Der Bulle von Tölz

    zurückStaffel 3, Folge 1–8weiter

    • Staffel 3, Folge 1 (90 Min.)

      Das närrische Treiben eines großen Faschingsballs wird für Kommissarin Sabrina Lorenz zum Diensteinsatz. Während sie sich an den Darbietungen der Prinzengarde erfreut, wird im Nebenzimmer ein Mann erstochen. Für Staatsanwältin Dr. Zirner ist der Fall klar: Der Ermordete, Arnold Netzthaler, war seiner attraktiven Gattin Monika und deren Liebhaber im Weg. Doch Benno erscheint diese Erklärung zu einfach. Er verfolgt eine andere Spur: Der aalglatte Notar Schmidseder trug auf dem Ball das gleiche Kostüm wie der Ermordete und er erhält seit Wochen Drohbriefe. Wurde Netzthaler das Opfer einer Verwechslung? Auch der scheinheilige Prälat Hinter wird bedroht. Der Grund für die Drohbriefe ist schnell gefunden – dahinter steckt Tobias Schöpplein – und der Dreck am Stecken der beiden Lokalgrößen ist gewaltig. Vor lauter Eifer denkt Benno gar nicht daran, dass der Mord auch aus anderen Gründen verübt worden sein könnte … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.02.1998 Sat.1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 2 (90 Min.)
      Benno Berghammer (Ottfried Fischer, l.) und Sabrina Lorenz (Katerina Jacob, r.) fangen die Schwägerin (Bettina Redlich, hinten) und die Schwiegermutter (Maria Singer, vorne) der Toten nach der Beerdigung ab. Sie wollen wissen, was der silberne Spazierstock mit dem Mord zu tun hat und wem er gehört. – Bild: SAT.1 / Magdalena Mate Eigenproduktionsbild frei
      Benno Berghammer (Ottfried Fischer, l.) und Sabrina Lorenz (Katerina Jacob, r.) fangen die Schwägerin (Bettina Redlich, hinten) und die Schwiegermutter (Maria Singer, vorne) der Toten nach der Beerdigung ab. Sie wollen wissen, was der silberne Spazierstock mit dem Mord zu tun hat und wem er gehört. – Bild: SAT.1 / Magdalena Mate Eigenproduktionsbild frei

      Eine Frau liegt mit schweren Kopfwunden und gebrochenem Genick vor einer Kapelle mitten im Wald. In ihrer Handtasche finden Benno und Sabrina die Visitenkarte eines Anwalts. Die Tote, Erika Leonberger, wollte sich von ihrem Mann, einem Spediteur, scheiden lassen. Als neue Adresse hatte sie ihrem Anwalt ein Zimmer in der Pension „Haus Berneck“ angegeben. Als sich Benno mit seiner Kollegin in dem schmucken Etablissement umsieht, steht er plötzlich einer waschechten Domina in Lederkluft und Peitsche gegenüber. Bei genauerem Hinsehen entpuppt sich die ganze Pension als Spielwiese für die ausgefallenen Sehnsüchte der Schönen und Reichen. Gegen ihre dominante Kollegin war Erika Leonberger noch vergleichsweise brav: Sie ließ nur einen Einzigen an ihre Reizwäsche – den Architekten und Mitinhaber von „Haus Berneck“ Haller. Spediteur Leonberger hat angeblich von dem Doppelleben seiner Frau nichts gewusst, doch in seinem Lastwagen findet Benno eindeutige Hinweise … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 01.03.1998 Sat.1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 3 (90 Min.)

      Schon bei ihrer Ankunft auf der Trachtenmodenschau in Bad Tölz fällt Resi Berghammer der charmante Raimund Wendl auf. Doch kurz darauf taumelt Wendl in den Saal und bricht erstochen zusammen. Bei ihren Recherchen stoßen Benno und Sabrina auf eine politisch-unternehmerische Verflechtung, in die der Ermordete als Immobilienhändler verwickelt war. Landrat Wallner unterstützt Bauunternehmer Rambold bei der Erschließung von wertvollem Bauland für das „Projekt Sonnenleiten“ auf unbürokratische Weise. Wendl war für den Ankauf der Grundstücke zuständig. Zusammen mit Sabrina und seiner neuen Flamme, Wendls Sekretärin Brigitte Neuhierl, folgt Benno der Einladung zu einem Gartenfest bei Rambold. Dort erfahren die beiden Kollegen, dass Wendl nicht nur mit Rambolds Verlobter Katja ein Verhältnis hatte, sondern auch mit Denise, der Tochter von Notar Wohlschlager, der ebenfalls in das „Projekt Sonnenleiten“ involviert ist … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 19.04.1998 Sat.1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 4 (90 Min.)
      Zwischen Professor Roth (Hans Brenner, l.), der eine bahnbrechende Erfindung gemacht hat, und seinem Sohn Ferdinand (Philipp Moog, r.) kommt es zu einer knallharten Auseinandersetzung ... – Bild: Sat.1 Eigenproduktionsbild frei
      Zwischen Professor Roth (Hans Brenner, l.), der eine bahnbrechende Erfindung gemacht hat, und seinem Sohn Ferdinand (Philipp Moog, r.) kommt es zu einer knallharten Auseinandersetzung ... – Bild: Sat.1 Eigenproduktionsbild frei

      Die Psychiatrische Klinik bekommt einen prominenten Neuzugang: Selbstmordkandidat Professor Roth. Seine Mitpatientin Klara Huberer zeigt wenig Respekt vor dem hohen Gast – sie begrüßt den Neuen mit einer Tracht Prügel. Den Gewaltakt muss sie teuer bezahlen: Am nächsten Morgen findet man Frau Huberer erhängt in ihrem Zimmer. Selbstmord schließt Benno Berghammer aus und ein möglicher Mörder ist mit Professor Roth auch schnell gefunden. Die Prügelei am Vortag ist für den „Bullen“ jedoch ein zu schwaches Motiv, es muss etwas anderes dahinterstecken. Von Roths Vertrauter Maria Umlauf erfährt er, dass der Professor an der Entwicklung eines pflanzenölbetriebenen Kraftfahrzeugmotors arbeitete. Eine bahnbrechende Erfindung – das meint auch Roths Sohn Ferdinand, dem besonders die finanziellen Erfolgsaussichten am Herzen liegen. Angesichts Ferdinands ständiger Geldnot und seines miesen Charakters sieht Benno den Selbstmordversuch von Roth senior plötzlich in einem ganz anderen Licht. Bennos Mutter Resi nimmt derweil ihre eigenen Ermittlungen vor Ort auf: Als „Schein-Irre“ gesellt sie sich an die Seite von Professor Roth, den sie schon seit Jugendtagen verehrt. Die Lage spitzt sich zu, als Ferdinand Roth – vom Abgesandten einer dubiosen Organisation unter Druck gesetzt – versucht, die Forschungsunterlagen seines Vaters an sich zu bringen und zu verkaufen. Benno, Resi und Andrea Huberer, die Tochter der Toten, unternehmen alles, um den Deal zu verhindern … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 10.05.1998 Sat.1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 5 (90 Min.)

      Ein brutaler Mord stört die ländliche Idylle des Dorfes Schwaigham: Bauer Ambros Hobelsberger wurde auf seinem eigenen Hof erst mit einer Mistgabel niedergestochen und dann mit einem Hammer erschlagen. Erstaunlicherweise stehen potenzielle Mörder geradezu Schlange – Kommissar Benno Berghammer und Kollegin Sabrina Lorenz müssten eigentlich nur den Richtigen herausfischen. Da wäre zum Beispiel Hobelsbergers fesche Gattin Cora, die ihren Mann abgrundtief hasste, weil er sie zwei Jahre lang auf dem abgelegenen Hof wie eine Gefangene hielt. Dorfcasanova Leo Ganser hatte schon lange ein Auge auf Cora geworfen – wollte er vielleicht den lästigen Nebenbuhler aus dem Weg räumen? Für den reichen Bauunternehmer Anton Ramboldt hätte der Kauf des Hofes und die Anlage eines Golfplatzes satten Gewinn bedeutet, doch Sturkopf Hobelsberger ließ bis zuletzt nicht mit sich verhandeln. Und auch den Hofnachbarn, Martin und Anna Prankl, kam der Mord sehr gelegen, denn Ramboldt braucht unbedingt beide Höfe und den Prankls steht beim Verkauf ihres Besitzes ein reicher Geldsegen ins Haus. An handfesten Motiven mangelt es Benno Berghammer also nicht, doch die Sache hat einen Haken: Jeder Verdächtige hat gleichzeitig ein hieb- und stichfestes Alibi. Die Ermittlungen drehen sich im Kreis – bis ein Junkie aus Tölz an einer Spritze mit hochreinem Heroin stirbt und eine eindeutige Notiz in seinem Terminkalender hinterlässt … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 17.05.1998 Sat.1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 6 (90 Min.)
      Hans Korndorfer (Philipp Brammer, M.) wird von Florian Auracher (Oliver Clemens, r.) angegriffen. Benno Berghammer (Ottfried Fischer, l.) kann die Streithähne gerade noch rechtzeitig trennen. – Bild: SAT.1 / Magdalena Mate Eigenproduktionsbild frei
      Hans Korndorfer (Philipp Brammer, M.) wird von Florian Auracher (Oliver Clemens, r.) angegriffen. Benno Berghammer (Ottfried Fischer, l.) kann die Streithähne gerade noch rechtzeitig trennen. – Bild: SAT.1 / Magdalena Mate Eigenproduktionsbild frei

      Die Nacht zum 1. Mai: Wie jedes Jahr wird von den Bewohnern Untermachtlfings und Obermachtlfings der seit Urzeiten gepflegte Brauch des gegenseitigen Maibaum-Stehlens fortgeführt. Doch diesmal endet der Streit nicht so glimpflich wie sonst: Am nächsten Morgen findet man den toten Roman Kronsdorfer. Ein neuer Fall für Benno Berghammer und Sabrina Lorenz, die bei der Gelegenheit Einblick in die ihr fremden bajuwarischen Bräuche erhält. Vor den beiden Kriminalisten stehen die Mordverdächtigen Schlange. Da wäre zum Beispiel Florian Auracher, der immer Julia Geisreiter nachstellte. Und Julia war wiederum die heimliche Geliebte des ermordeten Roman. Heimlich deshalb, weil Roman aus Obermachtlfing und Julia aus Untermachtlfing stammt … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 16.08.1998 Sat.1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 7 (90 Min.)
      Vroni Röckl (Olivia Pascal, l.) und Sepp Schoder (Pascal Breuer, M.) sind ein Liebespaar. Sepps Vater war von der Verbindung nicht begeistert. Jetzt wurde er ermordet. Welche Interessen hat Vronis Bruder Alfons (Hans Kitzbichler, r.) am Tod des alten Schoder? – Bild: SAT.1 / Magdalena Mate Eigenproduktionsbild frei
      Vroni Röckl (Olivia Pascal, l.) und Sepp Schoder (Pascal Breuer, M.) sind ein Liebespaar. Sepps Vater war von der Verbindung nicht begeistert. Jetzt wurde er ermordet. Welche Interessen hat Vronis Bruder Alfons (Hans Kitzbichler, r.) am Tod des alten Schoder? – Bild: SAT.1 / Magdalena Mate Eigenproduktionsbild frei

      Im Skilift wird die Leiche von Kaspar Schoder entdeckt – durchbohrt von einem Skistock. Benno Berghammer und Sabrina Lorenz ermitteln, dass am Tag zuvor die Verlobung von Kaspars Sohn Sepp mit Vroni Röckl stattfand. Eine Verbindung, die ohne den Segen des alten Schoder zustande kam. Überhaupt galt der Tote als ausgemachter Feind jeglichen Fortschritts. Das bekam auch der Fremdenverkehrsdirektor zu spüren, der mit Schoder lange Zeit um den Verkauf seines Bergabschnitts rang. Ein Mordmotiv hätte auch Familie Röckl: Ihre finanzielle Misere könnte durch die Erschließung neuer Skigebiete, die Schoder bisher mit seinem Starrsinn verhinderte, beendet werden. Während Benno dem Mörder hinterherjagt, versucht sich seine Mutter Resi als Unternehmerin: Sie plant, ihren Original Tölzer Streuselkuchen über die Grenzen des häuslichen Kaffeetisches hinweg in der ganzen Region zu vermarkten … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 22.11.1998 Sat.1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine
    • Staffel 3, Folge 8 (90 Min.)

      Nach einer Nacht im Alkoholrausch erwacht der junge Tölzer Bauer Sepp auf einem Opferaltar einer alten Kultstätte – neben sich die Leiche einer Frau. Er glaubt sich zu erinnern, dass er zusammen mit Außerirdischen auf einem UFO war, doch an die Frau kann er sich nicht erinnern. An der Toten – es handelt sich um die Sachbuch-Autorin Anna von Wert – sind keine Gewaltspuren zu finden, auch Giftmord schließen die Ärzte aus. Kommissar Berghammers Glaube an einen natürlichen Tod wird jedoch erschüttert, als der Pathologe ein nadelstichgroßes Einschussloch über dem Herzen der Frau entdeckt. Es stellt sich zudem heraus, dass das letzte Buchmanuskript von Anna von Wert verschwunden ist, in dem sie sich mit den Machenschaften der Ufologen auseinandersetzt. Inzwischen lockt der mysteriöse Fall ganze Heerscharen von Medienvertretern und UFO-Experten nach Tölz, die gleich ihren Kongress im Ort abhalten. Nach langer vergeblicher Recherche gelangen Benno und Sabrina schließlich in den Besitz des tödlichen Projektils, einer Nadel aus einer auf der Erde unbekannten Legierung. Alle bis auf Benno sind jetzt überzeugt, dass nur Außerirdische für den Mord verantwortlich sein können … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: So 07.02.1999 Sat.1
      1. Reviews/Kommentare
      2. Cast
      3. Crew
      4. Sendetermine

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Bulle von Tölz im Fernsehen läuft.

    Staffel 3 auf DVD und Blu-ray

    Transparenzhinweis

    * Für so gekennzeichnete Links erhalten wir Provisionen im Rahmen eines Affiliate-Partnerprogramms. Das bedeutet keine Mehrkosten für Käufer, unterstützt uns aber bei der Finanzierung dieser Website.

    Auch interessant …