Der Bulle von Tölz

    zurückStaffel 6, Folge 1–3weiter

    • Staffel 6, Folge 1 (90 Min.)
      Bild: ORF1
      www.Mord.de (Staffel 6, Folge 1) – © ORF1

      Das Internetfieber grassiert: Resi hat unter Bennos Namen auf eine Annonce geantwortet, Prälat Hinter will Seelsorge per E-Mail betreiben, Flo per Internet seine Mutter Martina verkuppeln – und alle haben Conny Rauscher, den Inhaber einer Computerfirma, mit der Gestaltung ihres Internet-Auftritts beauftragt, auch die neue Sparkassenleiterin Doris Janker. Dann wird Rauscher allerdings tot im Internetcafé seiner Frau Trixi aufgefunden. Bei dem von Resi arrangierten Blind Date trifft sich Benno im Café mit Martina – es funkt heftig. Benno kommt schnell hinter Martinas großes Problem: Sie hat Spielschulden in Höhe von 300.000 Mark. Der Sparkassenvorstand Dr. Schmiedle gibt unter Druck zu, dass Dr. Schillinger, der Vorgänger von Frau Janker, die gleiche Summe veruntreut hat, was aus Sorge um das Image der Bank verheimlicht wurde. Gibt es einen Zusammenhang? (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 04.10.2000 Sat.1
    • Staffel 6, Folge 2 (90 Min.)
      Bild: ORF1
      Tödliches Dreieck (Staffel 6, Folge 2) – © ORF1

      Resi tritt einen zweiwöchigen Kuraufenthalt in Bad Heilbrunn an. Auf der Fahrt dorthin nervt sie Benno mit diversen Ratschlägen, wie er in ihrer Abwesenheit die Pension zu führen hat, in der momentan allerdings nur ein einziger Gast wohnt: Irmgard Paal aus Hanau, die sowohl Resi wie auch Benno für eine ganz normale Urlauberin halten. Am nächsten Morgen entdecken Forstarbeiter ihre Leiche in einer Fichtenschonung nahe einem Bergpfad … In Bad Heilbrunn wird Resi vom Chefarzt der Kurklinik, Dr. Frank Gerstl, behandelt, in dessen Klinik sie auch wohnt. Ihre dortige Zimmernachbarin ist Elfriede Kutschera, die – vor Vitalität strotzend – bereits etliche Wochen hier ist und kein einziges Kurkonzert versäumt hat. Frau Kutschera interessiert sich für den gut aussehenden Klavierspieler Chris Paal, und als sie in der örtlichen Zeitung vom Mord an Irmgard Paal liest, kombiniert Frau Kutschera, dass ihr Schwarm jetzt Witwer ist. Allerdings ist Chris auch der Verdächtige Nummer 1, denn Benno und Sabrina finden heraus, dass er nicht nur zur Tatzeit zumindest in der Nähe des Tatorts war, sondern auch ein Verhältnis mit Susanne Gerstl, der zweiten Ehefrau von Dr. Frank Gerstl, hat. Aus Angst, ihr Mann könnte das von der Kripo erfahren, tritt Susanne die Flucht nach vorn an und beichtet ihrem Mann ihren Fehltritt. Gerstl fällt aus allen Wolken – er wollte in wenigen Tagen seinen fünften Hochzeitstag mit einer großen Gartenparty feiern! Im Zuge der Ermittlungen vernehmen Benno und Sabrina auch Tom, Dr. Gerstls Sohn aus erster Ehe, dessen Großmutter, die seit einem Verkehrsunfall an den Rollstuhl gefesselte Wilhelmine Lobmeier, und deren Pflegerin Annemarie Holst. Alle drei leben in Dr. Gerstls Villa und sind Susanne nicht sehr freundlich gesinnt. Einer Person geht Benno allerdings konsequent aus dem Weg, nämlich der nervtötenden Frau Kutschera, die unbedingt an der Aufklärung des Verbrechens an Irmgard Paal mitwirken will und sich dauernd in der Gesellschaft seiner Mutter aufhält. Dabei sind sämtliche Aussagen von Frau Kutschera völlig irrelevant – zunächst jedenfalls … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 10.10.2001 Sat.1
    • Staffel 6, Folge 3 (90 Min.)
      Bild: ORF1
      Sioux-City (Staffel 6, Folge 3) – © ORF1

      Im Landkreis Bad Tölz ist eine neue Attraktion entstanden: eine Westernstadt namens Sioux City. Resi hat sich dort in der Gastronomie beworben. Als Benno sie hinfährt, stolpert er prompt über die Leiche des reichen Bauern Karl Stadler, dessen Sohn Andi mit anderen die Stadt gebaut hat. Benno recherchiert, dass Stadler nicht nur mit seinen Söhnen zerstritten war, sondern auch mit seiner zweiten Frau Margret. Und Lisa Hartl, die im Saloon von Sioux City auftritt, wurde von dem Bauern vor Jahren vergewaltigt. Auch andere hätten Mordmotive gehabt … (Text: Sat.1)

      Deutsche Erstausstrahlung: Mi 17.10.2001 Sat.1

    Erinnerungs-Service per E-Mail

    Wir informieren Sie kostenlos, wenn Der Bulle von Tölz im Fernsehen läuft.

    Staffel 6 auf DVD und Blu-ray