Doppelter Einsatz

    zurückStaffel 6, Folge 1–4weiter

    • Staffel 6, Folge 1
      Bild: RTLplus
      Der Entführer des kleinen Tim meldet sich bei dem Bauunternehmer (Rüdiger Joswig) und seiner Frau (Ursula Andermatt). Er macht ihnen klar, dass er keinesfalls mit sich spaßen lässt... – © RTLplus

      Der kleine Tim, Sohn des Bauunternehmers Frank Schlegel, wird Opfer einer Entführung. Er wurde abends gekidnappt, als seine Eltern nicht zu Hause waren. Für Sabrina ist der Fall eine besondere Belastung, denn sie war am Abend der Entführung zusammen mit dem Vater von Tim in einem Restaurant … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 04.01.2000 RTL
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 6, Folge 2
      Bild: RTLplus
      Ellen (Petra Kleinert) begegnet bei der Suche nach dem Mörder eines LKW-Fahrers und einer Prostituierten einer alten Bekannten wieder: Nina war einst eine Arbeitskollegin ihres Mannes und arbeitet mittlerweile auf dem Strich. – © RTLplus

      Im Hamburger Hafen werden zwei Leichen gefunden – die des jungen LKW-Fahrers Esser und die der alternden Prostituierten Mara. Beide wurden offensichtlich ermordet. Sabrina und Ellen nehmen getrennt die Ermittlungen auf. Ellen stößt dabei auf die junge Nina – eine frühere Bekannte: Nina hat einst als Krankenschwester in der gleichen Klinik wie Ellens Mann gearbeitet. Sie geht mittlerweile auf eigene Rechnung auf den Strich, um dort schnelles Geld zu verdienen. Was Ellen nicht ahnt: Nina weiß mehr als sie zugibt. Sie hat Schlosser, den undurchsichtigen Schichtleiter des Schlachthofs, dabei beobachtet, wie dieser den LKW mit Essers Leiche im Hafen versenkt hat, und versucht nun, diesen zu erpressen. Doch sie hat Schlosser unterschätzt: Dieser hat nicht vor, sich erpressen zu lassen. Kurzerhand erwürgt der Ganove die junge Prostituierte Natascha, die er fälschlicherweise für die Erpresserin hält. Als Nataschas Leiche gefunden wird, ahnen Sabrina und Ellen, dass die Todesfälle zusammenhängen und Erpressung im Spiel sein könnte. Als Sascha, der Sohn der ermordeten Mara, mehr und mehr ins Fadenkreuz der Ermittlerinnen gerät, stellt sich zur Verwunderung von Sabrina und Ellen heraus, dass Sascha ein Alibi hat – ausgerechnet von Nina. Die junge Frau ahnt nicht, dass sie sich schon mitten in einem tödlichen Strudel befindet … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 11.01.2000 RTL
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 6, Folge 3
      Bild: RTLplus
      Sabrina (Despina Pajanou, 2.v.l.), Ellen (Petra Kleinert) und ihre Kollegen Winter (Jürgen Schornagel, l.) und Dilba (Jockel Tschiersch) – © RTLplus

      Bei der Verfolgung eines flüchtigen Bankräubers macht Sabrina einen schwer wiegenden Fehler, der einer jungen Kollegin aus dem Streifendienst das Leben kostet. Sabrina und Ellen werden von dem Fall abgezogen. Doch durch die erzwungene Tatenlosigkeit werden Sabrinas Schuldgefühle noch größer. Eines Tages begegnet sie Paula, einer jungen Frau, die Zeugin eines Mordes geworden ist. Sabrina kümmert sich ab sofort um Paulas Schutz. Dabei fühlt sie sich mehr und mehr zu ihr hingezogen. Sabrina spürt, dass sie sich allmählich in die geheimnisvolle, attraktive Frau verliebt … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 18.01.2000 RTL
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen
    • Staffel 6, Folge 4
      Bild: RTLplus
      Winter (Jürgen Schornagel, re.) wird von Sergej (Igor Jeftic) in einem Schwulen-Club angemacht... – © RTLplus

      Sabrina und Ellen werden an den Tatort eines blutigen Briefbomben-Anschlags gerufen. Opfer ist der Hamburger Strafrichter Kuhnwald, der beim Öffnen des brisanten Pakets getötet wurde. Bizarrerweise wird kurz nach der Tat im Hause von Kuhnwald ein Strauß außergewöhnlich schöner Rosen abgegeben, die angeblich von einer gewissen Charlotte stammen. Doch niemand von der Familie Kuhnwald kennt eine Charlotte. Als in Kuhnwalds Unterlagen ein Erpresserbrief mit einem kompromittierenden Foto, auf dem der Richter mit einem Callboy zu sehen ist, gefunden wird, ist für Sabrina der Fall klar: Der Kiezkönig Jeschek, der von Richter Kuhnwald verurteilt wurde, hat sich an dem Juristen gerächt. Doch kurze Zeit später ereignet sich ein zweiter tödlicher Anschlag. Opfer ist diesmal der Staatsanwalt Meyer. Obwohl Jeschek keinen Kontakt zu Meyer hatte und das Muster der Taten sich ähnelt, bleibt Sabrina bei ihrem Verdacht gegen den Mafioso und ermittelt in diese Richtung weiter. Ellen Ludwig durchsucht derweil sämtliche Prozesse auf Hinweise, die Meyer und Kuhnwald zusammen geführt haben. Doch auch Ellens Arbeit führt zu nichts: Der Täter hat sich bereits ein neues Opfer ausgesucht. Diesmal bekommt ein Arzt namens König ein Päckchen, doch der Arzt überlebt den Anschlag. König taucht in keiner Akte auf, und hat auch nichts mit Jeschek zu tun. Zudem finden die Ermittler den Absender der Drohbriefe: Kuhnwalds Frau hatte den Brief geschrieben, um ihren Mann zurück auf den rechten Weg zu bringen. Zähne knirschend muss Sabrina den Erpressungsverdacht fallen lassen. Die beiden Ermittlerinnen geben den Fall ans LKA ab, deren Spezialisten von Anfang an die Täter im rechtsradikalen Milieu vermutet haben. Doch auch das LKA liegt falsch. Der Täter ist ein fanatischer Einzelgänger namens Wund, der sich an den Männern rächen will, die seiner Meinung nach durch einen Kunstfehler seine ungeborene Tochter getötet und seine Frau für immer zu einem Leben in geistiger Umnachtung verurteilt haben. Dank eines Zufalls geraten Sabrina und Ellen auf die Spur des Wahnsinnigen, und sie erfahren, wer sein nächstes Opfer sein soll: der Arzt Dr. Rabenthal. Beim Versuch, Wund zu stoppen, werden die beiden Polizistinnen in einem alten Krematorium eingeschlossen, dass am nächsten Morgen gesprengt werden soll … (Text: RTL)

      Deutsche Erstausstrahlung: Di 25.01.2000 RTL
      Amazon Video
      jetzt
      ansehen
      iTunes
      jetzt
      ansehen

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Doppelter Einsatz im Fernsehen läuft.

    Staffel 6 auf DVD und Blu-ray