.

      Während ihres nächsten Einsatzes werden Jimmy und seine Kollegen beschossen. Jimmy wird dabei so schwer verletzt, dass man ihn sofort ins Krankenhaus bringt, wo er operiert werden muss. Währenddessen verfolgen Sully und die anderen Feuerwehrmänner den Täter, der seine Pistole schließlich gegen sich selbst richtet.

      Derweil macht Yokas einen Schwangerschaftstest und erhält ein positives Ergebnis. Sie ist darüber jedoch alles andere als glücklich und will ihrem Mann Fred zunächst nichts davon sagen. Bosco überzeugt sie jedoch davon, sich mit Fred zusammen zu raufen und das Kind zu behalten … (Text: VOX)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 01.09.2003 VOX
      Original-Erstausstrahlung: Mo 22.05.2000 NBC
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Third Watch im Fernsehen läuft.

    Staffel 1 auf DVD und Blu-ray

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …