Der Bulle von Tölz

    Staffel 1, Folge 1–4weiter

    • Staffel 1, Folge 1 (90 Min.)
      Prälat Hinter (Michael Lerchenberg, l.) hat, so Benno Berghammers (Ottfried Fischer, r.) Verdacht, Land für das Bäderparadies an Fink verkauft. Das ging natürlich nicht ohne Mauscheleien ab ... – Bild: Sat.1 Eigenproduktionsbild frei
      Prälat Hinter (Michael Lerchenberg, l.) hat, so Benno Berghammers (Ottfried Fischer, r.) Verdacht, Land für das Bäderparadies an Fink verkauft. Das ging natürlich nicht ohne Mauscheleien ab ... – Bild: Sat.1 Eigenproduktionsbild frei

      Kommissar Benno Berghammer wird zum Schwimmbad des Bäderkönigs Fink gerufen, weil in der Sauna des elitären VIP-Bereichs ein Mann gestorben ist. Benno kennt den Toten, es ist Dechansreiter, der Ehemann seiner alten Schulfreundin Andrea. Wie sich schon kurze Zeit später herausstellt, wurde er vergiftet. Bei seinen Ermittlungen spannt Berghammer seine neue Kollegin Sabrina Lorenz ein – die beiden müssen tief in den so genannten „Amigosumpf“ eintauchen: Prälat Hinter, Landrat Wallner und Bäderkönig Fink stehen unter Verdacht. Als Benno hinter ihre finanziellen Mauscheleien kommt, werden sie nervös. Er recherchiert, dass Dechansreiter ein Gutachten gefälscht hat, damit Herr Fink sein Bäderparadies bauen konnte. Kirchenmann Hinter verkaufte das gewünschte Land dazu weit unter Preis, und Landrat Wallner leistete den politischen Beistand. Die Gegenleistung: jeweils eine Million Mark Schmiergeld vom Bäderkönig an die „Helfer“ – aufs Privatkonto … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 14.01.1996 Sat.1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 2 (90 Min.)

      Im noblen Jungeninternat Schloss Lohenstein kommt Anna, die 17-jährige Tochter des Hausmeisters, unter mysteriösen Umständen ums Leben. Bei seinen Ermittlungen hat Benno Berghammer scheinbar gleich ein ganzes Dorf gegen sich. Die Internatsleiterin Victoria von Lohenstein (Gila von Weitershausen) sowie der Dorfpolizist Pfeiffer (Udo Thomer) behindern ihn, wo sie nur können. PFeiffer will so schnell wie möglich den Fall ad acta legen und beharrt auf der Annahme, alles sein nur ein tragischer Unfall gewesen. Die Internatsleiterin hingegen versteift sich auf Selbstmord. Nur für den „Bullen“ steht fest: Es war Mord. Wie sich herausstellt, war Anna schwanger, als sie ermordet wurde. Noch am Abend ihres Todes wurden ihr für eine Abtreibung 100.000 Mark geboten. Dennoch stoßen Benno und Sabrina Lorenz nach wie vor auf eine Mauer des Schweigens – auch Julian (Steffen Wink), Sohn des einflussreichen Medienmoguls Sprangenberg (Diettrich Mattausch) und Annas ehemaliger Freund, verweigert jede Mithilfe. Schließlich darf Benno Berghammer nicht weiter ermitteln … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 21.01.1996 Sat.1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 3 (90 Min.)

      Auf dem Parkplatz des Tölzer Finanzamtes geht eine Autobombe in die Luft. Opfer ist die Steuerbeamtin Gisela Rose. Während Benno Berghammer die Ermittlungen übernimmt, tagt im Münchner Landtag der Untersuchungsausschuss zur „Steueraffäre Ramboldt“ – dem Tölzer Unternehmer wurde eine Steuerschuld von 43,5 Millionen Mark erlassen. Bennos erster Verdacht, dass der Anschlag etwas mit dem Ramboldt-Ausschuss zu tun hat, erhärtet sich, als er zufällig entsprechende Zeitungsausschnitte bei der ermordeten Beamtin findet. Doch Gisela Rose hatte gar nichts mit dem Fall zu tun. Der Steuerskandal wurde von ihrem Kollegen Hecht bearbeitet. Als Hecht kurze Zeit später entführt wird, ist klar: Ihm hatte der Mordanschlag gegolten. Bei seinen Ermittlungen freut sich Benno über die Hilfe der schönen Finanzbeamtin Seidl, die sich von ihm zum Abendessen einladen lässt. Weil sie nach einem komplizierten Beinbruch lange Zeit krankgeschrieben war, übernahm Kollege Hecht ihre Betriebsprüfungen bei dem Fleischhändler Traxl. Hecht schien mehr gefunden zu haben, als Frau Seidl je entdeckt hatte … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 28.01.1996 Sat.1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 1, Folge 4 (90 Min.)
      Für Benno (Ottfried Fischer, r.) und Sabrina (Katerina Jacob, l.) steht fest: Die Mafia hat sich auch in Bad Tölz eingenistet ... – Bild: Sat.1 Eigenproduktionsbild frei
      Für Benno (Ottfried Fischer, r.) und Sabrina (Katerina Jacob, l.) steht fest: Die Mafia hat sich auch in Bad Tölz eingenistet ... – Bild: Sat.1 Eigenproduktionsbild frei

      Im abgebrannten Heustadl von Bauer Lang wird ein schrecklicher Fund gemacht: Eine Leiche ohne Kopf und Hände. Verdächtigt wird erst einmal der Bauer selbst. Der hatte unlängst Krach mit seinem Sohn Martin, der danach spurlos verschwunden ist. Doch Benno Berghammer kommen schnell Zweifel. Ein Freund des „Bullen“, der italienische Obsthändler Giovanni, bittet Benno um Hilfe. Seine Tochter Angela, die er gern mit dem Kellner Mario verheiraten möchte, hat sich in den Zuhälter Schröder verliebt. Benno gelingt es, Angela zurück nach Hause zu bringen. Da erschießt Giovanni plötzlich einen Landsmann – angeblich, weil der ihn töten wollte. Er weigert sich, dem Kommissar zu sagen, wer der Tote ist und warum dieser ihn umbringen wollte. Als dann zwei Mafia-Bosse in einem Nobelhotel in Tölz absteigen und sich kurz darauf das LKA in Form des Beamten Eustachius Bernhard einschaltet, ist Benno klar: Die Mafia hat sich scheinbar auch im kleinen Tölz eingenistet … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 04.02.1996 Sat.1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Bulle von Tölz im Fernsehen läuft.

    Staffel 1 auf DVD und Blu-ray

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …