NEU: Streaming-Serien im Überblick
    Streaming-Guide öffnen

    Staffel 3: Samia & Gregor, Folge 521–543

    • Staffel 3, Folge 1 (50 Min.)
      Samias Gefühlschaos wächst von Tag zu Tag. Zwar versucht sie zunächst weiterhin, sich Felix zuzuwenden. Als ihr Gregor jedoch erzählt, dass er darüber nachdenkt, sich mit Leonie ein neues Leben in Afrika aufzubauen, ist Samia schwer geschockt. In ihr schwindet jede Hoffnung auf die Erfüllung ihrer wahren Liebe. Sie kann nicht anders, als sich endgültig von Felix zu trennen. Werner ist wütend auf Robert und Leonie, weil Robert hinter seinem Rücken die zehn Prozent Fürstenhof-Anteile auf Leonie übertragen hat. Um zu verhindern, dass Leonie die Anteile verkauft, bietet er Marc an, die Einlösung des Schuldscheins zu finanzieren. Als Werner aber mitbekommt, dass Gregor und Leonie nach Afrika auswandern wollen, scheint sich das Finanzierungsproblem von selbst zu lösen.
      Ben hat es nach wie vor nicht leicht: Er wird von Fiona lesend am Arbeitsplatz erwischt; und Alfons unterstellt ihm, seine Motorradhefte weggeworfen zu haben. Als der Portier allerdings sieht, dass Ben die Hefte selbst studiert, ist er wieder besänftigt… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereMi 19.12.2007Das Erste
    • Staffel 3, Folge 2 (50 Min.)
      Werner verschweigt Leonie, dass er einen Kredit zur Rettung von Gregors Praxis aufnehmen wollte. Stattdessen bietet er ihr an, eine monatliche Gewinnbeteiligung nach Afrika zu überweisen – sofern sie ihm eine Vollmacht für die Anteile überträgt. Während Leonie noch darüber nachdenkt, macht Werner mit Bürgermeister Pachmeyer einen Ausflug. Dieser versucht, von Werner einen Teil des Hotelgrundstücks zu bekommen, um ihn für einen Hubschrauberlandeplatz zu nutzen. Pachmeyer serviert Werner dabei ein Pilz-Omelett, das irrtümlich mit Giftpilzen gefüllt ist. Samia traut sich nicht, Johann von ihrer Trennung von Felix zu erzählen. Der erfährt es schließlich von Felix selbst und wirft Vera vor, die ganze Zeit von Samias Zweifeln gewusst zu haben.
      Während Felix desillusioniert und untröstlich ist, entwickelt sich die Beziehung zwischen Viktoria und Simon immer besser: Sie testet vorsichtig seine Bereitschaft, bei ihr einzuziehen. Pachmeyer setzt seinen Neffen Ben unter Druck. Der hat nämlich noch immer nicht das Geld, das er aus der Gemeindekasse geklaut hat, zurückgezahlt. Ben bittet Alfons und Hildegard und schließlich Fiona, zunächst vergeblich, um einen Vorschuss… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereDo 20.12.2007Das Erste
    • Staffel 3, Folge 3 (50 Min.)
      André torpediert Fionas Gala-Dinner, indem er vorsätzlich auf Hildegards Hilfe verzichtet. Der Chefkoch will Fiona durch diese Aktion klarmachen, wie wichtig ein von ihm geforderter Sous-Chef ist. Außerdem nutzt er sein Wissen um Fionas Schwäche für Simon: André gibt sich bei einer Einladung als sein Sohn aus und lockt Fiona so in den Weinkeller. Dort überrumpelt er sie mit einem Kuss. Dass Werner nur knapp dem Vergiftungstod entkommen ist, bringt ihn zum Nachdenken. Die Fürstenhof-Anteile sind ihm nicht mehr so wichtig. Stattdessen will er mehr Wert auf Familienzusammenhalt legen und deshalb unbedingt verhindern, dass Leonie und Gregor nach Afrika auswandern. Zum ersten Mal trifft Samia auf Marc – ausgerechnet an der Stelle, an der sie nach Lars’ Tod dessen Talisman verbrannte.
      Sie ist sich sicher, dass sein Auftauchen am Fürstenhof kein Zufall sein kann. Als Marc dann auch noch – genau dort, wo Lars vergiftet wurde – Herzrasen bekommt und er herausfindet, dass er an Lars’ Todestag selbst nur knapp dem Tod entging, dämmert es Samia, dass Marc Lars’ Zwillingsbruder sein könnte. Ben gibt die Hälfte seines Vorschusses erst einmal für einen Equalizer aus, obwohl er das Geld seinem Onkel Pachmeyer schuldet. Doch anstatt deshalb auszurasten, zeigt sich Pachmeyer – inspiriert durch Werners großmütiges Verhalten – ungewohnt nachsichtig und fordert von Ben lediglich, den Rest des Geldes für einen wohltätigen Zweck zu stiften… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereFr 21.12.2007Das Erste
    • Staffel 3, Folge 4 (50 Min.)
      Nachdem Samia Marc ein Foto des verstorbenen Lars gezeigt hat, ruft Marc umgehend seine Eltern an, um endlich die Wahrheit über ihn und seinen „Doppelgänger“ zu erfahren. Bernd und Marlies Kohlweyer reisen sofort an den Fürstenhof. Während der dominante Vater Marc mit nach Frankreich nehmen will, macht ihm seine Mutter ein unerwartetes Geständnis. André lässt sich von Fionas Ohrfeige wenig beeindrucken. Auch Simons Vorhaltungen lassen ihn kalt. Stattdessen behauptet André vor Werner, dass Fiona ihn ins Bett kriegen wollte. Werner nimmt ihm die Lüge ab. Währenddessen ist sich Fiona sicher, dass Simon seinem Vater bei der Weinkeller-Falle geholfen hat. Leonie und Gregor kommen unabhängig voneinander ins Grübeln, ob Afrika tatsächlich der richtige Ort für ihre junge Liebe ist. Schließlich entscheiden sie sich dafür, am Fürstenhof zu bleiben.
      Ben ist drauf und dran, auch seinen letzten Rest vom Vorschuss zu verprassen, als ihn Alfons stoppt und vor die Wahl stellt: Entweder Ben spendet das Geld oder er fliegt vom Fürstenhof. Alfons hat auch schon eine Idee, wohin das Geld fließen soll: in Charlottes Afrika-Projekt… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereDo 27.12.2007Das Erste
    • Staffel 3, Folge 5 (50 Min.)
      Marc erfährt von Bernd und Marlies, dass er nicht ihr leiblicher Sohn ist. Einst nahm Bernd, der als Arzt in einer Klinik arbeitete, Marc seiner leiblichen Mutter weg und behauptete, einer ihrer Zwillinge sei nach der Geburt gestorben. Für seine Frau Marlies erfüllte sich so der Traum vom „eigenen“ Kind. Marc ist entsetzt über diese Neuigkeiten und schüttet Leonie sein Herz aus. Eifersüchtig bemerkt Gregor, wie gut sich die beiden verstehen. Werner hat keine Lust mehr auf das Katz-und-Maus-Spiel von Fiona und André und stellt sich auf die Seite seines Bruders. Diese Schmach will Fiona nicht auf sich sitzen lassen und hat eine Idee, wie sie André vor Werner brüskieren kann. Sie lockt André zu einem Stelldichein in den Stall. Alfons nimmt Hildegards Kritik ernst und sammelt beim Personal Geld für den neuen Gemeindekindergarten.
      Ben indes „spendet“ sein Geld anderweitig: Er kauft Tanja einen Kinderwagen. Johann will sich bei Vera für seine aufbrausende Art entschuldigen. Beide merken allerdings, dass es momentan nicht so leicht ist, sich wieder näher zu kommen… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereFr 28.12.2007Das Erste
    • Staffel 3, Folge 6 (50 Min.)
      Gregor fühlt sich von Marc provoziert, als der plötzlich darauf verzichtet, Geld von Gregor zu verlangen. Leonie dagegen ist froh, dass Marc so großzügig ist. Schließlich möchte sie nun doch gerne am Fürstenhof bleiben. Es sieht ganz danach aus, als ob Werner Leonie einen Ausbildungsplatz in der Küche anbieten würde. Samia und ihre Mutter Vera werden beide von Heimweh nach Afrika geplagt – auch wenn ihre Heimat mit schmerzhaften Erinnerungen belastet ist. In dieser melancholischen Stimmung trifft Samia auf Gregor, der ihr prompt von seinen Problemen mit Leonie erzählt. Als Samia später auch noch sieht, wie Marc von Leonie einen gewonnenen Kuss einfordert, traut sie ihren Augen kaum.
      Fionas Trick geht auf: Nachdem Werner sie und André in einer „verfänglichen“ Situation im Stall erwischt hat, weigert er sich, Andrés Forderung nach einem Sous-Chef zu erfüllen. Stattdessen stellt Werner seinem protestierenden Bruder Leonie als Auszubildende zur Seite. Ben experimentiert im Fürstenhof mit seinem neuen Synthesizer. Samia erinnert Bens Musik an ihren großen Traum, Tänzerin zu werden… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereMi 02.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 7 (50 Min.)
      Obwohl Samia den Kuss von Marc und Leonie gesehen hat, erzählt sie Gregor nichts davon. Sie wird sich darüber bewusst, dass ihre Liebe zu Gregor wohl unerfüllt blieben wird. Trotz der Sehnsucht nach Afrika ist ihr aber auch klar, dass sie in Deutschland und am Fürstenhof ein neues Leben gefunden hat. Doch plötzlich steht mit Joshua Obote ihr leiblicher Vater vor ihr. Fiona nimmt André bei seinem Ausbildungsauftrag Leonie gegenüber genauer unter die Lupe. André jedoch lässt sich davon nicht beeindrucken und versucht, Leonie das Arbeitsleben schwer zu machen. Obwohl Johann sehr bemüht ist, die Beziehungskrise mit Vera wieder in den Griff zu kriegen, ist Vera genervt von ihm. Sie vermisst romantische Momente. Wehmütig erzählt Vera Hildegard von ihrer glücklichen Zeit in Afrika zu Beginn ihrer Ehe mit Joshua.
      Felix möchte gemeinsam mit Viktoria zum Anzugkaufen gehen, doch sie vergisst die Verabredung. Als Felix erfährt, dass seine Schwester stattdessen mit Simon auf eine Weinverkostung nach München fährt, verletzt ihn das sehr… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereDo 03.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 8 (50 Min.)
      Instinktiv flüchtet Samia vor ihrem Vater Joshua. Sie glaubt, dass er sie nach Afrika zurückholen will, um sie mit einem Fremden zu verheiraten. Auch Vera ist durch sein Auftauchen verunsichert. Werner indes freut sich, Joshua als Gast am Fürstenhof empfangen zu können. Immerhin erfährt er so Neuigkeiten über Charlotte. So hilft er Joshua auch bei der Suche nach Samia. Gregor, der die beiden Männer zusammen sieht, ahnt nichts Gutes und bietet Samia Unterschlupf in seiner Wohnung an. Leonie muss einsehen, dass sie einen Schritt auf Gregor zugehen muss, wenn sie ihn nicht verlieren will. Auch Tanja wäscht ihrer Mitbewohnerin noch einmal den Kopf, bevor sie eine Weile nach Italien verschwinden will, um bei ihrer Mutter zu sein. Tanja beantragt also bei Fiona ihren Jahresurlaub. Fiona jedoch kommen ganz andere Gedanken in den Sinn. Durch eine Abfindung könnte man Tanja langfristig durch eine billige Arbeitskraft aus Osteuropa ersetzen… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereFr 04.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 9 (50 Min.)
      Samia will und kann Gregor keine Liebe vorspielen und berichtigt Gregors Schutzbehauptung vor Joshua, er sei ihr Ehemann. Sie will lieber versuchen, ihren Vater anderweitig davon zu überzeugen, nicht mit ihm nach Afrika zu gehen. Auch Vera trifft zum ersten Mal auf ihren afrikanischen Mann, der ihr zu erklären versucht, dass er seine Fehler bereut und sich mit ihr und Samia aussöhnen will. Doch weder Vera noch Samia glauben ihm und überlegen, wie sie ihn davon überzeugen können, den Fürstenhof wieder zu verlassen. Tanja ist verärgert über Fionas Vorschlag, lieber zu kündigen, statt ihren Jahresurlaub zu nehmen, und lehnt ab. Werner will von Fionas Idee ohnehin nichts wissen. So reist Tanja nach Italien ab. Viktoria lebt seit Miriams Weggang alleine und plant, ein Zimmer ihrer Wohnung zu vermieten.
      Simon weiß davon nichts und ist umso mehr überrascht, als Felix ihm die Anzeige vor die Nase hält. Simon zeigt sich jedoch souverän und bewirbt sich mit einem kleinen Trick selbst als Mitbewohner… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereMo 07.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 10 (50 Min.)
      Zwischen Gregor und Leonie kracht es. Samia weiß nicht weiter. Johann packt wieder die Eifersucht. Fiona durchschaut André… (Text: ARD)
      Deutsche TV-PremiereDi 08.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 11 (50 Min.)
      Gregor hält Leonies überstürzten Antrag für leichtsinnig und fragt sich, ob sie beide wirklich so unterschiedlich sind. Währenddessen reagiert sich Leonie an ihrem Flugzeug ab, als Marc dort auftaucht. Er bringt Leonie wieder zum Lachen – und es kommt zu einem Kuss. Erst im letzten Moment lassen die beiden voneinander ab. Samia ist hin- und hergerissen: Einerseits möchte sie sich mit ihrem Vater Joshua aussöhnen, andererseits fühlt sie großen Schmerz bei ihren Erinnerungen. Als Samia schließlich einen Streit zwischen Vera und Johann miterlebt, wird ihr klar, wie viel Unheil Joshua am Fürstenhof anrichtet. Sie entschließt sich, Joshua endgültig abzuweisen. Das jährliche Wohltätigkeitsbankett steht an. Da André die Lebensmittelkosten dafür unverhältnismäßig hoch ansetzt, kommt Fiona ins Grübeln. Sie vermutet, André wolle in die eigene Tasche wirtschaften… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereMi 09.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 12 (50 Min.)
      Leonies Kritik Gregor gegenüber geht nach hinten los, auch wenn sie versucht, den Vergleich zwischen ihm und Marc herunterzuspielen. Gregor will sich von Leonie keine Engstirnigkeit vorwerfen lassen und nimmt erst einmal Abstand. Viktoria und Simon wagen das Abenteuer Wohngemeinschaft und werden dabei sogleich auf eine harte Probe gestellt: Simons Unordentlichkeit stimmt mit Viktorias Ordnungssystem so gar nicht überein. Simon ahnt, dass ihr WG-Projekt nicht leicht umzusetzen sein wird. Fiona ist sich sicher, Andrés Betrug auf die Schliche gekommen zu sein, und fordert einen berichtigten Kostenvoranschlag. André jedoch versichert Werner glaubhaft, zwar ein kostenintensiveres, dafür aber hochwertigeres Bankett liefern zu wollen. So stellt sich Werner hinter André und entzieht Fiona die Projektleitung für das Wohltätigkeitsbankett.
      Joshua durchschaut allmählich die Beziehung zwischen Johann und Vera und macht Johann eine Kampfansage. Daraufhin klappt Johann mit Herzrasen zusammen und wird von seinem Rivalen zum Arzt gebracht. Vera hofft nun umso mehr, dass die Scheidung von Joshua so schnell wie möglich über die Bühne geht – doch dieser lehnt plötzlich Veras Verzicht auf einen Vermögensausgleich ab und bringt seinen Diamanten ins Spiel… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereDo 10.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 13 (50 Min.)
      Leonies Versöhnungsversuch mit Gregor scheitert. Da wittert André seine Chance, sich durch eine gute Tat in Leonies Vertrauen einzuschleichen, und organisiert kurzerhand für Leonie und Gregor ein romantisches Dinner in der Fürstensuite. Gregor lässt sich von Leonie verführen, verschweigt ihr aber, dass ihn ihre unberechenbaren Launen unglücklich machen. Veras und Johanns Beziehung wird durch das Auftauchen des wertvollen Diamanten auf eine harte Zerreißprobe gestellt, denn Johann hat in seinem Leben schlechte Erfahrungen mit Reichtum und Macht gemacht. Samia stimmt die angespannte Situation sehr traurig. Auch ein gemeinsamer Spaziergang mit Joshua kann sie nicht beruhigen. Immer wieder muss sie an seinen Verrat denken.
      Als Samia verzweifelt Gregor in die Arme läuft, erzählt sie ihm von ihrer inneren Zerrissenheit und ihrem Leid und sinkt weinend in seine Arme. Fiona bekommt Andrés Versuch mit, sich bei Leonie anzubiedern, und unterstellt ihm daraufhin, dass er es auf Leonies Fürstenhofanteile abgesehen hat… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereFr 11.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 14 (50 Min.)
      Gregor ist wegen Samias Kuss völlig durcheinander. Ausgerechnet Felix ist es, der sich Gregor in diesem Moment als echter Freund erweist und mit ihm ein offenes Gespräch führt. Auch Leonie gibt sich alle Mühe, Gregors Vertrauen zurückzugewinnen. Samia erkennt, dass Gregor ihre Leidenschaft nicht erwidern kann, und schämt sich nach dem Kuss in Grund und Boden. Viktoria versucht, Samia mit einem Tanzsong abzulenken, und trifft damit genau ins Schwarze: Samia entpuppt sich als wahre Tanzfee. Auch Joshua erinnert sich an Samias immerwährenden Wunsch, Tänzerin zu werden, und schenkt ihr eine CD. Alfons und Hildegard versuchen ihr Bestes, Vera und Johann ins Gewissen zu reden, sich nicht wegen des wertvollen Diamanten zu zanken. Und während die beiden Schlichter dabei selbst in einen Grundsatzstreit geraten, versöhnen sich Vera und Johann.
      Viktoria hilft Simon, der im Chaos zu versinken droht, bei der Büroarbeit und rät ihm zu einer Haftpflichtversicherung. Das leicht angespannte Verhältnis zwischen den beiden macht Simons anschließende durchzechte Nacht nicht besser: Er und Viktoria geraten sich am nächsten Morgen in die Haare, woraufhin Simon mit seinem Fahrrad einen Unfall baut – und das ohne Versicherung… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereMo 14.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 15 (50 Min.)
      Samia und Gregor bleiben im Fahrstuhl stecken und kommen sich in der Enge näher. Vertraut sprechen sie über ihre verpasste Liebe. Als Leonie mitbekommt, wie die beiden schließlich gut gelaunt und entspannt aus dem Fahrstuhl befreit werden, überkommt sie die Eifersucht. Mit einer Falschaussage zu Pachmeyers Gunsten sorgt Fiona dafür, dass die Kosten für den Unfall an Simon hängen bleiben. Werner rät seinem Neffen, den Unfall auf seine Kappe zu nehmen, da er ja tatsächlich mit dem Handy telefoniert hat. Unterdessen droht André Fiona, dass sie es noch bereuen werde, seinen Sohn mit ihrer Falschaussage in die Klemme gebracht zu haben. Vera und Samia wissen nicht, wie sie mit Joshuas Versöhnungswunsch umgehen sollen. Und auch Johann ist verunsichert. Schließlich versucht Joshua; seine Vera mit großspurigen Geschenken zu umgarnen… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereDi 15.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 16 (50 Min.)
      Leonie ist schockiert über Samias Kussgeständnis. Sie will nicht glauben, dass der Kuss harmlos war und nur von Samia ausging. Samia indes bereut ihre unbedachten Worte und befürchtet, Gregor würde ihr das Geständnis übel nehmen. Dieser reagiert Samia gegenüber aber verständnisvoll, da er merkt, wie viel sie ihm noch bedeutet. Genau diese Gefühle gesteht der ehrliche Gregor auch Leonie. Allmählich zweifeln Vera und Samia daran, ob Joshua noch immer der alte Despot ist. Schließlich werden sie erneut von seiner Großzügigkeit überrollt: Joshua schenkt ihnen eine Einladung zum Wohltätigkeitsbankett im Fürstenhof und zwei schöne Abendkleider. Viktoria ist überzeugt davon, dass Fiona mit Absicht falsch ausgesagt hat, um ihr und Simon eins auszuwischen – was Fiona durchaus gelungen ist.
      Simon hat keine Geldreserven und lehnt Werners Hilfsangebot stolz ab. Viktoria überlegt ernsthaft, ob sie für die Reparatur von Pachmeyers Auto ihre Aktien verkaufen soll. Da Simon nun bei Viktoria wohnt, ist im Personaltrakt des Fürstenhofs ein Zimmer frei geworden. Fiona und André interessieren sich beide dafür. André bekommt schließlich die Zusage, da er gekonnt Werners Schuldgefühle ausnutzt… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereMi 16.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 17 (50 Min.)
      Das große Wohltätigkeitsbankett steht bevor – und André in den Startlöchern: Er plant, die Spenden aus dem Tresor zu stehlen, und installiert dafür unbemerkt ein Videohandy, um den Zahlencode auszuspionieren. Doch auch Fiona weiß, wo Werner das Geld zwischenlagern will. Als André den Safe öffnet, ist das Geld bereits weg. Ein Armband mit defektem Verschluss gibt Hinweise auf den möglichen Täter. Es gehört Viktoria. Leonie ist durch Gregors Geständnis, dass er noch Gefühle für Samia hat, verletzt, und geht alleine zum Wohltätigkeitsbankett. Doch auch Gregor und Samia besuchen unabhängig voneinander das Fest. Gregor ist hin- und hergerissen: Samias Schönheit verzaubert ihn. Doch Leonies Traurigkeit lässt ihn erkennen, wie sehr er sie liebt. Vera lehnt Joshuas Einladung ab und versteckt das schöne Abendkleid in ihrem Spind.
      Als Johann dort eine kleine Aufmerksamkeit hineinschmuggeln will, stößt er auf das Kleid. Er lässt Vera daraufhin die Wahl, den Abend bei ihm oder mit ihrem Ex-Mann zu verbringen. Vera entscheidet sich für Johann – und muss doch ständig an das verpasste glanzvolle Fest denken… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereMo 21.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 18 (50 Min.)
      Obwohl André ihr das Beweisvideo des Diebstahls zeigt, bleibt Fiona gelassen: Schließlich geriete auch er in Erklärungsnöte, wenn er Werner das Band geben würde. Derweil versuchen Werner und Alfons, das Verschwinden der Spenden detektivisch aufzuklären, können die Tat aber niemandem nachweisen. Als Pachmeyer schließlich Geld zur Tilgung von Simons Schulden erhält – mit André als Absender – scheint klar: Der mittellose André hat den Tresor leer geräumt. Joshua versucht weiterhin, Vera für sich einzunehmen. Dafür präsentiert er ihr ein Zertifikat, das zeigt: Joshuas Diamant ist Millionen wert. Das lässt Vera allerdings kalt. Sie will nicht die Hälfte von Joshuas Vermögen, sondern weiterhin die Scheidung. Doch dann beobachtet Joshua einen Kuss von Vera und Johann. Leonie und Gregor geben sich ihrem wiedergefundenen Liebesglück hin; und auch Marc ist für Gregor kein Dorn mehr im Auge. Die beiden Männer begraben ihre Rivalität… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereDi 22.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 19 (50 Min.)
      Vera und Johann befürchten, Joshua könne herausfinden, dass Samia nur noch in Deutschland ist, weil Johann durch seine Anerkennung der Vaterschaft Samias Aufenthalt „legalisiert“ hat. Samia bittet Gregor, Joshua nichts zu verraten, was ihm helfen könnte, Johann oder Vera unter Druck zu setzen. Schließlich ist es aber Samia selbst, die ihrem leiblichen Vater die Wahrheit anvertraut. Werner weiß nach dem Diebstahl nicht mehr, wem er noch trauen kann. Und André muss anerkennen, dass Fiona eine ihm eine ebenbürtige Gegnerin ist. Mit einem raffinierten Plan spannt er sie aber für seine Zwecke ein. Um sich selbst und Viktoria zu entlasten, will André Pachmeyer die Tat anhängen. Ben ist schwer gekränkt, da Hildegard geglaubt hat, er sei der Tresordieb gewesen. Er will bei den Sonnbichlers ausziehen und sucht bei Leonie eine Bleibe. Die hat allerdings keinen Platz für Ben, da Marc schon vorübergehend bei ihr wohnt… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereMi 23.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 20 (50 Min.)
      Entsetzt muss Samia erkennen, dass Joshua sie und Johann wegen der Vaterschaftsanerkennung vor Gericht bringen und dadurch ihren Aufenthalt in Deutschland gefährden will. Zwischen Vater und Tochter kommt es zu einer heftigen Auseinandersetzung. Joshua scheint daraufhin zur Einsicht zu kommen, doch weder Vera noch Samia nehmen seine Entschuldigungen an. Auch Johann ist außer sich vor Wut und verliert die Nerven. Viktoria bleibt zunächst skeptisch, als sie von Fiona den Hinweis erhält, dass Pachmeyer der Tresordieb sein soll. Gemeinsam mit André arbeitet Fiona jedoch weiter daran, dass alle den Bürgermeister für den Täter halten: Sie spielen ihm heimlich die Videoaufnahme von der Tresorkombination aufs Handy. Zwar genießen Gregor und Leonie wieder ihr Glück, doch Leonie bleibt eifersüchtig auf Samia. Sie schlägt daraufhin Marc vor, Samia zu heiraten, um deren Aufenthalt in Deutschland zu sichern. Marc reagiert allerdings zurückhaltend… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereDo 24.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 21 (50 Min.)
      Aus dem romantischen Abend zuhause von Gregor und Leonie wird nichts, denn Marc und Felix haben ihre Wohnungen in Beschlag genommen. Als sie darüber flachsen, wie schön doch eine gemeinsame Bleibe wäre, kommt Gregor ins Grübeln und macht Leonie den Vorschlag; zusammenzuziehen. Doch dann bekommt Gregor ein geheimes Gespräch von Marc und Leonie mit. Johann macht sich schreckliche Vorwürfe, dass er Joshua verprügelt hat. Während Samia auf Johanns Seite steht, ist Vera nicht gut auf ihren Freund zu sprechen: Sie kümmert sich verärgert um ihren verletzten Noch-Ehemann und verlangt von Johann, sich bei Joshua zu entschuldigen. Werner konfrontiert den unschuldigen Pachmeyer mit den belastenden Aufzeichnungen auf seinem Handy. Auch Fiona knöpft sich Pachmeyer vor. Sie rät ihm, besser Werners Verluste zu ersetzen, bevor der Diebstahl an die Öffentlichkeit kommt und er dadurch seinen guten Ruf verlieren könnte… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereFr 25.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 22 (50 Min.)
      Widerwillig geht Johann einen Schritt auf Joshua zu, um sich zu entschuldigen. Er ist eifersüchtig, weil sich Vera so sehr um ihren Noch-Ehemann kümmert. Samia bittet Joshua, nach all den Reibereien endlich den Fürstenhof zu verlassen. Doch Joshua beharrt darauf, nicht ohne seine Tochter und seine Frau zurück nach Afrika zu gehen. In der Zwischenzeit findet Johann heraus, warum Joshua derart an diesem Wunsch nach Familie festhält: Er ist unheilbar krank. Gregor ist stinksauer auf Leonie wegen des kurzen Techtelmechtels mit Marc. Fertig mit den Nerven und voller Sehnsucht fleht Leonie Gregor an, ihrer Beziehung trotz des Fehltritts noch eine Chance zu geben. Umsonst – Gregor gesteht Leonie, dass er ihr nicht mehr vertrauen kann. Werner fordert von Pachmeyer, den Ausbau des Wellnessbereichs für den Fürstenhof zu genehmigen.
      Zähneknirschend stimmt dieser zu, um sich seine Reputation nicht zu ruinieren. Fiona und André feiern indes ihren gemeinsamen Triumph, ohne allerdings die Rechnung mit Hildegard gemacht zu haben. Ben und Marc verstehen sich in Sachen Musik prächtig und bekommen von Samia sogar den Tanzsalon als Proberaum zur Verfügung gestellt. Auch Simon will sich beteiligen – der ist nur völlig unmusikalisch… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereMo 28.01.2008Das Erste
    • Staffel 3, Folge 23 (50 Min.)
      Eigentlich stört der unmusikalische Simon nur bei den Musiksessions, doch Ben und Marc nehmen sich aus Mitleid vor, ihm Rhythmusgefühl beizubringen. Der Lärm kommt allerdings gerade bei der Hoteldirektion nicht gut an. Kurzerhand nimmt Viktoria das Netzteil von Bens Synthesizer an sich. Das lassen sich die drei Jungs nicht gefallen und basteln eigenhändig eine Überbrückung – die schließlich einen Kurzschluss auslöst. Leonie will und kann nicht verstehen, dass Gregor ihre Beziehung nach dem ungewollten Geständnis einfach so beendet und überredet Felix, sie in Gregors Wohnung zu lassen. Denn so leicht lässt sich Leonie nicht abservieren. Joshua bittet Johann, Vera und Samia nichts von seinem gefährlichen Aneurysma im Gehirn zu erzählen. Doch Johann ist verunsichert.
      Schließlich vertraut er sich Alfons an, der ihm rät, diese bedeutende Entscheidung Joshua zu überlassen. Hildegard will auf eigene Faust herausfinden, wer der wirkliche Tresordieb war. André kann sie zunächst jedoch davon abhalten… (Text: One)
      Deutsche TV-PremiereDi 29.01.2008Das Erste

    zurückweiter

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    TV Wunschliste informiert dich kostenlos, wenn Sturm der Liebe online als Stream verfügbar ist oder im Fernsehen läuft.

    Auch interessant…