Herbststartdaten: CBS schickt Serien gestaffelt ins Quotenrennen

    Staffelstarts zwischen Mitte September bis Ende Oktober

    Herbststartdaten: CBS schickt Serien gestaffelt ins Quotenrennen – Staffelstarts zwischen Mitte September bis Ende Oktober – Bild: CBS
    „The Big Bang Theory“

    Als vorletztes der fünf großen US-Sender hat CBS seine Startdaten für den Herbst 2016 verkündet. Wie zuletzt stellt sich diese Aufstellung der Staffelstarts recht kompliziert dar, da CBS eingangs der Season am Donnerstagabend Football zeigen darf und dadurch einige Serien hin und her geschoben werden.

    Die Herbst-Season beginnt in diesem Jahr offiziell am 19. September (die Sender haben die Festlegung dieses Datums an das Quotenmessinstitut Nielsen ausgelagert). In der folgenden Woche gehen auch die meisten Serien bei CBS an den Start.

    Wie bereits von CBS im Mai angekündigt (wunschliste.de berichtete) wird „The Big Bang Theory“ dann auch vom Stammplatz am Donnerstag für einige Wochen auf den Montag wandern, um dem neuen Comedy-Block dort beim Start zu helfen – insbesondere „Kevin Can Wait“, der neuen Serie von und mit Kevin James. In der folgenden Woche überträgt CBS am Montag eine Debatte der beiden amerikanischen Präsidentschafts-Kandidaten. In der Woche darauf (3. Oktober) startet „Scorpion“ mit einer Doppelfolge in die Season. Damit läuft die Serie auch noch einmal auf ihrem Stammplatz: Nachdem sie in den ersten beiden Staffeln immer montags um 21.00 Uhr gezeigt wurde, ist sie in der kommenden Season immer am Montag um 22.00 Uhr zu sehen. Am 10. Oktober starten die „2 Broke Girls“ nach einem Ausflug auf den Mittwoch wieder am Montag. Am 17. Oktober gesellt sich die neueste Staffel von „Odd Couple“ ins Montagsprogramm. Das finden schließlich am 24. Oktober – nach Ende der Football-Übertragungen und somit der Rückkehr von „The Big Bang Theory“ auf den Donnerstag – durch den Start von Matt LeBlancs neuer Sitcom „Man with a Plan“ seine endgültige Form.

    Eine weitere Besonderheit bei CBS ist die in der ersten Season-Woche an drei Abenden laufende erste Staffel der potentiellen Anthologie-Serie „Case Closed“, die als Doku-Thriller beschrieben wird. Die insgesamt sechsteilige erste Staffel nimmt sich dem Mordfall JonBenét Ramsey an. Das sechsjährige Mädchen war zu Weihnachten 1996 zunächst vermisst gemeldet und wenige Stunden später ermordet im Keller ihres Elternhauses gefunden worden. In den USA war der Fall in den Medien heiß diskutiert worden, zumal die wohlhabenden Eltern das Mädchen auch schon auf zahlreiche Schönheitswettbewerbe für Kinder geschickt hatten.

    Aufgrund dieses Formats gehen auch die Sonntagsserien bei CBS – „Navy CIS: L.A.“, „Madam Secretary“ und „Elementary“ – erst in der dritten Season-Woche an den Start.

    Wie gewohnt zieht CBS das Finale der im Wesentlichen im Sommer laufenden Reality-Serie „Big Brother“ in die erste Season-Woche, wo es zusammen mit dem Auftakt von CBS’ anderer wichtiger Reality-Serie gezeigt wird, „Survivor“. Somit starten auch die anderen beiden regulären Mittwochsserien „Criminal Minds“ und „Code Black“ erst in der zweiten Season-Woche.

    Ebenfalls länger auf ihren ersten Einsatz warten müssen die Serien am Donnerstag, die vom Football verdrängt werden: „The Great Indoors“, „Mom“, „Life in Pieces“ und „Pure Genius“ starten am 27. Oktober.

    Im Gegensatz zu den anderen Sendern, die bisher ihre Starts verkündet haben, (NBC (wunschliste.de berichtete), The CW (wunschliste.de berichtete) und FOX (wunschliste.de berichtete)), wählt CBS also eine sehr fragmentierte Strategie für den Start ins neue Sendejahr.

    Zu seinen Neustarts hat CBS bereits erste Trailer veröffentlicht: Trailer zu den CBS-Serien: „Bull“, „MacGyver“, „Kevin Can Wait“, „Man with a Plan“, „The Great Indoors“, „Pure Genuis“ und „Training Day“.

    Die Daten in der Übersicht:

    Donnerstag, 15. September
    19.30 Uhr „Thursday Night Football“ Pre-Game Show
    20.25 Uhr „Thursday Night Football“ (Denver @ Kansas City)

    Sonntag, 18. September
    20.30 Uhr: „Case Closed“ (JonBenét Ramsey, Part 1)

    Montag, 19. September
    20.00 Uhr „The Big Bang Theory“ (Staffel 10)
    20.30 Uhr „Kevin Can Wait“ (Serienpremiere)
    21.00 Uhr „Case Closed“ (JonBenét Ramsey, Part 2)

    Dienstag, 20. September
    20.00 Uhr „Navy CIS“ (Staffel 14)
    21.00 Uhr „Bull“
    22.00 Uhr „Navy CIS: New Orleans“ (Staffel 3)

    Mittwoch, 21. September
    20.00 Uhr „Survivor“ (Staffel 33)
    21.30 Uhr „Big Brother“ (Finale)

    Freitag, 23. September
    20.00 Uhr „MacGyver“
    21.00 Uhr „Hawaii Five-0“ (Staffel 7)
    22.00 Uhr „Blue Bloods – Crime Scene New York“ (Staffel 7)

    Samstag, 24. September
    22.00 Uhr „48 Hours“ (Staffel 29)

    Sonntag, 25. September
    19.00 Uhr „60 Minutes“ (Staffel 49)
    21.00 Uhr „Case Closed“ (JonBenét Ramsey, Part 3)

    Montag, 26. September
    21.00 Uhr „Presidential Debate“

    Mittwoch, 28. September
    21.00 Uhr „Criminal Minds“ (Staffel 12)
    22.00 Uhr „Code Black“ (Staffel 2)

    Sonntag, 2. Oktober
    20.00 Uhr „Navy CIS: L.A.“ (Staffel 8)
    21.00 Uhr „Madam Secretary“ (Staffel 3)
    22.00 Uhr „Elementary“ (Staffel 5)

    Montag, 3. Oktober
    21.00 Uhr „Scorpion“ (Staffel 3; Doppelfolge zum Staffelauftakt)

    Montag, 10. Oktober
    21.00 Uhr „Two Broke Girls“ (Staffel 6, Doppelfolge zum Staffelauftakt)

    Montag, 17. Oktober
    21.30 Uhr „The Odd Couple“ (Staffel 3)

    Montag, 24. Oktober
    (Sendeplan am Montag nach dem Ende der „Thursday Night Football“-Ausstrahlungen)
    20.00 Uhr „Kevin Can Wait“
    20.30 Uhr „Man with a Plan“ (Serienstart)
    21.00 Uhr „2 Broke Girls“
    21.30 Uhr „Odd Couple“
    22.00 Uhr „Scorpion“

    Donnerstag, 27. Oktober
    (Sendeplan am Donnerstag nach dem Ende der „Thursday Night Football“-Ausstrahlungen )
    20.00 Uhr „The Big Bang Theory“
    20.30 Uhr „The Great Indoors“ (Serienstart)
    21.00 Uhr „Mom“ (Staffel 4)
    21.30 Uhr „Life in Pieces“ (Staffel 2)
    22.00 Uhr „Pure Genius“ (Serienstart)

    Im Archiv warten darüber hinaus noch „The Amazing Race“, „Criminal Minds: Beyond Borders“ und „Undercover Boss“ sowie die neuen Formate „Training Day“ und „Doubt“ auf ihren Einsatz.

    22.06.2016, 11:15 Uhr – Bernd Krannich/fernsehserien.de

    Kommentare zu dieser Newsmeldung

      weitere Meldungen