In aller Freundschaft

    zurückStaffel 2, Folge 54–69weiter

    • Staffel 2, Folge 18 (45 Min.)

      Achim hat es nicht leicht. Es sieht ganz so aus, als wäre die erste Liebesnacht mit Kathrin auch schon die letzte gewesen. Hartnäckig geht sie seitdem seiner einfallsreichen Werbung aus dem Weg, und auch bei Kathrins Sohn Lukas kann Achim nicht landen. Auch Pia hat Sorgen. Dass sie ihren Frisiersalon an einen Billigkonkurrenten verloren hat, tut weh. Und Roland kann sie nicht einmal trösten. Er wird zu einem Notfall gerufen. Ein Patient, Herr Zimmermann, ist auf der Straße mit Verdacht auf Herzinfarkt zusammengebrochen. Auf dem Wege zur Genesung erleidet er einen Rückfall. In einem langen Gespräch erfährt Achim den Grund für seine Krankheit. Zimmermann, der als Kosmetikvertreter arbeitet, ist von einem skrupellosen Geschäftsmann in den Ruin getrieben worden und hat dadurch auch noch seine Familie verloren, die sich von ihm abgewandt hat. Hier im Krankenhaus ist Zimmermann diesem Mann wiederbegegnet. Der Mann ist der Patient Würzner, der Rolands Frau den Hof macht und Pia inzwischen einen Vertrag als Kosmetikrepräsentantin aufgeschwatzt hat. Pia war für ihn leichte Beute. Seit der Aufgabe des Frisiersalons hat sie viel zu viel Zeit. Und in dem Vertrag, den sie mit Roland nicht abgesprochen hat, sieht sie eine Chance, beruflich erneut Fuß zu fassen. Als Roland erfährt, dass sie einem Betrüger und Halsabschneider aufgesessen ist, ist es zu spät. Der Vertrag ist unterzeichnet und rechtlich nicht anfechtbar. Und Würzner ist nicht der Mann, freiwillig von einem guten Geschäft zurückzutreten. Aber dann verschlechtert sich Würzners Zustand dramatisch und Roland rettet ihm mit einer Operation das Leben. Aus Dankbarkeit gibt Würzner Pias Vertrag zurück. Als Roland, Achim und Kathrin auch noch erreichen, dass Pia den Klinikraum für ihren Frisiersalon bekommt, scheint die Zeit der Prüfungen für die Heilmanns erst einmal vorbei zu sein. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 03.01.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 19 (45 Min.)

      Achim gibt nicht auf, auch wenn es so aussieht, als hätte er bei Kathrin keine Chance. Als erfahrener Casanova weiß er schließlich, dass man eine Festung nur lange genug bestürmen muss, damit sie fällt. Eine, die seinen Kummer gut versteht, ist Oberschwester Ingrid, die heimlich Professor Simoni verehrt. Der allerdings lädt seine neue Sekretärin in die Oper ein. Aber die scharfsinnige Barbara Grigoleit spielt Schicksal und gibt die Karte an Oberschwester Ingrid weiter. Als perfekter Gentleman lässt Professor Simoni sich seine Überraschung nicht anmerken, als anstelle seiner Sekretärin die Oberschwester, aufgeputzt und in Festtagsstimmung, vor ihm steht. Über die gemeinsame Liebe zur Musik und „Die Macht des Schicksals“ kommt man sich näher.

      Doch ein Notruf zerstört die Idylle. Der Mann, der dringend operiert werden muss, ist Professor Simonis Bruder Helmut, zu dem er seit langem keine Verbindung mehr hat. Simoni kann das Leben seines Bruders retten. Aber die Begegnung mit ihm reißt alte Wunden wieder auf. Simoni hat ihm nie verziehen, dass er vor 30 Jahren seine große Liebe an ihn verloren hat. Aber dann macht ihm sein Bruder klar, dass es die Angst vor Gefühlen und Nähe war, die Simonis Partnerin in die Arme seines Bruders getrieben hatte. Und er beschwört ihn, bei Oberschwester Ingrid nicht den gleichen Fehler zu machen. Die ist allerdings von Simonis harschem Ton inzwischen so verletzt, dass sie kündigt. Erst als der Professor kleinlaut bei ihr erscheint und sie um Verzeihung bittet, nimmt sie die Kündigung zurück. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 10.01.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 20 (45 Min.)

      Achim hat an der Börse spekuliert und verloren. So viel, dass er sogar daran denkt, sein Haus zu verkaufen. Wenn er bloß wüsste, wie er das Charlotte beibringen soll. Noch dazu, wo mit seiner Perle derzeit ohnehin nicht gut Kirschen essen ist. Seit dem Unfall liegen Charlottes Nerven blank. Mit Opa Friedrich lebt sie in ständigem Kriegszustand, mit ihrer Freundin Else ist sie verzankt und als sie dann auch noch dahinter kommt, dass die beiden gemeinsam einen Tangokurs absolvieren, wird Charlotte eifersüchtig wie ein Teenager. Immerhin ist sie noch im Stande, ihre berühmten Fäden zu spinnen. Um Achims finanzielle Belastungen zu verringern, überlegt sie, leer stehende Zimmer zu vermieten. Achim möchte aus strategisch nahe liegenden Gründen Kathrin, die ohnehin auf Wohnungssuche ist, bei sich einquartieren. Aber die steht bei Charlotte auf der schwarzen Liste. Nicht ohne Grund sieht sie in ihr eine Konkurrentin, die „ihrem“ Achim gefährlich werden kann. Also sorgt sie dafür, dass Opa Friedrich ein Zimmer bekommt. Erst einmal auf Probe!

      Achim ist das alles recht. Auch wenn Kathrin seinen Vorschlag, bei ihm einzuziehen, rundweg abgelehnt hat, ist er in Hochstimmung. Nicht nur, dass die beiden sich bei einer schwierigen Operation als gut eingespieltes Team bewähren, Kathrin lädt ihn auch noch auf ein Glas Wein ein. Kein Wunder, dass Achim wieder Hoffnung schöpft. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 17.01.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 21 (45 Min.)

      In der Sachsenklinik gibt es Grund zum Feiern. Die Gelder für den Aufbau einer zweiten chirurgischen Abteilung wurden bewilligt, und noch dazu hat das Krankenhaus nun offiziell den Status als zentrale Unfallklinik Leipzigs. Auch privat ist Achim in Partylaune. Mit einem gemütlichen Festessen feiert er sein erstes Gehalt als Oberarzt. Die fröhliche Runde wird jäh gestört, als Kathrin hereinplatzt und verzweifelt erzählt, dass Lukas verschwunden ist. Lukas, der nach außen gerne flotte Sprüche klopft, leidet sehr unter dem vermeintlichen Tod seines Vaters. Er will mehr wissen und bringt Kathrin mit seinen vielen Fragen in Verlegenheit. Als Lukas ein Gespräch zwischen Charlotte und Friedrich mithört und auf diese Weise erfährt, dass sein Vater lebt, ist er so wütend und verzweifelt, dass er erst wiederkommen will, wenn sein Vater zu Hause ist.

      Kathrin sieht ein, dass sie einen Fehler gemacht hat, indem sie Lukas verschwiegen hat, dass sein Vater lebt. Auch wenn sie – wie sie glaubt – gute Gründe für diese Entscheidung hatte. Aber erst einmal gilt es, Lukas wiederzufinden. Opa Friedrich hat die richtige Idee, und mit einem Trick bringt er Lukas sogar dazu nach Hause zu gehen. Dort erwartet ihn sein Vater Guido Sperling. Das kleine Wunder geht auf Achims Konto. Als Kathrin Lukas Vater, der bisher von seiner Vaterschaft nichts wusste, per Telefon nicht erreichen konnte, ist Achim selbstlos über seinen Schatten gesprungen und hat den Konkurrenten von damals aufgesucht und zu Kathrin gebracht. Nicht ohne Guido Sperling fürchterliche Prügel anzudrohen, für den Fall, dass er Kathrin erneut wehtut …  (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 24.01.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 22 (45 Min.)

      Unverhofft taucht auf Achims Initiative Lukas’ Vater Guido Sperling in Leipzig auf. Die Anästhesistin Kathrin Globisch hatte ihren Sohn glauben lassen, der Vater sei lange verstorben und ihrem Ex-Freund nie von der Schwangerschaft erzählt.

      Lukas genießt das Zusammensein mit seinem Vater und versucht, diesen zu einem längeren Aufenthalt in Leipzig zu überreden. Doch der „frisch gebackene“ Vater will sofort nach Zeitz zurück und auch Kathrin ist es recht, wenn ihr Ex-Freund so schnell wie möglich wieder verschwindet.

      Doch Lukas ist jedes Mittel recht: Er behauptet seinen Schlüssel verloren zu haben. Sein Vater bringt ihn in die Sachsenklinik zu Kathrin. Doch diese muss Überstunden machen. Sperling bringt Lukas nach Hause, bleibt bei ihm und schläft ein. Entsetzt findet Kathrin ihn nach Dienstschluss schlafend in der Wohnung, lässt ihn aber notgedrungen übernachten.

      Auch Kathrins Mutter ist begeistert von dem unerwarteten Besuch und hofft, dass sie zusammen mit Lukas endlich eine Familie werden. Kathrin und Guido kommen sich wirklich sehr nahe. Doch Kathrin ahnt nicht, dass Guido sich schweren Herzens entschieden hat, zu seiner Ex-Frau zurückzukehren. Und so bleiben Kathrin und Lukas traurig zurück …  (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 31.01.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 23 (45 Min.)

      Großkampftag bei den Heilmanns. Opa Friedrich zieht um in die Villa Kreutzer. Dort hängt allerdings gerade der Haussegen schief: Achim ist verärgert, weil Charlotte nach einem Besuch bei ihrem Neffen im Gefängnis nun fest an dessen Reue und Besserung glaubt, während Achim dem Burschen weiterhin nicht über den Weg traut. Nicht ganz ohne Grund, wie es scheint. Denn einige Tage später wird Felix, der sich beim Tischlern in der Gefängniswerkstatt verletzt hat, in die Sachsenklinik eingeliefert und benutzt den Klinikaufenthalt zur Flucht: Er überwältigt Pfleger Vladi, der auf ihn aufpassen soll. Mit der schwangeren Alina als Geisel verlangt er ein aufgetanktes Motorrad und Geld. Nicht nur das Team der Sachsenklinik, auch die herbeigerufene Polizei scheint erst einmal machtlos. Nicht so die resolute Charlotte, die unerwartet am Tatort auftaucht. Sie braucht nur ein paar Minuten und ein bisschen „Klartext“, um den aufmüpfigen Felix zur Raison zu bringen. Ende gut, alles gut. Achim ist froh, dass Felix freiwillig wieder ins Gefängnis zurückgeht. Die Heilmanns sind überglücklich, dass die Sache für Alina so glimpflich verlaufen ist, und Professor Simoni kann endlich seine lang ersehnte Urlaubsreise antreten. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 07.02.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 24 (45 Min.)

      Achim schmollt. Die Sache mit Kathrin ist, wie er betont, „absolut gelaufen“. Nicht nur Kathrin, auch Roland hat keine Chance, mit Achim darüber zu reden. Zumal es ganz so aussieht, als hätte der Frauenheld sogar schon wieder eine Neue. Die bildhübsche Musikstudentin Bianca, eine Zufallsbekanntschaft, gibt ihm nicht nur Saxophonunterricht, sie verbringt auch die Nacht mit ihm. Dabei fällt Achim Biancas starker Husten auf. Untersuchungen in der Sachsenklinik ergeben zunächst den Verdacht auf eine hochinfektiöse Tuberkulose. Auch wenn weitere Tests diesen Verdacht nicht bestätigen gibt es keinen Grund zur Entwarnung. Durch die Tests wird klar, dass Bianca zwar nicht an TBC, dafür aber einer Autoimmunkrankheit leidet, die häufig tödlich verläuft. Bianca belauscht das Gespräch zwischen Achim und Roland und erfährt nicht nur von ihrer Krankheit, sondern auch, dass Achim nicht sie, sondern Kathrin liebt. Tief getroffen verschwindet Bianca aus der Sachsenklinik. Achim, Roland und Kathrin befürchten das Schlimmste. Glücklicherweise finden sie Bianca nach langer Suche in ihrem Jazzclub. Und sie können sie davon überzeugen, dass sie nur dann eine Chance haben wird, wenn sie sich der Situation stellt und sich einer Therapie in einer Spezialklinik unterzieht. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 14.02.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 25 (45 Min.)

      Roland hat Achim, Kathrin und deren Sohn Lukas zu einem Picknick am See eingeladen. Lukas, der seinen Hund mitgebracht hat, geht – von den Erwachsenen unbemerkt – auf Entdeckungsreise. Dabei fällt er ins Wasser. Er verletzt sich so schwer, dass er das Bewusstsein verliert. Als er gefunden wird, leitet Achim sofort die Reanimation ein. Doch alle Versuche vor Ort bleiben erfolglos. Ein Kampf gegen die Uhr beginnt. Lukas wird mit einem Rettungshubschrauber in die Sachsenklinik geflogen. Eine schwierige Operation ist die einzige Möglichkeit, das Leben des Jungen noch zu retten. Voller Verzweiflung beobachtet Kathrin, wie ihre Freunde um das Leben ihres Sohnes ringen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 21.02.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 26 (45 Min.)

      Mathias Reimers verunglückt mit seinem Auto und muss in der Sachsenklinik am Hüftgelenk operiert werden. Eigentlich ein Routineeingriff. Bei den Untersuchungen stellt sich heraus, dass Reimers vor kurzen mit einem Kollegen von einer Dienstreise aus Afrika zurückgekehrt ist. Und eben dieser liegt mit Verdacht auf Ebola auf der Quarantäne-Station eines Berliner Krankenhauses. Da die Vermutung nahe liegt, dass sich auch Reimers mit diesem Virus infiziert hat, müssen in der Sachsenklinik alle möglichen Schutzmaßnahmen ergriffen werden. So werden alle, die mit dem Patienten in Berührung gekommen sind, unter Quarantäne gestellt und ein gesamter Krankenhaustrakt hermetisch abgeriegelt. Alle Beteiligten befinden sich so in einer physischen und psychischen Ausnahmesituation, denn der Befund kann Tage dauern …  (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 28.02.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 27 (45 Min.)

      Pia und ihre Schwester liegen wieder einmal im Streit. Pia ist sehr erbost über die finanziellen Kapriolen Ursulas. Als sie aber von ihr erfährt, dass sie nicht mehr lange zu leben hat, schlägt die Wut in hilfloses Entsetzen um. Die Untersuchungen in der Sachsenklinik bestätigen die Diagnose: Ursula hat Krebs, beide Nieren sind befallen und die Chance einer Rettung ist nur dann gegeben, wenn eine geeignete Spenderniere gefunden wird. Aber die Wartelisten sind lang und die Suche nach dem geeigneten Organ gestaltet sich äußerst schwierig. Gegen den massiven Widerstand ihres Mannes Roland entschließt sich Pia dann, ihrer Schwester eine Niere zu spenden …  (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 13.03.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 28 (45 Min.)

      Die „Follie-Sisters“, ein in der Unterhaltungsbranche sehr erfolgreiches Künstlerinnen-Duo, gastiert in Leipzig. Charlotte findet zufällig zwei Konzertkarten in Friedrichs Tasche und glaubt überglücklich, dass er sie damit zu ihrem Geburtstag überraschen will. Entsprechend gekränkt reagiert sie, als sie erfährt, dass Friedrich vorhat, mit Else Bittner zu den „Follie-Sisters“ zu gehen. Friedrich, der nun bei Charlotte wieder etwas gut zu machen hat, verursacht in seinem Übereifer eine Katastrophe nach der anderen. Auf Grund eines Missgeschicks werden die beiden prominenten Schwestern verletzt und kommen in die Sachsenklinik. Da sich beide für Prof. Simoni interessieren, wollen sie die Klinik so schnell nicht verlassen und beginnen, alles auf den Kopf zu stellen. Friedrich wird neben seinem Ärger mit Charlotte vom Manager der beiden Künstlerinnen mit Schadensersatzleistungen konfrontiert. Aber die beiden Schwestern bekommen Mitleid mit Friedrich und helfen ihm, heil aus der Geschichte herauszukommen. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 20.03.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 29 (45 Min.)

      Prof. Simoni macht über Barbara die Bekanntschaft mit den Eltern eines kleinen Mädchens, das an einem sehr seltenen, aber aggressiv wuchernden Tumor erkrankt ist. In ihrer Verzweiflung wollen die Eltern ihr Kind in die Hände eines Wunderheilers in der Schweiz geben. Simoni kann sie davon abbringen und nun setzen sie alle Hoffnung in ihn und das Team der Sachsenklinik. Die Eltern ringen Simoni das Versprechen ab, dass er das Mädchen gesund macht und das Bein vor der drohenden Amputation rettet. Die Operation verläuft erfolgreich, allerdings machen die Ärzte kurze Zeit später eine folgenschwere Entdeckung: Durch eine neue Untersuchungsmethode wird ein zweiter Tumor im Bein entdeckt, so dass es doch amputiert werden muss. Die enttäuschten Eltern geben Simoni die Schuld dafür und werfen ihm Betrug vor, worauf Simoni in eine tiefe Sinnkrise stürzt. In dieser schwierigen Situation steht ihm Ingrid zur Seite und schließlich erkennen auch die Eltern, dass sich Simoni nicht anders verhalten konnte. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 27.03.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 30 (45 Min.)

      Simoni fährt in den Urlaub und wird in der Zwischenzeit von Roland vertreten. Sarah hätte lieber Barrach im Chef-Sessel gesehen, konnte sich aber mit ihrem Kandidaten nicht durchsetzen. Nun hofft sie, dass sie Roland bei einem Fehler erwischen und ihn dadurch öffentlich bloßstellen kann. Während einer Operation unterläuft Achim ein gravierender Fehler, der für einen kurzen Moment sogar das Leben des Patienten gefährdet. Er überredet Kathrin, ihm beim Vertuschen des Missgeschicks zu helfen. Barrach kommt durch einen Zufall dahinter und informiert Sarah. Die wartet nun neugierig ab, wie Roland auf diesen Vorfall reagiert. Da er ihrer Ansicht nach ein Problem damit hat, eine Verfehlung seines besten Freundes disziplinarisch zu ahnden, glaubt sie sich schon am Ziel ihrer Wünsche. Aber Roland trifft am Ende die richtige Entscheidung und rechtfertigt damit Simonis Vertrauen in ihn. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 03.04.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 31 (45 Min.)

      Als disziplinarische Maßnahme und Folge eines Missgeschicks während einer Operation hat Roland, der zurzeit kommissarisch die Klinik leitet, Achim ein vierwöchiges Operationsverbot ausgesprochen. In dieser Zeit muss er schmachvoll seinen Dienst in der Ambulanz leisten. Inzwischen ist er auch bei Charlotte aus- und bei Kathrin eingezogen, doch die beiden müssen erst lernen, gemeinsam zurecht zu kommen. Besonders Achim fällt das schwer, hatte ihm doch Charlotte die ganzen Jahre über alle häuslichen Pflichten abgenommen. Kathrin ist nicht bereit, ihm auch noch die schmutzige Wäsche zu waschen; eher erwartet sie seine Hilfe und Unterstützung im Haushalt. Unter diesen Umständen zieht es Achim wieder zu Charlotte. Dann wird auch noch ein ehemaliger Patient in die Sachsenklinik eingeliefert, dem Achim schon zwei Bypässe gelegt hatte. Nun soll Dr. Barrach ihn gemeinsam mit Kathrin nach einer neuen Methode operieren. Für Achim ein Umstand, den er nur sehr schwer ertragen kann. Da Barrach aber mit dieser Technik noch keine Erfahrung hat, hebt Roland im Interesse des Patienten Achims Operationsverbot auf und dieser darf Barrach assistieren. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 10.04.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 32 (45 Min.)

      Ein Schornsteinfeger fällt vom Dach und verletzt sich dabei so schwer, dass er sofort in die „Sachsenklinik“ eingeliefert werden muss. Professor Simoni, der gerade mit Oberschwester Ingrid aus dem Urlaub zurückgekehrt ist und nur kurz in der Klinik vorbeischauen wollte, erkennt, wie kompliziert die Verletzung ist und entschließt sich spontan, den Schornsteinfeger selbst zu operieren.

      Der Patient, frisch verliebt, verliert zunächst seinen Lebensmut, als er erfährt, dass er unter Umständen gelähmt sein könnte. Doch seine Freundin steht zu ihm und gibt ihm neuen Lebensmut. Professor Simoni und sein Team schaffen es, ihn erfolgreich zu operieren. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 17.04.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 2, Folge 33 (45 Min.)

      Achim findet einen von der leiblichen Mutter gleich nach der Entbindung abgelegten Säugling vor dem Eingang der „Sachsenklinik“. Bei näherer Untersuchung stellen er und Kathrin einen Herzfehler fest, der sofort operiert werden muss. Dr. Barrach soll die Operation durchführen. Fast zeitgleich wird eine junge, bewusstlose Frau mit hohem Blutverlust von Rettungssanitätern eingeliefert. Roland erkennt bei der Untersuchung, dass die Frau kurz zuvor entbunden haben muss. Dies wird von ihr auch bestätigt, sie gibt jedoch eine falsche Identität an. Sehr schnell kommen die Ärzte dahinter, dass sie die leibliche Mutter des Findelkindes sein muss. Nachdem sie die wahren Beweggründe der jungen Frau erfahren haben, sind sie fest entschlossen, sie davon abzubringen, das Kind zur Adoption freizugeben. Die Operation des Säuglings verläuft positiv. Aus Angst vor der Polizei flieht die junge Mutter zunächst – doch bald kehrt sie in die Sachsenklinik zurück und nimmt ihr Baby in die Arme. (Text: ARD)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mo 08.05.2000 Das Erste
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn In aller Freundschaft im Fernsehen läuft.

    Staffel 2 auf DVD und Blu-ray

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …