In aller Freundschaft

    zurückStaffel 9, Folge 22–42weiter

    • Staffel 9, Folge 22 (45 Min.)
      Liebesprüfungen (Staffel 9, Folge 22) – Bild: NDR
      Liebesprüfungen (Staffel 9, Folge 22) – Bild: NDR

      Ein aktueller Artikel in der Zeitung erregt die Gemüter: Angeblich will die Stadt Stellen in der Sachsenklinik streichen. Gesundheitsdezernent Frahm wird von Sarah Marquardt über diese Gerüchte ausgefragt. Dabei überkommen ihn starke Schmerzen und Sarah möchte, dass er sich in der Sachsenklinik untersuchen lässt. Ausgerechnet Dr. Martin Stein behandelt Frahms. Das fällt Stein nicht leicht, da der Dezernent für die Schließung seiner früheren Klinik verantwortlich war. Dr. Stein diagnostiziert Magengeschwüre. Frahm findet Gefallen an Schwester Yvonne, doch die zeigt im die kalte Schulter, was ihn umso mehr für sie einnimmt. Dass auch Yvonne etwas für den Dezernenten empfindet, merkt sie erst, als dieser durch einen Magendurchbruch in Lebensgefahr gerät. Auch Sarah Marquardt versucht sich an Frahm heranzumachen … 

      Professor Keller und Berta treffen sich mit Ingrid und Professor Simoni. Berta schwärmt von ihrer anstehenden Hochzeit. Obwohl Keller an eine kleine Feier denkt, möchte Berta „das volle Programm“. Dafür müssen sie sogar den Hochzeitstermin verschieben, um rechtzeitig mit den ganzen Vorbereitungen fertig zu werden. Was Berta nicht weiß: Die Hochzeit findet doch in wenigen Tagen statt. Keller bittet seinen Freund Simoni ihm zu helfen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.07.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 23 (45 Min.)
      Hör’ auf dein Herz! (Staffel 9, Folge 23) – Bild: WDR
      Hör’ auf dein Herz! (Staffel 9, Folge 23) – Bild: WDR

      Der Buchhändler Mathias Heller fährt mit dem Fahrrad Christina Seiffert an. Während er mit einigen Prellungen davon kommt, hat Christina eine komplizierte Fraktur an der Hand. Was weder die behandelnde Ärztin Dr. Kathrin Globisch, noch Mathias Heller zunächst wissen: Die Keramikmalerin Christina ist gehörlos. Mit Hilfe der Gebärdendolmetscherin Petra Schrade lernen Kathrin und Mathias die Welt der Gehörlosen kennen. Mathias verliebt sich in Christina und beginnt, bei Petra Gebärdenunterricht zu nehmen. Darüber ist Christina wider Erwarten nicht erfreut. Weil Petra ihr schon einmal einen Mann ausgespannt hat, vertraut sie ihrer Freundin nicht mehr. Da bekommt Christina eine Hirnblutung und ihr Leben steht auf dem Spiel. Schwester Yvonne ist so glücklich wie schon lange nicht mehr: Der Gesundheitsdezernent Steffen Frahm, ein attraktiver Mann mit Stil und Humor, scheint es wirklich ernst mit ihr zu meinen. Dass das Leben an der Seite eines Mannes in dieser Position mit Risiken und Nebenwirkungen verbunden ist, muss sie allerdings leidvoll erfahren, als Frahm Sarah Marquardt und Professor Simoni zu sich nach Hause einlädt. Es soll kleines Dankeschön für seine exzellente Behandlung in der Sachsenklinik sein. Frahm bittet Yvonne, als Frau an seiner Seite an diesem Abend ebenfalls anwesend zu sein. Yvonne lässt sich nach einigem Zögern dazu überreden und gerät so in einen Konflikt zwischen Beruf und Privatleben. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 01.08.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Streams
      5. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 24 (45 Min.)
      Arzt und Patientin: Thomas Rühmann als Dr. Roland Heilmann – Bild: SF
      Arzt und Patientin: Thomas Rühmann als Dr. Roland Heilmann – Bild: SF

      Marianne Albrecht / Edith Albrecht

      Sandra Kaiser liegt seit vier Jahren im Wachkoma. Sie wird mit einer Lungenentzündung in die Sachsenklinik überwiesen. Ihr Mann André Kaiser, ein Steuerberater, kümmert sich rührend um sie. Als seine Kollegin Christine Heft ihm Arbeitsunterlagen in die Klinik bringt, merkt Dr. Globisch, dass Christine auch Andrés Freundin ist. Dr. Brentano hat inzwischen in der Schweiz eine Klinik gefunden, die sich auf Wachkomapatienten spezialisiert hat. Doch André hat schon mit einer Spezialklinik in London negative Erfahrungen gemacht, auch dort konnte man seiner Frau nicht helfen. Sandra leidet inzwischen unter immer öfter auftretenden Infektionen. Deshalb will André einen Antrag beim Vormundschaftsgericht stellen: Die Medikamentengabe bei Sandra soll eingestellt werden. Doch das Gericht lehnt den Antrag ab. Kurz darauf wird André mit Verdacht auf einen Herzinfarkt eingeliefert. Christine schlägt vor, dass André Sandra allein in die Schweizer Klinik schicken soll. André glaubt, dass die Freundin seine Frau abschieben will. Nach seiner Entlassung aus der Sachsenklinik will sich André jetzt mehr um Christine kümmern. Plötzlich bemerkt Dr. Globisch Anzeichen für ein Wiedererwachen der Patientin. André fährt sofort zu ihr. Doch Sandra scheint im gleichen Zustand zu sein wie seit Jahren. André verspricht nun Christine, dass er sich endgültig von seiner Frau verabschieden will. Doch da bemerkt auch er eine Veränderung bei ihr.

      Sarah Marquardt bekommt durch Barbara die Idee zum Heilfasten. Sie entscheidet sich auch dafür, ohne zu wissen, dass ihr eine emotionale Achterbahnfahrt bevorsteht und die Kollegen irritiert sind. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 08.08.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 25 (45 Min.)
      Reine Nervensache (Staffel 9, Folge 25) – Bild: NDR
      Reine Nervensache (Staffel 9, Folge 25) – Bild: NDR

      Thomas Kraft wird mit einem Schlaganfall in die Sachsenklinik eingeliefert. Bei ihm wird eine angeborene Verengung der Halsschlagader festgestellt. Der Schlaganfall ist durch ein Blutgerinnsel ausgelöst worden, welches operativ aufgelöst werden soll. Dr. Heilmann muss die Operation aber abbrechen, weil ihm die Hände zittern. Er übergibt an Dr. Martin Stein und beschließt, sofort mit Pia wegzufahren, um vom harten Job abzuschalten. Aber die Heilmanns kommen nicht weit. Sie übernachten in einer Scheune und erleben eine wunderschöne Nacht und einen unbeschwerten Tag. Endlich ist es ihnen möglich, gemeinsam über Alinas und Vladis Tod, ihren Verlust und ihre Trauer zu reden. Nach dem Ausflug kehrt Dr. Heilmann in die Klinik zurück und übernimmt die erneute Operation bei Thomas Kraft. Aber wieder versagen ihm die Hände den Dienst. Roland ist erschüttert und denkt daran, Leipzig für immer zu verlassen. Er meint, hier hole ihn die Vergangenheit immer wieder ein. Thomas Kraft ist infolge des Schlaganfalls zunächst stark gelähmt. Er wird von seiner Mutter und seiner Frau umsorgt, zwischen denen die alte Rivalität wieder aufbricht. Sabine Kraft fühlt sich ständig von ihrer Schwiegermutter Margot kontrolliert. Margot wiederum hat den Eindruck, ihre Schwiegertochter Sabine sei überfordert und versage nun komplett. Erst als sich Thomas’ Zustand verschlechtert und er erneut operiert werden muss, kommen sich die beiden Frauen wieder näher. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 15.08.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 26 (45 Min.)
      Scheiden tut weh (Staffel 9, Folge 26) – Bild: NDR
      Scheiden tut weh (Staffel 9, Folge 26) – Bild: NDR

      Roland und Pia Heilmann teilen ihrer Familie mit, dass sie Leipzig verlassen wollen. Als Grund nennen sie die Trauer um Alina und Vladi, die sie durch einen Neuanfang endlich hinter sich lassen wollen. Roland hat sich auf eine Chefarztstelle in Köln beworben. Die Prüfungskommission wird in den nächsten Tagen in der Klinik erscheinen, um ihn zu beurteilen. Sohn Jakob ist sauer, weil er wie immer vor vollendete Tatsachen gestellt wird. Im Wald beschwert er sich bei seinem Ausbilder Hartmut Groß über seinen Vater. Kurz darauf passiert ein Unfall. Groß wird von der Motorsäge eines Auszubildenden am Oberarm getroffen und schwer verletzt. Er wird in die Sachsenklinik eingeliefert. Doktor Heilmann operiert und stellt eine starke Nervenschädigung fest. Es ist fraglich, ob Groß den Arm jemals wieder voll benutzen kann.

      Gleichzeitig verbreitet sich die Nachricht über den Wegzug der Heilmanns wie ein Lauffeuer in der Klinik. Während die Kollegen und Freunde tief enttäuscht und irritiert reagieren, verschwendet Verwaltungschefin Sarah Marquardt keine Sekunde und beginnt sofort, Nachfolgepläne für den Chefarztposten zu schmieden. Otto Stein und Barbara Grigoleit sorgen sich um Charlotte Gauss, die ernsthaft überlegt, mit nach Köln zu gehen. Dann sagt Jakob seinen bestürzten Eltern, dass er auf jeden Fall in Leipzig bleiben wird. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 29.08.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 27 (45 Min.)
      Im Gespräch: Cheryl Shepard als Dr. Elena Eichhorn, Thomas Koch als Dr. Philipp Brentano – Bild: SF
      Im Gespräch: Cheryl Shepard als Dr. Elena Eichhorn, Thomas Koch als Dr. Philipp Brentano – Bild: SF

      Wolfgang Siemann wird mit einem gebrochenen Arm und Unterkühlungen in die Sachsenklinik eingeliefert, nachdem er bewusstlos in einem Park aufgefunden wurde. Offensichtlich ist er eine Treppe hinuntergestürzt. Doch er kann sich an den Vorfall nicht erinnern. Überhaupt wirkt der Patient bei der Einlieferung etwas verwirrt. Bald ahnen Dr. Eichhorn und Dr. Brentano, dass der Grund dafür nicht sein Unfall sein kann. Das bestätigt auch seine Frau Bernadette, die seit einiger Zeit unter den Orientierungsschwierigkeiten und aggressiven Stimmungsschwankungen ihres Mannes leidet. Ein Test zeigt schließlich, dass Siemann an Morbus Alzheimer erkrankt ist. Über kurz oder lang wird er zum Pflegefall werden. Mit dieser Belastung fühlt sich Bernadette überfordert. Sie fürchtet sich vor der weiter wachsenden Entfremdung von ihrem Mann. Auch ihr gemeinsamer Sohn Ben, der in einer anderen Stadt lebt und studiert, kann ihr keine Hilfe anbieten. Er ist um seine eigene Karriere besorgt. Der einzige Ausweg scheint Siemanns Einweisung in ein Pflegeheim zu sein … 

      Dr. Kathrin Globisch und Dr. Martin Stein sind überglücklich: Die Heilmanns bleiben nun doch in Leipzig. Kathrin Globisch braucht auch gleich wieder Rolands Hilfe, denn sie interessiert sich für den Bergsteiger Urs Kerner und möchte ihn gern näher kennen lernen. Es ist ihr aber unangenehm, einen seiner Kletterkurse allein zu besuchen. Deshalb sollen Roland und Martin sie begleiten. Die beiden Freunde nutzen die Gelegenheit, um dem potenziellen Partner Kathrins etwas auf den Zahn zu fühlen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.09.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 28 (45 Min.)
      Zu zweit allein (Staffel 9, Folge 28) – Bild: NDR
      Zu zweit allein (Staffel 9, Folge 28) – Bild: NDR

      Die 38-jährige Unternehmergattin Sabrina Hellermann bricht auf einem Empfang des Gesundheitsdezernenten Steffen Frahm zusammen. Professor Simoni, der mit seiner Verwaltungschefin Sarah Marquardt an dem Empfang teilnimmt, lässt sie in die Sachsenklink bringen. Bei der Untersuchung stellen er und Dr. Globisch Schnittverletzungen und Narben an den Extremitäten und am Bauch der Patientin fest. Es sind die typischen Wunden, die sich Menschen mit selbstverletzendem Verhalten beibringen. Krankheitstypisch sind auch die Versuche der Patientin und ihres Ehemannes, dieses Verhalten zu verschleiern und harmlose Verletzungsursachen anzugeben. Die Ärzte sind zunächst machtlos gegen diese Taktik des Ehepaares. Auch Schwester Yvonnes Freund, Steffen Frahm, ein Studienfreund von Julius Hellermann und mit Sabrina vor ihrer Heirat durch eine Liebesbeziehung verbunden, läuft gegen diese Mauer des Schweigens.

      Zudem steht der Ehemann kurz vor dem seelischen Zusammenbruch. Als Pharmaunternehmer versucht er gerade, bei Sarah Marquardt eine für die Sachsenklinik aussichtsreiche Geschäftsbeziehung zu knüpfen. Er sieht sich unfähig, seiner Frau zu helfen und steht auch in seiner Firma unter starkem Druck. Als er keinen Ausweg mehr sieht, beschließt er, sich von Sabrina Hellermann zu trennen. Erst ein Unfall, der für seine Frau katastrophale Folgen hat, löst ein Umdenken bei beiden aus.

      Doktor Brentano begleitet Doktor Eichhorn zu einem geburtsvorbereitenden Kurs, um ihr dort zur Seite zu stehen. Leider ist er dabei mehr bei der Sache, als seiner Ehefrau Arzu lieb ist. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.09.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 29 (45 Min.)
      Eine Nacht mit Folgen (Staffel 9, Folge 29) – Bild: NDR
      Eine Nacht mit Folgen (Staffel 9, Folge 29) – Bild: NDR

      Oberschwester Ingrids Jugendfreundin, die Choreografin Uta Dorn, wird mit dem Verdacht auf Herzinfarkt in die Sachsenklinik eingeliefert. Bald stellt sich heraus, dass die Schmerzen in der Brust durch ein Aneurysma an der Bauchaorta verursacht werden. Dr. Heilmann will sofort operieren, Dr. Kreutzer möchte erst den erhöhten Blutdruck in den Griff bekommen. Uta ist verunsichert und will Ingrids Meinung hören. Ingrid wurde vorher Zeuge eines Gesprächs, in dem Achim eine mögliche partielle Querschnittslähmung als Folge einer zurück liegenden Operation erwähnt. Ingrid erzählt das Uta, rät ihr von einer erneuten Operation ab. Uta entschließt sich, sich nicht operieren zu lassen. Da sie die bevorstehende Premiere ihres ersten Ballettabends gefährdet sieht, lässt sie sich aus der Klinik entlassen. Das Aneurysma platzt bei einer Probe, Uta kann nur durch eine erfolgreich verlaufende Notoperation gerettet werden. Ingrid bereut ihre Kompetenzüberschreitung und sieht sich schweren Vorwürfen von Achim und von Hugo Ebers, dem Lebensgefährten Utas, ausgesetzt. Durch Sarah Marquardt, die eine Chance wittert, sich der von ihr ungeliebten Oberschwester zu entledigen, wird der Druck noch verstärkt. Ingrid will sich bei Hugo entschuldigen. Dabei erfährt sie, dass Hugo ohne Uta nicht mehr weiterleben will. Das ist endgültig zu viel für Ingrid: Sie reicht ihre Kündigung ein. Roland glaubt, dass Pia ein Verhältnis mit Friedrichs Physiotherapeuten Frank Erdmann hat. Er hat Angst, Pia zu verlieren. Bei einem von den Freunden organisierten Ausflug werden beide in einem alten Turm eingeschlossen. In der Nacht, die sie dort verbringen müssen, kommt es endlich zur Aussprache. Sie versöhnen sich. Pia lässt sich das Versprechen geben, dass Roland ihrer Liebe nie mehr misstraut. Aber als er Frank wieder begegnet, vergisst er sein Versprechen und wirft ihn aus dem Haus. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 19.09.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 30 (45 Min.)
      Ein altes Paar: Dieter Belmmann als Prof. Dr. Gernot Simoni, Jutta Kammann als Oberschwester Ingrid Rischke – Bild: SF
      Ein altes Paar: Dieter Belmmann als Prof. Dr. Gernot Simoni, Jutta Kammann als Oberschwester Ingrid Rischke – Bild: SF

      Gerd Franke erhält von Sarah Marquardt den Auftrag, Renovierungsarbeiten in dem von ihr bewohnten Haus durchzuführen. Ohne Wissen ihrer Nachbarn Philipp und Arzu ist sie seit kurzem Miteigentümerin, und strebt im Zuge der Sanierung eine deutliche Erhöhung der Miete an. Gerd Franke ist ein alter Freund von Ottmar Wolf, dem Hausmeister der Sachsenklinik. Während der Bauarbeiten stürzt der Handwerker und bricht sich das Fersenbein. Eine von Doktor Stein angeratene Operation und Therapie lehnt er kategorisch ab. Als Ottmar ihn von der Notwendigkeit des Eingriffs überzeugen will, offenbart sein Freund ihm, dass er aus seiner privaten Krankenversicherung geflogen ist. So sehr sich Ottmar auch für ihn einsetzt, die Klinik kann Gerd nur weiter behandeln, wenn er die anfallenden Kosten aus eigener Tasche bezahlt. Er hat sein Vermögen jedoch in den Erhalt seiner Firma gesteckt, und beim aktuellen Auftrag fließt Geld auch erst nach der Fertigstellung. Als Ottmar Wolf erfährt, dass Sarah Marquardt Gerds Auftraggeberin ist, fordert er sie auf, seinem Freund wenigstens einen Abschlag zu zahlen. Gerd beschließt derweil, sich auf eigenes Risiko selbst zu entlassen. Nur wenig später wird er mit starken Schmerzen wieder in die Sachsenklinik eingeliefert. Bei ihm findet sich Ottmars Versichertenkarte. Schwer enttäuscht von diesem Vertrauensbruch will dieser nichts mehr mit Gerd zu tun haben. Oberschwester Ingrid und Professor Simoni sind sich uneins über die Pläne für ihr freies Wochenende. Er bevorzugt das Angebot einer exklusiven Städtereise, sie hingegen hätte mehr Freude an ein wenig Abenteuer in einem Wohnmobil. Doch da Simoni keine Lust auf die Fahrerei hat, muss sie ihn noch von ihren unvermuteten Fahrkünsten überzeugen. Ingrids Trainingsrunden mit ihren Kollegen Yvonne und Sebastian auf einem Verkehrsübungsplatz bestätigen allerdings sämtliche Vorurteile über Frauen am Steuer. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 26.09.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 31 (45 Min.)
      Frauen in der Krise (Staffel 9, Folge 31) – Bild: NDR
      Frauen in der Krise (Staffel 9, Folge 31) – Bild: NDR

      Verwaltungschefin Sarah Marquardt wird 40 und sieht diesem Termin mit Gram entgegen, denn ausgerechnet jetzt geht es ihr gesundheitlich nicht gut. Also lässt sie sich in der Klinik untersuchen. Es wird ein Tumor am Eierstock festgestellt und Sarah begibt sich in die Gynäkologie. Dort trifft sie zum zweiten Mal an diesem Tag auf Jürgen Leipold, einen attraktiven Arzt. Die beiden finden sich anziehend, halten sich jedoch mit Wortgefechten auf Distanz. Da ereilt Sarah die Nachricht, dass es sich eventuell um Krebs handeln könnte. Das hätte zur Folge, dass sie keine Kinder mehr bekommen könnte. Die Diagnose haut sie um, aber sie wird in dieser schweren Stunde von Jürgen Leipold aufgefangen. Die Operation verläuft gut und es stellt sich heraus, dass der Tumor doch gutartig war – Sarah kann aufatmen. Für Jürgen Leipold und Sarah wird es jedoch keine Zukunft geben – Sarah kann ihre Angst vor Verletzungen nicht überwinden.

      Otto Stein ist in Aufregung, Gabriele Hauser, eine alte Schulkameradin und ehemalige Freundin, kommt zu Besuch. Von Charlotte möchte er wissen, ob sie glaubt, dass Gabriele zu ihm passt. Er lädt beide Frauen zum Minigolfspielen ein. Charlotte und Gabriele verstehen sich allerdings überhaupt nicht und ein unterschwelliger Kampf um Otto beginnt. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 10.10.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 32 (45 Min.)
      Besorgter Arzt und Vater: Thomas Rühmann als Dr. Roland Heilmann – Bild: SF
      Besorgter Arzt und Vater: Thomas Rühmann als Dr. Roland Heilmann – Bild: SF

      Annika Herder fällt beim Inlineskaten unglücklich hin. In der Sachsenklinik wird ein einfacher Schulterbruch diagnostiziert. Sie muss nur eine Bandage tragen. Trotzdem möchte Dr. Heilmann Annika einige Tage in der Klinik behalten. Ihr körperlicher Zustand macht ihm Sorgen. Sie weist alle Anzeichen einer Essstörung auf. Doch auch bei genauer Nachfrage kommt er bei Annika nicht weiter. Auch Ilona, Annikas Mutter, weist diesen Gedanken weit von sich. Ihre Tochter soll Bulimie haben? Unmöglich. Ilona und Annika haben eine sehr innige Beziehung und sind eher Freundinnen als Mutter und Tochter. Ein Gedanke, den Roland kaum nachvollziehen kann, denn er kommt zurzeit gar nicht an seinen Sohn Jakob ran. Seit dieser sich in Leonie verliebt hat, ist er noch verschlossener und abweisender als sonst. Roland Heilmann kommt nicht hinter Annikas Geheimnis – was fehlt ihr? Dr.Globisch nimmt sich des Mädchens an und erfährt, dass diese seit geraumer Zeit an Durchfall und Erbrechen leidet. Aus Angst, es wäre Krebs, wollte sie es ihrer Mutter nicht sagen. Noch vermuten die Ärzte, dass psychische Gründe der Auslöser für Annikas Symptome sind. Ilona scheint ihre Tochter mit der intensiven Freundschaft zu überfordern. Aber dann bekommt Annika einen schweren allergischen Schock und muss auf die Intensivstation. Die Ärzte versuchen verzweifelt herauszufinden, wogegen sie allergisch ist. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.10.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 33 (45 Min.)
      Zwischen den Fronten (Staffel 9, Folge 33) – Bild: NDR
      Zwischen den Fronten (Staffel 9, Folge 33) – Bild: NDR

      Hubertus Meissner wird von Heiko Amman angefahren. In Panik fährt der Unfallverursacher einfach weiter. Hubertus kommt mit schweren Wirbelsäulenverletzungen in die Sachsenklinik. Seine Frau Margarete ist fassungslos. Zum einen ist der Unfallfahrer flüchtig, zum anderen fürchtet sie, dass sie beide ihre Hausmeisterstelle in einer Wohnanlage verlieren werden, wenn Hubertus nicht mehr laufen kann. Bei der Zeugenvernehmung lernen die Meissners die Polizistin Astrid Amman kennen. Sie findet das Ehepaar sehr sympathisch und die Meissners erfahren, dass ihr Mann Anwalt ist, der auf Schadensersatzprozesse spezialisiert ist. Frau Meissner beschließt, Heiko Amman zu konsultieren. Als dieser mitbekommt, dass seine eigene Frau gegen den Fahrer – also ihn selbst – ermittelt, gerät er in Panik. Er versucht, seine Entdeckung zu verhindern, indem er die Meissners juristisch berät. Dabei erfährt er den neuesten Ermittlungstand und Hubertus’ Diagnose. Es macht Heiko schwer zu schaffen, dass Hubertus voraussichtlich gelähmt bleiben wird. Doch der Anwalt hat zu viel Angst vor den Konsequenzen, um die Wahrheit zu sagen.

      Eva Globisch hat bei ihrer neuen Arbeitsstelle in einem Bio-Café einen interessanten Mann kennen gelernt: den 50-jährigen Paul Andermatt. Doch sie ist sich nicht sicher, ob er wirklich der Richtige für sie ist. Als ihre Tochter Kathrin ihn kennen lernt, verlieben sich die beiden sofort ineinander. Kathrin geht das alles zu schnell und sie versucht, mit Bedacht und Vernunft zu reagieren. Eva nimmt die Sache in die Hand und tut alles, um die beiden zu „verkuppeln“. Auch Roland Heilmann und Martin Stein finden Paul nett und raten Kathrin, „zuzugreifen“. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 17.10.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 34 (45 Min.)
      Der Weg ist das Ziel (Staffel 9, Folge 34) – Bild: NDR
      Der Weg ist das Ziel (Staffel 9, Folge 34) – Bild: NDR

      Kathrin Globisch ist in den homöopathischen Arzt Paul Andermatt verliebt. Paul, der sie fest an sich binden möchte, bietet ihr eine Mitarbeit in seiner Praxis an. Kathrin ist unsicher, was sie machen soll. Roland Heilmann bekommt ihr Zögern mit und glaubt, dass Kathrin einen Fehler macht. Seiner Meinung nach ist Paul nicht der richtige Mann für Kathrin. In der Klinik muss sich unterdessen die Marathonläuferin Iris Andermatt einer Knieoperation bei Dr. Heilmann unterziehen. Wegen ihres seltenen Nachnamens erkundigt sich Kathrin bei Paul nach ihr. Sie erfährt, dass Iris Pauls Nichte ist, die aber nach dem Krebstod ihres Vaters, der von Paul behandelt worden war, nichts mehr mit Paul zu tun haben will. Nach der unkompliziert verlaufenden Operation klagt Iris über unerklärliche Schmerzen. Trotz der Schmerzmittel wird es immer schlimmer. Kathrin fängt an, über alternative Behandlungsmethoden nachzudenken, was sie in scharfen Konflikt mit Roland bringt. Auch Iris lehnt solche Ideen zunächst vehement ab. Aber die immer stärker werdenden Schmerzen lassen sie für Kathrins Ideen offener werden. Als Paul vorschlägt, Iris solle sich ihr Amalgam entfernen lassen und dabei von Kathrin unterstützt wird, kommt es zum offenen Streit mit Roland, der dies für völligen Humbug hält. Kathrin ahnt nicht, dass Roland den Streit forciert, um ihr den Abschied von der Klinik leichter zu machen. Er treibt die Auseinandersetzung so weit, dass Kathrin schließlich kündigt … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 31.10.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 35 (45 Min.)
      Verpasste Zeit (Staffel 9, Folge 35) – Bild: ARD
      Verpasste Zeit (Staffel 9, Folge 35) – Bild: ARD

      Der 16-jährige Linus wird nach einer Sturzverletzung in die Klinik eingeliefert. Neben einem durch den Unfall bedingten Hämatom in der Leber stellt Dr. Heilmann außerdem einen fortgeschrittenen Lebertumor fest. Linus’ Leben ist in akuter Gefahr, er braucht eine Lebendspende. Da seine Mutter nicht in Betracht kommt, muss diese gegenüber dem Arzt ein Familiengeheimnis lüften: Linus’ Vater sitzt nach einem Banküberfall mit Todesfolge im Gefängnis. Linus weiß nichts davon und glaubt seinen Vater in Kanada. Roland Heilmann schlägt vor, das Gefängnis zu kontaktieren. Und tatsächlich kommt Bernd Hauschild als Spender in Frage. Kerstin ist allerdings dafür, Linus nicht die Wahrheit zu sagen. Doch durch Zufall erfährt dieser davon und konfrontiert seinen Vater bei der ersten Begegnung damit. Er will auf keinen Fall die Spende eines Mörders! Daraufhin flieht Bernd Hauschild in einem günstigen Moment auf dem Rückweg in seine Zelle. Dr. Globisch hat die Sachsenklinik nicht verlassen. Auch das private Glück scheint perfekt: Zu ihrer großen Überraschung erhält sie einen Heiratsantrag von Paul Andermatt. Sie ist hin- und her gerissen zwischen ihren Gefühlen. Verunsichert wird sie außerdem von ihrem Vater, der in Leipzig auftaucht, um sich von seiner Frau Eva scheiden zu lassen. Während allerdings Kathrins Eltern wieder zueinander finden, ist für Kathrin am Ende klar, dass sie ihre Freiheit nicht aufgeben wird. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 07.11.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 36 (45 Min.)
      Alter Arzt, junger Patient: Dieter Belmmann als Prof. Dr. Gernot Simoni – Bild: SF
      Alter Arzt, junger Patient: Dieter Belmmann als Prof. Dr. Gernot Simoni – Bild: SF

      Der 15-jährige Dennis Kramer beschädigt Professor Simonis Wagen. Auf der Flucht wird er von einem Auto angefahren. Gernot Simoni übernimmt den respektlosen Dennis als Patienten. Er versucht, dem Jungen, dessen Eltern vor zwei Jahren gestorben sind, Wert- und Moralvorstellungen zu vermitteln. Genau das hat auch Dennis’ überforderter Onkel Mark Henscheidt in den letzten Jahren vergeblich getan. Inzwischen ist Mark so weit, das Sorgerecht für seinen Neffen abzugeben. Um das abzuwenden, erfindet Dennis eine Geschichte: Der Professor sei ihm gegenüber handgreiflich geworden. Der Junge klagt über heftige Bauchschmerzen, die er als Folge von Simonis vermeintlicher Misshandlung hinstellt. Mark reagiert sofort und droht Simoni mit einer Klage. Der ist von den absurden Vorwürfen schwer getroffen. Sein Ruf und der der Klinik stehen auf dem Spiel. Die Kollegen stellen sich vorbehaltlos hinter ihn. Außer Oberschwester Ingrid, die eine fragwürdige Situation zwischen Simoni und Dennis mitbekommen hat. Die Beziehung von Simoni und Ingrid erlebt eine schwere Krise. Als Dennis wegen eines Blinddarmdurchbruchs notoperiert werden muss, und Simoni ihm dabei das Leben rettet, ändert sich die Lage.

      Ivana und Manfred Dannheim, die Eltern von Jakobs Freundin Leonie, laden die Heilmanns zu sich nach Hause ein. Jakob und Leonie befürchten das Schlimmste beim Aufeinandertreffen ihrer Eltern. Die Befürchtungen bewahrheiten sich prompt, denn die alternativ angehauchten Dannheims bieten – ganz besonders für Roland – genügend Reibungsfläche. Zwei Lebensentwürfe prallen aufeinander, die nicht kompatibel sind … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 14.11.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 37 (45 Min.)
      So weit die Gefühle tragen (Staffel 9, Folge 37) – Bild: NDR
      So weit die Gefühle tragen (Staffel 9, Folge 37) – Bild: NDR

      Der neurotische Fritz Bertram bricht in der Cafeteria zusammen. Seine Lebensgefährtin Nina Müller ist bei ihm. Dr. Heilmann diagnostiziert eine Niereninsuffizienz. Fritz Bertrams Spenderniere, die er vor zehn Jahren bekommen hat, hat ihre Arbeit aufgegeben. Die anstehende Dialyse, die Fritz wegen seiner Neurose kaum durchsteht, gelingt nur durch die tatkräftige Unterstützung von Nina. Durch seinen psychischen Zustand ist Bertram ein Kandidat für eine Nierentransplantation, die ihm die quälende Prozedur der Dialyse ersparen würde. Ein Organ stünde zur Verfügung, nämlich das von Nina. Doch Fritz weigert sich, weil er Angst hat, dass Nina bei der Operation etwas zustoßen könnte. Es kommt zum Streit zwischen Fritz und Nina, bei dem sie ihn vor eine Entscheidung stellt. Entweder stimmt er der Transplantation zu oder sie verlässt ihn. Martin Stein wird von Valerie, seiner geschiedenen Frau, ins ehemals gemeinsame Haus zum Essen eingeladen. Dort erfährt er, dass sie ihren ‚Neuen‘, Stefan, heiraten will. Wenig begeistert beendet Martin daraufhin den Abend. Am nächsten Tag entschuldigt er sich bei Valerie für sein Verhalten und wünscht ihr alles Gute, obwohl ihm klar geworden ist, dass seine Gefühle für Valerie nicht vollständig erloschen sind. Bei einem Besuch von Valerie in der Klinik küssen sich Martin und Valerie. Martin erntet dafür eine schallende Backpfeife von ihr. Am Tag der Hochzeit gibt Martin Valerie frei. Valerie bedankt sich und fährt zu ihrer Hochzeit. Nur, um kurze Zeit später aufgelöst bei Martin in der Klinik zu erscheinen. Sie hat Stefan den Laufpass gegeben … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 21.11.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 38 (45 Min.)
      Starke Söhne (Staffel 9, Folge 38) – Bild: MDR
      Starke Söhne (Staffel 9, Folge 38) – Bild: MDR

      Carsten Michaelis, 34 Jahre alt, kommt in die Sachsenklinik. Dr. Globisch diagnostiziert eine Lungenentzündung bei ihm. Er teilt ihr lapidar mit, dass er HIV-positiv ist. Weitere Untersuchungen ergeben, dass bei ihm mittlerweile Aids ausgebrochen ist. Sein Immunsystem ist stark angegriffen. Diese Mitteilung stellt ihn vor eine schwere Aufgabe. Er muss seiner Mutter Erika, zu der er seit dem Tod seines Vaters ein fast freundschaftliches Verhältnis hat, mitteilen, dass er an Aids erkrankt ist. Sie weiß zwar, dass er homosexuell ist, aber nicht, dass er den Virus in sich hat. Damit wollte er sie verschonen. Als sie es erfährt, bricht zwischen beiden ein alter Konflikt auf: Carsten wirft der Mutter vor, dass sie seine Homosexualität nie akzeptiert habe. Es kommt zum Bruch zwischen Mutter und Sohn. Während dessen verschlechtert sich Carstens Zustand. Sebastian Maier, der sich mehr und mehr mit Carsten anfreundet, ist für ihn da und ruft sogar für ihn in einem Sterbehospiz an. Doch so weit kommt es nicht. Die Ärzte bekommen die Lungenentzündung wieder in den Griff. Carsten wird die Klinik wieder verlassen können. Martin und Otto Stein fahren ins Grüne. Grund: Jedes Jahr am Todestag von Martins Mutter Mechthild unternehmen die beiden etwas miteinander. Dieses Jahr hat sich Otto durchgesetzt und sie zelten. Aber zwischen Vater und Sohn gibt es Probleme. Martin ist genervt, dass sein Vater ihm immer alles aus der Hand nimmt. Darüber geraten sie in Streit. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 28.11.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 39 (45 Min.)
      Eine zweite Chance (Staffel 9, Folge 39) – Bild: Das Erste
      Eine zweite Chance (Staffel 9, Folge 39) – Bild: Das Erste

      Gabelstaplerfahrer Klaus Pahlke übersieht ein Warnschild und verursacht einen Unfall. Bei diesem wird Ingo Wenning, der Sohn von Pahlkes Chefin Rita, verletzt. Beide werden in die Klinik eingeliefert. Ingo kann bald wieder nach Hause gehen, Klaus muss aber operiert werden. Als er die Einlieferungspapiere unterschreiben soll, wird klar, dass Klaus Analphabet ist. Keiner weiß davon und Klaus überspielt geschickt sein Manko. Als Rita ihn auf den Unfall anspricht, behauptet Klaus, ihm wäre plötzlich schwarz vor Augen geworden. Dadurch hätte er das Schild nicht lesen können. In der Firma gibt es einen Disput zwischen Mutter und Sohn. Ingo spürt das enge Verhältnis zwischen seiner Mutter und Klaus, möchte aber nicht, dass Klaus sich in ihr Leben drängt. Nach einem Hinweis von Rita suchen die Ärzte nach den Ursachen für Klaus’ Schwächeanfall, doch sie können nichts finden. Durch einen Zufall wird Kathrin Globisch auf die richtige Spur gebracht, und es ist Rita, die Klaus damit konfrontiert, dass er nicht lesen und schreiben kann. Klaus fühlt sich dermaßen in die Ecke gedrängt, dass er einen Nervenzusammenbruch erleidet. In der Firma eskaliert der Streit mit Ingo. Er hat herausgefunden, dass Klaus Analphabet ist und streitet mit seiner Mutter. Plötzlich bricht er zusammen und muss in die Klinik. Man vermutet innere Verletzungen als Folge des Lagerunfalls. Ottmar Wolf trifft in der Kleingartenkolonie Veronika Morgenstern – die Frau seines Lebens. Bald ist es um ihn geschehen – er ist verliebt. Als er erfährt, dass sie eigentlich auf La Gomera lebt, macht er mit ihr Schluss, denn er sieht keine gemeinsame Zukunft. Doch nach dem üblichen Zusammenstoß mit Sarah Marquardt wird ihm klar, dass er diese Chance im Leben nutzen sollte. Er beschließt, mit seiner Liebsten ein neues Leben auf den Kanaren zu beginnen … (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 05.12.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 40 (45 Min.)
      Ihr Kinderlein kommet (Staffel 9, Folge 40) – Bild: MDR
      Ihr Kinderlein kommet (Staffel 9, Folge 40) – Bild: MDR

      Heiligabend steht vor der Tür. Roland Heilmann freut sich auf eine gemütliche Feier mit seiner Familie und lädt auch Kathrin Globisch sowie Martin Stein dazu ein. Im Gegensatz dazu sieht Otto Stein etwas nervös seinem ersten Auftritt als Weihnachtsmann entgegen, da Charlotte ihn für Jonas engagiert hat. Auch Elena Eichhorn, die in zwei Wochen ihr Baby erwartet, hat alle Hände voll zu tun, denn sie muss das Kinderzimmer herrichten. Dabei rutscht sie von einer Leiter und muss in die Notaufnahme eingeliefert werden. Chefarzt Heilmann nimmt sich ihrer an. Sie ist nur leicht verletzt, doch wie sich zeigt liegt ihr Kind in einer problematischen Steißlage. Elenas Gynäkologe Dr. Leipold rät zu einem Kaiserschnitt. Sie erbittet sich Bedenkzeit, doch das Schicksal entscheidet anders. Als Elena nach kurzer Beobachtungszeit aus dem Krankenhaus entlassen wird, setzen auf dem Nachhauseweg überraschend die Wehen ein. Für einen Kaiserschnitt ist es zu spät. Eine für Mutter und Kind dramatische Geburt beginnt … Während Roland Heilmann und Kathrin Globisch an Leipolds Seite um Elenas Baby kämpfen, entwickelt sich zwischen Pia und Charlotte ein folgenschwerer Streit um Charlottes Vorstellungen von einer perfekten Weihnachtsfeier. Gekränkt sucht Charlotte Trost bei Otto. Pia wachsen zwischenzeitlich die Vorbereitungen über den Kopf – Weihnachten bei Heilmanns scheint abgesagt. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 12.12.2006 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 41 (45 Min.)
      Einsam, zweisam, dreisam (Staffel 9, Folge 41) – Bild: MDR
      Einsam, zweisam, dreisam (Staffel 9, Folge 41) – Bild: MDR

      Der attraktive und erfolgreiche Zahnarzt Julian Brodmann bricht während der Extraktion eines Weisheitszahns zusammen. Dr. Brentano diagnostiziert einen Bandscheibenvorfall und beginnt mit einer konservativen Behandlung. Brodmanns Sprechstundenhilfe Eleonore ist – wie immer – für ihn da. Allerdings hat sie zum ersten Mal einen Verehrer: Laurenz, ein guter Freund Julians. Eleonore kümmert sich trotzdem um Julian, was Laurenz eifersüchtig werden lässt. So steht sie zwischen zwei Männern: dem kranken Julian, auf dessen Liebe sie viele Jahre gehofft hat und Laurenz, der es wirklich ernst mit ihr meint. Die zwei Konkurrenten versuchen jeweils, Eleonore für sich zu gewinnen – darüber gerät ihre Freundschaft in die Krise. (Text: MDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 02.01.2007 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 9, Folge 42 (45 Min.)
      Falsche Ziele (Staffel 9, Folge 42) – Bild: NDR
      Falsche Ziele (Staffel 9, Folge 42) – Bild: NDR

      Paula Hinrich, eine aufstrebende junge Boxerin, knickt kurz vor ihrem ersten großen Kampf im Training um. Dr. Kathrin Globisch diagnostiziert eine Knöchelfraktur. Mit ihrem Vater Rolf, einem Ex-Boxer, der sie auch als Trainer betreut, entscheidet sich Paula für eine Operation, um möglichst schnell wieder trainieren zu können. Im Gegensatz zu Paulas Sparringspartner Axel, der dafür plädiert, den Kampf abzusagen, hält Rolf die verkürzte Vorbereitungszeit für ausreichend. Eine zusätzlich auftretende Thrombose in Paulas Bein droht die Pläne der Hinrichs jedoch endgültig scheitern zu lassen. Erst recht, als sich eine genetisch bedingte Blutgerinnungsstörung als Ursache entpuppt. Da auch Paulas Vater von dieser Genstörung betroffen sein könnte, wird auch er zur Sicherheit getestet. Dabei stellen die Ärzte fest, dass Rolf gar nicht Paulas Vater sein kann. Zwischen den Ärzten entsteht eine Diskussion, ob man die beiden über dieses Ergebnis aufklären sollte … (Text: MDR)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 09.01.2007 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn In aller Freundschaft im Fernsehen läuft.

    Auch interessant …