Hartz und herzlich
    • Hartz und herzlich

      Deutsche Erstausstrahlung: 20.02.2016 RTL II
      Alternativtitel: Hartz und herzlich - Die Benz-Baracken von Mannheim / Hartz und herzlich - Die Eisenbahnsiedlung von Duisburg / Hartz und herzlich - Die Plattenbauten von Bitterfeld-Wolfen / Hartz und herzlich - Tag für Tag Benz-Baracken / Hartz und herzlich - Zurück in der Eisenbahnsiedlung

      In der Doku-Reihe „Hartz und herzlich“ dokumentieren Kamerateams über vier Monate jeden Tag den Alltag von Menschen, die in einem sozialen Brennpunkt leben – sowohl beklemmende Momente als auch Begegnungen voller Herz und Humor stehen dabei im Mittelpunkt. Die aufwändige Sozialdokumentation zeigt die Lebensrealität verschiedener Menschen. (Text: DB/RTL II)

      Hartz und herzlich – Streams und Sendetermine

      Di
      26.03.20:15–22:15RTL II187.01Folge 1 NEU
      20:15–22:15
      Mi
      27.03.03:35–05:25RTL II187.01Folge 1
      03:35–05:25
      Di
      02.04.20:15–22:15RTL II197.02Folge 2 NEU
      20:15–22:15
      Mi
      03.04.02:40–04:10RTL II197.02Folge 2
      02:40–04:10

      Hartz und herzlich – Community

      User 1442694 am 22.02.2019 18:29: Kaum zu glauben,diese armen leute,die haben doch keine hand frei um zu arbeiten weil sie immer einen tschick(zigarette)in ihren ungewaschenen hände haben.armes schwein bekommt da wieder eine neue bedeutung.wenn es einen finanz. Schlecht geht muss man kein schwein sein. Bekommen diese leute ihre piersings,tattus,zigaretten und handys gratis.ich würde ihnen nie geld in die hand geben nur gutscheine,das sie die normalen steuerzahler nicht verarschen die bekommen 390.- für einen neuen kinderwagen 100terte gebraucht stehen zum verkauf max. 50.-usw.ich muß aufhören sonst fress ich mein handy vor zorn. Bitte ändert was !!!!! Solche assis ruinieren schön langsam die mittelschicht die den staat aufrecht erhalten und wir lachen drüber und drehen noch dokus mit diesen ärschen!!!!
      User 1442686 am 22.02.2019 17:55: Unterste Schiene,Assi gebärt Assi
      Mohrchen am 14.11.2018 19:49: Es ist doch wirklich zum schreien was da serviert wird. Den überwiegenden Teil der Bewohner sollte mal Gang gemacht werden. Angeblich sind sie alle nur knapp bei Kasse, qualmen eine nach der anderen, sind tätowiert die Fingernägel gestylt die Haare gefärbt und Kaffee am Küchentisch gesoffen.
      Es wird auf den Zahltag gewartet und ansonsten wird sich gelangweilt. Die Buden zu säubern liegt nicht allen. Und all das wird von der arbeitenden Bevölkerung finanziert und auch noch unterstützt.
      Die sollten mal alle Strasse fegen oder soziale Dienste leisten-diese Schmarotzer.
      Wann wird denn da die ARGE mal munter????
      User 1388126 am 13.11.2018 21:02: Du bist einer von den jenigen die hier nicht angesprochen werden. Es sind die Jungen, die gesund sind, vor Kraft strotzen und arbeiten können, das sind diejenigen, die hier angesprochen werden.
      User 1388126 am 13.11.2018 20:57: Super Bericht. Wer sich nicht bemüht zu arbeiten, hat auch nicht das Recht zu leben wie die Made im Speck. Ich gebe nicht den Hartz4 lern die Schuld. Schuld sind die Politiker, die solche Hirnlose Gesetze gemacht haben. Denen ist nicht bewusst das sie Faulenzer in diesem Land züchten.

      Hartz und herzlich – News

      Erinnerungs-Service per E-Mail

      Wir informieren Sie kostenlos, wenn Hartz und herzlich im Fernsehen läuft.