In aller Freundschaft

    zurückFilm

    • Zwei Herzen
      Bild: MDR/Saxonia Media/Tom Schulze
      Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann, re.) Dr. Helen Larsson (Petra van de Voort, li.) und Kris Haas (Jascha Rust, mi.) sind mitten im thailändischen Urwald zurückgelassen worden. Helen will sich zu Fuß auf den Weg in ihr Dorf machen, Roland und Kris warten lieber auf eine Mitfahrgelegenheit. – © MDR/Saxonia Media/Tom Schulze

      Sarah Marquardt (Alexa Maria Surholt), die Verwaltungschefin der Sachsenklinik, ist begeistert: Dr. Roland Heilmann (Thomas Rühmann) soll als Redner bei einem Ärzte-Kongress am Bangkok-Hospital in Thailand auftreten. Alle Reisekosten werden erstattet, auch für eine Vertreterin der Klinikleitung und einen Assistenten. Was für eine Gelegenheit, Gelder und Kooperationen für die Sachsenklinik zu akquirieren! Und dazu noch ein paar Tage Sonne, Strand und buddhistische Lebensart. Roland ist gar nicht begeistert, muss sich aber fügen. Und der junge Pfleger Kris (Jascha Rust), ein Thailandkenner, darf mit als Rolands Assistent. Doch Roland, Sarah und Kris kommen nie in Bangkok an. Ihr Flugzeug wird nach Krabi umgeleitet. Kein Kongress, kein Anschlussflug, nichts geht. Als Entschädigung erhalten sie vom Reiseveranstalter drei Tage in einem Luxus-Ferien-Resort. Was Roland als „Zwangsurlaub“ empfindet, scheinen Sarah und Kris sichtlich zu genießen. Roland will schnellstmöglich zurück nach Leipzig, wenn es sein muss, auch über Malaysia. Aber der Bus, den die drei besteigen, fährt nicht nach Malaysia, sondern zu einem Tempel im Urwald. Auf der Fahrt wird Roland als Arzt gefordert und landet mit Kris plötzlich in einem kleinen Urwalddorf ohne Telefonverbindung und Internet. Während Sarah, die im Bus allein zurückgeblieben ist, versucht, mit Hilfe des örtlichen Honorarkonsuls (Michael Gwisdek) und des Polizeipräsidenten (Frank Richartz) Roland und Kris zu suchen, begegnet Roland im Dschungel der attraktiven schwedischen Ärztin Dr. Helen Larsson (Petra van de Voort) wieder. Roland lernt durch Helen eine andere Lebensart kennen und eine ganzheitliche Art zu heilen. Währenddessen kämpft Sarah mit den thailändischen Gepflogenheiten und beginnt, sich langsam Sorgen um ihr Karma zu machen. Aber Roland und Kris haben ganz andere Sorgen. Sie müssen in einer dramatischen Aktion und unter schwierigen Umständen mitten im Urwald das Leben der hochschwangeren Tamika (Trang Le Hong) und ihres Kindes retten. Hier, mitten im Urwald, erfährt Roland nicht, dass sein frischverliebter Sohn Jakob (Karsten Kühn) zu Hause in Leipzig in akuter Lebensgefahr schwebt. Sein transplantiertes Herz ist durch eine Infektion schwer angegriffen und die Kollegen der Sachsenklinik versuchen seit Stunden, Roland zu erreichen. Zurückgekehrt nach Leipzig, muss Roland angesichts seines todkranken Sohnes eine Entscheidung treffen, bei der seine Erfahrungen im Dschungel von Thailand und ein Buddha durchaus eine Rolle spielen. Das Erste feiert mit dem Special „Zwei Herzen“ 20 Jahre „In aller Freundschaft“ als ebenso erfolgreiche wie beliebte Hauptabendserie. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Fr 26.10.2018 Das Erste

    Reviews und Kommentare zu dieser Folge

      Cast

      Crew

      Streams und Mediatheken

      ARD Mediathek
      ARD Mediathek de

      Sendetermine

      Sa
      27.10.201803:20–04:53Das Erste
      03:20–04:53
      Fr
      26.10.201820:15–21:45Das Erste NEU
      20:15–21:45

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn In aller Freundschaft im Fernsehen läuft.